Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau vom 20.02.2017+++ Streit um Baumfällaktion für Flüchtlingsunterkünfte +++ Fussilet-Moschee wohl vor Schließung +++ Rückführung von Flüchtlingen im Test +++ Drogenhandel am Bahnhof Tempelhof nimmt zu +++ Beisetzung von Inge Keller +++ Serie: Die Bundeswehr in Berlin +++ Henry Hübchen wird 70 +++ Moderation: Cathrin Böhme
Video starten

Symbolbild: smart Fahrzeuge des Carsharinganbieters car2go stehen am 07.08.2016 am Terminal des Flughafen Frankfurt am Main. (Quelle: imago/Rüdiger Wölk)
Moderation:
Cathrin Böhme

Die Sendung im Detail

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!

Thema

Aktuelles aus Berlin

82 Beiträge

Das Wetter in Berlin

  • Heutestark bewölkt, leichter Regen9 °C
  • MIbedeckt, mäßiger Regen10 °C
  • DObedeckt, leichter Regen10 °C
  • FRstark bewölkt, Schneeregen6 °C
  • SAleicht bewölkt7 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Regen9 °C
  • MOwolkig11 °C
Wetterkarte und Aussichten

rbb Fernsehen: #Meine Entdeckung - so war's

Virtueller Rundgang

360 Grad Abendschau

Kurz vor Sendung auf dem Moderatorenplatz stehen? Mittendrin sein in der schwirrenden Hauptstadtredaktion? Direkt neben dem Regisseur sitzen, wenn die Abendschau beginnt? Bei 360° Abendschau ist das möglich!

Die neue Sonntags-Serie #zelleberlin

Ulli Zelle vor Berlin, Quelle: rbb

Immer sonntags - #zelleberlin

Die Geschichte der Stadt, die Menschen, die sie prägen und geprägt haben, ihre interessantesten Winkel, Ecken und Geheimnisse - keiner kennt Berlin so gut Ulli Zelle. Er führt uns nun jeden Sonntag an spannende Berliner Orte.

"#zelleberlin" heißt eine Serie, die immer sonntags in der Abendschau läuft.

Berliner Bezirke nach der Wahl

Weitere Serien in der Abendschau

  • Annis Entdeckungen

  • #zelleberlin

  • Der Ausflugstipp

  • Gleich nebenan - Archiv

  • Die Sonntagsfrage - Archiv

Im parlament

Grafik zu den Berliner Stadtwerken; Quelle: rbb/Grafik

16. Februar 2017 - 6. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Der rot-rot-grüne Senat will das Stadtwerk zu einem wichtigen kommunalen Energieversorger und Dienstleister ausbauen und jährlich mit 100 Millionen Euro unterstützen. Darüber wurde in der Aktuellen Stunde diskutiert. Außerdem brachte der Senat einen Nachtragshaushalt ins Parlament ein.

 

BerlinTREND November 2016

Pendleratlas

Pendleratlas von Berlin und Brandenburg (Quelle: imago/Douglas Abuelo Design: rbb|24/Mitya)

Pendleratlas für Berlin und Brandenburg - Der lange Weg zur Arbeit

Täglich eine Stunde zum Arbeitsplatz und wieder zurück - für viele Berufstätige gehört das zum Alltag. Wir zeigen Ihnen im rbb|24-Pendleratlas auf einen Blick, wohin die Berliner und Brandenburger pendeln. Ein Datenprojekt von Götz Gringmuth-Dallmer und Michael Hörz

Abendschau-Archiv

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 20.02.2017

    +++ Streit um Baumfällaktion für Flüchtlingsunterkünfte +++ Fussilet-Moschee wohl vor Schließung +++ Rückführung von Flüchtlingen im Test +++ Drogenhandel am Bahnhof Tempelhof nimmt zu +++ Beisetzung von Inge Keller +++ Serie: Die Bundeswehr in Berlin +++ Henry Hübchen wird 70 +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Einigung zu den Ku'damm-Bühnen +++ Vermisste zwölfjährige Chantal wieder da +++ Streit um Margarete Koppers als Berliner Generalstaatsanwältin +++ Flüchtlingsunterkunft in Tempelhof soll schließen +++ Autoverkehr auf der Frankfurter Allee soll zugunsten von  Radfahrern eingeschränkt werden +++  

