Serie: Gelungene Integration - Flüchtlingskinder in Jona's Vorschule

Groß ist die Aufregung vor dem ersten Schultag. Doch für viele Flüchtlingskinder stellt er sogar eine große Hürde dar. Vieles ist fremd: die Umgebung, Sprache, Kultur. "Jona's Haus" in Staaken will den Kleinen den Einstieg erleichtern.

Die Kinder in Jona's Vorschule kommen aus den Flüchtlingsheimen in Spandau. Spandau ist ein sogenannter Erstaufnahmebezirk, hier leben besonders viele Flüchtlinge.  

In der Vorschulgruppe können die Fünf- bis Sechsjährigen spielen und dabei Deutsch lernen - und sich so auf die Schule vorbereiten. Ziel ist es, dass die Kinder in eine Regelklasse und nicht in eine Willkommensklasse eingeschult werden, in der ausschließlich Flüchtlingskinder sind.

Getragen wird das Projekt zu 98 Prozent aus Spenden, für den Rest kommt der Bezirk auf.

Beitrag von Agnes Taegener