rbb-Intendantin Patricia Schlesinger verleiht den Panorama Publikums-Preis (Quelle: Radioeins)

Preisgala am Berlinale Publikumstag - Panorama Publikums-Preise verliehen

In der Berlinale-Sektion "Panorama" können die Zuschauer den Preisträger bestimmen: Das waren in diesem Jahr der Spielfilm "Insyriated" über den syrischen Alltag einer Familie und eine Doku über schwarze amerikanische Bürgerrechtler. Am Sonntag hat rbb-Intendantin Patricia Schlesinger die Trophäen übergeben.

RSS-Feed
  • - Vier mutmaßliche Sprayer gefasst

    Vier mutmaßliche Graffiti-Sprayer im Alter von 23 bis 28 Jahren sind in der Nacht zu Sonntag am Bahnhof Berlin-Schönefeld (Dahme-Spreewald) erwischt worden. Sie hatten zuvor etwa 50 Quadratmeter einer S-Bahn besprüht, teilte die Bundespolizeidirektion Berlin mit. Drei Männer seien sofort gefasst worden. Der vierte wurde mit Hilfe eines Polizeihubschraubers in einem Gebüsch aufgespürt.  

  • - Brandenburger Grüne fordern Bergbau-Schiedsstelle

    Die Grünen im Brandenburger Landtag haben die zügige Einrichtung einer Schlichtungsstelle für Bergbauschäden gefordert. Seit über vier Jahren würden betroffene Kommunen und Anwohner von der Landesregierung hingehalten, kritisierte die bergbaupolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion Heide Schinowsky  am Sonntag. Das Parlament habe die Schiedsstelle bereits 2013 beschlossen. Wirtschaftsminister Gerber (SPD) begründet die Verzögerung mit fehlender Finanzierung. Tagebau-Anrainer beklagen unter anderem Risse an ihren Häusern.

  • - Cottbuser Tierpark wieder eröffnet

    Nachdem er vier Wochen lang wegen der Geflügelpest geschlossen war, ist der Cottbuser Tierpark am Sonntag wieder geöffnet worden. Auf dem Gelände des Tierparks waren tote infizierte Wildvögel entdeckt worden. Stichproben im Tierbestand hätten aber keine Hinweise auf den Erreger ergeben, sagte ein Sprecher. Es gelten allerdings weiterhin Schutzmaßnahmen. Zu einigen Innenbereichen des Parks haben Besucher keinen Zutritt, zudem dürfen Wildvögel nicht gefüttert werden. Im vergangenen Jahr kamen rund 156.000 Besucher in den Cottbuser Tierpark.

  • - Fahrzeuge in Charlottenburg abgebrannt

    In der Nacht zu Sonntag sind in Charlottenburg ein VW-Transporter und ein Smart abgebrannt. Eine Anwohnerin bemerkte das Feuer in der Friedbergstraße gegen 3.20 Uhr. Demnach stand zunächst der Transporter in Flammen. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits auf den davor stehenden Smart übergegriffen. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

  • - Supermarkt in Neukölln überfallen

    Ein maskierter Mann hat am Samstagnachmittag einen Supermarkt in Neukölln überfallen. Gegen 17:45 Uhr betrat der mit einem Messer Bewaffnete das Geschäft in der Sonnenallee und forderte die Kassiererin, die Kasse zu öffnen. Mit der Beute in unbekannter Höhe flüchtete der Mann aus dem Laden, bei der Flucht verlor er einige Geldscheine. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

  • - Zwei S-Bahn-Raucher prügeln sich mit Fahrgast

    Wegen eines Streits um das Rauchverbot in der S-Bahn haben sich drei betrunkene Männer in einem Zug der Linie S7 geprügelt. Laut Polizei hatten zwei 20 und 36 Jahre alte Männer in der Nacht zu Samstag dort Zigaretten geraucht, als ein 39-Jähriger sie aufforderte das zu unterlassen. Daraufhin schlugen und traten ihn die Raucher. Der Angegriffene wehrte sich mit Schlägen. Am Bahnhof Lichtenberg nahm die Polizei alle drei Beteiligten mit zur Wache. Gegen die beiden Raucher wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, gegen ihren Kontrahenten wegen Körperverletzung.

