Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau vom 19.12.2014Ölpreis im Sinkflug +++ Feueralarm auf Probe in der Mall of Berlin +++ Nachrichten +++ Schloss Charlottenburg frisch saniert +++ Marode Abwasserrohre +++ Panhoff zu Baumaßnahmen +++ Ausflugstipp: Grunewaldsee +++ Moderation: Cathrin Böhme Video starten

Archivbild: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Air Berlin von unten gesehen, im Landeanflug (Quelle: dpa)
Moderation:
Cathrin Böhme

Die Sendung im Detail

Abendschau-Serie: Die Sonntagsfrage

Ab 1. Dezember

Holzbaum mit Schnee (Bild: imago)1. Dezember2. Dezember3. Dezember4. Dezember5. Dezember6. Dezember7. Dezember8. Dezember9. Dezember10. Dezember11. Dezember12. Dezember13. Dezember14. Dezember15. Dezember16. Dezember17. Dezember18. Dezember19. Dezember

Der Abendschau-Adventskalender

Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unseres Adventskalenders. Entdeckt in Berlin, zur Freude im Advent. Die Reporterinnen und Reporter stellen ihre Lieblingsorte vor. Hinter jeder Zahl verbirgt sich ein persönlicher Geheimtipp.

Das Wetter in Berlin

  • Heutebedeckt, Graupelschauer8 °C
  • SOstark bewölkt7 °C
  • MObedeckt, leichter Regen11 °C
  • DIbedeckt, leichter Regen12 °C
  • MIwolkig, leichter Regen9 °C
  • DOwolkig, Schneeregenschauer6 °C
  • FRheiter2 °C
Wetterkarte und Aussichten

Fragen Sie uns!

Grafik: Die Sonntagsfrage, Quelle: rbb

Die Sonntagsfrage

Welche Berliner Themen brennen Ihnen auf der Seele? Wir wollen es wissen! Schicken Sie Ihre Fragen an sonntagsfrage@rbb-online.de.
Oder rufen Sie unsere Service-Redaktion an: 030 - 97993-2171 Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

 

 

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Fernsehen live von unterwegs, aktuelle Meldungen, Verkehr, Wetter und als Zuschauer sogar die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App der Abendschau macht's ab sofort möglich.
Einfach für iPhone oder Android herunterladen!

Im Parlament

Michael Müller (SPD), Berliner Senator für Stadtentwicklung und Umwelt (Quelle: dpa)

11. Dezember 2014 - 57. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Der SPD-Politiker Michael Müller ist Berlins neuer Regierender Bürgermeister. Der bisherige Stadtentwicklungssenator wurde zum Nachfolger von Klaus Wowereit (SPD) gewählt, der nach mehr als 13 Jahren im Amt zurückgetreten war. Auf Müller entfielen 87 Stimmen, mit Nein votierten 58 Abgeordnete, es gab eine Enthaltung.

Webdoku

Bildcollage: Kinder aus El Salvador; Quelle: berlin producers

worldwideberlin.com - Start der Web-Dokumentation "Worldwide Berlin"

Berlin ist nicht nur Berlin. Weltweit gibt es mehr als 100 Orte mit diesem Namen. Das Crossmedia-Projekt "Worldwide Berlin" bringt die vielen Berlins in Fernsehen und Internet zusammen. Auf der Internetseite www.worldwideberlin.com können User ab dem 28.11.2014 zunächst sechs Berlins auf der ganzen Welt interaktiv erkunden. Bis zum Januar 2015 kommt dann wöchentlich ein Berlin dazu, bis man in elf Berlins Entdeckungstouren unternehmen kann.  

Social Media

Nachrichten aus Berlin

RSS-Feed
  • Offenbar Reizgas versprüht 

    - Überfall auf das Berliner KaDeWe

    Mitten im Weihnachtstrubel haben mehrere Täter das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe am Samstagvormittag überfallen. Der Überfall soll nur wenige Minuten gedauert haben. Die Täter sind auf der Flucht. Ob sie was erbeutet haben, ist noch unklar. Mehrere Menschen wurden verletzt, darunter ein Kleinkind.
  • Kiki Blofeld in Oberschöneweide schließt 

    - "Die 90er Jahre sind vorbei"

    Aus Mitte musste das Kiki Blofeld raus, in Oberschöneweide will es selbst nicht bleiben. Der Club werde in der neuen Saison nicht mehr am jetzigen Standort öffnen, ließ der Betreiber verlauten. Dazu hätten viele Gründe geführt, sagte er gegenüber rbb obline - und erhob Vorwürfe gegen Ämter und den Vermieter. Von Anika Hüttmann
  • "Laib und Seele"-Aktion wird 10 Jahre 

    - Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

    Jeder siebte Berliner ist von Armut bedroht, viele Menschen können sich gesunde Lebensmittel nicht mehr leisten. Mehr als 1.000 Ehrenamtliche verteilen deshalb bei der Aktion "Laib und Seele" ausrangierte Lebensmittel an Hilfsbedürftige - und das schon seit zehn Jahren. Dabei wären viele froh, wenn es das Projekt gar nicht mehr geben müsste.
  • Das war 2014 | Das BER-Jahr in Tweets 

