Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 18.09.2014 19:30

    Aktuelle Stunde im Abgeordnetenhaus +++ Berlin erwartet mehr Flüchtlinge +++ Prozess gegen den Kreuzberg-Ripper +++ Letzter Gang zum Pergamon-Altar +++ Serie: Mieten in Berlin +++ Auf der Berliner Kunstwoche +++ Moderation von Sascha Hingst

    Klaus Wowereit verfolgt die Debatte im Abgeordnetenhaus, im Hintergrund Senatskanzlei-Chef Björn Böhning (Quelle: dpa)

    Zwischen Stillstand und Neuanfang

    Thema der Aktuellen Stunde im Abgeordnetenhaus war am Donnerstag der Länderfinanzausgleich. Grüne und Linke machten jedoch das Thema Neuwahlen zur Priorität. Nach der Rücktrittsverkündung Wowereits sieht die Opposition den Senat derzeit als nicht handlungsunfähig an.

    Berlin erwartet mehr Flüchtlinge

    Die Situation der Flüchtlinge in Berlin wird sich in den kommenden Monaten noch verschärfen. Mehr Menschen als bislang suchen Zuflucht und Asyl  in Deutschland und somit auch Berlin.  

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Beim Leuchtmittel-Hersteller Osram formiert sich Widerstand gegen den geplanten Stellenabbau +++ Der Konkurrent der Deutschen Bahn, Abellio, verlagert seine Unternehmenszentrale von Essen nach Berlin +++  

    Illustration: Rechtssprechung, Gerechtigkeit - Die Statue einer Justitia (Bild: imago)

    Prozess gegen den Kreuzberg-Ripper

    Vor dem Landgericht begann am Donnerstag der Prozess gegen 30-jährigen wohnungslosen Briten, der versucht haben soll, vier Männer mit Messerstichen in den Hals zu töten. Ferner soll er in der Zugtoilette einer Regionalbahn eine Frau sexuell genötigt haben.

    Der Pergamon Altar im Pergamonmuseum (Quelle: dpa)

    Letzter Gang zum Pergamon-Altar

    Ende September wird ein Teil des Pergamon-Museums wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Zwar sind Exponate wie das Ischtartor oder das Markttor von Milet weiterhin zugänglich, doch der weltberühmte Altar ist dann bis 2020 nicht mehr zu besichtigen.

    Baustelle eines Wohnungsneubaus in Berlin (Bild dpa)

    Serie: Mieten in Berlin

    Kein anderes Thema brennt den Berlinern so auf den Nägeln wie die Frage: wie lange kann ich mir meine Wohnung noch leisten, woher kommt neuer, bezahlbarer Wohnraum? In acht Beiträgen beschreibt die Reihe in der Abendschau aktuelle Missstände und sucht nach Lösungen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Knapp eine halbe Million Euro hat ein Mann aus Geldautomaten gestohlen +++ Der  Online-Modehändler Zalando hat den Startschuss für seinen Börsengang gegeben +++Die Straßenarbeiten nach dem Ölunfall in der Schönhauser Allee sind abgeschlossen +++

    Werke des Künstlers Fioravanti sind auf der Kunstmesse "Berliner Liste" am 17.09.2014 im Postbahnhof in Berlin zu sehen. (Quelle: dpa)

    Auf der Berliner Kunstwoche

    Einen Einblick in neue Entwicklungen der internationalen Gegenwartskunst geben bei der Berlin Art Week die beiden Messen abc (Art Berlin Contemporary) und Positions Berlin. Die abc ist bereits zum dritten Mal Partner der stadtweiten Kunstwoche. 

    Das Wetter

    Annie Dunkelmann war am Donnerstag in der Rummelsburger Bucht und hat die aktuellen Wetteraussichten für die kommenden Tage.