Ehepaar Clooney trifft Angela Merkel (Quelle: dpa)

Tag 1 der Berlinale - Clooney meets Merkel

Auch wenn er sich nicht in der Nähe eines Kinosaals befand: die George-Clooney-Festspiele gehen weiter. Der Hollywood-Star und seine Frau Amal trafen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch ein Besuch bei Flüchtlingen steht auf dem Programm. Nebenher geht im Berlinale-Palast am Freitag der Wettbewerb los.  

ISTAF-INDOOR 2015 (Quelle: imago/Camera 4)

ISTAF Indoor Berlin - Ein Comeback, ein Opa und einige Versprechen

Acht Entscheidungen, vier Stunden Weltklasse-Leichtathletik und ein Comeback: Das ISTAF Indoor in der Berliner Mercedes-Benz-Arena am Samstag ist prominent besetzt. Ein Lokalmatador feiert seine lang ersehnte Rückkehr, ein Franzose kündigt einen Weltrekord an und ein 39 Jahre alter Sprinter will seinen nächsten Sieg am Ostbahnhof feiern.

Mehr zum Thema

Der Berliner Wassertisch demonstriert am 11.02.2011 ein Ja beim Volksentscheid Unser Wasser und gegen die Privatisierung der Wasserbetriebe in Berlin (Quelle: imago/IPON)

Berlin und die direkte Demokratie - Streit um Volkes Unterschrift und Stimme

Vor fast genau fünf Jahren ging der erste erfolgreiche Volksentscheid Berlins über die Bühne: 666.235 Hauptstädter stimmten dafür, die Teilprivatisierungsverträge der Wasserbetriebe offenzulegen. Nun will die rot-schwarze Koalition das Abstimmungsgesetz "nachjustieren". Bürgerinitiativen schlagen Alarm. Von Thorsten Gabriel

Mehr zum Thema

Schauspieler Sebastian Rudolph während einer Probe zur Schaubühnen-Inszenierung Borgen (Quelle: Schaubühne/Arno Declair)

Dänische Erfolgserie "Borgen" feiert Theater-Premiere - 30 Stunden Fernsehen auf der Berliner Schaubühne

Drei Staffeln mit je zehn Folgen. Das ist die bisherige Bilanz der dänischen Erfolgsfernsehserie "Borgen". Die Schaubühne Berlin will sie nun auf die Bühne bringen. Wie die 30 Stunden Fernseh-Stoff im Theater funktionieren sollen, hat Schauspieler Sebastian Rudolph dem rbb Kulturradio berichtet.

Kurznachrichten

RSS-Feed
  • - Neuer großer Solarpark für Brandenburg

    In der Nähe von Deutschlands größtem Solarpark in Schipkau (Oberspreewald-Lausitz) entsteht zurzeit ein weiteres großes Feld mit Photovoltaik-Anlagen. Das teilte am Freitag in Aachen die Stadtwerke-Beteiligungsgesellschaft Trianel Erneuerbare Energien als Bauherr mit. Die Bauarbeiten begannen im Januar auf dem Gelände des Sonderlandeplatzes Schwarzheide-Schipkau. Dort liegt eine 20 Hektar große Konversionsfläche. Noch im zweiten Quartal soll die Anlage fertig sein.

  • - Mehr als 4,5 Millionen Besucher in Zoo und Tierpark

    Der Zoo und das Aquarium im Westen der Stadt zogen im vergangenen Jahr mehr als 3,3 Millionen Besucher an, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. In den Tierpark im Osten gingen 1,2 Millionen Menschen, ein Plus von vier Prozent, wie die Unternehmen am Freitag mitteilten. Ob der Andrang auf die 25.187 Tiere auch ein gutes Geschäft war, ist noch offen; die Bilanz wurde noch nicht vorgelegt. 2014 hatten Zoo, Aquarium und Tierpark einen Umsatz von 27,4 Millionen Euro und einen Gewinn von knapp 900.000 Euro ausgewiesen.

