Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau vom 22.05.2017+++ Koalition für Amri-Untersuchungsausschuss +++ Totes Baby aus Lichtenberg beerdigt +++ Disput um Hertha-Stadion +++ Kontrolleure beraten über den BER +++ Schlosskreuz-Diskussion um originalgetreue Kuppel +++ Merkel zu Besuch bei Schülern +++ Kirchentag will ökologisch sein +++ Sonderausstellung über Aras +++ Moderation: Sascha Hingst
Video starten

Moderation:
Sascha Hingst

Die Sendung im Detail

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!

Thema

Aktuelles aus Berlin

84 Beiträge

Das Wetter in Berlin

  • Heuteheiter23 °C
  • DIwolkig24 °C
  • MIstark bewölkt18 °C
  • DOstark bewölkt20 °C
  • FRwolkig22 °C
  • SAsonnig24 °C
  • SOsonnig28 °C
Wetterkarte und Aussichten

Schicken Sie uns Ihr Thema

Mein Thema - unterwegs für die Abendschau, Quelle: rbb

Die Abendschau nimmt sich Ihrer Themen an - MEIN THEMA

Behördenärger, marode Schulen, Stress in der Nachbarschaft? Ihre Themen sind unsere Themen. Was bewegt Sie in Ihrem Kiez? Wir kommen zu Ihnen und berichten.

Melden Sie sich unter: meinthema@rbb-online.de

Virtueller Rundgang

360 Grad Abendschau

Kurz vor Sendung auf dem Moderatorenplatz stehen? Mittendrin sein in der schwirrenden Hauptstadtredaktion? Direkt neben dem Regisseur sitzen, wenn die Abendschau beginnt? Bei 360° Abendschau ist das möglich!

Die Serien sind noch 12 Monate abrufbar

  • Gleich nebenan - Archiv

  • Die Sonntagsfrage - Archiv

Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipp

  • #zelleberlin

  • Annis Entdeckungen

Im parlament

Pendleratlas

Themenbild Pendleratlas - Eine Collage zeigt Menschen, die in einen Regionalzug einsteigen, im Auto sitzen und ihr Fahrrad am U-Bahnhsteig schieben (Quelle: dpa/clourbox/rbb)

Pendleratlas für Berlin und Brandenburg - Der lange Weg zur Arbeit

Täglich eine Stunde zum Arbeitsplatz und wieder zurück - für viele Berufstätige gehört das zum Alltag. Wir zeigen Ihnen im rbb|24-Pendleratlas auf einen Blick, wohin die Berliner und Brandenburger pendeln. Ein Datenprojekt von Götz Gringmuth-Dallmer und Michael Hörz

Abendschau-Archiv

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 22.05.2017

    +++ Koalition für Amri-Untersuchungsausschuss +++ Totes Baby aus Lichtenberg beerdigt +++ Disput um Hertha-Stadion +++ Kontrolleure beraten über den BER +++ Schlosskreuz-Diskussion um originalgetreue Kuppel +++ Merkel zu Besuch bei Schülern +++ Kirchentag will ökologisch sein +++ Sonderausstellung über Aras +++ Moderation: Sascha Hingst

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Tarifeinigung bei der BVG +++ Räumung einer Flüchtlingsunterkunft nach Messerstecherei +++ Zuschuss für mobiles Kéré-Theater +++ Bienen auf Schienen bei der Deutschen Bahn +++

    Teurer Kommunikationsberater beim BER - Kontrolleure beraten über den BER

    Es ist noch keine drei Monate her, dass der Abschluss eines Beratervertrags das Job-Ende für den BER-Flughafenchef bedeutete - nun hat der Nachfolger Lütke-Daldrup ein ähnliches Problem: Sein Parteifreund und früherer SPD-Sprecher Lars Kühn fungiert für mehrere Tage pro Monat als Kommunikationsberater.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bundespolizei fasst am Flughafen Schönefeld einen europaweit gesuchten Rauschgiftdealer +++ Willy-Brandt-Haus nach Fund einer verdächtigen Holzbox evakuiert +++ Marie-Elisabeth- Lüders-Haus im Regierungsviertel wieder Freiluftkino +++ Sperrungen für Kirchentag +++ Polizei rettet Schildkröte +++

