Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Cord-Georg Hasselmann beim Festgottesdienst im Dom zu Brandenburg an der Havel (Quelle: dpa)

Brandenburger Dom wird 850 Jahre alt - Die Wiege der Mark feiert runden Geburtstag

Er ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern auch der Ursprung der Mark: Der Dom St. Peter und Paul steht auf den Resten der ehemaligen Brandenburg, in diesem Jahr wird sein 850. Geburtstag gefeiert. Mit einem Festgottesdienst sind am Sonntag die Jubiläumsmonate für die älteste Kirche des Landes gestartet. Es gibt viel zu entdecken.

Herthas Torhüter Thomas Kraft am 16.08.2014 im DFB-Pokalspiel gegen Viktoria Köln (Quelle: imago)

Fußball | Bundesliga-Klassiker - Herthas Kraft gegen Gladbach wieder im Kader

Rein rechnerisch kann Hertha noch absteigen, doch der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist recht komfortabel. So können die Berliner gelassen aufspielen und vielleicht "auch mal ein Großen schlagen", wie Hertha-Coach Pal Dardai hofft. Am Sonntag geht es gegen Borussia Mönchengladbach, wobei auch Hertha-Keeper Thomas Kraft wieder im Kader steht.

Anführer Saldostanow fährt an einer blonden "Nachtwölfin" bei der Internationalen Bikeshow in Sewastopol im August 2014 vorbei. (Quelle: imago/ITAR-TASS)

Russische Rocker auf "Siegesfahrt" nach Berlin - "Nachtwölfe" nehmen Kurs auf München

Wo und vor allem wie viele der Biker des russischen Rocker-Clubs "Nachtwölfe" sich derzeit befinden, ist relativ unklar. Nachdem Polen und Litauen ihnen die Einreise verwehrt hatte, sollen einige über Tschechien und Ungarn den Weg in die Europäische Union gefunden haben. Am Sonntag heißt es nun, ein paar seien in Österreich - nächstes Ziel: München.

Nord-Süd-Tunnel S-Bahn (Quelle: dpa)

S-Bahnen fahren wieder - Nord-Süd-Tunnel ab Montag frei

Ersatzverkehr, Ringbahn, Umleitungen - drei Monate lang mussten Berliner S-Bahn-Passagiere den Nord-Süd-Tunnel mitten durch die Stadt umfahren. Nun aber ist der Ärger vorbei: Ab Montag dürfen die S1, S2 und S25 wieder durch die frisch sanierte Röhre rauschen.  

Mehr zum Thema

Dicht gedrängt gehen Besucher des "MyFest" am 01.05.2015 in Kreuzberg in Berlin durch die Straßen (Quelle: dpa/Stephanie Pilick)

Kreuzbergs Bürgermeisterin besorgt um die Sicherheit - Kreuzberger MyFest in der Kritik

Als Gegenpol zu den Gewaltritualen am 1. Mai ist es einst gestartet. Mittlerweile ist es quasi ein Volksfest für hippe Kreuzberger und Party-Touristen. Doch mit 40.000 Besuchern war das MyFest in diesem Jahr proppevoll. Wahrscheinlich zu voll, um im nächsten Jahr noch mal in dieser Form stattzufinden.

Thema

70 Jahre Kriegsende

33 Beiträge
Baufahrzeuge bei ersten Arbeiten an Nordbahn (Quelle: dpa)

Sanierung der Nordbahn startet - Mehr Fluglärm für fast 4.000 Anwohner

Seit Samstag ist die Nordbahn des Flughafens Berlin-Schönefeld außer Betrieb. Sie wird saniert. Die neue Südbahn kommt damit noch vor der BER-Eröffnung zu Ehren - zum Leidwesen vieler Anwohner. Denn von den 4.500 Lärm-Betroffenen hat bisher nur einen Bruchteil den zugesicherten Schallschutz für Haus oder Wohnung erhalten.

Mehr zum Thema

Mitarbeiter der Deutschen Post bei einem Warnstreik vor einer Postfiliale (Quelle: Archivbild dpa)

1.000 Berliner Zusteller im Warnstreik - An diesem Wochenende keine Post

Tausende Berliner Briefkästen sind an diesem Wochenende leer geblieben: Ein Großteil der Brief- und Paketzusteller folgte am Sonnabend dem Aufruf von Verdi und legte in den Filialen und Postzentren die Arbeit nieder. Mit dem erneuten Warnstreik wollen die Zusteller unter anderem eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 36 Stunden erreichen.

