Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 30.09.2016

    +++ Sonde Rosetta erfolgreich auf "Tschuri" aufgesetzt +++ Linke entscheidet über Koalitionsverhandlungen +++ Rohrbruch in der Stralauer Straße +++ Beisetzung von Hilmar Thate +++ Serie Video: Livestreams +++ "Berlin leuchtet" wieder +++ Ausflugstipp: Wittenberg +++

    Spektakuläre Weltraummission - Sonde Rosetta erfolgreich auf "Tschuri" aufgesetzt

    Der Europäischen Raumfahrtagentur Esa ist das spektakuläre Finale ihrer Weltraum-Mission zur Erforschung eines Kometen geglückt. Nach zwölf Jahren im All setzte die Raumsonde "Rosetta" am Freitag auf dem Brocken "Tschuri" auf. Dies bestätige das Esa-Kontrollzentrum in Darmstadt. Die Sonde hatte auch Bauteile aus Adlershof mit an Bord.

    Problematische Wasserleitungen in Berlin - Rohrbruch in der Stralauer Straße

    In Berlin mussten in diesem Jahr bereits mehrfach Straßen wegen eines Wasserrohrbruchs gesperrt werden, etwa die Martin-Luther-Straße in Berlin-Schöneberg und der Mariendorfer Damm. Zuletzt hat es eine Leitung unter der Stralauer Straße erwischt. Die Berliner Wasserbetriebe sehen aber keinen Sanierungsstau.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau

    Nachrichten I

    +++ Aufnahme von Berliner Flüchtlingen in Brandenburg verzögert sich +++ Grüne fordern erneute Auszählung der Erststimmen in Wahlkreis 3 in Berlin-Mitte +++ Bundeskanzlerin Merkel würdigt verstorbenen früheren israelischen Präsidenten Shimon Peres als "großen Staatsmann und Visionär" +++

    Verstorbener Schauspieler - Beisetzung von Hilmar Thate

    Der Schauspieler Hilmar Thate wurde am Freitag auf dem Dorotheenstädischen Friedhof beigesetzt. Er war am 14. September im Alter von 85 Jahren gestorben. Er spielte unter anderem am Berliner Ensemble und am Deutschen Theater, bevor er 1980 nach West-Berlin übersiedelte.

    Serie Video: - Livestreams

    Per Livestream können Zuschauer in Echtzeit dabei sein – bei Geschehnissen aller Art und überall auf der Welt. Egal ob es eine Museumseröffnung in den USA ist, ein Helikopterflug über Berlin oder ein Livestream von einem Amoklauf. Bei letzterem wird es problematisch.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau

    Nachrichten II

    +++ Erstes eigenes Landesgesetz für Strafvollzug gilt ab Sonntag in Berlin +++ Landgericht verurteilt 26-Jährigen zu Haftstrafe nach Brandanschlägen auf Autos +++ Schwerer Unfall auf Kaiserdamm +++

    Illuminiert ist am 03.10.2015 in Berlin die Siegessäule (Aufnahme mit Langzeitbelichtung) (Quelle: dpa)

    Festival - Berlin leuchtet wieder

    Unter dem Motto "Licht verbindet" hat am Freitag das Festival "Berlin leuchtet" begonnen. Bis zum 16. Oktober werden verschiedene Orte und Sehenswürdigkeiten von Künstlerinnen und Künstlern zum Leuchten gebracht, darunter das Brandenburger Tor, der Funkturm und der Französische Dom.

    Ausflugstipp - Lutherstadt Wittenberg vor dem Ansturm

    Kurz hinter der brandenburgischen Landesgrenze liegt Wittenberg, ein Ort der geschichtsträchtiger nicht sein könnte. Im nächsten Jahr und dann vor 500 Jahre schlug Luther seine Thesen an die Kirchentür. Bevor in einem Jahr die Massen in die Lutherstadt strömen, lohnt sich ein Ausflug dorthin gerade jetzt, denn die Stadt hat sich bereits herausgeputzt.