Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 17.12.2014 19:30

    +++ Messe "Bread & Butter" insolvent +++ Großbaustellen im Nahverkehr +++ "Mall of Berlin" bleibt trotz Brandschutzproblemen +++ Protest für Erhalt der Energieschuldenberatungsstelle GVS +++ Durchbruch bei Beratungen zur Jugendberufsagentur +++ Wie gefährlich sind Silvesterböller? +++ Adventskalender: Kiezspaziergang Lichterfelde +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Arbeiter und Bagger sind am 03.03.2014 in Berlin am frühen Abend vor dem Bahnhof Ostkreuz zu sehen. Dort werden neue Trassen verlegt und angehoben, um in Zukunft im Bahnhof ein barrierefreies Reisevergnügen zu garantieren (Quelle: dpa).

    Großbaustellen im Nahverkehr

    Auf die S- und U-Bahnkunden kommen 2015 schwere Zeiten zu: Von Januar bis Mai baut die S-Bahn auf der Nord-Süd-Verbindung, so dass zwischen Gesundbrunnen und Anhalter Bahnhof keine Züge fahren.

    Messe "Bread & Butter" insolvent

    Die Modemesse "Bread & Butter" hat Insolvenz angemeldet - aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen habe man keine andere Wahl als die Insolvenz gehabt, sagte Messechef Müller. Das operative Geschäft der zum Unternehmen gehörenden Modeläden "14 oz." werde aber fortgesetzt.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Teileinigung bei Bahn und GdL +++ Berliner Islamist Reda Seyam wohl bei Gefechten getötet +++ Fast acht Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs +++ "Nestwärme"-Gründer unter Verdacht auf Kindesmissbrauch +++ Vivantes-Klinikum Neukölln hat nun auch Palliativstation +++ Letztes Kirchenfrühstück in Foyer der Gedächtniskirche vor Sanierung +++

    Protest für Erhalt der Energieschuldenberatungsstelle GVS

    Die GVS, die Gemeinnützige Gesellschaft für Verbraucher und Sozialberatung, ist die erste und einzige Energieschuldenberatung in Berlin. Trotz des Anstiegs der Anzahl verschuldeter Kunden hat das Energieunternehmen Vat­ten­fall die Finanzierung der GVS-​Beratung aufgekündigt.  

    Die beiden Spanier Alvaro Hernandez (li) und Peio Mardaraz (re) arbeiten seit 2012 in Deutschland (Bild: dpa)

    Durchbruch bei Beratungen zur Jugendberufsagentur

    Die Erklärung, eine Jugendberufsagentur in Berlin zu schaffen, gab es bereits im April - doch dann stoppten Unstimmigkeiten die schnelle Umsetzung. Nun ist es aber soweit: Zuständig für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, kommt die Jugendberufsagentur.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ USA werden mit Olympia-Bewerbung nun Konkurrent von Berlin oder Hamburg +++ Eisbären Berlin stellen neuen Trainer vor +++ Familie durch giftige Gase aus Kamin verletzt +++ Teilnahmebänder für Frank Zanders Odachlosenfeier ausgegeben +++ Jahresprogramm für Berliner Stadtmuseum vorgestellt +++

    Ein handelsüblicher "China Knaller" wird mit einem Streichholz entzündet © dpa

    Wie gefährlich sind Silvesterböller?

    Silvester steht vor der Tür und illegale Böller sind auch dieses Jahr wieder im Umlauf.  Die Bundesanstalt für Materialforschung zeigt, wie gefährlich illegales Feuerwerk sein kann.

    Adventskalender - 17. Dezember 2014

    Bis Weihnachten öffnen wir in der Abendschau täglich eine Tür unseres Adventskalenders. Entdeckungen in Berlin, Liebeserklärungen an die Stadt, zur Freude in der Adventszeit. Diesmal geht es in den Südwesten Berlins, zu einem Kiezspaziergang nach Lichterfelde.