Kirchentag in Berlin und Wittenberg - Mann steht vor Bibelausdrucken (Quelle: imago/Jens Schlueter)

Evangelischer Kirchentag - Das erwartet Berlin in den kommenden Tagen

Mit gleich drei Gottesdiensten - vor dem Reichstag, vor dem Brandenburger Tor und auf dem Gendarmenmarkt - startet am Abend in Berlin der Evangelische Kirchentag. Allein bei der Eröffnung werden 250.000 Besucher erwartet.

RSS-Feed
  • - Prozess um mutmaßlich illegales Autorennen

    Zwei Autofahrer, die sich in Berlin-Reinickendorf ein illegales Rennen geliefert und einen Unfall mit drei Verletzten verursacht haben sollen, stehen am Mittwoch vor dem Amtsgericht Tiergarten. Die 25 und 32 Jahre alten Männer sollen laut Anklage im Oktober 2016 mit hoher Geschwindigkeit auf der Residenzstraße unterwegs gewesen sein. Der 25-Jährige habe dann den Wagen einer damals 19-Jährigen gerammt, die aus einer Nebenstraße kam und in die Residenzstraße einbiegen wollte. Der 32-Jährige soll vom Unfallort geflohen sein.

  • - Wieder mehr Schwalben in Brandenburg

    Schwalben fühlen sich in diesem Jahr in Brandenburg wieder wohler. Doch Grund zur Entwarnung gebe es nicht, hieß es vom Naturschutzbund Brandenburg. Seit Jahren gingen die Bestände bundesweit zurück. Grund sei Futtermangel durch fehlendes Nahrungsangebot angesichts zunehmender Landwirtschaft. Auch finden die wendigen Vögel immer schwerer geeignete Brutplätze. Bundesweit ist der Bestand 2016 nach Angaben des Nabu auf 60 Prozent des Bestandes von 2006 bei den Mehlschwalben gesunken.

  • - Offizieller Start für Erdbeersaison

    Die Brandenburger Erdbeersaison beginnt offiziell am Mittwochmittag in Bensdorf (Potsdam-Mittelmark). In Brandenburg werden auf 400 Hektar Erdbeeren im Freiland angebaut. Dazu kommen etwa 15 Hektar in Gewächshäusern. Im Vorjahr wurden knapp 3.300 Tonnen der Früchte geerntet. Etwa 18 Prozent des Bedarfs in Berlin-Brandenburg kann durch märkische Erdbeerbauern gedeckt werden.

  • - Verletzter bei Küchenbrand

    Bei einem Küchenbrand in Berlin-Rudow ist am Dienstagabend ein Mensch verletzt worden. Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, kam er mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte brachten vier weitere Menschen in Sicherheit. Das Feuer war im Erdgeschoss des dreistöckigen Wohnhauses im Selgenauer Weg ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst noch unklar.

  • - Senvion kündigt Mitarbeiter später als geplant

    Viele Brandenburger Mitarbeiter des Windanlagenbauers Senvion sind offenbar noch nicht gekündigt. Das sagte sie Geschäftsführung gegenüber dem rbb. Demnach sollen die Gespräche über einen Sozialplan noch bis zum Frühherbst dauern. Die Schließung der Werke in Trampe und Eberswalde selbst sei aber endgültig. Im März hatte Senvion das Aus für sein Werk in Trampe sowie eine Service-Tochter in Eberswalde verkündet. Betroffen sind rund 200 Mitarbeiter. Der Bau von Windanlagen solle künftig an Standorten in Bremerhaven, Portugal und Indien konzentriert werden.

  • - Häftlinge in Brandenburg revoltieren

    In der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel hat es eine Revolte gegeben. Wie erst am Dienstag durch die Märkische Allgemeine Zeitung bekannt wurde, ist das Ende April passiert. Untersuchungs-Häftlinge haben protestiert, weil das Essen zu schlecht sei und weil sie zu wenig Freizeitangebote hätten. Nach Angaben des Justizministeriums waren in der Zeit viele Mitarbeiter krank oder im Urlaub. Dem hält die CDU-Fraktion entgegen, dass die Sparpolitik der Landesregierung schuld sei.

