Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau 01.05.2016 19:30Kreuzberg: Party und Protest am 1. Mai +++ DGB warnt vor sozialer Spaltung +++ Nachrichten I +++ Berlin Volleys krönen Saison mit siebter Meisterschaft +++ "Wechselstube" ermöglicht spannende Begegnungen +++ Sonntagsfrage: Wie viele Dorfauen gibt es in Berlin? +++ Nachrichten II +++ Angry Birds im Kino +++ Europakonzert: Berliner Philharmoniker in Røros
Video starten

Vermummte Teilnehmer der Demonstration linker Gruppen zum 1. Mai am 01.05.2016 in Berlin im Stadtteil Kreuzberg halten Pyrotechnik hoch. (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)
Moderation:
Cathrin Böhme

Die Sendung im Detail

360-Grad-Video + virtueller Rundgang

360-Grad-Video im Studio der Abendschau (Bild: Abendschau/rbb)

Rundum geschaut in der Abendschau

Was passiert eigentlich im Abendschau-Studio nach dem Abspann? Was machen die Moderatoren und Nachrichtenpräsentatoren, wenn die Sendung vorbei ist?  Was passiert mit Kameraleuten, Technikern und Assistenten? Wo bleibt das Equipment? Was geschieht mit dem Studio? Das erfahren Sie hier. Und zwar mit dem Abendschau-360°-Video. Per Rundum-Blick zeigen wir Ihnen die Wandlungsfähigkeit der Macher und der Studiotechnik. Klicken Sie sich durch, schauen Sie in alle Ecken!

Zum Starten des Videos rechts im Bild das Symbol ▶ anklicken.

Das Wetter in Berlin

  • Heuteheiter18 °C
  • DIwolkig18 °C
  • MIwolkig14 °C
  • DOsonnig18 °C
  • FRheiter21 °C
  • SAheiter23 °C
  • SOheiter23 °C
Wetterkarte und Aussichten

Berlin Digital

Aktuelle Umfrage

Im Parlament - Das Berliner Abgeordnetenhaus

Collage zum Berliner Wirtschaftswachstum; Quelle: rbb/ Imago Westend61

28. April 2016 - 80. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Mit dem Wachstum der Berliner Wirtschaft befasste sich auf Antrag der CDU-Fraktion die Aktuelle Stunde. So lag das Wirtschaftswachstum mit zuletzt 3 Prozent weit über dem Bundesdurchschnitt, und die Arbeitslosigkeit sank auf den niedrigsten Wert seit 25 Jahren. Die Opposition sieht keinen Grund für Jubel.

Dorit Knieling (Quelle: rbb)

Live aus dem Abgeordnetenhaus - Heute im Parlament

Wirtschaftsboom: Jeder will es gewesen sein +++ Funkzellenabfrage: Ausgespäht ohne es zu merken? +++  Masterplan Tegel: Viel Gerangel um eine große Fläche +++ Reporterin vor Ort: Dorit Knieling

Hilfe für Flüchtlinge

  • Ich will helfen

  • Brandenburg

  • Deutschland weit

  • Ich will spenden

  • Ich habe Wohnraum anzubieten

  • Ich brauche Infos über Flüchtlingsunterkünfte

  • Ich suche Arbeit für Flüchtlinge

  • Ich brauche Zahlen und Fakten

Flüchtlingsschicksale näher gebracht

Eine Abendschau-Sendung auf Arabisch

Abendschau-Serie: Die Sonntagsfrage

Weitere Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipps

  • Gleich nebenan

55 Jahre Abendschau alter und neuer Look (Quelle: rbb)

55 Jahre Abendschau

Am 1. September 1958 wurde die Abendschau zum ersten Mal ausgestrahlt; 2013 feierte die traditionsreiche Informationssendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ihr 55. Jubiläum.