    - Ein Flughafen in der Warteschleife

    Zweieinhalb Wochen vor Jahresende legt sich der Aufsichtsrat fest: Spätestens Ende 2017 soll der BER eröffnet werden. Das ist in drei Jahren. Ein wichtiger Player wird dann nicht mehr dabei sein: Hartmut Mehdorn wirft kurz darauf das Handtuch. Im Netz wird das Jahr über ausschließlich Häme über das größte Bauprojekt in Berlin und Brandenburg ausgekippt. Ein Jahresrückblick über den Pannen-Flughafen in Tweets. Von Thomas Blecha
  • Das war 2014 | "Maskenmann"-Prozess 

    - Offenes Ende nach 41 Prozesstagen

    Ein Freispruch im sogenannten Maskenmann-Prozess wäre ein Fiasko für Ermittler und Ankläger. Aber er ist nicht auszuschließen, räumen sogar die Staatsanwälte vor der Weihnachtspause ein. Fast 200 Zeugen sind vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Frankfurt (Oder) befragt worden. Bislang war das Verfahren ein Indizien-Puzzle, schwer Belastendes war kaum zu hören. Von Oliver Meurers
  • Fußball | Union verliert in Düsseldorf  

    - Knapp ist auch verloren

    Mit dem letzten Spiel des Jahres endet für Union Berlin eine kleine Serie von Spielen ohne Niederlage. Dabei sah es in der ersten Hälfte für die Berliner noch gut aus. Doch ihre zunehmende Passivität wurde in der zweiten Halbzeit bestraft: Kurz vor Schluss schoss Fortuna Düsseldorf das Siegtor.
  • Basketball | Überraschende Niederlage gegen Cedevita Zagreb  

    - Alba verliert letztes Euroleague-Gruppenspiel

    Nach vier Pflichtspiel-Siegen in Folge mal wieder eine Niederlage für Alba Berlin: Im Euroleague-Heimspiel gegen Cedevita Zagreb haben die Berliner Basketballer überraschend verloren. Dabei war das kroatische Team bereits ausgeschieden und Alba lange Zeit das spielbestimmende Team.
  • Journalisten mit Migrationshintergrund lesen aus Hassbriefen 

    - Mit "Hate Poetry" gegen Pegida

    Journalisten mit ausländisch klingendem Namen bekommen manchmal Leserbriefe der anderen Art: beleidigend und rassistisch. Seit zwei Jahren liest eine Gruppe von Redakteuren diese Hassbriefe regelmäßig als "Hate Poetry" vor Publikum vor. Am Freitagabend waren sie in Dresden zu Gast unter dem Titel  #HAPOGEPEGIDA (Hate Poetry gegen PEGIDA). Mit dabei war der Berliner taz-Journalist Deniz Yücel.
  • Weitreichender BGH-Entscheid  

    - Schwules Paar kann Kind von Leihmutter anerkennen lassen

    Gerichtserfolg für ein schwules Paar aus Berlin, das sein Kind durch eine Leihmutter in den USA austragen ließ: Es kann sich jetzt in Deutschland als Eltern des Kindes anerkennen lassen. Damit gab der Bundesgerichtshof zwei verpartnerten Männern Recht. Die Richter entschieden: die Leihmutter hat keine Elternstellung.   
  • Video: Abendschau | 19.12.2014 | Agnes Taegener 

    - Friedrichshain-Kreuzberg baut und baut - trotz Haushaltssperre

    Im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gibt es viele Baustellen, aber bekanntlich auch eine Haushaltssperre. Das soll aber für den grünen Baustadtrat Hans Panhoff kein Hindernis sein: Panhoff hat am Freitag die geplanten Baumaßnahmen für das nächste Jahr vorgestellt. Zu den Bau-Schwerpunkten zählen die Wohntürme Max & Moritz, das Areal um die Eastside Gallery und das marode Andreas-Gymnasium.
  • Video: Abendschau | 19.12.2014 | Andreas Jöhrens 

    - Sinkender Ölpreis freut Verbraucher

    Die Preise für Öl und Benzin sinken. Davon profitieren vor allem Heizölkunden und Autofahrer. Die Nachfrage ist derzeit groß, so auch die Spekulationen auf noch tiefere Preise. Ein Ende dieser Entwicklung ist laut Experten auch zu Beginn des neuen Jahres  nicht abzusehen.
  • Marode Infrastruktur ist Gefahr fürs Grundwasser 

    - Das Millionenleck in Berlins Abwasserkanälen

    "Einsturzgefahr, starker Wassereintritt, Abwasseraustritt" – das sind Gefahren bei Schäden der höchsten Kategorie. Rund 14.000 davon wurden bei einer derzeit laufenden Inspektion des 9.600 Kilometer langen Berliner Abwasserkanalnetzes bislang festgestellt. Sie können dazu führen, dass Straßen wegsacken, so geschehen in der viel befahrenen Seestraße im Juni 2011. Von Jörn Kersten
  • Bericht zum Zustand der Wälder 

