Somuncu und Sonneborn, Spitzenkandidaten von Die Partei vor ihrem Kancler-Banner. (Quelle: dpa/Gregor Fischer)

Ergebnisse der kleinen Parteien - So haben die "Anderen" in Berlin abgeschnitten

Mehr als 7 Prozent der Berliner Wähler haben für eine Partei gestimmt, die nun nicht in den Bundestag einzieht. 18 Kleinparteien und zahlreiche Einzelkämpfer waren angetreten, so viele wie nirgendwo anders. Wer dabei Erfolg hatte – eine Übersicht. Von Andrea Marshall

US-Schützenpanzer rollen am 25.09.2017 in Bremerhaven vom Schiff. (Quelle: Bundeswehr/Nicole Diedrichsen)

Transport nach Polen - Wieder rollt US-Militär durch Brandenburg

Wachwechsel in Polen: Die US Army schickt eine Brigade zur Operation "Atlantic Resolve" an die Nato-Ostflanke. Dabei wird das Militärgerät wohl auch wieder Brandenburg durchqueren. Anfang des Jahres sorgte das im Land bereits einmal für Kritik.

Mehr zum Thema

Volksbühnen-Intendant Chris Dercon (Quelle: dpa / Paul Zinken)

Senat, Intendant und Aktivisten verhandeln - Dercon bietet Besetzern der Volksbühne den Grünen Salon an

Die Berliner Volksbühne ist ein Protestcamp. Weil die Aktivisten aber wohl die reguläre Arbeit mit ihrer Besetzung behindern, hat Intendant Chris Dercon ihnen ein Raumangebot gemacht. Nun ist das Besetzerkollektiv am Zug zu sagen, ob ihm der Umzugsplan gefällt.

RSS-Feed
  • - Razzia in mehr als 40 Spielhallen und Wettbüros

    In Berlin hat es am Dienstag eine Razzia gegen Spielhallen, Wettbüros und Casinos gegeben. Beamte des Landeskriminalamtes durchsuchten mehr als 40 Räumlichkeiten. Auch Steuerfahnder und Mitarbeiter des Ordnungsamtes Mitte waren im Einsatz. Ermittler stellten mehrere Fälle von illegalem Glücksspiel fest und beschlagnahmten Spielautomaten.

  • - Mann mit schweren Stichverletzungen in Klinik

    In Berlin-Gesundbrunnen ist ein junger Mann vermutlich mit einem Messer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Informationen war es zu einer Auseinandersetzung in der Nähe des Bahnhofs gekommen. Ein weiterer Mann erlitt am Dienstag leichte Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Wodurch er verletzt wurde, konnte sie noch nicht sagen. Wieviele Personen beteiligt waren, war auch noch offen. Beide Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

  • - Füchse wieder mit Elisson

    Bjarki Elisson kehrt im Handball-Bundesligaspiel der Füchse Berlin beim VfL Gummersbach wieder ins Team der Berliner zurück. "Es freut mich sehr, dass er zurück ist. Jetzt haben wir wieder mehr Alternativen", sagte Füchse-Trainer Velimir Petkovic vor der Partie, die am Donnerstag stattfindet. Linksaußen Elisson konnte wegen eines Muskelbündelrisses in der Wade noch kein Spiel in der neuen Saison absolvieren. Weiter fehlen werden dagegen die verletzten Rückraumspieler Steffen Fäth, Marko Kopljar und Paul Drux.

  • - Rund 2.000 Cannabis-Pflanzen in Lagerhalle

    Die Kriminalpolizei hat eine Cannabis-Plantage mit rund 2.000 Pflanzen in einer Lagerhalle bei Bad Saarow (Oder-Spree) ausgehoben. Zwei Männer im Alter von 38 und 42 Jahren wurden am Dienstag festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Sie stehen im Verdacht, damit Handel betrieben zu haben. In der Halle in dem Gewerbegebiet fanden die Ermittler eine professionelle Aufzuchtanlage mit Beleuchtung, Wärmeversorgung, Kohlefiltern und Belüftung.

