rbb
Wahlhelfer sortieren am 14.09.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) die roten Wahlbriefe mit den abgegebenen Stimmen für die Bundestagswahl 2017. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa)

Empfehlung der Landeswahlleiterin - Briefwahl: Umschlag sollte heute in die Post

Jeder vierte Berliner will per Brief mitentscheiden, ob Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt oder nicht. Doch alle Briefwähler, die ihren Wahlumschlag noch nicht abgeschickt haben, müssen sich sputen - sonst landet die Stimme im Lager der Nichtwähler.

Sechs Schauspieler ziehen als Müll-Cowboys durch Berlin (Quelle: MÜLL & THE GANG/Bálint Meggyesi)

Street-Art gegen Sperrmüll - Müllcowboys fegen durch Berlin

Matratzen auf der Straße zwischen alten Fernsehern oder Stühlen - das ist Berlin. Eine Künstlergruppe will den Müllsündern jetzt die Leviten lesen. Die Müllcowboys sind in Kreuzberg und Neukölln unterwegs: erkennbar an Cowbystiefeln und roten Besen.

RSS-Feed
  • - U-Bahn-Linie 3 wird unterbrochen

    Aufgrund von Bauarbeiten wird der Zugverkehr auf der U-Bahn-Linie 3 in Berlin-Dahlem für drei Wochen unterbrochen. Vom 25. September bis zum 15. Oktober fahren zwischen den Bahnhöfen Breitenbachplatz und Krumme Lanke Ersatzbusse, wie die BVG am Donnerstag mitteilte. In dieser Zeit wird auf den Bahnhöfen Podbielskiallee, Freie Universität (Thielplatz) und Oskar-Helene-Heim der Einbau von Aufzügen vorbereitet. Weitere Streckensperrungen werden im nächsten Jahr folgen, die Aufzüge sollen Ende 2018 in Betrieb gehen.

  • - Traurige Storchenbilanz in Berlin und Brandenburg

    Nässe und Kälte haben den Störchen in Berlin und Brandenburg in diesem Jahr stark zugesetzt. Von den drei Nestern im Bezirk Lichtenberg war in diesem Jahr nur ein Nest besetzt, teilte der NABU mit. Von den dort geborenen drei  Jungvögeln hätten nur zwei überlebt. Erstmals hat eine Storchenpaar in Blankenfelde sein Nest gebaut und mindestens zwei Jungvögel zur Welt gebracht, beide Jungvögel aber überlebten nicht. Von den zehn Storchenpaaren im brandenburgischen Linum schafften es den Angaben zufolge nur drei Paare, insgesamt fünf Junge groß zu ziehen.

  • - Duo auf Moped entreißt Seniorin die Handtasche

    Nach zwei erfolglosen Versuchen machten sie schließlich Beute: Zwei Unbekannte auf einem Moped haben im Berliner Stadtteil Wedding im Vorbeifahren eine Seniorin beraubt. Der Mitfahrer riss am Mittwochabend einer 73-Jährigen auf dem Weg einer Kleingartenanlage die Handtasche aus der Hand und stieß sie zu Boden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Kurze Zeit vorher waren offenbar die gleichen Täter mit der Masche noch leer ausgegangen. Die bestohlene 73-Jährige musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt ermittelt ein Raubkommissariat.

  • - Dreitägige Sportmesse "Berlin Vital" gestartet

    In Berlin ist am Donnerstag die Sport- und Gesundheitsmesse "Berlin Vital" gestartet. Sie findet traditionell in den Tagen vor dem Berlin-Marathon statt und richtet sich an Läufer und Sport-Interessierte. In diesem Jahr zeigen 160 Aussteller in der "Station", nahe dem Technikmuseum im Stadtteil Kreuzberg,  ihre Produkte. Das Angebot reicht von Wellness über Sportmedizin, Ernährung, Fitness und Aktivurlaub. Am Donnerstag und Freitag ist die Messe bis 20 Uhr geöffnet, am Sonnabend bis 19 Uhr.

  • - Deutscher Filmpreis 2018 wieder in Berlin

    Der Termin für den Deutschen Filmpreis steht fest: Er wird am 27. April 2018 verliehen. Die Gala wird erneut im Palais am Funkturm in Berlin ausgerichtet und am selben Abend in der ARD ausgestrahlt, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Der Filmpreis ist mit Preisgeldern von rund 3 Millionen Euro dotiert und der wichtigste nationale Preis der Branche. Die Nominierungen werden am 15. März 2018 verkündet. Über die Gewinner stimmen die 1.900 Mitglieder der Deutschen Filmakademie ab.

