Brandenburgs Ministerpräsident, Dietmar Woidke (r, SPD) und der Chef der Brandenburgischen Staatskanzlei, Rudolf Zeeb (l), aufgenommen bei der Ministerpräsidentenkonferenz am 26.03.2015 im Bundesrat in Berlin. (Quelle: dpa | Gregor Fischer)

Zwei Entlassungen in Brandenburg - Woidke baut Regierungszentrale um

Gleich zwei Mitglieder der Brandenburger Regierungszentrale haben am Dienstag ihren Posten verloren. Sowohl Staatskanzleichef Rudolf Zeeb als auch Regierungssprecher Andreas Beese müssen nach wochenlangen Querelen ihre Stühle räumen. Das teilte Ministerpräsident Dietmar Woidke auf einer Pressekonferenz in Potsdam mit.

Mehr zum Thema

Besucher beim ersten "Lollapalooza"-Festival im September 2015 auf dem früheren Flughafen Tempelhof in Berlin (Quelle: imago/Star-Media)

Letzte Entscheidung liegt beim Bezirk - Weiter Gezerre um "Lollapalooza"

Schon im März hatte das "Lollapalooza"-Festival mit dem Standort Treptower Park geworben - doch bis heute gibt es keine endgültige Genehmigung. Zwar hat am Dienstag die oberste Denkmalschutz-Behörde ihre Zustimmung erteilt, aber im Bezirksamt Treptow-Köpenick ist das Event nach wie vor umstritten. Und von den Anwohnern droht eine Klage.

Mehr zum Thema

Ramona Pop beim GIF-Interview (Quelle: rbb/Karo Krämer)

Berliner Spitzenkandidaten | Interview in Bildern - GIF me action, Ramona Pop!

Wahlkämpfe sind Wortgefechte. Deshalb haben wir Spitzenpolitiker gebeten, zu schweigen – und persönliche Seiten zu zeigen, ohne einen Ton zu sagen. Zum Auftakt unserer GIF-Interview-Reihe vor der Berlin-Wahl verrät Ramona Pop (Grüne), wofür sie sich insgeheim mehr Zeit wünscht und welches kuriose Talent sie auf Lager hat.

Mehr zum Thema

Neueröffnung nach zwei Jahren Sanierung - Mehr als nur Sterne im sanierten Großplanetarium

Ab Donnerstag blinkt im Thälmannpark einer der modernsten Sternenhimmel weltweit. Nach zwei Jahren Schließung, Modernisierung und Sanierung eröffnet das Zeiss-Großplanetarium wieder für Besucher. Der große Star ist hier der neue Projektor "Zeiss Universarium IX".

RSS-Feed
  • - Hertha stellt Norweger für WM-Qualifikation ab

    Norwegens Fußball-Nationaltrainer Per-Mathias Høgmo setzt zum Auftakt der WM-Qualifikation gegen Weltmeister Deutschland auf mehrere Bundesliga-Profis. Zum 24 Spieler umfassenden Kader für die Partie am übernächsten Sonntag (4. September) in Oslo gehören auch Torhüter Rune Jarstein von Hertha BSC sowie dessen Berliner Vereinskollege Per Skjelbred.

  • Das Haus Alt-Köpenick 36 ist das älteste Haus in Köpenick (Quelle: rbb/Abendschau)

    - Köpenick feiert sein ältestes Haus

    Köpenick feiert in diesem Jahr den 400 Geurtstag seines ältesten Gebäudes. Das Haus in der Straße Alt-Köpenick 36 wurde am Dienstag mit einer Denkmal-Tafel gewürdigt. Das Haus war 1616 erbaut worden und ist das einzige Haus in Köpenick, das den dreißigjährigen Krieg überstanden hat. Zu DDR Zeiten war das Gebäude stark heruntergekommen. Es wurde Anfang der 90er Jahre restauriert und gehört zum Ensemble Altstadt Köpenick.

  • - Füchse verlieren Trainingsmatch gegen den SCM

    Die Füchse Berlin haben in der Vorbereitungphase auf die neue Handball-Bundesliga-Saison eine knappe Niederlage kassiert. Der Klub unterlag am Dienstagabend dem SC Magdeburg im Trainingslager in Naumburg/Saale mit 21:23. Beide Teams lieferten sich eine spannende Partie - zur Halbzeit hatte es 13:13 gestanden. In Naumburg trainieren die Füchse noch bis Freitag; mit dabei sind auch die 2. Herren sowie der Nachwuchs. Am Samstag spielen die Berliner in der 1. Runde des DHB-Pokals gegen den Oranienburger HC.

