Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 31.07.2015 19:30

    +++ Flüchtlinge werden in Stadtteilzentren untergebracht +++ Reaktionen auf Ermittlungen wegen Landesverrat +++ VBB Begleitservice wieder aktiv +++ Wie sicher sind DE-Mail und Personalausweis? +++ Makkabi: Einblicke in das "Dorf" der Sportler +++ Nächster Halt: Storkower Straße +++ Künstler auf der schwimmenden Bühne +++ Ausflugstipp: Wannsee +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Aufkleber weisen in einem neuen BVG Eindecker Bus auf den barrierefreien Transport hin. (Quelle: dpa)

    Fahrgastbetreuung - VBB Begleitservice wieder aktiv

    Der VBB-Begleitservice: oft totgesagt, doch immer wieder aufgestanden. Die Serviceleistung richtet sich an Kunden, die sich auf Grund von Mobilitätseinschränkungen bei der Nutzung von Bus und Bahn unsicher fühlen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der chinesische Künstlers Ai Weiwei wird vermutlich Mitte nächster Woche in Berlin eintreffen +++ Im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel finden Bauarbeiten statt +++

    Ein deutscher Personalausweis ragt aus einer Geldbörse (Bild: DPA)

    e-government - Wie sicher sind DE-Mail und Personalausweis?

    Um sicher mit Behörden zu kommunizieren gibt es schon seit ein paar Jahren die sogenannte DE-Mail, mit der man sicher Dokumente per E-Mail ans Amt schicken kann und mit dem neuen Personalausweis kann man sich online ausweisen, muss also nichts mehr unterschreiben.

    Das Hotel Estrel in Berlin, in dem die Sportler der European Maccabi Games 2015 unterkommen, ist am 27.07.2015 abgesperrt (Quelle: rbb/Thomas Blecha)

    Maccabi Games 2015 - Einblicke in das "Dorf" der Sportler

    Die momentan in Berlin stattfindenden Maccabi Games sind die größte jüdische Sportveranstaltung Europas. Über 2000 Sportler wohnen während der Wettkämpfe im Hotel Estrel an der Sonnenallee – das Hotel ist damit das "Dorf" der Spiele. Wir haben den Tagesablauf  dort begleitet.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Die Opposition im Abgeordnetenhaus fordert, die Bürger-beteiligung bei Bau-projekten transparenter zu machen +++ Der Rasen vor dem Reichstag darf wieder betreten werden +++  

    Berliner S-Bahn-Ring - Nächster Halt: Storkower Straße

    Früher hieß diese Station "Zentralviehhof". Dort befand sich der zentrale Vieh- und Schlachthof der Stadt. Nach der Wende lag das Gebiet lange Zeit brach, wurde städtisches Entwicklungsgebiet. Inzwischen ist auf den Ruinen des alten Schlachthofs ein neues Viertel entstanden.

    Besucher stehen am 04.07.2015 bei Temperaturen um 35 Grad am Eingang des Strandbades Wannsee in Berlin und warten aus Einlass (Quelle: dpa)

    Ausflugstipp - Nichts wie raus nach Wannsee

    Genaugenommen ist Wannsee eine große Insel, denn sie wird komplett von der Havel umschlossen. Im 19. Jahrhundert lag sie außerhalb Berlins. Dorthin kamen Berliner, um die Sommerfrische zu genießen.