Abendschau Archiv

    Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    - Abendschau vom 19.09.2017

    +++ Mieterverein kritisiert Rechtsverstöße +++ Luxus statt sozialer Wohnungsbau +++ Tegel schließen oder doch offenhalten? +++ Einbruch im Polizeipräsidium +++ Gefährliche Abhängigkeit durch Bonzai +++ Spitzenkandidatinnen stellen sich Fragen +++ Herbst zeigt sich zweischneidig +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Gebäude vom Berliner Mieterverein (Quelle: rbb)

    Welle an Mieterhöhungen - Mieterverein kritisiert Rechtsverstöße

    Den Umgang mit dem Mietspiegel 2017 in Berlin schätzt der Mieterverein als rechtswidrig ein. Darum lässt er zahlreiche Fälle von Mieterhöhungen prüfen. Das Berliner Landgericht betrachtet die Mietpreisbremse als verfassungswidrig. Studiogespräch mit Senatorin Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

    Diskussionsrunde in der Urania - Tegel schließen oder doch offenhalten?

    Kurz vor dem Volksentscheid zu Tegel laden der rbb und der Tagesspiegel eine hochkarätige Politikerrunde in die Urania. Alle Argumente sollen abgeklopft werden, ob Tegel geschlossen oder offen bleiben soll. Es debattieren der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne).

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Radfahrerin in Köpenick tödlich verunglückt +++ zwei Terrorverdächtige wegen IS-Mitgliedschaft und Mordverdacht in Berlin festgenommen +++ hunderte streikende Pflegekräfte der Charité mit Protestmarsch gegen Arbeitsbedingungen +++

    Täter klauen Polizeiantiquitäten - Einbruch im Polizeipräsidium

    Die Polizei wurde Opfer eines Einbruchs. Gestohlen wurden Antiquitäten aus der polizeihistorischen Sammlung. Zuständig für die Sicherheit des Polizeigebäudes ist ein privater Dienstleister. Die Täter nutzten wohl die sanierungsbedingte Verhüllung des Gebäudes als Deckung.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ 16-jährige Schülerin findet in U-Bahn 14.000 Euro und gibt sie bei Polizei ab +++ Sanierung des Märkischen Museums für 65 Millionen Euro +++ Vater des weltberühmten Eisbären Knut im Alter von 23 Jahren gestorben +++