  • - 18. Teleskoptreffen in Herzberg

    Amateur-Astronomen aus ganz Deutschland treffen sich ab Donnerstag wieder in Herzberg (Elbe-Elster). Das Teleskoptreffen in der Elsterland-Sternwarte läuft bis zum Sonntag. Für die Teilnehmer werden unter anderem Fachvorträge und Workshops zur Video-Astronomie und zum Selbstschliff von Spiegeln angeboten. An den Abenden wird zudem gemeinsam der Sternenhimmel beobachtet. Das Teleskoptreffen findet zum 18. Mal statt.

  • - Mordprozess gegen syrischen Flüchtling ab 6.10.

    Knapp zehn Monate nach der Tötung einer Cottbuser Rentnerin muss sich der mutmaßliche Täter ab 6. Oktober vor dem Landgericht Cottbus veranworten. Das teilte die Pressestelle des Landgerichts dem rbb mit. Angeklagt ist ein zur Tatzeit 17-jähriger Flüchtling aus Syrien. Ihm werden Mord und Raub mit Todesfolge vorgeworfen. Der Fall wird von der Jugendstrafkammer verhandelt und somit nichtöffentlich sein, da der Beschuldigte zur Tatzeit noch minderjährig war. Der Mord an der Rentnerin Ende vergangenen Jahres hatte in Cottbus eine heftige Diskussion um den Zuzug von Flüchtlingen ausgelöst.

  • - Parzinger fordert mehr Geld für Kolonialismusforschung

    Preußenstiftungspräsident Hermann Parzinger hat mehr Geld für die Erforschung des kolonialen Erbes in den deutschen Museen gefordert. Angesichts der Menge der Objekte stehe eine jahrelange, wenn nicht jahrzehntelange Arbeit bevor, sagte Parzinger am Mittwochabend bei einer Podiumsdiskussion zum geplanten Humboldt Forum im Berlin Schloss. Durch die aktuelle Debatte sei das öffentliche Bewusstsein für die Dringlichkeit des Themas gewachsen. "Ich bin optimistisch, dass das auch bei der Politik ankommt und sie für die notwendige Unterstützung sorgt."

  • - Prozess um Anstiftung zum "Ehrenmord"

    Wegen versuchter Anstiftung zum Mord kommen ein 50-jähriger Mann und eine 27 Jahre alte Frau ab Donnerstag vor das Berliner Landgericht. Unabhängig voneinander sollen sie versucht haben, die zwei Söhne der Frau zur Ermordung ihrer Mutter anzustiften. Die Frau hatte sich nach mehrjähriger Beziehung von dem 50-Jährigen getrennt. Er wollte laut Anklage durch die Tat die "Familienehre" wiederherstellen. Dasselbe Ziel verfolgte die 27-jährige Angeklagte. Sie ist eine Schwiegertochter der Frau.

  • - Präventionspreis für Flüchtlingsprojekte

    Mehrere Integrationsprojekte für Flüchtlinge werden am Donnerstag mit dem diesjährigen Berliner Präventionspreis ausgezeichnet. Die Landeskommission gegen Gewalt vergibt die Auszeichnung in drei Stufen, sie ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Hinzu kommen einige Sonderpreise. Der Präventionspreis wird seit rund zwei Jahrzehnten verliehen und hat jedes Jahr andere inhaltliche Schwerpunkte. In diesem Jahr lautet das Motto "Jung, geflüchtet, offen für die Zukunft".

Ein Plakat, dass für die Offenhaltung von Tegel wirbt, steht an der Karl-Marx-Allee (Quelle: dpa/Wolfgang Krumm)

Streit mit Innenverwaltung vorerst beigelegt - Pro-Tegel-Bündnis reicht Angaben zur Ryanair-Spende nach

Rechtliche Konsequenzen hatte Innensenator Geisel angedroht, wenn das Bündnis Berlin braucht Tegel nicht endlich die Unterstützung durch Ryanair offenlegt. Mehrfach waren Fristen verschoben worden. Am Mittwoch lieferte das Bündnis nun die Details. Von Tina Friedrich

Ein Auto fährt am 26.11.2015 in Berlin an einem Baum mit Weihnachtsbeleuchtung vorbei (Quelle: Lukas Schulze/dpa)

Berlin will E-Taxis stärker fördern - Da schnurrt der Taxifahrer

Berlin will die Umrüstung von Taxis auf Elektro-Antrieb fördern. Das kündigte der Regierende Bürgermeister Müller nach einem Mobilitätsgipfel mit Vertretern der Wirtschaft an. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie man Fahrverbote wegen der hohen Schadstoffbelastung noch verhindern kann.

