Woidke und Görke im Gespräch (Bild dpa)

Parteitage am Wochenende - Basis von SPD und Linken entscheiden über Koalition

Im Eiltempo haben sich SPD und Linke in Brandenburg auf eine Fortsetzung ihrer Koalition geeinigt. Nun soll das Bündnis auf Parteitagen besiegelt werden. Mit Spannung wird die Besetzung der Regierungsmannschaft erwartet. Zentrale Punkte des Vertrages sind bereits bekannt - bis auf ein Thema, das beiden Parteien offenbar zu heiß ist.

Senat droht mit Enteignung - Letzte Mieter müssen Ausbau der A100 weichen

Sie sollen raus, aber sie weigern sich: Dem Ausbau der Berliner Stadtautobahn A100 stehen noch zwei Häuser in Treptow im Weg. Sie werden abgerissen, die meisten Mieter sind bereits ausgezogen. Sieben Wohnungen aber sind noch belegt - wenn ihre Bewohner bis zum Freitagabend nicht gehen, will der Senat ihnen nun das Mietrecht entziehen lassen.  

Mehr zum Thema

Thema

25 Jahre Mauerfall

Porträt von Ann-Christine Jansson vor der Zionskirche in Berlin-Prenzlauer Berg (Quelle: rbb/ Bettina Rehmann)

DDR-Widerstand durch die Augen einer Fotografin - "Die haben viel mehr riskiert als ich!"

Ihre Fotos von Oppositionellen, wütenden jungen Leuten und Soldaten bei Militärparaden sind mehr als bloße Dokumente des DDR-Widerstands: Die schwedische Fotojournalistin Ann-Christine Jansson stellt ihre Bilder jetzt am historischen Ort in der Zionskirche aus. Ein Gespräch über Subkulturen, Hell-Sender und den Spirit von Karlshorst.Von Bettina Rehmann

38 Beiträge
Eingang zum ehemaligen Offiziershotel (Bild dpa)

Pläne für neues Kreativzentrum - Investorensuche für Ex-Offiziershotel in Tempelhof endet

Erst war es das Haus der Deutschen Lufthansa, die 1926 in Tempelhof gegründet wurde, dann ein Hotel für US-Offiziere: Das Columbia-Haus am Flughafen Tempelhof. Heute bröckelt der Putz, das Gebäude steht leer. Doch in Zukunft soll hier Raum für kreative Unternehmer geschaffen werden. Nur noch bis heute können sich interessierte Investoren anmelden. 

Blick in die Maria-Magdalenen-Kirche in Templin, der Heimatstadt von Angela Merkel (Quelle: dpa)

Evangelische Kirche feiert Luthers Thesen - Die Kanzlerin kommt zum Reformationstag nach Templin

Mit zahlreichen Gottesdiensten gedenken die evangelischen Christen in Brandenburg am Freitag der Reformation vor fast 500 Jahren. Damals hatte der Theologe Martin Luther 95 Thesen veröffentlicht, mit denen er die damalige Kirche kritisierte. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, die aus einem evangelischen Pfarrhaus stammt, wird zum Reformationstag sprechen - in ihrer Heimatstadt Templin.

Mehr zum Thema

Ein lachender und ein trauriger Kürbiss mit Halloween-Fratzen (Bild imago)

Halloween in Berlin und Brandenburg - "Süßes oder Saures": Blöder Import-Brauch oder schöne neue Tradition?

Dass amerikanische Kinder jedes Jahr am 31. Oktober kostümiert auf Süßigkeitenjagd gehen, ist normal. Dass das auch deutsche Kinder tun, ist dagegen noch ziemlich neu. Und während sich die Kids fröhlich in Schale schmeißen, den Klingel-Finger aufwärmen und auf den Zuckerschock hinfiebern, fragen sich viele Erwachsene: Muss ich da jetzt echt mitmachen? Stimmen Sie bei uns ab - und holen Sie sich ihr exklusives "rbb Halloween-Schild" ab.

Arbeiter stehen im Tagebau Welzow (Brandenburg) neben der Förderbrücke F60 (Quelle: dpa)

Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohlesparte - Von "aussichtslosen" Plänen und "sozialen Verwerfungen"

Vattenfall will den Verkauf der deutschen Braunkohle-Sparte prüfen - das verunsichert viele Menschen in der Lausitz. Doch ein schneller Ausstieg ist auch bei einem Verkauf nicht zu befürchten - abgesehen davon, dass Energieexperten wie Christian von Hirschhausen einen Verkauf für "völlig aussichtslos" halten. Dennoch brauche die Landesregierung ein Konzept für die Zeit nach der Kohle, sagen sie. Und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke? Auch er will möglichst schnell wissen, wie es weitergeht.

