RSS-Feed
  • - 140-Tonnen-Geräte fahren durch Frankfurt

    Die Deutsche Bahn transportiert ab Mittwoch insgesamt fünf 140 Tonnen schwere Geräte durch Frankfurt (Oder).  Die Bahnstromumformer sollen vom Umspannwerk zum Containerterminal gefahren werden, von wo aus sie nach Schweden gebracht werden, wie die Bahn am Montag mitteilte. Für den Transport auf dem Tieflader müsse etwa eine Ampel gedreht werden. Die Geräte, die Strom in die von der Bahn benötige Frequenz umwandeln, wurden durch Modernisierung überflüssig.

  • - Verletzter nach Streit im Flüchtlingsheim

    Bei einem Streit zwischen drei Asylbewerbern in Großbeeren (Teltow-Fläming) ist einer der Männer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Montag wurde der 22-Jährige mit einer Schnittwunde an der Schulter ins Krankenhaus gebracht. Womit die Verletzung zugefügt wurde ist unklar, weil kein Messer gefunden worden sei, hieß es. Der Grund des Streits ist nicht bekannt.

  • - Gemeine Keiljungfer ist die "Libelle 2017"

    Die Libelle des Jahres 2017 ist die Gemeine Keiljungfer (lateinisch: Gomphus vulgatissimus). Das gaben am Montag in Berlin der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und die Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen bekannt. Die Gemeine Keiljungfer stehe stellvertretend für eine Gruppe von Libellenarten, die sehr stark von intakten Fließgewässern abhängig seien. Von 81 heimischen Libellenarten seien 36 bedroht, erklärte Libellenforscher Jürgen Ott. Grund sei unter anderem der schlechte Zustand der Fließgewässer.

  • - Männer schwulenfeindlich beleidigt und verletzt

    Zwei 28 und 31 Jahre alte Männer sind in der Nacht zu Sonntag in Berlin-Neukölln aus einer Männergruppe heraus schwulenfeindlich beleidigt worden. Bei dem Angriff im U-Bahnhof Boddinstraße wurde eines der Opfer auch durch einen Fußtritt leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Opfer zeigten den Vorfall erst am Sonntagnachmittag an. Der Staatsschutz ermittelt.

  • - S-Bahn: Zugausfälle und Verspätungen nach Signalstörung

    Über mehrere Stunden war am Montag der Verkehr der Berliner S-Bahn durch eine Signalstörung im Bereich Bornholmer Straße gestört. Die S-Bahn teilte mit, auf den Linien S2, S8, S9 und S85 habe es Verspätungen und Ausfälle gegeben. Von der Störung war auch die Ringbahn betroffen.

  • - Sperrmüll in Hausflur angezündet

    In Berlin-Spandau haben unbekannte Sperrmüll in einem Hausflur angezündet. Ein 22 Jahre alter Passant entdeckte den Qualm am Sonntagabend und alarmierte die Feuerwehr, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Mehrere Bewohner am Kandeler Weg wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. Ein 53 Jahre alter Mieter musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Künstler Josef Tabachnyk neben seinem Knut-Denkmal (Quelle: dpa)

Geboren am 5. Dezember 2006 - Zehn Jahre Knut im Herzen

Am 5. Dezember vor zehn Jahren kam Eisbär Knut zur Welt, nur fünf Jahre später verstarb er. Knut wurde weltberühmt, weil er von seinem Pfleger Thomas Dörflein aufgezogen wurde. Für Zoobesucher und Fans sind die beiden noch immer präsent, wie auch einige Erinnerungsstücke beweisen.

Mehr zum Thema

Adventskalender Teaserbild (Quelle: rbb|24/Mitya)

rbb|24: Der Adventskalender - Schlau durch den Advent

Statt Schokolade haben wir für Sie hinter jedem Türchen Portionen mit Wissen über Berlin und Brandenburg versteckt: von total überflüssig bis zum nützlichen Mitreden im Fahrstuhl. rbb|24 wünscht eine frohe Weihnachtszeit.