Kurznachrichten

RSS-Feed
  • Kellnerlauf am Kurfürstendamm (Quelle: imago / Stefan Zeitz)

    - Gastronomen-Wettlaufen in Berlin

    Auf einer 400 Meter langen Laufstrecke über den Kurfürstendamm sind am Sonntag in Berlin wieder Kellner, Pagen und Köche um die Wette gerannt. Die Teilnehmer mussten sich in ihren Fachgebieten beweisen: Während die Köche ein Dessert und die Barkeeper ein Getränk zubereiteten, mussten die Pagen Koffer tragen und die Kellner Gläser auf Tabletts balancieren.  

  • - Vier Verletzte nach Messerstecherei

    Bei einer Messerstecherei in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) sind vier Männer verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich. Die Polizei fand die Verletzten in der Nacht zum Sonntag in der Nähe einer Wohnung im Ortsteil Kablow. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 26-Jähriger drei Männer niedergestochen. Er wurde vorläufig festgenommen. Der mutmaßliche Täter soll selbst verletzt worden sein.

  • - Baaske spricht sich gegen Zentralabitur aus

    Brandenburg wird sich nicht für ein bundesweites Zentralabitur einsetzen. Eine entsprechende Bundesratsinitiative könne er sich nicht vorstellen, sagte der Bildungsminister Baaske (SPD) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Hintergrund ist die Forderung der ostdeutschen Industrie- und Handelskammern nach einheitlichen Abiturstandards in Deutschland. Dazu müsste aber das Grundgesetz geändert werden. Die rot-rote Landesregierung lehne dies ab, so Baaske.

  • - Motorradfahrer in Neuruppin stirbt nach Unfall

    Ein Motorradfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Auto im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ums Leben gekommen. Der 26-Jährige erlag in einer Klinik seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 19-jähriger Autofahrer war in Neuruppin verkehrswidrig abgebogen und hatte den Biker übersehen.

  • - Spreefüxxe verlieren gegen Leverkusen

    Die Handballerinnen der Berliner Füchse verloren am Samstagabend in eigener Halle gegen Bayer Leverkusen mit 32:34 (17:16). Mit bis zu drei Toren lagen die Spreefüxxe in der ersten Halbzeit bereits vorn und gingen mit einem Treffer Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Leverkusen jedoch verbessert. Die Gastgeberinnen gingen zwar acht Minuten vor Schluss in Führung, mussten sich dann aber Leverkusen beugen.

  • - Erfolge für Kanuten aus Potsdam und Berlin

    Am ersten Finaltag der EM im tschechischen Recice haben die deutschen Kanuten Wiedergutmachung für die WM 2014 in Moskau betrieben. Darunter waren auch drei Titel für Sportler aus der Region: Sebastian Brendel aus Potsdam setzte sich am Samstag im Canadier über 1.000 Meter durch und verteidigte somit seinen Titel. Olympiasiegerin Franziska Weber (Potsdam) siegte im Kajak-Einer über dieselbe Distanz, und Max Rendschmidt aus Berlin und Marcus Groß aus Essen holten Gold im Kajak-Zweier.

  • - Wasserfreunde verabschieden sich aus C-League

    Die Wasserballer von Spandau 04 haben sich mit einer respektablen Leistung aus der Champions League verabschiedet. Die Berliner verloren am Samstag ihr letztes Gruppenspiel bei Jug Dubrovnik in Kroatien mit 6:12, zeigten aber drei Viertel lang eine gute Leistung. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und acht Niederlagen stand das Aus der Berliner bereits fest. Spandau trat in Dubrovnik erst zum zweiten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung an. Bester Torschütze war Marin Restovic mit drei Treffern.

  • - Auto erfasst 20-jährige Fußgängerin

    Eine 20-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Zehlendorf lebensgefährlich verletzt worden. Sie wollte in der Nacht zu Samstag den Teltower Damm überqueren. Dabei wurde sie laut Polizei von einem Auto erfasst. Der Autofahrer wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Er hatte einen BVG-Bus überholt, der an einer Haltestelle stoppte. Dabei übersah er offenbar die Fußgängerin, die bei abgeschalteter Ampel über die Straße gehen wollte.