  • - Medien: Ibisevic verlängert bei Hertha

    Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic bleibt offenbar bis Sommer 2017 in Berlin. Manager Michael Preetz hat nach Angaben der "B.Z." die Option zur Weiterverpflichtung gezogen. Der 31-jährige Bosnier hat in 16 Pflichtspielen für die Berliner bisher acht Tore erzielt und fünf Torvorlagen gegeben. Unterdessen muss sein Stürmerkollege Salomon Kalou am Samstag beim VfB Stuttgart (15:30 Uhr) verletzt passen. Dafür kehrt voraussichtlich Kapitän Fabian Lustenberger gegen Stuttgart ins Team zurück, am Donnerstag hat er wieder mit der Mannschaft trainiert.

  • - Matthes neuer Direktor des Amts Britz-Chorin-Oderberg

    Jörg Matthes ist der neue Direktor im Amt Britz-Chorin-Oderberg (Barnim). Er siegte am Donnerstagabend im zweiten Wahlgang mit acht zu fünf Stimmen. Insgesamt stellten sich drei Kandidaten zur Wahl. Matthes will sein Amt am ersten April antreten. Der 48-Jährige wird dann für die nächsten acht Jahre die Geschäfte im Amt Britz-Chorin-Oderberg leiten. Bislang ist Matthes in der Gemeindeverwaltung Mühlenbecker Land beschäftigt. Das Amt Britz-Chorin-Oderberg umfasst acht Gemeinden und grenzt an die Oder. Die Einwohnerzahl liegt bei etwas mehr als 10.000.

  • - Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal

    Mit Schwanen-Liedern, gesungen vom Nationalpark-Chor, werden am Freitag die 10. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal eröffnet. Bis Sonntag können Besucher dort auf Exkursionen die Vögel bei der Balz beobachten, Vorträge anhören und Fotos zum Thema sehen. Die Singschwäne führen im Februar die sogenannte Gruppenbalz auf. Dafür finden die Zugvögel sich im Kreis zusammen, recken die Hälse und singen. Bis zu 1.500 Tiere aus Skandinavien, Polen, dem Baltikum oder Russland überwintern jährlich im Odertal.

  • - Ersatzverkehr bei der S2 am Samstag

    Auf der Berliner S-Bahnlinie S2 kommt es auf einem Teilabschnitt am Samstag zum Einsatz von Bussen statt Zügen. Zwischen den Bahnhöfen Buch und Blankenburg wird es voraussichtlich zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr Schienenersatzverkehr geben, wie die S-Bahn Berlin GmbH mitteilte. Auch am Samstag nächster Woche werden auf dem Abschnitt im Norden Berlins Busse eingesetzt. Grund dafür ist die Anlage von Kabelkanälen für das geplante elektronische Stellwerk in Zepernick (Barnim).

In einem Berliner Bürgeramt stehen Menschen Schlange (Quelle: rbb)

rbb exklusiv | Mitarbeiter beklagen Fehler im Programm - Neue Software bremst Berliner Bürgerämter aus

Eigentlich sollte die neue Software die Arbeit der Bürgerämter beschleunigen. Doch noch scheint das nicht wirklich zu funktionieren. Mitarbeiter beschweren sich über lange Ladezeiten und Probleme beim Drucken. Die Senatsverwaltung für Inneres spricht nur von kleinen Schwierigkeiten. Anders klingt das bei den Fachbereichsleitern der Bürgerämter.

Der Angeklagte im IS Prozess steht am 11.02.16 mit einer Jacke bedeckt im Landgericht Potsdam. (Quelle: rbb)

Musterprozess in Potsdam - Gericht spricht mutmaßlichen Islamisten frei

Es ist ein Urteil mit bundesweiter Signalwirkung: Ein heute 23 Jahre alter tschetschenischer Asylbewerber aus Oranienburg im Kreis Havelland soll versucht haben, nach Syrien zu reisen und sich dort dem "Islamischen Staat" anzuschließen – so die Anklage. Das Potsdamer Landgericht sprach ihn am Donnerstag von diesem Vorwurf frei. Von Lisa Steger

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig7 °C
  • SAwolkig5 °C
  • SObedeckt6 °C
  • MObedeckt5 °C
  • DIwolkig3 °C
  • MIheiter2 °C
  • DOwolkig4 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • Mitte, Anna-Louisa-Karsch-Straße und An der Spandauer Brücke Zwischen Spandauer Straße und Rosenthaler Straße Stau in Richtung Hackescher Markt