    - Den Umständen entsprechend gut

    Den Wäldern in Berlin und Brandenburg geht es verhältnismäßig gut. Laut Waldzustandsbericht haben diverse Maßnahmen gegen Luftverschmutzung und Schädlinge dafür gesorgt, dass sich der Zustand der Bäume zumindest nicht verschlechtert hat. Sorge bereiten jedoch nach wie vor die Laubbäume, die in Berlin überwiegend vorkommen.
  • Fußball | Hertha kämpft mit Personalproblemen 

    - Kalou handelt sich Anpfiff von Preetz ein

    Eigentlich müsste sich Hertha BSC vor seinem letzten Hinrunden-Spiel am Sonntag auf das Sportliche konzentrieren - immerhin kommt der Tabellen-Siebte Hoffenheim ins Olympiastadion. Doch Herthas Stürmer Kalou hat sich mit seinem Frust über seine Reservistenrolle in den Vordergrund gedrängt. Die verärgerte Reaktion der Vereinsführung kam prompt.
  • Eishockey | Eisbären Berlin vs. Straubing Tigers 

    - Krupp kann bei Premiere Sieg verbuchen

    Es war ein eher zäher Sieg, den die Berliner Eisbären zu Hause gegen die Straubing Tigers erkämpft haben. 2:0 stand es am Ende. Damit bescherten sie ihrem neuen Trainer Uwe Krupp einen erfolgreichen Einstand. Zu verdanken hatten sie den Heimsieg aber ihrem Torhüter Petri Vehanen, der nicht zu überwinden war.
  • Tier musste eingeschläfert werden 

    - Tierpark Berlin trauert um Giraffe Kibaya

    Trauer im Berliner Tierpark. Am Freitag musste Giraffe Kibaya eingeschläfert werden. Sie hatte sich bei einem unglücklichen Sturz einen Muskelriss zugezogen. Solche Verletzungen könne man nur schwer behandeln, sagte der zuständige Tierarzt. Kibaya war erst im Oktober in den Tierpark gezogen.
  • Restaurierte deutsche Filme auf der Berlinale 

    - Aus Zelluloid mach digital

    Für die Berlinale wurde schon fleißig gesäubert und entstaubt - aber nicht der rote Teppich, sondern die Rollen von drei deutschen Filmen. Ein Stummfilm, eine Milieustudie und ein feministisches Werk sind für die Reihe Berlinale Classics digital restauriert worden - im Februar laufen sie auf den 65. Internationalen Filmfestspielen Berlin.
  • rbb online-Adventskalender 

    - 24 Tage, 83 Jahre, 2884 Tage …

    Warten! 24 Tage warten wir auf Weihnachten. Wir warten auf alles Mögliche. Wie lange wartet ein Hund im Tierheim auf ein neues Herrchen? Wie viele Striche ritzen Häftlinge durchschnittlich in die Zellenwände? Und wann kommt eigentlich Godot? Im rbb online-Adventskalender beantworten wir die letzten offenen Fragen.
  • Streit um das SEZ eskaliert 

    - Ein Wasserbecken macht noch kein Schwimmbad

    Berlin verkaufte 2003 mit dem SEZ ein millionschweres Grundstück für nur einen Euro. Die Rechtfertigung: Der Käufer würde hier wieder ein Spaßbad bauen. Es folgen ein fragwürdiger Vertrag, unbezahlte Rechnungen und endlose Streitereien. Der Bezirk Friedrichshain will, dass Berlin das Gelände zurückkauft. Nun wehrt sich der Investor mit Abmahnungen und droht mit Abriss. Über einen kuriosen Immobilienstreit. Von Friederike Schröter
  • Entscheidung in Karlsruhe 

    - Suhrkamp wird Aktiengesellschaft

    Suhrkamp-Chefin Ulla Unseld-Berkéwicz scheint den Rechtsstreit mit ihrem Miteigentümer Hans Barlach endgültig gewonnen zu haben. Wie das Bundesverfassungsgericht am Freitag entschied, darf der traditionsreiche Verlag nun doch in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Barlach droht ein weitgehender Verlust seiner Mitspracherechte.
Thema

Jubiläum

55 Jahre Abendschau alter und neuer Look (Quelle: rbb)

55 Jahre Abendschau

Am 1. September 1958 wurde die Abendschau zum ersten Mal ausgestrahlt; 2013 feierte die traditionsreiche Informationssendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ihr 55. Jubiläum.