  • - Rechte Schmierereien in Guben

    Unbekannte haben mehrere Fassaden im Stadtgebiet von Guben (Spree-Neiße) mit rechten Schmierereien beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, trugen sie in der Nacht zum Dienstag in einem Wohngebiet großflächig Hakenkreuze, SS-Runen und diverse Parolen mit schwarzer Farbe auf. Nach Angaben einer Polizeisprecherin sollen in dem Gebiet auch Asylsuchende wohnen. In Guben in Südbrandenburg gab es laut Opfervereinen besonders viele Angriffe auf Geflüchtete.

  • - Anabolika und Testosteron in der Unterhose

    An einer Autobahn-Raststätte an der A12 ist ein seit Jahren gesuchter Straftäter der Polizei ins Netz gegangen. Laut Bundespolizei kontrollierte eine Streife am frühen Dienstagmorgen an der Raststätte Biegener Hellen Nord einen in Richtung Berlin fahrenden Wagen. Der 23 Jahre alte Beifahrer war bereits im Juni 2012 wegen Hehlerei verurteilt worden. In seiner Unterhose entdeckten die Beamten nun 277 Gramm Chrystal Meth sowie 65 Ampullen Testosteron. Im Gepäck hatte der Mann weitere 30 Ampullen Anabolika bei sich.

  • Kormorane auf einer Rohrbruecke. (Quelle: imago | blickwinkel)

    - Fischereibranche leidet unter Kormoranen

    Beim Fischereitag in Potsdam beraten etwa 250 Delegierte aus ganz Deutschland über die Lage ihrer Branche. Im Inland leiden die Fischer unter anderem unter Kormoranen, Reihern, Ottern und Bibern, die die Zuchtbestände dezimieren. Brandenburg will sich dafür einsetzen, gegen die EU-weit geschützten Arten vorgehen zu dürfen, wenn die Zahl der Tiere stabil ist. Der Umsatz der Meeresfischer lag 2015 bei rund 223 Millionen Euro, in der Binnenfischerei und in der Fischzucht sind es 200 Millionen Euro.

  • - "Fire Watch" entwickelt sich zum Exportschlager

    Das Brandenburger "Fire Watch"-System zur Früherkennung von Waldbränden entwickelt sich zu einem Exportschlager. Nach Kasachstan und der Slowakei prüfe auch der größte Waldbesitzer in Chile das System, teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Dazu informierten sich Experten der chilenischen Arauco Forestal in der Warnzentrale Wünsdorf (Teltow-Fläming). Das von der Berliner Firma IQ-wireless GmbH und dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt entwickelte System basiert auf optischen Sensoren. Sobald sie eine Rauchwolke ausmachen, wird Alarm ausgelöst.

  • - Taxifahrer bei Überfall schwer verletzt

    Ein Taxifahrer ist in Berlin-Gesundbrunnen von einem Fahrgast überfallen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der 55-jährige den unbekannten Mann in der Nacht durch Gesundbrunnen. In der Schönwalder Straße zückte der Fahrgast ein Messer, hielt es dem Fahrer an den Hals und forderte Bargeld. Dem Taxifahrer gelang es, sich aus dem Griff des Angreifers zu befreien. Dabei zog er sich an der rechten Hand erhebliche Schnittverletzungen zu. Als er um Hilfe rief, flüchtete der Täter ohne Beute. Der Taxifahrer musste notoperiert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Das Model Gina-Lisa Lohfink verlässt das Amtsgericht Tiergarten in Berlin. (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)

Urteil: 20.000 Euro Geld-Strafe - Gina-Lisa Lohfink will in Berufung gehen

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hat Gina-Lisa Lohfink am Montag eine Niederlage einstecken müssen: Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten verurteilte das Model wegen falscher Verdächtigung zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro. Sie hatte zwei Männern vorgeworfen, sie vergewaltigt zu haben. Jetzt will Lohfink in Berufung gehen.