          Expandieren

          Mitte, Anna-Louisa-Karsch-Straße und An der Spandauer Brücke Zwischen Spandauer Straße und Rosenthaler Straße Stau in Richtung Hackescher Markt

          Einklappen
        • Biesdorf, Charlottenstraße

          Expandieren

          Biesdorf, Charlottenstraße

          Zwischen Biesdorfer Blumenwiese und Oberfeldstraße ist nach einem Waserrohrbruch abwechselnd nur eine Spur frei, eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis auf weiteres)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 117, Zubringer Treptow Richtung A 113

          Expandieren

          A 117, Zubringer Treptow Richtung A 113

          Zwischen Dreieck Treptow und Raststätte Waldeck nach einem Unfall Vollsperrung.

          Einklappen
        • B 96, in Rangsdorf, Berliner Chaussee

          Expandieren

          B 96, in Rangsdorf, Berliner Chaussee

          In Höhe Kienitzer Straße ist wegen Arbeiten an einer Brücke in allen Richtungen nur eine Spur frei. Umleitungen sind eingerichtet. (Bis 31.03.2016)

          Einklappen
        • Berlin
        • U-Bahn U5, Bus 197 und N5, Hellersdorf

          Expandieren

          U-Bahn U5, Bus 197 und N5, Hellersdorf

          Die Zugänge zum U-Bhf. Neue Grottkauer Straße sind gesperrt, auch die Rampe ist ab 15.2. nicht mehr verfügbar. Für die Busse ist die Haltestelle b.a.W. verlegt.

          Einklappen
        • U-Bahn U6

          Expandieren

          U-Bahn U6

          Bis 21.4., So.-Do., jeweils 22 bis 1 Uhr fahren zwischen den U-Bhfn. Kurt- Schumacher-Platz und Wedding ersatzweise Busse. Ausnahmen gibt es in den Nächten zum Karfreitag und zum Ostermontag.

          Einklappen
        • Straßenbahnen 27,60,67 und Nachtbus N67, Lichtenberg

          Expandieren

          Straßenbahnen 27,60,67 und Nachtbus N67, Lichtenberg

          Der Halt Wilhelminenhof-/Edisonstraße befindet sich b.a.W. ca. 50m weiter in der Wilhelminenhofstraße.

          Einklappen
        • Bus N2, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N2, Charlottenburg

          Der Nachtbus fährt b.a.W. über die Hardenbergstraße und wendet am Hardenbergplatz. Der Halt Hertzallee in Richtung Pankow wird nicht bedient.

          Einklappen
        • Bus 347, Friedrichshain

          Expandieren

          Bus 347, Friedrichshain

          Die Busse fahren über die Rochowstraße. Die Ersatzhalte für die Modersohnstraße befinden sich in Höhe Persius- /Corinthstraße und für den Osthafen in der Stralauer Allee, in Höhe Modersohnstraße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 12, Richtung Berlin zwischen Storkow und Friedersdorf

          Expandieren

          A 12, Richtung Berlin zwischen Storkow und Friedersdorf

          Einklappen
        • A 13, zwischen Bronkow und Calau - in beiden Richtungen

          Expandieren

          A 13, zwischen Bronkow und Calau - in beiden Richtungen

          Einklappen
        • A 113 Höhe Dreieck Waltersdorf

          Expandieren

          A 113 Höhe Dreieck Waltersdorf

          Einklappen
        • B 109, in Schönerlinde

          Expandieren

          B 109, in Schönerlinde

          Einklappen
        • Potsdam, auf der Nutheschnellstraße stadtauswärts

          Expandieren

          Potsdam, auf der Nutheschnellstraße stadtauswärts

          Einklappen
        • -Oberschöenweide, An der Wuhlheide

          Expandieren

          -Oberschöenweide, An der Wuhlheide

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Ermittler suchen an der Unglücksstelle bei Bad Aibling nach der Black Box

        Dritte Black Box nach Zugunglück in Bad Aibling gefunden

        Drei Tage nach dem Zugunglück bei Bad Aibling haben Ermittler die dritte Black Box gefunden. Sie soll wie die anderen geborgenen Fahrtenschreiber rasch ausgewertet werden. Die Ergebnisse könnten Aufschluss über die Unglücksursache geben.
      • Feuerpause angestrebt: Ein wenig Hoffnung für Syrien

