Abendschau Archiv

    Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 26.04.2015

    +++ Hilfe für Nepal +++ Erster Berliner Klimatag +++ Das Innenministerium zieht um +++ Jahrestag Befreiung Flughafen Tempelhof +++ Ein neuer Dirigent für die Philharmonie +++ Berlins Sonntag der Hinterhofflohmärkte +++ Sonntagsfrage: Zebrastreifen +++ rbb-Lauf in Potsdam +++ Moderation: Raiko Thal

    Hilfe für Nepal

    Am Sonntag sind 15 Mitarbeiter des THW von Frankfurt am Main nach Kathmandu geflogen – zwei davon aus Berlin. Mindestens 2.500 Menschen sind nach aktuellen Angaben durch das verheerende Erdbeben im Himalaya gestorben.

    Erster Berliner Klimatag

    Wie wirkt der Klimawandel auf Berlin und Brandenburg? In der Markthalle Neun gibt’s Tipps wie die Berlinerinnen und Berliner den Klimaschutz auch aktiv zu Hause umsetzen können. Unter anderem warten eine vegane Kochshow, Klimastadtführungen und Bastelaktionen für Kinder auf die Besucher.

    Das Innenministerium zieht um

    Ein Neubau nahe dem Kanzleramt ist das neue Zuhause des Bundesinnenministeriums. Nach dreijähriger Bauzeit geht für die knapp 1.400 Beamten am Montagmorgen die Arbeit in den neuen Räumen los. Bisher waren sie in gemieteten Standorten in Tiergarten und Wilmersdorf untergebracht. 

    Jahrestag - Die Befreiung des Flughafens Tempelhof

    Vor 70 Jahren wurde der Flughafen Tempelhof von der Roten Armee befreit. Zum Jahrestag fand in der Alten Zollgarage eine öffentliche Gedenkveranstaltung statt. Dort gab es einen Vortrag zum Thema und eine Lesung von Zeitzeugenberichten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten

    +++ Bei der Festnahme eines Einbrechers löst sich Schuss aus Polizeiwaffe +++ Versuchte Entführung einer Frau in Neukölln +++ Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges machen zum Jahrestag des Tschernobyl-Unglücks auf Gefahren durch den Forschungsreaktor in Wannsee aufmerksam +++

    Ein Mann überquert im strömenden Regen mit einem Regenschirm einen Zebrastreifen. (Quelle: dpa)

    Sonntagsfrage - Zebrastreifen

    In der Natur dienen die Streifen von Zebras dem Schutz vor Raubtieren. Durch die Musterung sind die einzelnen Tiere im Rudel schlechter zu sehen. Im Verkehr dienen die Streifen dem Fußgänger und seiner Sicherheit. Ein Zuschauer wollte wissen, ob es davon in Berlin weniger gibt als in anderen Städten.

    rbb Lauf (Quelle: rbb)

    rbb-Lauf in Potsdam

    Startschuß zum 12. rbb-Lauf! Kanu-Olympiasiegerin Franziska Weber und rbb-Moderatorin Jessy Wellmer schickten diesmal 2.150 Läufer auf die Strecke. Sieger wurde Stefan Hendtke vom SC Potsdam - der den Drittelmarathon in 44 Minuten und 31 Sekunden zurücklegte. Bei den Frauen gewann Kathrin Hielscher.