70 Beiträge

Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipps

  • Gleich nebenan

  • Die Sonntagsfrage

14 sehenswerte Routen mit dem Fahrrad

25 JAhre Mauerfall - Der 9./10. November 2014 im Rückblick

Logo Grenzenlos 25h Mauerfall; Quelle: rbb

Grenzenlos - 25 Stunden Mauerfall

Der rbb machte den 25. Jahrestag des Mauerfalls zum 25-stündigen Medienereignis. Das war's! "Grenzenlos - 25 Stunden Mauerfall" im rbb Fernsehen! Hier können Sie alles noch einmal nachschauen: Sendungen und TV-Blog.

Menschen an der blau beleuchteten Glienicker Brücke am 10.11.2014 (Quelle: imago)

- Potsdam feiert Mauerfall auf der Agentenbrücke

Erst am 10. November 1989 öffnete die Grenze zwischen der DDR und West-Berlin in Potsdam: Unter dem Motto "Aus dem Dunkel ins Licht" beging daher die Landeshauptstadt das 25-jährige Jubiläum einen Tag nach Berlin, mit einer Feier auf der Glienicker Brücke.

Abendschau-Archiv

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 19.12.2014

    Ölpreis im Sinkflug +++ Feueralarm auf Probe in der Mall of Berlin +++ Nachrichten +++ Schloss Charlottenburg frisch saniert +++ Marode Abwasserrohre +++ Panhoff zu Baumaßnahmen +++ Ausflugstipp: Grunewaldsee +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Ölpreis, Foto und Copyright dpa

    Ölpreis im Sinkflug

    Der Preis für Heizöl sinkt. Es gibt eine riesige Nachfrage und es wird auf noch tiefere Preise spekuliert. Die Hausverwaltungen machen die Kessel nochmal voll. Wir informieren Sie über Vor- und Nachteile des Preisverfalls.

    Feueralarm auf Probe in der Mall of Berlin

    Berlins neuestes Einkaufszentrum "Mall of Berlin" sorgt derzeit für wenig glanzvolle Schlagzeilen. Der Generalunternehmer ist pleite, Bauarbeiter wurden um ihre Löhne geprellt, der Brandschutz weist Mängel auf. Nun möchte die "Mall of Berlin" den Glauben in ihre Brandtaugichkeit wieder stärken.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Das Berliner Verwaltungsgericht erlaubt das geplante "Körperwelten"-Museum +++ Suhrkamp-Verlag darf endgültig in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden +++ Auf der Flughafen-Baustelle in Schönefeld haben die brandenburgischen Behörden den Nordpier abgenommen +++

    Die "Goldene Galerie" im Neuen Flügen Schloss Charlottenburg (Quelle: SPSG)

    Sanierung im Schloss Charlottenburg abgeschlossen

    Nach zwei Jahren Bauzeit wird pünktlich zu Weihnachten der Neue Flügel im Schloss Charlottenburg wieder eröffnet. Ab 26. Dezember können Besucher die königlichen Schätze und den Wohnraum der Hohenzollern wieder bewundern. Neben der Fassade erhielt der Gebäudeteil ein neues Dach - und auch im Innern hat sich einiges getan.

    Ein Mitarbeiter der Berliner Wasserbetriebe arbeitet in Berlin in einem Abwasserkanal (Quelle: dpa)

    Berlins Abwassernetz in schlechtem Zustand

    Bei einer derzeit laufenden Inspektion des 9.600 Kilometer langen Berliner Abwasserkanalnetzes wurden mehrere Schäden der höchsten Kategorie festgestellt. Marode Kanäle sind nicht nur eine Gefahr für die Straßen, auch das Grundwasser scheint davon betroffen.

    Der Grüne Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg Hans Panhoff (Bild: dpa)

    Stadtentwicklung und Infrastruktur 2015

    Bezirksstadtrat Hans Panhoff stellte am Freitag geplante Baumaßnahmen in Friedrichshain und Kreuzberg vor. Zu den Themenschwerpunkten gehören u.a. die Wohntürme Max & Moritz, das Problemfeld Eastside Gallery und die Investitionen in das marode Andreas-Gymnasium.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Am Samstag tritt die Doppelpass-Regelung in Kraft +++ Schülerinnen und Schüler des Steglitzer Fichtenberg Gymnasiums haben am Freitag auf der Straße musiziert und protestiert +++ Vor einem Lokal in Lichterfelde ist in der Nacht ein 41-jähriger Mann erstochen worden +++

    Jagdschloss Grunewald am Grunewaldsee (Quelle: imago)

    Ausflugstipp - Mit dem Hund an den Grunewaldsee

    Hund Theo stellt seinen Lieblingsplatz für die Abendschau-Serie vor. Mit ihm geht es an den Grunewaldsee - nur einen Sprung vom Kurfürstendamm entfernt. Statt hunderter fremder Beine, vieler Autos und Krach gibt es hier viel Ruhe und jede Menge Bäume.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 18.12.2014 19:30