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 21.05.2017

    +++ Skandal um Amri-Akten weitet sich aus +++ Michael Wächter mit dem Alfred-Kerr-Preis ausgezeichnet +++ Schwierige Verhältnisse für Theaterschaffende +++ Vorbereitungen zum Kirchentag +++ Hertha und das Olympiastadion +++ Serie Kreuzkölln: Mode +++ Mithelfen bei der Bahnhofsmission +++ Moderation: Sascha Hingst

    Ermittlungen gegen Berliner LKA - Skandal um Amri-Akten weitet sich aus

    In den Unterlagen zum Attentäter vom Breitscheidplatz sind weitere Manipulationen aufgetaucht. Nicht nur Angaben zu Anis Amri selbst wurden verändert, sondern auch Namen aus seinem Umfeld im Drogenmilieu gelöscht. Innensenator Geisel bestätigte den Medienbericht. Gegen mindestens zwei Kripobeamte wird derzeit ermittelt.

    Leuchtschriftzug "Theaterdiscounter" (Quelle: rbb)

    Schauspieler in Berlin - Schwierige Verhältnisse für Theaterschaffende

    Abseits der großen Bühnenstars wie Hanna Schygulla oder Martina Gedeck ist das Leben als Schauspieler in Berlin nicht leicht. Mit etwa 4.000 Theaterschaffenden gibt es ein Überangebot, was viele in Existenznot bringt. Immer wieder muss das Jobcenter helfen, und die Angst, ganz aus dem Arbeitsmarkt herauszufallen, führt zu weiterem Gagenverfall.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Nach dem Fund einer Frauenleiche in Heiligensee hat die Polizei den Tatverdächtigen gefasst +++ Feuerwehrwagen in Niederschönhausen umgekippt +++ Boots-Demo für Abschaffung des Heizkraftwerks Klingenberg +++ 87 Kinder und Jugendliche gelten in Berlin als vermisst +++

    Ausblick - Vorbereitungen zum Kirchentag

    Die Vorbereitungen zum Kirchentag in Berlin und Wittenberge laufen mittlerweile auf Hochtouren. Zwar beginnt die Veranstaltung erst am Mittwoch – aber bis dahin gibt es noch eine Menge zu tun, vom Falten von Papphockern bis hin zum Aufbau des Pressezentrums. Wir geben einen Überblick und sprechen mit unserer Reporterin Friederike Sittler.

    Überraschende Wende - Hertha und das Olympiastadion

    Hertha BSC hat eine erfolgreiche Saison gespielt und darf nach der Sommerpause auch wieder auf europäischer Bühne spielen. Auch was die Frage nach einem neuen Stadion betrifft, gibt es Neuigkeiten. Denn ein Umbau des Olympiastadions erscheint nun doch eine Möglichkeit.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mehr Fahrräder in Regionalzügen +++ Freier Eintritt und zahlreiche Aktionen zum Internationalen Museumstag +++ Open Air für Menschen mit Behinderung am Rande der Rehberge +++ Füchse Berlin verlieren Handball-EHF-Pokalfinale +++ Union Berlin hat die beste Zweitliga-Saison der Vereinsgeschichte mit einem Sieg abgeschlossen +++

    Serie: Kreuzkölln - Mode

    Wenn im Kiez ein neues Geschäft für Bekleidung aufmacht, könnte das der Vorbote einer drohenden Gentrifizierung sein. Auch in Nordneukölln kommen neue Modegeschäfte dazu – und die Mieten steigen rasant. Sabrina N'Diaye hat sich auf Spurensuche gemacht und mit Modedesignerinnen über den Wandel in Kreuzkölln gesprochen.

    #ZelleBerlin - Mithelfen bei der Bahnhofsmission

    Zur Mittagszeit ist in der Bahnhofsmission viel los. Obdachlose kommen zum Mittagessen, müssen teilweise stundenlang dafür anstehen. Damit die Essensausgabe klappt, ist die Hilfe ehrenamtlicher Mitarbeiter dringend notwendig. Ulli Zelle hat es ausprobiert und eine Schicht als Helfer mitgemacht.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 20.05.2017

    +++ Bettwanzen: Breitenbach will neue Unterkünfte für Flüchtlinge +++ Högl Spitzenkandidatin der Berliner SPD +++ IGA: Live vom Lotuslaternenfest +++ Mein Thema: Die trockenen Brunnen +++ Hertha qualifiziert sich für die Europa League +++ Kreuzkölln: Der Herthaner +++ Annis Entdeckung: Die Baumflüsterer +++ Moderation: Sascha Hingst

    Unterkunft in Wilmersdorf

    Flüchtlinge vor dem Rathaus Wilmersdorf - Breitenbach will neue Unterkünfte

    Berlins Sozialsenatorin Breitenbach will dafür sorgen, dass sich die Zustände in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Rathaus Wilmersdorf verbessern. Die Verhältnisse müssten sich auf jeden Fall ändern, sagte die Linken-Politikerin dem rbb. Einige Zimmer seien von Wanzen befallen. Das habe das Gesundheitsamt festgestellt.