Mehr zum Thema

Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus (Quelle: rbb Fernsehen)

Kulturministerin will Museen stärken - Ostdeutsche Kunst künftig unter einem Dach

Die kreisfreien Städte sind hoch verschuldet - darunter leidet auch die Kunst. Um Standorte wie das Dieselkraftwerk in Cottbus und das Museum Junge Kunst in Frankfurt (Oder) zu stärken, sollen die beiden Häuser 2017 zusammengeführt werden. Gleichzeitig hat Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Dienstag auch mehr Geld versprochen.

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig24 °C
  • MIleicht bewölkt27 °C
  • DOklar29 °C
  • FRklar32 °C
  • SAklar30 °C
  • SOklar31 °C
  • MOleicht bewölkt, Regenschauer29 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 11.9. ist der Bahnverkehr zwischen Kottbusser und Halleschem Tor unterbrochen. In dieser Zeit beginnen und enden alle Züge zwischen HalleschemTor und Möckernbrücke am Gleis in Richtung S+U Warschauer Straße. Der gesperrte Abschnitt kann mit der U 6, U 7 und U 8 Mehringdamm und Hermannplatz umfahren werden. Zusätzlich fahren barrierefreie Busse zwischen Kottbusser und Halleschem Tor.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 41, S 42 und S 46

          Expandieren

          S 41, S 42 und S 46

          Durchgehend von Freitag, 26. August 22 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. September, werden auf der Ringbahn zwischen Westend und Gesundbrunnen Busse eingesetzt. Die S 46 wird werktags von Halensee nach Charlottenburg umgeleitet, am Wochenende verkehrt die Linie nur zwischen Königs Wusterhausen und Südkreuz. Bitte nutzen Sie auf der Strecke zwischen Südkreuz bzw. Halensee und Westend die S 41 / S 42. Der gesperrte Abschnitt kann mit anderen S-Bahn-Linien umfahren werden. Die Stationen Jungfernheide, Westhafen und Wedding sind auch mit der U-Bahn gut zu erreichen. Die Deutsche Bahn erneuert fünf Weichen in Westend. Außerdem sind Arbeiten am Bahnsteig in Jungfernheide sowie an den Signalanlagen vorgesehen.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die S 3 ist bis zum 28.8. zwischen Karlshorst und Ostkreuz unterbrochen. In dieser Zeit wird im Bereich Rummelsburg an den Gleisanlagen gearbeitet. Zwischen Karlshorst und Nöldnerplatz sind stattdessen Busse im Einsatz. Von Nöldnerplatz fahren die Linien S 5, S 7 und S 75 zum Ostkreuz.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Vom 24. August (10 Uhr) bis einschließlich 31. August kommt es wegen Arbeiten an einer Brücke in Berlin-Rummelsburg zu Fahrplanänderungen. Die zwischen Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge werden zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet. Die zwischen Magdeburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge verkehren auf ihrem regulären Weg. Abweichungen hiervon gibt es am 26. August (von 4 Uhr bis 12 Uhr) sowie vom 27. August (12 Uhr) bis zum 28. August (12 Uhr). In diesem Zeitraum werden alle Züge zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 24. August bis zum 31. August enden und beginnen die Züge von und nach Cottbus in Berlin Ostkreuz. Die Züge von und nach Wismar und Wittenberge beginnen und enden am Berliner Ostbahnhof. Am Wochenende 27. und 28. August entfallen zusätzlich einige Fahrten zwischen Cottbus und Lübbenau.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen

      Sport

      Hertha-Torhüter Rune Jahrstein vereitelt im DFB-Pokalspiel bei Jahn Regensburg eine Torchance von Marco Grüttner. (Quelle: imago/Walter Baehnisch)

      Fußball | DFB-Pokal-Spiel in Regensburg - Hertha nur mit sehr viel Mühe weiter

      Das war eine Zitterpartie: Zum Auftakt des DFB-Pokals kam Fußball-Bundesligist Hertha BSC gegen Drittliga-Spitzenreiter Jahn Regensburg erst im Elfmeterschießen weiter - und das war vor allem Torwart Rune Jarstein zu verdanken. Eine Woche vor dem Punktspiel-Start gegen Freiburg fehle es noch an Effektivität, sagt Hertha-Coach Pal Dardai.