  • - Demonstration gegen Europäischen Polizeikongress

    Mehrere hundert Menschen haben in Berlin-Kreuzberg gegen den 20. Europäischen Polizeikongress demonstriert. Aufgerufen zu dem Demonstration, der am Samstag vom Kottbuser Tor zum Potsdamer Platz zog, hatte ein Bündnis linker Gruppierungen. Sie fürchten angebliche "Aufrüstungen der Sicherheitsbehörden". Der Polizei-Kongress am Alexanderplatz befasst sich Anfang der Woche mit Sicherheitsfragen in Europa.

     

  • - Brandenburg fördert Kulturprojekte zur Flüchtlingsintegration

    36 Kulturprojekte zur Integration von Flüchtlingen erhalten vom Land Brandenburg rund 300.000 Euro. Insgesamt gingen 68 Bewerbungen von gemeinnützig tätigen Kulturinstitutionen und Vereinen ein, teilte das Kulturministerium am Samstag mit. Kultur sei einer der wichtigsten Mittler, um Menschen zusammenzubringen. Das Geld sei gedacht für Projekte, mit denen Geflüchteten die Teilhabe an Kulturaktivitäten erleichtert und der kulturelle Austausch zwischen Flüchtlingen und Brandenburgern unterstützt werde.

  • - Demonstration "Neukölln bleibt bunt"

    Mehrere hundert Menschen haben am Sonntag in Berlin-Rudow unter dem Motto "Neukölln bleibt bunt" demonstriert. Dazu aufgerufen hatte ein Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Aktionsgruppen. Unter den Rednerinnen war auch Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD). Seit Oktober wurden zählte das Register zur Erfassung rechtsextremer Gewalttaten und Sachbeschädigungen nach rbb-Recherchen 35 Vorfälle gezählt, darunter sechs Brandanschläge.

Eine junge Frau fährt mit dem Moped durch Vluyn (Quelle: Roland Weihrauch / dpa)

Moped-Führerschein in Brandenburg - Losknattern ab 15

Brandenburg, das Flächenland der Dörfer und Kleinstädte: Busse und Bahnen fahren in Lausitz, Prignitz und der Uckermark oft nur sporadisch. Viele märkische Jugendliche dürften sich deshalb freuen: Den Moped-Führerschein können sie bald schon mit 15 machen.

Mehr zum Thema

Carl English (Alba) mit Ball, links Chad Toppert (Ludwigsburg) (Quelle: imago/Bernd König)

Basketball | Top Four - Alba gewinnt Spiel um Pokal-Platz drei

Der als Pokalsieger entthronte Gastgeber Alba Berlin hat beim Top Four der Basketball Bundesliga (BBL) das Spiel um Platz drei gewonnen. In der Arena am Ostbahnhof siegte die Mannschaft von Trainer Ahmet Caki 84:70 (43:41) gegen Ludwigsburg.

Mehr zum Thema

Berlinale 2017

Filmstill aus dem Film "Logan - The Wolverine", der im Wettbewerb der Berlinale 2017 läuft (Quelle: © 2017 Twentieth Century Fox/ Berlinale)

Filmkritik | "Logan: The Wolverine" - Der Gott des Gemetzels

James Mangolds "Logan: The Wolverine" ist der letzte Einsatz von Hugh Jackman als Mutant mit den Krallen aus Adamantium. Zum Abschied gibt der australische Hollywoodstar noch einmal alles und spielt einen von Selbstzweifeln und Selbstmordgedanken geplagten Superhelden aus dem "X-Men-Universum".  Von Anna Wollner

