Polizisten stehen vor dem zerstörten LKW am Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin (Quelle: dpa/Michael Kappeler)

Unstimmigkeiten in den Akten - Sonderermittler zu Stand der Amri-Erkenntnisse

Im Fall Amri verdichten sich Informationen über ein umfangreiches Versagen in der Berliner Polizei - doch die Aufklärung ist schleppend. Und auch bei den Hilfen für die Opfer scheint es nicht schnell voranzugehen. Sonderermittler Jost gab jetzt einen Zwischenstand zu seinen Ermittlungen.  

Unterdessen ist bei den Untersuchungen zum Berliner Terroranschlag ein weiteres unklares Dokument aufgetaucht. In den Unterlagen des LKA sei eine Strafanzeige gefunden worden, die am 2. Januar 2017 erstellt wurde, berichtete Sonderermittler Jost im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses. Das Dokument enthalte konkrete Vorwürfe gegen den Attentäter Anis Amri und mindestens einen Komplizen. Es geht um Vorwürfe wegen Drogenhandels. Es verfestige sich der Eindruck, dass es zu Aktenmanipulationen gekommen sei, sagte Jost.

Beitrag von Norbert Siegmund

weitere Themen der Sendung

Eine Hinweistafel informiert am 19.06.2017 in Berlin die Reisenden und Pendler im S-Bahnhof Treptower Park über einen Kabelbrand. (Quelle: dpa/Zinken)

Bundesweit insgesamt 13 Anschläge - Kabelbrand legt Verkehr lahm

Unbekannte habenen in der Nacht in einem Kabelschacht zwischen den Berliner S-Bahnhöfen Treptower Park und Sonnenallee Feuer gelegt - ebenso wie in Bahnanlagen in mehreren anderen Bundesländern. In Berlin waren durch den Kabelbrand im Berufsverkehr gleich mehrere S-Bahn-Linien beeinträchtigt.

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten I

+++ Zweifel am BER-Eröffnungstermin 2018 +++ Czaja fordert "sachliche Tegel-Debatte" +++ Warnstreik von Beschäftigten der Versicherungsbranche +++ Sozialarbeiter warnen vor zunehmenden Problemen Obdachloser bei zunehmender Hitze +++ Zustand des beim Velothon verunfallten Radfahrers weiter kritisch +++ Kondolenzbuch für Helmut Kohl im Roten Rathaus +++


Ein Mann blättert durch Papiere, vor ihm auf dem Tisch stehen verschiedene Stempel (Quelle: imago/bonn-sequenz)

Personallücke droht in der Verwaltung - Problem beim Öffentlichen Dienst

Berlin ist zwar noch weit weg von der Zahl der 4.5 Millionen Menschen, die einst in der Hauptstadt wohnten - aber Berlin wächst trotzdem spürbar. Und damit auch Probleme in der Verwaltung - denn die wächst offenbar nicht angemessen mit. Überhaupt drohen Personalprobleme im Öffentlichen Dienst.

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten II

+++ Prozess wegen versuchten Mordes +++ Diskussion zu "Alle Wähler sind Verbraucher" +++ Kinderwagenbrand im Wedding +++ Wafaa Atlala aus Palästina gewinnt "Jugend debattiert" +++ Eintritt im Deutschen Historischen Museum zum Weltflüchtlingstag frei +++

Reife Erdbeeren zum selber ernten (Quelle:rbb/Jasmin Schomber)

rbb Verbrauchermagazin - "Super.Markt" hat Erdbeeren im Test

Verbraucherschutz schafft Sicherheit - nicht nur heute, doch heute ist zusätzlich auch noch der deutsche Verbrauchertag. Im rbb Verbrauchermagazin Super.Markt haben die Kollegen nun Erdbeeren getestet - welche Faktoren bestimmen eigentlich den Geschmack?

Beitrag von Ute Sturmhobel