Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau 11.02.2016 19:30+++ Berlinale eröffnet +++ Feuerwehr schlägt Alarm +++ Vattenfall erhöht Strompreise +++ Hertha im Halbfinale des DFB-Pokals +++ Rechtsfreie Räume am Kottbusser Tor +++ Terminschwierigkeiten beim Standesamt +++ Bauarbeiten in Tempelhof +++ Trauerfeier für Wolfgang Rademann +++
Moderation: Cathrin Böhme Video starten

Polizeiuniform (Quelle: imago/Eibner)
Moderation:
Cathrin Böhme

Die Sendung im Detail

Abendschau-Nachrichten in Kurzfassung

Logo: Abendschau, Quelle: rbb

abendschau_20160211_as60sek12

Abendschau-Nachrichten in Kurzfassung. Mehr zu diesen Themen jeweils in der Hauptausgabe um 19:30 Uhr.

Thema

Aktuelles aus Berlin

Berlinale eröffnet mit "Hail, Caesar!" - Schaulaufen über einen 36 Meter langen roten Teppich

Nachdem sich die Internationale Jury der diesjährigen Berlinale am Donnerstagmorgen vorgestellt hat, laufen die Stars und Sternchen am Abend über den roten Teppich. Mit "Meryl! Meryl! Meryl!"-Rufen wurde Jurypräsidentin Meryl Streep gebührend begrüßt. Auch  Hollywoodstars wie George Clooney, Channing Tatum und Tilda Swinton kommen zur Premiere der Hollywood-Satire "Hail, Caesar!", die die Berlinale eröffnet.
80 Beiträge

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig, Regenschauer6 °C
  • FRwolkig7 °C
  • SAwolkig7 °C
  • SObedeckt, leichter Regen7 °C
  • MObedeckt, leichter Regen6 °C
  • DIwolkig, Schneeregen4 °C
  • MIleicht bewölkt3 °C
Wetterkarte und Aussichten
Das Skelett des TREX Tristan im Berliner Naturkundemuseum (Foto: dpa-Bildfunk)
Einladung zur Weltpremiere am 24. Februar 2016

Abendschau live aus dem Naturkundemuseum

Am 24. Februar sendet die Abendschau live aus dem Naturkundemuseum. An diesem Tag erwacht Tristan in einer gigantischen 360-Grad-Animation zum Leben – und Sie sind mittendrin – als Erste. Sie sehen, wie Tristans Skelett von Haut überzogen wird und wie sich der König der Saurier bedrohlich durch das Naturkundemuseum bewegt.

Karten gibt es über das Quiz auf radioBERLIN 88,8​

Hilfe für Flüchtlinge

  • Ich will helfen

  • Brandenburg

  • Deutschland weit

  • Ich will spenden

  • Ich habe Wohnraum anzubieten

  • Ich brauche Infos über Flüchtlingsunterkünfte

  • Ich suche Arbeit für Flüchtlinge

  • Ich brauche Zahlen und Fakten

Flüchtlingsschicksale näher gebracht

Eine Abendschau-Sendung auf Arabisch

Abendschau-Serie: Die Sonntagsfrage

Weitere Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipps

  • Gleich nebenan

55 Jahre Abendschau alter und neuer Look (Quelle: rbb)

55 Jahre Abendschau

Am 1. September 1958 wurde die Abendschau zum ersten Mal ausgestrahlt; 2013 feierte die traditionsreiche Informationssendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ihr 55. Jubiläum.

Im Parlament - Das Berliner Abgeordnetenhaus

Das Abgeordnetenhaus Berlin (Quelle: Landtag Brandenburg)

Live von der Feierstunde aus der Nikolaikirche - 25 Jahre Berliner Abgeordnetenhaus

Mit einem Festakt wurde an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten Gesamtberliner Parlaments nach der Wiedervereinigung der Stadt vor 25 Jahren erinnert. Am 11. Januar 1991 war das aus den Wahlen vom 2. Dezember 1990 hervorgegangene Abgeordnetenhaus von Berlin zu seiner ersten Sitzung in der Nikolaikirche zusammengekommen.

