"cancel" ist an der Informationstafel am 29.08.2014 am Flughafen Tegel in Berlin zu lesen. (Quelle: dpa)

Chaos wird nicht befürchtet - 22 Germanwings-Flüge in Tegel gestrichen

Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen bei der Lufthansa wird am Freitag zwischen 6 und 12 Uhr gestreikt: Betroffen sind deutschlandweit insgesamt 116 Flüge der Unternehmenstochter Germanwings. Der Pilotenstreik wirkt sich auch auf Tegel aus. 22 Flüge sollen betroffen sein. Die Fluggesellschaft rät, sich vorab auf der Homepage des Unternehmens zu informieren.

Thema

Nachfolge für Wowereit

Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh (Quelle: dpa)

SPD-Fraktionsvorsitzender im Interview - "Ich fühl mich fit, ich fühl mich jung"

Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh zeigt sich kampflustig - und hält an seiner Kandidatur für die Nachfolge an der Landespitze fest. Auch wenn Stadtentwicklungssenator Müller seine Kandidatur bekanntgebe, werde er nicht zurückziehen, sagte der SPD-Fraktionschef im rbb-Interview. Müller will sich heute erklären.

20 Beiträge
S-Bahnhof (Quelle: dpa)

Einschränkungen bis Sonntag - Weiter Störung bei der S-Bahn

Nach einem Brandanschlag auf einen Kabelschacht in Treptow gibt es weiter Einschränkungen im S-Bahnverkehr. Im Berliner Südosten zwischen Ostkreuz, Neukölln und Baumschulenweg sind die Ringbahnlinien S41 und S42 und weitere Linien unterbrochen - und zwar bis Sonntagvormittag. Fahrgäste müssen auf Busse ausweichen. Das Landeskriminalamt prüft derzeit ein Bekennerschreiben zu dem Anschlag.

Video: Abendschau | 28.08.2014 | Regina Paschke - Der Bahnhof Friedrichstraße muss saniert werden

Im kommenden Jahr stehen am Bahnhof Friedrichstraße umfangreiche Sanierungsarbeiten an. Einen genauen Terminplan gibt es laut Bahn aber noch nicht. Das drängendste Problem ist die Erneuerung der Tragekonstruktion in der Bahnhofshalle unter den Fernbahngleisen. 2012 war durch deren Decke ein 20 Kilogramm schwerer Betonbrocken in die Einkaufspassage gestürzt.

Kurznachrichten

RSS-Feed
  • - Grabstätte von Martin Gropius saniert

    Die Grabstätte des Berliner Architekten Martin Gropius auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof in Kreuzberg ist ab Freitag wieder zu besichtigen. Nach Angaben Landesdenkmalamt wurde die Ruhestätte zum 190. Geburtstag des preußischen Baumeisters saniert. Die Anlage hat die Form einer Pergola. Gropius entwarf Wohnhäuser, Villen, Landsitze und das Königliche Kunstgewerbemuseum Berlin, den heutigen Martin-Gropius-Bau.

  • - Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

    Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus ist eine 16 Jahre alte Radfahrerin am Donnerstagabend in Berlin-Niederschönhausen schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei vom Freitag hatte sie in der Heinrich-Mann-Straße die Vorfahrt des Busses der Linie 150 der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) missachtet. Die 16-Jährige kam ins Krankenhaus. Im Bus wurde niemand verletzt.

  • - Tierpark soll attraktiver werden

    Verjüngungskur für den Berliner Tierpark: Dazu soll der Eingang umgestaltet, attraktivere Spielplätze für Kinder geschaffen und die morschen Bänke an der Tribüne erneuert werden, stellte der neue Chef von Zoo und Tierpark, Knieriem, am Donnerstag erste Überlegungen vor. Die Tiger sollen ein größeres Gehege bekommen. Ziel ist, mehr Besucher anzuziehen. Im Vorjahr kam rund eine Million Gäste in den 160 Hektar großen Landschaftspark im Ostteil der Hauptstadt.

