RSS-Feed
  • - Ex-Europameister trainiert Box-Weltmeister Huck

    Box-Weltmeister Marco Huck hat den früheren Europameister Oktay Urkal als Trainer verpflichtet. Er stehe vor einer großen Herausforderung und brauche einen Trainer mit viel Erfahrung, sagte Huck am Montag via TV-Partner RTL. Am 1. April bestreitet Huck in Dortmund einen WBC-Titelkampf gegen den unbesiegten Letten Mairis Briedis. Der 47-jährige Urkal gewann als Amateur 1996 Olympia-Silber und den EM-Titel. Als Profi war er ebenfalls Europameister und boxte zweimal um den WM-Gürtel. Seit seiner Trennung vom Sauerland-Stall vor zwei Jahren hat Huck bereits den dritten Trainer.

  • - Donna Leon kommt zur LitPotsdam

    Die Bestsellerautorin Donna Leon ist in diesem Jahr Stargast des Literaturfestivals LitPotsdam vom 5. bis 10. Juli. Die 76-jährige US-amerikanische Autorin ist bekannt für ihre Kriminalromane, die in Venedig spielen. Zu dem Literaturfestival sind auch zwöf Theaterautoren eingeladen. Gelesen wird an ungewöhnlichen Orten wie Villen, Theater und Gärten in der Stadt. Anläßlich des Lutherjahrs ist als Präludium am Wochenende zuvor ein Treffen mit Vertretern aus Literatur, Wissenschaft, Kunst und Politik geplant.

  • - Mehr Streetworker am S-Bahnhof Neukölln

    Das Bezirksamt Neukölln weitet am dortigen S-Bahnhof seine Straßensozialarbeit aus, um Probleme mit der Drogenszene zu lösen. "Es kann nicht sein, dass Eltern Angst haben, ihre Kinder alleine zur Schule zu schicken", sagte der stellvertretende Bezirksbürgermeister Falko Liecke (CDU) am Montag. Streetworker sollen ab 1. März intensiver mit Drogenkonsumenten ins Gespräch treten und sie an Beratungsstellen vermitteln. Dabei werden auch Dolmetscher eingesetzt, denn es handelt sich "überwiegend um Menschen aus dem osteuropäischen Raum", wie das Bezirksamt Neukölln mitteilt.

  • - Polizei schnappt international gesuchten Einbrecher

    Am Berliner Bahnhof Südkreuz hat die Polizei zufällig einen international gesuchten Einbrecher gefasst. Beamte der Bundespolizei hätten den 33-Jährigen am Sonntag kontrolliert, weil er zuvor durch sein alkoholisiertes und aggressives Verhalten in der Bahnhofshalle aufgefallen sei, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann seit Januar wegen eines Einbruchs in Bukarest vor knapp einem Jahr europaweit gesucht wurde. Der 33-Jährige wurde festgenommen.

  • - 29-Jähriger am U-Bahnhof Möckernbrücke tot aufgefunden

    Ein 29-jähriger Mann aus Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) ist offenbar bei einem Ausflug nach Berlin ums Leben gekommen. Die Leiche des Mannes sei am Samstag in der Nähe des U-Bahnhofes Möckernbrücke gefunden worden, hieß es am Montag von der Polizei. Nach Medienberichten war Mann zusammen mit anderen Sportanhängern mit einem Bus nach Berlin gefahren, um ein Eishockeyspiel zu besuchen. Er sei dann plötzlich verschwunden. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass er von einem Zug erfasst und tödlich verletzt wurde.

  • - Herrenloser Koffer in Neukölln gesprengt

    Ein herrenloser Koffer am Hermannplatz in Berlin-Neukölln wurde am Montagmittag gesprengt. Sprengstoffexperten haben nichts Verdächtiges feststellen können, heißt es auf der Internetseite der B.Z. Wegen des Einsatzes wurde die Kreuzung rund um den Hermannplatz Ecke Kottbusser Damm gesperrt. Die Sperrungen werden nach und nach aufgehoben.

  • - Rentner fährt ungebremst gegen geparkten Lieferwagen

    Ein Rentner ist mit seinem Auto in Berlin-Oberschöneweide ungebremst in einen geparkten Lieferwagen gerast. Der 83-Jährige und seine 81 Jahre alte Ehefrau wurden bei dem Unfall am Sonntagabend in der Siemensstraße verletzt, teilte die Polizei mit. Der Lieferwagen wurde mit so großer Wucht gegen ein Verkehrsschild geschleudert, dass die Feuerwehr es entfernen musste. Das Ehepaar kam in ein Krankenhaus, die Frau wurde stationär aufgenommen.

