Archivbild: Altbundespräsident Walter Scheel applaudiert am 14.11.2011 zu Beginn des Festakts zum 50. Jubiläum des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin. (Quelle: dpa/Hannibal Hanschke)

Im Alter von 97 Jahren - Früherer Bundespräsident Walter Scheel gestorben

Er war Außenminister und Vizekanzler in der sozial-liberalen Koalition von Willy Brandt. Dabei leistete Walter Scheel einen wichtigen Beitrag zur neuen deutschen Ostpolitik und zur schrittweisen Annäherung an die DDR. 1974 wurde Scheel zum Bundespräsidenten gewählt. Am Mittwoch ist der FDP-Politiker im Alter von 97 Jahren gestorben.

Mehr zum Thema

Warnsystem-App "Katwarn 2.0" (l.) Technischen Hilfswerks (m.) Symbolbilder Hamsterkauf Großeinkauf (r.) (Quelle: dpa/Ingo Wagner/Marius Becker/imago/photo2000)

Neues Zivilschutzkonzept verabschiedet - "Es geht nicht nur um Hamsterkäufe"

Reine Panikmache auf der einen, nötige Vorsorge auf der anderen Seite: Über das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung wird seit Tagen heftig gestritten, am Mittwoch hat sie die Pläne verabschiedet. In Berlin und Brandenburg werden in punkto Zivilschutz unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

Mehr zum Thema

Alexander Esswein vom FC Augsburg sprintet mit dem Ball. (Quelle: imago/Thomas Frey)

Hertha arbeitet an Esswein-Transfer - "Ein Spieler mit hoher Geschwindigkeit"

Weniger ist manchmal mehr: Mit dem Slowaken Ondrej Duda hat Fußball-Bundesligist Hertha BSC vor der neuen Saison erst einen Spieler länger an sich gebunden. Hinzu kommt der vom FC Liverpool ausgeliehene Brasilianer Allan. Dritter im Bunde könnte Alexander Esswein sein. Der Transfer des Augsburger Stürmers soll kurz vor dem Abschluss stehen.

RSS-Feed
  • - Sanierungsschiff nimmt Fahrt auf

    Ein neu entwickeltes Schiff verteilt ab nächster Woche in Lausitzer Tagebau-Seen Kalk, um deren Wasserqualität zu verbessern. Am 2. September nimmt das Sanierungsschiff am Partwitzer See an der Grenze zwischen Brandenburg und Sachsen erstmals Fahrt auf, wie der Bergbausanierer Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) am Mittwoch mitteilte. Das Schubschiff soll künftig im Seenland zwischen Senftenberg und Klein Partwitz im Einsatz sein, danach sollen weitere Bergbau-Seen hinzukommen.

  • - Sieben Rio-Olympiasieger beim Jubiläums-ISTAF

    Zahlreiche Weltklasse-Leichathleten und Rio-Stars haben bereits zehn Tage vor Beginn des 75. ISTAF (3. September) ihr Kommen zugesagt. Neben den beiden deutschen Olympiasiegern Thomas Röhler (Speer) und Christoph Harting (Diskus) ist auch Stabhochsprung-Shooting-Star Thiago Braz da Silva beim Jubiläums-Event im Berliner Olympiastadion dabei. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Ebenfalls freuen können sich die Fans auf die Olympiasieger Sara Kolak (Speerwurf), Michelle Carter (Kugelstoßen), David Rudisha (800 m) sowie Tianna Bartoletta (Weitsprung).

  • - Schwerer Motorradunfall auf Landsberger Allee

    Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr der Mann am Dienstagnachmittag auf der Landsberger Allee stadteinwärts und kollidierte auf Höhe der Judith-Auer-Straße mit einem abbiegenden Auto. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus. Die Unfallstelle war während der Aufräumarbeiten für vier Stunden gesperrt.

  • - Ein Toter bei Wohnungsbrand in Schöneberg

    Rettungskräfte haben bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Schöneberg einen Toten entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, fanden Feuerwehrleute den Mann in der Nacht zum Mittwoch nachdem sie das Feuer in dem Mehrfamilienhaus gelöscht hatten. Bei dem Toten soll es sich um den Wohnungsmieter handeln. Nachbarn hatten den Brand gegen 2.30 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei geht bislang von fahrlässiger Brandstiftung als Ursache des Feuers aus. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen.