  • - Kolonnaden an Glienicker Brücke übergeben

    In Potsdam sind am Dienstag die restaurierten Kolonnaden an der Glienicker Brücke übergeben worden. Sie mussten saniert werden, weil die Stahlträger im Inneren der Säulen verrostet waren. Dadurch war die Standsicherheit gefährdet. Die Sanierungskosten betrugen knapp 800.000 Euro. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) sagte, die Kolonnaden seien das Tor zur Stadt. Deshalb sei es wichtig, dass sie in einem guten Zustand sind. Die Glienicker Brücke gehört zum Weltkulturerbe.

  • - Etwas weniger Borreliose-Fälle in Brandenburg

    Zeckenbisse haben in diesem Jahr bislang zu weniger Borreliose-Erkrankungen in Brandenburg geführt als noch 2016. Seit Jahresanfang gab es 1185 Fälle und damit 26 weniger als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres, wie das Gesundheitsministerium in Potsdam am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Besonders betroffen waren die Landkreise Potsdam-Mittelmark (178) und Barnim (138). Selten gab es Borreliose-Erkrankungen in Cottbus (5) und im Landkreis Teltow-Fläming (10).

  • - Weltkriegsgranate in Britz gefunden

    In Berlin-Britz haben Bauarbeiter am Dienstag eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Wegen des Polizeieinsatzes war die Bürgerstraße vorübergehend beidseitig gesperrt. Kriminaltechniker entfernten die Granate, sie soll auf einem Sprengplatz entsorgt werden. Die Sperrung wurde wieder aufgehoben. Der Fundort liegt in einem Wohngebiet in der Nähe einer Grundschule.

  • - Auto in Zehlendorf angezündet

    Ein Auto wurde am frühen Dienstagmorgen im Berliner Ortsteil Zehlendorf von Unbekannten in Brand gesteckt. Das teilte die Polizei mit. Eine Anwohnerin hatte gegen 4 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert, als sie ein brennendes Fahrzeug an der Kaunstraße sah. Die Feuerwehr löschte den Brand, der das Auto allerdings vollkommen zerstörte. Verletzte gab es laut Polizei nicht. Das Landeskriminalamt ermittelt.

  • - Mann bei Streit mit Jugendlichen in Neukölln verletzt

    Mehrere Jugendliche haben in Berlin-Neukölln einen Mann attackiert und verletzt. Der 34-Jährige war am Montagabend auf der Flughafenstraße mit den jungen Männern in Streit geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nach der Aussage des 34-Jährigen prügelten die Täter auf ihn ein und schlugen ihm mit einem Hocker ins Gesicht. Als das Opfer am Boden lag, soll einer der Täter ihm mit einem Messer ins Bein gestochen haben. Danach flüchteten die Angreifer. Der Mann kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

Der brandenburgische Bildungsminister Günter Baaske (SPD) unterhält sich am 02.11.2016 mit Flüchtlingskindern einer Klasse der Astrid-Lindgren-Grundschule in Frankfurt (Oder) (Brandenburg) (Quelle: Patrick Pleul / dpa).

Brandenburgs Bildungsminister tritt zurück - Baaske mit zwei a

Keimzeit-Manager, Turbine-Präsident und Praktikant auf der Baustelle: Günter Baaske ist kein gewöhnlicher Politiker. Am Montag trat der Brandenburger Bildungsminister zurück. Der Schritt nach ganz oben blieb ihm verwehrt - wohl auch, weil er zum rücksichtslosen Machtmenschen nicht geboren ist. Von Sebastian Schneider

Follow-Me Lotsenfahrzeug (Quelle Symbolbild: imago/Gutschalk)

Berlin und Brandenburg - Landesregierungen tagen zusammen zu Tegel

Weder Rot-Rot-Grün in in Berlin noch Rot-Rot in Brandenburg wollen den Flughafen Tegel offen halten. Doch nach dem Volksentscheid muss Berlin sich jetzt dafür stark machen - und will nun erst einmal die beiden Kabinette gemeinsam beraten lassen.

Ergebnisse des Wahl-Sonntags

Eine Straße in Berlin und die Bezirke im Hintergrund (Quelle: Imago /steinach)

Berlin - So hat Ihr Wahlkreis gewählt

Wer hat in meinem Wahlkreis das Direktmandat gewonnen? Welche Partei liegt bei den Zweitstimmen vorn? Und wie ist der Unterschied zur Bundestagswahl 2013? Wer genau wissen will, wie in seiner Wohngegend gewählt wurde, kann das hier einsehen.

