Ein Notarzt der Feuerwehr spricht am 19.08.2014 in Berlin mit einem Polizisten und einem Kollegen vor dem Job-Center an der Storkower Straße (Quelle: dpa)

Frau in Pankower Jobcenter zusammengebrochen - Bluttest bestätigt: Keine Ebola-Infektion bei Berlinerin

Die in einem Berliner Jobcenter kollabierte Frau trägt nicht das Ebola-Virus in sich. Das hat der Bluttest ergeben, wie die Beauftragte für Infektionsschutz am Dienstagabend dem rbb sagte. Die Frau, die erst vor Kurzem aus Afrika zurückgekehrt war, war am Vormittag mit Fieber zusammengebrochen. Die Medziner der Charité gehen inzwischen davon aus, dass sie sich mit Malaria infiziert hat. 

Fahrgäste warten vor der Berliner S-Bahn-Haltstelle Hoppegarten. Wegen des Bombenfundes wurde der Verkehr der S-Bahnlinie 5 zwischen Fredersdorf und Hoppegarten am 19.08.2014 vorübergehend eingestellt (Quelle: Twitter/ @EisbaerinSRB). .

Knapp 1.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen - Bombenentschärfung in Neuenhagen

Etwa 1.000 Neuenhagener haben am Dienstagabend ihre Wohnungen verlassen müssen. Grund war ein Bombenfund in der Nähe des S-Bahnhofs. Doch die Evakuierung kam nur schleppend voran. Deshalb hat sich die Entschärfung des 100 Kilogramm schweren Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg bis in die Nacht verzögert. Bei Redaktionsschluss war der Sprengkörper noch nicht unschädlich gemacht worden.

Mehr zum Thema

Patrick Hausding of Germany competes in the 1m Springboard Final at the 32nd LEN European Swimming Championships 2014 at the Schwimm- und Sporthalle im Europa-Sportpark (SSE) in Berlin, Germany, 19 August 2014 (Quelle: dpa).

Schwimmen | Europameisterschaften in Berlin - Hausding holt EM-Gold in seiner Heimatstadt

14 Jahre hatte kein deutscher Wasserspringer mehr vom Ein-Meter-Brett gewonnen - dann kam Patrick Hausding: Bei der Schwimm-EM in seiner Heimatstadt Berlin holte der 25-Jährige am Dienstag die Goldmedaille, an seinem ersten Wettkampftag. Dabei hat Hausding seine stärkste Disziplin noch gar nicht absolviert. Und auch im Synchronspringen vom Turm gab es eine Medaille für Berlin.

Thema

Wahl 2014 Brandenburg

Roter Stuhl in Gottschow (Quelle: rbb)

Wahlkampfthema: Demografie - Brandenburgs Dörfer werden leerer

Groß Gottschow ist ein Ortsteil der Gemeinde Plattenburg. Seit der Wende hat das Dorf 30 Einwohner verloren. Viele Häuser verfallen. Eine Gaststätte gibt es nicht mehr, zum Arzt muss man weit fahren. Es ist eines von vielen Brandenburger Dörfern, die mit der demografischen Entwicklung kämpfen. Von Tina Rohowski.

29 Beiträge
Eine Krankenschwester geht im Flur eines Krankenhauses an einem leeren Bett vorbei. (Bild: dpa)

Anzahl soll erstmals seit 25 Jahren wieder steigen - Mehr Betten für Berliner Krankenhäuser

Berlin braucht zusätzliche Krankenhausbetten - immer mehr Menschen ziehen hierher, außerdem steigt der Anteil der Älteren. Rund 800 Betten mehr, als Berlin jetzt hat, will Gesundheitssenator Czaja deshalb aufstellen lassen - es wäre die erste Aufstockung seit 25 Jahren. Außerdem soll die Notfallversorgung verbessert werden. Entsprechende Pläne hat Czaja am Dienstag vorgestellt. Unklar ist noch, wie sie bezahlt werden.

Ein Schüler nachdenklich im Unterricht (Quelle: dpa)

Ergebnisse des Bildungsmonitors 2014 - Wieder schlechte Noten für Brandenburg und Berlin

Sachsen und Thüringen hui, Brandenburg und Berlin pfui - was seit Jahren für die Bildungssysteme gilt, wird auch vom neuen "Bildungsmonitor" bestätigt. Dieser kommt zu dem Schluss, dass die Leistungen der Schüler hier noch immer stark von der sozialen Herkunft der Eltern abhängen. Brandenburg landet in der Studie auf dem 14. Platz, Berlin schneidet noch schlechter ab.