    +++ Kokainfund in Kaffeerösterei +++ Rechtsstreitigkeiten vor Sozialgericht reduziert +++ Stress bei Post und Paketen +++ Schuldzuweisungen wegen maroder Schulen +++ Circus Roncalli mit Weihnachtsprogramm +++ Adventskalender: Schrift und Kunst in Moabit +++ Das Wetter +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Ein Polizeibeamter hält am 18.12.2014 in Berlin im Landeskriminalamt ein Kokain-Paket in den Händen. Insgesamt 33 Kilo des weißen Pulvers stellte die Polizei in einem Container mit Rohkaffee sicher (Quelle: dpa)

    Kokainfund in Kaffeerösterei

    Diesmal kam die Lieferung aus Brasilien über Bremerhaven nach Berlin: Mitarbeiter finden 33 Kg Kokain in einer Kaffeerösterei. Vermutlich wie schon im Januar ein Irrläufer - die eigentlichen Empfänger verpassten wohl die Übernahme. Der Marktwert liegt bei 1,5 Mio. Euro.

    Hartz-IV-Klagen: Ein Stapel mit Akten beim Sozialgericht Berlin

    Rechtsstreitigkeiten vor Sozialgericht reduziert

    Etwa 6.600 Klagen weniger vor dem Berliner Sozialgericht, so lautet das Fazit des Projekts zur Reduzierung von Jobcenter-Streitigkeiten. Erreicht wurde dieses erfreuliche Ergebnis durch von Senat, Jobcentern und Sozialgericht erarbeitete Ansätze, beispielsweise die Optimierung der Verständlichkeit der Bescheide der Jobcenter.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Potsdamer Innenstadt und Landtag nach Fund von Weltkriegsbombe evakuiert +++ Über 1.600 Straftäter trotz Haftbefehlen auf freiem Fuß +++ Gericht weist Klage zur BER-Müggelsee-Flugroute ab +++ Flughafengesellschaft muss gefeuerten Bereichsleiter Harald Siegle weiterbeschäftigen +++

    Schöne Bescherung ... (Bild: imago)

    Stress bei Post und Paketen

    Das Ende ist immer absehbar, dennoch ist der Ärger jedes Jahr groß, wenn zur Weihnachtszeit Post und Pakete verpätet oder nicht zu hause, sondern bei der Potsfiliale ankommen - wo dann auf die Abholer lange Schlangen warten.

    Flure im Lessing-Gymnasium in Berlin-Mitte, aufgenommen am 10.02.2009 (Quelle: imago)

    Schuldzuweisungen wegen maroder Schulen

    In manchen Berliner Schulen lernt sich's gefährlich: Da kann Schülern und Lehrern schon mal ein Fenster oder Putz von der Fassade auf den Kopf fallen. Senat und Bezirke schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Frau stößt Mann aus Rollstuhl +++ Keine höhere Kriminalität rund um Flüchtlingsheime +++ Statistisches Jahrbuch sieht Bevölkerungszuwachs in Berlin  +++ KV zeigt im Internet Sondersprechzeiten während der Feiertage +++ Hertha vergibt 3:0-Führung bei Eintracht Frankfurt +++ Neues Berlinale-Plakat vorgestellt +++  

    Weihnachtscircus Roncalli - Kontorsion Familie Sabel (Quelle: roncalli)

    Circus Roncalli mit Weihnachtsprogramm

    Zum 11. Mal gastiert der weltbekannte "Circus Roncalli" mit einem Weihnachtsprogramm im Tempodrom. Mit einem Programm ohne wilde Tiere - die gibt es bei "Roncalli" nicht. "Roncalli"-Direktor Bernhard Paul fand schon als Kind, dass sie nicht in die Arena gehören.

    Adventskalender - 18. Dezember 2014

    Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unseres Adventskalenders. Entdeckt in Berlin, zur Freude im Advent. Die Reporterinnen und Reporter stellen ihre Lieblingsorte vor - der diesmal in Moabit liegt.

    Das Wetter

    Am Freitag stark bewölkt, regnerisch und stürmisch, Sonnabend etwas kühler mit Graupelschauern, Sonntag wieder etwas mehr Tageslicht - nach weißer Weihnacht klingt das erstmal nicht. Die Aussichten kennt Anni Dunkelmann.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 17.12.2014 19:30

    +++ Messe "Bread & Butter" insolvent +++ Großbaustellen im Nahverkehr +++ "Mall of Berlin" bleibt trotz Brandschutzproblemen +++ Protest für Erhalt der Energieschuldenberatungsstelle GVS +++ Durchbruch bei Beratungen zur Jugendberufsagentur +++ Wie gefährlich sind Silvesterböller? +++ Adventskalender: Kiezspaziergang Lichterfelde +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Arbeiter und Bagger sind am 03.03.2014 in Berlin am frühen Abend vor dem Bahnhof Ostkreuz zu sehen. Dort werden neue Trassen verlegt und angehoben, um in Zukunft im Bahnhof ein barrierefreies Reisevergnügen zu garantieren (Quelle: dpa).