Strohballen auf einem Feld in Brandenburg (Quelle: dpa/ Jürgen Schwenkenbecher/ karte rbb)

Brandenburg - So hat Ihr Wahlkreis gewählt

Wer hat in meinem Wahlkreis das Direktmandat gewonnen? Welche Partei liegt bei den Zweitstimmen vorn? Und wie ist der Unterschied zur Bundestagswahl 2013? Wer genau wissen will, wie in seiner Wohngegend gewählt wurde, kann das hier einsehen.

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig18 °C
  • MIstark bewölkt19 °C
  • DOleicht bewölkt19 °C
  • FRklar19 °C
  • SAwolkig19 °C
  • SOwolkig18 °C
  • MOwolkig, Regenschauer16 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Nächtliche Unterbrechung zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt! Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen wie geplant die Sanierung der Tunnelsohle in Mitte fort. Am 1. Dezember sollen die Arbeiten beendet sein. Die Arbeiten finden in den Nächten sonntags bis donnerstags statt, jeweils von 23 Uhr bis Betriebsbeginn. Zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt fahren dann Busse. Ausgenommen sind 2., 3. und 30. Oktober, außerdem 1. und 2. November sowie 13. November. Die barrierefreien Ersatzbusse sind zwischen S+U-Bahnhof Alexanderplatz/Grunerstraße und U-Bahnhof Spittelmarkt unterwegs, parallel zur Linie 248 und M48. Die U-Bahnhöfe Klosterstraße und Märkisches Museum können nicht direkt angefahren werden. Stattdessen bedienen die Ersatzbusse die regulären Haltestellen Berliner Rathaus und Fischerinsel. Alternativ können Fahrgäste auch den 200-er Bus vom Alexanderplatz zur Mohrenstraße nutzen.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Wegen Bauarbeiten ist die Strecke zwischen Breitenbachplatz und Krummer Lanke unterbrochen; stattdessen fahren Busse. (Bis 16.10.2017 - 3.30 Uhr)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 41 und S 42 - Bauarbeiten auf dem Nordring

          Expandieren

          S 41 und S 42 - Bauarbeiten auf dem Nordring

          Die Ringbahn ist vom 29. September, 4 Uhr, bis 30. Oktober, 1.30 Uhr, zwischen Gesundbrunnen und Beusselstraße unterbrochen. Am Wochenende 7./8. Oktober sowie ab 21. Oktober wird die Sperrung bis nach Westend ausgeweitet. Bitte weichen Sie möglichst auf andere S- und U-Bahnlinien aus. Es fahren aber auch Busse, die zusätzlich an den Bahnhöfen Humboldthain und Turmstraße halten.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Einschränkungen in den Nächten bis 28./29. September, jeweils 22.30 - 5.15 Uhr Die meisten Züge werden zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. Für einige Züge in Richtung Frankfurt (Oder) verkehren zusätzlich Expressbusse ohne Unterwegshalt von Fürstenwalde (Spree) bis Frankfurt (Oder). Beachten Sie die spätere Ankunft/frühere Abfahrt der Busse in Frankfurt (Oder). Der Regel-SEV nach Erkner (1.10 Uhr ab Berlin Ostbahnhof) verkehrt als Ersatz für RE 18239 (planmäßige Ankunft 2.53 Uhr in Frankfurt (Oder)) weiter bis Frankfurt (Oder). RE 3198 (21.10 Uhr ab Cottbus) fällt von Frankfurt (Oder) bis Fürstenwalde (Spree) aus. Hinweise: Es verkehrt ein zusätzlicher Bus (nur zum Ausstieg) von Frankfurt (Oder) (ab 23.38 Uhr) bis Guben(an 1.13 Uhr). In der Gegenrichtung verkehren ein zusätzlicher Bus von Frankfurt (Oder) (ab 0.38 Uhr) bis Berlin Zoologischer Garten (an 3.37 Uhr) sowie ein zusätzlicher Bus von Frankfurt (Oder) (ab 3.30 Uhr) bis Erkner (an 5.07 Uhr) (ab Fürstenwalde (Spree) jeweils nur zum Ausstieg). Der Grund sind Stellwerksarbeiten zwischen Fürstenwalde und Berkenbrück.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Einschränkungen vom 29. September (22 Uhr) bis 3. Oktober (Betriebsschluss) Die Züge verkehren aus/in Richtung Wismar kommend/fahrend nur bis/ab Charlottenburg und die Züge aus/in Richtung Cottbus kommend/fahrend bis/ab Lichtenberg . Des Weiteren werden in der Nacht vom 29./30. September 2017 einige Züge und am 30. September 2017 morgens die ersten zwei Züge über Calau umgeleitet. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für Sie zwischen Cottbus und Lübbenau eingerichtet. Alle Züge, die nicht aufgeführt sind, verkehren planmäßig. Bitte beachten Sie die früheren Abfahrtszeiten bzw. späteren Ankunftszeiten aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse. Durch die Umleitung und Fahrtunterbrechung in Berlin entfallen die Halte: Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße Alexanderplatz und Ostbahnhof. Durch die Umleitung über Calau entfallen die Halte: Raddusch, Vetschau, Kunersdorf und Kolkwitz. Die Züge halten abweichend in Calau (Niederlausitz). Der Zug 63957 hält abweichend in Lichtenberg, Berlin Gesundbrunnen und Berlin Jungfernheide. Einige Züge haben im weiteren Fahrtverlauf geringfügig abweichende Fahrzeiten. Die ausfallenden Bahnhöfe in Berlin erreichen Sie mit der S-Bahn Berlin.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Siemens und Alstom legen Zugsparten zusammen