        In Syrien sollen binnen einer Woche die knapp fünf Jahre andauernden Kämpfe eingestellt werden. Die Außenminister der Syrien-Kontaktgruppe einigten sich zudem auf sofortige humanitäre Hilfsleistungen. Von Clemens Verenkotte.
      • Gegen den IS und Al Nusra wird weiter gebombt

        Waffenruhe in Syrien bedeutet nicht das komplette Ende der Kampfhandlungen. Denn die Angriffe auf den "Islamischen Staat" und die Al-Nusra-Front sollen weitergehen. Und noch fehlt die Zusage der syrischen Regierung und der Rebellen, sich an der Waffenpause zu beteiligen.
      • Sicherheitskonferenz: Offene Ohren hinter verschlossenen Türen

        Für die einen ist es ein wichtiges Forum, auf dem sich Staatenlenker informell austauschen können, für die anderen ein Hort der Verschwörung: die Münchner Sicherheitskonferenz, die heute beginnt, polarisiert. Doch wie relevant ist sie wirklich? Von W. Rohwedder.
      • Ausschreitungen bei Protesten gegen Rentenreform in Athen

        Wütende Bauern vor Athener Agrarministerium

        Zwei Wochen dauert der Widerstand griechischer Bauern gegen die geplante Rentenreform nun schon an, nun hat der Protest auch Athen erreicht: Steine und Feuerwerkskörper flogen vor dem Agrarministerium. Mindestens zwei Tage soll der "Sturm auf die Hauptstadt" dauern.
      • Deutsch-polnische Grenze

        Deutschland-Polen: Eine bröckelnde Partnerschaft?

        Heute kommt Polens Regierungschefin Szydlo zum Antrittsbesuch nach Berlin. Man könnte sagen: mit etwas Verspätung - immerhin ist sie schon rund drei Monate im Amt. Spiegelt die Verzögerung ein zusehends getrübtes deutsch-polnische Verhältnis wider? Von J. Pallokat.
      • Sendungsbild

        Ein Jahr nach Minsker Friedensabkommen für Ukraine

        Vor einem Jahr wurde das Minsker Abkommen geschlossen - es sollte für Frieden in der Ukraine und ein Ende der Kämpfe zwischen Militär und prorussischen Rebellen sorgen. Doch noch immer bestehen die Fronten im Osten des Landes - in der sogenannten "grauen Zone" - fort. Von Golineh Atai.
      • Sendungsbild

        Was Russland mit Europas Rechtsparteien verbindet

        Staatsempfang für Le Pen, Kredit für die Rechtspopulisten: Russland unterstützt aktiv Europas Rechte. Ein Ziel sei, Merkels Position zu schwächen - mit Methoden des KGB, sagt Rechtsextremismusforscher Shekhovtsov. Ulli Neuhoff erklärt, was beide Seiten verbindet.
      Nach dem Zugunfall in Oberbayern - Foto: Sven Hoppe/dpa

      Nach rbb-Informationen - Ein Todesopfer von Bad Aibling aus Brandenburg

      Einer der Toten des schweren Zugunglücks von Bad Aibling stammte aus dem brandenburgischen Spremberg. Die Bürgermeisterin der Stadt sprach den Hinterbliebenen ihr Beileid aus. Unterdessen ist die Zahl der Todesopfer auf elf gestiegen. Ein Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

      Mehr zum Thema

      Archiv: Passkontrolle an der Grenze (Quelle: dpa)

      Diskussion über Kontrollen im Schengenraum - "Das wäre eine Katastrophe für Grenzpendler"

      Schlagbäume? Uniformen und Passkontrollen? An der Grenze zwischen Brandenburg und Polen ist das schon seit Jahren vorbei. Personen und Waren passieren die Grenze täglich zigtausendfach - ganz ohne Schranken. Nun diskutiert die EU diskutiert, im Zuge der Flüchtlingskrise wieder Kontrollen einzuführen. Welche praktischen Auswirkungen hätte das für Deutsche und Polen?

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Michael Kessler mit Huskys; © rbb/Oliver Ziebe

        Kesslers Expedition (1/2)

        Nach der Kanutour auf der Spree, der Eselwanderung an die Ostsee und der Floßfahrt auf der Havel ist Schluss mit den kuscheligen Ausflügen. Michael Kessler geht für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf seine erste Winterexpedition! Der erste Teil führt ihn von Potsdam über Gröben und Trebbin bis nach Zossen.