Monika Grütters, Vorsitzende der Berliner CDU, spricht bei der Delegiertenversammlung ihrer Partei am 25.03.2017 in Berlin (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)

BerlinTrend Mai 2017 - CDU liegt in Berlin erstmals wieder vorn

Die Berliner Christdemokraten sind wieder da: Erstmals seit drei Jahren wären sie stärkste Partei, wenn in der Hauptstadt ein neues Landesparlament gewählt würde. Die Arbeit von Rot-Rot-Grün bekommt wenig Zustimmung, wie die Meinungsforscher von infratest dimap im Auftrag der rbb-Abendschau und der Berliner Morgenpost herausgefunden haben.

Mehr zum Thema

Schauspieler Roger Moore als James Bond in "Octopussy" (Quelle: imago)

Im Alter von 89 Jahren - James-Bond-Darsteller Roger Moore ist tot

Weltberühmt wurde er in seiner Rolle als Geheimagent James Bond, in die er sieben Mal schlüpfte. Jetzt ist der britische Schauspieler Sir Roger Moore im Alter von 89 Jahren gestorben. Mit Berlin verband ihn mehr als die regelmäßigen Besuche als Unicef-Botschafter.

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Sprühregen17 °C
  • DOwolkig21 °C
  • FRwolkig23 °C
  • SAsonnig25 °C
  • SOheiter28 °C
  • MOheiter29 °C
  • DIwolkig, leichter Regen25 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Zwischen S+U Alexanderplatz und U Spittelmarkt fahren in den Nächten sonntags bis donnerstags ab 23 Uhr ersatzweise Busse. Diese sind barrierefrei. Zwischen S+U Alexanderplatz/Grunerstraße und U Spittelmarkt können Sie die Linie Buslinie 248 nutzen oder alternativ die Linie M48; und zwischen S+U Alexanderplatz und U Mohrenstraße die Linie 200. Die Einschränkungen gelten bis 19.07.2017. Ausgenommen davon sind folgende Termine: 24.5.-25.05., 04.06.-08.06. und 22.06.2017.

          Einklappen
        • U 55

          Expandieren

          U 55

          Heute am 24.5. ab 13 Uhr bis Betriebschluss wird der Betrieb wegen des Straßenfests am Brandenburger Tor eingestellt.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg. In der Nacht vom 21. zum 22.5. entfallen die Züge von 0 Uhr bis 1:30 Uhr zwischen Karlshorst und Ostkreuz. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Hinweise zum Kirchentag

          Expandieren

          Hinweise zum Kirchentag

          Zahlreiche S-Bahnlinien fahren zu den Veranstaltungen mit verdichtetem Takt. So verkehren zum Beispiel die S-Bahnzüge für die Eröffnungsveranstaltung bis zum späten Abend im Drei- bis Vierminutentakt zwischen Westkreuz und Ostbahnhof sowie zwischen Priesterweg/Anhalter Bahnhof und Gesundbrunnen. Für die Besucher des Kirchentages ist die Nutzung von Bahn und Bus im Tarifbereich ABC bereits im Besucherticket enthalten.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Einschränkungen bis 5. Juni Wegen Bauarbeiten im Bereich Karower Kreuz fallen die meisten Züge zwischen Oranienburg und Berlin- Gesundbrunnen aus. Hier können Sie auf die S-Bahnlinie 1 umsteigen. Achtung: Fahrplanänderungen auf der S 1 vom 15. bis 24. Mai. Außerdem fahren vom 15. bis 28. Mai und vom 2. bis 5. Juni Ersatzbusse .