Die ungarische Autorin und Regisseurin Ildikó Enyedi steht mit ihrem Goldenen Bären für den Film "On Body and Soul" vor den Fotografen am Berlinale Palast (Quelle: dpa/Jens Kalaene)

Fazit: Das war die Berlinale 2017 - Zwei verliebte Hirsche und viel Mittelmaß

2017 war kein starker Berlinale-Jahrgang, zumindest was den Wettbewerb angeht. Die Jury hat dennoch klug entschieden und würdige Preisträger gefunden. Mit "On Body and Soul" gewann dieses Mal erfreulicherweise echtes Kino – und keine politische Botschaft. Von Fabian Wallmeier

Berlinale 2017

Filmstill aus dem Film "Logan - The Wolverine", der im Wettbewerb der Berlinale 2017 läuft (Quelle: © 2017 Twentieth Century Fox/ Berlinale)

Filmkritik | "Logan: The Wolverine" - Der Gott des Gemetzels

James Mangolds "Logan: The Wolverine" ist der letzte Einsatz von Hugh Jackman als Mutant mit den Krallen aus Adamantium. Zum Abschied gibt der australische Hollywoodstar noch einmal alles und spielt einen von Selbstzweifeln und Selbstmordgedanken geplagten Superhelden aus dem "X-Men-Universum".  Von Anna Wollner

Filmstill. Ana, mon amour - © Berlinale

Rezension | Ana, mon Amour - Liebe und andere Grenzüberschreitungen

Mit Abhängigkeiten und Loslösungsprozessen einer symbiotischen Liebesbeziehung beschäftigt sich der rumänische Regisseur Călin Peter Netzer. Sein Drama "Ana, mon Amour" ist ein ungewöhnlich lebensechter Film, der zu einer therapeutischen Nabelschau abflacht. Von Ula Brunner

Mehr Berlinale

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Regen9 °C
  • DIstark bewölkt, Regenschauer9 °C
  • MIbedeckt, Regenschauer10 °C
  • DObedeckt, mäßiger Regen10 °C
  • FRstark bewölkt, Schneeregenschauer5 °C
  • SAwolkig7 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Sprühregen10 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          In den Nächten sonntags bis donnerstags ist der Zugverkehr ab 22 Uhr wegen Bauarbeiten zwischen Strausberger Platz und Alexanderplatz unterbrochen. Zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor sowie zwischen Frankfurter Tor und Frankfurter Allee wird deshalb gependelt. Außerdem fahren Ersatzbusse, welche die S- und U-Bahnhöfe Alexanderplatz, Jannowitzbrücke, Ostbahnhof, Strausberger Platz und Schillingstraße miteinander verbinden. (Bis 2. März. Weitere Einschränkungen vom 19.März bis 6. April)

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow! Fahrgäste, die zum Bahnhof Zitadelle wollen, fahren bis Haselhorst und dann zurück. Wer von der Zitadelle Richtung Rudow will, muß erst in der Gegenrichtung zur Altstadt Spandau fahren und dort umsteigen. (Bis 29.03.2017)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • S 5, S 7 und S 75

          Expandieren

          S 5, S 7 und S 75

          In den Nächten montags bis donnerstags ist der Zugverkehr ab 22 Uhr zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof unterbrochen. Stattdessen fahren Busse auf folgender Ringlinie: Alexanderplatz > Jannowitzbrücke > Ostbahnhof > Strausberger Platz > Schillingstraße > Alexanderplatz. Alternativ können Sie auch mit Regionalzügen fahren ( RE1, RE2, RE7 und RB14). Dauer der Einschränkungen: 13.02 bis 09.03. und 27.03. bis 06.04.2017.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Umfangreiche Fahrplanänderungen bis April 2018