      • Toni Costa - Kommissar auf Ibiza am Telefon in der Folge Küchenkunst © rbb/ARD Degeto/Caroline Schümer

        Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Küchenkunst

        Mord im Gourmetrestaurant: Der Sous-Chef eines berühmten Sternetempels auf Ibiza wird eines Morgens erstochen aufgefunden. Kommissar Toni Costa bläst seinen lange geplanten Urlaub ab und nimmt die Ermittlungen auf. Allen Anzeichen nach hatte der Täter es in Wirklichkeit auf den Besitzer des Restaurants, José Arrabal, abgesehen. Feinde hat der wohlhabende Schickeria-Koch genug. Die Tatsache, dass Arrabals schöne Ehefrau Carmen sämtlichen Männern den Kopf verdreht, macht die Tätersuche nicht leichter. Unermüdlich geht der Kommissar jeder Spur nach und kommt schließlich einem perfiden Komplott auf die Spur.

      • Die rbb Reporter: Die Einheizer, Volker Arndt in Luckenwalde © rbb/Christiane Hög

        Die rbb Reporter: Die Einheizer

        Früher haben die "schwarzen Männer" zum Berliner Stadtbild gehört - mit rußverschmierten Gesichtern und einer Kohlentrage auf dem Rücken. Heute haben Erdgas und Heizöl die meisten Kachelöfen und Kohlekessel abgelöst. Bei Engelkes in Berlin ist man heute mit einer Flotte von Heizöltankern unterwegs, auch Familie Arndt in Luckenwalde hat das Sortiment erweitert, den Tankwagen fährt die Chefin.

      • Foto: dpa Bildfunk

        rbb Gartenzeit

        + Winterlinge
        + Live Picture – lebende Pflanzenbilder
        + rbb Gartenzeit im Forstbotanischen Garten Eberswalde

      • Bild zum Film: Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst, Quelle: rbb/MDR/Saxonia Media/Junghans

        Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst

        In den frühen Morgenstunden werden die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler zu einem Waldsee gerufen. In einem Boot ist ein siebenjähriges Mädchen tot aufgefunden worden. Ihre Mutter Paula Albrecht ist verzweifelt. Sie verdächtigt ihren Mann Peter, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt. Amelie war die letzten Tage mit ihm zusammen. Paula befürchtet, dass er die gemeinsame Tochter ermordet hat, weil er es nicht ertragen konnte, dass sie mit Amelie und ihrem neuen Lebensgefährten, Johannes Bittner, in Kürze nach Kairo zieht.

      • Michael Kessler mit Huskys; © rbb/Oliver Ziebe

        Kesslers Expedition (1/2)

        Nach der Kanutour auf der Spree, der Eselwanderung an die Ostsee und der Floßfahrt auf der Havel ist Schluss mit den kuscheligen Ausflügen. Michael Kessler geht für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf seine erste Winterexpedition! Der erste Teil führt ihn von Potsdam über Gröben und Trebbin bis nach Zossen.

      • Toni Costa - Kommissar auf Ibiza am Telefon in der Folge Küchenkunst © rbb/ARD Degeto/Caroline Schümer

        Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Küchenkunst

        Mord im Gourmetrestaurant: Der Sous-Chef eines berühmten Sternetempels auf Ibiza wird eines Morgens erstochen aufgefunden. Kommissar Toni Costa bläst seinen lange geplanten Urlaub ab und nimmt die Ermittlungen auf. Allen Anzeichen nach hatte der Täter es in Wirklichkeit auf den Besitzer des Restaurants, José Arrabal, abgesehen. Feinde hat der wohlhabende Schickeria-Koch genug. Die Tatsache, dass Arrabals schöne Ehefrau Carmen sämtlichen Männern den Kopf verdreht, macht die Tätersuche nicht leichter. Unermüdlich geht der Kommissar jeder Spur nach und kommt schließlich einem perfiden Komplott auf die Spur.