    Landesparteitag - Högl Spitzenkandidatin der Berliner SPD

    Die Berliner SPD zieht mit Eva Högl an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Die 48-jährige Juristin wurde auf Platz eins der SPD-Landesliste gewählt. Högl sitzt seit 2009 im Bundestag und gewann den Wahlkreis Berlin-Mitte zweimal direkt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mehrere Menschen bei Busunfall am Leopoldplatz in Wedding +++ Saleh will U-Ausschuss im Fall Amri nicht mehr ausschließen +++ Gesplitterte Scheibe im 11. Stock des DB-Bahntowers am Potsdamer Platz sorgt für Feuerwehreinsatz +++

    Lotuslaternenfest

    IGA - Live vom Lotuslaternenfest

    Leuchtende Tradition: Zum Tag des Gartens hat am Samstag auf der IGA das Lotuslaternenfest und der abschließende Laternenumzug stattgefunden. Am Abend gab es dann noch ein Konzert von Frank Zander. Wir waren live vor Ort.

    Mein Thema - Die trockenen Brunnen

    In unserer Reihe "Mein Thema" gehen wir Themenanregungen von Zuschauern nach. Diesmal geht es zur ausgetrockneten Brunnenanlage an der Karl-Marx-Allee 70. Seit Jahren ist sie eingezäunt, es sprudelt kein Wasser mehr. Woran liegt das? Gibt es Pläne, die Brunnen wieder zu sanieren? Wir haben es herausgefunden.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zu Wochenbeginn von einem Auto angefahrene Fußgängerin ist gestorben +++ Rap-Musik zum Demokratiefest bei der Landeszentrale für politische Bildung +++ 34. Avon Frauenlauf in Tiergarten +++ Strandbad Berlin-Weißensee wieder geöffnet +++

    Fußball - Hertha qualifiziert sich für die Europa League

    Obwohl das Spiel gegen Bayer Leverkusen mit 2:6 deutlich verloren wurde, hat sich der Fußball-Bundesligist Hertha BSC für die Europa League qualifiziert. Das Glück der Herthaner war, dass der FC Freiburg gegen Bayern München mit 1:4 verloren hat.

    Serie: Kreuzkölln - Der Herthaner

    Nicht jede Eckkneipe in Neukölln ist noch eine echte Eckkneipe. Mittlereile ist dieses Stück Berliner Alltagskultur auch schon vom Hipster enttdeckt worden. Nicht so der Herthaner. Hier ist die Zeit ein bisschen stehen geblieben. Das mögen die Berliner, die hierher kommen.

    Annis Entdeckung - Die Baumflüsterer

    Sie sagen, dass sie die Sprache der Bäume sprechen – und deshalb Bäume erhalten können, die andere fällen würden: die Baumpfleger von baumliebe.de. Sie pflegen und stutzen die Krone nur so, wie sie sich auf natürliche Weise entwickeln würde. Anni Dunkelmann hat sie auf einer Klettertour durch Berliner Bäume begleitet.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 19.05.2017

    +++ Flüchtlinge protestieren gegen Zustände in Unterkunft +++ Kreuzberg: Verdrängung von Gewerbemietern +++ Grillparty von AfD und Identitären +++ Verärgerte Mieter in Lichtenrade +++ Der Kaninchenzaun von der Luiseninsel +++ Mit Shahak Shapira in Kreuzkölln +++ Der Kaskelkiez in Lichtenberg +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Kreuzberg - Verdrängung von Gewerbemietern

    In der Oranienstraße sind zwei alteingesessene Gewerbemieter bedroht. Die Änderungsschneiderei und der Späti sind seit Generationen in der Straße verankert. Doch nun steigen die Ladenmieten derart, dass sie ihre Läden aufgeben müssen. Die SPD will helfen und das Gewerbemietrecht ändern. Aber hat dieser Vorstoß Aussicht auf Erfolg?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Anschlag am Breitscheidplatz: Opferanwalt fordert 100 Millionen Euro Entschädigung +++ Terrorverdächtiger Syrer muss fünf Jahre ins Gefängnis +++ Städteranking des Deutschen Fahrrad-Clubs: Berlin auf viertletztem Platz +++ Mann gesteht Mord an 19-Jähriger +++ Mord an Frau in Heiligensee: Verdächtiger weiter auf der Flucht +++

