NEUE FAVORITEN

Collage 30Favoriten
Brandenburger Tor mit Weihnachtsbaum im Schnee. Quelle: imago stock&people

Weihnachten in Berlin - Früher hat´s geschneit!

Hat es tatsächlich früher zu Weihnachten öfter geschneit oder verklären wir die Vergangenheit? Wie besinnlich war die Weihnachtszeit in Berlin in den vergangenen Jahrzehnten? Der Film blickt zurück auf die 60er, 70er, 80er und 90er Jahre und zeigt vergessene Aufnahmen aus dem Berliner Weihnachtsalltag.

Favoriten zum Jahresende

Der Sänger und Komponist Udo Jürgens im September 1973 (Bild: dpa)

Die 30 tollsten Schlagerstars der Siebziger XXL

Ist eine neue Liebe wie ein neues Leben? Muss ein bisschen Spass sein? Gibt es Wunder immer wieder? Lügen Tränen wirklich nicht? Die Schlagerstars der Siebziger waren sich da sicher.

Edith Hancke und Heinz Erhardt. Quelle: imago stock&people

Die legendärsten Berliner Komiker

Sie haben die ganze Nation zum Lachen gebracht: mit legendären Auftritten, sensationellen Bühnenshows, unvergessenen Sketchen. Die Berliner Komiker/Innen wissen, wie man mit Herz und Berliner Schnauze das Publikum erobert.  

Sendungen im Rückblick

RSS-Feed
  • Studioaufnahme der schwedischen Popgruppe ABBA Deutschland 1970er Jahre. Quelle: imago stock&people

    Die 30 tollsten Disco-Stars der Siebziger

    Mitte der 70er Jahre hat Musik nur noch einen Zweck: „Dance! Dance! Dance!“ Aus Soul und Funk und ein wenig Salsa wächst DISCO.  In den Großstädten schießen Clubs aus dem Boden, in denen alle ein Phänomen feiern: Aus bassbetontem 4/4-Takt, orchestralen Streichern, Bläsern und vor allem jubilierenden Ohrwurm-Refrains wird eine einzigartige Party-Musik geboren, die ab 1975 in einer wahren Hit-Flut explodiert.

  • Treptower Park. Foto: Stephan Düfel

    Die tollsten Berliner Parks

    Es gibt kleine und große, beliebte und vergessene - die vielen verschiedenen Parks machen Berlin lebenswert. In der Sendung werden ganz unterschiedliche grüne Ecken vorgestellt. Es kommen Berliner zu Wort, die in diesen Parks spielen, sich entspannen oder arbeiten.

  • Der Berliner Dom wird beim Festival of Lights mit farbigem Licht angestrahlt. Foto: dpa-Bildfunk

    Die außergewöhnlichsten Berliner Häuser

    Berlins Straßen bieten für jeden Geschmack etwas: verschnörkelte Mietskasernen, extravagante Betonklötzer, alte Kirchen, neue  Villen. Hinter jeder Ecke sieht die Stadt anders aus und manchmal steht da plötzlich ein erstaunliches Bauwerk. In der Sendung werden solche außergewöhnlichen Häuser vorgestellt. Bei dem Stadtspaziergang kommen außerdem Berliner zu Wort, die in diesen Häusern leben, arbeiten oder sich vergnügen.

  • Frau auf Reisen, Quelle: imago stock&people

    Die reizvollsten Städtetrips

    Sonne, Strand & Palmen sind die Ferien-Klassiker, vor allem im Sommer. Doch immer mehr Urlauber zieht es für ein verlängertes Wochenende weg – und da liegen deutsche Metropolen und auch kleinere Städte-Perlen voll im Trend. Sie locken mit Kultur, Bauwerken und heimischer Gastronomie. Die Zahl der Kurzreisen hat sich in den vergangenen Jahren verdoppelt: Oft reichen zwei, drei, vier Tage, um die schönen Seiten einer Stadt kennenzulernen.

  • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal, Quelle: picture-alliance/ dpa/dpaweb

    Die schönsten Berliner Inseln

    Mitten in Berlin und ab auf die Insel? Kein Problem, denn die Hauptstadt hat etliche Inseln zu bieten: Große, kleine, versteckt und mittendrin, zum Ausspannen, Flanieren oder Dinieren.

  • Menschen in bunten Kostümen nehmen am 19.05.2013 in Berlin am Festumzug des Karnevals der Kulturen der Welt teil. Quelle: dpa

    Die 30 tollsten Berliner Spektakel

    Die Berliner feiern gern. Je größer die Veranstaltung, desto besser. Gelegenheiten hatten sie dazu in den vergangenen Jahrzehnten reichlich. Immer wieder lockten ungewöhnliche Veranstaltungen die Menschen zu hunderttausenden auf die Straßen und Plätze der Hauptstadt.

  • Sonderausstellung erinnert an die 1970er Jahre, Quelle: picture-alliance / dpa

    Die beliebtesten Retro-Wohnschätze

    Wissen Sie noch, wie wir uns manchmal fast den Finger wund gewählt haben? Aber irgendwie ging’s doch. Die Rede ist vom guten alten Wählscheiben-Telefon, mit dem wir lange vor der Erfindung der mobilen Alleskönner ganz ohne automatische Wahlwiederholung, Rufumleitung und Voicemail tagtäglich auskommen mussten.

  • Die 30 tollsten Brandenburger Feste

    Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Das lassen sich die Brandenburger nicht zweimal sagen. Egal ob Ritterfest oder Rockfestival, Flotten- oder Hengstparade, Storchen-, Trachten- oder Sängerfest – an Gelegenheiten fehlt es nicht, und bei jährlich 10 000 Events kommt wohl jeder auf seine Kosten.

  • Collage aus Berliner Seenfotos; Quelle: dpa

    Die 30 schönsten Berliner Gewässer

    Die Berliner haben nah am Wasser gebaut. Kein Wunder, denn Wasser gibt es in der Stadt reichlich. Über ganz Berlin verteilt liegen größere und kleinere Seen, Flüsse, Kanäle; und selbst der eine oder andere Teich ist durchaus sehenswert.

  • Ein historisches Ruinengebäude auf dem Gelände der Beelitzer Heilstätten aus dem Jahre 1898 in Beelitz. (Bild: Robert Schlesinger/dpa)

    30 geheimnisvolle Brandenburger Häuser

    Zwischen Uckermark und Spreewald, Havelland und Oderbruch stehen manchmal versteckt oder gar halb verfallen, ganz besondere Gebäude, die es zu entdecken lohnt. Die Sendung stellt 30 dieser Häuser vor, die alle eins gemeinsam haben: eine geheimnisvolle Vergangenheit.

  • Von der Ostsee bis zur Zugspitze 

    Mohnblüte bei Friedenfelde bei Gerswalde (Landkreis Uckermark).

    Die 30 schönsten Urlaubsziele

    Der eine sucht im Urlaub Aufregung und Action, der andere will die Seele baumeln lassen. Und so verschlägt es die Berliner und Brandenburger auch mal an die Strände von Ost- und Nordsee, in die Bayerischen Berge, die Lüneburger Heide oder in den Schwarzwald, zu den Weinbergen an Rhein, Saale oder Mosel.

  • Schloss Friedrichsfelde, Quelle: imago stock&people

    Die schönsten Berliner Schlösser

    Paläste baut man heute eher selten – auch wenn die Berliner wieder baulustiger geworden sind. Aber die ehrwürdigen Schlösser und Palais aus vergangenen Zeiten sind nach wie vor Hingucker in der Hauptstadt und ziehen Touristenströme an.

  • Tiefer See, Quelle: dpa/picture alliance

    Die schönsten Brandenburger Seen

    Nicht an allem herrscht bekanntlich Überfluss in Brandenburg, doch mit ihren Seen sind die Märker besonders reich gesegnet. Rund 3 000 sind es. Die kleineren unter einem Hektar hinzu gerechnet sogar 10 000. Damit gehört Brandenburg zu den gewässerreichsten Ländern der Bundesrepublik.