      Mehr Sport

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Arbeiter in einem VW-Werk

        - Ende des Zuliefererstreits - VW will zurück zum Normalbetrieb

        Nach der Einigung im Streit mit Zulieferern will Volkswagen die Produktion möglichst schnell wieder hochfahren. Im VW-Getriebewerk in Kassel soll am Donnerstag alles wieder normal laufen. Die Kurzarbeit dürfte sich für die Beschäftigten erledigt haben.
      • Die Firma Prevent in Warmenau (Niedersachsen)

        - Prevent-Gruppe: Der Konzern, der VW herausforderte

        Jeder siebte Sitzbezug in europäischen Autos kommt aus dem Hause Prevent. Zwischen dem Zulieferer und VW ist ein Machtkampf ausgebrochen, der Europas größten Autobauer in Schwierigkeiten gebracht hat. Wer steckt hinter der Prevent-Gruppe? C. Verenkotte berichtet.
      • - VW-Abgasskandal: Nach dem Vergleich ist vor dem Vergleich

        Im Juni hatte sich VW mit US-Behörden und Privatklägern auf einen bis zu 15,3 Milliarden Dollar teuren Vergleich geeinigt. Ausgestanden ist der Abgasskandal für VW damit aber noch lange nicht. Derzeit verhandelt der Wolfsburger Konzern mit mehreren US-Bundesstaaten.
      • Sendungsbild

        - Paralympics ohne Russland: "Eine Ohrfeige für das IOC"

        Der Sportgerichtshof CAS hat den Ausschluss aller russischen Athleten von den Paralympics bestätigt. Für ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt ist das folgerichtig. Das Internationale Paralympische Komitee habe eine konsequentere Entscheidung getroffen als das hasenfüßige IOC.
      • - Russische Sportler dürfen nicht zu Paralympics in Rio

        Das russische Team darf nicht an den Paralympics teilnehmen. Der Sportgerichtshof CAS bestätigte den Komplettausschluss des Verbands. Grund ist die Doping-Affäre. Anders als bei den Olympischen Spielen wird es wohl keine Ausnahmen für einzelne Athleten geben.
      • - 70 Jahre NRW: Prinz William und Merkel in Düsseldorf

        Hoher Besuch beim NRW-Geburtstagsfest: Der britische Prinz William war Ehrengast in Düsseldorf. Beim Fest zum 70-jährigen Bestehen des Bundeslandes gab es illustre Gäste, viel Musik und noch mehr Lob.
      • - Multimedia-Reportage: Echt Wir - so lebt der Westen

        Die Gründung des Bundeslandes vor 70 Jahren nimmt der WDR zum Anlass zu fragen: Wie lebt und liebt der Westen heute? 20 Menschen dokumentierten über mehrere Monate mit dem Handy ihr Leben. Es entstanden private, intensive und emotionale Tagebücher.
      • - Umwelthilfe kritisiert Verpackungsgesetz-Entwurf

        Das deutsche Mehrwegsystem steht vor dem Aus - das befürchtet zumindest die Deutsche Umwelthilfe. Mit dem ehemaligen Bundesumweltminister Trittin will sie deshalb das neue Verpackungsgesetz der aktuellen Ressortchefin Hendricks verhindern. Von C. Tautz.
      Zwei menschen stehen auf dem Dach der verfallenen US-amerikanischen Abhörstation auf dem Teufelsberg (Quelle: rbb/Thomas Blecha)

      Ehemalige Abhörstation in Berlin - Pläne für den Teufelsberg gehen weit auseinander

      Das Gelände der ehemaligen Abhörstation auf dem Berliner Teufelsberg bietet genauso viel Stoff für Legenden wie Fotomotive für hippe Berliner und Besucher. Während ein Aktionsbündnis und einige SPD-Politiker die Anlage am liebsten wieder in öffentlicher Hand sähen, hat der momentane Pächter ganz andere Pläne. Von Thomas Blecha

      Mehr zum Thema

      Blick auf die Elsenbrücke, über die die A100 nach Friedrichshain und Lichtenberg führen soll (Quelle: Drohnenaufnahme Lokaler)

      Umstrittener Bauabschnitt der Berliner Stadtautobahn - So soll die A100 bis Lichtenberg verlängert werden

      Anwohner und Umweltaktivisten sind sauer: Die Autobahn A100 in Berlin soll ab 2022 noch weiter verlängert werden. Die Baupläne stammen zwar noch aus den 90ern - das Land Berlin und der Bund bringen das Projekt aber derzeit auf Touren. Sie halten den 17. Bauabschnitt für unverzichtbar - und sehen ihn sogar schon "im Bau".

