RSS-Feed
  • Granatenfund in Lichterfelde (Quelle: rbb/Steinberg)

    - Polizeieinsatz nach Granatenfund in Lichterfelde-West

    Bei Bauarbeiten ist am Donnerstagmittag im Berliner Ortsteil Lichterfelde-West eine Weltkriegsgranate entdeckt worden. Polizisten, die von Bauarbeitern alarmiert worden waren, zogen einen Sperrkreis von rund 100 Meter, Anwohner mussten die Häuser verlassen. Der Kampfmittelräumdienst gab jedoch Entwarnung - die Granate hatte keinen Zünder mehr.

  • - Späti-Besitzer schreit Räuber in die Flucht

    Ein aus dem Schlaf gerissener Spätkaufbesitzer hat in Berlin-Kreuzberg zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Die beiden maskierten Täter waren in der Nacht zum Donnerstag in dem Geschäft in der Naunynstraße aufgetaucht, wie die Polizei mitteilte. Einer der Männer bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und verlangte Geld. Der andere Räuber lief in den hinteren Bereich des Ladens, wo der schlafende Besitzer durch den Lärm aufschreckte. Der Mann fing an zu schreien, so dass das Duo ohne Beute die Flucht ergriff. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach ihnen.

  • - Mann meldet drei homophobe Vorfälle der Polizei

    Ein 22 Jahre alter Mann hat bei der Polizei gleich drei schwulenfeindliche Vorfälle an einem Tag in Berlin-Neukölln angezeigt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gab der Mann an, am frühen Montagmorgen von zwei Männern lautstark beleidigt worden zu sein. Wenig später sei er an anderer Stelle wieder von zwei Unbekannten beschimpft worden. Anschließend sei er  von einer achtköpfigen Gruppe umringt, beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden. Der Mann konnte demnach seinen Angreifern entkommen, die Täter flohen. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Nach Darstellung des Mannes handelte es sich um verschiedene Personen.

  • - Deutsch-Polnische Schulbuchkommission erhält Viadrina-Preis

    Die Deutsch-Polnische Schulbuchkommission erhält in diesem Jahr den Viadrina-Preis der Europa-Universität in Frankfurt (Oder). Das Gremium habe sich durch die Erarbeitung einer gemeinsamen Schulbuchreihe zur deutschen und polnischen Geschichte hervorgetan, hieß es am Mittwoch zur Begründung. Sie sei nach ihrer Gründung 1972 zu einer der zentralen Plattformen der Kooperation zwischen Historikern und Geografen beider Länder herangewachsen. Seit 1999 wird der mit 5.000 Euro dotierte Preis jährlich vergeben. Die Preisverleihung findet am 9. Juni in Frankfurt (Oder) statt.

  • - Ausstellung mit Werken von Künstlern mit Handicap

    Werke von Künstlern mit Handicap stehen bereits zum 21. Mal im Fokus der Fürstenwalder Ausstellungsreihe "Ermutigung". Am Mittwoch wurde "Ermutigung" mit 160 Werken in Fürstenwalde (Oder-Spree) von fünf Einzelkünstlern sowie aus 33 Einrichtungen, die sich um gehandicapte Menschen kümmern, eröffnet. Seit 1997 wurden 4.200 Arbeiten gezeigt und 31.000 Besucher gezählt. "Ermutigung" versucht, Künstler mit Handicap mit Ausstellungsraum zu unterstützen und ihnen Platz für ihr kreatives Schaffen zu geben.

  • - Rabiater Taxifahrer zu hoher Geldstrafe verurteilt

    Ein Taxifahrer ist in Berlin am Mittwoch zu einer hohen Geldstrafe samt Fahrverbot verurteilt worden. Der 60-Jährige war laut Anklage nach einem Unfall auf den Unfallgegner zugefahren, hatte den Mann mitgeschleift und schließlich verletzt zurückgelassen. Wegen fahrlässigen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung muss er nun 2.500 Euro zahlen und für einen Monat den Führerschein abgeben.