  • Leuchtturm-WG in Westerhever,picture alliance / dpa

    Die ungewöhnlichsten Wohnträume

    Könnten Sie sich vorstellen, in einem Leuchtturm zu wohnen? Sich in einem Bunker häuslich niederzulassen? Oder ein Gewächshaus zu den eigenen vier Wänden zu machen?  

  • Barack Obama (USA/Demokraten) und Publikum anlässlich seiner Rede in Berlin am 24.7.2008. Quelle: imago/Fabian Matzerath

    Die 30 legendärsten Berlin-Besuche

    "Ich bin ein Berliner", mit diesem berühmten Satz hat John F. Kennedy vor dem Schöneberger Rathaus am 26. Juni 1963 Geschichte geschrieben. Auch der Besuch des Schah von Persien und seiner Frau im Frühjahr 1967 hat das Leben in der Hauptstadt verändert: Bei den Protest-Demonstrationen wurde der Student Benno Ohnesorg erschossen.

  • Der Sänger und Komponist Udo Jürgens im September 1973 (Bild: dpa)

    Die 30 tollsten Schlagerstars der Siebziger XXL

    Ist eine neue Liebe wie ein neues Leben? Muss ein bisschen Spass sein? Gibt es Wunder immer wieder? Lügen Tränen wirklich nicht? Die Schlagerstars der Siebziger waren sich da sicher.

  • Die 30 legendärsten Popstars der Achtziger - XXL

    In den 80er Jahren liegt in den Musikvideos ein Hauch von Haarspray in der Luft. Egal ob Tina Turner „What’s Love Got to Do with It“ singt, Jennifer Rush „The Power of Love“ beschwört oder Cyndi Lauper behauptet „Girls Just Want to Have Fun“ - gewaltige Frisuren sind das A und O im Showgeschäft der 80er.

  • Bild zum Film: Türkisch für Anfänger, Quelle: rbb/Degeto/Rat Pack/Constantin Film

    Die legendärsten Berliner TV-Serien

    Serien gelten vielen Fernsehsendern heute als Zauberformel für den Publikumserfolg. Doch das ist gar nicht so neu. So waren schon viele Berliner Serien aus den vergangenen Jahrzehnten echte Straßenfeger, die man auf keinen Fall verpassen durfte. Allerdings brauchte man dafür viel mehr Geduld als heute. Statt sie in einem Stück wegzuschauen, wurden sie im deutschen Fernsehen lange nur Folge für Folge und Woche für Woche übertragen.

  • Internationale Hits der 70er und 80er 

    Die englische Band WHAM (Quelle: imago-stock)

    Die 30 legendärsten Pop-Duos

    Weil es zu zweit einfach mehr Freude macht: Viele Musiker gehen lieber als Duo auf die Bühne. So feierten Simon & Garfunkel ebenso legendäre Erfolge wie Baccara, Modern Talking oder Roxette. Songs wie "Bridge over troubled water", "Yes sir, I can boogie", "Cheri Cheri Lady" oder "The Look" sind heute echte Klassiker.

Unsere Experten

  • Die 30 tollsten Disco-Stars der Siebziger

  • Die reizvollsten Städtetrips

  • Die legendärsten Berliner TV-Serien

  • Die 30 legendärsten Pop-Duos

  • Die 30 beliebtesten Stars der volkstümlichen Musik

  • 30 geheimnisvolle Brandenburger Häuser

  • Die schönsten Berliner Schlösser

  • Die 30 schönsten Liebeslieder der Siebziger

Logo der Sendung 30 Favoriten; Quelle. rbb

"Die 30 . . ." - Schlagen Sie uns ein Thema vor!

 

rbb Fernsehen
Programmredaktion
Postfach 90 90 90 14439 Potsdam
30favoriten@rbb-online.de