Abendschau-Archiv

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 01.05.2016 19:30

    Kreuzberg: Party und Protest am 1. Mai +++ DGB warnt vor sozialer Spaltung +++ Nachrichten I +++ Berlin Volleys krönen Saison mit siebter Meisterschaft +++ "Wechselstube" ermöglicht spannende Begegnungen +++ Sonntagsfrage: Wie viele Dorfauen gibt es in Berlin? +++ Nachrichten II +++ Angry Birds im Kino +++ Europakonzert: Berliner Philharmoniker in Røros

    Linke Gruppen demonstrieren am 01.05.2016 in Berlin im Staddteil Kreuzberg (Quelle: rbb/Tina Friedrich)

    Live aus Kreuzberg - Party und Protest am 1. Mai

    Rund 30.000 Besucher feierten den Tag über in Kreuzberg ein entspanntes Myfest. Am Abend startete am Morizplatz die "Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration". Rund 13.000 Teilnehmer zogen durch Kreuzberg und Mitte. Hunderte Demonstranten versuchten trotz eines Verbots über das Myfest-Gelände zu laufen. Ulli Zelle meldet sich live aus Kreuzberg.

    Teilnehmer der zentralen Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB zum 1. Mai ziehen am 01.05.2015 zum Brandenburger Tor in Berlin. (Quelle: Wolfgang Kumm/dpa)

    Tag der Arbeit in Berlin - DGB warnt vor sozialer Spaltung

    Bei seiner traditionellen Demonstration zum Tag der Arbeit hat der Deutsche Gewerkschaftsbund mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft gefordert. Rund 2.500 Menschen zogen laut Polizei vom Hackeschen Markt zum Brandenburger Tor. Zur Abschlusskundgebung kamen dem DGB zufolge rund 14.000 Menschen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Höherer Mindestlohn für Beschäftigte im Gerüstbau +++ Kundgebung der rechtsextremen NPD zum 1. Mai +++ Bahn erhält Entschädigung wegen Bau-Verzögerung am BER +++ Neue Flüchtlingsunterkünfte teurer als geplant +++ Rahnsdorfer Ruderfähre nimmt Saisonbetrieb auf

    Wechselstube [Foto: Arno Declair]

    Deutsches Theater - 'Wechselstube' ermöglicht neue Begegnungen

    In Kooperation mit einem Übergangwohnheim für Flüchtlinge baut das Deutsche Theater im Mai auf seinem Vorplatz eine "Wechselstube" auf. Aber statt Geld werden hier Erfahrungen ausgetauscht: Es entstehen Begegnungen zwischen Menschen, die sich so im Alltag vielleicht nicht treffen würden.

    Die Sonntagsfrage - Wie viele Dorfauen gibt es in Berlin?

    Berlin besteht aus vielen Dörfern, die bis in die 1920er Jahre zu Groß-Berlin vereinigt wurden. Vor diesem Hintergrund ergibt sich für unseren Zuschauer Joachim Gruhn aus Frohnau die aktuelle Sonntagsfrage: Wie viele Dorfauen gibt es in Berlin noch?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Verschärftes Gesetz gegen Zweckentfremdung tritt in Kraft +++ Tegel: Flugzeug mit Steinmeier an Bord bricht Start ab +++ Badeverbot am Halensee aufgehoben +++ Grippewelle in Berlin ebbt ab +++ Verschärfte Kontrolle des Rauchverbotes auf S-Bahnhöfen +++ Traditionelles Frühlingssingen in Zoo und Tierpark

    Pemiere - Angry Birds im Kino

    Die animierte 3D-Komödie mit den Figuren des Computerspiels "Angry Birds" feiert am Sonntagabend im Sony Center am Potsdamer Platz Premiere. Prominente wie Christoph Maria Herbst, Axel Prahl und Smudo haben den schrägen Vögeln im Film ihre Stimme geliehen.

    Europakonzert - Berliner Philharmoniker in Røros

    Das Europakonzert der Berliner Philharmoniker fand in diesem Jahr zum ersten Mal in Norwegen statt: In der Barockkirche der Bergbaustadt Røros, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, dirigierte Sir Simon Rattle unter anderem das Violinkonzert von Mendelssohn. Solistin war die junge Norwegerin Vilde Frang.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 30.04.2016 19:30

    SPD wählt Müller zum Landeschef +++ Walpurgisnacht im Mauerpark +++ Nachrichten I +++ Kunstmarathon durch Berlin +++ Demenz - Mit Liebe gegen das Vergessen +++ Nachrichten II +++ Baumblütenfest in Werder (Havel) eröffnet +++ Gleich nebenan: Yavas Schneidereibedarf  

    Landesparteitag - SPD wählt Müller zum Landeschef

    Mit 81,7 Prozent der Stimmen ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller zum neuen Landesvorsitzenden der SPD gewählt worden. Zuvor hatte sich sein Vorgänger Jan Stöß mit einer bewegenden Rede als Berliner SPD-Vorsitzender verabschiedet. Wir sprechen auf dem Parteitag mit Michael Müller.