Karin Kruhn (Mitte) ist Wunschoma beim Berliner Großelterndienst. Neben ihr steht Christina Wachtel mit ihren beiden Kindern Cem und Cemila (Quelle: rbb/Bensmail)

25 Jahre Großelterndienst Berlin - Wenn Wunschomas sich "fit enkeln"

Familie kann man sich nicht aussuchen? Von wegen! Seit 25 Jahren vermittelt der Berliner Großelterndienst Wunschomas an Wunschenkel. Auch ohne Blutsverwandtschaft finden sich hier Familien - und das hat auch einen Effekt auf die Fitness der vermittelten Großeltern. Von Danica Bensmail

Kurznachrichten

RSS-Feed
  • - 48-jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht

    Vor dem Landgericht Berlin hat am Freitag der Prozess gegen einen 48-jährigen Gärtner begonnen. Im wird vorgeworfen, auf einen vermeintlichen Nebenbuhler eingeprügelt zu haben. Die Anklage wirft ihm versuchten Mord vor, doch der Angeklagte wies  diesen Vorwurf zurück. Eine Tötungsabsicht sei absurd. Das Opfer hatte unter anderem Frakturen im Gesicht erlitten. Eine Beziehung mit der damaligen Freundin des Angeklagten habe es nie gegeben, erklärte der Zeuge. Der Prozess wird am 5. November fortgesetzt.

  • - Junger Mann gesteht Überfälle auf Apotheken

    Nach einer Serie von Überfällen auf Apotheken hat der angeklagte 26-Jährige vor dem Berliner Landgericht am Freitag ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er sei arbeitslos gewesen und habe Drogen genommen, sagte der Mann. Mit den Überfällen habe er seine Geldprobleme lösen wollen. Er überfiel 13 Apotheken, ein Lokal und eine Tankstelle. Insgesamt erbeutete er den Ermittlungen zufolge fast 6.000 Euro. Der Prozess wird am 4. November fortgesetzt.

  • - Ein Toter nach Brand in Seniorenwohnhaus

    Nach einem Brand in einem Senioren-Wohnhaus in Berlin-Kreuzberg ist am Freitagmorgen ein Mann tot geborgen worden. Das Feuer war in einer Wohnung in der zweiten Etage des Fünfgeschossers in der Reichenberger Straße ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Mann lebte allein in einer betreuten Wohnung, nach Aussagen der Feuerwehr starb er mutmaßlich an einer Rauchvergiftung. Die Brandursache wird noch ermittelt.

  • - Plakate werben für Garnisonkirche in Potsdam

    Zwei große Plakatwände werben seit Donnerstag für den Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam. Die Bauschilder zeigen, wie das Stadtzentrum aussehen könnte. Derzeit ist nur der Wiederaufbau des Turms als erster Bauabschnitt in Planung. Dafür werden 41 Millionen Euro veranschlagt. Eine Baugenehmigung liegt zwar vor, Baustart soll aber erst sein, wenn mindestens 90 Prozent der Gesamtkosten abgesichert sind. Über den Wiederaufbau der 1968 gesprengten Barockkirche wird seit Jahren gestritten.

  • - Auszeichnung für Cottbuser Kindermusical

    Das Cottbuser Kindermusical ist mit dem Deutschen Jugend-Musicalpreis in Gold ausgezeichnet worden. Die aktuelle Produktion "Katzen tanzen nicht mit Wölfen" wurde als beste Ensemble- Leistung geehrt. Weitere fünf Preise vergab der Europäische Jugend Musical Verband an die Cottbuser zudem für die beste Komposition, das beste Libretto, die besten Schauspieler und Sänger.

  • - Premiere von "Kaputt" nach Bühnenunfall verschoben

    Die Berliner Volksbühne hat die für Donnerstagabend geplante Uraufführung des Anti-Kriegs-Stückes "Kaputt" abgesagt. Grund ist ein Bühnenunfall der Hauptdarstellerin. Die Schauspielerin Jeanne Balibar war am Mittwochabend bei Proben gestürzt und hatte sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Es gehe ihr den Umständen entsprechend gut, teilte das Theater am Donnerstag mit. Neuer Termin für die Uraufführung von Castorfs Bühnenversion des Romans "Kaputt" ist der 8. November.

  • - Pechvogel verliert Umschlag mit 20.000 Euro

    Ein 35-Jähriger Berliner hat am Mittwoch einen Umschlag mit mehr als 20.000 Euro in Lübeck verloren. Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Pechvogel nach eigener Aussage das Kuvert in einem Bus liegen lassen. Eine Suche im Bus und an der Haltestelle blieb erfolglos. Auch eine Befragung der Busfahrerin und von Passanten führte nicht zum Erfolg. Die Polizei hofft jetzt auf einen ehrlichen Finder.