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister, und Mario Czaja (CDU), Sozialsenator, bei einer Pressekonferenz (Quelle: dpa)

28. Januar 2016 - 75. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Eine hitzige Debatte gab es zum geänderten Tempelhofgesetz, das mit der Koalitionsmehrheit verabschiedet wurde. Zum Schlagabtausch führte auch die Nachricht über den vermeintlichen Tod eines Flüchtlings in Berlin. Zur neuen Datenschutzbeauftragten wurde Maja Smoltczyk gewählt.

Abendschau-Archiv

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 11.02.2016 19:30

    +++ Berlinale eröffnet +++ Feuerwehr schlägt Alarm +++ Vattenfall erhöht Strompreise +++ Hertha im Halbfinale des DFB-Pokals +++ Rechtsfreie Räume am Kottbusser Tor +++ Terminschwierigkeiten beim Standesamt +++ Bauarbeiten in Tempelhof +++ Trauerfeier für Wolfgang Rademann +++

    Berlinale wird eröffnet

    Am Donnerstagabend beginnt die 66. Berlinale - und das gleich mit einem großen Star-Aufgebot auf dem roten Teppich. Zur Premiere des Eröffnungsfilms "Hail, Caesar!" der amerikanischen Regie-Brüder Joel und Ethan Coen ist auch Hollywood-Star George Clooney gekommen. An seiner Seite: Ehefrau Amal. Wir berichten live vom roten Teppich.

    Feuerwehr schlägt Alarm

    Am heutigen europäischen Tag des Notrufs schlägt die Feuerwehr Alarm: Immer mehr Einsätze gilt es zu bewältigen, mit immer weniger Personal. Der Chef der Berliner Feuerwehr will deshalb mehr auf Freiwillige einsetzen, die schon als Ersthelfer ausgebildet sind. Diese könnten beispielsweise bei Herzstillstand Erste Hilfe leisten.

    Vattenfall erhöht Strompreise

    Hunderttausende Haushalte in Berlin müssen von April an mehr für ihren Strom zahlen. Beim Grundversorger Vattenfall steigt der monatliche Grundpreis um 2,30 Euro auf 8,20 Euro inklusive Mehrwertsteuer, wie der Konzern mitteilte. Der Verbrauchspreis pro Kilowattstunde bleibt aber gleich.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ 750 Rechtsanwälte wollen ehrenamtliche Vormundtschaft für Flüchtlingskinder übernehmen +++ 8.000 Jahre altes Steinzeit-Baby der Öffentlichkeit präsentiert +++ Psychiatrische Gutachten nach Mord an Schwangerer erörtert +++ Bürgerinitiativen fordern Rettung des Volksentscheids +++  

    Genki Haraguchi von Hertha BSC (li.) freut sich über seinen Treffer zum 3:1 gegen den 1. FC Heidenheim. (Quelle: dpa)

    Hertha im Halbfinale des DFB-Pokals

    Es hat geklappt. Hertha hat in Heidenheim gewonnen und steht erstmals seit 35 Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Dort geht es jetzt im Olympiastadion gegen Borussia Dortmund.

    Menschen am U-Bahnhof Kottbusser Tor mit Polizeiwagen im Hintergrund, Quelle: rbb

    Rechtsfreie Räume am Kottbusser Tor

    Das Kottbusser Tor hat sich zum gefährlichen Ort in Berlin entwickelt. Kleinkriminelle beherrschen den Platz. Drogendealer gehen seelenruhig ihrem Geschäft nach. Die Polizei scheint machtlos. Wir haben teilweise mit versteckter Kamera gedreht.

    Bürgerämter: Neue Software fehlerhaft

    Die neue Software in den Berliner Bürgerämtern ist fehlerhaft. Das beklagten Mitarbeiter aus verschiedenen Bezirken im rbb. So bräuchten etwa Speicher- und Druckvorgänge oft mehrere Minuten. Und einige Funktionen arbeiteten überhaupt nicht, so dass Formulare per Hand ausgefüllt werden müssten.