Filmstill. Ana, mon amour - © Berlinale

Rezension | Ana, mon Amour - Liebe und andere Grenzüberschreitungen

Mit Abhängigkeiten und Loslösungsprozessen einer symbiotischen Liebesbeziehung beschäftigt sich der rumänische Regisseur Călin Peter Netzer. Sein Drama "Ana, mon Amour" ist ein ungewöhnlich lebensechter Film, der zu einer therapeutischen Nabelschau abflacht. Von Ula Brunner

Mehr Berlinale

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, leichter Regen8 °C
  • MObedeckt, leichter Regen8 °C
  • DIstark bewölkt, Regenschauer9 °C
  • MIbedeckt, mäßiger Regen10 °C
  • DObedeckt, Regenschauer8 °C
  • FRwolkig, Regenschauer7 °C
  • SAwolkig7 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          In den Nächten sonntags bis donnerstags ist der Zugverkehr ab 22 Uhr wegen Bauarbeiten zwischen Strausberger Platz und Alexanderplatz unterbrochen. Zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor sowie zwischen Frankfurter Tor und Frankfurter Allee wird deshalb gependelt. Außerdem fahren Ersatzbusse, welche die S- und U-Bahnhöfe Alexanderplatz, Jannowitzbrücke, Ostbahnhof, Strausberger Platz und Schillingstraße miteinander verbinden. (Bis 2. März. Weitere Einschränkungen vom 19.März bis 6. April)

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow! Fahrgäste, die zum Bahnhof Zitadelle wollen, fahren bis Haselhorst und dann zurück. Wer von der Zitadelle Richtung Rudow will, muß erst in der Gegenrichtung zur Altstadt Spandau fahren und dort umsteigen. (Bis 29.03.2017)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn:

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn:

          Bei den Linien S42, 8 und 9 kommt es zu Ausfällen und Verspätungen. Grund war ein Polizeieinsatz in der Landsberger Allee.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Umfangreiche Fahrplanänderungen bis April 2018

          Expandieren

          Umfangreiche Fahrplanänderungen bis April 2018

          Wegen des zweigleisigen Ausbaus der Fernbahn ist der Streckenabschnitt zwischen Berlin-Blankenburg und Berlin-Karow bis Anfang April 2018 gesperrt. .......... RE 3 Stralsund - Angermünde - Pasewalk - Bernau - Berlin - Lutherstadt - Wittenberg/Falkenberg (Elster): Die Linie wird in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Im Norden werden die Züge zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen über Lichtenberg umgeleitet und erhalten dort - bis auf einige Ausnahmen - einen zusätzlichen Halt. Aufgrund der Umleitung benötigen die Züge eine bis zu 25 Minuten längere Fahrzeit. Sie fahren in Richtung Norden in Berlin Hbf und Berlin Gesundbrunnen früher ab bzw. kommen in der Gegenrichtung entsprechend später an. Aufgrund der längeren Fahrzeit der Züge des RE3 im nördlichen Abschnitt wird in Berlin Hauptbahnhof nicht der gleiche Takt des RE3 zur Weiterfahrt erreicht. Da sich die Bauzustände im Laufe des Jahres verändern, wird es mehrfach geringfügige Änderungen im Fahrplan geben. ............ RE 66 Szczecin - Angermünde - Berlin: Die Züge dieser Linie werden im Raum Berlin umgeleitet und enden bzw. beginnen in Lichtenberg. Der Halt in Berlin Gesundbrunnen entfällt. ........... RE 5 Rostock/Stralsund - Berlin - Wünsdorf-Waldstadt (- Elsterwerda): Die Linie verbleibt während der Bauarbeiten am Karower Kreuz auf ihrer alten Linienführung. Möglich wird dies durch den Bau einer Ersatzkurve. Lediglich an einigen Tagen in den Monaten Januar bis März sowie in den Zeiträumen vom 27. April bis 5. Juni 2017 und vom 27. Oktober bis 27. November 2017 wird es auf dieser Linie zu Ausfällen zwischen Oranienburg und Gesundbrunnen kommen. .......... RB 27 Klosterfelde - Basdorf - Berlin: Die Fahrten von und nach Berlin-Gesundbrunnen enden bzw. beginnen abweichend in Berlin-Karow. Dort bestehen Anschlüsse von und zur S2 Richtung Berlin Gesundbrunnen. ......... RB 60 Wriezen - Eberswalde - Berlin: Die Fahrten werden im Raum Berlin umgeleitet und enden bzw. beginnen in Lichtenberg. Der Halt in Berlin Gesundbrunnen entfällt. =============================================== Alternative Fahrtmöglichkeiten Da die Züge des RE3 nicht durchgängig verkehren und im Norden eine längere Fahrzeit benötigen, bieten sich im Raum Berlin zur Weiterfahrt die S-Bahn bzw. die Busse und Bahnen der BVG an. Hier können auch die Fahrmöglichkeiten, die sich bereits ab Berlin Gesundbrunnen und Lichtenberg bieten, genutzt werden. Weitere Möglichkeiten bieten: - die Linie RB24 mit ihrem Laufweg von Eberswalde über Bernau - Berlin-Hohenschönhausen - Lichtenberg - Berlin Ostkreuz - Berlin-Schöneweide - Königs Wusterhausen und weiter nach Senftenberg. - die Linie RE5 auf dem Abschnitt zwischen Berlin Gesundbrunnen, Berlin Hbf, Berlin Südkreuz und Lichterfelde Ost. - die Linien RE4 und RB10 zwischen Berlin Hbf und Lichterfelde Ost (RE4) bzw. Berlin Südkreuz (RB10).

