Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau 03.09.2015 19:30+++ Logistik der Flüchtlingsunterbringung +++ Weiter Andrang beim LaGeSo +++ Ideenwettbewerb für Museum der Moderne +++ Teurer Tilla-Durieux-Park? +++ Serie: Wohnen der Zukunft +++ Gala zum IFA-Auftakt +++ Piet-Mondrian-Ausstellung im Gropius-Bau +++ Das Wetter im Spätsommer +++ Moderation: Sascha Hingst

Gemeinsames Essen in einem Mehrgenerationenhaus, Quelle: imago
Moderation:
Sascha Hingst

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Berlin

95 Beiträge

Abendschau-Nachrichten in Kurzfassung

Logo: Abendschau, Quelle: rbb

Abendschau in 60 Sekunden

Abendschau-Nachrichten in Kurzfassung. Mehr zu diesen Themen jeweils in der Hauptausgabe um 19:30 Uhr.

Serie: Die Berliner Ringbahn - Die Bahnhöfe

Der Berliner S-Bahn-Ring

Radtouren

RSS-Feed
  • Radtouren 

    Sa 18.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Durch das Oderbruch

    Im letzten Teil unserer Serie schwingt sich Wetterreporterin Joanna Jambor aufs Rad, um das Oderbruch zu erkunden. Dabei ist sie auf den Spuren des Alten Fritz. Der Start erfolgt verregnet, aber gut gelaunt in Seelow-Gusow. Von da aus geht es etwa 30 Kilometer nach Neulietzegöricke, das Binnendelta zwischen Oder und Warthe bietet dabei schönste Landschaftspanoramen.

  • Radtouren 

    Sportboote in der Schleuse "Neue Mühle" bei Königswusterhausen (Quelle: dpa-Report)

    Fr 17.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Mit dem Rad zum Bad

    In unserer Wochenserie fahren Anni Dunkelmann und Joanna Jambor Fahrrad und zeigen tolle Touren, die sich von Berlin aus lohnen. Diesmal geht es auf eine 35 Kilometer lange Rundtour entlang der Dahme-Seenlandschaft. Eine Strecke, die immer wieder zum Schwimmengehen einlädt.

  • Radtouren 

    Do 16.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Rund um den Schwielowsee

    Joanna Jambor startet ihre 32-Kilometer lange Tour in Potsdam. Vorbei am Templiner See ist ihre erste Station das Einsteinhaus in Caputh. Drei Jahre lang hatte Albert Einstein hier gelebt. Danach wird es künstlerisch in Ferch.

  • Radtouren 

    Schloss Rheinsberg (Quelle: rbb)

    Mi 15.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Rund um den Rheinsberger See

    In unserer Wochenserie fahren Anni Dunkelmann und Joanna Jambor Fahrrad und zeigen tolle Touren, die sich von Berlin aus lohnen. Diesmal radeln sie rund um den Rheinsberger See.

  • Radtouren 

    Joanna Jambor (Quelle: rbb)

    Di 14.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Heuschober-Tour durch den Spreewald

    In unserer Wochenserie sind Anni Dunkelmann und Joanna Jambor mit dem Fahrrad unterwegs und zeigen tolle Touren, die sich von Berlin aus lohnen. Diesmal geht es in den Spreewald zur Heuschober-Tour.

  • Radtouren 

    Mo 13.07.2015 | 19:30 | Abendschau - Durch die Prignitz

    Unsere erste Etappe beginnt in Bad Wilsnack und führt Anni Dunkelmann zu den Störchen in Rühstädt. Räder für diese Prignitz-Tour kann man direkt am Bahnhof in Bad Wilsnack ausleihen.

Abendschau-Serie: Die Sonntagsfrage

Weitere Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipps

  • Gleich nebenan

55 Jahre Abendschau alter und neuer Look (Quelle: rbb)

55 Jahre Abendschau

Am 1. September 1958 wurde die Abendschau zum ersten Mal ausgestrahlt; 2013 feierte die traditionsreiche Informationssendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ihr 55. Jubiläum.

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig, Regenschauer18 °C
  • FRwolkig20 °C
  • SAstark bewölkt, Regenschauer17 °C
  • SOwolkig, Regenschauer16 °C
  • MOwolkig17 °C
  • DIwolkig18 °C
  • MIwolkig19 °C
Wetterkarte und Aussichten

Abendschau-Archiv

  • Flüchtlinge beziehen eine Unterkunft. (Foto: dpa / Daniel Mauer)

    Zeltlager geplant - Logistik der Flüchtlingsunterbringung

    Der Berliner Senat bereitet sich auf die Ankunft weiterer Flüchtlinge vor. Dort geht man davon aus, dass in den nächsten Tagen zusätzlich Tausende Menschen untergebracht werden müssen. Ein Teil von ihnen soll in einer Polizeikaserne einziehen. Dort wurde jetzt ein Zeltlager errichtet.