Mehr zum Thema

Auf einer Karte sind einzelne Weihnachtsmärkte in Berlin verortet (Quelle: rbb/Rahel Fuchs)

Weihnachtsmarkt-Saison - Hier geht's zum Glühweinglück

Der Rummel hinterm Alexa ist aufgebaut, in Potsdam zieht Glühweinduft durch die Altstadt: In Berlin und Brandenburg sind viele Weihnachtsmärkte gestartet. Auch in diesem Jahr ist mit verstärkten Sicherheitsmaßnahmen zu rechnen.

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter0 °C
  • DIbedeckt, Schneeregen2 °C
  • MIwolkig4 °C
  • DOwolkig11 °C
  • FRstark bewölkt9 °C
  • SAbedeckt10 °C
  • SObedeckt, leichter Regen8 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 16.12. entfallen sonntags bis donnerstags, jeweils ab 22 Uhr, die Züge zwischen Zoologischem Garten und Bismarckstraße. Es fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow. Fahrgäste aus Richtung Rathaus Spandau fahren bis Haselhorst und von dort zurück. Fahrgäste ab Zitadelle Richtung Rudow fahren bis Altstadt Spandau und steigen dort um. (Bis 10.02.2017)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Von Montag, 5. Dezember bis Freitag, 9. Dezember, ist die Linie zwischen Blankenburg und Karow jeweils von 22:00 bis 01:30 Uhr wegen Bauarbeiten unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Bis Mittwoch, 7. Dezember, 1:30 Uhr fahren keine Züge zwischen Ostkreuz und Erkner. Danach ist der Zugverkehr bis Montag, 12. Dezember, 1:30 Uhr, zwischen Ostkreuz und Köpenick unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis Freitag, 9. Dezember fallen Züge auf verschiedenen Abschnitten zwischen Berlin Ostbahnhof und Frankfurt (Oder) aus. Es fahren Ersatzbusse.

          Einklappen
        • RE 4

          Expandieren

          RE 4

          Bis Sa. 10.12. 20:30 fahren die Züge aus/in Richtung Jüterbog/Ludwigsfelde nur bis/von Berlin Hauptbahnhof und die Züge aus/in Richtung Rathenow nur bis/von Charlottenburg, der Bahnhof Berlin Jungfernheide wird nicht angefahren. Hier können Sie auf die S-Bahn umsteigen. Am Wochenende 03. und 04. Dezember 2016 gibt es keine Einschränkungen.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim Höhe Mühlenbeck

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim Höhe Mühlenbeck

          Einklappen

      Politik

      Nina Stahr, Regine Günther und Werner Graf, aufgenommen am 3.12.2016 auf dem Landesparteitag der Berliner Grünen. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert - Kollage: rbb|24)

      Günther, Stahr und Graf - Die Neuen in der Grünen-Spitze

      Drei Neue an wichtiger Position gibt es bei den Berliner Grünen: Verkehrs- und Umweltsenatorin soll Regine Günther werden. Und Nina Stahr und Werner Graf sollen die Landespartei künftig führen. Wer sind die Drei? Diese Frage beantwortet Ute Schuhmacher

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • SPD-Logo

        - SPD macht Steuern zum Wahlkampfthema

        Weniger Belastung für mittlere und kleine Einkommen, dafür ein konsequentes Vorgehen gegen Steuerflucht und höhere Belastungen für Reiche: Das ist nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios der Kern des Steuerkonzepts, mit dem die SPD in den Bundestagswahlkampf ziehen will.
      • Schatten von Kanzlerin Merkel vor CDU-Logo

