Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 23.04.2014 19:30

    +++ Erinnerung an Textilfabrik-Unglück +++ Bäderbetriebe starten in Saison +++ Stadtrundfahrten durch das soziale Berlin +++ Premiere von Flüchtlingsstück "Grenzfälle" +++ Welttag des Buches +++ Serie: Fahrradstadt Berlin +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Zwei Kinder stehen vor den Trümmern des Rana-Plaza-Gebäudes in Savar, Bangladesch (Juni 2013) (Bild: dpa)

    Erinnerung an Textilfabrik-Unglück

    Es ist ein Appell an die Firmen und ein Erinnern an die Kunden: Bei einer Aktion am Kurfürstendamm erinnerte die "Kampagne für Saubere Kleidung", wieviele Menschen beim Zusammenbruch des Rana-Plaza-Gebäudes in Bangladesh starben - und wieviele hierzulande bestens bekannte Firmen ihre Kleidung von da bezogen.

    Ein Sprungbrett im Kombibad Gropiusstadt (Quelle: rbb/Thomas Weber)

    Bäderbetriebe starten in Saison

    Am 1. Mai starten die Bäderbetriebe in die Sommersaison. Den Anfang machen zuerst die Strandbäder - ab dem 3. Mai folgt zunächst das Kreuzberger Prinzenbad. Unklar ist, ob die unlängst geänderten Eintrittspreise sich negativ auswirken könnten.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Land muss weiter an Jüdische Gemeinde zahlen +++ ZOB kommt an seine Grenzen +++ Taxi-App bleibt in der Stadt verboten +++ Senat bittet um Spenden für Stadtbaumkampagne +++ Starkregen in Teilen Berlins +++

    Klaus Seilwinder bei der Stadtführung (Quelle: rbb)

    Stadtrundfahrt durch das soziale Berlin

    Jahrelang war er arbeitslos, jetzt zeigt Klaus Seilwinder, was das bedeutet. Etwa die von Flaschensammlern umkämpften Mülleimer oder die wenigen kostenlosen Toiletten, auf denen man sich eben auch waschen kann. Seine Stadttouren durch das soziale Berlin geben einen anderen Blick frei.

    Premiere von Flüchtlingsstück "Grenzfälle"

    Im Heimathafen Neukölln kommt ein Stück von Geflüchteten und Berliner Schauspielern auf die Bühne: "Grenzfälle". Darin wird die Debatte über die allgemeine Flüchtlingsthematik mit den persönlichen Geschichten der Flüchtlinge aus Afrika verknüpft.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Kritik an Polizei wegen NPD-Demo +++ Streit um sexuellen Missbrauch +++ Deutsche Wohnen investiert Millionen in Hellersdorfer Promenade +++ Bedeutender Krebs-Kongress in Berlin +++ Union mit Sofa-Idee zur Fußball-WM +++ Wasserbüffel auf der Pfaueninsel +++

    Symbolbild Bücherregal (Quelle: Imago)

    Welttag des Buches

    Er ist ein Feiertag für das Lesen und überhaupt für Bücher, ebenso für die Rechte der Autoren: der Weltbuchtag. Komplett heißt er deswegen auch "Welttag des Buches und des Urheberrechts" - eingerichtet von der UNESCO, wird er seit 1995 begangen.

    Denny Schewe unterwegs als Fahrradpolizist (Quelle: rbb)

    Serie: Fahrradstadt Berlin

    Der Job hat es in sich: Bis zu 45 Stundenkilometer erreicht Denny Schewe auf dem Rad, wenn er auf Verfolgungsjagd ist. Wir begleiten einen Fahrradpolizisten auf Streife, der am Alexanderplatz verkehrssündige Radfahrer kontrolliert.