  • - Bundesgartenschau an der Havel wird teurer

    Die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion wird offenbar teurer als geplant. Für Wach-, Reinigungs- und Verkaufspersonal müssten 3,4 Mio. Euro mehr ausgegeben werden, berichtet die "Märkische Allgemeine". Damit würde die Gartenbauausstellung mehr als 70 Mio. Euro kosten. Der Zusatzaufwand soll durch mehr Ticketverkäufe und Einnahmen aus Sponsoring, Pacht- und Konzessionsverträgen ausgeglichen werden. 

Besucher stehen am 30.10.2014 in den neuen Ausstellungsräumen des C/O Berlin im Amerika Haus in Berlin vor einem überdimensionalen Kontaktbogen des Fotografen Trent Parke. Die Bilder entstanden für sein Buch "The Seventh Wave" (Quelle: dpa).

Wiedereröffnung der Fotogalerie C/O - Es wurde Licht

Die Galerie C/O Berlin gilt als eine der wichtigsten Adressen für Fotokunst, nicht nur in der Hauptstadt, sondern in ganz Deutschland. Nach fast zwei Jahren Bauzeit ist das Ausstellungshaus am Donnerstag am neuen Standort im Amerika Haus am Bahnhof Zoo wiedereröffnet worden - mit einem Besucheransturm. Von Anna Pataczek

Auffällig beleuchteter Balkon in Berlin (Bild dpa)

Streit zwischen Veranstalter und Bezirk - Das Schweigen der Balkone

Die "Nacht der Singenden Balkone" war letztes Jahr eine ganz besondere Nachbarschafts- Veranstaltung in Berlin-Friedrichshain: Jeder der Lust hatte, konnte auf dem eigenen Balkon ein Ständchen zum Besten geben. In diesem Jahr bleiben die Balkone aber stumm, denn die Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt. Ein Dramolett aus Friedrichshain von Annika Klügel.

Mehr zum Thema

Archivbild: Ein Toilettenhäuschen mit der Aufschrift "Besetzt ist woanders" steht in Berlin vor der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule. (Quelle: dpa)

Bezirk setzt auf Einsicht der Besetzer - Keine Räumung der Hauptmann-Schule am Freitag

Die Gerhart-Hautmann-Schule in Berlin-Kreuzberg wird am Freitag nicht geräumt. Derzeit spreche man noch mit den Flüchtlingen in der Schule, sagte ein Bezirkssprecher. Sie hätten bis Freitag um Mitternacht Zeit, das Haus zu verlassen und andere Angebote anzunehmen. Unterstützer habe jedoch inzwischen Widerstand gegen eine mögliche Räumung angekündigt.

Energies Torsten Mattuschka läuft zum Eckball im Stadion der Freundschaft

Fußball | Energie Cottbus vs. Unterhaching - Magen-Darm-Virus legt Cottbuser Spieler flach

Eine optimale Vorbereitung auf das nächste Cottbuser-Heimspiel sieht wohl anders aus. Denn vor der Partie gegen die Spielvereinigung Unterhaching hat ein heimtückischer Magen-Darm-Virus einige Energie-Spieler flachgelegt. Immerhin kehrt eine Spielemacher in die Startelf zurück. Von Andreas Friebel

Schloss Doberlug - Landesausstellung Preußen und Sachsen (Quelle: dpa)

Landessausstellung endet am 2. November - August der Starke lädt zum letzten Mal nach Doberlug-Kirchhain

Mehr als 90.000 Menschen sind in den vergangenen fünf Monaten in den kleinen Ort Doberlug-Kirchhain gereist, um die erste Landesausstellung "Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft" zu besuchen. Für die Veranstalter ein voller Erfolg. Auch am Finalwochenende wird nochmals mit zahlreichen Gästen gerechnet. Führt doch August der Starke persönlich durch die Schau.

Filmstarts der Woche

2014 ist das 50. Jubiläum des Jazzfestes Berlin (Quelle: Berliner Festspiele).

50. Jazzfest Berlin - Vom Jazzfest-Fahrer zum Produktionsleiter

Im Berliner Herbst ist es eine Institution: Am Donnerstag startet das Jazzfest Berlin - und zwar zum 50. Mal. Besondere Bedeutung hat die Jubiläumsausgabe für Ihno von Hasselt: Nach 33 Jahren ist es das letzte Jazzfest, das er als Produktionsleiter bestreitet. Wie er das findet und wie sich die Jazz-Szene über die Jahre entwickelt hat, verrät er im Interview.

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer15 °C
  • SAheiter17 °C
  • SOheiter17 °C
  • MOheiter18 °C
  • DIwolkig15 °C
  • MIwolkig14 °C
  • DOstark bewölkt12 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Stockender Verkehr zwischen Beusselstraße und Kreuz Schöneberg.