Der Kopf des in Brandenburg getöteten Wisent wird mit einem Gabelstapler abtransportiert (Quelle: rbb)

Debatte im Kreistag - Märkischer Landrat bedauert Wisent-Abschuss "zutiefst"

Der tote Wisent ist endgültig zum Politikum geworden: Eine Woche nach dem Abschuss des Tieres hat sich am Mittwoch der Kreistag mit dem Fall beschäftigt. Landrat Schmidt hat sich offiziell entschuldigt – und einen Brief an seine polnische Kollegin geschrieben.

Kleine Parteien zur Bundestagswahl

Muna Frank und Michael Schulz in Reinickendorf

Bundestagswahl | Die Grauen - Eine Partei auf Verjüngungskurs

Die Grauen haben ein Imageproblem. Sie werden für älter gehalten als sie sind. Dabei gibt es die Partei seit gerade einmal vier Monaten. Im Mai haben sie sich von den Grauen Panthern abgespalten und sind seitdem auf Verjüngungskurs. Von Antonia Märzhäuser

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig17 °C
  • FRwolkig17 °C
  • SAwolkig18 °C
  • SOstark bewölkt18 °C
  • MOwolkig, Regenschauer17 °C
  • DIstark bewölkt, leichter Regen18 °C
  • MIwolkig19 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Nächtliche Unterbrechung zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt! Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen wie geplant die Sanierung der Tunnelsohle in Mitte fort. Am 1. Dezember sollen die Arbeiten beendet sein. Die Arbeiten finden in den Nächten sonntags bis donnerstags statt, jeweils von 23 Uhr bis Betriebsbeginn. Zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt fahren dann Busse. Ausgenommen sind 2., 3. und 30. Oktober, außerdem 1. und 2. November sowie 13. November. Die barrierefreien Ersatzbusse sind zwischen S+U-Bahnhof Alexanderplatz/Grunerstraße und U-Bahnhof Spittelmarkt unterwegs, parallel zur Linie 248 und M48. Die U-Bahnhöfe Klosterstraße und Märkisches Museum können nicht direkt angefahren werden. Stattdessen bedienen die Ersatzbusse die regulären Haltestellen Berliner Rathaus und Fischerinsel. Alternativ können Fahrgäste auch den 200-er Bus vom Alexanderplatz zur Mohrenstraße nutzen.

          Einklappen
        • U 7 Richtung Spandau

          Expandieren

          U 7 Richtung Spandau

          Wegen Sanierungsarbeiten halten die Züge nicht am Bahnhof Blissestraße. Ein Aufzug wird eingebaut. (18.09. bis 26.10.)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S1

          Expandieren

          S1

          Vom Freitag, 22.9 . (22 Uhr) bis Sonntag, 24.9., Betriebsschluss fahren zwischen Birkenwerder und Oranienburg ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Einschränkungen in den Nächten 18./19. bis 21./22. September, jeweils von 20.00 - 2.45 Uhr. Mehrere Züge dieser Linie fallen zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner aus. Nutzen Sie als Ersatz die S-Bahnen über Berlin-Ostkreuz. Einzelne Züge werden in den Nächten 19./20. bis 21./22. September zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. Für die Züge in Richtung Frankfurt (Oder) verkehren zusätzlich Expressbusse ohne Unterwegshalt von Fürstenwalde (Spree) bis Frankfurt (Oder). Beachten Sie bitte bei den Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse die Abweichungen vom Regelfahrplan.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie mit Umstieg am Hauptbahnhof Berlin geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 11, Richtung Prenzlau kurz vor Finowfurt

          Expandieren

          A 11, Richtung Prenzlau kurz vor Finowfurt

          Einklappen
        • A 24, im Dreieck Wittstock Richtung Hamburg

          Expandieren

          A 24, im Dreieck Wittstock Richtung Hamburg

          Einklappen
        • B 96, zwischen Klasdorf und Golßen in beiden Richtungen

          Expandieren

          B 96, zwischen Klasdorf und Golßen in beiden Richtungen

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Panorama

      Mehr Panorama

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Florian Philippot

        - Front National: Vize-Chef verlässt Front National

        Beim rechtsextremen Front National tobt ein offener Machtkampf. Nun trat Vize-Chef Philippot zurück. Was bedeutet das für die Partei? Von Kerstin Gallmeyer.
      • - Aufstand der Ryanair-Piloten

        Mehr als 2000 Flüge hat Ryanair für die kommenden Wochen gestrichen, weil Personal fehlt. Viele Piloten wollen die Ausnahmesituation offenbar jetzt nutzen - um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Arne Hell und Thomas Kramer berichten.
      • Die Gespräche zum Verkauf der Maschinen von Air Berlin beginnen.