  • - Lkw-Fahrer übersieht Radfahrer und verletzt ihn schwer

    Ein Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Neukölln schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, fuhr der 64-Jährige am Dienstag auf dem Radweg der Neuköllner Straße stadteinwärts. Der Fahrer eines Lastwagens war in gleicher Richtung unterwegs, übersah den Radfahrer jedoch beim Abbiegen und erfasste ihn. Der 64-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

  • - Schleusen-Öffnungszeiten vergraulen Freizeitschiffer

    Die verkürzten Öffnungszeiten von Schleusen im Seenland Oder-Spree könnten zunehmend Freizeitschiffer vergraulen. Die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes des Seenlandes Oder-Spree, Ellen Rußig sagte, die Entscheidung des zuständigen Wasser- und Schifffahrtsamtes Berlin, Schleusenzeiten zu verkürzen, um Personal zu einzusparen, schränke den wachsenden Wassertourismus erheblich ein. Ein Nadelöhr ist dabei die Schleuse Neue Mühle an der Dahme. Auch der Chef des Tourismusvereins Berlin Treptow-Köpenick beobachtet negative Auswirkungen.

  • - UFA-Filmnächte auf der Museumsinsel

    Auf der Berliner Museumsinsel beginnen am Mittwoch die UFA-Filmnächte. Drei Abende lang werden frühe Meisterwerke der Filmgeschichte unter freiem Himmel und mit Live-Musik auf dem Kolonnadenhof gezeigt. Den Auftakt macht "Die Bergkatze" von Ernst Lubitsch aus dem Jahr 1921. Außerdem werden noch "Unheimliche Geschichten" von Richard Oswald (1919) und "Der müde Tod" von Ernst Lubitsch (1921) gezeigt. Die Filmnächte werden zum sechsten Mal von der UFA und dem Bertelsmann-Konzern veranstaltet.

Polizeiwagen stehen am 13.06.2015 in Berlin im Treptower Park. Dort hatten am frühen Morgen Spaziergänger eine Leiche gefunden (Quelle: dpa)

Prozessauftakt am Berliner Landgericht - Ein Messer gegriffen und auf Lene eingestochen

Es war ein grausiger Fund: Im Juni 2015 wurde im Treptower Park ein Koffer mit der Leiche einer Norwegerin aus der Spree gezogen. Mutmaßlicher Täter ist Vasquez R., ein chilenischer Künstler aus dem Wedding. Gegen ihn beginnt am Donnerstag der Prozess. Geklärt werden soll auch, welche Beziehung zwischen Täter und Opfer bestand. Von Ulf Morling

Mehr zum Thema

Collage - links: Gebäude des Flughafens Tegel (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger), rechts: Martin-Gropius-Bau (Quelle: dpa/Jens Kelaene)

Verhandlungen zum Hauptstadtvertrag - Berlin und Bund planen Immobiliendeals

Gibst du mir den Flughafen, bekommst du das Museum. Wie bei Monopoly verhandeln Berlin und der Bund derzeit über den Tausch von Grundstücken, berichtet die "Berliner Zeitung". Der Senat will das gesamte Flughafengelände Tegel übernehmen, der Bund dafür den Gropius-Bau. Unklarheiten gibt es aber beim Dragoner-Areal - immer noch.

Mehr zum Thema

Ramona Pop beim GIF-Interview (Quelle: rbb/Karo Krämer)

Berliner Spitzenkandidaten | Interview in Bildern - GIF me action, Ramona Pop!

Wahlkämpfe sind Wortgefechte. Deshalb haben wir Spitzenpolitiker gebeten, zu schweigen – und persönliche Seiten zu zeigen, ohne einen Ton zu sagen. Zum Auftakt unserer GIF-Interview-Reihe vor der Berlin-Wahl verrät Ramona Pop (Grüne), wofür sie sich insgeheim mehr Zeit wünscht und welches kuriose Talent sie auf Lager hat.

