Polizeiwagen stehen am 13.04.16 vor dem Berliner Bordell Artemis. (Quelle: rbb / Friederike Steinberg)

"Spiegel"-Bericht zum Verfahren gegen Berlins größtes Bordell - "Artemis"-Geschäftspraxis für LKA wohl seit Jahren unbedenklich

Menschenhandel, Steuerhinterziehung und Verbindungen zur organisierten Kriminalität: Die Vorwürfe gegen die Betreiber des "Artemis"-Bordells in Berlin-Charlottenburg direkt nach der Razzia im April wogen schwer. Wie der "Spiegel" mit Bezug auf interne Polizeiakten berichtet, waren dem LKA die Praktiken des Bordells jedoch seit Jahren bekannt - und ziemlich egal.

Mehr zum Thema

Polizisten sichern am 26.08.2016 in Berlin-Lichtenberg den Tatort ab (Quelle: Paul Zinken/dpa)

Tat im Rockermilieu - Rocker in Berlin-Lichtenberg erschossen

In Berlin-Lichtenberg ist am Freitagmittag ein Mann erschossen worden. Es handelt sich um eine Tat im Rockermilieu. Nach Angaben der Polizei war das Opfer Mitglied der Rockergruppe "Guerilla Nation". Um den Tatort herum versammelten sich dutzende Rocker, schwer bewaffnete Polizisten sicherten das Gebiet.

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • - Blutige Auseinandersetzung mit Macheten

    Am Freitagabend ist es in Berlin-Neukölln nach einem Medienbericht zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen zwei arabischen Großfamilien. Wie der "Berliner Kurier" berichtet, sind mindestens vier Personen mit Messern und Macheten aufeinander losgegangen. Drei davon seien verletzt worden. Die Polizei rückte demnach mit mehreren Gruppenwagen und Polizeihunden an, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Ein Mann wurde festgenommen. Die zwei Familien sollen zuvor bereits in der Grenzallee aneinander gerasselt sein.  

     

  • - Energie feiert Auswärtssieg beim BFC

    Drittliga-Absteiger Energie Cottbus hat am Freitag in der Regionalliga-Begegnung gegen den BFC Dynamo im Berliner Jahnsportpark seinen ersten Saison-Auswärtssieg in der Liga gefeiert. Die Cottbuser hatten ab der 24. Minute mit 0:1 zurückgelegen, bis Viteritti (57.) und Förster (76.) das Spiel innerhalb von 20 Minuten drehten.

  • - Bendzko eröffnet Saison mit Nationalhymne

    Der Berliner Popstar Tim Bendzo hat am Freitagabend um 20.32 Uhr die 54. Saison der Fußball-Bundesliga mit der Nationalhymne offiziell eröffnet. Zuvor hatte es eine kurze Zeremonie in der Allianz Arena gegeben. Vor der Auftaktpartie zwischen dem deutschen Meister Bayern München und Werder Bremen gab es zudem eine Gedenkminute für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Italien mit über 250 Toten. Beide Teams trugen Trauerflor.

  • - Leerstehende Lagerhalle in Köpenick in Brand geraten

    Eine leerstehende Lagerhalle im Berliner Stadtteil Köpenick ist am Freitag in Flammen aufgegangen. Die Rauchsäule am Stellingdamm war weithin zu sehen. Ein Teil des Gebäudedachs sei eingestürzt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Rund 70 Einsatzkräfte waren zu dem Brand auf rund 400 Quadratmetern ausgerückt, der am Freitagabend unter Kontrolle war. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.  

  • - Westphal verlässt Volleyball-Nationalmannschaft

    Der Berliner Volleyballer Dirk Westphal wird künftig nicht mehr für das DVV-Team spielen. "Ich trete zurück, weil ich denke, dass es an der Zeit ist, meinen Platz für die jungen Spieler frei zu machen. Es wäre den vielen jungen Spielern gegenüber nicht gerecht, wenn ich weiter den Platz blockiere", sagte der 30-jährige Außenangreifer am Freitag. Westphal war 2009 erstmals ins Nationalteam berufen worden. Bei der WM 2014 in Polen feierte er mit der Nationalmannschaft den Gewinn der Bronzemedaille.