    Tanz in den Mai - Walpurgisnacht im Mauerpark

    Mit einem Lagerfeuer, Feuerartistik und dem traditionellen Tanz in den Mai wird zur friedvollen Walpurgisnacht in den Mauerpark eingeladen. Nachdem es in den vergangenen Jahren friedlich geblieben war, gab es in diesem Jahr weder Einlasskontrollen noch Glasflaschenverbot. Ulli Zelle berichtet live aus dem Amphitheater.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Arbeitssenatorin Kolat startet Kampagne zur Umwandlung von Minijobs in reguläre Stellen +++ Handynutzung im europäischen Ausland wird billiger +++ Berlin und New York fördern gemeinsam junge Firmen +++ Kulturzug verbindet Berlin und Breslau

    Gallery Weekend - Kunstmarathon durch Berlin

    In Berlin hat am Freitagabend zum zwölften Mal das "Gallery Weekend"  begonnen. Bis zum Sonntagabend zeigen 54 Häuser Ausstellungen von bekannten und neu zu entdeckenden Künstlern. Die Abendschau hat einige der Galerien besucht.

    Demenz - Mit Liebe gegen das Vergessen

    Der Autor und Journalist Andreas Wenderoth beschreibt in seinem Buch "Ein halber Held - Mein Vater und das Vergessen" das Leben mit seinem demenzkranken Vater. Das Buch ist eine berührende Liebeserklärung an den eigenen Vater, zu dem die Distanz durch die Demenz immer größer wird.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Akademie der Künste eröffnet Peter-Weiss-Jahr +++ Kostenloser Fahrrad-Check des ADFC in Weißensee +++ Feuer auf offener Straße in Friedrichshain +++ 38-Jähriger in Lichtenberg rassistisch beleidigt und geschlagen +++ Kinderhospiz Sonnenhof weiht barrierefreien Spielplatz ein

    Gleich nebenan - Yavas Schneiderbedarf

    In der Charlottenburger Schillerstraße führt die Familie Yavas seit 20 Jahren ihren Laden für Schneidereibedarf. Ob Profi-Schneider, Modedesign-Studenten oder einfach nur Privatkunden - hier werden sie fündig.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 29.04.2016 19:30

    Berliner Bäderbetriebe: Scholz-Fleischmann ist neuer Vorstandschef +++ Nachrichten I +++ Start ins Gallery Weekend +++ Aussteiger-Programm für Drogendealer +++ Braucht Berlin Ferienwohnungen? +++ Nachrichten II +++ 90 Jahre Deutscher Damen Automobil Club +++ Ausflugstipp: Neue Fahrradtour für Filmfans  

    Berliner Bäderbetriebe - Scholz-Fleischmann ist neuer Vorstandschef

    Andreas Scholz-Fleischmann ist neuer Vorstandsvorsitzender der Berliner Bäder-Betriebe und wird damit Nachfolger von Bested Hensing. Der 62-Jährige war bisher als Vorstand für Personal, Soziales und technische Dienstleistungen der BSR tätig. Scholz-Fleischmann ist live zu Gast bei der Abendschau.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    "Revolutionäre 1. Mai"-Demonstration darf nicht durch Straßenfest in Kreuzberg ziehen +++ "Innova" in Berlin meldet Insolvenz an und will sich in Eigenverwaltung sanieren +++ Erste Warnstreiks im Tarifstreit in der Metall- und Elektro-Industrie +++ Neues Blockheiz-kraftwerk geht im Martin Luther Krankenhaus in Betrie

    Kunst-Event - Start ins Gallery Weekend

    Am Freitagabend eröffnet das "Gallery Weekend", Berlins wichtigstes Kunst-Event. Mehr als 50 Galerien und Ausstellungshäuser laden zu einem Rundgang durch die Berliner Kreativszene ein. Arndt Bereitfeld meldet sich live aus der König-Galerie in der Kreuzberger St. Agnes Kirche.