Kurznachrichten

RSS-Feed
  • - Mutmaßlicher Picasso-Fälscher vor Gericht

    Ein mutmaßlicher Kunstfälscher muss sich am Mittwoch vor einem Berliner Amtsgericht wegen Betrugs und Urkundenfälschung verantworten. Der 52-jährige soll eine altafrikanische Holzmaske mit der Signatur Pablo Picassos versehen und als Werk des spanischen Künstlers verkauft haben. Die angeblich von Picasso künstlerisch überformte Maske war im Januar 2011 in einer Berliner Galerie verkauft worden. Ein Arzt aus Osnabrück hatte laut Gericht 49.000 Euro dafür bezahlt.

  • - Weniger Verurteilte in Brandenburg

    In Brandenburg ist 2013 die Zahl von Verurteilten zurückgegangen. Von Strafrichtern wurden 19.264 Erwachsene und 1.168 Jugendliche wegen diverser Taten verurteilt. Das ist laut Statistikamt bei den Erwachsenen ein Rückgang um 4,2 Prozent und bei den Jugendlichen um 10,4 Prozent. Zumeist wurden bei den Älteren Vermögens-, Eigentums- und Urkundendelikte geahndet.

  • BVG-Ticket mit einem falschen Datum von August 2014 (Quelle: rbb/Doris Anselm)

    - Softwarefehler bei der BVG teilweise behoben

    Die Computerprobleme bei den Bussen der Berliner Verkehrsbetriebe sind teilweise behoben. Die Anzeigetafeln an den Haltstellen funktionieren wieder, teilte die BVG dem rbb mit. Allerdings gebe es weiterhin Probleme mit den Fahrscheinen. Beim Drucken werde ein Datum in der Zukunft angegeben. 

  • - U8 fährt nach Ferienende wieder durch

    Mit Schulbeginn am 25. August fährt die U8 wieder bis zur Endstation Hermannstraße durch. Das hat die BVG am Dienstag mitgeteilt. Weil jedoch zwischen den Bahnhöfen Boddinstraße und Hermannstraße noch Arbeiten zu erledigen seien, stehe bis Oktober nur ein Gleis zur Verfügung. Daher fahre in der Hauptverkehrszeit nur jeder zweite Zug bis zur Endstation.

  • - Ost-Sparkassen senken Gewinnziel für 2014

    Die ostdeutschen Sparkassen haben ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr gesenkt. Wegen der steigenden Kosten etwa beim Personal und der niedrigen Zinsen dürfte das Betriebsergebnis vor Bewertung bei 1,12 Prozent der durchschnittlichen Bilanzsumme liegen, teilte der Dachverband OSV am Dienstag mit. Ende Februar hatte der OSV noch 1,14 Prozent veranschlagt.

  • - Noch keine Hinweise nach Attacke auf Kabelnetz

    Nach der Attacke auf den Kabelbetreiber Kabel Deutschland in Berlin gibt es noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter. Es habe auch kein Bekennerschreiben gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Unbekannte waren nach Angaben des Netzbetreibers am 10. August in einen Kabelschacht in der Heerstraße in Charlottenburg eingedrungen und hatten dort etwa 400 Glasfaserkabel durchschnitten.

  • - Umweltaktivist Vogt will zugängliches Bombodrom

    Der Umweltaktivist Roland Vogt will die Bürgerinitiative Freie Heide wiederbeleben. Der frühere Konversionsbeauftragter des brandenburgischen Wirtschaftsministeriums fordert, dass alle Munitionsreste auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz der Sowjetarmee in der Kyritz-Ruppiner Heide geräumt werden. Vogt nannte es eine Schande, dass das so genannte Bombodrom weiter Sperrgebiet ist.

  • - Gericht will Strafen für Uber zunächst nicht verhängen

    Bis zu einer endgültigen gerichtlichen Entscheidung über den Smartphone-Dienst Uber will die Berliner Justiz auf Strafen verzichten. Das teilte das Verwaltungsgericht am Montag mit. Uber darf laut Senatsbeschluss in der Hauptstadt vorerst keine privaten Fahrdienste mehr vermitteln. Im Fall eines Verstoßes droht Uber ein Zwangsgeld in Höhe von 25.000 Euro.

Hertha BSC-Mittelfeldspieler Ronny (links) feiert mit seinem Mitspieler Nico Schulz (rechts) seinen Treffer zum 1:0 im DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Köln (4:2) am 16.08.2014 (Quelle: imago).