          Einklappen
        • Altglienicke, Köpenicker Straße

          Expandieren

          Altglienicke, Köpenicker Straße

          zwischen Bohnsdorfer Weg und Grünauer Straße Einschränkungen in beiden Richtungen. (Bis 07.11.)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • B 96, Luckau Richtung Mahlow

          Expandieren

          B 96, Luckau Richtung Mahlow

          Vorsicht: Zwischen Groß Machnow und Rangsdorf befindet sich Öl auf der Fahrbehn.

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Die Ausfahrt Ludwigsfelde-Ost ist gesperrt. (Bis 29.11.2014)

          Einklappen
        • Berlin
        • U2

          Expandieren

          U2

          Zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße fahren ersatzweise Busse von Mo.-Do.,21 bis 3:30 Uhr, bis 12.12.

          Einklappen
        • Straßenbahn 12

          Expandieren

          Straßenbahn 12

          Die Tram fährt über Weinbergsweg, Rosenthaler Platz, Hackescher Markt, Oranienburger und Friedrichstraße.

          Einklappen
        • Straßenbahnen M5, M6 und M8

          Expandieren

          Straßenbahnen M5, M6 und M8

          Die Haltestelle S-Bhf. Landsberger Allee befindet sich b.a.W. hinter der Landsberger Allee/Storkower Straße.

          Einklappen
        • Straßenbahn 61

          Expandieren

          Straßenbahn 61

          Die Linie fährt nur zwischen Karl- Ziegler-Straße und Hirschgarten, danach weiter im Verlauf der Linie 60 bis zum Alten Wasserwerk. Ersatzbusse fahren bis 3.11. zwischen Hirschgarten und Rahnsdorf/Waldschänke.

          Einklappen
        • Straßenbahnen M1, M4, M5, M6 und 12

          Expandieren

          Straßenbahnen M1, M4, M5, M6 und 12

          Die Linie M6 fährt nur zwischen Riesaer Straße und S+U-Bhf. Alexanderplatz/Dircksen- bzw. Langenbeckstraße. Ersatzweise Busse fahren bis 3.11. für die M1 ab Schönhauser Allee/Bornholmer Straße, für die 12 ab Gustav-Adolf- /Langhansstraße, für die M4 und M5 ab Alexanderplatz/Dircksenstraße (im Nachtverkehr ab Moll-/Otto-Braun- Straße)zum Halt Am Kupfergraben.Bus N9, CharlottenburgDie Nachtlinie wird b.a.W. von der Hardenbergstraße über Ernst-Reuter- Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße umgeleitet.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • Potsdam: Leipziger Straße stadteinwärts

          Expandieren

          Potsdam: Leipziger Straße stadteinwärts

          Einklappen
        • in Potsdam auf der Nuthestraße stadtauswärts in Höhe Stern-Center

          Expandieren

          in Potsdam auf der Nuthestraße stadtauswärts in Höhe Stern-Center

          Einklappen
        • in Potsdam auf der Nuthestraße stadteinwärts Höhe Neuendorfer Straße

          Expandieren

          in Potsdam auf der Nuthestraße stadteinwärts Höhe Neuendorfer Straße

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Bootsflüchtlinge im Mittelmeer

        EU startet Triton-Mission 

        EU startet Triton-Mission: Meeresgott gegen Flüchtlinge

        Der griechischen Mythologie zufolge kann Triton das Meer aufwühlen oder wieder beruhigen. Nun benannte die EU ihre Mission zum Grenzschutz auf dem Mittelmeer nach dem Meeresgott. Menschenrechtler meinen, Triton wird für noch mehr Tote sorgen.
      • Blaise Compaoré regierte das Land seit 1987.

        Unruhen wegen Verfassungsänderung 

        Burkina Faso: Präsident Compaoré gibt nach Protesten auf

        Nach tagelangen Unruhen ist der Rücktritt doch noch gekommen: Burkina Fasos Präsident Compaoré hat wegen der gewalttätigen Proteste sein Amt niedergelegt. Er hatte die Verfassung ändern wollen, um Staatschef zu bleiben. Jetzt hat die Armee die Macht übernommen.
      • Die nordsyrische Provinz Rakka wird von Kämpfern der Terrorgruppe "Islamischer Staat" kontrolliert.

        UN-Bericht zu Syrien und dem Irak 

        UN: Immer mehr Terror-Kämpfer aus dem Ausland

        Immer mehr ausländische Kämpfer unterstützen terroristische Gruppen in Syrien und im Irak. Das geht aus einem Experten-Bericht an die UN hervor. Demnach stehen mittlerweile 15.000 Kämpfer aus mehr als 80 Ländern an der Seite der Dschihadisten.
      • Iranische Schülerinnen verfolgen die Parlamentsdebatte in Teheran. Das Parlament beschloss, den Botschafter des Landes aus London abzuziehen. Hintergrund ist der Streit um das iranische Atomprogramm.

