Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 23.07.2014 19:30

    Streitschlichter in Freibädern +++ Urteil gegen Maserati-Harry +++ Geschäftsleute warten auf Hilfe +++ Schwertransport für die U5 +++ Sarah Wiener Smiley +++ Paddeln in Berlin +++ Moderation: Sasha Hingst

    Die Wasserrutsche im Freibad Pankow (Bild: imago)

    Streitschlichter in weiteren Freibädern

    Die Hitze schlägt bei vielen Menschen aufs Gemüt. Während bei manchen die Stimmung steigt, nimmt bei anderen die Aggressivität zu. Auch in den Freibädern kommt es immer wieder zu Streitigkeiten – oft unter Jugendlichen. 

    Harald Ehlert, früherer Geschäftsführer der Berliner Treberhilfe (Foto: dpa)

    Urteil gegen Maserati-Harry

    Der wegen der «Maserati-Affäre» bekannt gewordene frühere Geschäftsführer der Berliner Treberhilfe, Harald Ehlert, ist am Mittwoch wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Imam eingeleitet, der in der Neuköllner Al Nur Moschee für den Tod von Juden gebetet haben soll +++  Am Glasdach des Hauptbahnhofes sind erneut Schäden festgestellt worden +++

    Polizeiwagen stehen am 02.07.2014 in der Reichenberger Straße in Berlin-Kreuzberg vor der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule (Quelle: dpa)

    Geschäftsleute warten auf Hilfe

    Durch den wochenlangen Ausnahmezustand im Kiez rund um die von Flüchtlingen besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule haben auch die Inhaber der umliegenden Geschäfte gelitten. Ihre Umsätze sind eingebrochen. Sie warten auf Hilfe des Bezirks - der verweist allerdings auf die Finanzverwaltung.

    Hell erleuchtet ist am Roten Rathaus (r) in Berlin der Schacht der U-Bahn-Baustelle. (Quelle: dpa)

    Schwertransport für die U5

    Drei Tieflader sind in der Nacht zum Mittwoch durch Berlins Straßen gerollt um über 100-Tonnen schwere Maschinenteile vom Westhafen zur Baustelle der U5 am Roten Rathaus zu bringen. Die Abendschau hat den sechsstündigen Transport begleitet.

    Sauberkeitsplakette an einem Restauranteingang in Pankow (dpa-Bild)

    Mehr Transparenz in der Gastronomie

    Die Organisation Foodwatch hat Gastwirte, Hoteliers und Lebensmittelhändler dazu aufgerufen, sich im Internet der Smiley-Offensive anzuschließen. Auch viele Promi-Köche werben für mehr Transparenz bei Lebensmittelkontrollen in Deutschland. Zu den Unterstützern der Initiative zählen auch bekannte Köche wie Sarah Wiener.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Fahrgäste der S-Bahn mussten sich in der Mittagshitze in Geduld üben +++ Am Bahnhof Zoo fand heute eine Versteigerung von Fundsachen der Deutschen Bahn statt +++

    Der See mit sieben Inseln

    Berlin hat fast 52 Quadratkilometer Wasserfläche. Viele Seen und rund 180 km Wasserstraßen liegen im Stadtgebiet. Die Abendschau ist mit dem Kanu unterwegs und erkundet den Tegeler See. Die insgesamt sieben Inseln des Sees bieten allerhand Sehenswertes.