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Bis Dezember 2017 fahren zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda Busse. -Linie A: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda ohne Halt in Drahnsdorf und Walddrehna. -Linie B: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Doberlug-Kirchhain. -Linie C: Zusätzlich verkehren von Montag bis Freitag in den Morgen- und Nachmittagsstunden vereinzelt Direktbusse zwischen Berlin Südkreuz/Berlin-Schönefeld Flughafen und Luckau-Uckro; Unterwegshalt ist nur am Busbahnhof Luckau.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • - auf der A 24 Richtung Hamburg zwischen Pritzwalk und Meyenburg

          Expandieren

          - auf der A 24 Richtung Hamburg zwischen Pritzwalk und Meyenburg

          Einklappen
        • auf der B 246 in Buckow Richtung Storkow

          Expandieren

          auf der B 246 in Buckow Richtung Storkow

          Einklappen
        • - auf der B 320 in Siegadel Richtung Lieberose

          Expandieren

          - auf der B 320 in Siegadel Richtung Lieberose

          Einklappen
        • Berlin:

          Expandieren

          Berlin:

          Einklappen
        • - in Schöneberg auf dem Munsterdamm am Insulaner

          Expandieren

          - in Schöneberg auf dem Munsterdamm am Insulaner

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Manchester: Polizei nimmt drei weitere Verdächtige fest

        Nach dem Anschlag in Manchester hat die Polizei drei weitere Verdächtige festgenommen.
      • - Salman Abedi war Sicherheitsbehörden bekannt

        Der mutmaßliche Attentäter von Manchester war den Sicherheitsbehörden schon vor der Tat aufgefallen. Zudem geht die britische Regierung davon aus, dass der 22-Jährige nicht alleine gehandelt hat. Sie rechnet mit weiteren Anschlägen und hat die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen.
      • Sendungsbild

        - Korrespondentin aus London: "Extrem angespannte Lage"

        Einsatz der Armee im Inneren, höhere Terror-Warnstufe: "Die Lage in Großbritannien ist extrem angespannt", erklärt Korrespondentin Julie Kurz. Unter Hochdruck fahnden die Ermittler nach der Bomben-Fabrik des Attentäters. Auch um einen weiteren Anschlag zu verhindern.
      • - Was über den Anschlag von Manchester bekannt ist

        Noch ist wenig über die Hintergründe des Anschlags von Manchester bekannt. Die britische Regierung geht aber davon aus, dass der Attentäter nicht allein handelte. Der "Islamische Staat" reklamiert die Tat für sich. Die derzeit bekannten Fakten auf einen Blick.
      • Sendungsbild

        - ARD-Brennpunkt zum Anschlag in Manchester

        Großbritannien ist erneut Ziel eines Anschlags geworden - dieses Mal standen offenbar vor allem Jugendliche im Visier des Terrors. Der ARD-Brennpunkt fasst Ereignisse und Analysen um das Attentat auf dem Popkonzert in Manchester zusammen.
      • - Trump beim Papst: Eine "große Ehre"

        "Er wird sagen, was er denkt, und ich werde sagen, was ich denke", sagte Papst Franziskus vor dem Treffen mit US-Präsident Trump: Jetzt trafen die beiden mit ihren völlig unterschiedlichen Anschauungen im Vatikan aufeinander. Die Töne: versöhnlich.
      • - Hohe Sicherheitsstufe bei Kirchentag in Berlin

        Zehntausende werden zum Kirchentag in Berlin und Wittenberg erwartet. Nach dem Terroranschlag von Manchester haben die Behörden ihr Sicherheitskonzept überprüft. Der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm verspricht "so viel Sicherheit wie möglich".
      • - Gabriel in Peking: "China hat eine große Verantwortung"

        Dies dürfte wohl einer der komplizierteren Antrittsbesuche für Bundesaußenminister Gabriel werden: Er ist in Peking eingetroffen. Gleich zu Beginn betonte er Chinas Rolle im Korea-Konflikt - und forderte faire Bedingungen für deutsche Unternehmen.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Animation: Das neue Studio von Täter - Opfer - Polizei (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Blitzeinbruch in Juweliergeschäft
        + Nachgefragt: Münzdiebstahl
        + Schutz vor Einbrüchen
        + Fahrraddiebstahl am hellichten Tag
        + Rätselhafter Mord
        + Cartoon: 25 Jahre Täter Opfer Polizei