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Lebenslange Haft nach Raubmord an eigenem Vater +++ Polizeischüler wird trotz seines Auftritts in einem Pornofilm Beamter +++ Nach Wasserrohrbruch an der Siegessäule ist Reparatur fertig +++ Berliner Literaturpreis an Ilma Rakusa +++ Berliner Punk-Musiker Gerrit Meijer im Alter von 69 Jahren gestorben +++ Neuer Rasen fürs Berliner Olympiastadion +++

    Henry Hübchen bei der Premiere des Film "Kundschafter des Friedens" (Quelle: imago/Sven Simon)

    Schauspieler und Charmeur - Henry Hübchen wird 70

    Trotziger Blick und Schlitzohrigkeit sind seine Markenzeichen. Die durfte Henry Hübchen in den meisten der 120 Filme ausleben, in denen er spielte – von "Die Söhne der großen Bärin" (1966) bis zu "Kundschafter des Friedens" (2017).

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 19.02.2017

    Demonstration für Europa +++ 2000 Karnevalisten durch City West +++ Fernsehempfang wird umgestellt +++ Nachhilfe über "The Simple Club"  +++ Letzter Film von Bibi und Tina +++ Geschichtsträchtige Kaisereiche  +++ Moderation: Sascha Hingst

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundespräsident Gauck trifft Angehörige der Anschlagsopfer vom Breitscheidplatz +++ Hunderte fordern mit Autokorso Freilassung des Journalisten Deniz Yücel +++ Mordkommission fahndet nach der zwölfjährigen Chantal aus Reinickendorf +++  

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Einheitsdenkmal in Mitte in zwei Jahren vielleicht fertig +++ seit Jahresbeginn sind 21 Menschen in Berlin an Masern erkrankt wegen mangelnder Impfung +++ DRLG trainiert Rettung auf dem Eis angesichts von Tauwetter +++  

    Kaisereiche an der Rheinstraße (imago stock&people)

    #zelleberlin - Geschichtsträchtige Kaisereiche

    Um die Kaisereiche in Friedenau, Saarstarße Ecke Rheinstraße, rauscht der Verkehr. Ein Baum wurde1879 an dieser Stelle gepflanzt, weil Kaiser Wilhelm der I. seine goldene Hochzeit feierte. Das Naturdenkmal wurde beschädigt, später ersetzt und hat viel Geschichte überlebt, die Uli Zelle heute erzählt.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 18.02.2017

    +++ Silberner Bär für "Ghost Hunting" +++ Zunahme der Gewalt von Rechtsextremen +++ Im Sommer ziehen Pandabären nach Berlin +++ Ungewisse Zukunft des Berlinalepalastes +++ Friedrich als "Bester Darsteller" +++ Ausgleich in der Nachspielzeit auf 1:1 +++ Kreuzbergs Perlen in Hinterhöfen +++ Großer Jurypreis an Drama "Félicité"+++ Moderation: Sascha Hingst

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Unter dem Motto „Berlin bleibt bunt“ demonstrieren mehrere hundert Menschen gegen Rechtsextremismus in Neukölln +++ wegen eines Streits stürzt 24-Jähriger auf ein U-Bahngleis am Richard-Wagner-Platz und verliert dabei sein Bein +++

    Straße zur Berlinale 2017, Potsdamer Platz, Berlinale Palast, am 10.02.17 in Berlin (Quelle: imago / STPP).

    50 Wochen Leerstand im Jahr - Ungewisse Zukunft des Berlinalepalastes

    Nach dem Filmfest wird der Berlinalepalast wieder leer stehen. Festivalleiter Dieter Kosslick bleibt optimistisch. Er hat noch einen Vertrag für zwei Festspiele im „Palast“ und hofft für die Zukunft danach auf eine gute Lösung. Michael Müller setzt auf Investoren für das Gebäude und bringt ein Filmhaus für Berlin ins Spiel.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ 150 Demonstranten gegen 20. Europäischen Polizeikongress mit Kritik an „Aufrüstung der Sicherheitsbehörden“ +++ Unbekannte zünden vor Eingang der Kriminalpolizei im Plänterwald Autoreifen an +++

    Annis Entdeckung - Kreuzbergs Perlen in Hinterhöfen

    Mit Hilfe von Berta Heide entdeckt Anni Sehenswürdigkeiten in Kreuzberg. Die Bloggerin Heide verdient ihr Geld damit, Touristen und Berliner auf die „Perlen“ an unbekannten Kreuzberger Straßen und Hinterhöfen aufmerksam zu machen.
     