  • - Verletzter nach Explosion einer Gasflasche

    Bei der Explosion einer Gasflasche auf einem Firmengelände in Templin (Uckermark) ist am Freitag ein Arbeiter verletzt worden. Die Flasche enthielt das Gas Acetylen, dass auch zum Schweißen genutzt wird. Das Unglück ereignete sich, als die Flasche entleert werden sollte, wie ein Polizeisprecher berichtete. Feuerwehrleute rückten an um zu löschen und brachten weitere Gasflaschen in Sicherheit. Um das Firmengelände befinden sich im Radius von 500 Metern keine Wohnhäuser.

  • - Staatsakt für Scheel am 7. September

    Der verstorbene Altbundespräsident Walter Scheel wird am 7. September in Berlin mit einem Staatsakt geehrt. Das teilte das Bundesinnenministerium am Freitag mit. Scheel, der von 1974 bis 1979 Bundespräsident war, war auch Ehrenbürger von Berlin. Er war am Mittwoch im Alter von 97 Jahren gestorben. Zuletzt waren Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt und Altbundespräsident Richard von Weizsäcker mit einem Staatsakt geehrt worden.

  • - Bauarbeiten: Spreetunnel wird gesperrt

    Der Spreetunnel in Berlin-Friedrichshagen wird in der kommenden Woche von Montag bis Samstag für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Die fast 90 Jahre alte Tunnelanlage müsse dringend saniert werden, wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt am Freitag mitteilte. Im Rahmen der Arbeiten würden auch Treppenanlagen und Fahrradrampen instandgesetzt. Passanten sollen auf die weiter westlich gelegene Brücke über die Salvador-Allende-Straße ausweichen.

  • - Pankow zieht vier Turnhallen frei

    In Berlin-Pankow werden Anfang September vier Turnhallen wieder freigegeben. Wie der Bezirk mitteilte, sollen die meisten Flüchtlinge, die derzeit dort untergebracht sind, in eine neue Gemeinschaftsunterkunft in der Treskowstraße umziehen. Sie wird am Mittwoch eröffnet und bietet 513 Menschen Platz. Anschließend werden die Turnhallen in der Smetana-, Wichert- und Winsstraße sowie an der Woelckpromenade renoviert und wieder dem Schul- und Vereinssport übergeben. Weitere Turnhallen in Pankow sollen im Oktober freigezogen werden.

Tigerbaby Diego wurde vor einer Tierarzt-Praxis in Berlin abgelegt (Quelle: dpa / Jörg Carstensen)

Streit um Wildtierheim Tempelfelde - Diego muss rumtigern

Das Land Brandenburg hat seit einem Jahr einen Tiger. Es ist der einjährige Diego, der vor einem Jahr fast verhungert auf der Türschwelle einer Tierarztpraxis in Bernau gefunden wurde. Diego kam ins Wildtierheim nach Tempelfelde und hat dort eine Freundin namens Heike. Doch die Vertreibung aus dem Dschungelparadies steht bevor. Von Sabine Tzitschke

Sir Simon Rattle (Quelle: imago/Kai Horstmann)

Saisoneröffnung der Philharmoniker - Von Katastrophen, Fischen und vollen Kinosälen

Rattle liebt Mahler: Schon oft hat der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker die Spielzeit mit seinen Werken begonnen. Kontrapunkt der Saisoneröffnung am Freitagabend ist ein kleines Werk des im Januar verstorbenen Komponisten Pierre Boulez. Gute Nachricht für alle Klassikfans: Die Philharmoniker gibt's auch im Radio, im Kino - und am Samstag für alle kostenlos. Von Maria Ossowski

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutesonnig31 °C
  • SOheiter34 °C
  • MOwolkig24 °C
  • DIheiter22 °C
  • MIsonnig25 °C
  • DOheiter28 °C
  • FRwolkig25 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 11.9. ist der Bahnverkehr zwischen Kottbusser und Halleschem Tor unterbrochen. In dieser Zeit beginnen und enden alle Züge zwischen HalleschemTor und Möckernbrücke am Gleis in Richtung S+U Warschauer Straße. Der gesperrte Abschnitt kann mit der U 6, U 7 und U 8 Mehringdamm und Hermannplatz umfahren werden. Zusätzlich fahren barrierefreie Busse zwischen Kottbusser und Halleschem Tor.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Störungen im S-Bahn-Betrieb

          Expandieren

          Störungen im S-Bahn-Betrieb

          Wegen Beschädigung mehrerer Signalkabel wird bei der Linie S 3 zwischen Friedrichshagen und Karlshorst bzw. Erkner im 30-Minuten-Takt gependelt.