        - Lufthansa will keine Langstreckenjets von Air Berlin

        Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin beraten heute die Gläubigerausschüsse über die Gebote. Für eine Überraschung sorgte vorab die Lufthansa: Man habe kein Interesse an den Langstreckenjets von Air Berlin, teilte Lufthansa-Chef Spohr mit.
      • - Statistisches Bundesamt: Mehr Bahn, weniger Fernbus

        Mehr Menschen haben im ersten Halbjahr 2017 die Bahn genutzt. Damit setzt sich ein Trend des vergangenen Jahrzehnts fort. Im Fernbusmarkt scheint der Boom dagegen vorerst gebremst: Hier gingen die Fahrgastzahlen leicht zurück.
      • Demonstration Russlanddeutscher

        - Wie wählen die Russlanddeutschen?

        Über die politische Ausrichtung der Russlanddeutschen kursieren viele Gerüchte: Wird eine russlanddeutsche Kleinstpartei von Moskau aus finanziert? Wählen die Spätaussiedler vor allem rechts? Experten warnen davor zu pauschalisieren. Von Natalia Frumkina und Silvia Stöber.
      • - Pflegeberufe: Überlastet, ausgebrannt - und weg

        Schreiende Patienten, überfordertes Personal: Der Pflegenotstand ist auf den letzten Metern zum Wahlkampfthema geworden. Wie schwierig ist die Situation und woher sollen die vielen neuen Fachkräfte kommen? Von S. Stalinski.
      • Stichtag für die Dienstzeit aktueller Bundestagsabgeordneter ist das Ende der Wahlperiode. Diese fällt mit der Konstituierung des neuen Bundestags zusammen, der spätestens 30 Tage nach der Wahl zusammentreten muss, also im Oktober. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kandidiert im Gegensatz zu Heinz Riesenhuber erneut und könnte im Fall einer Wiederwahl seinen Vorsprung als mit Abstand dienstältester Abgeordneter in der Geschichte des Bundestages weiter ausbauen.

        - Die Rekordjäger im Bundestag

        Wer saß am längsten im Bundestag? Welche Kandidaten holten mehr als 80 Prozent? Und welche Regierung kam am schnellsten ins Amt? Das Parlament und die Wahlen sind voller Superlative. tagesschau.de stellt die Besten der Besten vor.
      • Stimmzettel für die Bundestagswahl 2017

        - Warum taktisches Wählen nichts bringt

        Die FDP wählen, um die SPD vor einer Großen Koalition zu bewahren? Die Grünen schwächen, um "Jamaika" zu verhindern? Wer taktisch wählt, muss Frust einkalkulieren. Da hilft nur, sich den Strategien der Parteien anzupassen. Von Moritz Rödle.
      Symbolbild Cybercrime (Bild: imago/Michael Weber)

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      rbb Fernsehen

      • Abendshow

        Themen u. a.:

        - Berlin und die Bundestagswahl: Countdown bis Sonntag und Politaoke

        - Bondage-Festival in Berlin

        - Gäste: Markus Feldenkirchen (DER SPIEGEL), Bondage-Meister Felix Ruckert u. a.

      • Kesslers Expedition (3/8)

        Michael Kessler startet für den rbb zur 10. Expedition: 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Michael Kessler will wissen, ob das, was zusammen gehört, tatsächlich zusammengewachsen ist. Spontan, ungeplant und ehrlich. Michael Kessler gelingt damit eine persönliche Momentaufnahme zu den Befindlichkeiten in Ost und West.
      • Wolfsrudel
        imago stock&people

        Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg

        Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben. Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.
      • Jan Josef Liefers. Lena Meyer-Landrut und Axel Prahl in "Soundtrack Deutschland" © MDR/Markus Nass

        Soundtrack Deutschland (2/3)

