Eine lange Besucherschlange vor dem Barberini-Museum (Quelle: dpa)

Neues Kunstmuseum in Potsdam - Mehr als 1.500 Besucher stehen für das Barberini an

Die Potsdamer Kulturszene ist um eine Attraktion reicher: Im Stadtzentrum ist das Museum Barberini nun offiziell eröffnet - am Samstag warteten Besucher in einer mehreren hundert Meter langen Schlange. Die ersten standen schon zwei Stunden vor der Eröffnung in der Kälte.

RSS-Feed
  • - Woidke dankt ehrenamtlichen Helfern

    Brandenburgs Ministerpräsident Woidke (SPD) hat am Samstag den ehrenamtlichen Helfern des Landes gedankt, die bei der Aufnahme von Flüchtlingen geholfen haben. Er sei sehr stolz auf die Brandenburger, sagte Woidke bei einer Veranstaltung in der Nikolaikirche Potsdam. Eine menschenwürdige Unterbringung und Betreuung der Flüchtlinge ohne den tatkräftigen Einsatz Hunderter ehrenamtlicher Helfer sei kaum zu schaffen.

  • - Mehr legale scharfe Waffen in Berlin

    Die Menge meldepflichtiger Schusswaffen in Berlin hat 2016 zugenommen. Das berichtet der "Tagesspiegel" am Sonntag. So habe sich die Zahl der Waffenbesitzkarten, auf denen Halter ihre Pistolen und Gewehre für scharfe Munition eintragen lassen müssen, um 2,9 Prozent auf 16.050 erhöht. Die Gesamtzahl der registrierten erlaubnispflichtigen Schusswaffen und Waffenteile wie etwa Schalldämpfer liege bei 46.688. Die Zeitung beruft sich auf Angaben des LKA. Demnach gibt es in Berlin 9.468 Waffenhalter. Jeder von ihnen habe im Schnitt fünf gemeldete Waffen oder Waffenteile.

  • - Gauck lädt Angehörige von Anschlagsopfern ein

    Bundespräsident Gauck hat Angehörige der Opfer des Berliner Terroranschlags zu einem Treffen ins Schloss Bellevue eingeladen. Eine Sprecherin des Bundespräsidenten bestätigte am Samstag entsprechende Medienberichte. Das Gespräch soll vertraulich und nicht-öffentlich sein. Einen Termin gebe es noch nicht, hieß es. Gauck wolle den Angehörigen mit der Einladung zeigen, dass man zusammenstehe.

  • - Spandau 04 deklassiert Neukölln

    In der Wasserball-Bundesliga hat der deutsche Meister Spandau 04 das Lokalderby gegen die SG Neukölln klar gewonnen. Der Tabellenzweite war dem Vierten am Samstag in der Schwimmhalle Schöneberg in allen Belangen überlegen und feierte einen deutlichen 23:7-Sieg. Mit 10:2 Punkten hielt Spandau damit Anschluss an Spitzenreiter Hannover. Erfolgreichste Schützen waren Mateo Cuk und Remi Saudadier mit jeweils vier Toren.

  • - Union Berlin spielt 2:2 gegen Dukla Prag

    Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat bei der Generalprobe vor dem Start in die Rückrunde Unentschieden gespielt. Die Berliner kamen am Samstag im Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Dukla Prag zu einem 2:2 (0:1). Die Tore für Union erzielten Neuzugang Sebastian Polter per Foulelfmeter und Sturmkollege Steven Skrzybski. Unions Trainer Jens Keller ließ knapp eine Woche vor der Partie gegen den VfL Bochum die vermeintliche Startelf rund 60 Minuten lang durchspielen, zu der auch Rückkehrer Polter gehörte.

  • - Mann durch Tritte gegen Kopf schwer verletzt

    Ein 28-Jähriger ist bei einem Überfall in Berlin schwer verletzt worden. Ein Zeuge beobachtete am frühen Samstagmorgen, wie ein Unbekannter den am Boden liegenden Mann in Prenzlauer Berg gegen den Kopf trat, wie die Polizei mitteilte. Als das Opfer laut um Hilfe rief, ließ der Täter von ihm ab. Der 28-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Außerdem fehlte ihm Bargeld.