Die Karte zeigt alle Baustellen in Berlin (Quelle: Karte: rbb/ Schild: Imago, Allover MEV)

Interaktiver Investitionsatlas - Schulen, Straßen, Krankenhäuser: Wo Berlin jetzt investieren will

Kaputte Straßen, marode Schulen: Jahrelang musste Berlin sparen. Nun hat der Senat ein Jahrzehnt der Investitionen ausgerufen. rbb|24 zeigt auf einer interaktiven Karte, wo überall investiert wird. Von Michael Hörz (Daten) und Jan Menzel (Text)

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter, Regenschauer13 °C
  • FRwolkig13 °C
  • SAwolkig, Regenschauer10 °C
  • SOwolkig13 °C
  • MOwolkig13 °C
  • DIstark bewölkt12 °C
  • MIwolkig14 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Zwischen S+U Alexanderplatz und U Spittelmarkt fahren in den Nächten sonntags bis donnerstags ab 23 Uhr ersatzweise Busse. Diese sind barrierefrei. Zwischen S+U Alexanderplatz/Grunerstraße und U Spittelmarkt können Sie die Linie Buslinie 248 nutzen oder alternativ die Linie M48; und zwischen S+U Alexanderplatz und U Mohrenstraße die Linie 200. Die Einschränkungen gelten bis 19.07.2017. Ausgenommen davon sind folgende Termine: 23.04., 30.04.-01.05., 24.5.-25.05., 04.06.-08.06. und 22.06.2017.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          In Richtung Rathaus Spandau fahren die Züge bis zum 18. Mai ohne Halt durch den U-Bahnhof Karl-Marx-Straße. Grund sind Bauarbeiten am Aufzug. Fahrgäste aus Richtung Rudow können bis Rathaus Neukölln fahren und von dort eine Station zurück. Fahrgäste in Richtung Rathaus Spandau fahren bis Neukölln und steigen dort in den Zug der Gegenrichtung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Einschränkungen in den Nächten 23./24.4. bis 27./28.4. - jeweils ab 22.15 Uhr. Zwischen Friedrichshagen und Köpenick fahren die Züge nur im 20-Minutentakt.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Vom 4. Mai, 22 Uhr bis 11. Mai, 2:15 Uhr, fallen die Züge zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn mit Umstieg am Ostkreuz.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 4.5., 22 Uhr, bis 11.5., 1 Uhr, enden und beginnen die Züge aus/in Richtung Wittenberge und Wismar in Berlin Ostbahnhof. Die Züge aus/in Richtung Cottbus enden und beginnen in Lichtenberg. Zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof nutzen Sie bitte die S-Bahnlinien S 5, 7 und 75. Durch die längere Fahrzeit erreichen Sie erst den nächsten Zug.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 2, Richtung Magdeburg hinter Wollin

          Expandieren

          A 2, Richtung Magdeburg hinter Wollin

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Werder Höhe Michendorf

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Werder Höhe Michendorf

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Werder zwischen Dreieck Potsdam und Glindow

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Werder zwischen Dreieck Potsdam und Glindow

          Einklappen
        • A 24, Richtung Hamburg im Dreieck Wittstock

          Expandieren

          A 24, Richtung Hamburg im Dreieck Wittstock

          Einklappen
        • *B 273, Richtung Potsdam kurz vor Bornim

          Expandieren

          *B 273, Richtung Potsdam kurz vor Bornim

          Einklappen
        • Nuthestraße, Richtung Großbeeren hinter Stahnsdorf

          Expandieren

          Nuthestraße, Richtung Großbeeren hinter Stahnsdorf

          Einklappen
        • BERLIN:

          Expandieren

          BERLIN:

          Einklappen
        • Kaulsdorf, Altentreptower Straße Richtung Blumberger Damm

          Expandieren

          Kaulsdorf, Altentreptower Straße Richtung Blumberger Damm

          Einklappen
        • Marzahn, Poelchaustraße

          Expandieren

          Marzahn, Poelchaustraße

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Panorama

      Mehr Panorama

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Der Altkanzler ist seit mehreren Jahren gesundheitlich angeschlagen und zeigt sich selten in der Öffentlichkeit. Bei den Feierlichkeiten zur 25. Jubiläum des Mauerfalls war er öfter zu sehen, wie hier bei der Festveranstaltung "Glücklich Vereint. Von der Deutschen Einheit zur Europäischen Einigung" im Albertinum in Dresden.