    Bauarbeiten in Tempelhof

    Auf dem Vorfeld des Flughafens Tempelhof sollen bald verschiedene mobile Gebäude für die Flüchtlinge entstehen, die zur Zeit in den Hangars leben. Sportplätze soll es geben, eine Kita und eine Weiterbildungseinrichtung für die Erwachsenen – so jedenfalls das gerade erst geänderte Tempelhof-Gesetz. Momentan wird hierfür eine riesige umfunktionierte Blumenhalle aufgestellt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Polizei sucht weiter nach Zeugen des tödlichen Autorennens +++ Berliner Polizisten mit abgelaufenem Essen versorgt +++ Britzer Tunnel wegen Verkehrsunfall gesperrt +++Berlin deutschlandweit drittbeliebteste Stadt zum Wohnen +++ Neue Ausstellung im Museum für Fotografie +++

    Trauerfeier für Wolfgang Rademann

    Der Berliner Wolfgang Rademann hat als Produzent mit Serien wie "Das Traumschiff" und "Die Schwarzwaldklinik" Fernsehgeschichte geschrieben. Er starb Anfang Februar. Nun findet die Trauerfeier mit viel Prominenz in der Gedächtniskirche statt.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 10.02.2016 19:30

    +++ Wirtschaft in Berlin und Brandenburg boomt +++ Ryanair will ganz nach oben +++ Berlin verschärft Spielhallengesetz  +++ Berliner Islamisten im Visier +++ Spandau wehrt sich gegen Senatspläne +++ Ohne Termin beim Mobilen Bürgeramt +++Stolperstein für Überlebende des Holocausts +++ Film ab! Meryl Streep auf der Berlinale +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Konjunkturbericht - Wirtschaft in Berlin und Brandenburg boomt

    Die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg ist in Hochstimmung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie-und Handelskammern. Gute Geschäfte sorgen demnach für Hochstimmung bei den Unternehmen und sorgen für die besten Zahlen seit Jahren.

    Ein Automatencasino in Berlin-Wedding (Quelle: imago/Schöning)

    Hohe Bußgelder - Berlin verschärft Spielhallengesetz

    Die rot-schwarze Koalition will die Zahl der Spielhallen deutlich reduzieren. SPD und CDU stellten heute im Abgeordnetenhaus eine Erweiterung des geltenden Spielhallengesetzes vor. Demnach soll ab Sommer ein Mindestabstand von 500 Metern zwischen zwei Spielhallen gelten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia ist mit der feindlichen Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen gescheitert +++ Ein bislang geheimer Bericht über angeblich schweres Missmanagement beim neuen Hauptstadtflughafen BER wird veröffentlicht +++

    Modularbauten für Flüchtlinge - Spandau wehrt sich gegen Senatspläne

    Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Spandau, Kleebank (SPD), wehrt sich gegen die jüngsten Senatspläne zum Bau von Flüchtlingsunterkünften. Spandau sei der kleinste der zwölf Bezirke, solle aber 20 Prozent aller Plätze in Berlin bereitstellen. Auch in anderen Bezirken rumort es.

    Serie - Ohne Termin beim Mobilen Bürgeramt

    Neukölln verspricht seinen Bürgern eine bessere Arbeit der Bürgerämter und schnellere Termine. Dabei helfen soll auch die mittlerweile zweite mobile Amtsaußenstelle, die am Mittwoch in Buckow eröffnet wurde. 

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der Generaldirektor der Staatlichen Museen Michael Eissenhauer ist zum Honorarprofessor für Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität ernannt worden +++ In der St.-Matthäus-Kirche am Kulturforum ist am Abend der Aschermittwoch der Künstler ökumenisch gefeiert worden +++  

    Meryl Streep

    Berlinale - Film ab! Meryl Streep auf der Berlinale

    Am Tag vor der Eröffnungsgala traf die Präsidentin der internationalen Berlinale-Jury in der Stadt ein: die dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep. Die Abendschau gibt einen Ausblick, was der rbb in den kommenden zehn Tagen an Berlinale-Berichterstattung zu bieten hat.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 09.02.2016 19:30

    Müller und Czaja besuchen Flüchtlingsunterkunft +++ Verhaltensknigge für Flüchtlinge in Berliner Bädern +++ Bergmannstraße wird Begegnungszone +++ Schlecht geschützte Gesundheitsdaten +++ Selbstversuch im Bürgeramt +++ Unterwegs mit Lars Eidinger +++