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter28 °C
  • DOsonnig29 °C
  • FRsonnig32 °C
  • SAsonnig31 °C
  • SOsonnig32 °C
  • MOwolkig, Gewitter26 °C
  • DIwolkig21 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 11.9. ist der Bahnverkehr zwischen Kottbusser und Halleschem Tor unterbrochen. In dieser Zeit beginnen und enden alle Züge zwischen HalleschemTor und Möckernbrücke am Gleis in Richtung S+U Warschauer Straße. Der gesperrte Abschnitt kann mit der U 6, U 7 und U 8 Mehringdamm und Hermannplatz umfahren werden. Zusätzlich fahren barrierefreie Busse zwischen Kottbusser und Halleschem Tor.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 41, S 42 und S 46

          Expandieren

          S 41, S 42 und S 46

          Durchgehend von Freitag, 26. August 22 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. September, werden auf der Ringbahn zwischen Westend und Gesundbrunnen Busse eingesetzt. Die S 46 wird werktags von Halensee nach Charlottenburg umgeleitet, am Wochenende verkehrt die Linie nur zwischen Königs Wusterhausen und Südkreuz. Bitte nutzen Sie auf der Strecke zwischen Südkreuz bzw. Halensee und Westend die S 41 / S 42. Der gesperrte Abschnitt kann mit anderen S-Bahn-Linien umfahren werden. Die Stationen Jungfernheide, Westhafen und Wedding sind auch mit der U-Bahn gut zu erreichen. Die Deutsche Bahn erneuert fünf Weichen in Westend. Außerdem sind Arbeiten am Bahnsteig in Jungfernheide sowie an den Signalanlagen vorgesehen.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die S 3 ist bis zum 28.8. zwischen Karlshorst und Ostkreuz unterbrochen. In dieser Zeit wird im Bereich Rummelsburg an den Gleisanlagen gearbeitet. Zwischen Karlshorst und Nöldnerplatz sind stattdessen Busse im Einsatz. Von Nöldnerplatz fahren die Linien S 5, S 7 und S 75 zum Ostkreuz.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis einschließlich 31. August kommt es wegen Arbeiten an einer Brücke in Berlin-Rummelsburg zu Fahrplanänderungen. Die zwischen Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge werden zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet. Die zwischen Magdeburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge verkehren auf ihrem regulären Weg. Abweichungen hiervon gibt es am 26. August (von 4 Uhr bis 12 Uhr) sowie vom 27. August (12 Uhr) bis zum 28. August (12 Uhr). In diesem Zeitraum werden alle Züge zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis zum 31. August enden und beginnen die Züge von und nach Cottbus in Berlin Ostkreuz. Die Züge von und nach Wismar und Wittenberge beginnen und enden am Berliner Ostbahnhof. Am Wochenende 27. und 28. August entfallen zusätzlich einige Fahrten zwischen Cottbus und Lübbenau.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A2, Höhe Lehnin

          Expandieren

          A2, Höhe Lehnin

          Einklappen
        • A 10, Westlicher Berliner Ring, Höhe Brieselang

          Expandieren

          A 10, Westlicher Berliner Ring, Höhe Brieselang

          Einklappen
        • A 10 im Dreieck Havelland

          Expandieren

          A 10 im Dreieck Havelland

          Einklappen
        • B 96a, zwischen Schönefeld und Mahlow

          Expandieren

          B 96a, zwischen Schönefeld und Mahlow

          Einklappen
        • Berlin: in Treptow, auf der Puschkinallee Tiergarten, auf der Straße des 17. Juni

          Expandieren

          Berlin: in Treptow, auf der Puschkinallee Tiergarten, auf der Straße des 17. Juni

          Einklappen

      Politik

      Brandenburgs Ministerpräsident, Dietmar Woidke (r, SPD) und der Chef der Brandenburgischen Staatskanzlei, Rudolf Zeeb (l), aufgenommen bei der Ministerpräsidentenkonferenz am 26.03.2015 im Bundesrat in Berlin. (Quelle: dpa | Gregor Fischer)

      Zwei Entlassungen in Brandenburg - Woidke baut Regierungszentrale um

      Gleich zwei Mitglieder der Brandenburger Regierungszentrale haben am Dienstag ihren Posten verloren. Sowohl Staatskanzleichef Rudolf Zeeb als auch Regierungssprecher Andreas Beese müssen nach wochenlangen Querelen ihre Stühle räumen. Das teilte Ministerpräsident Dietmar Woidke auf einer Pressekonferenz in Potsdam mit.

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Blick auf den zerstörten Ort Amatrice

        - Italien: Mehr Erdbeben-Schutz ist möglich

        Italien gilt als extrem erdbebengefährdet. Und Italien hat viele alte Häuser. Eine fatale Kombination, die immer wieder zu schweren Schäden führt. Dabei sehen Wissenschaftler durchaus Möglichkeiten, die Gefahren zu verringern. Von Bernd Wode.
      • Rettungskräfte in dem Ort Pescara del Tronto

        - Italien: Zahl der Erdbeben-Toten steigt auf 73

        In Italien ist die Zahl der Erdbeben-Toten laut Zivilschutz auf 73 gestiegen. Die Rettungsarbeiten laufen auf Hochtouren, denn noch immer werden zahlreiche Menschen unter den Trümmern vermutet. Tausende Gebäude stürzten ein.
      • Viele Anwohner wurden von dem Erdbeben im Schlaf überrascht. Fassungslos steht dieser Mann vor den Trümmern eines Hauses.

