Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau 29.07.2014 19:30

    +++ Wie weiter mit dem Stadtwerk? +++ Mehr Förderung für Erwachsene ohne Berufsabschluss +++ Weiterfinanzierung von VBB-Begleitservice offen +++ Debatte um Parken in Köpenick +++ Neue Mode E-Bikes +++ Serie: Die Macher +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Dunkle Regenwolken ziehen am 24.06.2014 über ein Maisfeld mit einem Windrad nahe Jacobsdorf im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) © dpa

    Probleme für Windpark in Stahnsdorf

    Der Plan klang simpel und gut: Für das künftige Stadtwerk Berlins sollen Windräder in Stahnsdorf hingestellt werden. Dumm nur, wenn ein privater Investor schneller war als das Land Berlin - und genau für die Stelle den Bau von eigenen Windrädern beantragt hat, wo eigentlich Berlin bauen wollte.

    Dilek Kolat (Bild: dpa)

    Mehr Förderung für Erwachsene ohne Berufsabschluss

    Das Land Berlin ist mit elf Prozent eins der Schlusslichter in Sachen Arbeitslosigkeit, doch Arbeitssenatorin Kolat ist zuversichtlich, dass das nicht so bleiben wird. Ihre Hoffnung setzt sie dabei auch in das "Spätstarter"-Programm.

    Begleitservice (Quelle: rbb)

    Weiterfinanzierung von VBB-Begleitservice offen

    Seit seiner Gründung wird der Bus-und-Bahn-Begleitservice des VBB gut angenommen. Bereits 70.000 Mal wurde seit 2008 die Hilfe, bei Mobilitätseinschränkungen auf einen Helfer zurückgreifen zu können, dankbar angenommen.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    +++ Fahndung nach S-Bahn-Schläger +++ Randalierer vom Nikolassee gefasst +++ Ausstellung dokumentiert Warschauer Aufstand +++ Neuer Sparplan bei Osram +++ Radfahrerin nach Sturz von Transporter überrollt +++

    Außenansicht des Rathauses Treptow-Köpenick (Quelle: dpa)

    Debatte um Köpenicker Parkenraumbewirtschaftung

    Im August werden die Köpenicker befragt, wie sie zum Thema "Parkraumbewirtschaftung" stehen. Der Grund: In der Köpenicker Altstadt herrscht Parkplatzmangel. Nun soll es eine erste Infoveranstaltung geben.

    Die Akkus der E-Bikes sind kaum zu erkennen. Die Unterstützung des Motors ist aber deutlich zu spüren. (Quelle: rbb/Björn Haase-Wendt)

    Neue Mode E-Bikes als Branche mit Zukunft

    Die Anfänge eines sogenannten Fahrrads mit Hilfsmotor reichen weit ins 20. Jahrhundert zurück - dennoch wurden die E-Bikes, als sie ins Stadtbild drängten, gerne mal belächelt. Das hat sich mittlerweile geändert.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Senat testet für Olympiabewerbung +++ Keine Erweiterung des muslimischen Friedhofs am Columbiadamm +++ Prozess um Tod von Steuerberater verlängert +++ Wieder Autos in Brand gesteckt +++ Jugendämter zahlten 58 Mio. Euro für Unterhalt +++ Reuter im Zeughauskino +++

    Die Macher: Ökologische Kindernahrung

    Es ist vor allem ein kleines Wunder, dass der Name nicht urheberrechtlich geschützt ist: "Mogli" kommt zwar von Disney, steht in Berlin aber für ökologische Kindernahrung. Wir stellen die Macher in unserer Wochenserie vor.