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 17.02.2017

    +++ Eine Million gegen Insolvenzen der Sportvereine +++ Mehr Experten und Vormünder notwendig +++ Neue Gehaltsstufe für Lehrer +++ Bau verengt B 96 in Hermsdorf +++ Bunkerteile werden weggesprengt +++ Virtual Reality ein Zukunftsgeschäft +++ Virtual Reality ein Zukunftsgeschäft +++ Moderation: Sacha Hingst
     

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Tarifverhandlungen für Flughafenpersonal gescheitert +++ Sperrung auf dem Mehringdamm in Kreuzberg früher als geplant aufgehoben +++ Beatrix von Storch will als AfD-Spitzenkandidatin sich zur Bundestagswahl stellen +++

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    ++ 12-jährige Chantal Isabelle Link aus Berlin vermisst +++ Journalist der Zeitung "Welt" von türkischer Polizei festgenommen +++ Mittelstand in Deutschland nur zu einem Drittel digital gut vernetzt +++  

    me Collectors Room; Foto: imago stock&people

    Ausflugstipp - Galerientour in der Auguststraße

    Die Auguststraße in Berlin Mitte ist Touristenmeile und Inspiration für Kunstinteressierte. Eine Galerie liegt neben der anderen. Meistens ist der Eintritt dafür frei, doch sonntags sind in der Kunstmeile viele Läden geschlossen.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 16.02.2017

    +++ Streik in Tegel und Schönefeld +++ Diskussion um Kopftuch-Urteil +++ Messerangriff in Flüchtlingsunterkunft +++ Negative Bilanz für IGeL +++ Friedrichstadt-Passage: Immer mehr leere Geschäftsräume +++ Rockhaus vor dem Aus +++ Fotoausstellung zum Thema Überwachung +++ Moderation: Sascha Hingst

    Warnstreik des Bodenpersonals am Flughafen Tegel, Quelle: Jörg Carstensen/dpa

    Streik des Bodenpersonals - Stillstand in Tegel und Schönefeld

    An den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ist es seit dem Nachmittag zu zahlreichen Flugausfällen gekommen. Noch bis 22:00 Uhr streikt das Bodenpersonal. Dazu hatte die Gewerkschaft ver.di aufgerufen. Hintergrund ist ein Tarifkonflikt. Die Abendschau mit weiteren Einzelheiten.

    Sitzung im Abgeordnetenhaus - Diskussion um Kopftuch-Urteil

    Nach dem jüngsten Kopftuch-Urteil des Landesarbeitsgerichts hat das Berliner Abgeordnetenhaus kontrovers über das Neutralitätsgesetz diskutiert. Dieses schreibt vor, dass Polizisten, Lehrer an allgemeinbildenden Schulen und Justizmitarbeiter im Dienst keine religiös geprägten Kleidungsstücke tragen dürfen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Sechs junge Flüchtlinge nach Brandattacke auf Obdachlosen wegen versuchten Mordes angeklagt +++ Gehaltsverhandlungen für Angestellte im öffentlichen Dienst gehen in dritte Runde +++ Bundespräsident Gauck besucht Wachbataillon in Julius-Leber-Kaserne in Wedding +++

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Polizei sucht nach mutmaßlichem Vergewaltiger +++ Polizei musste 2016 707 volltrunkenen Jugendlichen helfen +++ Angriff auf Hooligan-Kneipe in Hohenschönhausen +++ rbb-Autoren Sascha Adamek und Martin Hahn gewinnen ARD-Wettbewerb "Top of the Docs" +++

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 15.02.2017

    +++ Täter nach Bankraub auf der Flucht +++ Deutsche Wohnen vorgeladen +++ Rad-Initiative: R2G nimmt uns nicht ernst +++ Prekäre Beschäftigung in der Filmbranche +++ Berlinale: Eine Frage der Ehre ++++ Berlinale: Return to Montauk +++ Auf Leben und Tod: Das Unfallkrankenhaus Berlin +++

    Ein Polizeibeamter steht am 14.02.2017 in Berlin vor einer überfallenen Volksbank in Frohnau (Quelle: dpa/Paul Zinken)

    Täter nach Bankraub auf der Flucht - Brennende Autos in Tiergarten

    Nach dem Banküberfall in Berlin-Frohnau sind die Täter weiter auf der Flucht. Unter der S-Bahnbrücke Berlin-Tiergarten haben am Dienstagabend zwei Autos gebrannt. Laut Polizei könnte es einen Zusammenhang zu dem Überfall auf eine Bank in Berlin-Frohnau geben. Man prüfe derzeit, ob es sich um die Fluchtautos der Bankräuber handele.

