Mohnblüte bei Friedenfelde bei Gerswalde (Landkreis Uckermark).

Von der Ostsee bis zur Zugspitze - Die 30 schönsten Urlaubsziele

Der eine sucht im Urlaub Aufregung und Action, der andere will die Seele baumeln lassen. Und so verschlägt es die Berliner und Brandenburger zum Urlauben gerne auch in andere Gefilde unseres Landes: an die Strände von Ost- und Nordsee, in die Bayerischen Berge, die Lüneburger Heide oder in den Schwarzwald, zu den Weinbergen an Rhein, Saale oder Mosel.

Die Statistik sagt: 70 Millionen Deutsche verreisen im Jahr mindestens einmal. Und warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Deutschland bietet alles: Berge und Gletscher, Meeresstrand und lauschige Seen, tiefe Wälder und romantische Flüsse, pompöse Schlösser und moderne Museen.

Und überall gibt es mehr zu entdecken als faszinierende Landschaften. An der Fränkischen Schweiz liebt man auch die vielen kleinen Bierbrauereien. Das Elbsandsteingebirge ist eines der aufregendsten Klettergebiete der Welt. Im Kasseler Land stehen die Burgen, die die Märchen von Dornröschen und Rapunzel inspirierten.  

Das Ruhrgebiet strotzt vor Kultur-Attraktionen. Im Bergischen Land wird mit der traditionellen Kaffeetafel der Begriff Kalorienbombe völlig neu definiert. Und der meistbesuchte Berg Europas liegt nicht etwa in den Alpen, sondern unweit von Bonn – und ist gerade mal 321 m hoch. Die Sendung präsentiert die 30 beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Weltenbummler Achill Moser, Journalistin und Autorin Pascale Hugues, Rocksänger Claudius Dreilich, ARD-Meteorologe Donald Bäcker, Tourismus-Forscher Hasso Spode u.a. Interviewgäste plaudern aus ihren Urlaubs-Erinnerungen und erklären, warum die Deutschen sich am liebsten gleich um die Ecke daheim  erholen.

Gäste in der Sendung

Ein Film von Ralph Stolle

(Erstausstrahlung 06.03.2015, 20.15 Uhr)

  • Unser Experten-Team