Symbolbild: olizeikräfte stehen am 01.05.2017 in Hamburg vor dem Kulturzentrum Rote Flora im Anschluss an die 1.-Mai-Demonstration. (Quelle: dpa/ Christian Charisius)

Vor dem G20-Gipfel - Hamburg schickt 250 Berliner Polizisten zurück

500 Berliner Polizisten sind am Wochenende nach Hamburg gefahren - sie sollen den Großeinsatz zum G20-Gipfel unterstützen. Die Hälfte von ihnen ist aber schon wieder auf dem Weg nach Hause: Sie sollen sich in der Hansestadt ziemlich daneben benommen haben.

Um 20:15 Uhr läuft ein rbb Spezial "Skandal bei der Berliner Polizei", im rbb Fernsehen und im Live-Stream auf rbb|24.

Mehr zum Thema

Ein Vorhängeschloss mit den Namen "Micha und Micha" hängt an einer Brücke (Quelle: dpa)

Abstimmung noch diese Woche - SPD macht Tempo bei der "Ehe für alle"

Nach dem Kurswechsel von Kanzlerin Merkel beim Thema "Ehe für alle" will die SPD eine Bundestagsabstimmung noch in dieser Woche erreichen. Das kündigte Kanzlerkandidat Schulz an. Politiker in Berlin und Brandenburg reagieren unterschiedlich.

Im Café "be'kech" gibt's DDR-Möbel und orientalisches Flair. (Quelle: rbb/ Leonie Schwarzer)

Stunden-Café in Berlin - Zeit ist Geld

Statt für Kaffee und Kuchen zahlt man im neu eröffneten Café "be'kech" in Berlin-Wedding für die dort verbrachte Zeit - egal ob man Schach spielt, arbeitet oder sich am Buffet bedient. Leonie Schwarzer war eine Stunde und vier Minuten lang zu Besuch.

Mehr zum Thema

Die Volksbühne Berlin am Rosa Luxemburg Platz (Bild: imago)

Interview zu Volksbühnen-Film - "Es besteht die Gefahr, dass man dem Haus etwas überstülpt"

Die Volksbühne war mal das "Theater für alle zu erschwinglichen Preisen". Heute ist sie umzingelt von Mitte-Hippstern. Filmemacher Lutz Pehnert hat eine Doku über die Geheimnisse des Hauses gemacht. Er sagt, nicht die hippen Typen bringen es in Gefahr.

RSS-Feed
  • - Mutmaßliche falsche Spendensammler geschnappt

    Sechs falsche Spendensammler haben nach Polizeiangaben in Berlin-Mitte im Namen einer erfundenen Organisation Geld erbettelt. Die Gruppe soll am Montagnachmittag Passanten angesprochen haben. Zivilfahnder hätten zudem beobachtet, wie die angeblichen Sammler versuchten, Geld von Jugendlichen zu stehlen, die bereits etwas gespendet hatten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Vier der Tatverdächtigen sind den Angaben zufolge minderjährig; drei von ihnen sind Frauen, drei Männer.

  • - Sozialticket in Berlin wird deutlich günstiger

    Bus- und Bahnfahren in Berlin wird für Langzeitarbeitslose und Asylbewerber deutlich günstiger. Das Sozialticket kostet von Juli an 27,50 Euro statt wie bisher 36 Euro. Offiziell heißt es "Berlin-Ticket S". Neben der jeweiligen Monatskarte müssen Fahrgäste ihren Berlin-Pass mit Foto dabei haben, wie die Berliner Verkehrsbetriebe mitteilten. Der Senat hatte die Preissenkung beschlossen, weil das Arbeitslosengeld nur 34 Euro für sämtliche Mobilitätsausgaben beinhaltet. Mindestens bis 2019 soll der Preis nicht steigen.

  • - Spürbar mehr Erwerbstätige in der Region

    Die Zahl der Erwerbstätigen ist in Berlin und Brandenburg im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum spürbar gestiegen. Wie das Statistikamt bekannt gab, lag der Beschäftigungszuwachs in Berlin bei 2,9 Prozent, in Brandenburg bei 1,5 Prozent. Die rund 55.000 zusätzlichen Jobs in der Haupstadt entstanden im Handel, Gastgewerbe, Finanzwesen und bei öffentlichen Dienstleister. In Brandenburg fand dagegen jeder zweite der rund 15.700 zusätzlich Beschäftigten eine Stelle bei Öffentlichen Dienstleistern.