      • U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Friedenau, Berlin (Quelle: Imago/Schöning)

        Mit der U-Bahn um die Welt

        Eine Weltreise ohne Berlin zu verlassen. Geht das? Die rbb-Reporterin hat es geschafft, mit der U-Bahn Thailand, Mexiko, Irland, Nigeria, Frankreich und Syrien zu entdecken.
      • Die rbb Reporter: Little Uckermark, Quelle: rbb

        Die rbb Reporter - Little Uckermark

        Mitte des 19. Jahrhunderts verlassen 500 Familien ihre Heimat in der Uckermark und beginnen in den USA ein neues Leben. Wer ihre Nachfahren besucht, spürt die Uckermark bis heute: Dorfnamen, Traditionen und selbst das Plattdeutsch haben sich gehalten. Eine Spurensuche in der "amerikanischen Uckermark" an den Niagara-Fällen.
      • Bild zum Film: Go Trabi Go, Quelle: rbb/Bavaria Film/Klaus Primke

        Go Trabi go

        Achtung, die Sachsen kommen! Familie Struutz aus Bitterfeld bei Leipzig macht sich kurz nach Öffnung der Mauer auf zu einer irrwitzigen Jungfernfahrt in das lange vermisste Urlaubsland Italien. Mit von der Partie sind Vater Udo, Mutter Rita, ihre 17-jährige Tochter Jacqueline und natürlich Trabi "Schorsch", Vehikel, Motor und Liebling der ganzen Familie. In München machen sie unfreiwillig die ersten Erfahrungen mit der freien Marktwirtschaft. Dies aber ist erst der Beginn einer abenteuerlichen Urlaubsreise, bei der die Mitglieder der Familie Struutz und ihr Trabi jede Menge Federn lassen und viel fürs Leben lernen.
      • Bild zur Serie: Der König von St. Pauli (5), Quelle: rbb/Degeto

        Der König von St. Pauli (5/6)

        Die Neueröffnung des "Blue Banana" verläuft anders, als Rudi erhofft hatte. Zwar ist Julias Auftritt ein getanzter Höhepunkt, doch die Polizei erhält von Zauber-Künstler Dirk einen Wink und stürmt das Lokal: Die polnische Tänzerin Olga hat keine Arbeitserlaubnis, und so verliert Rudi seine Konzession. Robert, der sich mit den Gepflogenheiten auf St. Pauli inzwischen vertraut gemacht hat, stattet Dr. Melzing vom Ordnungsamt einen Besuch ab und erhält die Konzession durch den Hinweis auf einige Formfehler einstweilig zurück.
      • Die Elblandfestspiele 2016 stehen unter dem Motto "British Summer Night". (Quelle: rbb/Brandenburg aktuell)

        17. Elblandfestspiele 2016

        Ein Potpourri aus Opern, Musicalmelodien und mitreißenden Popsongs: Das Klassik-Pop-Festival ist das größte Kulturevent im Norden Brandenburgs. "British Summer Night - Musik von Barock bis Beatles" war das Motto der vergangenen Elblandfestspiele. rbb-Moderatorin Madeleine Wehle führte durch die Gala.
      • Animation: Das neue Studio von Täter - Opfer - Polizei (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Blitzeinbruch in Juweliergeschäft
        + Nachgefragt: Münzdiebstahl
        + Schutz vor Einbrüchen
        + Fahrraddiebstahl am hellichten Tag
        + Rätselhafter Mord
        + Cartoon: 25 Jahre Täter Opfer Polizei

      • U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Friedenau, Berlin (Quelle: Imago/Schöning)

        Mit der U-Bahn um die Welt

        Eine Weltreise ohne Berlin zu verlassen. Geht das? Die rbb-Reporterin hat es geschafft, mit der U-Bahn Thailand, Mexiko, Irland, Nigeria, Frankreich und Syrien zu entdecken.
      • Die rbb Reporter: Little Uckermark, Quelle: rbb