  • - Niederländer bei Sechstagerennen in Führung

    Die Niederländer Yoeri Havik und Wim Stroetinga haben am Freitag beim Berliner Sechstagerennens die Führung übernommen. Punktgleich auf Platz zwei liegt das belgische Rad-Duo Kenny De Ketele und Moreno De Pauw. Als beste Deutsche verbesserten sich Nico Heßlich aus Cottbus und Achim Burkart aus Bühl vom neunten auf den vierten Rang. Die nach dem ersten Tag führenden Österreicher Andreas Müller und Andreas Graf fielen auf Rang zwölf zurück. Die 106. Ausgabe des "Six Day"-Rennen wurden am Donnerstagabend gestartet.

  • - Keine Entwarnung bei Vogelgrippe in Berlin

    In Berlin gibt es aus Sicht von Experten vorerst keine Entwarnung bei der Vogelgrippe. Ein Sprecher der Senatsverwaltung für Verbraucherschutz sagte am Samstag der Deutschen Presse-Agentur, auch der Vogelzug im Frühjahr werde die Entwicklung vermutlich beeinflussen. Voraussichtlich ab Samstag wird es nach Einschätzung der Senatsverwaltung nur noch zwei Sperrbezirke geben, nämlich in Charlottenburg-Wilmersdorf und Treptow-Köpenick. Sperrbezirke werden drei Wochen lang nach dem Nachweis des Virus aufrechterhalten.

  • - Rainald Grebe lebt jetzt in der Uckermark

    Der Schöpfer der Spotthymne über Brandenburg, der Liedermacher Rainald Grebe, lebt jetzt selbst in der Mark. Auf die Frage, ob er wirklich Uckermärker sei, antwortete Grebe in einem Interview der "Märkischen Oderzeitung" (Samstag), er pendele zwischen Berlin und der Uckermark. Er wohne "da oben zwischen Prenzlau und Boitzenburg", so Grebe. "Ich will dort einfach nur verschwinden, keine Kunst machen, nur meine Ruhe haben." Mit seinem Lied "Brandenburg" ("Da stehen drei Nazis auf dem Hügel und finden keinen zum Verprügeln") hatte der gebürtige Kölner bundesweit Erfolg.

Rettungswagen der Berliner Feuerwehr (Quelle: rbb / Abendschau)

Knapp 250 Mitarbeiter fehlen in Berlin - Gutachten belegt Notstand beim Rettungsdienst

Ein Notarzt, der länger als eine halbe Stunde zum Einsatzort braucht - das ist in Berlin offenbar keine Seltenheit. Der Fall eines kleinen Mädchens mit Atemstillstand fachte die Debatte über den Zustand des Rettungsdienstes jetzt neu an. Einem Gutachten zufolge fehlen hunderte Mitarbeiter.

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt3 °C
  • SOleicht bewölkt2 °C
  • MOwolkig-2 °C
  • DIbedeckt3 °C
  • MIstark bewölkt2 °C
  • DOleicht bewölkt3 °C
  • FRleicht bewölkt4 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 6

          Expandieren

          U 6

          Bis 29.1. entfallen die Züge zwischen den Bahnhöfen Wedding und Kurt-Schumacher-Platz. Es fahren Busse. Sie sollten deutlich mehr Zeit einplanen, da die Busse über die Müllerstraße fahren, auf der es häufig Stau gibt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow! Fahrgäste, die zum Bahnhof Zitadelle wollen, fahren bis Haselhorst und dann zurück. Wer von der Zitadelle Richtung Rudow will, muß erst in der Gegenrichtung zur Altstadt Spandau fahren und dort umsteigen. (Bis 10.02.2017) ---------------- Bis 26.1. pendeln jeweils von sonntags bis donnerstags ab 22 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Richard-Wagner-Platz und Fehrbelliner Platz im 20-Minuten-Takt. ---------------- Vom 30.1. bis 12.2. entfallen die Züge zwischen Richard-Wagner-Platz und Jakob-Kaiser-Platz. Es fahren Busse. Damit Fahrgäste zum und vom Flughafen Tegel nicht mehrfach umsteigen müssen, hält der Flughafen-Express-Bus X 9 in dieser Zeit zusätzlich am Richard-Wagner-Platz (Haltestellen der Linie M 45).