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Einschränkungen vom 24. Februar (21.45 Uhr) bis 26. Februar (2.45 Uhr). Die Züge der Linien RE 1 (Magdeburg - Cottbus) und RB 11 (Frankfurt (Oder) - Cottbus) werden zwischen Eisenhüttenstadt und Guben durch Busse ersetzt. Beachten Sie die 37 Min. spätere Ankunft bzw. die 39 - 45 Min. frühere Abfahrt der Busse in Guben. Dadurch besteht für Durchgangsreisende in Guben erst Anschluss an die Züge/Busse des nächsten Taktes zur Weiterfahrt. ----------- Vom 4.3., 5:30 Uhr bis 6.3., 2:15 Uhr entfallen die Züge zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner. Bitte nutzen Sie die S-Bahn mit Umstieg am Ostkreuz. ----------- Am 7. und 8.3. entfallen die Züge der RE 1 und mehrere Züge der RB 11 jeweils von 8 bis 19 Uhr zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Es fahren Busse. ----------- Vom 10. bis 12.3. entfallen jeweils von 8 bis 17 Uhr die Züge zwischen Eisenhüttenstadt und Guben. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Logo des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge auf einem Schild

        - BAMF nimmt Handys von Flüchtlingen ins Visier

        Im großen Stil sollen deutsche Behörden künftig Handys von Asylbewerbern auslesen dürfen, um deren Identität festzustellen. Das geht aus einem Gesetzesentwurf "zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht" hervor, der WDR, NDR und "SZ" vorliegt. Von L. Kampf.
      • - Griechenland-Hilfen: Schäuble geht von IWF-Beteiligung aus

        Morgen beraten die Euro-Finanzminister über Griechenland. Entscheidend ist, ob sich das Land an die Auflagen gehalten hat und ob der IWF noch im Boot ist. Bundesfinanzminister Schäuble zeigt sich im "Bericht aus Berlin" gleich doppelt optimistisch.
      • - Analyse: Darum ist die Sicherheitskonferenz so wertvoll

        Die Münchner Sicherheitskonferenz ist wichtiger denn je. Denn hier wird noch ohne den Druck, sich auf eine Abschluss-Formel verständigen zu müssen, offen geredet. In Zeiten, wo ein Tweet eine Krise auslösen kann, ist das wertvoll. Eine Analyse von H. Romann.
      • - US-Außenpolitik: Die große Ahnungslosigkeit

        Wie wird sich die US-Außenpolitik unter Trump verändern? Und wird der Kongress ihn dabei unterstützen? Eine Debatte unter drei US-Senatoren bei der Münchner Sicherheitskonferenz zeigt vor allem eines: Ratlosigkeit. Von Christian Thiels.
      • - EU schließt Abkommen mit Afghanistan

        Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz hat die Europäische Union mit Afghanistan einen Kooperationspakt geschlossen: Die EU verspricht dem Land Finanzhilfe, im Gegenzug soll Afghanistan unter anderem der Rücknahme abgelehnter Asylbewerber zustimmen.
      • - Irak: Sturm auf West-Mossul beginnt

        Die irakische Regierung hat den Beginn einer Offensive zur Rückeroberung des Westteils von Mossul von der Terrormiliz "Islamischer Staat" verkündet. Die irakischen Streitkräfte konnten bereits erste Erfolge vermelden.
      • - Somalia: Viele Tote bei Autobombenanschlag

        Bei einem Autobombenanschlag auf einem belebten Markt in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 35 Menschen getötet worden. Ob die islamistische Shebab-Miliz erneut für die Gewalt verantwortlich ist, ist noch unklar.
      • Opel-Schriftzug

        - PSA will deutsche Opel-Standorte offenbar erhalten

        Die Nachricht von den Übernahmeverhandlungen von Opel durch den französischen Autobauer PSA hatte umgehend Sorgen um die vier deutschen Standorte und Arbeitsplätze ausgelöst. Einem Zeitungsbericht zufolge sagte PSA der Bundesregierung nun zu, die Standorte zu erhalten.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Kerzenlampe an einem Fahrrad von 1911 im Museumsladen Berlin-Spandau. Quelle: rbb/Pilarski

        Theodor

        Vor 200 Jahren erfand der Freiherr Karl Friedrich Drais mit seinem Laufrad den Vorläufer des heutigen Fahrrads. Ein Anlass, sich mit der Fahrradgeschichte der Region zu beschäftigen: Theodor berichtet darüber, was sich die ersten radelnden Damen in Berlin so alles anhören mussten, wie Brandenburg an der Havel zur Hauptstadt der Fahrradproduktion wurde, von spektakulären Zeitungsfahrerrennen, von den Ursprüngen des Radler-Biers bis hin zum Storkower Spaß-Tüftler Didi Senft, der das Fahrrad immer wieder neu erfunden hatte. 

      • Täter-Opfer-Polizei Moderator: Uwe Madel (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Bewaffneter Banküberfall in Frohnau
        + Junges Paar von der Polizei gesucht
        + Toter im Park identifiziert
        + Überfall an Supermarktkasse
        + Aktuelle Fahndungsmeldungen 

      • Wer weiß denn sowas?, Quelle: rbb/ARD/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas?

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden. * Gäste: Johann Lafer; Reiner Calmund

      • Die Hertha schwört sich auf das Topspiel gegen den FC Bayern ein.

        rbb Sportplatz

        + Zu Gast: Claus-Dieter Wollitz und Torsten Mattuschka

        + Hertha BSC - Bayern München

        + Karlsruher SC - Union Berlin

         

      • Tatort: Blutgeld

        Tatort: Blutgeld

        Marc Simon ist Bankangestellter und eigentlich ein ganz ruhiger, unauffälliger Familienmensch. Als seine Frau und seine Tochter erschossen aufgefunden werden, wird er plötzlich zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Als die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz in das oberflächlich perfekte Leben des Familienvaters eindringen, entdecken sie gleich mehrere Geheimnisse. Marc Simon führte ein Doppelleben und hatte neben Ehefrau und Tochter noch eine zweite Familie mit Cornelia König und dem gemeinsamen Sohn Florian. Außerdem hat Simon hohe Schulden.

      • Morden im Norden - Sprengstoff (40)

        Heiter bis tödlich - Morden im Norden (40)

        Mitten in der Nacht explodiert in der Lübecker Altstadt eine Bombe. Es wuchern wilde Gerüchte: Ist al-Qaida in Lübeck aktiv? Am folgenden Samstagmorgen halten sich die Kommissare ausnahmsweise in der Wache auf, weil sie neue Passwörter für ihre Computer bekommen sollen. Da taucht ein junger Mann namens Walad Ansary auf, der fürchtet, dass man ihn für den Anschlag verantwortlich machen will.