  • - Schlosskirche wird Kulturzentrum

    Die sanierte Schlosskirche von Altlandsberg (Märkisch-Oderland) ist am Samstag als multifunktionales Zentrum eröffnet worden. Das Gebäude soll künftig als Kultur- und Veranstaltungsort genutzt werden, wie das Brandenburger Bau- und das Kulturministerium mitteilten. Die Sanierung der barocken Schlosskirche wurde mit fast zwei Millionen Euro aus dem Programm "Städtebaulicher Denkmalschutz" gefördert. Schon seit 1971 fanden in dem Gebäude keine Gottesdienste mehr statt.

  • - Keine Lebensgefahr mehr nach Messerstecherei

    Der Zustand eines Mannes, der bei einem Streit in einer Kneipe in Berlin-Spandau lebensgefährlich verletzt wurde, hat sich stabilisiert. Eine Polizeisprecherin sagte am Samstag, der 28-Jährige sei außer Lebensgefahr. Er hatte am Freitagmorgen schwere Stichverletzungen erlitten. Der Täter sei weiter auf der Flucht. Eine Mordkommission ermittele. Nach ersten Erkenntnissen waren mehrere Menschen am Freitag gegen 8.30 Uhr in einem Lokal in Streit geraten. Der Grund der Auseinandersetzung ist nicht bekannt.

  • - 40 Festnahmen bei Baumblüten-Fest

    Die Polizei hat in den vergangenen Tagen bei Kontrollen auf dem Baumblüten-Fest in Werder (Potsdam-Mittelmark) fast 40 Menschen vorübergehend festgenommen - mehr als doppelt so viele wie beim 1. Mai. Etwa ein Dutzend Besucher seien mit Drogen erwischt worden, teilte ein Sprecher am Samstag in Potsdam mit. Das Baumblüten-Fest geht am Sonntag zu Ende. Es zieht in jedem Jahr hunderttausende Besucher an.

Thema

Theatertreffen 2015

7 Beiträge
Die Band Y-Titty gibt bei den Video Days in Berlin Autogramme. (Quelle: rbb/Julia Rehkopf)

YouTube-Stars auf Tuchfühlung mit den Berliner Fans - "Ich fand das so krass, so mega"

In Berlin finden seit Freitag die Video Days statt - dort treffen die Fans auf ihre Stars - es sind viele der 40 bekanntesten deutschen YouTuber dabei. Die kann man sich zwar jeden Tag und so oft man will in ihren Videos ansehen, aber sie mal wirklich zu treffen, ist doch etwas Besonderes. Von Julia Rehkopf

Video-Serie: Kriegsende vor 70 Jahren

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig20 °C
  • MOwolkig22 °C
  • DIwolkig, Gewitter27 °C
  • MIheiter20 °C
  • DOheiter18 °C
  • FRwolkig19 °C
  • SAwolkig, Regenschauer18 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • Alt-Hohenschönhausen, Waldowstraße

          Expandieren

          Alt-Hohenschönhausen, Waldowstraße

          Zwischen Scharnweber- und Oberseestraße nach einem Wasserrohrbruch Vollsperrung in beiden Richtungen.

          Einklappen
        • Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Expandieren

          Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Zwischen Treptower und Elsenstraße ist in beiden Richtungen abwechselnd nur eine Spur frei. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis 30.06. 2015)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Expandieren

          A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Einfahrt und Ausfahrt Putlitz sind gesperrt. (Bis 13.05.2015)

          Einklappen
        • Berlin
        • U-Bahnlinie 12

          Expandieren

          U-Bahnlinie 12

          Als Ersatz für die U2 verkehrt die neu eingerichtete U-Bahnlinie bis 20.11. zwischen Gleisdreieck und Ruhleben.

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 1

          Expandieren

          U-Bahnlinie 1

          Die Züge fahren bis 20.11. nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. Eine Weiterfahrt kann mit der U12 erfolgen.U-Bahnlinie 2Auch hier fahren die Züge nur zwischen Pankow und Gleisdreieck, mit der U12 ist eine Weiterfahrt möglich. Am U-Bhf. Bülowstraße wird nicht gehalten (20.11.).

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 2

          Expandieren

          U-Bahnlinie 2

          Zwischen Olympiastadion und Ruhleben fahren bis 29.5. ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Bus N7, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N7, Charlottenburg

          In Richtung Spandau fährt die Linie ab Bismarck- über Wilmersdorfer und Zille- zur Richard-Wagner-Straße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Expandieren

          Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Der Nachtbus fährt ab Hardenbergstraße über Ernst-Reuter-Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 13 - zwischen Lübbenau und Duben

          Expandieren

          A 13 - zwischen Lübbenau und Duben

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Die schottische Nationalpartei SNP ist populär wie nie.