        - Erdbeben in Italien: Bilder der Zerstörung

        Das Beben in Italien hat die Menschen im Schlaf überrascht. Am Morgen danach wird das Ausmaß der Schäden sichtbar. Zahlreiche Gebäude in Accumoli, Amatrice und anderen Orten sind zerstört, Helfer suchen nach weiteren Opfern.
      • Walter Scheel

        - Zum Tod von Walter Scheel: Politiker mit Charme

        Die gute Laune, die Walter Scheel verbreitete, machte ihn populär. Politisch verschaffte sich der Liberale als Außenminister einen Namen. Die Unterzeichnung des Moskauer Vertrages gilt als ein Meilenstein der Entspannungspolitik. Nun ist er im Alter von 97 Jahren gestorben.
      • Bei der Bundestagswahl am 28. September 1969 erhielt SPD und FDP zusammen die absolute Mehrheit. Der 21. Oktober 1969 ist der Beginn der sozial-liberalen Koalition. Walter Scheel wird Stellverteter des Bundeskanzlers und Außenminister, Hans-Dietrich Genscher Innenminister. Willy Brandt nimmt hier unmittelbar nach seiner Wahl zum Bundeskanzler im Bundestag in Bonn die Glückwünsche seiner Koalitionspartner entgegen: Vorn Wolfgang Mischnik, rechts, und Walter Scheel, 2. von rechts, dahinter Hans-Dietrich Genscher, links daneben Werner Mertes.

        - Zum Tod von Walter Scheel: Der heitere Bundespräsident

        Als Außenminister stand Scheel für eine neue Ostpolitik, überzeugte aber auch mit anderen Talenten: Als singender Minister schaffte es Scheel in die Charts, mit seiner Frau Barbara verlieh der FDP-Politiker dem Bundespräsidentenamt neuen Glanz.
      • - Früherer Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau ist tot

        Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Das bestätigte der Senat der Hansestadt. Der SPD-Politiker erlag demnach in der Nacht zu Mittwoch den Folgen eines Hirntumors. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.
      • - US-Vize Biden sucht den Schulterschluss mit der Türkei

        Einen eigenen Kurdenstaat will die Türkei mit aller Macht verhindern. Beistand erhält sie dabei von den USA. In Ankara drohte US-Vizepräsident Biden nun den syrischen Kurden, die US-Unterstützung im Kampf gegen den IS einzustellen.
      • - Wie Produktpiraterie und Schmuggel den Terror finanzieren

        Ob Al-Kaida, Hamas oder IS: Sie alle tauchen in Behördenakten weltweit als Produzenten oder Verkäufer von gefälschter und geschmuggelter Markenware auf. Auch der deutsche Zoll hat einen Schmuggler verhaftet, der Kontakt mit einem IS-Gefährder in Deutschland hatte. Von S. Wolf, W. Kerler, M. Kubitza.
      Blick auf die Elsenbrücke, über die die A100 nach Friedrichshain und Lichtenberg führen soll (Quelle: Drohnenaufnahme Lokaler)

      Umstrittener Bauabschnitt der Berliner Stadtautobahn - So soll die A100 bis Lichtenberg verlängert werden

      Anwohner und Umweltaktivisten sind sauer: Die Autobahn A100 in Berlin soll ab 2022 noch weiter verlängert werden. Die Baupläne stammen zwar noch aus den 90ern - das Land Berlin und der Bund bringen das Projekt aber derzeit auf Touren. Sie halten den 17. Bauabschnitt für unverzichtbar - und sehen ihn sogar schon "im Bau".