        - Analyse: CDU-Leitantrag rechts der Mitte

        Kanzlerin Merkel steht für die Hinwendung der CDU zur liberalen Mitte der Gesellschaft. Viele in ihrer Partei allerdings sind darüber nicht glücklich. Und so deutet sich auf dem Parteitag in Essen eine inhaltiche Verschiebung nach rechts an. Von A. Finkenwirth.
      • Thomas Strobl

        - Interview: "Die AfD ist eine Schande mit Parteistatut"

        Die CDU darf sich in der Flüchtlingskrise nicht zurücklehnen, sagt Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl. Im Interview mit tagesschau.de spricht er über die neue Konkurrenz von rechts, Schwarz-Grün und die Nachfolge von Angela Merkel.
      • Matteo Renzi

        - Referendum in Italien - Renzi scheitert grandios

        Italiens Ministerpräsident Renzi hat nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum seinen Rücktritt angekündigt. Die Opposition fordert bereits Neuwahlen. Renzi hatte das Referendum zu einer Abstimmung über sich selbst gemacht- und ist damit grandios gescheitert. Von T. Forchheimer.
      • - Nach dem Referendum: Das sind die Optionen für Italien

        Das Referendum ist gescheitert und mit ihm auch Italiens Ministerpräsident Renzi. Doch wie geht es nach dessen Rücktrittsankündigung weiter? Jan-Christoph Kitzler stellt die möglichen Szenarien für die Regierungsbildung in Rom vor.
      • - Schäuble rät nach Italien-Referendum zur Gelassenheit

        Nach dem gescheiterten Italien-Referendum warnen viele Politiker vor einer neuen Euro-Krise, Finanzminister Schäuble will davon nichts wissen. Die Reaktionen der Finanzmärkte seien "entspannt". Demonstrativ gelassene Töne kommen auch aus Brüssel.
      • Günter Verheugen

        - Interview: "Wie viele Weckrufe braucht man noch?"

        Ex-EU-Kommissar Günter Verheugen sieht nach dem Wahlsieg Van der Bellens in Österreich keinen Grund zur Entwarnung. Im Interview mit tagesschau.de spricht er über den wachsenden EU-Frust und die Fehler Europas im Umgang mit Italien.
      • Alexander Van der Bellen

        - Van der Bellen gewinnt Wahl: Ein Signal an Europa?

        Österreichs künftiger Bundespräsident, Van der Bellen, glaubt, dass durch seinen Wahlsieg ein "rot-weiß-rotes Signal der Hoffnung" an die EU gesendet wird. Der unterlegene FPÖ-Kandidat Hofer gratulierte - und kündigte eine erneute Kandidatur an. Von R. Borchard.
      Datenprojekt Wohnen - Grafik Wanderungsbewegungen (Quelle: rbb)

      Datenanalyse - Suche Mitte, finde Stadtrand

      Berlin wächst, das macht auch das Wohnen teurer. Alle Berliner Parteien haben sich das Thema bezahlbarer Wohnraum vor der Abgeordnetenhauswahl ganz oben auf die Agenda gesetzt. Aber wie sieht die Lage auf dem Mietwohnungsmarkt eigentlich genau aus? Eine Daten-Recherche von Jana Göbel, Götz Gringmuth und Dominik Wurnig

      Mehr zum Thema

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Bild zum Film: Tatort: Das Muli, Quelle: rbb/Frédéric Batier

        Tatort: Das Muli

        Die Berliner Kriminalhauptkommissare Nina Rubin und Robert Karow lösen ihren ersten Fall: Robert Karow beginnt seinen ersten Arbeitstag in der Mordkommission an einem blutigen Tatort. Von der Leiche fehlt jede Spur. Ein grauenvoller Ort in einer leeren Ferienwohnung, in der Karow seiner neuen Kollegin Nina Rubin begegnet. Mit ihrem Assistenten Mark und der jungen Hospitantin Anna beginnen Rubin und Karow zu ermitteln. Karow vermutet bald, dass es sich um einen Fall aus der Drogenszene handelt. Nina ist skeptisch, nicht zuletzt, weil ihrem Kollegen Karow ein fragwürdiger Ruf vorauseilt.

