RSS-Feed
  • - Verwahrloste Hunde gerettet

    Aus dem vermüllten Wohnhaus einer Frau in Niemegk (Potsdam-Mittelmark) sind 35 verwahrloste Hunde geholt worden. Die Sprecherin des Landkreises, Andrea Metzler, sagte am Dienstag, eine Tierärztin habe die Maßnahme vergangene Woche nach entsprechenden Hinweisen angeordnet. Die 57-Jährige, die aus Nordrhein-Westfalen stammt, sei bereits an ihrem alten Wohnort wegen krankhaften Sammelns und Haltens von Tieren aufgefallen. Die Hunde werden den Angaben zufolge nun in einem Tierheim aufgepäppelt und sollen dann weiter vermittelt werden. Die Tierrechtsorganisation PETA hat Anzeige gegen die Halterin erstattet.

  • - Pferdekutscher verletzt

    Bei einer rasanten Kutschfahrt ist ein 73-Jähriger verletzt worden. Nach Polizeiangaben ging ihm am Montag auf einem Feldweg bei Lindow (Ostprignitz-Ruppin) sein Pferd aus unbekannter Ursache durch. Der Kutscher versuchte noch, sein Tier zu beruhigen, bekam es aber nicht mehr unter Kontrolle und kippte mit seinem Wagen um. Er kam ins Krankenhaus, das Pferd blieb unverletzt.

  • - Eisbären in der C-League gegen Finnen und Schweden

    Die Eisbären Berlin bekommen es bei der dritten Auflage der Eishockey-Champions-League mit Lulea Hockey aus Schweden und Saipa Lappeenranta aus Finnland zu tun. Die Gruppenphase wird vom 16. August bis zum 11. September ausgetragen. Die ersten beiden Teams aus jeder Dreier-Gruppe ziehen in die Playoff-Runde ein, das Endspiel wird am 7. Februar ausgetragen. Im vergangenen Jahr waren die Berliner als bestes deutsches Team bereits im Achtelfinale gescheitert. Neben den Eisbären und dem Deutschen Meister EHC München sind noch vier weitere Clubs aus der DEL dabei.

  • - Oberleitung gerissen: Verkehrschaos am Ostkreuz

    Rund um den Berliner Bahnhof Ostkreuz hat am Dienstag eine gerissene Oberleitung für massive Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, musste die Karlshorster Straße in Rummelsburg in beiden Richtungen gesperrt werden. Zwischen Schlichtallee und Kynaststraße kam es im gesamten Bereich zu Staus. Die Straßenbahnlinie 21 und die Buslinie 194 auf der Hauptstraße waren unterbrochen. Nach den Reparaturarbeiten hat sich der Verkehr wieder normalisiert.

  • - Müll-Sünder droht Försterin Prügel an

    Nach einem Streit mit einer Revierförsterin drohen einem 54-Jährigen strafrechtliche Konsequenzen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte die Frau den Mann erwischt, als er in einem Waldstück bei Lühsdorf (Teltow-Fläming) Bauschutt abkippte. Als die Försterin ihn aufforderte, seinen Müll wieder aufzuladen, drohte er ihr Prügel an. Als sie per Handy die Polizei verständigen wollte, entriss der Mann ihr das Gerät und lief weg. Der Mann konnte wenig später gefasst werden. Er muss sich jetzt unter anderem wegen Raubes verantworten. 

  • - Polizei zieht betrunkenen Busfahrer aus dem Verkehr

    Die Polizei hat einen betrunkenen Busfahrer in Berlin-Schmöckwitz aus dem Verkehr gezogen. Fahrgästen des Busses der Linie 168 der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) war am Montag die unsichere Fahrweise des 41-Jährigen aufgefallen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die alarmierte Polizei stoppte den Bus. Als sich der Fahrer weigerte, den Bus zu verlassen, brachten die Beamten den Mann zu einer richterlich angeordneten Blutprobe. Zu einem Unfall kam es nicht, obwohl der Fahrer mehrmals mit seinem Bus auf die Gegenfahrbahn geraten war.

  • - Turbine verpflichtet Anna Gasper aus Leverkusen

    Frauen-Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat Anna Gasper von Bayer Leverkusen als ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, erhält die 19-Jährige einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Turbine. Die U-19-Nationalspielerin Gasper hat für Bayer 39 Bundesliga-Partien absolviert und dabei drei Tore erzielt. Turbine enttäuschte bisher und liegt zwei Spieltage vor Saisonende nur auf dem achten Tabellenrang.