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Michael Müller (Quelle: DGzRS – Die Seenotretter)

        Klarer Kopf auch in schwerer See - THADEUSZ

        Wenn alle anderen die schwere See Richtung sicheren Hafen verlassen, fährt er hinaus: Michael Müller ist Seenotretter und immer dann zur Stelle, wenn jemand auf dem Wasser in Not gerät. Er und seine dreiköpfige Crew haben schon etlichen Menschen das Leben gerettet.

      • BND Zentrale Berlin, Kameras, Quelle: imago/Westend61

        Schattenwelt BND

        Der Bundesnachrichtendienst (BND) steckt tief in einer Vertrauenskrise. Ein Abhörskandal nach dem anderen erschüttert den Dienst. Nichts und niemand scheint vor der Neugier der Spione sicher zu sein: Ohne jeden Anlass wurden E-Mails und Telefonate deutscher Bürger überwacht. Wie viel Geheimdienst braucht Deutschland?

      • Schloß Schönhausen, Quelle: imago stock&people

        Bilderbuch: Berlin Pankow

        Pankow boomt. In dem grünen Bezirk in Randlage mit eigenem Schloss und historischem Krankenhausgelände stehen alle paar Schritte Kräne, Bagger, Gerüste. Hochpreisige Wohnkomplexe sind im Werden. Pankow ist die gefragteste Wohngegend in Berlin. Ein Bezirk voller Kontraste mit einer langen, wechselvollen Geschichte. Das Gelände der Garbaty-Zigarettenfabrik, das zu den größten Baudenkmälern der Industriearchitektur zwischen 1900 und 1930 gehört, wurde inzwischen zu einem modernen Wohngelände luxussaniert. Der Film zeigt, was Pankow so attraktiv macht.

      • Altstadt Bad Belzig (Quelle: imago/Schöning)

        rbb UM4

        rbbUM4 ist am Mittwoch mit dem mobilen Studio auf dem Marktplatz in Bad Belzig. Ein Bad ist Belzig schon seit sechs Jahren. Aber die bekannte Steintherme des Kurortes ist nicht das einzig Interessante. Es ist nämlich auch Burgfestwoche in Bad Belzig und rbbUM4 ist mit dabei. Susanne Tockan trifft einen Ritter, der ihr alles über die berühmte Burg und die Stadt erzählt.

      • Der Aktivist und durch die Glasknochenkrankheit selbst betroffene Raul Krauthausen ist ein nimmermüder Kämpfer für Inklusion und Barrierefreiheit. © rbb/WDR/Oliver Ziebe

        Hirschhausens Quiz des Menschen

        "Hirschhausens Quiz des Menschen" geht in eine neue Runde: Dr. Eckart von Hirschhausen präsentiert neue Ausgaben der erfolgreichen Spiel und Wissensshow. Drei prominente Rateteams schauen dann unter anderem tief in die Augen von "Tatort" -Kommissaren und erraten medizinische Diagnosen, die Kinder stellen. Gäste: * Kim Fisher * Thomas Anders * Jana Ina Zarrella * Alexander Herrmann * Anne Gesthuysen * Frank Plasberg

      • Philomena Lee (Judi Dench) und Martin Sixsmith (Steve Coogan) auf dem Flughafen © rbb/Degeto/Pathe Productions Limited

        FilmSommer - Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn

        Als junge Frau ungewollt schwanger, wurde Philomena Lee in einem irischen Schwesternheim einst ihr Sohn weggenommen und zur Adoption freigegeben. Erst 50 Jahre später beschließt sie, nach ihm zu suchen. Dabei bittet die Katholikin ausgerechnet den zynischen Journalisten Martin Sixsmith, der aus ihrer schmerzhaften Geschichte eine Zeitungsstory machen will, um Hilfe. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn muss das ungleiche Gespann nicht nur Mauern des Schweigens überwinden, sondern auch emotionale Belastungsproben meistern. Gekonnt zwischen Tragik und Humor balancierend, setzte Stephen Frears eine authentische Begebenheit in Szene.

      • Michael Müller (Quelle: DGzRS – Die Seenotretter)

        Klarer Kopf auch in schwerer See - THADEUSZ

        Wenn alle anderen die schwere See Richtung sicheren Hafen verlassen, fährt er hinaus: Michael Müller ist Seenotretter und immer dann zur Stelle, wenn jemand auf dem Wasser in Not gerät. Er und seine dreiköpfige Crew haben schon etlichen Menschen das Leben gerettet.