  • - Unfall in Schöneberg: Kind verliert Bewusstsein

    In Berlin-Schöneberg ist ein Kind auf die Straße gerannt und gegen einen Kleintransporter geprallt. Durch den Zusammenstoß auf der Albertstraße am Montagnachmittag habe die Sechjährige das Bewusstsein verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Eingetroffene Beamte brachten das Kind den Angaben zufolge in die stabile Seitenlage, wodurch das Mädchen wieder zu atmen begonnen habe. Nach Zeugenaussagen sei die Sechsjährige plötzlich zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn gerannt. Das Mädchen kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

  • - Drei Verletzte bei Streit am Alexanderplatz

    Bei einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern nahe dem Berliner Alexanderplatz sind in der Nacht zu Dienstag drei Menschen verletzt worden. Ein 21-Jähriger sei mit Schnittwunden ins Krankenhaus gekommen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag dem rbb. Zwei andere Männer seien leicht durch Reizgas verletzt worden. Die Opfer sollen sich am Neptunbrunnen aufgehalten haben, als ein Unbekannter eine Glasflasche warf. Daraufhin sei es zu einem Handgemenge gekommen, hieß es von der Polizei.

  • - Reifenrutsche im blu gesperrt

    Im neuen Potsdamer Spaßbad blu ist derzeit eine Attraktion gesperrt - die 114 Meter lange Reifenrutsche. Das Bad nannte am Dienstag auf seiner Website "technische Gründe"; ab Donnerstag werde die Rutsche voraussichtlich wieder in Betrieb sein. Wie die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" berichteten, wurde die Rutsche offenbar durch eine Baumaschine von außen beschädigt. Bis zur Wiedereröffnung der Rutsche gilt im blu eine Preisermäßigung.

  • - Bus bremst: 82-Jähriger durch Sturz verletzt

    Ein 82-Jähriger ist in einem Bus in Berlin-Spandau schwer verletzt worden, als der Busfahrer einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verhinderte. Vier weitere Fahrgäste verletzten sich leicht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Autofahrer hatte am Montagmittag auf der Nonnendammallee plötzlich mit seinem Fahrzeug die Spur gewechselt und war vor den Bus gefahren, woraufhin dessen Fahrer stark bremsen musste. Dabei stürzten die fünf Fahrgäste. Der 82-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter23 °C
  • MIwolkig28 °C
  • DOstark bewölkt, Gewitter22 °C
  • FRwolkig, Regenschauer23 °C
  • SAwolkig, Regenschauer22 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Regen18 °C
  • MOwolkig19 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 29.7. werden die Gleise ausgewechselt. Deshalb fahren keine Züge zwischem Schlesischem Tor und Halleschem Tor. Ersatzweise fahren Busse. Da diese jedoch auf der Skalitzer und Gitschiner Straße häufig im Stau stecken bleiben dürften, empfiehlt die BVG, weiträumig über andere U- und S-Bahnstrecken auszuweichen. Die U-Bahnen verkehren zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Schlesisches Tor alle siebeneinhalb Minuten im Pendelverkehr. Zwischen Halleschem Tor und Uhlandstraße fahren die Züge nach dem regulären Fahrplan. Am Bahnhof Hallesches Tor fahren sie in Richtung Uhlandstraße außerplanmäßig vom Bahnsteig Richtung Warschauer Straße ab.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Zwischen S+U Alexanderplatz und U Spittelmarkt fahren in den Nächten sonntags bis donnerstags ab 23 Uhr ersatzweise Busse. Diese Busse sind barrierefrei. Zwischen S+U Alexanderplatz/Grunerstraße und U Spittelmarkt können Sie die Linie Buslinie 248 nutzen oder alternativ die Linie M48; und zwischen S+U Alexanderplatz und U Mohrenstraße die Linie 200. Die Einschränkungen gelten bis 19.07.2017.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2 und S 8

          Expandieren

          S 2 und S 8

          Bis 30.6. fahren die Züge zwischen Blankenburg und Buch tagsüber von 9 Uhr bis 15 Uhr nur im 20-Minutentakt