  • - Brand auf Baugelände für Flüchtlingsunterkunft

    Unbekannte haben Baumaterialien auf einem Gelände einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Marzahn angezündet. Menschen wurden nicht verletzt. Neben dem Gelände in der Rudolf-Leonhard-Straße befindet sich bereits eine bewohnte Unterkunft für Flüchtlinge, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Wachpersonal auf dem Baugelände entdeckte das Feuer in der Nacht auf Dienstag jedoch rechtzeitig. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, weshalb es zu keinem größeren Schaden kam. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen Brandstiftung.

  • - Merkel diskutiert mit Gymnasiasten über Europa

    Bundeskanzlerin Merkel (CDU) hat am Dienstag zum zehnten Mal mit Berliner Schülern über Europa diskutiert. Im Französischen Gymnasium in Berlin-Tiergarten wollte sie sich den Fragen der Schüler zur europäischen Integration stellen. Der EU-Projekttag geht auf eine Initiative der Bundeskanzlerin zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007 zurück. Er soll den jungen Leuten Lust machen, Europa zu entdecken und mitzugestalten. Solche Gesprächsrunden zu Europa werden bundesweit an zahlreichen Schulen organisiert.

  • - Vermutlich Brandstiftung in Neuköllner Tiefgarage

    Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Berlin-Neukölln sind drei Autos beschädigt worden. Unbekannte hätten am frühen Dienstagmorgen vermutlich ein Fahrzeug angezündet, die Flammen griffen dann auf zwei weitere Autos über, teilte die Feuerwehr mit. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die genaue Brandursache war zunächst nicht klar.

Theatertreffen 2016: Inszenierung "der die mann" (Foto: Thomas Aurin)

Die Inszenierungen des Theatertreffens 2016 - Auf der Suche nach dem großen Trend

Ab 6. Mai sind drei Wochen lang wieder die zehn besten deutschsprachigen Inszenierungen beim Berliner Theatertreffen zu Gast. Die Dauergäste unter den Regisseuren sind 2016 etwas weniger stark vertreten, es zeichnet sich ein Generationenwechsel ab. Warum es in diesem Jahr vor allem beim Getränkeumsatz nach unten gehen wird, weiß Fabian Wallmeier.

Mehr zum Thema

Eine Radfahrerin mit zwei Kindern (Quelle: dpa)

Neue Initiative, auch im Bundesrat - Berliner Senat will Alleinerziehende besser unterstützen

Berlin ist die Hauptstadt der Alleinerziehenden - und in 90 Prozent der Fälle sind dies Frauen. Nun hat der Senat ein neues Konzept vorgestellt, mit dem die Ein-Eltern-Familien besser gefördert werden sollen. Geht es nach dem Willen der beiden verantwortlichen Senatorinnen, gibt es auch eine direkte finanzielle Unterstützung - vom Bund.

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig20 °C
  • MIstark bewölkt14 °C
  • DOleicht bewölkt19 °C
  • FRleicht bewölkt21 °C
  • SAklar22 °C
  • SOleicht bewölkt23 °C
  • MOklar25 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • A 111, Zubringer Oranienburg Richtung Oranienburg

          Expandieren

          A 111, Zubringer Oranienburg Richtung Oranienburg

          Tunnel Flughafen Tegel bis Autobahnzubringer Hamburg Reparaturarbeiten, gesperrt, bis heute ca. 23:00 Uhr

          Einklappen
        • Adlershof, Adlergestell

          Expandieren

          Adlershof, Adlergestell

          Zwischen Dörpfeldstraße und Fennstraße ist nur eine Spur stadteinwärts frei. (Bis 13.05.2016)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Lostau und Magdeburg-Rothensee Gefahr durch defekten LKW, bitte vorsichtig fahren . Fahrzeug auf Standspur, Reparatur erfolgt auf Fahrerseite.!