    Großbaustellen im Nahverkehr

    Auf die S- und U-Bahnkunden kommen 2015 schwere Zeiten zu: Von Januar bis Mai baut die S-Bahn auf der Nord-Süd-Verbindung, so dass zwischen Gesundbrunnen und Anhalter Bahnhof keine Züge fahren.

    Messe "Bread & Butter" insolvent

    Die Modemesse "Bread & Butter" hat Insolvenz angemeldet - aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen habe man keine andere Wahl als die Insolvenz gehabt, sagte Messechef Müller. Das operative Geschäft der zum Unternehmen gehörenden Modeläden "14 oz." werde aber fortgesetzt.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Teileinigung bei Bahn und GdL +++ Berliner Islamist Reda Seyam wohl bei Gefechten getötet +++ Fast acht Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs +++ "Nestwärme"-Gründer unter Verdacht auf Kindesmissbrauch +++ Vivantes-Klinikum Neukölln hat nun auch Palliativstation +++ Letztes Kirchenfrühstück in Foyer der Gedächtniskirche vor Sanierung +++

    Protest für Erhalt der Energieschuldenberatungsstelle GVS

    Die GVS, die Gemeinnützige Gesellschaft für Verbraucher und Sozialberatung, ist die erste und einzige Energieschuldenberatung in Berlin. Trotz des Anstiegs der Anzahl verschuldeter Kunden hat das Energieunternehmen Vat­ten­fall die Finanzierung der GVS-​Beratung aufgekündigt.  

    Die beiden Spanier Alvaro Hernandez (li) und Peio Mardaraz (re) arbeiten seit 2012 in Deutschland (Bild: dpa)

    Durchbruch bei Beratungen zur Jugendberufsagentur

    Die Erklärung, eine Jugendberufsagentur in Berlin zu schaffen, gab es bereits im April - doch dann stoppten Unstimmigkeiten die schnelle Umsetzung. Nun ist es aber soweit: Zuständig für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, kommt die Jugendberufsagentur.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ USA werden mit Olympia-Bewerbung nun Konkurrent von Berlin oder Hamburg +++ Eisbären Berlin stellen neuen Trainer vor +++ Familie durch giftige Gase aus Kamin verletzt +++ Teilnahmebänder für Frank Zanders Odachlosenfeier ausgegeben +++ Jahresprogramm für Berliner Stadtmuseum vorgestellt +++

    Ein handelsüblicher "China Knaller" wird mit einem Streichholz entzündet © dpa

    Wie gefährlich sind Silvesterböller?

    Silvester steht vor der Tür und illegale Böller sind auch dieses Jahr wieder im Umlauf.  Die Bundesanstalt für Materialforschung zeigt, wie gefährlich illegales Feuerwerk sein kann.

    Adventskalender - 17. Dezember 2014

    Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unseres Adventskalenders. Entdeckungen in Berlin, Liebeserklärungen an die Stadt, zur Freude in der Adventszeit. Diesmal geht es in den Südwesten Berlins, zu einem Kiezspaziergang nach Lichterfelde.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 16.12.2014 19:30

    +++ Müller will interne BER-Lösung +++ Bezirksabgeordnete wechseln von CDU zur SPD +++ Polizeieinsatz gegen Taschendiebe auf Weihnachtsmarkt am Alex +++ Einblicke in die Charité-Baustelle +++ Verwirrung um Sanierung des Sowjetischen Ehrenmals +++ Prostitution unter Zwang +++ Adentskalender: Aquarium +++ Chanukka-Leuchter vor Brandenburger Tor entzündet +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Nur als Schattenriss ist Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn am 30.06.2014 vor dem Schriftzug BER (Berlin Brandenburg Airport) auf einer Pressekonferenz am neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld (Brandenburg) zu sehen (Quelle: dpa)

    Müller will interne BER-Lösung

    Berlins Regierender Bürgermeister Müller st nach dem angekündigten Rücktritt von BER-Chef Mehdorn offen für eine interne Lösung an der Spitze des Flughafens. Im Laufe der Woche will Berlins Regierungschef mit den weiteren Flughafen-Gesellschaftern, dem Bund und Brandenburg, sprechen.

    Bezirksabgeordnete wechseln von CDU zur SPD

    Gleich zwei Spandauer CDU-Bezirksverordnete haben ihre Partei und wollen in die SPD eintreten. Indirekt kritisierten beide in ihren Briefen den Innensenator und CDU-Chef Frank Henkel.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Berlin wegen Zensus vor Verfassungsgericht +++ Messe-Gesellschaft beendet das Jahr mit einem Rekordumsatz +++ Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den insolventen Generalübernehmer der "Mall of Berlin" +++ David Hasselhoff singt zur Silvesterparty +++ Fußball-Fanfest am Brandenburger Tor zum Finale der Fußball-Champions-League +++ 

    Taschendiebstahl (Quelle: dpa)

    Polizeieinsatz gegen Taschendiebe auf Alex-Weihnachtsmarkt

    Im Gedränge finden sie am leichtesten ihre Opfer - professionelle Diebesbanden. Erst recht zur Weihnachtszeit - auf den festlichen Märkten sind die potentiellen Opfer gerne abgelenkt und können Diebe schnell untertauchen. Nun gab es einen Polizeieinsatz von Berliner und rumänischen Beamten.