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg. Es fahren Busse ab Ostkreuz.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Bis 3.7. (1:15 Uhr) entfallen die Züge zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahnlinie 1. ------------------------------------------- Bis Dezember 2017 fahren zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda Busse. -Linie A: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda ohne Halt in Drahnsdorf und Walddrehna. -Linie B: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Doberlug-Kirchhain. -Linie C: Zusätzlich verkehren von Montag bis Freitag in den Morgen- und Nachmittagsstunden vereinzelt Direktbusse zwischen Berlin Südkreuz/Berlin-Schönefeld Flughafen und Luckau-Uckro; Unterwegshalt ist nur am Busbahnhof Luckau. -Linie D: zusätzliche Zu-/Abbringerbusse in den Abendstunden zwischen Luckau-Uckro und Luckau, Busbahnhof.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 10 - Höhe Brieselang

          Expandieren

          A 10 - Höhe Brieselang

          Einklappen
        • A 11 - Höhe Pfingstberg

          Expandieren

          A 11 - Höhe Pfingstberg

          Einklappen
        • A 24 - Höhe Kremmen

          Expandieren

          A 24 - Höhe Kremmen

          Einklappen
        • A 117 - am Waltersdorfer Dreieck

          Expandieren

          A 117 - am Waltersdorfer Dreieck

          Einklappen
        • B 1 - in Hoppegarten bei Müncheberg - in beiden Richtungen

          Expandieren

          B 1 - in Hoppegarten bei Müncheberg - in beiden Richtungen

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Armin Laschet neuer Ministerpräsident von NRW

        Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Der Düsseldorfer Landtag wählte den 56-jährigen CDU-Politiker zum Regierungschef.
      • - FAQ: Keine Belege für Vorwürfe gegen NGOs im Mittelmeer

        Freiwillige Helfer auf dem Mittelmeer: Beinahe täglich retten sie Migranten in Seenot auf dem Weg nach Europa. Dafür ernten sie viel Kritik. Von Kooperation mit Schleppern ist unter anderem die Rede. Beweise dafür gibt es nicht. Von Jan-Christoph Kitzler.
      • - "Ehe für alle": SPD will Abstimmung noch diese Woche

        Keine 24 Stunden ist es her, dass die Bundeskanzlerin von ihrem klaren Nein zur "Ehe für alle" abgerückt ist. Nun setzt die SPD sie unter Druck: Die Partei will noch diese Woche eine Entscheidung im Bundestag erwirken - notfalls gegen die Union. Ein Erfolg wäre wahrscheinlich.
      • Sendungsbild

        - "Ehe für alle": Taktisches Handeln im Eigeninteresse

        Erst überrascht Kanzlerin Merkel mit ihrer Kurskorrektur zur "Ehe für alle", nun zieht die SPD mit ihrem schnellen Vorstoß im Bundestag nach. Was ist davon zu halten? Die Parteien handelten taktisch, gerade mit Blick auf die Bundestagswahl, analysiert Michael Stempfle.
      • - Diese alten CDU-Positionen wurden unter Merkel abgeräumt

        Mit der Abkehr vom klaren Nein der Union zur Ehe für Homosexuelle hat Kanzlerin Angela Merkel eine konservative Position aufgegeben. Es ist längst nicht die erste, die Merkel während ihrer Kanzlerschaft preisgegeben hat. Ein Überblick.
      • - Urteil zu Srebrenica: Niederlande mitschuldig an Toten

        Das Massaker von Srebrenica gilt bis heute als das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa seit Jahrzehnten. Damals hatten sich niederländische UN-Soldaten ergeben, obwohl sie die Bürger schützen sollten. 8000 Menschen starben. Nun sind die Niederlande schuldig gesprochen worden.
      • - Viele IS-Häftlinge durch Luftangriff getötet

        Bei einem Luftangriff der von den USA geführten Koalition in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 57 Menschen getötet worden, unter ihnen viele Häftlinge. Bombardiert wurde demnach ein vom IS eingerichtetes Gefängnis im Osten Syriens.
      • - Kampf gegen Boko Haram: 170 Tote auf Inseln im Tschadsee