      • BND Zentrale Berlin, Kameras, Quelle: imago/Westend61

        Schattenwelt BND

        Der Bundesnachrichtendienst (BND) steckt tief in einer Vertrauenskrise. Ein Abhörskandal nach dem anderen erschüttert den Dienst. Nichts und niemand scheint vor der Neugier der Spione sicher zu sein: Ohne jeden Anlass wurden E-Mails und Telefonate deutscher Bürger überwacht. Wie viel Geheimdienst braucht Deutschland?

      • Schloß Schönhausen, Quelle: imago stock&people

        Bilderbuch: Berlin Pankow

        Pankow boomt. In dem grünen Bezirk in Randlage mit eigenem Schloss und historischem Krankenhausgelände stehen alle paar Schritte Kräne, Bagger, Gerüste. Hochpreisige Wohnkomplexe sind im Werden. Pankow ist die gefragteste Wohngegend in Berlin. Ein Bezirk voller Kontraste mit einer langen, wechselvollen Geschichte. Das Gelände der Garbaty-Zigarettenfabrik, das zu den größten Baudenkmälern der Industriearchitektur zwischen 1900 und 1930 gehört, wurde inzwischen zu einem modernen Wohngelände luxussaniert. Der Film zeigt, was Pankow so attraktiv macht.

      • Altstadt Bad Belzig (Quelle: imago/Schöning)

        rbb UM4

        rbbUM4 ist am Mittwoch mit dem mobilen Studio auf dem Marktplatz in Bad Belzig. Ein Bad ist Belzig schon seit sechs Jahren. Aber die bekannte Steintherme des Kurortes ist nicht das einzig Interessante. Es ist nämlich auch Burgfestwoche in Bad Belzig und rbbUM4 ist mit dabei. Susanne Tockan trifft einen Ritter, der ihr alles über die berühmte Burg und die Stadt erzählt.

      • Der Aktivist und durch die Glasknochenkrankheit selbst betroffene Raul Krauthausen ist ein nimmermüder Kämpfer für Inklusion und Barrierefreiheit. © rbb/WDR/Oliver Ziebe

        Hirschhausens Quiz des Menschen

        "Hirschhausens Quiz des Menschen" geht in eine neue Runde: Dr. Eckart von Hirschhausen präsentiert neue Ausgaben der erfolgreichen Spiel und Wissensshow. Drei prominente Rateteams schauen dann unter anderem tief in die Augen von "Tatort" -Kommissaren und erraten medizinische Diagnosen, die Kinder stellen. Gäste: * Kim Fisher * Thomas Anders * Jana Ina Zarrella * Alexander Herrmann * Anne Gesthuysen * Frank Plasberg

      • Philomena Lee (Judi Dench) und Martin Sixsmith (Steve Coogan) auf dem Flughafen © rbb/Degeto/Pathe Productions Limited

        FilmSommer - Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn

        Als junge Frau ungewollt schwanger, wurde Philomena Lee in einem irischen Schwesternheim einst ihr Sohn weggenommen und zur Adoption freigegeben. Erst 50 Jahre später beschließt sie, nach ihm zu suchen. Dabei bittet die Katholikin ausgerechnet den zynischen Journalisten Martin Sixsmith, der aus ihrer schmerzhaften Geschichte eine Zeitungsstory machen will, um Hilfe. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn muss das ungleiche Gespann nicht nur Mauern des Schweigens überwinden, sondern auch emotionale Belastungsproben meistern. Gekonnt zwischen Tragik und Humor balancierend, setzte Stephen Frears eine authentische Begebenheit in Szene.

      Zum Livestream
      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      zum Livestream
      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      Zum Livestream
      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      zum Livestream
      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

      • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Hard'n heavy

        Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Cosmo

        Tagsüber sendet Funkhaus Europa auf Deutsch für alle mit "Cosmo" - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei Funkhaus Europa montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        Funkhaus Europa Live

        Global Pop live: Funkhaus Europa nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstlern, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schon immer wurden dem Mond magische Kräfte zugeschrieben. - Quelle: rbb

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei Funkhaus Europa komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von Funkhaus Europa starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      zum Livestream