  • - Auftaktsieg für Beachvolleyballerinnen Holtwick/Semmler

    Mit einem Sieg sind die an Nummer eins gesetzten Berlinerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler in die deutschen Meisterschaften der Beachvolleyballer gestartet. Die nationalen Titelträgerinnen von 2009 und 2012 bezwangen am Donnerstag in Timmendorfer Stranddie auf Position 16 eingestuften Marie Dinkelacker und Britta Steffens (Konstanz) mit 2:0 (21:18, 21:16). Härteste Konkurrentinnen für die Berlinerinnen dürften die Vizeweltmeisterinnen Borger/Büthe (Stuttgart) sein.

  • - Arne Friedrich wird Co-Trainer der U18-Junioren

    Der ehemalige Fußball-Nationalspieler und Ex-Herthaner Arne Friedrich hat einen neuen Job. Wie der 35-Jährige am Donnerstag via Twitter bekannt gab, übernimmt er den Posten des Co-Trainers bei den U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe", schrieb Friedrich, der seine aktive Karriere im Juni 2013 nach einem Engagement bei Chicago Fire in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) beendet hatte.

  • - Zalando macht sich für Börsengang schick

    Der Berliner Online-Modehändler Zalando macht sich für den im Herbst erwarteten Börsengang hübsch. Das Unternehmen bestätigte am Donnerstag vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr, laut denen es operativ schwarze Zahlen schreibt. Im Vergleichszeitraum im Vorjahr hatte Zalando noch Verlust gemacht. An den kostenlosen Retouren will Zalando festhalten, obwohl Experten das im Hinblick auf den erwarteten Börsengang skeptisch sehen. Zalando hat nach bisherigen Angaben eine hohe Rücksendequote von 50 Prozent.

  • - Bewährungsstrafe für Neurologen

    Ein Berliner Neurologe ist am Donnerstag wegen des sexuellen Missbrauchs von Patientinnen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 51-Jährige habe bei Massagen die Brüste und Brustwarzen der Patientinnen berührt, obwohl es medizinisch dafür keinen Anlass gab, begründete das Berliner Amtsgericht seine Entscheidung. Der Mediziner erhielt 14 Monate Haft auf Bewährung. Zudem soll er einer der beiden Frauen 2.500 Euro zahlen.

  • - "Küchenmonument" zieht vor Berlinische Galerie

    Die derzeit geschlossene Berlinische Galerie bekommt ein "Küchenmonument" vor die Tür. Die begehbare Skulptur in Form einer riesigen Blase soll die Küche in den öffentlichen Raum bringen. Während das Museum wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist, gibt es vor dem Haus zu verschiedenen Terminen Diskussionen über städtische Themen, einen Workshop und gemeinschaftliches Kochen. 100 Besucher passen in die Skulptur. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

  • - Brandenburg bei Windenergie auf Platz zwei

    Mit gut 5.200 Megawatt steht das Land Brandenburg hinter Niedersachsen auf Platz zwei in Deutschland. Das geht laut Bundesverband Windenergie aus einer am Donnerstag in Cottbus vorgestellten Studie hervor. Die Windenergie sichere in der Mark gut 5.000 Arbeitsplätze und sorge für eine beträchtliche Wertschöpfung. So habe die Branche 2012 für gut 130 Millionen Euro Einnahmen bei der öffentlichen Hand gesorgt. Die Studie sollte die ökonomische Bedeutung der über 3.000 Windkraftanlagen im Land untersuchen.

Studenten im Lesesaal einer Bibliothek (Foto: dpa)

Umfrage der Zentral- und Landesbibliothek - Die Berliner hängen an ihrer Bibliothek

Wahrscheinlich wurde kaum ein Bereich so hart von Berlins Sparpolitik getroffen wie die öffentlichen Bibliotheken. Vor 20 Jahren gab es in der Hauptstadt noch 225 Standorte. Ende 2014 werden es nicht mal mehr 80 sein. Und trotzdem sind die Berliner extrem zufrieden mit dem Angebot. Selbst von denjenigen, die niemals eine Bibliothek von innen sehen, meinen 90 Prozent: "doch, brauchen wir einfach". Von Christoph Reinhardt

Mehr zum Thema

Wand der Kosmonauten (© Christine Niehoff)