    Rechter Flirt in Zehlendorf - Grillparty von AfD und Identitären

    Im Haus der Gothia in Zehlendorf treffen sich die schlagenden Burschenschaftler. Gleichzeitig ist es auch ein Vernetzungsort für Rechtsextremisten mit der AfD. Kürzlich haben vier Mitglieder der Berliner AfD-Fraktion mit einem halben Dutzend Identitären gegrillt. Unsere Reporter sind dem nachgegangen.       

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Hertha BSC erwägt Umbau des Olympia-Stadions statt Neubau +++ Neue BND-Zentrale ist jetzt schon zu klein +++ Brandenburger Tor: Bühnenaufbau für Kirchentag hat begonnen +++ Straßensperrungen am Samstag wegen AVON Frauenlauf +++ Ab Sonntag: Georg Kolbe Museum widmet dem Kunsthändler Alfred Flechtheim eine Sonderausstellung +++

    Hoppeln nicht erwünscht - Der Kaninchenzaun von der Luiseninsel

    Auf der Luiseninsel gibt es zu viele Kaninchen. Selbst der Jäger, der zwei Mal im Jahr vorbeikommt und die Tierchen einfängt, kann nicht verhindern, dass sie sich schneller vermehren als gut ist. Dass der Pflanzenbestand nicht zu sehr unter den Nagern leidet, wurde ein Schutzzaun um Farne und andere Pflanzen gebaut – für etwa 70.000 Euro.

    Serie Kreuzkölln - Shahak Shapira

    Shahak Shapira lebt als Schriftsteller im Kiez. Bekannt wurde er, als er in der Berliner U-Bahn antisemitische Gesänge filmte und dafür verprügelt wurde. Aufsehen erregte er auch mit seiner "Yolocaust"-Aktion Anfang des Jahres. Ein Porträt.

    Ausflugstipp - Der Kaskelkiez in Lichtenberg

    Wir sind zusammen mit den Kollegen von radioeins im Kaskelkiez. Ein schöner Altbaukiez in Lichtenberg zwischen Nöldnerplatz und Rummelsburg, der sich zum Szenekiez gemausert hat und von vielen inzwischen "Klein-Friedrichshain" genannt wird.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 18.05.2017

    +++ Zwei tote Frauen in Reinickendorf +++ Amri-Akten wurden manipuliert +++ Strandbad Weißensee ab Freitag wieder offen +++ Kein Geld für polnische Bauarbeiter       +++ Pigor und Eichhorn starten ihr neues Programm +++ Serie: Unterwegs in Kreuzkölln +++ Karl Peglau wäre heute 90 Jahre alt geworden +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Gewalttaten - Zwei tote Frauen in Reinickendorf

    In Reinickendorf wurden am Donnerstag gleich zwei Tote Frauen gefunden. Am frühen Morgen wurde im Waidmannsluster Höllentalweg die Leiche einer 19jährigen Frau gefunden – ein Bekannter hat die Tat laut Polizei bereits gestanden. Am Nachmittag fand die Polizei eine weitere Tote in einem Haus in Heiligensee, der Tatverdächtige ist flüchtig.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Evangelischer Landesbischof Dröge hält Neutralitätsgesetz für nicht verfassungskonform +++ Mehr Unterstützung für Mieter mit geringem Einkommen geplant +++ Russischer Ölkonzern Rosneft eröffnet neue Deutschlandzentrale in Berlin-Mitte +++

    Früher plantschen als gedacht - Strandbad Weißensee ab Freitag wieder offen

    Eigentlich sollte das Strandbad Weißensee, nach einer Beschädigung des Abwassersystems durch eine Baustelle, erst im Juni wieder eröffnet werden. Jetzt wird es aber doch schneller gehen. Am Montag starteten die Bauarbeiten für einen provisorischen Betrieb und schon am Freitag ist das Strandbad wieder für Gäste geöffnet.