        - Gericht spricht Kohl eine Million Schadenersatz zu

        Das Landgericht Köln hat Altkanzler Kohl Schadenersatz in Höhe von einer Million Euro zugesprochen. Das Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" des Biografen Schwan habe das Persönlichkeitsrecht Kohls schwer verletzt, so die Richter.
      • Emblem der deutschen Flagge auf Soldaten-Uniform

        - Plante Bundeswehrsoldat Anschlag als Flüchtling getarnt?

        Der Fall mutet bizarr an: Ein Bundeswehrsoldat soll einen Anschlag geplant haben - getarnt als Flüchtling. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft nahm ihn und einen weiteren Mann unter Terrorverdacht fest. Offenbar war Fremdenhass das Motiv.
      • Sendungsbild

        - Festgenommener Bundeswehrsoldat: "Er ist konspirativ vorgegangen"

        Wie gefährlich ist der festgenommene und unter Terrorverdacht stehende Bundeswehrsoldat wirklich? Und welche Rolle spielt das Waffenversteck am Wiener Flughafen bei seinen Anschlagsplänen? Eine Einschätzung von Michael Stempfle.
      • Martin Schulz

        - Umstrittene Personalpolitik: EU-Parlament rügt Schulz

        Aus Brüssel kommen unangenehme Neuigkeiten für SPD-Kanzlerkandidat Schulz. Das EU-Parlament stellt mehrheitlich die Personalpolitik seines früheren Präsidenten infrage. Ein vom politischen Gegner initiiertes Wahlkampfmanöver?
      • - Merkel kündigt harte Brexit-Linie an

        Kanzlerin Merkel hat Großbritannien auf eine harte Linie der EU bei den anstehenden Brexit-Verhandlungen vorbereitet und warnte in ihrer Regierungserklärung vor zu großen Illusionen. Finanzfragen würden sehr schnell geklärt.
      • - BGH: Vergleichsportale müssen Lücken im Angebot nennen

        Wer ein Vergleichsportal im Internet nutzt, der hofft auf eine möglich komplette Marktübersicht. Viele Betreiber listen jedoch nur bestimmte Angebote auf, zum Beispiel, weil sie an deren Umsätzen beteiligt sind. Nun hat der BGH entschieden, dass die Nutzer dann darauf hingewiesen werden müssen.
      • Das russische Aufklärungsschiff "Liman" bei einer Einfahrt in den Bosporus im Oktober 2016

        - Schiffskollision: Russischer Aufklärer sinkt am Bosporus

        Vor der türkischen Küste im Schwarzen Meer ist ein russischer Auflklärer mit einem Viehfrachter zusammengestoßen. Alle Besatzungsmitglieder wurden gerettet. Moskau entsendete Kriegsschiffe und ein Flugzeug zum Unglücksort.
      • - Wahlkampf in Frankreich: Wer ist der bessere Franzose?

        Der Wahlkampf in Frankreich geht in die zweite Runde. Rechtspopulistin Le Pen präsentiert sich als "bessere" Patriotin und als Beschützerin der französischen Identität. Der parteilose Macron steht für die Vielfalt der Kulturen. Von Barbara Kostolnik.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Edith (Marita Böhme) bei Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) und Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler) im Büro. © rbb/MDR

        Polizeiruf 110: Rot ist eine schöne Farbe

        Mit einem Polizistenmord und üblen Intrigen hinter ehrbaren Fassaden müssen sich die beiden Kommissare Schmücke und Schneider beschäftigen. Und das an einem ungewohnten Ort: Sie sind diesmal nicht in Halle, sondern in Erfurt im Einsatz. Sie sollen den Tod eines jungen Polizisten aufklären, der bei der Explosion seines Autos ums Leben kam.

