Nachruf - Altkanzler Helmut Kohl ist tot

Der CDU-Politiker Helmut Kohl ist am Morgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren gestorben. Kohl war der Bundeskanzler mit der bisher längsten Amtszeit - von 1982 bis 1998.

In seine Amtszeit fiel die deutsche Einheit, umstritten war seine Rolle in der CDU-Spendenaffäre. In den vergangenen Jahren litt Kohl unter den Folgen eines schweren Sturzes. Im Studio haben wir mit Monika Grütters (CDU) über den Politiker gesprochen.

weitere Themen der Sendung

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten I

+++ Prozess gegen sogenannten U-Bahntreter wird am 26. Juni neu beginnen +++ Weiterbetrieb des Flughafens Tegel würde zu Mehrkosten in dreistelliger Millionenhöhe führen +++ Tödlicher Fahrradunfall: Sprecher des Auswärtigen Amtes äußert sich zu möglichen Konsequenzen für den Diplomaten aus Saudi-Arabien +++        

Verkehr - Berlin und das Problem mit dem Stau

Baustellen und Absperrungen gehören in Berlin zum Stadtbild. Überall in der Stadt sind Hindernisse, die den Verkehr besonders zu Stoßzeiten zum Erliegen bringen. Besonders kritisch wird es am Wochenende unter anderem wegen des Fahrradrennens "Velothon", für das mehrere Straßen vollständig gesperrt werden.

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten II

+++ Streit um Umbenennung von Straßen im Afrikanischen Viertel dauert an +++ Bahn kündigt größte Fahrplanumstellung der letzten Jahrzehnte an +++ Gedenkort am Güterbahnhof Moabit eingeweiht +++ Fünfte Klasse des Herder-Gymnasiums boykottiert den Unterricht wegen eines rabiaten Mitschülers +++

Laufbänder in Großbäckerei (Quelle: rbb)

Industriestandorte - Spandau Staakener Straße

Ein historisch gewachsener Großstandort mit Berliner Traditionsunternehmen wie Siemens, Florida Eis, dem BMW Motorradwerk und Osram: diesen findet man in der Staakener Straße in Spandau. Wir haben uns dort einmal umgeschaut.