      • Kerzenlampe an einem Fahrrad von 1911 im Museumsladen Berlin-Spandau. Quelle: rbb/Pilarski

        Theodor

        Vor 200 Jahren erfand der Freiherr Karl Friedrich Drais mit seinem Laufrad den Vorläufer des heutigen Fahrrads. Ein Anlass, sich mit der Fahrradgeschichte der Region zu beschäftigen: Theodor berichtet darüber, was sich die ersten radelnden Damen in Berlin so alles anhören mussten, wie Brandenburg an der Havel zur Hauptstadt der Fahrradproduktion wurde, von spektakulären Zeitungsfahrerrennen, von den Ursprüngen des Radler-Biers bis hin zum Storkower Spaß-Tüftler Didi Senft, der das Fahrrad immer wieder neu erfunden hatte. 

      • Täter-Opfer-Polizei Moderator: Uwe Madel (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei

        + Bewaffneter Banküberfall in Frohnau
        + Junges Paar von der Polizei gesucht
        + Toter im Park identifiziert
        + Überfall an Supermarktkasse
        + Aktuelle Fahndungsmeldungen 

      • Wer weiß denn sowas?, Quelle: rbb/ARD/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas?

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden. * Gäste: Johann Lafer; Reiner Calmund

      • Die Hertha schwört sich auf das Topspiel gegen den FC Bayern ein.

        rbb Sportplatz

        + Zu Gast: Claus-Dieter Wollitz und Torsten Mattuschka

        + Hertha BSC - Bayern München

        + Karlsruher SC - Union Berlin

         

      • Tatort: Blutgeld

        Tatort: Blutgeld

        Marc Simon ist Bankangestellter und eigentlich ein ganz ruhiger, unauffälliger Familienmensch. Als seine Frau und seine Tochter erschossen aufgefunden werden, wird er plötzlich zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Als die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz in das oberflächlich perfekte Leben des Familienvaters eindringen, entdecken sie gleich mehrere Geheimnisse. Marc Simon führte ein Doppelleben und hatte neben Ehefrau und Tochter noch eine zweite Familie mit Cornelia König und dem gemeinsamen Sohn Florian. Außerdem hat Simon hohe Schulden.

      • Morden im Norden - Sprengstoff (40)

        Heiter bis tödlich - Morden im Norden (40)

        Mitten in der Nacht explodiert in der Lübecker Altstadt eine Bombe. Es wuchern wilde Gerüchte: Ist al-Qaida in Lübeck aktiv? Am folgenden Samstagmorgen halten sich die Kommissare ausnahmsweise in der Wache auf, weil sie neue Passwörter für ihre Computer bekommen sollen. Da taucht ein junger Mann namens Walad Ansary auf, der fürchtet, dass man ihn für den Anschlag verantwortlich machen will.

      Zum Livestream
      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Winter am See (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 21:00 Uhr.

      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer dienstags um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      zum Livestream
      • Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)

        WissensWerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 und 18:45 Uhr.

      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      zum Livestream
      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      zum Livestream
      • Salwa Houmsi und Christoph Schrag (Fotos: Stefan Wieland, Montage: Fritz)

        Beste Musik: Neu und gut

        Der Anfang der Woche steht im Zeichen brandneuer Musik. Genre- und szeneübergreifend. Diese Neuheiten finden verlässlich den Weg ins Fritz-Programm und werden im wöchentlichen Wechsel von Christoph Schrag und Salwa Houmsi präsentiert.

      • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Urban Tunes mit Claudia Kamieth

        Was gibt es Besseres, als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich voller Vorfreude in den Feierabend zu stürzen? Ganz einfach, wenn das Ganze noch mit feinstem Soul, R'n'B und HipHop kombiniert wird. Genau das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth, der Fachfrau für die neusten Urban Tunes.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      zum Livestream