          Einklappen
        • S 41, S 42 und S 46

          Expandieren

          S 41, S 42 und S 46

          Durchgehend bis einschließlich Sonntag, 4. September, werden auf der Ringbahn zwischen Westend und Gesundbrunnen Busse eingesetzt. Die S 46 wird werktags von Halensee nach Charlottenburg umgeleitet, am Wochenende verkehrt die Linie nur zwischen Königs Wusterhausen und Südkreuz. Bitte nutzen Sie auf der Strecke zwischen Südkreuz bzw. Halensee und Westend die S 41 / S 42. Der gesperrte Abschnitt kann mit anderen S-Bahn-Linien umfahren werden. Die Stationen Jungfernheide, Westhafen und Wedding sind auch mit der U-Bahn gut zu erreichen. Die Deutsche Bahn erneuert fünf Weichen in Westend. Außerdem sind Arbeiten am Bahnsteig in Jungfernheide sowie an den Signalanlagen vorgesehen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis einschließlich 31. August kommt es wegen Arbeiten an einer Brücke in Berlin-Rummelsburg zu Fahrplanänderungen. Die zwischen Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge werden zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet. Die zwischen Magdeburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge verkehren auf ihrem regulären Weg. Abweichungen hiervon gibt es vom 27. August (12 Uhr) bis zum 28. August (12 Uhr). In diesem Zeitraum werden alle Züge zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis zum 31. August enden und beginnen die Züge von und nach Cottbus in Berlin Ostkreuz. Die Züge von und nach Wismar und Wittenberge beginnen und enden am Berliner Ostbahnhof. Am Wochenende 27. und 28. August entfallen zusätzlich einige Fahrten zwischen Cottbus und Lübbenau.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • B 101, zwischen Woltersdorf und Luckenwalde

          Expandieren

          B 101, zwischen Woltersdorf und Luckenwalde

          Einklappen

      Kultur

      Mehr Kultur

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Gespräche über Waffenruhe in Syrien: "Klarheit über den Weg"

        Die Außenminister der USA und Russlands, Kerry und Lawrow, haben sich nach stundenlangen Gesprächen in Genf zu einer Waffenruhe in Syrien bekannt. Doch viele Fragen seien nach wie vor offen, betonten beide. Lösungen dafür sollen nun Experten aus beiden Staaten aushandeln.
      • - Belagerte syrische Stadt: Bewohner verlassen Daraja

        Fast vier Jahre dauerte die Belagerung von Daraja bei Damaskus durch syrische Regierungstruppen. Jetzt konnten die ersten Zivilisten die Stadt verlassen. Unter ihnen sind auch bewaffnete Rebellen. Sie hatten sich am Donnerstag mit der Armee darauf geeinigt.
      • Mann sitzt auf Trümmern eingestürzter Häuser in Amatrice

        - Nach dem Erdbeben: Amatrice soll wiederauferstehen

        Nach dem schweren Erdbeben steht im Zentrum von Amatrice kein Gebäude mehr. Doch der Bürgermeister verspricht eine Wiederauferstehung des Ortes. Der mittlerweile 281 Toten will Italien morgen mit einer Staatstrauer gedenken. Von Tassilo Forchheimer.
      • Feuerwehrmänner inspizieren die Außenwand einer Kirche nach dem Erdbeben in Amatrice

        - Kommentar: Italien hat dazugelernt

        Strenge Bauvorschriften, Fördergelder für Hauseigentümer, Appelle - Italien hat Konsequenzen aus früheren Erdbeben gezogen. Die schweren Folgen des aktuellen Bebens hängen mit den betroffenen Orten zusammen - und mit der Mentalität vieler Hausbesitzer, meint Markus Epping.
      • Der Auspuff eines VW Tiguan