        Menschenrechte im Iran 

        Iran weist Kritik an Hinrichtung von junger Frau zurück

        Der Iran muss sich vor den Vereinten Nationen für die Hinrichtungen und den Umgang mit Grundrechten rechtfertigen. Im ARD-Interview wies der Chef von Irans Menschenrechtsrat die internationale Kritik zurück. Völlige Toleranz sei nicht möglich, sagte Laridschani.
      • Blick auf den Tempelberg

        Lage in Jerusalem 

        Jerusalem: Gespannte Ruhe am "Tag des Zorns"

        Nach dem jüngsten Gewaltausbruch zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften ist die Lage in Jerusalem angespannt. Die Fatah rief für heute zum "Tag des Zorns" auf. Tausende Polizisten sichern die Stadt.
      • Demonstranten nutzen ihre Handys als Symbol des Protests gegen die geplante Internet-Steuer in Ungarn

        Nach massiven Protesten in Ungarn 

        Ungarn: Orban legt Internet-Steuer auf Eis

        Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Orban die von ihm geplante Internet-Steuer zurückgezogen. Seit Tagen hatten Zehntausende gegen die Pläne protestiert. Orban kündigte aber einen neuen Anlauf für das kommende Jahr an.
      • Ein Ebola-Helfer in Liberia besprüht seinen Kollegen mit Desinfektionsmittel, umeine Verbreitung des Virus zu verhindern.

        Neue Empfehlungen der WHO 

        WHO gibt neue Sicherheits-Empfehlungen für Ebola-Helfer

        Immer wieder infizieren sich Helfer bei der Behandlung von Ebola-Patienten - trotz aller Schutzmaßnahmen. In den westafrikanischen Krisenländern aber auch in den USA sorgt das für Unruhe. Die WHO gibt jetzt neue Empfehlungen für die Schutzkleidung.
      • Gaspipeline in der Ukraine

        Russland und Ukraine einigen sich 

        Russland und Ukraine einigen sich: Gasstreit ist beendet

        Russland und die Ukraine haben sich mithilfe der EU im Gasstreit geeinigt: Kiew zahlt bis Jahresende einen Großteil seiner Schulden an Moskau zurück, der Kreml sichert einen fairen Preis für neue Lieferungen zu. Gazprom begrüßte die Einigung.
      Wohnen mit der Stromtrasse in Eberswalde (Quelle: rbb/Rautenberg)

      Stromtrasse durch die Uckermark - 50Hertz wirbt für die ungeliebte Stromautobahn

      Sieben Jahre und hunderte von Einsprüchen haben die geplante Stromtrasse durch die Uckermark in die Länge gezogen. Nun aber soll sie vom ostdeutschen Netzbetreiber 50Hertz gebaut werden. Um bei den Betroffenen für Verständnis zu werben, macht das Unternehmen eine "Info-Tour" durch die Region. Von Thomas Rautenberg  

      Mehr zum Thema

      FlixBus und MeinFernbus-Busse (Quelle: dpa)

      Arbeiten erst ab 2016 - Erweiterung des ZOB verzögert sich

      Seit der Liberalisierung des Fernbus-Marktes erlebt der Zentrale Omnibusbahnhof in Berlin-Charlottenburg einen zweiten Frühling. Doch für die rasant steigende Zahl von Fernbussen ist der ZOB viel zu klein. Ein Ausbau ist daher dringend erforderlich, doch wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung jetzt bestätigte, werden die Arbeiten erst 2016 beginnen.

      Dobrindt stellt überarbeitete Pläne vor - Brandenburg will von PKW-Maut profitieren

      Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat einen neuen Gesetzesentwurf für die PKW-Maut vorgestellt. Auf dieser Grundlage würden rund 500 Millionen Euro in die Staatskasse fließen. Im Potsdamer Verkehrsministerium nimmt man die Mautpläne zurückhaltend auf, fordert aber schon mal ein Stück vom Kuchen - schließlich ist Brandenburg ein Pendlerland.

      Symbolbild: Ein Werbeschilde für eine freie Ferienwohnung (Quelle: dpa)

      Video: Abendschau | 30.10.2014 | Heike Bettermann - Die erschwerte Suche nach illegalen Ferienwohnungen

      Das Zweckentfremdungsverbotgesetz, das seit etwa einem halben Jahr in Kraft ist, soll verhindern, dass immer mehr Wohnungen in Ferienwohnungen umgewandelt werden. Doch ein Schlupfloch in den Bestimmungen erschwert es den Bezirksämtern, die regelwidrigen Wohnungen überhaupt aufzuspüren.