    Anwohner-Initiative - Aussteiger-Programm für Drogendealer

    Berlin bekommt das Dealerproblem am Görlitzer Park nicht in den Griff – trotz massiver Kontrollen und Nulltoleranz-Politik. Nun nimmt eine Anwohner-Initiative das Problem selbst in die Hand: Der Verein Bantabaa hat ehrenamtlich und auf Spendenbasis ein Aussteigerprogramm für Drogendealer organisiert.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Unbekannte haben ein Feuer in einer Tiefgarage in Berlin-Hellersdorf gelegt +++ Trauerfeier für Schauspielerin Henrike Fitz auf dem Waldfriedhof Zehlendorf +++ Im Görlitzer Park hat ein Ehemann seine 25-Jährige Frau attackiert und schwer verletzt +++ Am Wochenende wird das Wassersportfest in Grünau gefeiert

    Frauenpower - 90 Jahre Deutscher Damen Automobil Club

    Sieben sportliche und progressive Damen gründeten 1926 den bis heute einzigen Automobilclub, der nur weibliche Mitglieder hat. Heute hat er 350 Mit-Fahrerinnen. Seit Freitag treffen sich die Damen am Schwielowsee zur Deutschlandmeisterschaft – mit Kartenlesen und rückwärts einparken.

    Ausflugstipp - Neue Fahrradtour für Filmfans

    Filmfans aufgepasst: Am Samstag startet eine neue Fahrradtour, die zu authentischen Filmschauplätzen in Potsdam führt. Die Tour "Vom Blauen Engel zur Bridge of Spies" thematisiert die wichtigsten Epochen des Films in Potsdam. Wir radeln die Tour vorab und stellen die Highlights vor.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 28.04.2016 19:30

    Air Berlin immer tiefer in den roten Zahlen +++ Charité und Verdi einigen sich auf Tarifvertrag +++ Nachrichten +++ Schwieriger Einstieg für Flüchtlinge +++ Bau des "Upper West" abgeschlossen +++ Neues Navigationssystem für Blinde +++ Nachrichten II +++ Theaterstück "Terror" wird verfilmt +++ Galerie Neu in Mitte +++ Das Wetter +++ Ausstellung "Füchse in der Stadt"

    Ein Airbus der Fluggesellschaft Air Berlin (Bild: Christoph Schmidt/dpa)

    Rekordverlust im Jahr 2015 - Air Berlin immer tiefer in den roten Zahlen

    Die Misere bei Air Berlin findet kein Ende: Ein Rekordverlust von 447 Millionen Euro für das vergangene Jahr stellt den Verlust aus 2014 noch in den Schatten. Die schlechte Bilanz lässt vermutlich auch bei Berliner Politikern die Alarmglocken läuten, denn die Fluggesellschaft ist der größte Kunde für den neuen BER.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Arbeitslosenquote in Berlin sinkt auf 10,2 +++ Polizei schließt Schießhalle in Wannssee +++ Am Berliner Schloss wird das erste große Skulpturenensemble angebracht

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Brand in Flüchtlingsunterkunft in Hakenfelde +++ Berliner Philharmoniker eröffnen neue Spielzeit mit umsonst-und-draußen-Konzert +++ Ausbau der A10 auf dem nördlichen Berliner Ring beginnt am Freitag +++ Mädchen informieren sich am Girls‘ Day über technische Berufe im rbb

    Theaterstück "Terror" wird verfilmt

    Ein entführtes Passagierflugzeug rast auf ein ausverkauftes Fußballstadion zu. Darf man diese Maschine abschießen, um die Menschen im Stadion zu retten? Diese Frage stellt der Autor Ferdinand von Schirach in seinem Theaterstück "Terror". Nun wird es in den CCC-Studios verfilmt.

    Serie: Berliner Kunst Orte - Galerie Neu in Mitte

    Seit 2014 wird im Hinterhof eines Plattenbau-Blocks in Mitte Kunst präsentiert: Die Galerie Neu hat dort ein ehemaliges Heizkraftwerk bezogen. Zu sehen gibt es unter anderem eine Arbeit von Tom Bur, die sich das auf das Hotelzimmer bezieht, in dem Jim Morrison von den Doors kurz vor seinem Ableben verweilte.

    Tulpen-Knospen, Foto: Antenne Brandenburg / Barbara Wolf

    Das Wetter

    Unsere Wetterreporterin Anni Dunkelmann macht Hoffnung auf sonnige Frühlingstage.