        Die rbb Reporter - Little Uckermark

        Mitte des 19. Jahrhunderts verlassen 500 Familien ihre Heimat in der Uckermark und beginnen in den USA ein neues Leben. Wer ihre Nachfahren besucht, spürt die Uckermark bis heute: Dorfnamen, Traditionen und selbst das Plattdeutsch haben sich gehalten. Eine Spurensuche in der "amerikanischen Uckermark" an den Niagara-Fällen.
      • Bild zum Film: Go Trabi Go, Quelle: rbb/Bavaria Film/Klaus Primke

        Go Trabi go

        Achtung, die Sachsen kommen! Familie Struutz aus Bitterfeld bei Leipzig macht sich kurz nach Öffnung der Mauer auf zu einer irrwitzigen Jungfernfahrt in das lange vermisste Urlaubsland Italien. Mit von der Partie sind Vater Udo, Mutter Rita, ihre 17-jährige Tochter Jacqueline und natürlich Trabi "Schorsch", Vehikel, Motor und Liebling der ganzen Familie. In München machen sie unfreiwillig die ersten Erfahrungen mit der freien Marktwirtschaft. Dies aber ist erst der Beginn einer abenteuerlichen Urlaubsreise, bei der die Mitglieder der Familie Struutz und ihr Trabi jede Menge Federn lassen und viel fürs Leben lernen.
      • Bild zur Serie: Der König von St. Pauli (5), Quelle: rbb/Degeto

        Der König von St. Pauli (5/6)

        Die Neueröffnung des "Blue Banana" verläuft anders, als Rudi erhofft hatte. Zwar ist Julias Auftritt ein getanzter Höhepunkt, doch die Polizei erhält von Zauber-Künstler Dirk einen Wink und stürmt das Lokal: Die polnische Tänzerin Olga hat keine Arbeitserlaubnis, und so verliert Rudi seine Konzession. Robert, der sich mit den Gepflogenheiten auf St. Pauli inzwischen vertraut gemacht hat, stattet Dr. Melzing vom Ordnungsamt einen Besuch ab und erhält die Konzession durch den Hinweis auf einige Formfehler einstweilig zurück.
      • Die Elblandfestspiele 2016 stehen unter dem Motto "British Summer Night". (Quelle: rbb/Brandenburg aktuell)

        17. Elblandfestspiele 2016

        Ein Potpourri aus Opern, Musicalmelodien und mitreißenden Popsongs: Das Klassik-Pop-Festival ist das größte Kulturevent im Norden Brandenburgs. "British Summer Night - Musik von Barock bis Beatles" war das Motto der vergangenen Elblandfestspiele. rbb-Moderatorin Madeleine Wehle führte durch die Gala.
      Zum Livestream
      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Sommer, Sonne, Radfahren (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      Zum Livestream
      • Elissa Hiersemann © radioeins/Schuster

        Swagga! - Music with attitude

        Elissa Hiersemann präsentiert immer mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang urbane Beats: Musik aus Genres wie HipHop, R’n’B, Pop - "Music with attitude". In "Swagga!" geht's um Trends, die brodeln, und um neue Sounds. Alles ist möglich, wenn die Haltung stimmt...

      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer mittwochs um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Schöne Töne

        Schöne Töne

        Alles, was dem Komponisten und Musiker Sven Helbig auf seinen musikalischen Reisen begegnet, auffällt, zugesteckt wird und gefällt, sind die „Schönen Töne“. Modern Classic - immer donnerstags, ab 23.00 Uhr auf Radioeins.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      zum Livestream
      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • Jan Schwarzkamp (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Stahlwerk - Rock mit Jan Schwarzkamp

        Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Ab 20:00 Uhr gibt es Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock. Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet zudem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der FritzNightflight ist der Soundtrack zu Euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von House und Rock über Rap und Club bis Indie und zurück.

      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      zum Livestream