"Faszination und Fassade" - Potsdam ist keine Puppenstube

Wer an diesem Wochenende durch Potsdam läuft, sollte seinen Fotoapparat mitnehmen: 15 Künstler haben einige ihrer Werke in der Innenstadt aufgebaut: Fotowände, Skulpturen und Schilder. Die Aktion heißt "Faszination und Fassade" und lädt auch zum Rätselraten ein. Von Lisa Steger

Mehr zum Thema

Brandenburgische Erstaufnahme für Asylbewerber in Eisenhüttenstadt (Quelle: dpa)

Temporäres Verbot - Asylbewerber dürfen keinen Besuch empfangen

Die Bewohner der Erstaufnahmeunterkunft für Asylbewerber in Eisenhüttenstadt dürfen derzeit keinen Besuch empfangen. Der Grund ist ein Camp, das seit Dienstag gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik protestiert. Das Brandenburger Innenministerium befürchtet, dass die Abschiebehaftanstalt auf dem Gelände gestürmt werden könnte.  

Stabhochspringer beim ISTAF 2013 in Berlin (Bild: DPA)

Das Quiz - ISTAF 2014

Am Sonntag ist es wieder so weit. Zum 73. Mal versammelt sich die Weltelite der Leichtathletik im Berliner Olympiastadion. In 16 Disziplinen geben sich zehn Europameister, sieben Weltmeister und fünf Olympiasieger die Ehre. Viele Zahlen - und was wissen Sie so über das Internationale Stadionfest? Acht Fragen rund um das ISTAF.

Mehr zum Thema

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Gewitter21 °C
  • SAwolkig22 °C
  • SOstark bewölkt, Regenschauer18 °C
  • MOstark bewölkt20 °C
  • DIwolkig21 °C
  • MIheiter22 °C
  • DOheiter24 °C
Wetterkarte und Aussichten
    • Berlin
    • Vorsicht auf der A 113, Zubringer Schönefeld

      Expandieren

      Vorsicht auf der A 113, Zubringer Schönefeld

      Zwischen Schönefeld-Nord und Tunnel Alt-Glienicke befinden sich Personen auf der Fahrbahn .

      Einklappen
    • Britz, Buschkrugallee

      Expandieren

      Britz, Buschkrugallee

      Zwischen Späthstraße und Parchimer Allee pro Richtung nur eine Spur. (Bis 19.12.)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • A 12, Frankfurt(Oder) Richtung Berliner Ring

      Expandieren

      A 12, Frankfurt(Oder) Richtung Berliner Ring

      Zwischen Fürstenwalde-West und Storkow blockiert ein defekter LKW die rechte Spur.

      Einklappen
    • B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      Expandieren

      B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      In Höhe Kemnitz abwechselnd eine freie Spur. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis Ende Oktober)

      Einklappen
    • Berlin
    • U2

      Expandieren

      U2

      Zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße fahren bis Jahresende jeweils von Montags bis Donnerstags von 21 Uhr bis 3.30 Uhr nachts keine Züge, sondern ersatzweise Busse.

      Einklappen
    • U3

      Expandieren

      U3

      Die Bahnen Linie pendeln bis Freitagjeweils zwischen Breitenbachplatz und Onkel Toms Hütte und zwischen Krummer Lanke und Onkel Toms Hütte

      Einklappen
    • Straßenbahn 12

      Expandieren

      Straßenbahn 12

      Die Tram fährt b.a.W.ab Zionskirchplatz über Weinbergsweg, Rosenthaler Platz, Hackescher Markt, Oranienburger und Friedrichstraße zur Endhaltestelle Am Kupfergraben.

      Einklappen
    • Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Expandieren

      Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Zur Wilhelminenhof-/Edisonstraße fahren die Metrolinie 17 ab Falkenberg, und weiter im Verlauf der Linie 63, die Tram 21 und 37 ab Gudrunstraße, und weiter im Verlauf der Linie 67, die Tram 63 ab Hirtestraße, und weiter im Verlauf der M17, die Tram 67 ab Krankenhaus Köpenick,und weiter im Verlauf der Linien 21 und 37.

      Einklappen
    • Straßenbahn 21

      Expandieren

      Straßenbahn 21

      Die Tram 21 ist bis 29.9. zwischen S- Bhf. Rummelsburg und Marktstraße unterbrochen. Eine Verbindung zwischen diesen Haltestellen ist nur fußläufig (ca. 250 Meter) möglich.