    Baderegeln als Comic-Plakat - verständlich für jedermann (Quelle: bbb )

    Aushang in Berliner Bädern - Badeknigge für Flüchtlinge

    Seit Montag hängen in allen 35 Berliner Hallenbädern Tafeln, die mit Comic-Bildern und in sechs verschiedenen Sprachen die Verhaltensregeln erklären. Wir waren im Schwimmbad in der Landsberger Allee  und wollten wissen, wie die Aktion ankommt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Es gibt immer mehr Anschläge auf Kirchen in Berlin +++ Für alle Neubauwohnungen soll ab dem kommenden Jahr eine Rauchmelderpflicht gelten +++ Bis zum Jahr 2030 werden in Berlin über 3,8 Millionen Menschen leben +++

    Blick auf die Maaßenstraße in Berlin am 09.02.2016 (Quelle: rbb/Tim Schwiesau)

    Fußgänger haben Vorfahrt - Bergmannstraße wird Begegnungszone

    Am Dienstag wurden die neuen Pläne für den Umbau der Bergmannstraße zur Begegnungszone ausgelegt. Begegnungszonen sind der Versuch, die autogerechte Stadt des vergangenen Jahrhunderts zurückzudrängen und Straßen wieder für den Flaneur erlebbar zu machen.

    Cyber Fitness als App (Quelle: rbb)

    Safer Internet Day - Schlecht geschützte Gesundheitsdaten

    Jeder dritte Deutsche zeichnet mittlerweile mit Hilfe von Apps oder Digitalmessgeräten seine Gesundheitsdaten auf - das geht aus einer Studie des Branchenverbands Bitkom hervor. Doch die sensiblen Daten wecken Begehrlichkeiten und sind schlecht geschützt.

    Bürgeramt Pankow - Digitale Anzeige für die Wartenden Bürger (Bild: Dieter Freiberg)

    Verwaltung in Berlin - Selbstversuch im Bürgeramt

    Vor kurzem haben die Berliner Bürgerämter ein neues System installiert. Jetzt soll es für die Bürger schneller und besser werden. Wir führen einen Selbstversuch durch: wie lange dauert es, bis ich einen Termin bekomme? Wie lang sind die Warteschlangen? Welchen Service bieten die Telefon-Hotline und das Onlineportal?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der Fall einer angeblichen Vergewaltigung einer 13-jährigen Russland-Deutschen aus Marzahn hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel +++ In Friedrichshain ist eine Ausstellung über die Arbeit der Telefonseelsorge zu sehen +++ 

    Schauspieler Lars Eidinger (Foto: dpa-Bildfunk)

    Berlinale - Unterwegs mit Lars Eidinger

    Der Schauspieler Lars Eidinger wird in diesem Jahr ausnahmsweise nicht um die Bären konkurrieren,  sondern selbst welche verteilen. Gemeinsam mit sechs weiteren Jury-Mitgliedern unter dem Vorsitz von Meryl Streep entscheidet er, wer die Goldenen und Silbernen Bären mit nach Hause nimmt.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 08.02.2016 19:30

    +++ Reaktionen auf die autonomen Attacken am Wochenende  +++ Big-Brother-Sternchen vor Gericht +++ Wochenlange Straßensperrungen nach Rohrbruch +++ Sonderausstellung: Spinosaurus im Museum +++ Kartenvorverkauf zur Berlinale gestartet +++ Die Libertines in der Columbiahalle +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Natalie Langer beim Gala Abend anlässlich der Kooperation zwischen Pfaff und dem Modedesigner G.M.Kretschmer am 02.09.2011 (Quelle: Imago/Stock/People)

    Strafprozess - Big-Brother-Sternchen vor Gericht

    Das ehemalige Big-Brother-Sternchen Natalie Langer soll im Juli  2013 betrunken einen Passanten angefahren und dann schwerverletzt liegen gelassen haben, obwohl sie erkannt habe, dass der Mann wohl sterben werde. Am Montag fand der Prozessauftakt statt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Polizei nach einem Sexualstraftäter +++ Das Land Berlin wird den Bedarf an 34.000 neuen Unterkunftsplätzen für Flüchtlinge mit den geplanten Modularbauten in diesem Jahr nicht decken können +++  

