Abendschau Archiv

    Passanten am 29.06.2017 am wegen Hochwassers abgesperrten Hindenburgdamm in Berlin (Quelle: dpa/Stefan Jaitner)

    - Regenschäden in Berlin

    In den vergangenen Wochen hat es in der Region deutlich mehr geregnet als zu der Jahreszeit üblich. So fielen laut DWD in Berlin seit Jahresbeginn pro Quadratmeter fast 440 Liter Regen - 33% mehr als im Langjahresmittel. Die Schäden des letzten Regens sind noch nicht beseitigt, da droht schon wieder Unwetter.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Fischsterben hält sich in Grenzen +++ Stadtmission schließt Traglufthalle für Flüchtlinge +++ Sello soll SED- und Stasi-Beauftragter werden +++ Sperrung und Schienenersatzverkehr bei der S-Bahn +++

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mann springt wohl absichtlich aus Hochhaus und stirbt +++ Lagerhallenbrand in Niederschönhausen +++ Weniger Kfz-Zulassungen in Berlin +++ Kapek will Straßenraum gerecht verteilen +++ S-Bahn gratuliert Hertha BSC mit speziellem Vier-Wagen-Zug +++  

    125 Jahre Hertha - Die Hertha-Skandale

    Es war ein Tiefschlag: Die Hertha, 1963 Gründungsmitglied der Bundesliga, muss zwei Jahre darauf schon wieder die höchste westdeutsche Fußballklasse verlassen. Der Grund: Hertha hatte ein vielfaches statt der damals erlaubten 10.000 DM an Handgeld gezahlt.

    Familienausflug mit Wohnwagen, Foto: colourbox

    Serie - Camping in der Großstadt

    In der ersten Ferienwoche stellen wir in der Abendschau schöne und besondere Campingplätze in der Region vor: Für Hundefans, für FKK-Begeisterte, auf dem Biobauernhof, in einer Halle und und und. Los geht es am Breitehorn, einem Berliner Campingplatz an der Havel.