Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 12.08.2017

    +++ Cannabis wird knapp +++ Gewalt in der Bahnhofsmission +++ Mein Thema: Spreetunnel +++ Wrestling in der Zitadelle Spandau +++ Annis Entdeckung: "Lehrmittel Fiebig" in der Langenscheidtstraße +++

    Ein Mann hälte eine Dose mit Cannabis © dpa/Frank Rumpenhorst

    Nachfrage enorm gestiegen - Cannabis wird knapp

    Seit es Cannabis auch auf Rezept gibt, ist die Nachfrage enorm gestiegen. Der Bedarf ist fünfmal so hoch wie vor der Legalisierung. Die Folge: Viele Importeure können nicht mehr liefern. In den Apoptheken wird das medizinische Cannabis knapp.  

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Sicherheitsbehörden prüfen nach Explosion in Dresden, ob es einen Zusammenhang mit der autonomen Szene in Berlin gibt +++ Beschäftigte der Knorr-Bremse-AG demonstrieren vor dem Brandenburger Tor erneut für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze +++ 

    Serie: Mein Thema - Spreetunnel nicht barrierefrei

    Der Spreetunnel unterquert die Müggelspree und verbindet so Friedrichshagen mit der Kämmereiheide am Westufer des Müggelsees. In den vergangenen Jahren wurde der Fußgängertunnel umfangreich saniert, doch er ist auch weiterhin nicht barrierefrei.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ 25-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Neukölln +++ Wasserrohrbruch in Baustelle an der Hauptstraße in Schöneberg +++

    German Wrestling Federation, Quelle: rbb

    Wrestling in der Zitadelle - Catchen als Show

    Zwei Berliner Brüder möchten mit einer prominent besetzten Freiluftshow das Wrestling hierzulande auf eine neue Stufe heben. Die Möglichkeit dazu bietet sich ihnen beim Wrestling-Event in der Berliner Zitadelle. Wir haben uns die Vorbereitungen auf die Show angesehen.

    Annis Entdeckung - Ein Geschäft wie ein Museum

    Schmetterlinge, Käfer, Spinnen und anderes Getier - alles feinsäuberlich hinter Glas. So sieht es in Gerd Fiebigs Laden in der Langenscheidtstraße aus. Eigentlich verkauft er bei "Lehrmittel Fiebig" Mikroskope und Reagenzgläser, Bauteile für Terrarien und Schaukästen. Doch seine Leidenschaft sind die Insekten.