        Siemens hat sich auf die Zusammenlegung seines Zuggeschäftes mit dem französischen Konkurrenten Alstom geeinigt. Geplant sei eine "Fusion unter Gleichen", teilte Siemens mit.
      • - Union nach dem Wahldebakel: Kein Tag wie dieser

        Noch gibt es in der Union keine breite Diskussion über die Kanzlerin und Parteivorsitzende. Bei der ersten Fraktionssitzung traf es einen anderen. Fraktionschef Kauder wurde mit einem für ihn miserablen Ergebnis wiedergewählt. Und das zielte auch auf Merkel. Von Eckart Aretz.
      • Hubertus Heil

        - SPD-Neuanfang ohne Heil

        Parteichef Schulz, Fraktionschefin Nahles, Geschäftsführer Heil - das war der Personalplan der SPD-Spitze für die Opposition. Doch ganz so glatt läuft der Neubeginn nicht. Heil ist raus - auch Generalsekretär will er nicht bleiben.
      • Frauke Petry

        - AfD-Fraktion: Spaltpilz Petry

        Die neuen AfD-Abgeordneten reagieren betont gelassen auf den Parteiaustritt der Vorsitzenden Frauke Petry. Vorerst will ihr in der Fraktion niemand folgen. Doch ob sie tatsächlich zusammengehalten werden kann, ist völlig unklar. Von Julian Heißler.
      • - So laufen Koalitionsverhandlungen

        Wer kann mit wem und unter welchen Bedingungen? Nach der Wahl müssen die Parteien nun über mögliche Koalitionen verhandeln. Wie das abläuft, steht in keinem Gesetz. Aber Erfahrungen früherer Koalitionen helfen. Von Jonas Schreijäg.
      • Reichstagsgebäude in Berlin

        - Die wichtigsten Termine auf dem Weg zum neuen Bundestag

        Wie werden aus gewählten Kandidaten Bundestagsabgeordnete? Wann trifft sich das neu gewählte Parlament zum ersten Mal? Und ab wann tagen die Fraktionen? Eine Übersicht von Nil Idil Çakmak.
      • Plenarsaal des Bundestages

        - Der teure "XXL-Bundestag"

        Der Bundestag wird so groß wie noch nie. In der kommenden Legislaturperiode werden 709 Abgeordnete im Parlament sitzen, Schätzungen zufolge kostet das 300 Millionen Euro mehr. Das liegt am deutschen Wahlsystem und am mangelnden Reformwillen der Politiker. Von Jens Eberl.
      • - Grundsatzrede: Macrons EU-Vision

        Frankreichs Präsident Macron hat für die EU große Pläne: Mit einem Eurozonen-Haushalt, einem gemeinsamen Militär oder einheitlicheren Steuern soll die Gemeinschaft enger zusammenwachsen und zukunftsfähiger werden. Unterstützung bekam er vom EU-Kommissionspräsidenten Juncker.
      Symbolbild Cybercrime (Bild: imago/Michael Weber)