        Kann man Musik verbeaten? Jan Josef Liefers und Axel Prahl tauchen ein ins Jahr 1965, in dem die Polizei in Leipzig mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen jugendliche Beatfans vorgeht. Wir erfahren, wie Bands wie City sich mit dem System arrangierten und warum Silly in den 80ern bereits einen Plattenvertrag im Westen hatte. Campino berichtet von den Erfahrungen, die die Toten Hosen bereits Anfang der 80er machten, als sie unter falschem Namen in die DDR einreisten, um dort spontan einige Open-Air- und Kirchenkonzerte zu geben.
      • Die rbb Reporter - Kunstwerk Oderbruch

        Das Oderbruch ist in doppelter Hinsicht ein Kunstwerk: Als fruchtbare Kulturlandschaft und als künstlerische Herausforderung. 300 Jahre nach der Gründung des ersten Deichverbands machen sich Künstler ein eigenes Bild von der Flussniederung im Osten Brandenburgs. Bildende Künstler,Theaterleute,Fotografen u.Musiker ergründen mit ihren Mitteln,was Deutschlands größten bewohnten Flusspolder ausmacht.
      • Bild zur Serie: Die Kanzlei (5): Hinter Gittern, Quelle: rbb/ARD/Georges Pauly
        rbb/ARD/Georges Pauly

        Die Kanzlei (5/13)

        Isa von Brede verabredet sich mit ihrem Bruder Egin, um ihn wegen seiner Drohungen gegen ihre Mutter zur Rede zu stellen. Das Treffen auf einem Kutter im Hamburger Hafen, auf dem Egin sich versteckt hält, endet in einem handfesten Streit. Am nächsten Morgen erscheint Kommissar Hansen in der Kanzlei. Egins Leiche ist im Hamburger Hafen gefunden worden. Ein Zeuge hat die Auseinandersetzung zwischen Isa und Egin beobachtet. Hansen verhaftet Isa von Brede wegen Mordverdachts. Markus Gellert, der mittlerweile seine alte Kanzlei verlassen hat, sucht gemeinsam mit Gudrun und Yasmin nach Beweisen für Isas Unschuld.
      • Abendshow

        Themen u. a.:

        - Berlin und die Bundestagswahl: Countdown bis Sonntag und Politaoke

        - Bondage-Festival in Berlin

        - Gäste: Markus Feldenkirchen (DER SPIEGEL), Bondage-Meister Felix Ruckert u. a.

      • Kesslers Expedition (3/8)

        Michael Kessler startet für den rbb zur 10. Expedition: 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Michael Kessler will wissen, ob das, was zusammen gehört, tatsächlich zusammengewachsen ist. Spontan, ungeplant und ehrlich. Michael Kessler gelingt damit eine persönliche Momentaufnahme zu den Befindlichkeiten in Ost und West.
      • Wolfsrudel
        imago stock&people

        Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg

        Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben. Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.
      • Jan Josef Liefers. Lena Meyer-Landrut und Axel Prahl in "Soundtrack Deutschland" © MDR/Markus Nass

        Soundtrack Deutschland (2/3)

        Kann man Musik verbeaten? Jan Josef Liefers und Axel Prahl tauchen ein ins Jahr 1965, in dem die Polizei in Leipzig mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen jugendliche Beatfans vorgeht. Wir erfahren, wie Bands wie City sich mit dem System arrangierten und warum Silly in den 80ern bereits einen Plattenvertrag im Westen hatte. Campino berichtet von den Erfahrungen, die die Toten Hosen bereits Anfang der 80er machten, als sie unter falschem Namen in die DDR einreisten, um dort spontan einige Open-Air- und Kirchenkonzerte zu geben.
      • Die rbb Reporter - Kunstwerk Oderbruch

        Das Oderbruch ist in doppelter Hinsicht ein Kunstwerk: Als fruchtbare Kulturlandschaft und als künstlerische Herausforderung. 300 Jahre nach der Gründung des ersten Deichverbands machen sich Künstler ein eigenes Bild von der Flussniederung im Osten Brandenburgs. Bildende Künstler,Theaterleute,Fotografen u.Musiker ergründen mit ihren Mitteln,was Deutschlands größten bewohnten Flusspolder ausmacht.
      • Bild zur Serie: Die Kanzlei (5): Hinter Gittern, Quelle: rbb/ARD/Georges Pauly
        rbb/ARD/Georges Pauly

        Die Kanzlei (5/13)