        - Vorwürfe in Abgas-Affäre: "Organisiertes Staatsversagen"

        Wissenschaftler belasten die Regierung in der Abgasaffäre: Zuständige Stellen hätten Probleme verschleppt und seien mit der Industrie verflochten. Das geht aus Gutachten hervor, die NDR, WDR und SZ vorliegen. Von C. Adelhardt und J. Strozyk.
      • Schloss Meseberg, das Gästehaus der Bundesregierung

        - Schloss Meseberg: EU-Partner zu Gast bei Merkel

        Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt die Regierungschefs von Österreich, Kroatien, Slowenien und Bulgarien auf Schloss Meseberg. Doch für ein Bild der Geschlossenheit liegen die EU-Partner bei vielen Themen zu weit auseinander. Von Clemens Verenkotte.
      • Thomas Middelhoff

        - Weiteres Verfahren gegen Middelhoff eingestellt

        Lange suchten Staatsanwälte nach Beweisen dafür, dass der frühere Karstadt-Mutterkonzern Arcandor den Insolvenzantrag viel zu spät gestellt hatte. Nun wurde das Verfahren gegen Ex-Konzernchef Middelhoff eingestellt. Doch ihm droht weiteres Ungemach. Von Georg Wellmann.
      • Gemälde mit Bildnis des Grafen von Königsmarck

        - Mordopfer unter Landtag in Hannover entdeckt?

        Graf von Königsmarck verschwand im Jahr 1694 unter mysteriösen Umständen nach einer Liebesaffäre. Beim Landtagsneubau in Hannover wurden nun Knochen gefunden. Sie könnten ein Mordkomplott aufklären, dem Historiker schon seit langem nachgehen.
      Klaus Lederer beim GIF-Interview (Quelle: rbb/Karo Krämer)

      Berliner Spitzenkandidaten | Interview in Bildern - GIF me action, Klaus Lederer!

      "Ohne Berlin wäre ich nie das, was ich bin", hat Klaus Lederer einmal gesagt. Trotzdem mag er nicht alles an seiner Stadt. Worüber er sich ärgert, wie er aussieht, wenn er wütend ist und wie er sich fit hält, verrät der Spitzenkandidat der Linken für die Berliner Abgeordnetenhauswahl im GIF-Interview.

      Blick auf die Elsenbrücke, über die die A100 nach Friedrichshain und Lichtenberg führen soll (Quelle: Drohnenaufnahme Lokaler)

      Umstrittener Bauabschnitt der Berliner Stadtautobahn - So soll die A100 bis Lichtenberg verlängert werden

      Anwohner und Umweltaktivisten sind sauer: Die Autobahn A100 in Berlin soll ab 2022 noch weiter verlängert werden. Die Baupläne stammen zwar noch aus den 90ern - das Land Berlin und der Bund bringen das Projekt aber derzeit auf Touren. Sie halten den 17. Bauabschnitt für unverzichtbar - und sehen ihn sogar schon "im Bau".

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Babelsbergs Stürmer Andis Shala jubelt (Foto: imago/Camera 4)

        rbb Sportplatz: Fußball: Regionalliga Nordost live

        Allzu große Sprünge traut sich der SV Babelsberg nicht zu. Für Cem Efe, Trainer der Potsdamer, zählt nur eines: "Wir wollen so schnell w ie möglich unten weg, alles andere wäre Träumerei." Auf dem Weg dahin kann ein Sieg gegen den 1. FC Lok Leipzig nicht schaden. Doch der Aufsteiger aus Sachsen hat schon bewiesen, dass mit ihm zu rechnen sein wird. Wer die Partie für sich entscheiden kann, zeigt das rbb Fernsehen live am 27. August ab 14.00 Uhr. Dietmar Teige moderiert aus dem Karl - Liebknecht - Stadion, Christian Dexne kommentiert das Spiel. Moderation: Dietmar Teige