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • S 5, S 7 und S 75

          Expandieren

          S 5, S 7 und S 75

          In der Nacht vom 25.1. zum 26.1. fahren ab 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Alexanderplatz und Friedrichstraße keine Züge. Fahrgäste können auf die Regionalbahn ausweichen. Außerdem wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Vom 9.2.2017 bis 1.4.2018 werden die Züge zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen umgeleitet. Grund sind Bauarbeiten am Karower Kreuz. Die meisten Züge halten zusätzlich in Lichtenberg. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit um bis zu 25 Minuten. Außerdem wird die Linie in zwei Abschnitte geteilt. Es muss in Berlin Hauptbahnhof umgestiegen werden.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Vom 27.1., 22:30 Uhr, bis 30.11., 2 Uhr, entfallen die Züge zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen. Bitte nutzen Sie auf diesem Abschnitt die S 1. ------------------------------------------------ Am 6.2. und 7.2. jeweils von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr sowie am 9. und 10.2. jeweils von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr entfallen die Züge zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen. Bitte nutzen Sie auf diesem Abschnitt die S 1. ------------------------------------------------ Bis Dezember 2017 fahren zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda Busse. Die Busse der Linie A verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda ohne Halt in Drahnsdorf und Walddrehna. - Die Busse der Linie B verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Doberlug-Kirchhain. Bitte beachten Sie, dass die Busse bis auf Weiteres an der Haltestelle Drahnsdorf, Wendeschleife (nahe Bf, hinter der Baustelle) halten. - Zudem verkehren von Montag bis Freitag in den Morgen- und Nachmittagsstunden vereinzelt Direktbusse (Linie C) zwischen Berlin Südkreuz/Berlin-Schönefeld Flughafen und Luckau-Uckro nur mit Unterwegshalt am Busbahnhof Luckau.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Hunderttausende gegen Trump: "Rebellion" in Pink

        Hunderttausende auf den Straßen und viel prominente Unterstützung: In den USA und in Städten weltweit haben Menschen gegen den neuen US-Präsidenten Trump demonstriert. Allein an der Kundgebung in Washington nahmen Schätzungen zufolge 500.000 Menschen teil.
      • - Besuch bei der CIA: Trump geht auf die Geheimdienste zu

        Wiederholt hatte sich US-Präsident Trump im Wahlkampf mit den Geheimdiensten des Landes angelegt - nun versucht er die Wogen zu glätten. Bei einem Besuch im CIA-Hauptquartier in Langley sicherte Trump den Geheimdiensten seine volle Unterstützung zu.
      • Im vergangenen November ist sich Gambias damaliger Präsident Yahya Jammeh seiner Macht noch gewiss - nun ist er nach seiner Entmachtung ins Exil gegangen.

        - Gambia: Ex-Präsident Jammeh geht ins Exil

        Wochenlang hatte sich der Konflikt um die politische Führung im afrikanischen Gambia zugespitzt: Nun hat der abgewählte Präsident Jammeh endgültig nachgegeben und das Land verlassen. Damit ist der Weg für seinen Nachfolger Barrow frei und eine Militärintervention vom Tisch.
      • - Brasilien: Mehr als 70 Tote nach Gelbfieber-Ausbruch

        Im vergangenen Jahr Zika, jetzt leiden die Brasilianer wegen eines Gelbfieber-Ausbruchs. Mit Millionen Impfdosen versucht das Land die vielfach tödlich verlaufende Krankheit einzudämmen. Es starben bereits 71 Menschen an der Virusinfektion.
      • - Sieben Festnahmen nach Diamantenraub in den Niederlanden

        Zwölf Jahre nach einem millionenschweren Diamantenraub in den Niederlanden sind sieben Verdächtige gefasst worden. Die Diebe hatten Diamanten im damaligen Wert von mehr als 70 Millionen Euro am Flughafen Amsterdam-Schiphol erbeutet.
      • Südkoreas Kulturministerin Cho Yoon Sun verlässt nach einer Anhörung das Bezirksgericht.