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Der Aktivist und durch die Glasknochenkrankheit selbst betroffene Raul Krauthausen ist ein nimmermüder Kämpfer für Inklusion und Barrierefreiheit. © rbb/WDR/Oliver Ziebe

        Hirschhausens Quiz des Menschen

        "Hirschhausens Quiz des Menschen" geht in eine neue Runde: Dr. Eckart von Hirschhausen präsentiert neue Ausgaben der erfolgreichen Spiel und Wissensshow. Drei prominente Rateteams schauen dann unter anderem tief in die Augen von "Tatort" -Kommissaren und erraten medizinische Diagnosen, die Kinder stellen. Gäste: * Kim Fisher * Thomas Anders * Jana Ina Zarrella * Alexander Herrmann * Anne Gesthuysen * Frank Plasberg

      • Philomena Lee (Judi Dench) und Martin Sixsmith (Steve Coogan) auf dem Flughafen © rbb/Degeto/Pathe Productions Limited

        FilmSommer - Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn

        Als junge Frau ungewollt schwanger, wurde Philomena Lee in einem irischen Schwesternheim einst ihr Sohn weggenommen und zur Adoption freigegeben. Erst 50 Jahre später beschließt sie, nach ihm zu suchen. Dabei bittet die Katholikin ausgerechnet den zynischen Journalisten Martin Sixsmith, der aus ihrer schmerzhaften Geschichte eine Zeitungsstory machen will, um Hilfe. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn muss das ungleiche Gespann nicht nur Mauern des Schweigens überwinden, sondern auch emotionale Belastungsproben meistern. Gekonnt zwischen Tragik und Humor balancierend, setzte Stephen Frears eine authentische Begebenheit in Szene.

      • Blauer Liegestuhl am Strand (Quelle: imago/Steinach)

        rbb UM4 25.08.2016

        Was ist im Sommer eigentlich so in Berlin-Mitte los? Susanne Tockan schaut sich auf dem Beach Mitte in der Nähe des Nordbahnhofs um. Dort gibt es viel Sand, viel Sonne und einen wunderbaren Ausblick für diejenigen, die sich hoch hinaus trauen. 

      • Kriminalhauptkommissar Friedrich Papen (Jörg Hube) und Hauptmann Ulrike Steiger (Stefanie Stappenbeck). © rbb/BR/Erika Hauri

        Polizeiruf 110: Klick gemacht

        Mitten in der Nacht wird Friedl Papen zu seinem ersten Einsatz gerufen: Entführung eines Militärangehörigen. Auf dem Nachhauseweg von einer Kasernenfeier wurde das Ehepaar Darkow von einem vermummten Täter brutal niedergeschlagen und der Oberleutnant Rolf Darkow entführt. Weitere Details erfährt Papen vom Hauptmann der Feldjäger, Uli Steiger, der sich als eine hübsche Mittdreißigerin entpuppt.

      • Bild zum Film: Willkommen bei den Rileys, Quelle: rbb/Degeto/WTTR Productions, LLC

        Willkommen bei den Rileys

        Die Bekanntschaft mit der kecken Ausreißerin Mallory verändert das triste Leben des Geschäftsmannes Doug. Er fühlt sich hingezogen zu der rotzfrechen Prostituierten, nicht wegen ihrer eindeutigen Angebote, sondern weil sie ihn an seine tödlich verunglückte Tochter erinnert. Den Verlust haben er und seine Frau Lois nie verkraftet. In väterlicher Weise kümmert Doug sich um die verwahrloste Göre, um sie in ein normales Leben zurückzuführen. Mit dieser Entscheidung reißt er auch seine depressive Frau aus ihrer Erstarrung.
      • René Kindermann, Quelle: rbb/mdr

        Die Stars der Goldenen Henne

        René Kindermann gibt mit der Sendung "Die Stars der Goldenen Henne" den Startschuss zur Publikumsabstimmung, denn er präsentiert die diesjährigen Kandidaten für die begehrte Trophäe in den Kategorien "Musik", "Schauspiel", "Entertainment" und "Sport". Mit glücklichen Preisträgern der Vorjahre wie Roland Kaiser, Hans Sigl, Santiano oder auch Kati Wilhelm lässt René Kindermann die großen, emotionalen Momente der "Goldenen Henne" Revue passieren und lüftet so manches Geheimnis rund um die große Gala. Dazu gibt es die besten "Goldene Henne"-Hits.