      Einklappen
    • Radioeins Blitzer Meldungen
    • A 13 Spreewalddreieck Rg Cottbus

      Expandieren

      A 13 Spreewalddreieck Rg Cottbus

      Einklappen
    • A 13 Rg Dresden kurz vor Staakow ( 9.30 Uhr)

      Expandieren

      A 13 Rg Dresden kurz vor Staakow ( 9.30 Uhr)

      Einklappen
    • B 96 Wierigsdorf OT Luckau

      Expandieren

      B 96 Wierigsdorf OT Luckau

      Einklappen
    • B 96 Rg Berlin an der Ausfahrt Mahlow ( 8.30 Uhr)

      Expandieren

      B 96 Rg Berlin an der Ausfahrt Mahlow ( 8.30 Uhr)

      Einklappen
    • B 5 zw Georgenthal und Petershagen ( 9.00 Uhr)

      Expandieren

      B 5 zw Georgenthal und Petershagen ( 9.00 Uhr)

      Einklappen

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Ukraine-Russland-Konflikt 

    Ukraine-Krise: Putin will "freien Abzug" der Ukrainer

    Russlands Präsident Putin hat Kiew zur Waffenruhe aufgerufen. Von den Separatisten forderte er, einen "humanitären Korridor" für ukrainische Soldaten zu schaffen. Zuvor hatte US-Präsident Obama Moskau beschuldigt, die Separatisten zu trainieren, zu bewaffnen und zu finanzieren.
  • Russische Artillerie soll sich auch bereits in der Ukraine befinden. Dieses auf den 21. August datierte Bild zeigt laut der NATO Lkw und Lafetten nach dem Grenzübertritt.

    Russische Truppen in der Ukraine? 

    NATO-Satellitenbilder sollen russischen Einmarsch beweisen

    Mit fünf Satellitenbildern will die NATO beweisen, dass die russische Armee schwere Waffen in die Ukraine gebracht hat. Die Fotos zeigen Artilleriestellungen und rege Aktivität auf einer Militärbasis. Ein starker Beweis? Orte und Daten sind schwer überprüfbar.
  • Sendungsbild

    Russlands Rolle im Ukraine-Konflikt 

    Ukraine-Krise: Röttgen fordert neue Sanktionen gegen Russland

    Auf die Frage, ob Russland in die Ukraine einmarschiert ist, gibt es für Norbert Röttgen nur eine Antwort: "Ja, davon muss man sprechen", so der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag im tagesthemen-Interview. Putin manipuliere den Westen.
  • Kanzlerin Merkel deutete weitere EU-Sanktionen an.

    Konflikt zwischen Russland und der Ukraine 

    EU will über neue Russland-Sanktionen beraten

    In der EU ist man erbost über den russischen Einmarsch in die Ukraine. Kanzlerin Merkel kündigte Beratungen über neue Sanktionen an. Der UN-Sicherheitsrat trat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Die USA bezichtigten darin Russland der "Lüge".
  • Russische Soldaten in der vergangenen Woche, etwa 30 Kilometer entfernt von der ukrainischen Grenze

    Russische Truppen in der Ukraine 

    Interview zur Ukraine: "Das ist kein verdeckter Krieg mehr"

    Die Hinweise auf russische Truppen in der Ukraine verdichten sich. "Dies ist nun kein verdeckter Krieg mehr", sagt der Politologe Umland im Gespräch mit tagesschau.de. Moskau versuche nun nicht mehr, seine Aktivitäten in der Ukraine geheim zu halten.
  • Tarifkonflikt bei der Lufthansa 

    Germanwings-Streik hat begonnen

    Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen bei der Lufthansa sind die Piloten der Konzern-Tochter Germanwings in eine sechsstündigen Streik getreten. Insgesamt würden 116 von 164 Flüge ausfallen, erklärte die Airline, bis zu 15.000 Passagiere sind betroffen.
  • Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak?

    DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin 

    DeutschlandTrend: Mehrheit gegen Waffenlieferungen an Kurden

    Die Bundesregierung plant Waffenlieferungen an Kurden im Irak, um sie im Kampf gegen den IS zu unterstützen. Die Deutschen lehnen dies laut ARD-DeutschlandTrend allerdings mehrheitlich ab. Gleichzeitig empfinden viele Deutsche die Krisen als bedrohlich.
  • Kirchen debattieren über Waffenlieferungen 

    Christliche Kirchen debattieren über Irak-Waffenlieferungen

    Waffenlieferungen in den Irak? Auch die Kirchen debattieren heftig. Der Zuspruch wächst, denn im Irak sind viele Christen Opfer von Verfolgung und Gewalt. Doch der Einsatz militärischer Mittel ist für viele Protestanten und Katholiken ein Tabu.

Filmstarts der Woche

Das frühere Blub! in Neukölln (Copyright: FindingBerlin.com/Sara Chahrrour & Lisa Gobmeier)

Verlassene Schwimmbad-Ruine in Britz - Ausgeblubbert

Noch heute ist das Blub vielen Berlinern und Brandenburgern ein Begriff. Ob zu Schwimmstunden oder zum Badespaß - das Freizeitbad in Berlin-Britz war von überregionaler Bedeutung. Wo früher Groß und Klein im Becken planschte, stapeln sich heute Geröll und Scherben. 1985 eröffnet konnte sich das Luft- und Badeparadies 20 Jahre lang über Wasser halten. Die Fotografinnen Sara Chahrrour & Lisa Gobmeier von FindingBerlin haben sich den Ort einmal näher angeschaut.

Mehr zum Thema

rbb Fernsehen

  • Bode-Museum in Berlin, Quelle: picture alliance / dpa

    - Die schönsten Berliner Inseln

    Mitten in Berlin und ab auf die Insel? Kein Problem, denn die Hauptstadt hat etliche Inseln zur bieten: große, kleine, versteckt und mittendrin, zum Ausspannen, Flanieren oder Dinieren. Die Geschichte der Stadt begann auf einer Insel in der Spree, die bis heute existiert. Manche sagen, die Stadt hätte sich vom Inseldasein nie richtig lösen können - und wollen. Die Sendung präsentiert eine Auswahl der Berliner Inseln, kommentiert u. a. von den Schauspielern Pierre Sanoussi-Bliss, Wolfgang Lippert und Ursula Staack, dem Journalisten Nikolaus Bernau und den Moderatoren Andrea Vannahme, Caro Kornelli und Harald Pignatelli.

  • Die rbb Reporter - Mein Traumhaus mit Geschichte (1/3)

    Anja und Matthias Bachmann wohnen in einer Neubauwohnung in Bernau. Schon lange wollten sie sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen. Jetzt haben sie ein altes Fachwerkhaus gefunden. Der Sanierungsstau im Gebäude ist erheblich und dazu kommen die Auflagen des Denkmalschutzes. In Neu Fahrland haben Mathilda Huss und Wilhelm Wilderlink das ehemalige Landhaus der Adlons gekauft. Autor und Denkmal-Kenner Arne Cornelius Wasmuth begleitete die Bauherren über ein Jahr durch Höhen und Tiefen und erlebte Momente großer Freude und bitterer Enttäuschung auf dem steinigen Weg in das historische Zuhause.

  • PRAXIS BÜLOWBOGEN Staffel 2, Folge 21; © rbb/ARD,

    Praxis Bülowbogen (21)

    Siegfried Karow verletzt sich beim Ausbruch aus dem Gefängnis und landet mit Hilfe von Brunhild bei Dr. Brockmann. Als ihn Brockmann einen Tag später mit seiner Partnerin, Iris Pauli und seiner Arzthelferin, Gabi Köhler, auf dem Rummelplatz entdeckt, trägt er allerdings keinen Verband mehr. Brockmann versucht, Karow nachzustellen und die Geheimnisse um ihn zu lüften.