          Expandieren

          Umfangreiche Fahrplanänderungen bis April 2018

          Wegen des zweigleisigen Ausbaus der Fernbahn ist der Streckenabschnitt zwischen Berlin-Blankenburg und Berlin-Karow bis Anfang April 2018 gesperrt. .......... RE 3 Stralsund - Angermünde - Pasewalk - Bernau - Berlin - Lutherstadt - Wittenberg/Falkenberg (Elster): Die Linie wird in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Im Norden werden die Züge zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen über Lichtenberg umgeleitet und erhalten dort - bis auf einige Ausnahmen - einen zusätzlichen Halt. Aufgrund der Umleitung benötigen die Züge eine bis zu 25 Minuten längere Fahrzeit. Sie fahren in Richtung Norden in Berlin Hbf und Berlin Gesundbrunnen früher ab bzw. kommen in der Gegenrichtung entsprechend später an. Aufgrund der längeren Fahrzeit der Züge des RE3 im nördlichen Abschnitt wird in Berlin Hauptbahnhof nicht der gleiche Takt des RE3 zur Weiterfahrt erreicht. Da sich die Bauzustände im Laufe des Jahres verändern, wird es mehrfach geringfügige Änderungen im Fahrplan geben. ............ RE 66 Szczecin - Angermünde - Berlin: Die Züge dieser Linie werden im Raum Berlin umgeleitet und enden bzw. beginnen in Lichtenberg. Der Halt in Berlin Gesundbrunnen entfällt. ........... RE 5 Rostock/Stralsund - Berlin - Wünsdorf-Waldstadt (- Elsterwerda): Die Linie verbleibt während der Bauarbeiten am Karower Kreuz auf ihrer alten Linienführung. Möglich wird dies durch den Bau einer Ersatzkurve. Lediglich an einigen Tagen in den Monaten Januar bis März sowie in den Zeiträumen vom 27. April bis 5. Juni 2017 und vom 27. Oktober bis 27. November 2017 wird es auf dieser Linie zu Ausfällen zwischen Oranienburg und Gesundbrunnen kommen. .......... RB 27 Klosterfelde - Basdorf - Berlin: Die Fahrten von und nach Berlin-Gesundbrunnen enden bzw. beginnen abweichend in Berlin-Karow. Dort bestehen Anschlüsse von und zur S2 Richtung Berlin Gesundbrunnen. ......... RB 60 Wriezen - Eberswalde - Berlin: Die Fahrten werden im Raum Berlin umgeleitet und enden bzw. beginnen in Lichtenberg. Der Halt in Berlin Gesundbrunnen entfällt. =============================================== Alternative Fahrtmöglichkeiten Da die Züge des RE3 nicht durchgängig verkehren und im Norden eine längere Fahrzeit benötigen, bieten sich im Raum Berlin zur Weiterfahrt die S-Bahn bzw. die Busse und Bahnen der BVG an. Hier können auch die Fahrmöglichkeiten, die sich bereits ab Berlin Gesundbrunnen und Lichtenberg bieten, genutzt werden. Weitere Möglichkeiten bieten: - die Linie RB24 mit ihrem Laufweg von Eberswalde über Bernau - Berlin-Hohenschönhausen - Lichtenberg - Berlin Ostkreuz - Berlin-Schöneweide - Königs Wusterhausen und weiter nach Senftenberg. - die Linie RE5 auf dem Abschnitt zwischen Berlin Gesundbrunnen, Berlin Hbf, Berlin Südkreuz und Lichterfelde Ost. - die Linien RE4 und RB10 zwischen Berlin Hbf und Lichterfelde Ost (RE4) bzw. Berlin Südkreuz (RB10).

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Einschränkungen vom 24. Februar (21.45 Uhr) bis 26. Februar (2.45 Uhr). Die Züge der Linien RE 1 (Magdeburg - Cottbus) und RB 11 (Frankfurt (Oder) - Cottbus) werden zwischen Eisenhüttenstadt und Guben durch Busse ersetzt. Beachten Sie die 37 Min. spätere Ankunft bzw. die 39 - 45 Min. frühere Abfahrt der Busse in Guben. Dadurch besteht für Durchgangsreisende in Guben erst Anschluss an die Züge/Busse des nächsten Taktes zur Weiterfahrt. ----------- Vom 4.3., 5:30 Uhr bis 6.3., 2:15 Uhr entfallen die Züge zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner. Bitte nutzen Sie die S-Bahn mit Umstieg am Ostkreuz. ----------- Am 7. und 8.3. entfallen die Züge der RE 1 und mehrere Züge der RB 11 jeweils von 8 bis 19 Uhr zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Es fahren Busse. ----------- Vom 10. bis 12.3. entfallen jeweils von 8 bis 17 Uhr die Züge zwischen Eisenhüttenstadt und Guben. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 11 - Höhe Warnitz

          Expandieren

          A 11 - Höhe Warnitz

          Einklappen
        • A 24 - im Dreieck Wittstock Dosse

          Expandieren

          A 24 - im Dreieck Wittstock Dosse

          Einklappen
        • B 96 - OA Freienhufen - Richtung Finsterwalde

          Expandieren

          B 96 - OA Freienhufen - Richtung Finsterwalde

          Einklappen
        • B 115 - an der Abfahrt Roggosen - Richtung Gablenz

          Expandieren

          B 115 - an der Abfahrt Roggosen - Richtung Gablenz

          Einklappen
        • Berlin Zehlendorf - Potsdamer Chaussee

          Expandieren

          Berlin Zehlendorf - Potsdamer Chaussee

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Pence: Trump will Partnerschaft mit EU fortsetzen