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      rbb Fernsehen

      • Erlebnis Geschichte

        Zukunftsträume von gestern - das sind die Zukunftsvorstellungen unserer Eltern oder gar Urgroßeltern. Fantasien regten die Menschen schon immer an. Sie sind der Anfang jeglichen Fortschritts. Fliegende Autos, Urlaub auf dem Mond, eine Welt ohne Kriege und Krankheiten. Was frühere Generationen erträumten scheint zum Teil noch heute utopisch, anderes ist längst Normalität. Menschen im Weltall zum Beispiel oder die Live-Übertagung einer Theateraufführung.

      • Gäste der Wahlparty der AfD jubeln am 24.09.2017 in Erfurt (Thüringen) nach der Veröffentlichung der ersten Prognosen zum Ausgang der Bundestagswahl 2017. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

        THADEUSZ und die Beobachter

        Nach den Bundestagswahlen stehen Deutschland turbulente Zeiten bevor: Die Große Koalition ist abgewählt und mit dem starken Abschneiden der AfD rückt die politische Ausrichtung des neuen Bundestags nach rechts. Weil die Sozialdemokraten bereits erklärt haben in die Opposition gehen zu wollen, erscheint ein Jamaika-Bündnis aus Christdemokraten, Liberalen und Grünen plötzlich als wahrscheinliche Option für eine Regierungsbildung.

      • Faltenunterspritzung bei einem Mann, Quelle: imago/Sommer

        rbb Praxis

        + Hyaluronbehandlung – riskante Spritze gegen Falten
        + Mini-Stents - Hightech im Auge
        + Defibrillatoren – die neue Generation
        + Risiko Tattoos - Krebsfrüherkennung schwierig

      • Ein Wiedehopf, Quelle: imago/McPHOTO

        Wildes Deutschland

        Im Südosten Deutschlands liegt die Lausitz, das kleine Land der 1000 Teiche. In der beschaulichen Region voller Gegensätze leben seltene Tiere wie Fischotter und Rohrdommel; in den Bruchwäldern ziehen sogar Elche ihre Kälber groß. Nur wenige Kilometer entfernt hat der Braunkohletagebau mit riesigen Abraumhalden und Bergbauseen eine wahre Mondlandschaft hinterlassen. Doch die Natur kehrt ins Grenzgebiet zwischen Brandenburg und Sachsen zurück: Wolfsrudel und Rothirsche durchstreifen ehemalige Truppenübungsplätze, und farbenfrohe Wiedehopfe und Bienenfresser erobern Rekultivierungsflächen.
      • Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen durch das neue Metropolen-Magazin. © rbb/Oliver Ziebe

        Abendshow

        Moderation: Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
      • Erlebnis Geschichte

        Zukunftsträume von gestern - das sind die Zukunftsvorstellungen unserer Eltern oder gar Urgroßeltern. Fantasien regten die Menschen schon immer an. Sie sind der Anfang jeglichen Fortschritts. Fliegende Autos, Urlaub auf dem Mond, eine Welt ohne Kriege und Krankheiten. Was frühere Generationen erträumten scheint zum Teil noch heute utopisch, anderes ist längst Normalität. Menschen im Weltall zum Beispiel oder die Live-Übertagung einer Theateraufführung.

      • Gäste der Wahlparty der AfD jubeln am 24.09.2017 in Erfurt (Thüringen) nach der Veröffentlichung der ersten Prognosen zum Ausgang der Bundestagswahl 2017. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

        THADEUSZ und die Beobachter

        Nach den Bundestagswahlen stehen Deutschland turbulente Zeiten bevor: Die Große Koalition ist abgewählt und mit dem starken Abschneiden der AfD rückt die politische Ausrichtung des neuen Bundestags nach rechts. Weil die Sozialdemokraten bereits erklärt haben in die Opposition gehen zu wollen, erscheint ein Jamaika-Bündnis aus Christdemokraten, Liberalen und Grünen plötzlich als wahrscheinliche Option für eine Regierungsbildung.

