Abendschau Archiv

    Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 31.03.2015 19:30

    Orkan Niklas wütet in Berlin +++ Null Toleranz im Görlitzer Park  +++ Billig Taxifahren trotz Mindestlohn +++ Flüchtlinge sollen Sporthallen verlassen +++ Ausstellung über das Altern +++  Wochenserie: Ungewöhnliche Sportarten +++ „Mein Neukölln“ im rbb Fernsehen +++ Moderation:  Raiko Thal

    Arbeiter zersägen am 31.03.2015 in Ammersbek (Schleswig-Holstein) einen Baum, der von Sturm "Niklas" entwurzelt auf eine Straße gestüzt ist (Quelle: dpa)

    Orkan Niklas wütet in Berlin

    Sturm Niklas hat sich in einen Orkan verwandelt. Am Nachmittag erreichte das Unwetter Berlin und Brandenburg. Von 14 bis 22 Uhr gab der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung bekannt. Einzelne Orkanböen können bis zu 120 Kilometer in der Stunde erreichen. Die Berliner Feuerwehr ist im Dauer-Einsatz.

    Polizeistreife im Görlitzer Park (Quelle: dpa)

    Kampf gegen Drogendealer - Null Toleranz im Görlitzer Park

    Seit Dienstag wird im "Görli" hart durchgegriffen: Man darf hier künftig gar keine Drogen mehr mit sich führen - auch kein Cannabis. Der Besitz, Erwerb und Konsum von Marihuana oder Haschisch wird jetzt bereits ab dem ersten Gramm strafrechtlich verfolgt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Beim europäischen Städteranking zur Luftrein-haltung fällt Berlin vom ersten auf den fünften Platz zurück +++ Die Charité muss nach einem Senatsbeschluss keine weiteren Betten abbauen +++ In Berlin ist die Zahl der Arbeitslosen rückläufig +++

    Mindestlohn im Taxigewerbe umstritten [dpa]

    Taxibranche in Berlin - Billig fahren trotz Mindestlohn

    Seit Januar gilt der bundesweite gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro auch im Taxigewerbe. Doch in Berlin haben vor allem kleine Taxibetriebe schwer damit zu kämpfen. Im Gegensatz zu anderen Städten gab es hier zum Ausgleich der Mehrkosten bislang noch keine Tariferhöhungen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mehrere Bauarbeiter vom großen Einkaufszentrum „Mall of Berlin“ nahe dem Potsdamer Platz kämpfen um ausstehende Löhne +++ Für das Hubertusbad in Lichtenberg hat heute die Bewerbungsfrist für Investoren geendet +++  

    Eine Installation aus Zeichnung, Beamerprojektion und Audioquelle präsentiert den Besuchern fünf individuelle Geschichten des Alters. ( Quelle: Bert Bostelmann / Museum für Kommunikation Berlin )

    "Dialog mit der Zeit" - Ausstellung über das Altern

    Wie möchte ich im Alter leben? Was sind die Herausforderungen des Älterwerdens? Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen sich jetzt und in Zukunft? Die Ausstellung "Dialog mit der Zeit" im Museum für Kommunikation geht diesen Fragen auf ungewöhnliche Weise nach.

    Ungewöhnliche Sportarten - Blasrohrschießen in Berlin

    Die Berliner lieben das Ungewöhnliche - auch beim Sport. In dieser Woche stellen wir jeden Tag eine Sportart vor, die man sonst kaum im Fernsehen sieht. Am Dienstag geht es um das Blasrohrschießen, eine junge Sportart, bei der es in Deutschland nur gut 1000 Aktive gibt.

    rbbFernsehen_2015:03:31_-Mein_Neukölln

    Programmtipp - "Mein Neukölln" im rbb Fernsehen

    Neukölln war früher ein klassisches Arbeiterviertel und ist heute vor allem als "Problembezirk" in den Schlagzeilen. Doch langsam entwickeln sich viele der Kieze hier zum Szenetreff in einem mehr und mehr angesagten Bezirk.