        Wahlkampf-Endspurt in Großbritannien 

        Wahl in Großbritannien - Die Königsmacher aus dem Norden

        Schottland war mal Labour-Land. Doch das ist vorbei. Die schottische Nationalpartei ist populär wie nie, trotz des verlorenen Referendums über die Unabhängigkeit. Und so könnte sie bei der Wahl am 7. Mai zur Königsmacherin werden.
      • Ein Hubschrauber der indischen Luftwaffe bringt Hilfsgüter in ein nepalesisches Dorf.

        Nach dem Erdbeben 

        UN fordern mehr Hilfe für Nepal

        Um den vielen obdachlos gewordenen Menschen in Nepal helfen zu können, bitten die UN um 400 Millionen US-Dollar Soforthilfe. Es fehlt vor allem an Hubschraubern, die Hilfsgüter transportieren. Das Misstrauen gegenüber der Regierung wächst.
      • Menschen in Nepal beseitigen Trümmer

        Acht Tage nach dem Erdbeben in Nepal 

        Nepal: Hundertjähriger aus Trümmern gerettet

        Es sind Nachrichten, mit denen kaum jemand noch gerechnet hatte: In Nepal sind acht Tage nach dem Erdbeben mehrere Menschen gerettet worden, darunter ein Greis. Im Langtang-Tal im Himalaya entdeckten Bergungskräfte unterdessen 51 Tote, darunter sechs Ausländer.
      • Nepal nach dem Erdbeben 

        Nepal nach dem Erdbeben: Ein Lichtblick aus Deutschland

        Seit 20 Jahren kümmert sich das deutsche Hilfsprojekt "Shanti" in Nepal um Leprakranke, Behinderte und Kinder in Not - und nun auch um Erdbebenopfer. Der Ärger über den Umgang der Regierung mit der Katastrophe ist groß. Doch es gibt Hoffnung.
      • Terrorverdächtige aus Oberursel 

        Terrorverdächtige in Hessen: Spur führt in Islamistenszene

        Im Fall der beiden Terrorverdächtigen aus Oberursel spricht immer mehr für islamistische Motive: Laut "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hatte das Ehepaar Kontakt zu "Gefährdern" aus der Islamistenszene, darunter Rückkehrer aus Syrien.
      • 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau 

        Merkel warnt in Dachau vor neuem Antisemitismus

        Zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau hat Kanzlerin Merkel vor einem neuen Antisemitismus gewarnt. Bei einem Festakt wies sie auf die Bedrohung von Synagogen und Rabbinern hin. Den Überlebenden dankte sie für ihr Engagement als Zeitzeugen.
      • Verteilerpunkt, in dem zahlreiche Glasfaserkabel unter anderem zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet zusammenlaufen.

        BND-Affäre 

        BND-Affäre: Opposition droht Regierung mit Klage

        Die Opposition fordert Einsicht in die Suchwörter, mit denen der BND für den US-Geheimdienst NSA spionieren sollte. Andernfalls drohe der Regierung eine Klage. Die Linkspartei will die früheren Kanzleramtsminister befragen.
      • Abhören auf verschiedenen Wegen: Deutlich sichtbar an den Antennenkuppeln der ehemaligen US-amerikanischen Abhörbasis Bad Aibling Station der NSA oder via Entschlüsselungscodes, die der amerikanische und britische Geheimdienst gestohlen haben sollen.

        Der BND-NSA-Spähskandal 

        Der BND-NSA-Spähskandal: Was bekannt ist und was vermutet wird

        Jahrelang soll die NSA über den BND europäische Politiker ausgehorcht haben. Welche Rolle spielt der deutsche Inlandsgeheimdienst in dieser Späh-Affäre? Und was wusste das Kanzleramt? Ein Überblick von tagesschau.de.
      Dietmar Woidke spricht bei der Feierstunde zum 70. Jahrestag des Kriegsendes (Quelle: dpa)

      Bewegende Feierstunde im Potsdamer Landtag - Brandenburg führt Gedenktag an Kriegsende ein

      Auch 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs darf kein Schlussstrich unter die historische Aufarbeitung der NS-Zeit gezogen werden, bekräftigen Politiker im Brandenburer Landtag. Der 8. Mai wird deshalb künftig als Gedenktag begangen. In einer Feierstunde fanden sowohl Politiker, als auch der Holocaust-Überlebende Juraj Herz bewegende Worte.  