  • Kinder in dem Kloster in Mandalay (Myanmar) in dem Roadmovie THOMAS JUNKER UNTERWEGS © rbb/MDR/Thomas Junker

    Thomas Junker unterwegs

    Der Film von Thomas Junker ist Roadmovie und zugleich die Dokumentation einer Reise über den Landweg von Deutschland nach Australien - eine Fahrt durch nahezu alle Vegetationsstufen auf dieser Erde und eine Reise durch die unterschiedlichsten Kulturen, die die Welt zu bieten hat. Ein Abenteuer zwischen Wüste, Dschungel und Hochgebirge und gleichzeitig eine Bestandsaufnahme darüber, wie die Bewohner in diesen gewaltigen Teilen der Erde im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Zusammenleben sich arrangieren - oder aber auch nicht.

  • Berlin Bezirk Reinickendorf OT Märkisches Viertel (Quelle: imago)

    WissensZeit - Mehr Kiez als Quartier

    Das Märkische Viertel wird 50. Kurz nach dem Mauerbau hatten Planer und Architekten begonnen, ihr Utopia im Norden Berlins zu verwirklichen. Auf engstem Raum entstanden die höchsten Wohnhäuser Deutschlands. Für viele Berliner war das Viertel lange Zeit nur die hässliche Trabantenstadt an der Mauer zu Ost-Berlin. Für Historiker sind die Bauten heute wichtige Zeugen der Baukultur. Bei den Bewohnern wächst ein trotziges Kiez-Bewusstsein und ihre Liebe zu einer Gegend, die auch luftige Lofts und versteckte Gärten kennt.

  • TATORT: SCHWARZER PETER © rbb/MDR/Saxonia Media/Junghans

    Tatort: Schwarzer Peter

    Bei einer Ruderpartie auf der Weißen Elster entdeckt eine Leipziger Familie einen Toten im Wasser. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler finden seine Identität heraus: Es handelt sich um Peter Schneider, einen erfolgreichen Leipziger Unternehmer. Seine Frau Gitta ist fassungslos. Unter Verdacht gerät Schneiders ehemaliger Mitarbeiter Siegbert Finster. Der geschiedene Ingenieur hatte zu trinken angefangen und war von Schneider gekündigt worden. Am Tag des Mordes hatte Finster seinen früheren Chef aufgesucht, um ihn noch einmal umzustimmen. Das Gespräch endete im Streit und Finster hatte am Grundstückszaun randaliert.

  • Bode-Museum in Berlin, Quelle: picture alliance / dpa

    - Die schönsten Berliner Inseln

    Mitten in Berlin und ab auf die Insel? Kein Problem, denn die Hauptstadt hat etliche Inseln zur bieten: große, kleine, versteckt und mittendrin, zum Ausspannen, Flanieren oder Dinieren. Die Geschichte der Stadt begann auf einer Insel in der Spree, die bis heute existiert. Manche sagen, die Stadt hätte sich vom Inseldasein nie richtig lösen können - und wollen. Die Sendung präsentiert eine Auswahl der Berliner Inseln, kommentiert u. a. von den Schauspielern Pierre Sanoussi-Bliss, Wolfgang Lippert und Ursula Staack, dem Journalisten Nikolaus Bernau und den Moderatoren Andrea Vannahme, Caro Kornelli und Harald Pignatelli.

  • Die rbb Reporter - Mein Traumhaus mit Geschichte (1/3)

    Anja und Matthias Bachmann wohnen in einer Neubauwohnung in Bernau. Schon lange wollten sie sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen. Jetzt haben sie ein altes Fachwerkhaus gefunden. Der Sanierungsstau im Gebäude ist erheblich und dazu kommen die Auflagen des Denkmalschutzes. In Neu Fahrland haben Mathilda Huss und Wilhelm Wilderlink das ehemalige Landhaus der Adlons gekauft. Autor und Denkmal-Kenner Arne Cornelius Wasmuth begleitete die Bauherren über ein Jahr durch Höhen und Tiefen und erlebte Momente großer Freude und bitterer Enttäuschung auf dem steinigen Weg in das historische Zuhause.

  • PRAXIS BÜLOWBOGEN Staffel 2, Folge 21; © rbb/ARD,

    Praxis Bülowbogen (21)

    Siegfried Karow verletzt sich beim Ausbruch aus dem Gefängnis und landet mit Hilfe von Brunhild bei Dr. Brockmann. Als ihn Brockmann einen Tag später mit seiner Partnerin, Iris Pauli und seiner Arzthelferin, Gabi Köhler, auf dem Rummelplatz entdeckt, trägt er allerdings keinen Verband mehr. Brockmann versucht, Karow nachzustellen und die Geheimnisse um ihn zu lüften.