    Fossile Skelette von mehr als 6 Meter langen Krokodilen in der Sahara (Quelle: © Johannes Müller - Museum für Naturkunde Berlin)

    Sonderausstellung - Spinosaurus im Museum

    Mit der Sonderausstellung „Spinosaurus“ zeigt das Museum für Naturkunde Berlin das weltweit erste Skelettmodell des gigantischen, ca. 100 Millionen Jahre alten Raubsauriers aus der Kreidezeit. War er wirklich größer als Tristan, der neu ausgestellte Tyrannosaurus Rex?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Fast jeder neunte Berliner Jugendliche hat im vergangenen Jahr die Schule ohne Abschluss verlassen +++ Die Polizei hat ein Rockertreffen in einer Schöneberger Wohnung aufgelöst +++ 

    ARCHIV - Ein vergoldeter Berlinale-Bär (r) und ein noch nicht fertig bearbeiteter Bär, die Trophäen der Internationalen Filmfestspiele von Berlin, stehen am 19.01.2015 in der Bildgießerei Noack in Berlin auf einer Werkbank (Quelle: dpa)

    Berlinale-Kartenvorverkauf hat begonnen

    Seit Montag läuft der Kartenvorverkauf für die diesjährige 66. Berlinale. Ganz Hartgesottene übernachteten sogar vor dem Ticketcounter in den Potsdamer Platz Arkaden. Wir waren bereits in den frühen Morgenstunden dabei und wollten wissen, was Besucher alles tun um an die begehrten Tickets zu kommen.

    Konzert in Berlin - Die Libertines in der Columbiahalle

    Die Wiedervereinigung  von Pete Doherety und Carl Barat war im vergangenen Jahr die Sensation. Jetzt sind die Libertines mit einem gefeierten neuen Album auf Tour. Am Sonntagabend waren sie in Berlin zu Gast in der Columbiahalle.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 07.02.2016 19:30

    Dutzende Autos angezündet und beschädigt +++ Gedenken an Hatun Sürücü +++ Welche Ziele wurden verwirklicht? +++ Warnung vor Angriffen auf ehrenamtliche Helfer +++ Keine Lust auf Ruhestand +++ Sonntagsfrage: Wie kommt eigentlich das Gas ins Haus? +++ Moderation: Sascha Hingst

    10 Jahre Enquete-Kommission Zukunft - Welche Ziele wurden verwirklicht?

    Vor zehn Jahren war Sibyll Klotz Vorsitzende der Enquetekommission "Eine Zukunft für Berlin". Es ging um Perspektiven für Berlin. Die Öffentliche Verwaltung sollte modernisiert, Bürokratie abgebaut werden. Viele Vorhaben wurden aber nicht eingelöst. Nun ziehen wir mit Sibyll Klotz Bilanz.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der 28-Jährige Hamburger, der in Charlottenburg eine junge Frau vor die U-Bahn gestoßen hat, wurde nur einen Tag vor der Tat aus der Psychiatrie entlassen +++ Die meisten S-Bahnhöfe in Berlin und Brandenburg werden bald kein festes Aufsichtspersonal mehr haben +++

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Arbeit statt Pensionärsdasein? Viele Berliner arbeiten heute über das gesetzliche Rentenalter hinaus – aus den unterschiedlichsten Gründen und Motivationen. Sie sind die Helden in unserer Serie. Diesmal geht es um Ursula Graf.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Der Mitte Januar auf dem Kurfürstendamm tot aufgefundene Obdachlose ist erfroren +++ Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in der Spandauer Wilhelmstadt hat die Feuerwehr sechs Menschen gerettet +++  

    Die Sonntagsfrage - Wie kommt eigentlich das Gas ins Haus?

    Haben Sie große oder kleine Fragen rund um Berlin? Immer sonntags gehen wir interessanten Fragen unserer Zuschauer nach. Diesmal hat unsere Reporterin Viktoria Kleber für Herrn Sauer aus Berlin-Zehlendorf recherchiert. Er wüsste gern: Wie kommt das Gas ins Haus?