    Ein Kran an der Charité (Quelle: imago)

    Einblicke in die Charité-Baustelle

    Die Bauarbeiten am Campus Charité Mitte schreiten weiter voran: Die Erneuerung der Verbindungsbrücke hat begonnen, die ersten Elemente der neuen Fassade am Bettenhochhaus sind von außen gut sichtbar.

    Touristen betrachten am 15.04.2014 vor dem sowjetischen Ehrenmal im Berliner Tiergarten einen Panzer vom Typ T-34/76, der in der Schlacht um Berlin im Zweiten Weltkrieg im Einsatz war (Quelle: dpa).

    Verwirrung um Sanierung des Sowjetischen Ehrenmals

    Die Bundesrepublik hatte sich einst im deutsch-sowjetischen Nachbarschaftsvertrag von 1990 verpflichtet, das sowjetische Ehrenmal im Tiergarten zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten der Roten Armee "zu achten, zu erhalten und zu pflegen" - doch nach der letzten Sanierung herrschte Verwirrung.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Senat macht Weg frei für Berliner Institut für Gesundheitsforschung als Bund-Länder-Kooperation +++ Noch kein Urteil zum Streit um geplantes "Körperwelten"-Museum +++ Täter schießt bei Überfall auf Spätkauf um sich +++ Lkw überfährt Fußgängerin +++  

    Die rbb Reporter - Ware Mädchen; Nadya Luer (Mitte) im Gespräch mit einer Prostituierten in Bukarest (Quelle: rbb)

    Prostitution unter Zwang

    Der Eindruck mag falsch klingen, dennoch spricht etliches dafür: Der Betrieb jeder Würstchenbude ist mit mehr Auflagen verbunden als der eines Bordells. Was illegalen Geschäften Tür und Tor öffnet. Und was erschreckend oft zu Zwangsprostitution von Mädchen in Berlin führt, die minderjährig - manchmal von ihren eigenen Familien - verkauft wurden.  

    Ein bunter Fisch hinter der Glasscheibe eines Aquariums (Quelle: rbb)

    Adventskalender - 16. Dezember 2014

    Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unserers Adventskalenders. Entdeckt in Berlin, zur Freude im Advent. Als heutigen Lieblingsort geht es ins Aquarium. Das Haus in der Budapester Straße gehört zu den artenreichsten der Welt.

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 15.12.2014 19:30

    +++ Mehdorn kündigt Rücktritt an +++ Wowereit übergibt Amtsgeschäfte +++ Handeln statt Wegsehen +++ Prozess nach Blitzeinbruch +++ Adventskalender Gleimkietz +++
    Tragikkomödie "Honig im Kopf" mit Premiere +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn (Bild: dpa)

    Mehdorn kündigt Rücktritt an

    Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Mehdorn, will sein Amt abgeben. Er biete an, die Aufgabe noch auszuüben, bis ein Nachfolger gefunden sei, teilte er am Montag mit. Spätestens im Juni 2015 wolle er aber als Geschäftsführer zurücktreten.

    Übergabe des Amtszimmers im Berliner Rathaus / Klaus Wowereit und Michael Müller (Quelle: dpa)

    Wowereit übergibt Amtsgeschäfte

    Ende August hatte Klaus Wowereit nach 13 Jahren seinen Rücktritt als Regierender Bürgermeister angekündigt. Am Montag war nun wirklich Schluss: Der Bürgermeister a. D. übergab Amtsgeschäfte und Amtszimmer an seinen Nachfolger Michael Müller.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Bezirksabgeordnete wechseln von CDU zur SPD +++ Mitarbeiter der Deutschen Welle protestieren gegen Sparpläne bem Sender +++ Farbanschlag auf das Wohnhaus des Lageso-Präsidenten Franz Allert +++  Positive ADAC-Bilanz zum Postbus +++  

    Handeln statt Wegsehen

    Mehrmals versuchten Rechtsextremisten, sich in Schöneweide festzusetzen - am bundesweit bekanntesten wurde der Rechtsstreit um eine Neonazikneipe. Widerstand gegen Rechtsextreme gab es in Schöneweide immer wieder - nun kommt eine Kooperation zwischen dem Management des Einkaufscenters "Zentrum Schöneweide" und der Initiative "Handeln statt wegsehen" hinzu.