    Sanierung einer evangelischen Kita - Kein Geld für polnische Bauarbeiter

    15 polnische Bauarbeiter haben für ihre Mitarbeit an der Sanierung einer kirchlichen Kita in Moabit keinen Lohn erhalten. Die Verträge der Arbeiter wurden aber nicht mit der vom Kita-Träger beauftragten Firma gemacht, sondern einer anderen. Der Kita-Träger will die unterschlagenen Löhne jedoch auszahlen, trotz der damit verbundenen höheren Kosten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zahl der abgelehnten Asylbewerber in Berlin steigt +++ Hotel Capri eröffnet auf historischem Grund +++ Riesen-Pandas ziehen nach Berlin +++ Hanne Darboven-Ausstellung im Hamburger Bahnhof eröffnet am Freitag +++

    Premiere - Pigor und Eichhorn starten ihr neues Programm

    Am Freitag feiern Pigor und Eichhorn mit ihrem neuen Programm Premiere in der Bar jeder Vernunft. Dabei bleiben sie ihrem Stil treu und präsentieren kabarettistische Chansons aus dem Alltag oder zu politischen Themen wie etwa dem Wiederaufbau des Stadtschlosses.

    Ampelmännchen - Karl Peglau wäre heute 90 Jahre alt geworden

    Gehen oder Bleiben? Vor dieser Frage stehen wir täglich fast alle und richten unsere Blicke dabei oft gebannt auf zwei Herren: Das Rote und das Grüne Ampelmännchen. Der Erfinder der beiden Ost-Ampelmännchen, Karl Peglau, wäre heute 90 Jahre alt geworden. Der Verkehrspsychologe ist bereits 2003 verstorben.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 17.05.2017

    +++ Vertuschungsvorwürfe im Fall Amri +++ Mord in Britz +++ 2.000 Mal Gewalt an Schulen +++ Was tun gegen Schrottimmobilien? +++ Internationaler Tag gegen Homophobie: Aufruf zu Toleranz und Respekt +++ Maler Johannes Grützke gestorben +++ Zu Besuch bei Szenepionieren +++

    Kontraste: Warum Anis Amri nicht "von der Straße" geholt wurde, Quelle: rbb

    Vertuschungsvorwürfe im Fall Amri

    Mitarbeiter des Berliner Landeskriminalamts sollen Versäumnisse im Fall des Attentäters Anis Amri im Nachhinein vertuscht haben. Amri hätte nach Senatsangaben eigentlich schon im November 2016 festgenommen werden müssen, also im Monat vor dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt mit zwölf Toten.

    Mord in Britz

    In Berlin-Britz ist heute Morgen ein Mann auf offener Straße erschlagen worden. Dabei scheint es sich um eine gezielte Tat gehandelt zu haben. Nach Angaben der Polizei war der 43-Jährige von zwei maskierten Männern gegen 8 Uhr in der Straße Neumarkplan angegriffen worden.

    Symbolbild: Ein Junge wird auf dem Schulhof verprügelt (Quelle: imago/imagebroker)

    2.000 Mal Gewalt an Schulen

    Die Berliner Schulen haben im ersten Schulhalbjahr rund 2.000 Fälle von Gewalt gemeldet. 50 Mal brachten Schüler Waffen in die Schule mit, ein Dutzend Mal setzten sie sie ein, sagt die Bildungsverwaltung. Rund 400 Mal gab es schwere körperliche Gewalt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Schießstände: Berliner Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein +++ Warnstreik an der Charité +++ Zu wenige Umsteiger: BER wird kein Flughafen-Drehkreuz +++ Urteil: Lehrer darf Schüler-Handy über’s Wochenende einziehen +++

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Senior gesteht Tötung seines pflegebedürftigen Lebenspartners +++ Ausstellung über Reisefotografie in Berlinischer Galerie +++ Bundestrainer Löw holt Plattenhardt ins DFB-Team +++

    Unterwegs in Kreuzkölln - Zu Besuch bei Szenepionieren

    Der "Raumfahrer" in der Neuköllner Hobrechtstraße war einer der ersten Szeneläden im Kiez - das ist nun auch schon ein paar Jahre her. Inzwischen geht es hier deutlich gediegener zu. Neben den Cocktails gibt es einen kleinen hauseigenen Supermarkt, der täglich mit neuen Kleinigkeiten aus dem Spätkauf befüllt wird.

Kameramann filmt vor der Kulisse der Gedächtniskirche in Berlin (Quelle: rbb)

- 58 Jahre Abendschau

Impressionen aus fast sechs Jahrzehnten Fernsehgeschichte: Schauen und hören Sie mal rein!

Mehr zum Thema

Social Media