      Im Verhandlungssaal 007 des Landgerichtes in Frankfurt (Oder) (Brandenburg) liegt am 26.06.2014 im Prozess um den Fall des sogenannten "Maskenmannes" ein Kanu, mit dem ein Berliner Immobilienbanker entführt wurde. Links im Bild ist der Angeklagte Mario K. zu sehen, der sein Gesicht mit einem Hefter verdeckt. (Quelle: dpa)

      rbb-exklusiv - Schwere Vorwürfe gegen Polizeiführung im Fall "Maskenmann"

      Mehrere brutale Attacken und eine Entführung am Südrand von Berlin zwischen 2011 und 2013 ordnet die Polizei einem Täter zu. Seit März steht der Verdächtige vor Gericht. Doch bereits kurz nach Prozessauftakt erhoben Ermittler Vorwürfe gegen die Polizeiführung Brandenburgs - sie habe die Ermittlungen behindert. Nun legt der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft des Landes nach: Die Versetzung kritischer Beamter sei symptomatisch für die Brandenburger Polizei.  

      Eine bekannte Fehlermeldung im Internet "Fehler 404 - Seite konnte nicht gefunden werden" (Quelle: imago).

      Welttag des Internets - Zehn Orte, an denen Sie Ruhe vorm Internet haben

      Vor 45 Jahren wurde erstmals im Internet eine Botschaft versendet. Inzwischen ist das Netz zur Allgewalt in unserem Leben geworden, zum Schmiermittel, das alles verfügbar macht - und uns ständig erreichbar. Doch es gibt noch Störstellen in der Matrix, Orte, an denen man verschont wird ...

      Mehr zum Thema

      Zahlreiche Fans nehmen am Weihnachtssingen des 1. FC Union Berlin im Stadion Alte Försterei in Berlin teil (Quelle: dpa)

      Alte Försterei - Union will Eintritt fürs Adventssingen

      Es ist ein Kompromiss: Weil das alljährliche Weihnachtssingen in der Alten Försterei so beliebt ist und zuletzt Unioner wegen Platzmangels wieder nach Hause gehen mussten, haben die Vereinsmitglieder über eine neue Lösung abgestimmt: Wer singen will, muss zahlen.

      Mitglieder der Gewerkschaft EVG protestieren mit einem schwarzen Holzkreuz gegen geplante Werksschließungen (Quelle: dpa)

      500 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel - Eberswalder Eisenbahner protestieren gegen Werksschließung

      Im Kampf um das Instandhaltungswerk Eberswalde rufen die Mitarbeiter nun auch die Bundesregierung an: Eine von Kommunalpolitikern unterstützte Resolution soll auch an die Kanzlerin gehen. Um gegen die geplante Schließung zu protestieren, zogen am Mittwoch rund 200 Mitarbeiter zu einer Betriebsversammlung nach Berlin. Bahnchef Grube hat unterdessen zugesagt, die Schließung noch einmal zu prüfen.

      Théâtre du Balèti auf der Bühne beim Potsdamer Unidram Festival (Quelle: T-werk /Yann Slama)

      Unidram-Festival in Potsdam eröffnet - Wild, laut, absurd

      In den letzten Jahren hat es sich zu einem wichtigen Treffpunkt der internationalen Performanceszene entwickelt: das Potsdamer Festival Unidram. Während der Schwerpunkt früher noch auf Produktionen aus Osteuropa gelegen hat, sind heute auch immer mehr Gruppen aus dem Süden und Westen vertreten - wie eine Produktion aus Paris, die in diesem Jahr den Auftakt gibt.

      Eine Gaslaterne am Abend in Berlin (Bild imago)

      LED-Leuchten ersetzen Gaslaternen - Es werde neues Licht

      Die Zahl der Berliner Gaslaternen schrumpft: Es waren mal 40.000, bis Ende des Jahres werden es rund 7.000 weniger sein. Denn seit zwei Jahren stellt Berlin die alten Gaslaternen auf elektrisches Licht um - und provoziert damit einen Kulturkampf. Eine Geschichte über Globalisierung und zwei Männer, die sich nie getroffen haben. Von Sebastian Schöbel-Matthey

      Premieren

      Im Kurz-Check

      76 Beiträge

      rbb Fernsehen

      • Michael Kessler besichtigt die Wasserburg in Irmelshausen (Quelle: rbb/Stefan Wieduwilt)

        Kesslers Expedition

        Michael Kessler startet für den rbb zur zehnten Expedition: mit einem Tuk-Tuk 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Kessler will wissen, ob nach 25 Jahren zusammengewachsen ist, was zusammen gehört. Spontan, ungeplant und ehrlich. Michael Kessler gelingt damit eine aktuelle und persönliche Momentaufnahme zu den heutigen Befindlichkeiten in Ost und West.

