Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau

    +++ 1 Jahr "Wir schaffen das" +++ Klage gegen Turkish Airlines in Berlin +++ Videobewerbungen von JobUFO +++ Nachgefragt: Bürgersteigprobleme in Spandau +++ 25 Jahre Theater Thikwa +++ Berlin-China: Der Künstler +++

    ARCHIV - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt sich am 10.09.2015 nach dem Besuch einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau zusammen mit einem Flüchtling fotografieren. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

    Willkommen in Deutschland - 1 Jahr "Wir schaffen das"

    Es ist ein historischer Satz, den Angela Merkel am 31. August 2015 sagte, als sie "Wir schaffen das!" versprach, während immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kamen und die Stimmung im Land ins Negative zu kippen drohte. Wie ist der Stand heute - wir ziehen Bilanz. Studiogast: Agnes Taegener

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Müller kritisiert Elektroschocker-Vorstoß für Polizei +++ CDU schließt Koalition mit der AfD kategorisch aus +++ Lollapalooza-Festival nur in diesem Jahr im Treptower Park +++ Neue Unternehmenszentrale des Stromnetzbetreibers 50 Hertz ist fertig +++

    Silhouette der Justitia mit Waagschalen (Quelle: imago/Ralph Peters)

    Gerichtsprozess - Klage gegen Turkish Airlines in Berlin

    Im Fall eines entlassenen Mitarbeiters von Turkish Airlines hat die Fluglinie vor Gericht einen Erfolg erzielt. Das Arbeitsgericht Berlin hat dessen Freistellung Anfang August für rechtens erklärt. Das sei durch den Arbeitsvertrag gedeckt gewesen, so die Richter.

    Junge Startups - Videobewerbungen von JobUFO

    Personalabteilungen kriegen stapelweise Bewerbungen. Die meisten Anschreiben lesen sich genau gleich. Dabei wissen viele Personaler bei einem direkten Treffen innerhalb von Sekunden, ob ein Bewerber passt oder nicht. Diese Erkenntnis hat sich das junge Startup jobufo zu eigen gemacht.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bezirk Mitte will weiter keine "Körperwelten"-Dauerausstellung +++ Am Freitag beginnt IFA unterm Funkturm +++ Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke Berlin-München nach 25 Jahren fertiggestellt +++ Kfz-Versicherungen bleiben in Berlin teuer +++

    Nachgefragt - Bürgersteigprobleme in Spandau

    In Spandau hat der Bezirk den Seegefelder Weg neu angelegt – doch der kommt bei den Anwohnern gar nicht gut an. 12 Zentimeter zu hoch sind die Gehwege geworden, so dass sich jetzt vor den Grundstücken der Menschen eine Stufe befindet.

    Theater Thikwa: Homescape - Thikwas Zeltstadt - Foto: Peter Brutschin

    Jubiläum - 25 Jahre Theater Thikwa

    Vier Monate lang feiert das Theater Thikwa seinen 25. Jahrestag - mit sechs Produktionen, fünfzig Akteuren und jeder Menge spannender Weltsichten. Als Auftakt verwandelt sich ab Ende August das ganze Theater in eine Zeltstadt. In einem großen Spektakel über die Heimat steht erstmals das gesamte Thikwa-Ensemble auf der Bühne.

    Berlin-China: Der Künstler

    Ole Aselmann ist Künstler. Vor fünf Jahren lief er den ganzen Weg von Berlin nach Peking zu Fuß, seitdem ist er dort. Die Moderne, China und Deutschland sind seine Themen. Seine Kunst im Reich der Mitte groß rauszubringen, hat allerdings nicht geklappt: Er gilt als zu regimekritisch und zu speziell für den chinesischen Markt.