      • Faltenunterspritzung bei einem Mann, Quelle: imago/Sommer

        rbb Praxis

        + Hyaluronbehandlung – riskante Spritze gegen Falten
        + Mini-Stents - Hightech im Auge
        + Defibrillatoren – die neue Generation
        + Risiko Tattoos - Krebsfrüherkennung schwierig

      • Ein Wiedehopf, Quelle: imago/McPHOTO

        Wildes Deutschland

        Im Südosten Deutschlands liegt die Lausitz, das kleine Land der 1000 Teiche. In der beschaulichen Region voller Gegensätze leben seltene Tiere wie Fischotter und Rohrdommel; in den Bruchwäldern ziehen sogar Elche ihre Kälber groß. Nur wenige Kilometer entfernt hat der Braunkohletagebau mit riesigen Abraumhalden und Bergbauseen eine wahre Mondlandschaft hinterlassen. Doch die Natur kehrt ins Grenzgebiet zwischen Brandenburg und Sachsen zurück: Wolfsrudel und Rothirsche durchstreifen ehemalige Truppenübungsplätze, und farbenfrohe Wiedehopfe und Bienenfresser erobern Rekultivierungsflächen.
      • Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen durch das neue Metropolen-Magazin. © rbb/Oliver Ziebe

        Abendshow

        Moderation: Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
      Zum Livestream
      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Klassik-Konzert im Kloster Chorin (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Kultur-Szene

        Die schönsten Dinge des Lebens im Radio: Bücher, Theater, Kabarett, Musik und vieles mehr immer donnerstags von 21:05 bis 22:00 Uhr bei Antenne Brandenburg.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)
        Imago

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)
        Imago

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)
        colourbox

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      Zum Livestream
      • Free falling

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 23:00 Uhr.

      • Swagga
        radioeins

        Swagga! - Music with attitude

        Elissa Hiersemann präsentiert immer mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang urbane Beats: Musik aus Genres wie HipHop, R’n’B, Pop - "Music with attitude". In "Swagga!" geht's um Trends, die brodeln, und um neue Sounds. Alles ist möglich, wenn die Haltung stimmt...

      • Freistil

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer mittwochs um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • HappySad

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Schöne Töne
        radioeins

        Schöne Töne

        Alles, was dem Komponisten und Musiker Sven Helbig auf seinen musikalischen Reisen begegnet, auffällt, zugesteckt wird und gefällt, sind die "Schönen Töne". Modern Classic - immer donnerstags ab 23:00 Uhr auf Radioeins.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      zum Livestream
      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)
        dpa

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)
        dpa Bildfunk

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)
        rbb/Oliver Ziebe

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)
        dpa

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      zum Livestream
      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Classic Open Air am Gendarmenmarkt (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Klassik für Einsteiger

        Was Sie schon immer über Klassik wissen wollten und nie zu fragen wagten. Donnerstags geht Stephan Holzapfel auf Entdeckungsreise. Es gibt Wissenswertes und Verblüffendes aus der Welt der klassischen Musik.

      • Flamenco-Tänzerinnen (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Musik der Kontinente

        Die Sendung ist eine Begegnung mit Musik aus anderern Kulturen und macht deren Vielfalt sinnlich erfassbar - immer dienstags und donnerstags ab 21:04 Uhr.

      • Perspektiven (Buddhistischer Mönch schaut Richtung Tibet) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Perspektiven

        In der Reihe ist der Name Programm. Es geht darum, die Horizonte und Hintergründe aktueller Themen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu erörtern. Motto: Nachdenken, um Zukunft zu verstehen - immer donnerstags von 22:04 bis 23:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      zum Livestream
      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)
        photocase.com

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)
        rbb/Stefan Wieland

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)
        photocase.com

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • Jan Schwarzkamp (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Stahlwerk - Rock mit Jan Schwarzkamp

        Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen der harten Gitarre. Ab 20:00 Uhr gibt es Rock, Post-Hardcore, Punk und alle modernen Gattungen des schweren Riffs. Dazu eine Prise Garage, Doom und Stoner-Rock. Jan Schwarzkamp moderiert und bereitet zudem für Euch das Konzertgeschehen der Region in all seinen sechssaitigen Facetten auf.

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)
        photocase.com

        Nightflight

        Der FritzNightflight ist der Soundtrack zu Euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von House und Rock über Rap und Club bis Indie und zurück.

      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • NASA

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)
        Funkhaus Europa

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      zum Livestream