    Symbolfoto: Richter blättert in Gesetzbuch (Quelle: imago)

    Prozess nach Blitzeinbruch

    Die Berliner Polizei hatte von dem Coup Wind bekommen, die Festnahme erfolgte noch vor Ort - Ende Januar 2014 scheitert ein sogenannter Blitzeinbruch in einen Elektronikmarkt in Dresden. Nun steht ein Berliner Angeklagter vor Gericht.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Prozess um Kündigung des früheren BER-Flughafenchefs Schwarz +++ Überwachungsbilder zeigen Sparkassenbankräuber vom Alexanderplatz +++ Polizei mit verstärkten Dorgen- und Alkoholkontrollen +++ Studentischer Weihnachtsmann beschenkt Flüchtlingskinder +++

    Adventskalender - 15. Dezember 2014

    Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unserers Adventskalenders. Entdeckt in Berlin, zur Freude im Advent. Die Reporterinnen und Reporter stellen ihre Lieblingsorte vor. Heute: der Gleimkiez.

    Berlinale 2013: Till-Schweiger wird als Gast erwartet (Quelle: dpa)

    Tragikkomödie "Honig im Kopf" mit Premiere

    In Til Schweigers neuer Tragikomödie "Honig im Kopf" müssen Til und Emma Schweiger mit einem demenzkranken Großvater Didi Hallervorden fertig werden, der noch einmal nach Venedig möchte.

  • Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 14.12.2014 19:30

    Blitzeinbrecher vor Gericht  +++ Der Mindestlohn kommt  +++ Dss seniorengerechte Zuhause +++ Welche Speisen sind typisch für Berlin? +++ Zu Besuch auf dem Green Christmas Market +++ Adventskalender: Im Berliner Dom +++ Weihnachtsmann ohne Höhenangst +++ Das Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Ein Mann geht am 18.12.2013 in Berlin durch die zerstörten Eingangstüren eines Elektronik-Fachmarktes an der Clayallee (Quelle: dpa)

    Blitzeinbruch in Steglitz

    Mit einem Renault Twingo rasen die Täter am frühen Morgen durch den Hintereingang eines Einkaufszentrums und durchbrechen das Rollgitter eines Elektronikmarktes. Sie rauben Handys und andere Geräte – blitzschnell.

    Eine Frau mit Putzeimer hält 8,50 Euro in ihrer Hand. (Bild: dpa)

    Der Mindestlohn kommt

    Ab 1. Januar 2015 wird der Mindestlohn gezahlt. In Berlin arbeitet jeder vierte im Niedriglohnsektor und wird deshalb vom Mindestlohn profitieren. Brot und Brötchen könnten dann etwas mehr kosten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Der Flughafen Tegel soll offenbar noch einmal für insgesamt 20 Millionen Euro saniert werden +++ Eine Gruppe mit dem Namen "Deutsche Widerstandsbewegung" hat sich zu vier Molotowanschlägen im Regierungsviertel bekannt

    Eine 80jährige Frau telefoniert (Quelle: dpa)

    Das seniorengerechte Zuhause

    Mehrere Firmen haben eine Musterwohnung in Marzahn seniorengerecht ausgestattet. Dank moderner Technik können ältere Menschen nun länger in den eigenen vier Wänden leben und müssen nicht ins Pflegeheim.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Die Perleberger Brücke in Moabit ist nach Bauarbeiten für Fußgänger wieder begehbar +++ Die Straßenbahnlinie M5 wurde von ihrer bisherigen Endhaltestelle am Hackeschen Markt bis zum Hauptbahnhof verlängert

    Besucher vor einem Sternladen am 09.12.2014 auf dem Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus in Berlin. (Quelle: dpa)

    Auf dem Weihnachtsmarkt

    Bis Weihnachten berichtet die Abendschau jeden Sonntag live von einem Berliner Weihnachtsmarkt. Diesmal ist unser Reporter auf dem Green Christmas Market im Glashaus der Arena in Treptow unterwegs – dem ersten vegan vegetarischen Weihnachtsmarkt in Berlin.

    Berliner Dom [rbb/Tiegs]

    Adventskalender - Im Berliner Dom

    Als Oberhaupt der evangelischen Landeskirche wollte die preußische Krone eine repräsentative Domkirche für Berlin. Die Diskussion zog sich durch‘s  19.Jahrhundert; Schinkel, Stüler und viele andere Architekten beteiligten sich. Den Zuschlag bekam letzten Endes Professor Julius Raschdorff.

    Weihnachtsmann mit Glocke, Foto: dpa-bildfunk

    Weihnachtsmann ohne Höhenangst

    Am Sonntag begibt sich der Weihnachtsmann auf die Suche nach seinem Geschenkesack. Er muss wohl in luftigen Höhen aus dem Schlitten gefallen sein: Der prall gefüllte Sack findet sich in der 24. Etage des Kollhoff-Towers am Potsdamer Platz. Er hängt an der Fensterfront des Panoramacafés.

    Eine Baumlandschaft im Herbstlicht (Quelle: dpa-Bildfunk)

    Das Wetter

    Am Montag im Berliner Raum und südöstlich davon neben Wolkenfeldern zunächst zeitweise Sonnenschein, nach Westen hin mehr Wolken und von dort später etwas Regen. Maximal 5 Grad in der Uckermark bis 9 Grad an der Elster, in Berlin 6 bis 7 Grad. Überwiegend mäßiger Wind aus Südwest.