        Isa von Brede verabredet sich mit ihrem Bruder Egin, um ihn wegen seiner Drohungen gegen ihre Mutter zur Rede zu stellen. Das Treffen auf einem Kutter im Hamburger Hafen, auf dem Egin sich versteckt hält, endet in einem handfesten Streit. Am nächsten Morgen erscheint Kommissar Hansen in der Kanzlei. Egins Leiche ist im Hamburger Hafen gefunden worden. Ein Zeuge hat die Auseinandersetzung zwischen Isa und Egin beobachtet. Hansen verhaftet Isa von Brede wegen Mordverdachts. Markus Gellert, der mittlerweile seine alte Kanzlei verlassen hat, sucht gemeinsam mit Gudrun und Yasmin nach Beweisen für Isas Unschuld.
      Zum Livestream
      • Klassik-Konzert im Kloster Chorin (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Kultur-Szene

        Die schönsten Dinge des Lebens im Radio: Bücher, Theater, Kabarett, Musik und vieles mehr immer donnerstags von 21:05 bis 22:00 Uhr bei Antenne Brandenburg.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)
        Imago

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)
        Imago

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)
        Antenne Brandenburg

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Herbst im Schlaubetal, Quelle: dpa

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)
        Antenne Brandenburg

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      zum Livestream
      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)
        colourbox

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)
        Imago

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • HappySad

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Schöne Töne
        radioeins

        Schöne Töne

        Alles, was dem Komponisten und Musiker Sven Helbig auf seinen musikalischen Reisen begegnet, auffällt, zugesteckt wird und gefällt, sind die "Schönen Töne". Modern Classic - immer donnerstags ab 23:00 Uhr auf Radioeins.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • radioZWEI

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Soundcheck © radioeins/Warnow
        radioeins/Kerstin Warnow

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Die Profis

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Zwölf Uhr mittags

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      zum Livestream
      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)
        dpa Bildfunk

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)
        rbb/Oliver Ziebe

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)
        dpa

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      zum Livestream
      • Classic Open Air am Gendarmenmarkt (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Klassik für Einsteiger

        Was Sie schon immer über Klassik wissen wollten und nie zu fragen wagten. Donnerstags geht Stephan Holzapfel auf Entdeckungsreise. Es gibt Wissenswertes und Verblüffendes aus der Welt der klassischen Musik.

      • Flamenco-Tänzerinnen (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Musik der Kontinente

        Die Sendung ist eine Begegnung mit Musik aus anderern Kulturen und macht deren Vielfalt sinnlich erfassbar - immer dienstags und donnerstags ab 21:04 Uhr.

      • Perspektiven (Buddhistischer Mönch schaut Richtung Tibet) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Perspektiven

        In der Reihe ist der Name Programm. Es geht darum, die Horizonte und Hintergründe aktueller Themen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu erörtern. Motto: Nachdenken, um Zukunft zu verstehen - immer donnerstags von 22:04 bis 23:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

        Nachtmusik

        Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      zum Livestream
      • Jan Schwarzkamp (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Stahlwerk - Rock mit Jan Schwarzkamp

        Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Ab 20:00 Uhr gibt es Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock. Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet zudem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)
        photocase.com

        Nightflight

        Der FritzNightflight ist der Soundtrack zu Euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von House und Rock über Rap und Club bis Indie und zurück.

      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Karla Kenya (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Im Club - die Karla Kenya Show

        Die Karla Kenya Show ist der Guide ins Berliner Nachtleben. Selbst als DJane in den Clubs der Welt unterwegs, bringt Karla Kenya von 20:00 Uhr bis Mitternacht die neusten Tracks aus dem elektronischen Soundspektrum und die Top-DJs der Szene live ins Fräulein Fritz, dem Fritz-Studio in Kreuzberg.

      • Max Ulrich und David Krause sitzen im Auto (Foto: Lilly Extra)
        Lilly Extra

        Taxizentrale Ulrich Krause

        David Krause und Max Ulrich fahren spannende, bekannte Persönlichkeiten von A nach B. Eine Reise durch Berlin. Authentisch, aufregend und unvorhersehbar - jeden Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Radio und jeden Freitag davor schon im Netz als Podcast. Zu Beginn jeder Episode hat der Gast die Wahl: BMW oder Trabi? Dann geht die zweistündige Reise zum Wunschziel los.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
        photocase.com

        Unsigned

        "Unsigned" spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags. Immer von 17:00 bis 20:00 Uhr.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • NASA

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)
        Funkhaus Europa

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      zum Livestream