      • Fußballspieler Torsten Mattuschka (Quelle: imago)

        Fußball 3. Liga live

        Das rbb Fernsehen begleitet den FC Energie Cottbus durch seine Saison in der dritten Liga und wird das Spiel gegen die SpVgg Unterhaching am 1. November 2014 ab 14 Uhr live aus dem Stadion der Freundschaft übertragen. * Moderation: Dietmar Teige * Kommentator: Christian Dexne

      • (Quelle: rbb/ Eva Kirchner)

        Ulli Zelle ist im Landkreis Oder-Spree unterwegs - HEIMATJOURNAL

        Mit dem Kanu nach Venedig +++ Mit dem Rad auf Hauptmanns Spuren ++ Mit Fantasie zum Jugendkunstpreis

      • Bild zur Serie: Weissensee (5): Das Konzert, Quelle: rbb/ARD/Julia Terjung

        Weissensee (5/12)

        Dunja schwebt nach ihrem Suizidversuch in Lebensgefahr. Falk wird beauftragt, Verschleierungstaktiken für den Vorfall zu entwickeln. Die ahnungslose Julia muss von einer Nachbarin erfahren, dass Dunja von einem Krankenwagen abgeholt wurde. Sie platzt daraufhin bei Familie Kupfer herein, um Martin bei der Suche nach ihrer Mutter um Hilfe zu bitten. Hans gesteht ihr, dass Dunja wegen eines Suizidversuchs im Krankenhaus liegt. Als Martin klar wird, dass sein Bruder und sein Vater mit diesem Vorfall zu tun haben, packt er endgültig die Koffer und verlässt gemeinsam mit Julia sein Elternhaus.

      • Tier zuliebe

        Wenn Menschen sich auf die Suche nach dem passenden Vierbeiner machen, sind Vorfreude und Aufregung groß. Denn häufig ist die Entscheidung gar nicht einfach. Soll das neue Familienmitglied aus dem Tierheim gerettet werden oder wäre ein Welpe vom Züchter besser?  

      • Helene Fischer auf der Bühne. (Spiegelverkehrt) © rbb/MDR/teamWorx/Kai Ehlers

        Helene Fischer - Allein im Licht

        Allein im Licht auf der Bühne stehen, gefeiert von tausenden begeisterten Fans. Für diesen Augenblick lebt sie, diesen Moment genießt Helene Fischer. Jeden Abend aufs Neue, wenn es dunkel wird im Saal und die Scheinwerfer ihr helles Licht auf die Bühne werfen, schafft sie es den Tourneestress abzulegen und lässt sich tragen von den Menschen, die nur darauf warten, dass "ihre Helene" für sie singt.

      • Michael Kessler besichtigt die Wasserburg in Irmelshausen (Quelle: rbb/Stefan Wieduwilt)

        Kesslers Expedition

        Michael Kessler startet für den rbb zur zehnten Expedition: mit einem Tuk-Tuk 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Kessler will wissen, ob nach 25 Jahren zusammengewachsen ist, was zusammen gehört. Spontan, ungeplant und ehrlich. Michael Kessler gelingt damit eine aktuelle und persönliche Momentaufnahme zu den heutigen Befindlichkeiten in Ost und West.

      • Fußballspieler Torsten Mattuschka (Quelle: imago)

        Fußball 3. Liga live

        Das rbb Fernsehen begleitet den FC Energie Cottbus durch seine Saison in der dritten Liga und wird das Spiel gegen die SpVgg Unterhaching am 1. November 2014 ab 14 Uhr live aus dem Stadion der Freundschaft übertragen. * Moderation: Dietmar Teige * Kommentator: Christian Dexne

      • (Quelle: rbb/ Eva Kirchner)

        Ulli Zelle ist im Landkreis Oder-Spree unterwegs - HEIMATJOURNAL

        Mit dem Kanu nach Venedig +++ Mit dem Rad auf Hauptmanns Spuren ++ Mit Fantasie zum Jugendkunstpreis

      • Bild zur Serie: Weissensee (5): Das Konzert, Quelle: rbb/ARD/Julia Terjung

        Weissensee (5/12)

        Dunja schwebt nach ihrem Suizidversuch in Lebensgefahr. Falk wird beauftragt, Verschleierungstaktiken für den Vorfall zu entwickeln. Die ahnungslose Julia muss von einer Nachbarin erfahren, dass Dunja von einem Krankenwagen abgeholt wurde. Sie platzt daraufhin bei Familie Kupfer herein, um Martin bei der Suche nach ihrer Mutter um Hilfe zu bitten. Hans gesteht ihr, dass Dunja wegen eines Suizidversuchs im Krankenhaus liegt. Als Martin klar wird, dass sein Bruder und sein Vater mit diesem Vorfall zu tun haben, packt er endgültig die Koffer und verlässt gemeinsam mit Julia sein Elternhaus.

      • Tier zuliebe

        Wenn Menschen sich auf die Suche nach dem passenden Vierbeiner machen, sind Vorfreude und Aufregung groß. Denn häufig ist die Entscheidung gar nicht einfach. Soll das neue Familienmitglied aus dem Tierheim gerettet werden oder wäre ein Welpe vom Züchter besser?  