      Mehr zum Thema

      Thema

      Bundesgartenschau in der Havelregion

      54 Beiträge

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Theodor-Moderator Gerald Meyer an Bord der "Sehnsucht", Quelle: rbb/ Fred Pilarski

        Theodor

        Brandenburg auf hoher See! Theodor erzählt vom Schicksal eines Freibeuters im Dienste des Brandenburgischen Kurfürsten, berichtet über eine Frau aus Oderberg, die im 19. Jahrhundert mit vielen Auswanderern den Weg über den großen Teich nahm. Außerdem  lädt Theodor in ein Hochseesfischereimuseum im Oderbruch ein und erklärt, warum ausgerechnet im Herzen von Fürstenwalde ein Leuchtturm steht. Theodor-Moderator Gerald Meyer meldet sich von Bord der Kurfürstlichen Staatsyacht in Oranienburg.

      • Wildes Deutschland

        Die Natur an Vorpommerns Küste ist außergewöhnlich. Die einzigartige Landschaft zwischen Ostsee und Bodden steht seit 1990 unter strengem Schutz. Der Nationalpark ist mit über 80.000 Hektar neben dem Nationalpark Wattenmeer an der Nordsee das größte Schutzgebiet Deutschlands.

      • Eichhörnchen sind typische Bewohner des Schwarzwalds. © rbb/NDR/Klaus Weißmann

        Wildes Deutschland

        Der Schwarzwald - ein Mythos, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Aber welche Tier- und Naturwelt verbirgt sich hinter den vielen Klischees? Dieser außergewöhnliche Naturfilm porträtiert die Region von ihrer geheimnisvollen Seite - röhrende Hirsche und freche Eichhörnchen gehören dazu. Hoch oben in den Wäldern wächst die Weißtanne, eine kaum beachtete Schwarzwälderin.

      • Larissa Pantschuk (Emilia Schüle) kommt auf einer Müllverbrennungsanlage schwerverletzt wieder zu sich. © rbb/NDR/Gordon Muehle

        Tatort: Wegwerfmädchen

        Der Fund einer Leiche in einer Hannoveraner Müllverbrennungsanlage ruft Charlotte Lindholm auf den Plan. Das Schicksal der 16-jährigen mutmaßlichen Prostituierten fasst sie besonders an; wer ist so skrupellos und wirft ein junges Mädchen einfach in den Müll? Kurze Zeit später wird ein weiteres Mädchen namens Larissa aufgegriffen, das der Polizei entscheidend weiterhilft. Sie wurde ebenfalls in den Müll geworfen, konnte sich jedoch befreien und überlebte so. Verzweifelt berichtet die junge Weißrussin, dass die Tote ihre Cousine sei, und beide zusammen mit acht weiteren Mädchen einen Modelwettbewerb gewonnen hätten.

      • Was uns wirklich nährt © rbb/Angelika Wörthmüller

        Was uns wirklich nährt

        Kann man sich wirklich gesund essen? Der Film zeigt, welche Antworten Ernährungswissenschaftler auf diese Frage geben können. Klar wird dabei: Das, was tagtäglich auf dem Speisezettel steht, hat einen weitaus größeren Einfluss auf die Gesundheit als weithin bekannt ist.

      • Berlin 1945. © rbb/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme

        Schlachtfeld Berlin

        Es war die letzte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf europäischem Boden. Es war die letzte große Schlacht in Europa überhaupt. Niemals zuvor und niemals seither wurde eine Millionenmetropole so - Haus für Haus und Straße für Straße - verteidigt und erobert. Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin. Zeitzeugen erinnern sich an jene Tage.

      • Theodor-Moderator Gerald Meyer an Bord der "Sehnsucht", Quelle: rbb/ Fred Pilarski

        Theodor

        Brandenburg auf hoher See! Theodor erzählt vom Schicksal eines Freibeuters im Dienste des Brandenburgischen Kurfürsten, berichtet über eine Frau aus Oderberg, die im 19. Jahrhundert mit vielen Auswanderern den Weg über den großen Teich nahm. Außerdem  lädt Theodor in ein Hochseesfischereimuseum im Oderbruch ein und erklärt, warum ausgerechnet im Herzen von Fürstenwalde ein Leuchtturm steht. Theodor-Moderator Gerald Meyer meldet sich von Bord der Kurfürstlichen Staatsyacht in Oranienburg.