        Viele hatten auf ein Signal der neuen US-Führung gewartet: Wie hält Washington es mit der EU? Bei seinem Antrittsbesuch in Brüssel betont US-Vizepräsident Pence gemeinsame Werte und eine fortdauernde Partnerschaft.
      • - Kommentar: Tusks erteilt Pence eine Lehrstunde

        Verunsicherte Europäer, ratlos über die künftige US-Politik - dieses Bild wird derzeit häufig von der EU gezeichnet. Doch beim Besuch des US-Vizepräsidenten zeigte Brüssel eine neue Stärke, meint S. Schöbel - Ratspräsident Tusk erteilte Pence eine rhetorische Lehrstunde.
      • - US-Verteidigungsminister Mattis mildert Trump-Sorgen der Iraker

        US-Verteidigungsminister Mattis hat im Irak über die von Präsident Trump geforderte, neue Strategie für den Kampf gegen den IS beraten. Doch zuerst mildert Mattis die Sorgen der Verbündeten wegen Trumps Einreisestopp und Ansprüchen auf irakisches Öl.
      • - Schweden an Trump: Da(s) war wohl nichts!

        Mit Humor, Spott und Häme haben viele Schweden auf die irritierenden Äußerungen von US-Präsident Trump über das Land reagiert. Nun wird der Ton ernster. Die Regierung in Stockholm drängt offiziell auf Aufklärung. Von Carsten Schmiester.
      • - Türkei: Mutmaßliche Erdogan-Attentäter vor Gericht

        Sie sollen ein Attentat auf Staatschef Erdogan geplant haben: In der Türkei hat der Prozess gegen 47 mutmaßliche Verschwörer begonnen. Während des Putschversuchs sollen sie in das Hotel des Präsidenten eingedrungen sein, um ihn zu töten. Ihnen droht lebenslange Haft.
      • - Entlassener Dozent in der Türkei: Durchschlagen und Hoffen

        In der Türkei sind seit dem Putschversuch etwa 100.000 Staatsbedienstete entlassen worden. Viele finden keine neue Arbeit und sind auf Unterstützung von Familie und Freunden angewiesen - so wie ein Soziologie-Dozent, den M. Schramm getroffen hat.
      • - SPD-Kanzlerkandidat: Sind das Schulz' Wahlkampf-Themen?

        Mit Schulz ist die SPD im Aufwind. Doch mit welchen Inhalten der designierte Kanzlerkandidat in den Wahlkampf ziehen will, ist noch wenig konkret. Nun hat er einige Schwerpunkte gesetzt: Die Stabilisierung des Rentenniveaus und die Reduzierung von befristeten Verträgen.
      • - Frankfurt: Haftstrafe im Exorzismus-Prozess

        Im Prozess um eine Teufelsaustreibung mit Todesfolge hat das Landgericht Frankfurt die Hauptangeklagte zu sechs Jahren Haft verurteilt. Die Frau hatte zusammen mit weiteren Familienmitgliedern eine 41-jährige Angehörige im Glauben erstickt, sie sei besessen.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Tatort: Blutgeld

        Tatort: Blutgeld

        Marc Simon ist Bankangestellter und eigentlich ein ganz ruhiger, unauffälliger Familienmensch. Als seine Frau und seine Tochter erschossen aufgefunden werden, wird er plötzlich zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Als die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz in das oberflächlich perfekte Leben des Familienvaters eindringen, entdecken sie gleich mehrere Geheimnisse. Marc Simon führte ein Doppelleben und hatte neben Ehefrau und Tochter noch eine zweite Familie mit Cornelia König und dem gemeinsamen Sohn Florian. Außerdem hat Simon hohe Schulden.

      • Morden im Norden - Sprengstoff (40)

        Heiter bis tödlich - Morden im Norden (40)

        Mitten in der Nacht explodiert in der Lübecker Altstadt eine Bombe. Es wuchern wilde Gerüchte: Ist al-Qaida in Lübeck aktiv? Am folgenden Samstagmorgen halten sich die Kommissare ausnahmsweise in der Wache auf, weil sie neue Passwörter für ihre Computer bekommen sollen. Da taucht ein junger Mann namens Walad Ansary auf, der fürchtet, dass man ihn für den Anschlag verantwortlich machen will.