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Niemegk und Brück nur zwei Spuren wegen Fahrbahnerneuerung (Bis 24.06.2016)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          Vom 9.5. bis 27.5. fahren Busse statt Bahnen zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz. Zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Allee pendeln U-Bahnen mit Umsteigen am Frankfurter Tor. Sie müssen deutlich mehr Zeit einplanen. Alternativ können Sie zwischen Lichtenberg und Alexanderplatz auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten auf den Stadtbahnlinien S 5, 7 und 75

          Expandieren

          Bauarbeiten auf den Stadtbahnlinien S 5, 7 und 75

          Bis 26. Juni gibt es zwischen Wannsee bzw. Griebnitzsee und Potsdam zahlreiche Einschränkungen auf unterschiedlichen Abschnitten. Bis einschließlich 5. Mai fahren Busse zwischen Griebnitzsee und Potsdam Hauptbahnhof. Zusätzliche Regionalzüge fahren ohne Halt zwischen Wannsee und Potsdam. Zwischen Wannsee und Griebnitzsee fährt die S 7 alle 20 Minuten. Vom 8.5. bis 30.9. wird die Strecke zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg immer wieder gesperrt. Betroffen sind die Nächte von Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag jeweils ab 21 Uhr. Ausgenommen sind die Nächte Freitag/Sonnabend und Sonnabend/Sonntag sowie folgende Tage: Pfingst-Wochenende (13. bis 16.5.) und Spieltage der Fußball-EM (10.6. bis 28.6., 30.6. bis 4.7. und 6.7. bis 10. 7.). Zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten fahren Busse im 20-Minutentakt. Außerdem können Sie auf die Regionalbahnlinien RE 1, RE 2, RE 7, RB 14 sowie zusätzliche Ersatzzüge ausweichen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Wegen Bauarbeiten in Berlin-Ostkreuz fahren ab 4. Mai, 23 Uhr, durchgehend bis 9. Mai, 2 Uhr, keine Züge zwischen Berlin- Ostbahnhof und Erkner. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn mit Umstieg in Ostkreuz. Nachts werden einige Züge durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie die längeren Fahrzeiten.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Zwischen 4.5., 22 Uhr, und 8.5, Betriebsschluss, werden die Züge in Berlin über Lichtenberg, Gesundbrunnen und Jungfernheide umgeleitet. Die Halte in Berlin Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz und Ostbahnhof entfallen.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 13 - am Anschluss Lübbenau

          Expandieren

          A 13 - am Anschluss Lübbenau

          Einklappen

      Panorama

      Mehr Panorama

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Frau protestiert vor dem Parlament in Paris gegen die Arbeitsmarktreform

        - Nationalversammlung debattiert über Arbeitsmarktreform

        In der französischen Nationalversammlung hat die Debatte über die strittige Arbeitsmarktreform begonnen. Arbeitsministerin El Khomri verteidigte die Pläne als Beginn einer Ära des sozialen Dialogs. Doch im Parlament und auch davor erntete sie heftigen Widerspruch. Von Burkhard Birke.
      • Angriff auf ein Krankenhaus in Aleppo

        - UN mahnen: Krankenhäuser müssen geschützt werden

        Angriffe auf Krankenhäuser in Syrien, Afghanistan oder im Jemen haben den UN-Sicherheitsrat alarmiert. Das Gremium fordert nun, Krankenhäuser in Kriegsgebieten nicht zu bombardieren. Hilfsorganisationen sagen: "Das darf nicht Gerede bleiben." Von Kai Clement.
      • - Erneut Krankenhaus in Aleppo beschossen?

        Krankenhäuser bleiben offenbar strategische Ziele im syrischen Bürgerkrieg. In Aleppo schlugen nun angeblich Raketen in einem Hospital ein. Mindestens drei Menschen starben. Die Regierung macht Aufständische für den Angriff verantwortlich.
      • Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff entzündet das Olympische Feuer in Brasilia.

        - Olympisches Feuer in Brasilien eingetroffen

        Mitten im Amtsenthebungstrubel ein schöner Termin für Brasiliens Präsidentin Rousseff: Das Olympische Feuer ist im Land eingetroffen. Bei einer Zeremonie stimmte Rousseff auf das Sportereignis ein - und sparte die Krise des Landes nicht aus. Von Julio Segador.
      • Yosef Chaim Ben David auf dem Weg zum Gericht. Der jüdische Extremist wurde wegen des Mordes an einem palästinensischen Jugendlichen zu insgesamt 45 Jahren Haft verurteilt.

