Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 02.09.2014

    +++ Islamischer Staat Berlin +++ Wer bleibt Senator? +++ Nachrichten +++ Prozess gegen rassistische Polizisten +++ Teure Flüchtlingspolitik +++ 24h Berlin - 5 Jahre danach +++ Neue Staubsaugerverordnung +++ Moderation: Sascha Hingst

    IS-Unterstützer in Berlin

    Sie nennen sich bei Facebook "Islamischer Staat Berlin" und unterstützen von Berlin aus die Terrormiliz IS in Syrien und im Irak. Nach Einschätzungen des Verfassungsschutzes gibt es immer mehr gewaltbereite Islamisten in Berlin. Gruppen wie ISIS oder Al Nusra werben ihren Nachwuchs in Europas Metropolen an.

    Was ändert sich im Senat?

    Noch ist unklar, wer neuer Regierender Bürgermeister werden wird, klar ist jedoch, dass dieser seine Senatoren neu ernennt. Einige Senatoren müssen dann um ihr Amt zittern, je nachdem, wer der neue Regierende wird. Sind Neubesetzungen wichtiger Positionen zu erwarten?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    In Tegel sind am Nachmittag verletzte Soldaten aus der Ukraine gelandet +++ Auf einem Forum im Umspannwerk Mitte wurde ein neues Stadtentwicklungskonzept diskutiert +++ Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft Annington kauft rund 2500 Wohnungen in Berlin +++

    Ein Blaulicht einer Polizeistreife (Quelle: dpa)

    Prozess gegen gewaltsame Polizisten

    Am Dienstag beginnt der Prozess gegen zwei Polizisten, die vor einem Jahr einen schwarzen Mann außerhalb ihres Dienstes verfolgt und angegriffen haben. Als Liam G., im Prozess Nebenkläger, dem Opfer helfen will, wird er selbst geschlagen und getreten.

    Flüchtlinge in der Gerhart-Hauptmann-Schule (Bild: dpa)

    Teure Flüchtlingspolitik

    Friedrichshain-Kreuzberg kommt seine Flüchtlingspolitik teuer zu stehen. Allein die Kosten rund um die besetzte Hauptmannschule summieren sich in diesem Jahr auf 2,3 Millionen Euro. Nun muss der Bezirk  eine Haushaltssperre verhängen, die ab Mittwoch gilt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Der umstrittene Fahrdienst Uber will trotz eines gerichtlichen Verbots seine Dienste in Deutschland weiter anbieten +++ Berliner Festspiele eröffnen ihr 10. Musikfest Berlin in der Philharmonie +++ Michael Blumenthal ist als Direktor des Jüdischen Museums offiziell verabschiedet worden +++

    24h Berlin

    24h Berlin - 5 Jahre danach - Martha Foday

    Martha Foday ist noch ein kleines Mädchen, als 24h Berlin entsteht. Sie lebt im Wedding und geht dort zur Grundschule. Inzwischen ist sie mit der Familie nach Spandau gezogen, die Freundinnen blieben zurück.

    Eine Reihe von Staubsaugern [Imago]

    Neue Staubsaugerverordnung

    Seit Anfang der Woche dürfen nur noch Staubsauger mit maximal 1600 Watt vertrieben werden. Ab 2017 sinkt die Grenze auf 900 Watt. Die Abendschau lässt einen üblichen 2200 Watt starken Sauger gegen ein neues 900 Watt Gerät antreten. Was machen die Watt-Unterschiede wirklich aus?