Fußball | Hertha BSC vor dem Spiel gegen Werder - Auf ein Tänzchen gegen Bremen

Im Pokal knirschten sie sich noch mühsam in die nächste Runde, am Samstag sollen die Profis von Hertha BSC gegen Bremen Besseres aufführen. Ihr Übungsleiter Jos Luhukay tüftelt vier Tage vor dem Bundesligastart an seiner ersten Elf. Darin könnten den Bremern zwei Überraschungen auflauern: Ein Abgeschriebener und ein Eigengewächs. Von Sebastian Schneider 

ARCHIV - Ein großer Eisblock, der vom Upsala-Gletscher abgebrochen ist, schwimmt vor Patagonien im Süden Argentiniens (Quelle: dpa)

Geo-Engineering Konferenz in Berlin - Plan B fürs Weltklima

Die einen wollen das Kohlendioxid von Algen im Meer auffressen lassen, oder es in den Boden pressen. Die anderen versuchen die Sonne zu manipulieren. Geo-Engineering werden diese teilweise abenteuerlichen Konzepte genannt: technische Methoden, um das Klima künstlich abzukühlen. Risiken und Grenzen werden gerade in Berlin diskutiert, eingeladen haben Forscher aus Potsdam. Von Anne Demmer

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekommt vom Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, einen Chanukka-Leuchter geschenkt. (Quelle: dpa)

Kundgebung am 14. September in Berlin - Zentralrat der Juden ruft zu Protest gegen Judenhass auf

Judenfeindliche Äußerungen in Deutschland bei Protesten gegen das Vorgehen Israels im Gaza-Konflikt - das hat in der jüdischen Gemeinde große Besorgnis ausgelöst. Nun will der Zentralrat der Juden ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen, mit einer Kundgebung vor dem Brandenburger Tor in Berlin Mitte September. Zu den prominenten Rednern der Veranstaltung gehört Bundeskanzlerin Merkel.

Ein Transparent mit der Aufschrift "Wowi: Kohleschlamm stoppen" hängt am Roten Rathaus in Berlin (Foto: rbb/Doris Anselm)

Protest gegen Braunkohle-Tagebaue - Greenpeace-Aktivisten klettern auf Rotes Rathaus

Umweltschützer haben am Dienstag an der Fassade des Roten Rathauses in Berlin ein Transparent aufgehängt. Sie protestierten gegen die Ausweitung des Braunkohle-Tagebaus in Brandenburg. Das Land Berlin müsse sich den Braunkohleplänen Brandenburgs entgegenstellen. Der geplante neue Tagebau in Welzow-Süd gefährde auch Berliner Gewässer.

Mehr zum Thema

Sommerinterviews mit dem Senat

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig19 °C
  • DOheiter19 °C
  • FRheiter21 °C
  • SAwolkig, Regenschauer18 °C
  • SOheiter17 °C
  • MOwolkig20 °C
  • DIwolkig, Regenschauer22 °C
Wetterkarte und Aussichten
    • Berlin
    • A 111, Stadtautobahn stadteinwärts

      Expandieren

      A 111, Stadtautobahn stadteinwärts

      Zwischen Tunnel Ortskern Tegel und Holzhauser Straße Sperrung der rechten Spur und stockender Verkehr wegen Bauarbeiten.

      Einklappen
    • A 111, Stadtautobahn stadteinwärts

      Expandieren

      A 111, Stadtautobahn stadteinwärts

      In Höhe Heckerdamm wird der Verkehr über den Kurt-Schumacher-Damm geleitet. Bitte nutzen Sie im Baustellenbereich beide Spuren! (Bis 31.8.)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • A 11, Berlin Richtung Pomellen

      Expandieren

      A 11, Berlin Richtung Pomellen

      Zwischen Wandlitz und Lanke ist wegen eines Polizeieinsatzes die rechte Spur gesperrt.

      Einklappen
    • B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      Expandieren

      B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      In Höhe Kemnitz abwechselnd eine freie Spur. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis Ende Oktober)

      Einklappen
    • Berlin
    • U-Bahn U7

      Expandieren

      U-Bahn U7

      Jeweils So., 22 Uhr, bis Do., 3:30 Uhr, zwischen Grenzallee und Johannisthaler Chaussee sowie zwischen Johannisthaler Chaussee und Rudow Pendelverkehr im 20- Minuten-Takt (bis 22.8., 3:30 Uhr).

      Einklappen
    • U-Bahn U8

      Expandieren

      U-Bahn U8

      Die Züge fahren bis 25.8. nur zwischen Wittenau und Boddinstraße. Es wird empfohlen, die U7 ab Hermannplatz zu nutzen, am Bhf. Neukölln können sie in die S-Bahn umsteigen. Sie können auch ab Mehringdamm mit der U6 bis Tempelhof fahren und dort in die S-Bahn umsteigen. Der U-Bahnhof Leinestraße ist mit der Buslinie 344 erreichbar. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter "Bus Neukölln".

      Einklappen
    • U-Bahn U6

      Expandieren

      U-Bahn U6

      Pendelverkehr zwischen Alt-Tegel und Holzhauser Straße sowie Holzhauser Straße und Kurt-Schumacher-Platz bis 25.8., 3:30 Uhr.