      • Die rbb Reporter: Die Einheizer, Volker Arndt in Luckenwalde © rbb/Christiane Hög

        Die rbb Reporter: Die Einheizer

        Früher haben die "schwarzen Männer" zum Berliner Stadtbild gehört - mit rußverschmierten Gesichtern und einer Kohlentrage auf dem Rücken. Heute haben Erdgas und Heizöl die meisten Kachelöfen und Kohlekessel abgelöst. Bei Engelkes in Berlin ist man heute mit einer Flotte von Heizöltankern unterwegs, auch Familie Arndt in Luckenwalde hat das Sortiment erweitert, den Tankwagen fährt die Chefin.

      • Foto: dpa Bildfunk

        rbb Gartenzeit

        + Winterlinge
        + Live Picture – lebende Pflanzenbilder
        + rbb Gartenzeit im Forstbotanischen Garten Eberswalde

      • Bild zum Film: Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst, Quelle: rbb/MDR/Saxonia Media/Junghans

        Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst

        In den frühen Morgenstunden werden die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler zu einem Waldsee gerufen. In einem Boot ist ein siebenjähriges Mädchen tot aufgefunden worden. Ihre Mutter Paula Albrecht ist verzweifelt. Sie verdächtigt ihren Mann Peter, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt. Amelie war die letzten Tage mit ihm zusammen. Paula befürchtet, dass er die gemeinsame Tochter ermordet hat, weil er es nicht ertragen konnte, dass sie mit Amelie und ihrem neuen Lebensgefährten, Johannes Bittner, in Kürze nach Kairo zieht.

      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Winter am See (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      zum Livestream
      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      Zum Livestream
      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Arena Liga Live

        In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18.00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

      • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      • Radioeins-Moderatorin Bettina Rust (Foto: rbb)

        Hörbar Rust

        Bettina Rust lädt immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Prominenten an die Hörbar Rust ein. Mit der eigenen Musiksammlung im Gepäck gibt es die dazu passenden Geschichten zu hören.

      zum Livestream
      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderator Ingo Kahle (Foto: rbb/Anna-Katharina Schulz)

        Zwölfzweiundzwanzig

        Zu Gast bei Ingo Kahle. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Inforadio - Die Bundesliga

        Jeden Samstag - live und aktuell - mit Reportagen aus den Stadien. Dazu gibt es Stimmungsberichte und erste Eindrücke kurz vor dem Anpfiff, Analysen sowie Interviews direkt nach dem Abpfiff. Höhepunkt bleibt die legendäre ARD-Bundesliga-Konferenz.

      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags (11:05 und 20:05 Uhr) ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

        Dance Under The Blue Moon

        Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Café Mondial

        Werktags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr öffnet das "Café Mondial" - ein unterhaltsames Nachmittagsmagazin mit Service- und Spielelementen. Geboten werden u.a. Tipps in Sachen Mode, Trends und Lifestyle. Und Hörer-Musikwünsche werden auch erfüllt.

      • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

        Soulfood - Beats, Vibes & Power

        Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

      • Blick über den Canal Grande der italienischen Lagunenstadt Venedig (Bildquelle: dpa)

        La Dolce Vita

        Musik von und aus Italien! Anna-Bianca Krause stellt samstags Neuheiten und Klassiker, Entdeckungen und Legenden vor. "La Dolce Vita" widmet sich der Musik des mediterranen Raums und ihren weltweiten Ablegern.

      • Über den Wolken: Flugzeug (Bildquelle: dpa)

        Indigo - Late check out

        Sonntags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sendet Funkhaus Europa fein ausgewählte Songs, die eine thematische Einheit bilden. "Indigo" präsentiert zeitgenössische, entspannte und urbane Sounds.

      • Eine Wand mit Globen (Bildquelle: dpa)

        5Planeten

        Die Sendung lädt Sie immer Sonntagnachmittag ein zu einem Abenteuer. Francis Gay, Weltreisender in Sachen Musik, entführt Sie auf eine einzigartige Soundreise durch die Barios, Favelas, Casbah, Medina, Mahala, Townships und Banlieues dieser Welt.

      • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

        Jazzanova Radio Show

        Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

      • Nachtleben: Ein DJ legt auf (Bildquelle: dpa)

        Die DJ Edu Show

        Der Sound des afrikanischen Undergrounds: Jede Woche zieht DJ Edu in seiner Radioshow durch die Clubs des Kontinents und entdeckt die wildesten Newcomer, besten HipHopper und schärfsten Rapper zwischen Nairobi und Dakar.

      zum Livestream