  • Kinder in dem Kloster in Mandalay (Myanmar) in dem Roadmovie THOMAS JUNKER UNTERWEGS © rbb/MDR/Thomas Junker

    Thomas Junker unterwegs

    Der Film von Thomas Junker ist Roadmovie und zugleich die Dokumentation einer Reise über den Landweg von Deutschland nach Australien - eine Fahrt durch nahezu alle Vegetationsstufen auf dieser Erde und eine Reise durch die unterschiedlichsten Kulturen, die die Welt zu bieten hat. Ein Abenteuer zwischen Wüste, Dschungel und Hochgebirge und gleichzeitig eine Bestandsaufnahme darüber, wie die Bewohner in diesen gewaltigen Teilen der Erde im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Zusammenleben sich arrangieren - oder aber auch nicht.

  • Berlin Bezirk Reinickendorf OT Märkisches Viertel (Quelle: imago)

    WissensZeit - Mehr Kiez als Quartier

    Das Märkische Viertel wird 50. Kurz nach dem Mauerbau hatten Planer und Architekten begonnen, ihr Utopia im Norden Berlins zu verwirklichen. Auf engstem Raum entstanden die höchsten Wohnhäuser Deutschlands. Für viele Berliner war das Viertel lange Zeit nur die hässliche Trabantenstadt an der Mauer zu Ost-Berlin. Für Historiker sind die Bauten heute wichtige Zeugen der Baukultur. Bei den Bewohnern wächst ein trotziges Kiez-Bewusstsein und ihre Liebe zu einer Gegend, die auch luftige Lofts und versteckte Gärten kennt.

  • TATORT: SCHWARZER PETER © rbb/MDR/Saxonia Media/Junghans

    Tatort: Schwarzer Peter

    Bei einer Ruderpartie auf der Weißen Elster entdeckt eine Leipziger Familie einen Toten im Wasser. Die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler finden seine Identität heraus: Es handelt sich um Peter Schneider, einen erfolgreichen Leipziger Unternehmer. Seine Frau Gitta ist fassungslos. Unter Verdacht gerät Schneiders ehemaliger Mitarbeiter Siegbert Finster. Der geschiedene Ingenieur hatte zu trinken angefangen und war von Schneider gekündigt worden. Am Tag des Mordes hatte Finster seinen früheren Chef aufgesucht, um ihn noch einmal umzustimmen. Das Gespräch endete im Streit und Finster hatte am Grundstückszaun randaliert.

Zum Livestream
  • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago)

    Zappelduster

    Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

  • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

    Antenne Schlager-Hitparade

    Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

  • Eine junge Frau liegt auf einer Wiese mit Löwenzahn und bläst in eine Pusteblume (dpa-Archivbild)

    Yesterday Charts

    Samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr präsentiert Ihnen Thomas Froese die Hörer-Charts mit den schönsten Songs aus den vergangenen Jahrzehnten. Sie wählen Ihre Lieblingstitel und können Ihre Hits von gestern vorschlagen.

  • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

    Antenne - Das Wochenende

    Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

  • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago)

    Sonntagsvergnügen

    Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

  • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

    Pique Dame

    Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

  • Sommer, Sonne, Radfahren (Foto: dpa)

    Guten Morgen Brandenburg

    Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

Zum Livestream
  • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

    Ihr Feierabend

    radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

  • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

    Rock Dreams

    "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

  • Frau nimmt Hörer vom Telefon ab (Foto: Imago)

    Die Expertenrunde

    Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak führt immer samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

  • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

    Pop ab!

    "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

  • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

    Berlin am Sonntag

    Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

  • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago)

    Pop-Lounge

    Die Alternative zum Tatort: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags ab 19:30 Uhr mit Marion Hanel.

  • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago)

    Ohrenbär

    Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

Zum Livestream
  • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

    Die Schöne Woche

    Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

  • Die Moderatoren Volker Heise (li.) und Volker Gunske (Foto: rbb/Thomas Ecke)

    Große Themen, keine Meinung

    Doku-Regisseur Volker Heise und Filmkritiker Volker Gunske bilden sich immer freitags eine prägnante Meinung zum "Thema der Woche". Erst zu Beginn der Sendung erfahren sie, um welches Thema es sich handelt. Innerhalb einer Stunde entwickeln die beiden dann einen klaren Standpunkt.

  • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

    Soundcheck

    Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

  • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

    Die Profis

    Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

  • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

    Zwölf Uhr mittags

    "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

  • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

    Arena Liga Live

    In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18.00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

  • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

    Medienmagazin mit Jörg Wagner

    Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

Zum Livestream
  • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

    Kultur

    "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

  • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

    THADEUSZ

    Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

  • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

    Aufgegabelt

    Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

  • Inforadio-Moderator Ingo Kahle (Foto: rbb/Anna-Katharina Schulz)

    Zwölfzweiundzwanzig

    Zu Gast bei Ingo Kahle. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags Themen in möglichst vielen Facetten.

  • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

    Unterwegs

    Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

  • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

    Inforadio - Die Bundesliga

    Jeden Samstag - live und aktuell - mit Reportagen aus den Stadien. Dazu gibt es Stimmungsberichte und erste Eindrücke kurz vor dem Anpfiff, Analysen sowie Interviews direkt nach dem Abpfiff. Höhepunkt bleibt die legendäre ARD-Bundesliga-Konferenz.

  • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

    Quergelesen

    Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 15:24 Uhr.

Zum Livestream
  • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

    Hörspiel

    Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

  • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

    Nachtmusik

    Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

  • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

    Klassik nach Wunsch

    Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

  • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

    Late Night Jazz

    Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

  • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

    Klassik für Kinder

    Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

  • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

    Konzert am Sonntagabend

    Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

  • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

    Kulturradio am Morgen

    Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

Zum Livestream
  • Fritz-Moderatorin Hadnet Tesfai (Bildquelle: dpa)

    Soundgarden - Urban Tunes

    Hadnet Tesfai mixt Soul mit R'n'B und HipHop und verrät euch ihre Geheimtipps und absoluten Favoriten. Die perfekte Party-Vorspeise für den Wochenend-Hauptgang - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

  • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

    Trackback - Die Show mit Internet und so.

    Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

  • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

    Dance Under The Blue Moon

    Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

  • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

    Unsigned

    Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

  • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago)

    Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

    Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

  • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

    Soundgarden - Musikalische Weltreise

    Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

  • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

    Blue Moon

    Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

Zum Livestream
  • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

    Café Mondial

    Werktags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr öffnet das "Café Mondial" - ein unterhaltsames Nachmittagsmagazin mit Service- und Spielelementen. Geboten werden u.a. Tipps in Sachen Mode, Trends und Lifestyle. Und Hörer-Musikwünsche werden auch erfüllt.

  • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

    Soulfood - Beats, Vibes & Power

    Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

  • Blick über den Canal Grande der italienischen Lagunenstadt Venedig (Bildquelle: dpa)

    La Dolce Vita

    Musik von und aus Italien! Anna-Bianca Krause stellt samstags Neuheiten und Klassiker, Entdeckungen und Legenden vor. "La Dolce Vita" widmet sich der Musik des mediterranen Raums und ihren weltweiten Ablegern.

  • Über den Wolken: Flugzeug (Bildquelle: dpa)

    Indigo - Late check out

    Sonntags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sendet Funkhaus Europa fein ausgewählte Songs, die eine thematische Einheit bilden. "Indigo" präsentiert zeitgenössische, entspannte und urbane Sounds.

  • Eine Wand mit Globen (Bildquelle: dpa)

    5Planeten

    Die Sendung lädt Sie immer Sonntagnachmittag ein zu einem Abenteuer. Francis Gay, Weltreisender in Sachen Musik, entführt Sie auf eine einzigartige Soundreise durch die Barios, Favelas, Casbah, Medina, Mahala, Townships und Banlieues dieser Welt.

  • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

    Jazzanova Radio Show

    Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

  • Musik live: Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

    World Live

    "World Live" nimmt Sie Montag bis Freitag mit in ein Konzert von Funkhaus Europa. Lassen Sie sich begeistern von der Atmosphäre in den Clubs und Konzertsälen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Livemusik.

www.wdr.de