      Einklappen
    • Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Expandieren

      Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Zur Wilhelminenhof-/Edisonstraße fahren die Metrolinie 17 ab Falkenberg, und weiter im Verlauf der Linie 63, die Tram 21 und 37 ab Gudrunstraße, und weiter im Verlauf der Linie 67, die Tram 63 ab Hirtestraße, und weiter im Verlauf der M17, die Tram 67 ab Krankenhaus Köpenick,und weiter im Verlauf der Linien 21 und 37. Zwischen Wilhelminenhof-/Edisonstraße und S-Bhf. Schöneweide/Sterndamm fahren bis 22.8. ersatzweise Busse.

      Einklappen
    • Straßenbahn M6

      Expandieren

      Straßenbahn M6

      Die Linie fährt nur zwischen Riesaer Str. und S-Bhf. Hackescher Markt. Es gibt keinen Bus-Ersatzverkehr, deshalb die Empfehlung: Nutzen Sie b.a.W. in Richtung Schwartzkopffstraße die Linien M1 oder 12 ab Haltestelle S-Bhf. Hackescher Markt in der Rosenthaler Straße bis U-Bhf. Oranienburger Tor, bzw. die S-Bahn bis Friedrichstraße und von dort die U6 in Richtung Alt-Tegel.

      Einklappen
    • Radioeins Blitzer Meldungen
    • Eichhorst, in der Eberswalder Straße

      Expandieren

      Eichhorst, in der Eberswalder Straße

      Einklappen
    • Frankfurt (Oder), im Klingetal

      Expandieren

      Frankfurt (Oder), im Klingetal

      Einklappen

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Werden bald "Milan"-Raketen der Bundeswehr an die Kurden geliefert? Hier trainieren britische Fallschirmjäger mit dem System. (Archivfoto 2003)

    Debatte über Waffenlieferungen 

    Bundeswehr-Raketen für Peschmerga?

    Die Bundesregierung will sich morgen mit der Unterstützung der Kurden im Nordirak befassen. Dabei könnte es nicht nur um die Lieferung von Hilfsgütern gehen, sondern auch um konkrete Überlegungen, Panzerabwehrraketen zu liefern.
  • Peschmerga-Kämpfer beobachten Bewegungen der IS im Irak.

    Interview zur Situation im Irak 

    Interview: Wie verlässlich sind die Kurden?

    Der Westen setzt im Kampf gegen IS im Irak auf die Kurden und liefert auch Waffen an sie. Doch wie vertrauenswürdig sind die Kurden überhaupt? Und welche Gegenleistung erwarten sie? Darüber sprach tagesschau.de mit der Politologin Bente Scheller.
  • Wirtschaftsminister Gabriel mit Betriebsräten deutscher Rüstungsfirmen

    Gabriel-Treffen mit Betriebsräten 

    Treffen mit Betriebsräten - Gabriel verteidigt Rüstungspolitik

    Bei Rüstungsexporten dürfen Arbeitsplätze keine Rolle spielen: So hat Wirtschaftsminister Gabriel seinen strikten Kurs bei Waffenverkäufen nach einem Treffen mit Betriebsräten betroffener Firmen begründet. Kein Unternehmen sei allein von Rüstungsexporten abhängig.
  • Demonstranten versammeln sich in St. Louis, nachdem die Polizei einen jungen Schwarzen erschossen hat.

    Vorfall in der Nähe von Ferguson 

    Polizei erschießt Schwarzen nahe US-Kleinstadt Ferguson

    In den USA ist erneut ein junger schwarzer Mann von der Polizei erschossen worden - er war offenbar bewaffnet. Der Vorfall ereignete sich in St. Louis, wenige Kilometer von Ferguson entfernt. Dort gibt es nach dem Tod eines Teenagers seit Tagen Proteste.
  • Unruhen in US-Kleinstadt Ferguson 

    Ferguson: Tränengas gegen Randalierer

    US-Präsident Obama hat die Einwohner in Ferguson aufgerufen, Ruhe zu bewahren. Bei neuen Ausschreitungen wurden zwei Menschen durch Schüsse verletzt. Die Polizei nahm 31 Personen fest - darunter drei deutsche Journalisten.
  • Zivilisten haben in einem Keller in Makejevka nahe Donezk Schutz gesucht.

    Putin und Poroschenko vereinbaren Treffen 

    Ukraine: Treffen zwischen Putin und Poroschenko vereinbart

    Die Kämpfe in der Ukraine zwischen Separatisten und der Armee haben mittlerweile auch die Innenstadt von Donezk erreicht. Russlands Präsident Putin und sein ukrainischer Kollege Poroschenko wollen in Minsk über eine Beruhigung der Lage beraten.
  • Als Reaktion auf den neuerlichen Beschuss hat Israels Luftwaffe Ziele im Gazstreifen angegriffen.