        Der Tschad gehört zu einer Gruppe von fünf afrikanischen Ländern, die gegen Boko Haram kämpfen. Die Armee des Landes vermeldet nun einen Erfolg gegen die Islamistengruppe. Bei einem Angriff seien mehr als 160 Kämpfer der Terrorgruppe getötet worden.
      Symbolbild Cybercrime (Bild: imago/Michael Weber)

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Roberto Blanco, Foto: Daniel Karmann/dpa

        Entertainer – ein Leben lang - THADEUSZ

        "Die Leute sollen sich freuen, dich zu sehen. Also lass deine Sorgen und Probleme zu Hause und lächle!" Diesen Rat seines Vaters hat Roberto Blanco ein Leben lang befolgt. Vor wenigen Tagen feierte der Entertainer seinen 80. Geburtstag – für ihn noch lange kein Grund von der Show-Bühne abzutreten.

      • Berlin - Ecke Bundesplatz

        Die Langzeitbeobachtung (1986-2012) erzählt von der Glückssuche zweier Schornsteinfeger und von ihrem Wandel von wilden Gesellen zu treusorgenden Familienvätern.
      • Bild zum Film: Drei teuflisch starke Frauen – Eine für alle, Quelle: rbb/Degeto/Marco O. Pichler

        Drei teuflisch starke Frauen

        Die drei Schwestern Dana, Julie und Maria führen höchst unterschiedliche Lebensstile. Dana, ledig und kinderlos, hat sich auf ihre Karriere und Affären kapriziert. Julie geht ganz in ihren Pflichten als Ehefrau und Mutter auf und Maria führt seit dem Tod ihres Mannes ein esoterisches Leben und restauriert Antiquitäten. Als Dana plötzlich entlassen, Julie von ihrem Mann betrogen und Maria beinahe um Haus und Grund gebracht wird, gründen die drei Schwestern eine kreative Krisen-Wohngemeinschaft und sind auf Rache aus.
      • Eckart von Hirschhausen, Quelle: WDR/Herby Sachs

        Hirschhausens Quiz des Menschen (12)

        Dr. Eckart von Hirschhausen sieht rot: In "Hirschhausens Quiz des Menschen" präsentiert der moderierende Arzt heute eine Reihe rothaariger Menschen - und natürlich verblüffende Fakten über diese besonders seltene Haarfarbe. Gäste: Esther Schweins, Götz Otto, Andrea Kiewel, Wayne Carpendale, Enissa Amani, Götz Alsmann.

      • Bild zum Film: Alleine war gestern, Quelle: rbb/Degeto/Martin Menke

        Alleine war gestern

        Sie sind Anfang 60 und haben keine Lust, allein zu leben. Also gründen Ricarda, Uschi, Eckart, Harry und Philip eine WG. Atmosphärische Störungen lassen sich in dieser neuen Wohnsituation kaum vermeiden. Schließlich kommen die Therapeutin, die Wurstverkäuferin, der Taxifahrer, der Witwer und der Arzt aus völlig verschiedenen Welten. Trotz ihrer Launen, Ticks und Grillen raufen sich die Fünf irgendwie zusammen. Doch dann erleidet Uschi einen Schlaganfall. Ihre aufwendige Pflege zeigt den anderen ihre Grenzen auf. Irgendwann will Uschi nicht mehr. Mit ihrem Rückzug ins Pflegeheim droht die Gemeinschaft zu zerbrechen.
      • Wer weiß denn sowas?, Quelle: rbb/ARD/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas? (126)

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
      • Roberto Blanco, Foto: Daniel Karmann/dpa

        Entertainer – ein Leben lang - THADEUSZ

        "Die Leute sollen sich freuen, dich zu sehen. Also lass deine Sorgen und Probleme zu Hause und lächle!" Diesen Rat seines Vaters hat Roberto Blanco ein Leben lang befolgt. Vor wenigen Tagen feierte der Entertainer seinen 80. Geburtstag – für ihn noch lange kein Grund von der Show-Bühne abzutreten.

