Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 05.12.2016

    +++ Tag des Ehrenamts +++ SPD-Parteitag +++ Nachrichten +++ Strausberger Platz +++ Wikipedia fliegt zum Mond +++ Teppichland Berlin schließt nach 43 Jahren +++ Die beste Nase Berlins +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Freiwillige Helfer untersuchen Flüchtlinge und behandeln kleinere Verletzungen vor dem LaGeSo im August 2015. (Quelle: imago/ Christian Mang)

    Preise und Protest - Tag des Ehrenamts

    Am Tag des Ehrenamtes hagelt es Preise: Der Bundespräsident verleiht Verdienstorden, Ministerinnen vergeben Engagementpreise. Die neu gegründete Gewerkschaft der Ehrenamtlichen ruft hingegen in einer Fahrraddemo zum Streik auf.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der Ferienflieger Tuifly und die Touristik-sparte von Air Berlin können zu einer neuen Fluglinie zusammengelegt werden +++ In einem Mehrfamilienhaus in Prenzlauer Berg hat es in der Nacht gebrannt +++ Erneut hat am Morgen eine Signalstörung den S-Bahn-Verkehr behindert +++

    Anwohner schlagen Alarm - WBM will Wohntürme in Friedrichshain errichten

    In der Friedrichshainer Krautstraße will die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ihren Bestand von DDR-Wohnblöcken in den kommenden Jahren mit Neubauten verdichten. Zehngeschossige Häuser mit insgesamt 64 Wohnungen sind geplant. Seit der Ankündigung der WBM ist die Aufregung groß. Nun macht sich die designierte Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher für mehr Bürgerbeteiligung stark.

    Berliner Forscher Robert Böhme und das Mondauto; Foto: Karsten Lemm

    Wikipedia-Disc mit an Board - Das schlauste Raumschiff der Welt

    Es soll das erste Berliner Raumschiff auf dem Mond sein: Alina. Entwickelt wurde es von einem Team um den Wissenschaftler Robert Böhme in Mahlsdorf und wird unbemannt mit zwei Rovern und einer Datendisc von Wikipedia in Richtung Mond geschickt. Im nächsten Jahr soll es schon losgehen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Bei einem Raubüberfall auf einen Spätkauf in Prenzlauer Berg ist ein Verkäufer niedergestochen worden +++ Das Autobahnkreuz Zehlendorf auf der A 115 ist wieder für den Verkehr frei +++ Der Parkplatz an der Soorstraße in Charlottenburg soll noch vor Weihnachten Teil des Zentralen Omnibusbahnhofs ZOB werden +++

    Das Gelände des Teppichland Berlin (Quelle: rbb / Heike Bettermann)

    Teppichland Berlin vor dem Aus

    Nach über 40 Jahren wird das Teppichland Berlin in der Lise-Meitner-Straße schließen, und zwar für immer. Die Hallen, in denen auf über 10.000 qm Teppiche präsentiert wurden, werden zum Jahresende abgerissen.

    Adventskalender - Die beste Spürnase Berlins

    Er hat so etwas wie die Goldene Nase. Marc vom Ende ist Parfumeur. Er entwirft Duftstoffe, kreiiert Wohlgerüche. Der Spandauer ist mit einer besonderen Begabung ausgestattet, die weltweit nicht viele Menschen mit ihm teilen. Und damit gehört er in unseren Adventskalender.