Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 16.01.2017

    Holm tritt wegen Stasi-Vorwürfen zurück +++ SPD-Kreisvorsitzende kritisieren Saleh +++ Terror-Aufarbeitung im Bundestag +++ Gedenken an die Opfer des Berliner Attentats +++ Streit um Fällung der Bäume Wikingerufer +++ Zu Besuch bei den Eisbären Berlin +++ Moderation: Sascha Hingst

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bei der Verkehrsanbindung des künftigen Flughafens BER an die Bahn gibt es Probleme +++ Zwei Tage nach dem Einbruch ins KaDeWe ist jetzt eine Belohnung ausgesetzt worden +++ Die U-Bahnlinie 6 ist zwischen Kurt-Schumacher- Platz und Wedding  gesperrt +++

    Besucher in der Kuppel des Berliner Reichstags (Quelle: dpa)

    Sondersitzung zum Fall Anis Amri - Terror-Aufarbeitung im Bundestag

    Vier Wochen nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt mit 12 Toten werden sich in dieser Woche mehrere Gremien des Bundestages mit dem Fall befassen. Es geht vor allem um die Frage, wie mögliche Fehler der Sicherheitsbehörden am schnellsten aufgeklärt werden können.

    Sperrung der Promenade - Streit um Fällung der Bäume Wikingerufer

    Was ist der Grund dafür, dass die Uferwand  am Wikingerufer in Moabit so viele Schäden und Risse aufweist? Es liegt an den Wurzeln der Bäume an der Uferpromenade, sagt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - und verlangt deren Fällung. Diese Maßnahme aber ist umstritten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Eine 34-jährige Mutter, die ihr Baby nach der Geburt getötet haben soll, ist in eine geschlossene Psychiatrie gebracht worden +++ Aktivisten, die sich als Polizisten verkleiden, sprechen derzeit in Fußgängerzonen Menschen an, die Pelze tragen +++