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 06.02.2016 19:30

    Linksautonome randalieren in Tiergarten +++ Linke Szene demonstriert gegen Polizeieinsätze +++ Polizeisprecher Redlich zu linker Szene +++ Nachrichten I +++ Opferschutz: 40 Jahre weißer Ring +++ CCC-Studios droht das Aus +++ Nachrichten II +++ Gleich nebenan: Wäscherei und Plätterei Wiegers +++ Interkulturelles Musikprojekt: 'Zelle 12'

    Ausgebrannte Autos stehen hinter einem Absperrband in der Flottwellstraße in Berlin. (Quelle: dpa)

    Linksautonome randalieren in Tiergarten

    In der Nacht zum Samstag haben Vermummte in der Flottwellstraße am Gleisdreieckparks vier Autos angezündet und 24 weitere Autos beschädigt. Bei Wohnhäusern und Geschäften wurden Scheiben eingeschlagen. Verletzt wurde niemand.

    Teilnehmer einer Demonstration linker und autonomer Gruppen versammeln sich am 06.02.2016 in Berlin-Friedrichshain. (Quelle: rbb/Daniel Claus)

    Linke Szene demonstriert gegen Polizeieinsätze

    In Berlin-Friedrichshain demonstrierten am Sonnabend etwa 3000 Menschen gegen Hausdurchsuchungen und Personenkontrollen der Polizei. Bis zum späten Nachmittag blieb es weitgehend friedlich. Etwa 1000 Polizisten waren im Einsatz, um Ausschreitungen zu verhindern.

    Interview - Polizeisprecher Redlich zu linker Szene

    Linksextreme Gewalttaten haben in Berlin deutlich zugenommen. Nach den Krawallen der vergangenen Nacht wird sich bei der Demonstration am Sonnabend zeigen, ob der Protest der linken Szene auch friedlich ablaufen kann. Über die Einschätzung der Polizei sprechen wir mit Pressesprecher Stefan Redlich.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Hertha Berlin trennt sich von Dortmund 0:0 +++ Erneut Schäden in der Friedrichswerderschen Kirche +++ Air Berlin: Piloten verzichten auf Gehaltserhöhung +++ Berlin Graphic Days in der Urban Spree Gallery +++ Berliner Tafel erhält Obst und Gemüse von der Fruit Logistica

    Opferhilfe "Weißer Ring", Foto: dpa-bildunk

    Opferschutz: 40 Jahre weißer Ring

    Opfer von Verbrechen erleiden oft seelische, körperliche und materielle Schäden. Während Polizei, Staatsanwälte, Richter und Medien sich mit den Tätern beschäftigen, kümmert sich der Weisse Ring kümmert sich um diese Opfer - und das seit 40 Jahren. Studiogast: Sabine Hartwig, Landesvorsitzende des Weissen Rings.

    Grundstücksprobleme - CCC-Studios droht das Aus

    Den traditionsreichen CCC-Filmstudios in Haselhorst droht womöglich die Schließung. Bislang liefen Zufahrt, Wasser- und Stromversorgung über ein Nachbargrundstück - doch der Eigentümer will dort bauen und kündigte bereits die Sperrung von Zufahrt und Zuleitungen an.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Mehr Übergriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln +++ Die Polizei verschickt weniger "stille SMS" zur Ortung von Handys +++ Fotokunst von Christian Tagliavini in der Camera Work Gallerie +++ Zahl der Selbstständigen in Berlin geht leicht zurück

    Gleich nebenan - Wäscherei und Plätterei Wiegers

    In dieser Woche haben wir Berliner vorgestellt, die über das gesetzliche Rentenalter hinaus weiterarbeiten. Auch in unserer Serie "Gleich nebenan" treffen wir eine Frau, die den Absprung zur Rente irgendwie verpasst hat: Milda Wiegers managed mit 88 Jahren die älteste Wäscherei Berlins.

    Interkulturelles Musikprojekt: 'Zelle 12'

    Musik verbindet – das beweist das Musikprojekt „Zelle 12“ der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg. Vor fünf Jahren wurde die Idee ins Leben gerufen, am Samstag trafen sich nun zum dritten Mal junge Musiker aus Deutschland, Polen und der Türkei zu einem gemeinsamen Konzert.

Social Media

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!