    Wohnhaus in Berlin (Quelle: imago/CHROMORANGE)

    "Deutsche Wohnen" muss vor Bauausschuss

    Die Deutsche Wohnen hat in diesen Tagen viel negative Presse. Erst bringt sie durch umstrittene Mieterhöhungen die Mieter gegen sich auf, jetzt stößt der größte private Vermieter der Stadt Berlins Abgeordnete vor den Kopf. An diesem Mittwoch stand die Deutsche Wohnen vor dem parlamentarischen Bauausschuss Rede und Antwort zu ihrer Geschäftspolitik, doch Vorstandschef Michael Zahn ließ sich entschuldigen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Warnstreiks am Donnerstag an Berliner Flughäfen +++ Warnstreik am Mittwoch bei Lehrern und Erziehern +++ Lufthansa und Pilotengewerkschaft legen Streit um mehr Geld bei +++ Holm berät Linken-Fraktion im Abgeordnetenhaus +++ Fast jeder vierte Berliner Haushalt wechselte Stromanbieter +++

    Ein Fahrradfahrer fährt am 03.01.2017 in Berlin auf dem Radweg am Moritzplatz. (Foto: dpa / Britta Pedersen)

    Rad-Initiative fühlt sich nicht ernst genommen

    Die Berliner Initiative für bessere Radwege hat den Umgang der Landesregierung mit dem Fahrrad-Volksbegehren kritisiert. Der Senat nehme Bürgerbeteiligung nicht ernst, sagte der Initiator des Volksbegehrens, Strößenreuther, vor einem Treffen mit Verkehrssenatorin Günther.

    Filmförderungsgesetz (Quelle: dpa/Britta Pedersen)

    Prekäre Beschäftigungsverhältnisse in der Filmbranche

    200 Euro für eine 50-Stunden-Woche – so wenig kann eine Regieassistentin in der Filmbranche schon einmal verdienen. Was die wenigsten wissen: Zwischen dem Glanz auf dem Roten Teppich und unterbezahlten Arbeit am Filmset klafft häufig eine große Lücke. Wir haben mit Betroffenen, einem Filmproduzenten und der Filmförderanstalt FFA gesprochen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Angleichung der Ost- und Westrenten bis 2025 +++ Drohende Zwangsräumungen der Ku'damm-Bühnen gestoppt +++ Polizei verlängert Bewerbungsfrist für mittleren und gehobenen Dienst +++ Vivantes-Klinikum gelingt neue Speiseröhren-Operation +++  

    Berlinale - Serie: "4 Blocks"

    Eigentlich will Toni raus aus dem Sumpf von Drogen, Prostitution und Geldwäsche. Doch als sein Schwager bei einer Razzia verhaftet wird, ist er es der Familie schuldig, wieder tiefer in die Geschäfte des Neuköllner Clans einzusteigen. Es ist eine Frage der Ehre.

    Regisseur Volker Schlöndorff wird am 15.02.2017 bei der Berlinale fotografiert (Quelle: dpa/Jens Kalaene)

    Berlinale - "Return to Montauk" von Volker Schlöndorff

    Die deutsch-französisch-irische Koproduktion basiert auf einem Drehbuch von Colm Tóibín und Regisseur Schlöndorff und ist dem Andenken von Max Frisch gewidmet. Das Drama erzählt von einem verheirateten Schriftsteller, der nach Jahren seine frühere Geliebte in New York wiedertrifft. 

    Doku-Reihe im rbb Fernsehen - Auf Leben und Tod - Das UKB

    Wir verfolgen dabei das Schicksal der 19-jährigen Charlottenburger Schülerin Amal Khalife. Sie hat den Terroranschlag von Nizza schwerverletzt überlebt. Und wurde zur medizinischen Versorgung ins Unfallkrankenhaus Berlin verlegt.