      • Alfred Brendel am Piano, Zürich 2000, Quelle:imago/Leemage

        Stilbruch

        + Raphael Gross - der neue DHM-Leiter im Porträt
        + "Einsamkeit und Sex und Mitleid" von Regisseur Lars Montag
        + Hommage an Alfred Brendel im Konzerthaus Berlin

      • Bild zum Film: Die Häupter meiner Lieben, Quelle: rbb/Degeto

        Die Häupter meiner Lieben

        Seit der Schulzeit sind Maja und Cora unzertrennlich. Gemeinsam machen sie erste Männerbekanntschaften, gehen durch dick und dünn. Irgendwann droht Maja in der Ehe mit einem langweiligen Pharmavertreter zu ersticken. Kurzerhand bricht sie alle Brücken hinter sich ab und zieht nach Italien, wo Cora mit ihrem reichen Mann Henning ein schmuckes Landhaus bewohnt. Unter Mithilfe der patenten und verschwiegenen Haushälterin Anna räumen die Freundinnen den überflüssigen Gatten aus dem Weg und blicken dem unbeschwerten Dolce Vita entgegen. Leider kommen immer wieder die falschen Männer dazwischen. * Schwarze Komödie nach Ingrid Noll.

      • Die tollsten Berliner Seen, Flüsse und Kanäle

        Sobald es wärmer wird, zieht es viele Berliner und ihre Gäste ans Wasser. Da gibt es so einiges zu entdecken. Die Sendung unternimmt einen Spaziergang zu den zahlreichen tollen Seen, Flüssen und Kanälen, die Berlin zu bieten hat und stellt Menschen vor, die an diesen Gewässern leben, arbeiten oder sich einfach nur vergnügen.

      • Eine amerikanischen Fliegerbombe nach der Bombenentschärfung in Berlin-Kreuzberg am 30.10.2015, Quelle: imago/Markus Heine

        Die rbb Reporter - Einer muss es ja machen

        Es gibt Jobs, die nur wenige machen wollen, Berufe, die nicht sonderlich beliebt sind - oder gefährlich. Und trotzdem, einer muss es ja machen: Verstorbene aufbahren, Bomben entschärfen, Abwasserkanäle reinigen oder Schweine schlachten. Ulli Zelle hat solche Menschen besucht, deren Motto lautet: einer muss es ja machen.

      • Eingang zum U-Bahnhof Turmstrasse (Quelle: imago/IPON)

        HEIMATJOURNAL

        Den Namen erhielt die Turmstraße, weil bei guter Sicht in beiden Richtungen ein Turm zu sehen war: in westlicher Richtung der Turm der Spandauer Nicolaikirche, in östlicher Richtung der Turm der Sophienkirche in Mitte. Heute ist dieser Blick verbaut, denn die Turmstraße ist Teil des sich ständig wandelnden Moabits. Dort steht auch das größte Kriminalgericht Europas. Zur Einweihung vor 111 Jahren wurde die monumentale Architektur als "kaiserlicher Faustschlag ins Gesicht der Moabiter Arbeiterklasse" bezeichnet. Bis heute finden dort viele große Prozesse statt. 

      • Edith (Marita Böhme) bei Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) und Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler) im Büro. © rbb/MDR

        Polizeiruf 110: Rot ist eine schöne Farbe

        Mit einem Polizistenmord und üblen Intrigen hinter ehrbaren Fassaden müssen sich die beiden Kommissare Schmücke und Schneider beschäftigen. Und das an einem ungewohnten Ort: Sie sind diesmal nicht in Halle, sondern in Erfurt im Einsatz. Sie sollen den Tod eines jungen Polizisten aufklären, der bei der Explosion seines Autos ums Leben kam.

