Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 02.05.2016 19:30

    +++ Streit um Platz vor Humboldtforum +++ Start für re:publica +++ Islam und Deutschland +++ Unternehmenswohnungen für Arbeiter und Angestellte +++ Einfach machen: Wohnen +++ 70 Jahre DEFA +++  +++ Cathrin Böhme  

    Zwei Tage vor dem Richtfest (10.06.2015) des neuen Stadtschlosses (Quelle: imago/Ulli Winkler)

    Kritik an Kopfsteinpflaster-Plänen - Streit um Platz vor Humboldtforum

    Spätestens, als das Richtfest zum Schloss-Neubau - dem Humboldtforum - im Juni 2015 abgefeiert wurde, kam auch die Frage auf, wie eigentlich das Drumherum aussehen soll - zum Beispiel der Schlossplatz. Nach den beschlossenen Plänen kommt dort schnödes Kopfsteinpflaster hin, was mehr und mehr für Kritik sorgt.

    Besucher der re:publica 2015 (Quelle: imago/IPON)

    Größte digitale Konferenz Europas - Start für re:publica

    Zum zehnten Mal treffen sich Netz-Aktivisten, Blogger, Künstler und Geschäftsleute in der Station Berlin am Gleichdreieck zur 're:publica'. Sie ist mit über 800 Rednern und rund 7.000 Teilnehmern die nach eigenen Angaben größte Konferenz der digitalen Gesellschaft in Europa.  

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Vereinzelt Gewaltausbrüche nach Demo in Kreuzberg +++ Gift-Attacke auf kritischen Flughafeningenieur +++ Niedrigrekord bei Flüchtlingszuzug im April +++ Neues Flüchtlingsamt ab 1. August und auf 18.000 Quadratmetern +++

    Watergate-Club in Berlin mit Logo "MaiBerlin - wohnen" (Bild: imago/Travel-Stock-Image; rbb)

    MaiBerlin - Einfach machen: Wohnen

    Heute Abend heißt es zum ersten Mal: MaiBerlin - einfach machen. Live aus dem 'Watergate' an der Oberbaumbrücke bringt die Sendung die Aufbruchsstimmung des Frühlings ins Programm. In der ersten Folge dreht es sich ums Thema 'Wohnen'.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Weiter Ferienwohnungen trotz Verbot noch im Angebot +++ Veranstalter plädieren vor Bezirksentscheid weiter für Treptower Park als Ausrichtungsort +++ 69 Prozent der Aufzüge in Berlin mit Mängeln +++ Zoo soll wieder ein Pandabären-Pärchen bekommen +++ Robert Harting erneut verletzt +++

    Hier dreht die DEFA! - Jaecki Schwarz vor der Zitadelle Spandau © rbb/André Böhm

    Preview von 'Hier dreht die DEFA' im Kino Babylon - 70 Jahre DEFA

    Im Mai vor 70 Jahren wurde die DEFA gegründet, noch vor Entstehen der beiden deutschen Staaten. Die 'Deutsche Film AG' schuf etwa 700 Filme, 750 Animationsstreifen und über 2200 Dokumentar- und Kurzfilme. An diese und deren Geschichte wird nun mit einem Film erinnert.