      • Wildes Deutschland

        Die Natur an Vorpommerns Küste ist außergewöhnlich. Die einzigartige Landschaft zwischen Ostsee und Bodden steht seit 1990 unter strengem Schutz. Der Nationalpark ist mit über 80.000 Hektar neben dem Nationalpark Wattenmeer an der Nordsee das größte Schutzgebiet Deutschlands.

      • Eichhörnchen sind typische Bewohner des Schwarzwalds. © rbb/NDR/Klaus Weißmann

        Wildes Deutschland

        Der Schwarzwald - ein Mythos, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Aber welche Tier- und Naturwelt verbirgt sich hinter den vielen Klischees? Dieser außergewöhnliche Naturfilm porträtiert die Region von ihrer geheimnisvollen Seite - röhrende Hirsche und freche Eichhörnchen gehören dazu. Hoch oben in den Wäldern wächst die Weißtanne, eine kaum beachtete Schwarzwälderin.

      • Larissa Pantschuk (Emilia Schüle) kommt auf einer Müllverbrennungsanlage schwerverletzt wieder zu sich. © rbb/NDR/Gordon Muehle

        Tatort: Wegwerfmädchen

        Der Fund einer Leiche in einer Hannoveraner Müllverbrennungsanlage ruft Charlotte Lindholm auf den Plan. Das Schicksal der 16-jährigen mutmaßlichen Prostituierten fasst sie besonders an; wer ist so skrupellos und wirft ein junges Mädchen einfach in den Müll? Kurze Zeit später wird ein weiteres Mädchen namens Larissa aufgegriffen, das der Polizei entscheidend weiterhilft. Sie wurde ebenfalls in den Müll geworfen, konnte sich jedoch befreien und überlebte so. Verzweifelt berichtet die junge Weißrussin, dass die Tote ihre Cousine sei, und beide zusammen mit acht weiteren Mädchen einen Modelwettbewerb gewonnen hätten.

      • Was uns wirklich nährt © rbb/Angelika Wörthmüller

        Was uns wirklich nährt

        Kann man sich wirklich gesund essen? Der Film zeigt, welche Antworten Ernährungswissenschaftler auf diese Frage geben können. Klar wird dabei: Das, was tagtäglich auf dem Speisezettel steht, hat einen weitaus größeren Einfluss auf die Gesundheit als weithin bekannt ist.

      • Berlin 1945. © rbb/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme

        Schlachtfeld Berlin

        Es war die letzte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf europäischem Boden. Es war die letzte große Schlacht in Europa überhaupt. Niemals zuvor und niemals seither wurde eine Millionenmetropole so - Haus für Haus und Straße für Straße - verteidigt und erobert. Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin. Zeitzeugen erinnern sich an jene Tage.

      Zum Livestream
      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Krokusse kündigen den Frühling an (Bildquelle: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Windräder bei Frankfurt (Oder) - Foto: dpa

        Regionaljournal

        Die schönste Musik für Ihren Weg nach Hause oder den Nachmittagskaffee und dazu noch das Wichtigste aus Ihrer Region, der Uckermark, der Lausitz, der Prignitz oder wo immer Sie zu Hause sind - montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      Zum Livestream
      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zum Tatort: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags ab 19:30 Uhr mit Marion Hanel.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Ihr Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe werktags mit seiner Personality-Show durch den Vormittag. Bei ihm gibt es tolle Gäste, spannende Interviews und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      Zum Livestream
      • Lydia Herms und Frank Meyer (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

        Die Literaturagenten

        Die Radioeins-Moderatoren Lydia Herms und Frank Meyer stellen jeden Sonntag die spannendsten Bücher der Woche vor. Mal streiten sie miteinander, mal sprechen sie mit Autoren oder die Autoren werden gleich selbst zu Kritikern.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Roots

        Musik aus allen Zeiten für alle Zeiten. Hier findet das Ohr die Klänge wieder, die das eigene Leben begleitet haben - immer sonntags um 23:00 Uhr mit Wolfgang Doebeling.

      • Frühstückseier (Bildquelle: dpa)

        Der schöne Morgen

        Die Radioeins Morgenshow informiert unterhaltsam und kompetent mit Kommentaren, Fitness-Tipps, dem Börsenblick sowie Experten- und Korrespondenten-Gesprächen zum aktuellen Zeitgeschehen.