    Neue Kämpfe zwischen Israel und der Hamas 

    Erst Raketen, dann Luftangriffe: Ende der Waffenruhe im Gazakrieg

    Vor Ablauf der Feuerpause im Gazakrieg sind vom Gazastreifen aus Raketen auf Israel abgefeuert worden - und haben die Hoffnung auf eine langfristige Waffenruhe vorerst zerstört. Israel antwortete mit Luftschlägen und zog seine Delegation von den Friedensverhandlungen ab.
  • Nach Verdachtsfall in Jobcenter 

    Nach Verdacht: Berliner Behörden geben Ebola-Entwarnung

    Die in einem Berliner Jobcenter kollabierte Frau ist nicht an Ebola erkrankt. Das ergab laut Behörden der Bluttest. Die Frau, die erst vor Kurzem aus Afrika zurückgekehrt war, war am Vormittag mit Fieber zusammengebrochen. Ärzte gehen von einer Malaria-Infektion aus.
Die Moderatoren Jessy Wellmer und Philipp Köster (Quelle: rbb)

Jessy Wellmer über "11Freunde TV" - Liebeserklärung an den Fußball

Die "11Freunde" erobern das Fernsehen - ab 20. August im rbb, moderiert von Chefredakteur Philipp Köster und Jessy Wellmer. Für die rbb-Sportmoderatorin soll die neue Sendung vor allem für die Liebe zum Fußball stehen. Mit einer klassischen Sportsendung wird "11Freunde TV" jedenfalls so wenig zu tun haben "wie Schuheinlagen mit Nasenhaaren", erzählt Wellmer im Interview mit rbb online.

Allee in Brandenburg mit dem Verkehrszeichen Tempolimit und Unfallgefahr in einer Alleenstraße (Quelle: imago)

Umweltverbände fordern Schutz von Alleen - Brandenburgs Bäume fallen der Verkehrssicherheit zum Opfer

In viele Autounfälle in Deutschland sind Bäume verwickelt, die meisten tödlichen Baumunfälle sollen auf Brandenburgs Straßen passieren. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden deshalb immer mehr Bäume abgeholzt, ohne das entsprechend neue gepflanzt werden - das kritisieren zumindest Umweltschützer und fordern ein Umdenken in den Verkehrsministerien.

Kunst auf der Straße

Wiener Schnitzel Truck in Kreuzberg (Quelle: rbb/ Donschen)

Food Trucks erobern die Hauptstadt - Kulinarik mit Kultfaktor

Sie sind die elegante Alternative zur Mittagspause an der fettigen Imbissbude: Seit einigen Monaten rollen Food Trucks durch die Berliner Straßen. Was in den USA schon lange normal ist, wird nun auch hier zum Trend. Aus liebevoll umgebauten Oldtimern verkaufen Gastronomen ihre individuellen Kreationen. Regional, persönlich, frisch zubereitet - Mit Fast-Food hat das wenig zu tun.

Mehr zum Thema

Filmstarts der Woche

rbb Fernsehen

  • FerienSommer im rbb - Die zertanzten Schuhe

    König Karl ist verzweifelt: Seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm. Jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. Keine will oder weiß zu sagen, was nachts mit ihnen geschieht. Auch nicht die älteste Tochter Amanda, deren Schuhe als einzige nie Löcher haben. Schon viele Prinzen hatten ohne Erfolg versucht, das Geheimnis zu lüften, und ihr Scheitern mit dem Strick bezahlt. Doch davon lässt sich der Soldat und Puppenspieler Anton nicht abschrecken. Er hat sich beim ersten Anblick Amandas sofort in sie verliebt. Eine geheimnisvolle Alte hilft Anton mit einem Tarnmantel.

  • Ingolf Lück © rbb/NDR/Uwe Ernst

    Das unglaubliche Quiz der Tiere

    Moderator Frank Elstner präsentiert in seiner Show Erstaunliches und Überraschendes aus der Welt der Tiere. Drei prominente Kandidaten müssen ihr tierisches Wissen unter Beweis stellen. Es treten an: Comedian Ingolf Lück, Sängerin Stefanie Hertel und der Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner. Gespielt wird für ein gemeinnütziges Projekt der ARD-Fernsehlotterie.