      • Helene Fischer auf der Bühne. (Spiegelverkehrt) © rbb/MDR/teamWorx/Kai Ehlers

        Helene Fischer - Allein im Licht

        Allein im Licht auf der Bühne stehen, gefeiert von tausenden begeisterten Fans. Für diesen Augenblick lebt sie, diesen Moment genießt Helene Fischer. Jeden Abend aufs Neue, wenn es dunkel wird im Saal und die Scheinwerfer ihr helles Licht auf die Bühne werfen, schafft sie es den Tourneestress abzulegen und lässt sich tragen von den Menschen, die nur darauf warten, dass "ihre Helene" für sie singt.

      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Eine junge Frau liegt auf einer Wiese mit Löwenzahn und bläst in eine Pusteblume (dpa-Archivbild)

        Yesterday Charts

        Samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr präsentiert Ihnen Thomas Froese die Hörer-Charts mit den schönsten Songs aus den vergangenen Jahrzehnten. Sie wählen Ihre Lieblingstitel und können Ihre Hits von gestern vorschlagen.

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Herbst im Schlaubetal (Bildquelle: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Frau nimmt Hörer vom Telefon ab (Foto: Imago)

        Die Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak führt immer samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zum Tatort: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags ab 19:30 Uhr mit Marion Hanel.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago)

        Ohrenbär

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      Zum Livestream
      • Die Moderatoren Volker Heise (li.) und Volker Gunske (Foto: rbb/Thomas Ecke)

        Große Themen, keine Meinung

        Doku-Regisseur Volker Heise und Filmkritiker Volker Gunske bilden sich immer freitags eine prägnante Meinung zum "Thema der Woche". Erst zu Beginn der Sendung erfahren sie, um welches Thema es sich handelt. Innerhalb einer Stunde entwickeln die beiden dann einen klaren Standpunkt.

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Arena Liga Live

        In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18.00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

      • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      Zum Livestream
      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderator Ingo Kahle (Foto: rbb/Anna-Katharina Schulz)

        Zwölfzweiundzwanzig

        Zu Gast bei Ingo Kahle. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Inforadio - Die Bundesliga

        Jeden Samstag - live und aktuell - mit Reportagen aus den Stadien. Dazu gibt es Stimmungsberichte und erste Eindrücke kurz vor dem Anpfiff, Analysen sowie Interviews direkt nach dem Abpfiff. Höhepunkt bleibt die legendäre ARD-Bundesliga-Konferenz.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 15:24 Uhr.

      Zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

        Nachtmusik

        Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Fritz-Moderatorin Hadnet Tesfai (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Urban Tunes

        Hadnet Tesfai mixt Soul mit R'n'B und HipHop und verrät euch ihre Geheimtipps und absoluten Favoriten. Die perfekte Party-Vorspeise für den Wochenend-Hauptgang - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

        Dance Under The Blue Moon

        Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      Zum Livestream
      • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

        Soulfood - Beats, Vibes & Power

        Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

      • Blick über den Canal Grande der italienischen Lagunenstadt Venedig (Bildquelle: dpa)

        La Dolce Vita

        Musik von und aus Italien! Anna-Bianca Krause stellt samstags Neuheiten und Klassiker, Entdeckungen und Legenden vor. "La Dolce Vita" widmet sich der Musik des mediterranen Raums und ihren weltweiten Ablegern.

      • Über den Wolken: Flugzeug (Bildquelle: dpa)

        Indigo - Late check out

        Sonntags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sendet Funkhaus Europa fein ausgewählte Songs, die eine thematische Einheit bilden. "Indigo" präsentiert zeitgenössische, entspannte und urbane Sounds.

      • Eine Wand mit Globen (Bildquelle: dpa)

        5Planeten

        Die Sendung lädt Sie immer Sonntagnachmittag ein zu einem Abenteuer. Francis Gay, Weltreisender in Sachen Musik, entführt Sie auf eine einzigartige Soundreise durch die Barios, Favelas, Casbah, Medina, Mahala, Townships und Banlieues dieser Welt.

      • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

        Jazzanova Radio Show

        Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

      • Musik live: Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        World Live

        "World Live" nimmt Sie Montag bis Freitag mit in ein Konzert von Funkhaus Europa. Lassen Sie sich begeistern von der Atmosphäre in den Clubs und Konzertsälen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Livemusik.

      • Regenwald (Bildquelle: dpa)

        Dschungelfieber

        Seit 1987 feiert Johannes Theurer in "Dschungelfieber" die globale Musikvielfalt. Klangreisen, Reportagen und Nachdenkliches sind zu hören, Neuerscheinungen, Trends und Perlen.

      www.wdr.de