      • Klaus Wildbolz (Markus Graf von Brauneck), Walther Reyer (Dr. Pankraz Obermayer) Markus von Brauneck macht sich Sorgen um sein krankes Pferd und wendet sich an den erfahrenen Pankraz. © rbb/Kineos,

        Der Bergdoktor (16-17/88)

        Der Bergdoktor weiß sich keinen Rat: Die zwölfjährige Theresa leidet unter unerklärlichen Schmerzen. Ihr Zustand verschlimmert sich so rapide, dass sie ins Krankenhaus nach Hall eingeliefert werden muss. Aber Theresas Stiefvater holt sie gegen den Willen der Ärzte wieder nach Hause. Theresa ist unwohl in der Gegenwart ihres Stiefvaters, und bei der nächsten Gelegenheit reißt sie aus. Am Grab ihres verstorbenen Vaters weint sich Theresa aus, bricht jedoch kurz darauf unter starken Schmerzen zusammen.

      • Bild zum Film: Red Rock West, Quelle: rbb/Degeto/NBC Universal

        Red Rock West

        Der Herumtreiber Michael landet auf der Suche nach einem Job in dem Provinzkaff Red Rock. Dort hält ihn der Barbesitzer Wayne für den Profikiller, der seine Ehefrau umbringen soll. Michael wittert schnelles Geld, kassiert eine Anzahlung für den Auftragsmord und will sich aus dem Staub machen. Unglücklicherweise wird seine Flucht immer wieder verzögert. Als schließlich der echte Profikiller in Red Rock auftaucht, wird die Sache lebensgefährlich.
      • Fahrrad im Ringelblumenfeld/Räder bei Stadler Charlottenburg, Quelle: imago

        rbb Gartenzeit

        + Iris - Staude des Jahres
        + Blumenuhr
        + Spielegarten
        + Ulrike Finck ist zu Gast in Brandenburg an der Havel

      • Polizei findet Patronen nach Überfall auf Berliner Geldtransporter (Quelle: dpa)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Spektakulärer Überfall auf Geldtransporter
        + Fahrkartenautomat gesprengt
        + Einbruch in Spielhalle
        + Einbruch in die Anatomie - die etwas andere Diebesbeute
        + Aktuelle Fahndungsmeldungen

      • Moderator Alexander Bommes (r.) mit dem Kandidaten Julian Schlömer (l.). © rbb/Uwe Ernst

        Gefragt - Gejagt

        Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Keine leichte Aufgabe, denn die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis aus der deutschen Quiz-Nationalmannschaft: Sebastian Jacoby (Quizgott) Sebastian Klussmann (Der Besserwisser), Klaus Otto Nagorsnik (Der Bibliothekar) und Holger Waldenberger (Der Gigant) machen es im Wechsel den Kandidaten nicht leicht.

      • Babelsbergs Stürmer Andis Shala jubelt (Foto: imago/Camera 4)

        rbb Sportplatz: Fußball: Regionalliga Nordost live

        Allzu große Sprünge traut sich der SV Babelsberg nicht zu. Für Cem Efe, Trainer der Potsdamer, zählt nur eines: "Wir wollen so schnell w ie möglich unten weg, alles andere wäre Träumerei." Auf dem Weg dahin kann ein Sieg gegen den 1. FC Lok Leipzig nicht schaden. Doch der Aufsteiger aus Sachsen hat schon bewiesen, dass mit ihm zu rechnen sein wird. Wer die Partie für sich entscheiden kann, zeigt das rbb Fernsehen live am 27. August ab 14.00 Uhr. Dietmar Teige moderiert aus dem Karl - Liebknecht - Stadion, Christian Dexne kommentiert das Spiel. Moderation: Dietmar Teige

      • Klaus Wildbolz (Markus Graf von Brauneck), Walther Reyer (Dr. Pankraz Obermayer) Markus von Brauneck macht sich Sorgen um sein krankes Pferd und wendet sich an den erfahrenen Pankraz. © rbb/Kineos,

        Der Bergdoktor (16-17/88)

        Der Bergdoktor weiß sich keinen Rat: Die zwölfjährige Theresa leidet unter unerklärlichen Schmerzen. Ihr Zustand verschlimmert sich so rapide, dass sie ins Krankenhaus nach Hall eingeliefert werden muss. Aber Theresas Stiefvater holt sie gegen den Willen der Ärzte wieder nach Hause. Theresa ist unwohl in der Gegenwart ihres Stiefvaters, und bei der nächsten Gelegenheit reißt sie aus. Am Grab ihres verstorbenen Vaters weint sich Theresa aus, bricht jedoch kurz darauf unter starken Schmerzen zusammen.