  • "11Freunde TV". rbb-Moderatorin Jessy Wellmer (li.) und 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster © rbb/Gundula Krause

    11Freunde TV

    Seit dem Jahr 2000 steht das Fußballmagazin 11Freunde für tiefgründige Reportagen, besondere Fotografien und einen leidenschaftlichen Blick auf den Fußball. Diese Leidenschaft kommt nun ins rbb Fernsehen und heißt 11Freunde TV. In In der Auftaktsendung am 20. August wird 11Freunde TV auf die neue Bundesligasaison schauen, die zwei Tage später beginnt. Wird der FC Bayern noch vor dem Oktoberfest das erste Spiel verlieren? Wie viel ist die Aktie von Borussia Dortmund an Weihnachten noch wert? Wann beginnt bei Hannover 96 die Trainerdiskussion? Diese und weitere Fragen stellen Jessy Wellmer und Philipp Köster sich und ihren Gästen.

  • Bild zum Film: Playgirl, Quelle: rbb/moviemax

    FilmSommer Berlin - Playgirl

    Alexandra Borowski ist eine attraktive Frau. Sie versucht Männer für sich zu gewinnen, die ihre Model-Karriere voranbringen und sie unterhalten. Im aufstrebenden Berlin der Wirtschaftswunderzeit will sie mit dem erfolgreichen Bauunternehmer Joachim Steigenwald erneut eine Affäre beginnen. Ein (West-) Berlinfilm mit Lokalkolorit und Humor.

  • Maja (Katharina Schubert) und der Flugzeug-Konstrukteur Thomas (Götz Schubert) sind wie Hund und Katz. © rbb/Degeto/Dirk Häger

    SommerRomanzen - Das Glück am Horizont

    Die frisch geschiedene Finanzberaterin Maja Vogt hat erst einmal genug von Männern. Um auf andere Gedanken zu kommen, stürzt sie sich in Arbeit. Majas nächster Auftrag ist die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit der Segelflugzeugfirma Belling, die rote Zahlen schreibt - doch Juniorchef Thomas arbeitet gegen sie. Beide wissen nicht, dass sie einander schon einiges anvertraut haben - im Netz, anonym.

  • Bettina Rust (re.) und Katharina Wackernagel im Café © rbb/Kobalt Productions

    Stadt, Rad, Hund (5)

    Auf ihrem Streifzug mit Rad und Hund durch Berlin trifft Bettina Rust den Moderator, Kabarettisten und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen, Architekt und Künstler Yadegar Asisi - den Schöpfer des Pergamon- und Mauerpanoramas - und die Schauspielerin Katharina Wackernagel.

  • FerienSommer im rbb - Die zertanzten Schuhe

    König Karl ist verzweifelt: Seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm. Jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. Keine will oder weiß zu sagen, was nachts mit ihnen geschieht. Auch nicht die älteste Tochter Amanda, deren Schuhe als einzige nie Löcher haben. Schon viele Prinzen hatten ohne Erfolg versucht, das Geheimnis zu lüften, und ihr Scheitern mit dem Strick bezahlt. Doch davon lässt sich der Soldat und Puppenspieler Anton nicht abschrecken. Er hat sich beim ersten Anblick Amandas sofort in sie verliebt. Eine geheimnisvolle Alte hilft Anton mit einem Tarnmantel.

  • Ingolf Lück © rbb/NDR/Uwe Ernst

    Das unglaubliche Quiz der Tiere

    Moderator Frank Elstner präsentiert in seiner Show Erstaunliches und Überraschendes aus der Welt der Tiere. Drei prominente Kandidaten müssen ihr tierisches Wissen unter Beweis stellen. Es treten an: Comedian Ingolf Lück, Sängerin Stefanie Hertel und der Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner. Gespielt wird für ein gemeinnütziges Projekt der ARD-Fernsehlotterie.

  • "11Freunde TV". rbb-Moderatorin Jessy Wellmer (li.) und 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster © rbb/Gundula Krause

    11Freunde TV

    Seit dem Jahr 2000 steht das Fußballmagazin 11Freunde für tiefgründige Reportagen, besondere Fotografien und einen leidenschaftlichen Blick auf den Fußball. Diese Leidenschaft kommt nun ins rbb Fernsehen und heißt 11Freunde TV. In In der Auftaktsendung am 20. August wird 11Freunde TV auf die neue Bundesligasaison schauen, die zwei Tage später beginnt. Wird der FC Bayern noch vor dem Oktoberfest das erste Spiel verlieren? Wie viel ist die Aktie von Borussia Dortmund an Weihnachten noch wert? Wann beginnt bei Hannover 96 die Trainerdiskussion? Diese und weitere Fragen stellen Jessy Wellmer und Philipp Köster sich und ihren Gästen.

  • Bild zum Film: Playgirl, Quelle: rbb/moviemax

    FilmSommer Berlin - Playgirl

    Alexandra Borowski ist eine attraktive Frau. Sie versucht Männer für sich zu gewinnen, die ihre Model-Karriere voranbringen und sie unterhalten. Im aufstrebenden Berlin der Wirtschaftswunderzeit will sie mit dem erfolgreichen Bauunternehmer Joachim Steigenwald erneut eine Affäre beginnen. Ein (West-) Berlinfilm mit Lokalkolorit und Humor.