      • Die Räuber, Quelle: rbb/ Daniela Incoronato

        Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier (32)

        In Berlin wird am hellichten Tag ein Juweliergeschäft überfallen. Die Beute: Schmuckstücke im Wert von über einer Million Euro. Die schockierte Verkäuferin berichtet: Der Täter war maskiert und trug Frauenkleider. Die erbeutete Ware wurde erst tags zuvor telefonisch bestellt - alles deutet darauf hin, dass der Überfall die Handschrift des bekannten Hehlers Ion Samaras trägt.

      • Tatort Berlin - Wie Geheimdienstchef Otto John verschwand

        Es war einer der spektakulärsten Skandale der jungen Bundesrepublik. Ein Geheimdienstchef verschwindet - und taucht dann in Ost Berlin auf. War Otto John übergelaufen? Oder wurde er entführt? Vor 60 Jahren, im Dezember 1956, wurde John im Westen wegen Landesverrat zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt. Was damals wirklich geschah, ermittelt Schauspielerin Ulrike Folkerts.

      • Bild zum Film: Tatort: Das Muli, Quelle: rbb/Frédéric Batier

        Tatort: Das Muli

        Die Berliner Kriminalhauptkommissare Nina Rubin und Robert Karow lösen ihren ersten Fall: Robert Karow beginnt seinen ersten Arbeitstag in der Mordkommission an einem blutigen Tatort. Von der Leiche fehlt jede Spur. Ein grauenvoller Ort in einer leeren Ferienwohnung, in der Karow seiner neuen Kollegin Nina Rubin begegnet. Mit ihrem Assistenten Mark und der jungen Hospitantin Anna beginnen Rubin und Karow zu ermitteln. Karow vermutet bald, dass es sich um einen Fall aus der Drogenszene handelt. Nina ist skeptisch, nicht zuletzt, weil ihrem Kollegen Karow ein fragwürdiger Ruf vorauseilt.

      • Die Räuber, Quelle: rbb/ Daniela Incoronato

        Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier (32)

        In Berlin wird am hellichten Tag ein Juweliergeschäft überfallen. Die Beute: Schmuckstücke im Wert von über einer Million Euro. Die schockierte Verkäuferin berichtet: Der Täter war maskiert und trug Frauenkleider. Die erbeutete Ware wurde erst tags zuvor telefonisch bestellt - alles deutet darauf hin, dass der Überfall die Handschrift des bekannten Hehlers Ion Samaras trägt.

      • Tatort Berlin - Wie Geheimdienstchef Otto John verschwand

        Es war einer der spektakulärsten Skandale der jungen Bundesrepublik. Ein Geheimdienstchef verschwindet - und taucht dann in Ost Berlin auf. War Otto John übergelaufen? Oder wurde er entführt? Vor 60 Jahren, im Dezember 1956, wurde John im Westen wegen Landesverrat zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt. Was damals wirklich geschah, ermittelt Schauspielerin Ulrike Folkerts.

      Zum Livestream
      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      zum Livestream
      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen (was leider keiner sieht) und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den beiden Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      zum Livestream
      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 Uhr.

      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ am Plattenteller (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Club

        "Tropical" - ein exotischer Mix aus Electro, Techno und House - das ist das Motto des Soundgardens mit Shir Khan. Alle Trends und die aktuellsten Produktionen gibt's immer dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr zu hören.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von Funkhaus Europa starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Cosmo

        Tagsüber sendet Funkhaus Europa auf Deutsch für alle mit "Cosmo" - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei Funkhaus Europa montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        Funkhaus Europa Live

        Global Pop live: Funkhaus Europa nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstlern, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schon immer wurden dem Mond magische Kräfte zugeschrieben. - Quelle: rbb

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei Funkhaus Europa komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      zum Livestream