Abendschau Archiv

    Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 23.11.2014

    +++ A 10 Unfall +++ Görli am Wochenende +++ BER 2018? +++ Nachrichten +++ Probleme mit dem Elterngeld +++ Neuer Lebensmittellieferservice +++ Totensonntag +++ Tipfarmers +++ Sonntagsfrage +++ Moderation: Raiko Thal

    Ein Polizeibeamter untersucht am 23.11.2014 auf der Autobahn A10 bei Niederlehme (Brandenburg) einen umgestürzten Autobus (Quelle: dpa)

    Schwerer Busunfall auf der A10

    Ein Reisebus aus Polen ist am Sonntagmorgen auf dem nördlichen Berliner Ring bei Niederlehme eine Böschung hinabgestürzt. Elf Menschen wurden schwer verletzt, ein Fahrgast schwebte in Lebensgefahr. Das Unternehmen, für das der Bus unterwegs war, macht auch am ZOB in Charlottenburg regelmäßig Halt.

    Die Polizei läuft Streife mit dem Ordnungsamt (Quelle: rbb/ Matthias Bartsch)

    Die Situation am Görlitzer Park

    Von allen Parks in Berlin hat er den schlechtesten Ruf: der Görlitzer Park. Drogendealer machen das Areal schon lange unsicher, Seit Jahren bechweren sich die Anwohner. Doch nach einer schweren Messerstecherei am letzten Wochenende, soll nun starke Polizeipräsenz im Park endlich Erfolge bringen.

    Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn ist während einer Pressekonferenz hinter einer Scheibe mit dem Schriftzug BER zu sehen (Quelle: dpa)

    BER-Eröffnung vielleicht erst 2018

    Der neue Berliner Großflughafen BER wird einem Zeitungsbericht der Bild am Sonntag  zufolge frühestens Mitte 2017 eröffnet, möglicherweise aber erst 2018. Hauptgrund für die erneute Verschiebung soll der Bauantrag für eine neue Entrauchungsanlage und die Umbauarbeiten am Terminal sein.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter vom Sachsendamm gefasst +++ In Kreuzberg hat die Berliner Feuerwehr an ihre seit der Gründung verstorbenen Kameraden gedacht +++
    Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn drohen neue Streiks +++

    Schnuller liegt auf Euroscheinen und Münzen neben dem Schriftzug - Kind - aus Scrabblesteinen (Quelle: imago/suedraumfoto)

    Warten aufs Elterngeld

    In vielen Bezirken müssen Eltern immer noch lange auf das Elterngeld warten. Aufgrund der knappen Haushaltslage, sind die Elterngeldstellen personell oft unterbesetzt, die Anträge bleiben liegen. Wir sind bei zwei Familien in Steglitz-Zehlendorf zu Besuch.

    Lebensmittel (Quelle: rbb)

    Neuer Lebensmittellieferservice

    Wir stellen einen neuen Lebensmittellieferservice in Berlin vor: shopwings. Das Unternehmen unterhält kein eigenes Lager, sondern bedient sich in bestehenden Läden. Nach der Bestellung geht ein Lieferbote einkaufen und innerhalb von zwei Stunden wird geliefert.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Unbekannte brachen zuerst im Einkaufszentrum "Tempelhofer Hafen" ein und dann in eine Filiale der Sparkasse im Untergeschoss +++ Dresdner Schriftsteller Marcel Beyer erhält im Berliner Ensemble den Kleist-Preis +++

    Eine Engels-Statue auf einem Friedhof (Bild: dpa)

    Totensonntag

    Mit dem Totensonntag gedenken evangelische Christen ihren Verstorbenen, bevor am 1. Dezember offiziell die Adventszeit beginnt. Viele kommen an die Gräber ihrer Angehörigen. Doch auch für Nicht-Angehörige gibt es Gründe einen Friedhof zu besuchen.  

    Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

    Sonntagsfrage - Wie viele Hunde gibt es in Berlin?

    In unserer Sonntagsfrage beschäftigen wir uns mit dem besten Freund des Menschen: dem Hund. Wie viele Hunde leben eigentlich in Berlin? Und wie viele unterschiedliche Rassen sind hier Zuhause?