        - Südkoreas Kulturministerin verhaftet

        Tausenden von Künstlern in Südkorea sollte der Zugang zu staatlichen Förderungen blockiert werden, weil sie als regierungskritisch galten. Die Kulturministerin soll dafür eine schwarze Liste erstellt haben. Nun ist sie verhaftet worden.
      • - 18.000 Demonstranten fordern Agrarreform

        Etwa 18.000 Menschen haben in Berlin für eine Wende in der Agrar- und Ernährungspolitik demonstriert. Unter dem Motto "Wir haben es satt!" forderten sie gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und fairen Handel.
      • VW

        - Dirty Diesel - Rekonstruktion des Abgasskandals bei VW

        Im Abgasskandal hat VW immer "lückenlose Aufklärung" versprochen. Doch jetzt sperrt sich der Konzern. Reporter von NDR, WDR und SZ haben Dutzende Beteiligte gesprochen und Prozessakten gewälzt. Ihr Ergebnis: Der Betrug hatte System. Eine Rekonstruktion.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Bild zum Film: Die Lincoln Verschwörung, Quelle: rbb/Degeto/The American Film Company

        Die Lincoln Verschwörung

        Am Abend des 14. April 1865 verübt der politische Fanatiker John Wilkes Booth ein tödliches Attentat auf US-Präsident Abraham Lincoln. Eine Welle des Entsetzens geht durchs Land. Während Booth auf der Flucht getötet wird, kann man seine Mitverschwörer verhaften und vor Gericht stellen. Dem jungen Anwalt Frederick Aiken fällt bei dem spektakulären Prozess die Rolle des Verteidigers von Mary Surratt zu. Als Mutter eines der Verschwörer soll sie den Männern geholfen haben. Doch Aiken ist von Marys Unschuld überzeugt ...
      • Fahnen zur Grünen Woche vor den Messehallen, Foto: imago

        rbb Gartenzeit

        + Die rbb Gartenzeit meldet sich von der Grünen Woche
        + Aloe Vera
        + Hyazinthen
        + Obstbaumschnitt 

      • Eine Amsel (Bild: Stefan Sauer/dpa)

        Wilde Berliner (7/7)

        In den drei neuen Folgen gibt es ein Wiedersehen mit den schon bekannten Protagonisten Natalie Bunke (Naturpark-Ranger), Klaus Roggel (Architekt und Mauersegler-Fan) und Birgit Luedke (Eichhörnchen-Retterin).  

      • Moderator Kai Pflaume (M.) und seine Rateteam-Kapitäne Elton (r.) und Bernhard Hoëcker (2.v.l.) begrüßen die dieser Sendung die Schauspieler Heiner Lauterbach (l.) und Uwe Ochsenknecht (2.v.r.). © rbb/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas? (35)

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

      • Hertha-Vorbereitungen, Quelle: imago/Matori Popow

        rbb Sportplatz

        + Bayer Leverkusen - Hertha BSC
        + BR Volleys - Netzhoppers Königs Wusterhausen
        + Alba Berlin - Basketball Löwen Braunschweig
        + Eisbären Berlin - Adler Mannheim

      • Kurt Krömer, Quelle: rbb

        Gäste: Christine Westermann, Frank Matthée - Krömer - Die internationale Show (7)

        Kurt Krömer reitet wieder. Immer rund um den Neuköllner Hermannplatz.
        Diesmal begrüßt er die WDR-Moderatorin Christine Westermann ("Zimmer frei"). Sie bringt ihm Blutwurst mit und will eigentlich gar nicht wieder weg. Dabei ist Krömer scharf auf ihr Bier, das sie dann endlich doch stehen lässt.

      • Bild zum Film: Die Lincoln Verschwörung, Quelle: rbb/Degeto/The American Film Company

        Die Lincoln Verschwörung

        Am Abend des 14. April 1865 verübt der politische Fanatiker John Wilkes Booth ein tödliches Attentat auf US-Präsident Abraham Lincoln. Eine Welle des Entsetzens geht durchs Land. Während Booth auf der Flucht getötet wird, kann man seine Mitverschwörer verhaften und vor Gericht stellen. Dem jungen Anwalt Frederick Aiken fällt bei dem spektakulären Prozess die Rolle des Verteidigers von Mary Surratt zu. Als Mutter eines der Verschwörer soll sie den Männern geholfen haben. Doch Aiken ist von Marys Unschuld überzeugt ...
      • Fahnen zur Grünen Woche vor den Messehallen, Foto: imago

        rbb Gartenzeit

        + Die rbb Gartenzeit meldet sich von der Grünen Woche
        + Aloe Vera
        + Hyazinthen
        + Obstbaumschnitt 