    Füchse in der Stadt (Quelle: rbb/Alexander Huf)

    Ausstellungseröffnung - "Füchse in der Stadt"

    Im Frühjahr 2015 hat der rbb mit dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung das Projekt "Füchse in der Stadt" gestartet. Berliner und Brandenburger waren aufgefordert, die Wildtiere zu beobachten. Die gesammelten Bilder und Videos stellt der rbb seit Donnerstag im Fernsehzentrum in Berlin aus.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 27.04.2016 19:30

    +++ "airbnb" trennt sich von ersten privaten Vermietern +++ Berlin plant Einsatz von 6.500 Polizisten am 1. Mai +++ Als Quereinsteiger in den Lehrerberuf +++ Eröffnung des Hundegartens in Moabit  +++ Verbannte Denkmäler enthüllt +++ Zu Besuch im Atelier in Lichtenberg +++ Moderation: Sascha Hingst

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der Warnstreik der Gewerkschaft Verdi an mehreren deutschen Flughäfen führt auch in Berlin zu Einschränkungen +++

    Schnauzer im Gras - Foto: (c) COLOURBOX

    Fritz-Schloss-Park - Eröffnung des Hundegartens in Moabit

    Passend zum Start der Schönwetter-Saison eröffnet Ende April der „Hundegarten Moabit“ im Fritz-Schloss-Park.  Hier können sich Hunde austoben, Kinder und Menschen den Umgang mit den Tieren erlernen und Hundehalter und Nicht-Hundehaltern in den Dialog kommen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der Berliner Wirtschaft geht es immer besser +++ Das kommunale Wohnungsbauunternehmen degewo hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 56 Millionen Euro erzielt +++

    Berliner Kunst-Orte - Zu Besuch im Atelier in Lichtenberg

    Christian Awe hat seine Karriere als Sprayer begonnen. Sein Credo "Live it up – lass mich malen, und mach bitte die Musik an!". Literweise kippt er Farbe auf Leinwände, mit der Axt schlägt er Spraydosen auf, so dass der Inhalt eruptiv herausschießt.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 26.04.2016 19:30

    +++ Kaufprämie für E-Autos geplant +++ S-Bahn-Netz wird aufwendig modernisiert +++ Vermieter von Flüchtlingswohnungen in Bedrängnis +++ Kältehilfe bittet um Spenden +++ 30 Jahre Tschernobyl +++ Serie Kunst-Orte: Das Zentrum für Kunst und Urbanistik +++

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Beamte und Richter in Berlin sollen ab August mehr Geld bekommen +++ 68 Standorte für Bau von Flüchtlingsunterkünften stehen fest +++ Mittwoch: Flugausfälle wegen Warnstreiks im öffentlichen Dienst +++ Charité setzt Warnstreiks fort +++ Früherer Staatssekretär Lutz Diwell aus SPD ausgetreten +++

    Frieren im April - Kältehilfe bittet um Spenden

    Wegen der außergewöhnlich niedrigen Temperaturen sucht die Berliner Bahnhofsmission dringend nach warmen Schlafsäcken. Wegen der Temperaturen, die nachts nicht weit über null Grad liegen, ist der Bedarf in diesem Jahr höher.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Südlicher Berliner Ring wegen schwerem LKW-Unfall stundenlang gesperrt +++ 33-Jähriger wegen fremdenfeindlicher Vorfälle zu Gefängnisstrafe verurteilt +++ Polizei hat in Berlin und Bremen zwei Männer wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft bei der kurdischen Organisation PKK verhaftet +++ Ausstellung "Private Exposure" in Gallerie "me Collectors Room" eröffnet +++

    Nukleares Unglück - 30 Jahre Tschernobyl

    Am 26. April 1986 kam es in Block IV des Atomkraftwerks im ukrainischen Tschernobyl zur Katastrophe: Nach einem Test explodierte der Reaktor und es wurden riesige Mengen radioaktives Material freigesetzt. In Ost und West wurde sehr unterschiedlich über das Unglück berichtet.

    Kunst-Orte - Das Zentrum für Kunst und Urbanistik

    Im Sommer 2012 eröffnete das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) im ehemaligen Güterbahnhof Moabit. Das Künstlerkollektiv KUNSTrePUBLIK nutzt das Gebäude als Standort für öffentliche Veranstaltungen und Forschungsresidenzen.

Social Media

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!