      • Alfred Brendel am Piano, Zürich 2000, Quelle:imago/Leemage

        Stilbruch

        + Raphael Gross - der neue DHM-Leiter im Porträt
        + "Einsamkeit und Sex und Mitleid" von Regisseur Lars Montag
        + Hommage an Alfred Brendel im Konzerthaus Berlin

      • Bild zum Film: Die Häupter meiner Lieben, Quelle: rbb/Degeto

        Die Häupter meiner Lieben

        Seit der Schulzeit sind Maja und Cora unzertrennlich. Gemeinsam machen sie erste Männerbekanntschaften, gehen durch dick und dünn. Irgendwann droht Maja in der Ehe mit einem langweiligen Pharmavertreter zu ersticken. Kurzerhand bricht sie alle Brücken hinter sich ab und zieht nach Italien, wo Cora mit ihrem reichen Mann Henning ein schmuckes Landhaus bewohnt. Unter Mithilfe der patenten und verschwiegenen Haushälterin Anna räumen die Freundinnen den überflüssigen Gatten aus dem Weg und blicken dem unbeschwerten Dolce Vita entgegen. Leider kommen immer wieder die falschen Männer dazwischen. * Schwarze Komödie nach Ingrid Noll.

      • Die tollsten Berliner Seen, Flüsse und Kanäle

        Sobald es wärmer wird, zieht es viele Berliner und ihre Gäste ans Wasser. Da gibt es so einiges zu entdecken. Die Sendung unternimmt einen Spaziergang zu den zahlreichen tollen Seen, Flüssen und Kanälen, die Berlin zu bieten hat und stellt Menschen vor, die an diesen Gewässern leben, arbeiten oder sich einfach nur vergnügen.

      • Eine amerikanischen Fliegerbombe nach der Bombenentschärfung in Berlin-Kreuzberg am 30.10.2015, Quelle: imago/Markus Heine

        Die rbb Reporter - Einer muss es ja machen

        Es gibt Jobs, die nur wenige machen wollen, Berufe, die nicht sonderlich beliebt sind - oder gefährlich. Und trotzdem, einer muss es ja machen: Verstorbene aufbahren, Bomben entschärfen, Abwasserkanäle reinigen oder Schweine schlachten. Ulli Zelle hat solche Menschen besucht, deren Motto lautet: einer muss es ja machen.

      • Eingang zum U-Bahnhof Turmstrasse (Quelle: imago/IPON)

        HEIMATJOURNAL

        Den Namen erhielt die Turmstraße, weil bei guter Sicht in beiden Richtungen ein Turm zu sehen war: in westlicher Richtung der Turm der Spandauer Nicolaikirche, in östlicher Richtung der Turm der Sophienkirche in Mitte. Heute ist dieser Blick verbaut, denn die Turmstraße ist Teil des sich ständig wandelnden Moabits. Dort steht auch das größte Kriminalgericht Europas. Zur Einweihung vor 111 Jahren wurde die monumentale Architektur als "kaiserlicher Faustschlag ins Gesicht der Moabiter Arbeiterklasse" bezeichnet. Bis heute finden dort viele große Prozesse statt. 

      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Sommer, Sonne, Radfahren (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      zum Livestream
      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Arena Liga Live

        In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18:00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

      zum Livestream
      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      zum Livestream
      • Jan Schwarzkamp (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Stahlwerk - Rock mit Jan Schwarzkamp

        Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Ab 20:00 Uhr gibt es Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock. Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet zudem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der FritzNightflight ist der Soundtrack zu Euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von House und Rock über Rap und Club bis Indie und zurück.

      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Karla Kenya (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Im Club - die Karla Kenya Show

        Die Karla Kenya Show ist der Guide ins Berliner Nachtleben. Selbst als DJane in den Clubs der Welt unterwegs, bringt Karla Kenya von 20:00 Uhr bis Mitternacht die neusten Tracks aus dem elektronischen Soundspektrum und die Top-DJs der Szene live ins Fräulein Fritz, dem Fritz-Studio in Kreuzberg.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        "Unsigned" spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags. Immer von 17:00 bis 20:00 Uhr.

      • Maurice Gajda (Foto: Stefan Wieland l rbb)

        Beste Musik: Indie mit Maurice Gajda

        Indie Rock, Indie Folk, Indietronic, Indie Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es "Beste Musik" am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      zum Livestream