        - Jüdischer Extremist muss 45 Jahre in Haft

        Ein jüdischer Extremist, der 2014 einen palästinensischen Jugendlichen getötet hatte, muss für insgesamt 45 Jahre ins Gefängnis. Das Bezirksgericht Jerusalem befand ihn des Mordes für schuldig. Der Angeklagte hatte die Tat als Rache für den Mord an drei jüdischen Teenagern dargestellt.
      • - Aufnahme von Flüchtlingen: EU will offenbar Strafe für Verweigerer

        EU-Staaten, die keine Flüchtlinge aufnehmen, müssen mit Strafen rechnen: Die EU-Kommission plant Medienberichten zufolge, dass Länder, die bei einem Verteilungsmechanismus nicht mitmachen wollen, zahlen sollen. Morgen werden die Pläne demnach vorgestellt.
      • - Flucht aus Westafrika: Exodus der Mittelschicht

        Seit Schließung der Balkanroute versuchen wieder mehr Menschen, von Nordafrika übers Mittelmeer nach Italien zu gelangen. Die UN beklagen, dass in einigen Staaten Westafrikas die Mittelschicht durch die Flucht wegzubrechen droht. Von Hans-Jürgen Maurus.
      • Mit einer kosovarischen Flagge vor dem Schriftzug "Welcome" feiert ein Mann in Budapest die UEFA-Mitgliedschaft des Balkanstaates.

        - Entscheidung mit Brisanz - Kosovo wird 55. UEFA-Mitglied

        Gegen den erbitterten Widerstand Serbiens hat sich der Kosovo bei der UEFA durchgesetzt - und wurde mit knapper Mehrheit 55. Mitglied der Europäischen Fußballunion. Stephan Ozsváth über eine brisante Entscheidung, die über den Sport hinausgeht.

         

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Berlin und Brandenburg von oben (Quelle: Florian Foest)

        Berlin und Brandenburg von oben

        "Berlin und Brandenburg von oben" zeigt ungewohnte Blickwinkel auf Land und Leute, im Gleitflug über Mark und Metropole. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung wagt der Film eine Bestandsaufnahme aus luftiger Perspektive. Welche Visionen, welche weitsichtigen, teilweise auch hochfliegenden Träume haben der Region ihren Stempel aufgedrückt? Was ist neu entstanden, was hat sich verändert, im Spannungsfeld zwischen Deutschlands Hauptstadt und den manchmal schier unendlich scheinenden Weiten zwischen Prenzlau und Finsterwalde?

      • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis bei den Wagner-Festspielen 2013 Copyright: imago/Sven Simon

        Von der Partyprinzessin zur Herrin von Schloss St. Emmeram - THADEUSZ

        Mariae Gloria Ferdinanda Joachima Josephine Wilhelmine Huberta Fürstin von Thurn und Taxis, geborene Gräfin und Herrin von Schönburg-Glauchau - ja so können Menschen in Deutschland mit vollem Namen heißen. Gloria von Thurn und Taxis hat sich in den wilden 80ern die Beinamen „Prinzessin TnT“ und „Punkprinzessin“ verdient. Heute ist sie das geachtete Oberhaupt der Familie Thurn und Taxis, erfolgreiche Geschäftsfrau, Schlossherrin, Malerin, strenggläubige Katholikin, Großmutter - aber noch immer die schillerndste Figur des deutschen Hochadels.

      • Logo: Täter Opfer Polizei extra - Vorsicht Abzocke! (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei extra

        Wie arbeiten Trickbetrüger und woran erkennt man sie? Und vor allem: wie kann man sich schützen? Darum geht es in der Sondersendung "Täter Opfer Polizei extra – Vorsicht abzocke!" .

      • Whiskybrenner Michael Schulz aus Werder (Quelle: rbb/Hans Sparschuh)

        Die rbb Reporter - Preußens Whisky

        Aus Schottland muss er kommen, der wirklich gute Whisky, so das Klischee. Doch inzwischen entsteht hochwertiger Single Malt auch in Brandenburg. Kenner zählen den "Sloupisti" von Thorsten Römer zu den besten Tropfen weltweit. Ein Film über exzellenten Whisky aus dem Spreewald oder der Uckermark.

      • Berlin und Brandenburg von oben (Quelle: Florian Foest)

        Berlin und Brandenburg von oben

        "Berlin und Brandenburg von oben" zeigt ungewohnte Blickwinkel auf Land und Leute, im Gleitflug über Mark und Metropole. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung wagt der Film eine Bestandsaufnahme aus luftiger Perspektive. Welche Visionen, welche weitsichtigen, teilweise auch hochfliegenden Träume haben der Region ihren Stempel aufgedrückt? Was ist neu entstanden, was hat sich verändert, im Spannungsfeld zwischen Deutschlands Hauptstadt und den manchmal schier unendlich scheinenden Weiten zwischen Prenzlau und Finsterwalde?

      • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis bei den Wagner-Festspielen 2013 Copyright: imago/Sven Simon

        Von der Partyprinzessin zur Herrin von Schloss St. Emmeram - THADEUSZ

        Mariae Gloria Ferdinanda Joachima Josephine Wilhelmine Huberta Fürstin von Thurn und Taxis, geborene Gräfin und Herrin von Schönburg-Glauchau - ja so können Menschen in Deutschland mit vollem Namen heißen. Gloria von Thurn und Taxis hat sich in den wilden 80ern die Beinamen „Prinzessin TnT“ und „Punkprinzessin“ verdient. Heute ist sie das geachtete Oberhaupt der Familie Thurn und Taxis, erfolgreiche Geschäftsfrau, Schlossherrin, Malerin, strenggläubige Katholikin, Großmutter - aber noch immer die schillerndste Figur des deutschen Hochadels.

      • Logo: Täter Opfer Polizei extra - Vorsicht Abzocke! (Quelle: rbb)

        Täter - Opfer - Polizei extra

        Wie arbeiten Trickbetrüger und woran erkennt man sie? Und vor allem: wie kann man sich schützen? Darum geht es in der Sondersendung "Täter Opfer Polizei extra – Vorsicht abzocke!" .

      • Whiskybrenner Michael Schulz aus Werder (Quelle: rbb/Hans Sparschuh)

        Die rbb Reporter - Preußens Whisky

        Aus Schottland muss er kommen, der wirklich gute Whisky, so das Klischee. Doch inzwischen entsteht hochwertiger Single Malt auch in Brandenburg. Kenner zählen den "Sloupisti" von Thorsten Römer zu den besten Tropfen weltweit. Ein Film über exzellenten Whisky aus dem Spreewald oder der Uckermark.

      Zum Livestream
      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      zum Livestream
      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      Zum Livestream
      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      zum Livestream
      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

      • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Hard'n heavy

        Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Afrikanische Jungendliche spielen Fußball (Bildquelle: dpa)

        Afropop Worldwide mit Georges Collinet

        Georges Collinet aus Kamerun ist einer der berühmtesten und beliebtesten Moderatoren in Afrika. In "Afropop Worldwide" stellt er das Neueste rund um die afrikanische Musik vor.

      • Gemüse auf dem Wochenmarkt (Bildquelle: dpa)

        Süpermercado - Lifestyle weltweit

        Die Welt wird SÜPER: montags bis samstags öffnet der "Süpermercado" – das Lifestyle-Magazin im Funkhaus Europa mit neuesten Trends und dem SüperSound, der besten Popmusik der Welt.

      • Nachtleben: Ein DJ legt auf (Bildquelle: dpa)

        Die DJ Edu Show

        Der Sound des afrikanischen Undergrounds: Jede Woche zieht DJ Edu in seiner Radioshow durch die Clubs des Kontinents und entdeckt die wildesten Newcomer, besten HipHopper und schärfsten Rapper zwischen Nairobi und Dakar.

      • Lecker Frühstück: Croissants und Milchkaffee (Foto: Imago/Westend61)

        Cosmo

        Das Morgenmagazin bringt Sie mit Global Pop vom Feinsten in den Tag. Das internationale Team schaut mit einem besonderen Blick auf die Themen des Tages: nicht von oben, sondern mittendrin... Weltweit zu Hause, schon ab 6:00 Uhr morgens (Mo-Sa).

      • Moderator Gilles Peterson (Bildquelle: Funkhaus Europa)

        World:Wide mit Gilles Peterson

        Gilles Peterson begann seine Radiokarriere mit einem eigenen Piratensender. Heute produziert das ehrwürdige BBC Radio 1 seine aktuelle Show - im Funkhaus Europa zu hören freitags von 0:00 bis 2:00 Uhr.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Café Mondial

        Werktags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr öffnet das "Café Mondial" - ein unterhaltsames Nachmittagsmagazin mit Service- und Spielelementen. Geboten werden u.a. Tipps in Sachen Mode, Trends und Lifestyle. Und Hörer-Musikwünsche werden auch erfüllt.

      • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

        Soulfood - Beats, Vibes & Power

        Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

      zum Livestream