      • Berlin - Ecke Bundesplatz

        Die Langzeitbeobachtung (1986-2012) erzählt von der Glückssuche zweier Schornsteinfeger und von ihrem Wandel von wilden Gesellen zu treusorgenden Familienvätern.
      • Bild zum Film: Drei teuflisch starke Frauen – Eine für alle, Quelle: rbb/Degeto/Marco O. Pichler

        Drei teuflisch starke Frauen

        Die drei Schwestern Dana, Julie und Maria führen höchst unterschiedliche Lebensstile. Dana, ledig und kinderlos, hat sich auf ihre Karriere und Affären kapriziert. Julie geht ganz in ihren Pflichten als Ehefrau und Mutter auf und Maria führt seit dem Tod ihres Mannes ein esoterisches Leben und restauriert Antiquitäten. Als Dana plötzlich entlassen, Julie von ihrem Mann betrogen und Maria beinahe um Haus und Grund gebracht wird, gründen die drei Schwestern eine kreative Krisen-Wohngemeinschaft und sind auf Rache aus.
      • Eckart von Hirschhausen, Quelle: WDR/Herby Sachs

        Hirschhausens Quiz des Menschen (12)

        Dr. Eckart von Hirschhausen sieht rot: In "Hirschhausens Quiz des Menschen" präsentiert der moderierende Arzt heute eine Reihe rothaariger Menschen - und natürlich verblüffende Fakten über diese besonders seltene Haarfarbe. Gäste: Esther Schweins, Götz Otto, Andrea Kiewel, Wayne Carpendale, Enissa Amani, Götz Alsmann.

      • Bild zum Film: Alleine war gestern, Quelle: rbb/Degeto/Martin Menke

        Alleine war gestern

        Sie sind Anfang 60 und haben keine Lust, allein zu leben. Also gründen Ricarda, Uschi, Eckart, Harry und Philip eine WG. Atmosphärische Störungen lassen sich in dieser neuen Wohnsituation kaum vermeiden. Schließlich kommen die Therapeutin, die Wurstverkäuferin, der Taxifahrer, der Witwer und der Arzt aus völlig verschiedenen Welten. Trotz ihrer Launen, Ticks und Grillen raufen sich die Fünf irgendwie zusammen. Doch dann erleidet Uschi einen Schlaganfall. Ihre aufwendige Pflege zeigt den anderen ihre Grenzen auf. Irgendwann will Uschi nicht mehr. Mit ihrem Rückzug ins Pflegeheim droht die Gemeinschaft zu zerbrechen.
      • Wer weiß denn sowas?, Quelle: rbb/ARD/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas? (126)

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.
      Zum Livestream
      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      Zum Livestream
      • Die Sendung

        Die Sendung

        Radioeins holt prominente Musiker ins Studio, die ihre eigenen Sendungen moderieren. Ob Bela B (Die Ärzte), Flake (Rammstein), Maurice Summen (Die Türen) oder Françoise Cactus (Stereo Total) ... Sie alle präsentieren dienstags von 21:00 bis 23:00 Uhr im Wechsel die Musik, die sie lieben!

      • Free falling

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 23:00 Uhr.

      • Swagga

        Swagga! - Music with attitude

        Elissa Hiersemann präsentiert immer mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang urbane Beats: Musik aus Genres wie HipHop, R’n’B, Pop - "Music with attitude". In "Swagga!" geht's um Trends, die brodeln, und um neue Sounds. Alles ist möglich, wenn die Haltung stimmt...

      • Freistil

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer mittwochs um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • HappySad

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Schöne Töne

        Schöne Töne

        Alles, was dem Komponisten und Musiker Sven Helbig auf seinen musikalischen Reisen begegnet, auffällt, zugesteckt wird und gefällt, sind die "Schönen Töne". Modern Classic - immer donnerstags ab 23:00 Uhr auf Radioeins.

      zum Livestream
      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      zum Livestream
      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      zum Livestream
      • Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Urban Tunes mit Claudia Kamieth

        Was gibt es Besseres, als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich voller Vorfreude in den Feierabend zu stürzen? Ganz einfach, wenn das Ganze noch mit feinstem Soul, R'n'B und HipHop kombiniert wird. Genau das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth, der Fachfrau für die neusten Urban Tunes.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • Jan Schwarzkamp (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Stahlwerk - Rock mit Jan Schwarzkamp

        Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Ab 20:00 Uhr gibt es Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock. Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet zudem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der FritzNightflight ist der Soundtrack zu Euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von House und Rock über Rap und Club bis Indie und zurück.

      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      zum Livestream