      • Der Aktivist und durch die Glasknochenkrankheit selbst betroffene Raul Krauthausen ist ein nimmermüder Kämpfer für Inklusion und Barrierefreiheit. © rbb/WDR/Oliver Ziebe

        Hirschhausens Quiz des Menschen

        "Hirschhausens Quiz des Menschen" geht in eine neue Runde: Dr. Eckart von Hirschhausen präsentiert neue Ausgaben der erfolgreichen Spiel und Wissensshow. Drei prominente Rateteams schauen dann unter anderem tief in die Augen von "Tatort" -Kommissaren und erraten medizinische Diagnosen, die Kinder stellen. Gäste: * Kim Fisher * Thomas Anders * Jana Ina Zarrella * Alexander Herrmann * Anne Gesthuysen * Frank Plasberg

      • Philomena Lee (Judi Dench) und Martin Sixsmith (Steve Coogan) auf dem Flughafen © rbb/Degeto/Pathe Productions Limited

        FilmSommer - Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn

        Als junge Frau ungewollt schwanger, wurde Philomena Lee in einem irischen Schwesternheim einst ihr Sohn weggenommen und zur Adoption freigegeben. Erst 50 Jahre später beschließt sie, nach ihm zu suchen. Dabei bittet die Katholikin ausgerechnet den zynischen Journalisten Martin Sixsmith, der aus ihrer schmerzhaften Geschichte eine Zeitungsstory machen will, um Hilfe. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn muss das ungleiche Gespann nicht nur Mauern des Schweigens überwinden, sondern auch emotionale Belastungsproben meistern. Gekonnt zwischen Tragik und Humor balancierend, setzte Stephen Frears eine authentische Begebenheit in Szene.

      • Blauer Liegestuhl am Strand (Quelle: imago/Steinach)

        rbb UM4 25.08.2016

        Was ist im Sommer eigentlich so in Berlin-Mitte los? Susanne Tockan schaut sich auf dem Beach Mitte in der Nähe des Nordbahnhofs um. Dort gibt es viel Sand, viel Sonne und einen wunderbaren Ausblick für diejenigen, die sich hoch hinaus trauen. 

      • Kriminalhauptkommissar Friedrich Papen (Jörg Hube) und Hauptmann Ulrike Steiger (Stefanie Stappenbeck). © rbb/BR/Erika Hauri

        Polizeiruf 110: Klick gemacht

        Mitten in der Nacht wird Friedl Papen zu seinem ersten Einsatz gerufen: Entführung eines Militärangehörigen. Auf dem Nachhauseweg von einer Kasernenfeier wurde das Ehepaar Darkow von einem vermummten Täter brutal niedergeschlagen und der Oberleutnant Rolf Darkow entführt. Weitere Details erfährt Papen vom Hauptmann der Feldjäger, Uli Steiger, der sich als eine hübsche Mittdreißigerin entpuppt.

      • Bild zum Film: Willkommen bei den Rileys, Quelle: rbb/Degeto/WTTR Productions, LLC

        Willkommen bei den Rileys

        Die Bekanntschaft mit der kecken Ausreißerin Mallory verändert das triste Leben des Geschäftsmannes Doug. Er fühlt sich hingezogen zu der rotzfrechen Prostituierten, nicht wegen ihrer eindeutigen Angebote, sondern weil sie ihn an seine tödlich verunglückte Tochter erinnert. Den Verlust haben er und seine Frau Lois nie verkraftet. In väterlicher Weise kümmert Doug sich um die verwahrloste Göre, um sie in ein normales Leben zurückzuführen. Mit dieser Entscheidung reißt er auch seine depressive Frau aus ihrer Erstarrung.
      • René Kindermann, Quelle: rbb/mdr

        Die Stars der Goldenen Henne

        René Kindermann gibt mit der Sendung "Die Stars der Goldenen Henne" den Startschuss zur Publikumsabstimmung, denn er präsentiert die diesjährigen Kandidaten für die begehrte Trophäe in den Kategorien "Musik", "Schauspiel", "Entertainment" und "Sport". Mit glücklichen Preisträgern der Vorjahre wie Roland Kaiser, Hans Sigl, Santiano oder auch Kati Wilhelm lässt René Kindermann die großen, emotionalen Momente der "Goldenen Henne" Revue passieren und lüftet so manches Geheimnis rund um die große Gala. Dazu gibt es die besten "Goldene Henne"-Hits.

      Zum Livestream
      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      zum Livestream
      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      Zum Livestream
      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      zum Livestream
      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

      • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Hard'n heavy

        Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei Funkhaus Europa montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        Funkhaus Europa Live

        Global Pop live: Funkhaus Europa nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstlern, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schon immer wurden dem Mond magische Kräfte zugeschrieben. - Quelle: rbb

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei Funkhaus Europa komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von Funkhaus Europa starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Cosmo

        Tagsüber sendet Funkhaus Europa auf Deutsch für alle mit "Cosmo" - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      zum Livestream