      • Die Beobachter und Jörg Thadeusz im Studio; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

        Talk mit Jörg Thadeusz - THADEUSZ und die Beobachter

        Seit der Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat und Frank-Walter Steinmeiers bevorstehendem Umzug ins Schloss Bellevue wirkt die SPD wie Opas Garagenoldtimer auf der ersten Ausfahrt nach dem Winter: Nach der Verblüffung darüber, wieviel Kraft noch unter der verbeulten Haube schlummert, fällt einem wieder ein, dass für die Fahrt zum Schrottplatz bloß ein paar neue Zündkerzen eingedreht wurden.  Hält der sensationelle Steilflug der Umfragewerte bis zum Spätsommer an, oder ist der sozialdemokratische Liebeszauber schon bald wieder verweht?

      • Mala Emde als Anne Frank, Quelle: HR/AVE/Janett Kartelmeyer

        Meine Tochter Anne Frank

        Anne Frank - der Name steht für Lebensmut und Zuversicht in hoffnungsloser Zeit. Das Doku-Drama stellt die Beziehung von Vater und Tochter in den Mittelpunkt und erzählt die kurze Lebensgeschichte der Anne Frank bildgewaltig, emotional und authentisch. Es ist die erste deutsche Verfilmung.
      • Tatort: Blutgeld

        Tatort: Blutgeld

        Marc Simon ist Bankangestellter und eigentlich ein ganz ruhiger, unauffälliger Familienmensch. Als seine Frau und seine Tochter erschossen aufgefunden werden, wird er plötzlich zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Als die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz in das oberflächlich perfekte Leben des Familienvaters eindringen, entdecken sie gleich mehrere Geheimnisse. Marc Simon führte ein Doppelleben und hatte neben Ehefrau und Tochter noch eine zweite Familie mit Cornelia König und dem gemeinsamen Sohn Florian. Außerdem hat Simon hohe Schulden.

      • Morden im Norden - Sprengstoff (40)

        Heiter bis tödlich - Morden im Norden (40)

        Mitten in der Nacht explodiert in der Lübecker Altstadt eine Bombe. Es wuchern wilde Gerüchte: Ist al-Qaida in Lübeck aktiv? Am folgenden Samstagmorgen halten sich die Kommissare ausnahmsweise in der Wache auf, weil sie neue Passwörter für ihre Computer bekommen sollen. Da taucht ein junger Mann namens Walad Ansary auf, der fürchtet, dass man ihn für den Anschlag verantwortlich machen will.

      • Die Beobachter und Jörg Thadeusz im Studio; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

        Talk mit Jörg Thadeusz - THADEUSZ und die Beobachter

        Seit der Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat und Frank-Walter Steinmeiers bevorstehendem Umzug ins Schloss Bellevue wirkt die SPD wie Opas Garagenoldtimer auf der ersten Ausfahrt nach dem Winter: Nach der Verblüffung darüber, wieviel Kraft noch unter der verbeulten Haube schlummert, fällt einem wieder ein, dass für die Fahrt zum Schrottplatz bloß ein paar neue Zündkerzen eingedreht wurden.  Hält der sensationelle Steilflug der Umfragewerte bis zum Spätsommer an, oder ist der sozialdemokratische Liebeszauber schon bald wieder verweht?

      • Mala Emde als Anne Frank, Quelle: HR/AVE/Janett Kartelmeyer

        Meine Tochter Anne Frank

        Anne Frank - der Name steht für Lebensmut und Zuversicht in hoffnungsloser Zeit. Das Doku-Drama stellt die Beziehung von Vater und Tochter in den Mittelpunkt und erzählt die kurze Lebensgeschichte der Anne Frank bildgewaltig, emotional und authentisch. Es ist die erste deutsche Verfilmung.
      Zum Livestream
      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      zum Livestream
      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 21:00 Uhr.

      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer dienstags um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      zum Livestream
      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 und 18:45 Uhr.

      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      zum Livestream
      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      zum Livestream
      • Salwa Houmsi und Christoph Schrag (Fotos: Stefan Wieland, Montage: Fritz)

        Beste Musik: Neu und gut

        Der Anfang der Woche steht im Zeichen brandneuer Musik. Genre- und szeneübergreifend. Diese Neuheiten finden verlässlich den Weg ins Fritz-Programm und werden im wöchentlichen Wechsel von Christoph Schrag und Salwa Houmsi präsentiert.

      • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Urban Tunes mit Claudia Kamieth

        Was gibt es Besseres, als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich voller Vorfreude in den Feierabend zu stürzen? Ganz einfach, wenn das Ganze noch mit feinstem Soul, R'n'B und HipHop kombiniert wird. Genau das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth, der Fachfrau für die neusten Urban Tunes.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      zum Livestream