      • Radio Affair (Verstärker) - Imagebild zur Sendung (Foto: Radioeins)

        Radio Affair

        Anja Caspary präsentiert montags von 21:00 bis 23:00 Uhr Musik aus dem weit gefächerten Bereich der Rockmusik, darunter viele Raritäten aus den 70ern. Nicht selten sind auch hochkarätige Gäste zu Besuch. Höhepunkt jeder Sendung ist "Die Lange Rille".

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 21:00 Uhr.

      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer dienstags um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      Zum Livestream
      • Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)

        Wissenswerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 und 12:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 und 12:45 Uhr.

      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags, stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 und 11:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:05 und 15:25 Uhr.

      • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

        Weltsichten

        ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch. An Ort und Stelle - sonntags um 8:24, 13:24, 17:24 und 22:24 Uhr. Das große Ganze - sonntags um 8:44, 13:44, 17:44 und 22:44 Uhr.

      Zum Livestream
      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Montage zu den Themen Wissenschaft, Kultur, Politik: Mars-Rover, Filmausschnitt (Charlie Chaplin), Reichstag (Bildquelle: dpa)

        Kulturtermin

        Der Kulturtermin nimmt sich Montag bis Samstag von 19:04 bis 19:30 Uhr Zeit für Hintergründiges. Im Gespräch, als Feature oder Reportage widmet sich Kulturradio den Schwerpunkten Politik, Wissenschaft, Kultur und Zeitgeschichte.

      • Musikstadt Berlin (Philharmonie) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Musikstadt Berlin

        In der Musik-Sendung am frühen Dienstagabend durchstreift Kai Luehrs-Kaiser den Konzert- und Opern-Dschungel Berlins auf der Suche nach den besten Gelegenheiten - zu hören von 18:05 bis 19:00 Uhr im Kulturradio.

      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      Zum Livestream
      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ am Plattenteller (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Club

        "Tropical" - ein exotischer Mix aus Electro, Techno und House - das ist das Motto des Soundgardens mit Shir Khan. Alle Trends und die aktuellsten Produktionen gibt's immer dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr zu hören.

      • Finger kurz vor dem Betätigen eines Klingelschilds mit der Aufschrift "WÜNSCHE" (Foto: fischde l photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      Zum Livestream
      • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

        Jazzanova Radio Show

        Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

      • Musik live: Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        World Live

        "World Live" nimmt Sie Montag bis Freitag mit in ein Konzert von Funkhaus Europa. Lassen Sie sich begeistern von der Atmosphäre in den Clubs und Konzertsälen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Livemusik.

      • Regenwald (Bildquelle: dpa)

        Dschungelfieber

        Seit 1987 feiert Johannes Theurer in "Dschungelfieber" die globale Musikvielfalt. Klangreisen, Reportagen und Nachdenkliches sind zu hören, Neuerscheinungen, Trends und Perlen.

      • Impression vom Holi Festival in Mumbai (Bildquelle: dpa)

        Cyberjam mit Genetic Drugs

        Was hat ein Mikrochip mit Ahnenkult zu tun? Was ein sibirischer Schamane mit einem Computerfreak aus Manhattan? Die Radiosendung mit Genetic Drugs erforscht und erfindet Schnittstellen zwischen Hi-Tech und Tribal Ethno.

      • Afrikanische Jungendliche spielen Fußball (Bildquelle: dpa)

        Afropop Worldwide mit Georges Collinet

        Georges Collinet aus Kamerun ist einer der berühmtesten und beliebtesten Moderatoren in Afrika. In "Afropop Worldwide" stellt er das Neueste rund um die afrikanische Musik vor.

      • Gemüse auf dem Wochenmarkt (Bildquelle: dpa)

        Süpermercado - Lifestyle weltweit

        Die Welt wird SÜPER: montags bis samstags öffnet der "Süpermercado" – das Lifestyle-Magazin im Funkhaus Europa mit neuesten Trends und dem SüperSound, der besten Popmusik der Welt.

      • Nachtleben: Ein DJ legt auf (Bildquelle: dpa)

        Die DJ Edu Show

        Der Sound des afrikanischen Undergrounds: Jede Woche zieht DJ Edu in seiner Radioshow durch die Clubs des Kontinents und entdeckt die wildesten Newcomer, besten HipHopper und schärfsten Rapper zwischen Nairobi und Dakar.

      www.wdr.de