  • Maja (Katharina Schubert) und der Flugzeug-Konstrukteur Thomas (Götz Schubert) sind wie Hund und Katz. © rbb/Degeto/Dirk Häger

    SommerRomanzen - Das Glück am Horizont

    Die frisch geschiedene Finanzberaterin Maja Vogt hat erst einmal genug von Männern. Um auf andere Gedanken zu kommen, stürzt sie sich in Arbeit. Majas nächster Auftrag ist die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit der Segelflugzeugfirma Belling, die rote Zahlen schreibt - doch Juniorchef Thomas arbeitet gegen sie. Beide wissen nicht, dass sie einander schon einiges anvertraut haben - im Netz, anonym.

  • Bettina Rust (re.) und Katharina Wackernagel im Café © rbb/Kobalt Productions

    Stadt, Rad, Hund (5)

    Auf ihrem Streifzug mit Rad und Hund durch Berlin trifft Bettina Rust den Moderator, Kabarettisten und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen, Architekt und Künstler Yadegar Asisi - den Schöpfer des Pergamon- und Mauerpanoramas - und die Schauspielerin Katharina Wackernagel.

Zum Livestream
  • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

    Hallo Brandenburg

    Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

  • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

    Brandenburger Begegnungen

    Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

  • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

    "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

    Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

  • Klassik-Konzert im Kloster Chorin (Foto: dpa)

    Kultur-Szene

    Die schönsten Dinge des Lebens im Radio: Bücher, Theater, Kabarett, Musik und vieles mehr immer donnerstags von 21:05 bis 22:00 Uhr bei Antenne Brandenburg.

  • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago)

    Zappelduster

    Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

  • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

    Antenne Schlager-Hitparade

    Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

  • Eine junge Frau liegt auf einer Wiese mit Löwenzahn und bläst in eine Pusteblume (dpa-Archivbild)

    Yesterday Charts

    Samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr präsentiert Ihnen Thomas Froese die Hörer-Charts mit den schönsten Songs aus den vergangenen Jahrzehnten. Sie wählen Ihre Lieblingstitel und können Ihre Hits von gestern vorschlagen.

Zum Livestream
  • Eine Tasse Espresso [dpa]

    Ihr Vormittag

    Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe werktags mit seiner Personality-Show durch den Vormittag. Bei ihm gibt es tolle Gäste, spannende Interviews und natürlich ganz viel Service.

  • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

    Deutsche Vita

    Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

  • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

    Ihr Nachmittag

    Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

  • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

    Pop Life

    radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

  • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

    Ihr Feierabend

    radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

  • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

    Rock Dreams

    "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

  • Frau nimmt Hörer vom Telefon ab (Foto: Imago)

    Die Expertenrunde

    Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak führt immer samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

Zum Livestream
  • Torten-Kunst in einer Spandauer Konditorei (Foto: rbb)

    Prime Cuts

    Mittwochs um 21:00 Uhr präsentiert Peter Radszuhn die feinsten Neuerscheinungen, die Pop und Rock zu bieten haben. Dazu die Klassiker, Bewährtes und (zu Unrecht) Vergessenes. Dabei handelt es sich immer um die Sahneschnittchen, die Filetstücke, die Prime Cuts eben.

  • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

    Elektro Beats

    Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

  • Radioeins-Studio im Berliner Admiralspalast (Bild: rbb/Jenny Sieboldt)

    Radioeins live aus dem Admiralspalast

    Was ist derzeit los in der Stadt? Partys, Theater, Konzerte - Radioeins weiß alles und ist live dabei. Sie wissen noch nicht, wohin es heute Abend gehen soll? Radioeins bringt montags bis freitags Licht ins Dunkel der Nacht.

  • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

    HappySad

    HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

  • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

    Die Schöne Woche

    Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

  • Die Moderatoren Volker Heise (li.) und Volker Gunske (Foto: rbb/Thomas Ecke)

    Große Themen, keine Meinung

    Doku-Regisseur Volker Heise und Filmkritiker Volker Gunske bilden sich immer freitags eine prägnante Meinung zum "Thema der Woche". Erst zu Beginn der Sendung erfahren sie, um welches Thema es sich handelt. Innerhalb einer Stunde entwickeln die beiden dann einen klaren Standpunkt.

  • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

    Soundcheck

    Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

Zum Livestream
  • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

    Nahaufnahme

    Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 und 11:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

  • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

    rbb Praxis

    Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:05 und 15:25 Uhr.

  • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

    Weltsichten

    ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch. An Ort und Stelle - sonntags um 8:24, 13:24, 17:24 und 22:24 Uhr. Das große Ganze - sonntags um 8:44, 13:44, 17:44 und 22:44 Uhr.

  • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

    Abgedreht

    Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

  • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

    Hundert Sekunden Leben

    Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie (Mo-Fr 5:25, 6:25 und 8:05 Uhr, Sa 7:25 und 9:05 Uhr).

  • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

    Kultur

    "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

  • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

    THADEUSZ

    Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

Zum Livestream
  • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

    Musik der Gegenwart

    Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

  • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

    Feature

    Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

  • Classic Open Air am Gendarmenmarkt (Bildquelle: dpa)

    Klassik für Einsteiger

    Was Sie schon immer über Klassik wissen wollten und nie zu fragen wagten. Donnerstags geht Stephan Holzapfel auf Entdeckungsreise. Es gibt Wissenswertes und Verblüffendes aus der Welt der klassischen Musik.

  • Flamenco-Tänzerinnen (Bildquelle: dpa)

    Musik der Kontinente

    Die Sendung ist eine Begegnung mit Musik aus anderern Kulturen und macht deren Vielfalt sinnlich erfassbar - immer dienstags und donnerstags ab 21:04 Uhr.

  • Perspektiven (Buddhistischer Mönch schaut Richtung Tibet) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

    Perspektiven

    In der Reihe ist der Name Programm. Es geht darum, die Horizonte und Hintergründe aktueller Themen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu erörtern. Motto: Nachdenken, um Zukunft zu verstehen - immer donnerstags von 22:04 bis 23:00 Uhr.

  • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

    Hörspiel

    Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

  • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

    Nachtmusik

    Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

Zum Livestream
  • Finger kurz vor dem Betätigen eines Klingelschilds mit der Aufschrift "WÜNSCHE" (Foto: fischde l photocase.com)

    meinFritz

    meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

  • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

    Irgendwas mit Rap und Visa Vie

    Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

  • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

    RadioFritzen am Morgen

    Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

  • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

    Soundgarden - Hard'n heavy

    Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

  • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

    Nightflight

    Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

  • Fritz-Moderatorin Hadnet Tesfai (Bildquelle: dpa)

    Soundgarden - Urban Tunes

    Hadnet Tesfai mixt Soul mit R'n'B und HipHop und verrät euch ihre Geheimtipps und absoluten Favoriten. Die perfekte Party-Vorspeise für den Wochenend-Hauptgang - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

  • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

    Trackback - Die Show mit Internet und so.

    Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

Zum Livestream
  • Gemüse auf dem Wochenmarkt (Bildquelle: dpa)

    Süpermercado - Lifestyle weltweit

    Die Welt wird SÜPER: montags bis samstags öffnet der "Süpermercado" – das Lifestyle-Magazin im Funkhaus Europa mit neuesten Trends und dem SüperSound, der besten Popmusik der Welt.

  • Nachtleben: Ein DJ legt auf (Bildquelle: dpa)

    Die DJ Edu Show

    Der Sound des afrikanischen Undergrounds: Jede Woche zieht DJ Edu in seiner Radioshow durch die Clubs des Kontinents und entdeckt die wildesten Newcomer, besten HipHopper und schärfsten Rapper zwischen Nairobi und Dakar.

  • Gedeckter Frühstückstisch (Foto: Imago)

    Cosmo

    Das Morgenmagazin bringt Sie mit Global Pop vom Feinsten in den Tag. Das internationale Team schaut mit einem besonderen Blick auf die Themen des Tages: nicht von oben, sondern mittendrin... Weltweit zu Hause, schon ab 6:00 Uhr morgens (Mo-Sa).

  • Moderator Gilles Peterson (Bildquelle: Funkhaus Europa)

    World:Wide mit Gilles Peterson

    Gilles Peterson begann seine Radiokarriere mit einem eigenen Piratensender. Heute produziert das ehrwürdige BBC Radio 1 seine aktuelle Show - im Funkhaus Europa zu hören freitags von 0:00 bis 2:00 Uhr.

  • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

    Café Mondial

    Werktags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr öffnet das "Café Mondial" - ein unterhaltsames Nachmittagsmagazin mit Service- und Spielelementen. Geboten werden u.a. Tipps in Sachen Mode, Trends und Lifestyle. Und Hörer-Musikwünsche werden auch erfüllt.

  • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

    Soulfood - Beats, Vibes & Power

    Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

  • Blick über den Canal Grande der italienischen Lagunenstadt Venedig (Bildquelle: dpa)

    La Dolce Vita

    Musik von und aus Italien! Anna-Bianca Krause stellt samstags Neuheiten und Klassiker, Entdeckungen und Legenden vor. "La Dolce Vita" widmet sich der Musik des mediterranen Raums und ihren weltweiten Ablegern.

www.wdr.de