      • Eine Amsel (Bild: Stefan Sauer/dpa)

        Wilde Berliner (7/7)

        In den drei neuen Folgen gibt es ein Wiedersehen mit den schon bekannten Protagonisten Natalie Bunke (Naturpark-Ranger), Klaus Roggel (Architekt und Mauersegler-Fan) und Birgit Luedke (Eichhörnchen-Retterin).  

      • Moderator Kai Pflaume (M.) und seine Rateteam-Kapitäne Elton (r.) und Bernhard Hoëcker (2.v.l.) begrüßen die dieser Sendung die Schauspieler Heiner Lauterbach (l.) und Uwe Ochsenknecht (2.v.r.). © rbb/Morris Mac Matzen

        Wer weiß denn sowas? (35)

        "Wer weiß denn sowas?" mit den Rätselmeistern Bernhard Hoëcker und Elton. Die beiden stellen sich den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Sie spielen im Team mit jeweils einem prominenten Studiogast, denn es gilt, richtige Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu finden.

      • Hertha-Vorbereitungen, Quelle: imago/Matori Popow

        rbb Sportplatz

        + Bayer Leverkusen - Hertha BSC
        + BR Volleys - Netzhoppers Königs Wusterhausen
        + Alba Berlin - Basketball Löwen Braunschweig
        + Eisbären Berlin - Adler Mannheim

      • Kurt Krömer, Quelle: rbb

        Gäste: Christine Westermann, Frank Matthée - Krömer - Die internationale Show (7)

        Kurt Krömer reitet wieder. Immer rund um den Neuköllner Hermannplatz.
        Diesmal begrüßt er die WDR-Moderatorin Christine Westermann ("Zimmer frei"). Sie bringt ihm Blutwurst mit und will eigentlich gar nicht wieder weg. Dabei ist Krömer scharf auf ihr Bier, das sie dann endlich doch stehen lässt.

      Zum Livestream
      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Winter am See (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      Zum Livestream
      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      • Radioeins-Moderatorin Bettina Rust (Foto: rbb)

        Hörbar Rust

        Bettina Rust lädt immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Prominenten an die Hörbar Rust ein. Mit der eigenen Musiksammlung im Gepäck gibt es die dazu passenden Geschichten zu hören.

      • Die Blaue Stunde mit Serdar Somuncu

        Die Blaue Stunde

        Kabarettist und Satiriker Serdar Somuncu kommentiert die politische Situation in Deutschland, präsentiert breit grinsend die abartigsten Boulevardthemen oder bietet auch ganz spezielle "Lebenshilfe" an. Eines steht allerdings jetzt schon fest: Das wird kein Ringelpiez mit Anfassen!

      • Bücher, Draufsicht (Foto: colourbox)

        Die Literaturagenten

        Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. "Die Literaturagenten" auf Radioeins wissen, welche Bücher der geneigte Hörer liebt, liest und lesen lässt. Jeden Sonntag von 18:00 bis 20:00 Uhr stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 21:00 Uhr.

      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer dienstags um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      zum Livestream
      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags (11:05 und 20:05 Uhr) ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      • Helfende Hände (Bildquelle: dpa)

        Religion und Gesellschaft

        Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft sind die Themen der Sendung. Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen aus unserer unmittelbaren Umgebung und aus den Krisenregionen dieser Welt kommen hier ebenso zu Wort wie die, die von politischen und kirchlichen Entscheidungen betroffen sind - sonntags 12:44 und 17:24 Uhr.

      • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

        Weltsichten

        ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch - sonntags 8:24, 13:24 und 21:44 Uhr.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 14:24 Uhr.

      • Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)

        Wissenswerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 Uhr.

      zum Livestream
      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ am Plattenteller (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Club

        "Tropical" - ein exotischer Mix aus Electro, Techno und House - das ist das Motto des Soundgardens mit Shir Khan. Alle Trends und die aktuellsten Produktionen gibt's immer dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr zu hören.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      zum Livestream