      • Bild zum Film: Red Rock West, Quelle: rbb/Degeto/NBC Universal

        Red Rock West

        Der Herumtreiber Michael landet auf der Suche nach einem Job in dem Provinzkaff Red Rock. Dort hält ihn der Barbesitzer Wayne für den Profikiller, der seine Ehefrau umbringen soll. Michael wittert schnelles Geld, kassiert eine Anzahlung für den Auftragsmord und will sich aus dem Staub machen. Unglücklicherweise wird seine Flucht immer wieder verzögert. Als schließlich der echte Profikiller in Red Rock auftaucht, wird die Sache lebensgefährlich.
      • Fahrrad im Ringelblumenfeld/Räder bei Stadler Charlottenburg, Quelle: imago

        rbb Gartenzeit

        + Iris - Staude des Jahres
        + Blumenuhr
        + Spielegarten
        + Ulrike Finck ist zu Gast in Brandenburg an der Havel

      • Polizei findet Patronen nach Überfall auf Berliner Geldtransporter (Quelle: dpa)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Spektakulärer Überfall auf Geldtransporter
        + Fahrkartenautomat gesprengt
        + Einbruch in Spielhalle
        + Einbruch in die Anatomie - die etwas andere Diebesbeute
        + Aktuelle Fahndungsmeldungen

      • Moderator Alexander Bommes (r.) mit dem Kandidaten Julian Schlömer (l.). © rbb/Uwe Ernst

        Gefragt - Gejagt

        Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Keine leichte Aufgabe, denn die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis aus der deutschen Quiz-Nationalmannschaft: Sebastian Jacoby (Quizgott) Sebastian Klussmann (Der Besserwisser), Klaus Otto Nagorsnik (Der Bibliothekar) und Holger Waldenberger (Der Gigant) machen es im Wechsel den Kandidaten nicht leicht.

      Zum Livestream
      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Sonnenblumenfeld im Ruppiner Land (Bildquelle: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik für Brandenburg und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

      zum Livestream
      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      Zum Livestream
      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      • Radioeins-Moderatorin Bettina Rust (Foto: rbb)

        Hörbar Rust

        Bettina Rust lädt immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Prominenten an die Hörbar Rust ein. Mit der eigenen Musiksammlung im Gepäck gibt es die dazu passenden Geschichten zu hören.

      • Bücher, Draufsicht (Foto: colourbox)

        Die Literaturagenten

        Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. "Die Literaturagenten" auf Radioeins wissen, welche Bücher der geneigte Hörer liebt, liest und lesen lässt. Jeden Sonntag von 18:00 bis 20:00 Uhr stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      zum Livestream
      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags (11:05 und 20:05 Uhr) ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      • Helfende Hände (Bildquelle: dpa)

        Religion und Gesellschaft

        Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft sind die Themen der Sendung. Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen aus unserer unmittelbaren Umgebung und aus den Krisenregionen dieser Welt kommen hier ebenso zu Wort wie die, die von politischen und kirchlichen Entscheidungen betroffen sind - sonntags 12:44 und 17:24 Uhr.

      • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

        Weltsichten

        ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch - sonntags 8:24, 13:24 und 21:44 Uhr.

      zum Livestream
      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

        Dance Under The Blue Moon

        Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schon immer wurden dem Mond magische Kräfte zugeschrieben. - Quelle: rbb

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei Funkhaus Europa komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von Funkhaus Europa starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Cosmo

        Tagsüber sendet Funkhaus Europa auf Deutsch für alle mit "Cosmo" - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei Funkhaus Europa montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        Funkhaus Europa Live

        Global Pop live: Funkhaus Europa nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstlern, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      zum Livestream