    Flüchtlinge aus Eritrea auf dem Lageso-Gelände (Bild: dpa)

    Flüchtlinge in Berlin - Weiter Andrang beim LaGeSo

    Vor der Berliner Erstaufnahmestelle LaGeSo reißen die Schlangen der wartenden Flüchtlinge nicht ab - und ebenso ist die Behörde weiterhin am Limit der Arbeitskapazität. Anwohner und andere ehrenamtliche Helfer versuchen, die Situation so erträglich wie möglich zu gestalten.

    Ansicht der Freifläche des Kulturforums an der Matthäuskirche (M) zwischen Neuer Nationalgalerie (l) und Berliner Philharmonie am 28.07.2015 in Berlin (Quelle: dpa)

    Neues Museum für Berlin - Ideenwettbewerb für Museum der Moderne

    Kulturstaatsministerin Grütters und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz haben einen Ideenwettbewerb für das in Berlin geplante Museum der Moderne gestartet. Das Museum zwischen der Neuen Nationalgalerie und der Berliner Philharmonie soll in sechs Jahren eröffnet werden.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bread & Butter fällt aus +++ Polizei sucht nach Mutter von ausgesetztem Baby +++ VBB hebt Preise ab Januar 2016 an +++ Campus 'Efeu-Weg' eingeweiht +++ Ehrung der Schauspierlerin Brigitte Mira +++

    Stadtplanung - Teurer Tilla-Durieux-Park?

    Der Achitekt, der einst als den siegreichen Wettbewerbsentwurf hatte, pocht auf sein Urheberrecht - doch das ist nur eins der Probleme im Tilla-Durieux-Park am Potsdamer Platz. Er müsste nicht nur umgestaltet werden, er kostet auch viel Geld.

    Serie - Wohnen der Zukunft

    Wie werden wir künftig wohnen? Allein oder mit anderen? Eher klein und fein oder großzügig? Bauen wir Container oder Hausboote?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Angriff auf Polizeiauto +++ Air Berlin wird eventuell Stellen abbauen +++ Schultüten für ABC-Schützen in sechs Flüchtlingsunterkünften +++ Berlins Bildungsausgaben steigen +++ Open-Air-Galerie auf der Müllerstraße +++

    Fahnen mit dem Logo der Technik-Messe IFA wehen am 02.09.2015 vor der Siegessäule in Berlin (Quelle: dpa)

    Elektronikmesse - Gala zum IFA-Auftakt

    Die IFA gilt als ein zentraler Treffpunkt der Branche neben der CES in Las Vegas. Für das Publikum öffnet die Messe mit über 1500 Ausstellern am Freitag - am Abend gibt es bereits am Vortag eine Gala.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 02.09.2015

    +++ Flüchtlinge: Suche nach mehr Unterkünften +++ Schule in Kaulsdorf geschlossen +++ Mehr Aufseher für Berliner Gefängnisse +++ Startup für Produktion von Feinchemikalien +++ Serie: Wo wollen wir künftig wohnen? +++ Premiere: Sechs neue Folgen "Weissensee" +++ Vorbereitungen für IFA +++ Moderation: Sascha Hingst

    Holzschwamm-Befall - Schule in Kaulsdorf geschlossen

    Die Franz-Carl-Achard-Grundschule in Berlin-Kaulsdorf ist seit Mittwochmorgen geschlossen. Das Gebäude ist wegen Holzschwammbefall einsturzgefährdet. Ein externes Gutachten war zum Ergebnis gekommen, dass der Schulbetrieb nicht weiter unbedenklich sei.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Lufthansa-Piloten kündigen neue Streiks an +++ Einbruch in BND-Gebäude hat Schaden in Höhe von etwa einer Million Euro verursacht +++ "Clean-tech Business Park" in Marzahn eröffnet +++ Tourismusboom sorgt für gute Zahlen im Gastgewerbe +++ U-Bahntaufe: Müller nennt neues Fahrzeug auf der Linie U12 "Icke" +++

    Berliner Wirtschaft - Startup für Produktion von Feinchemikalien

    Nirgendwo gibt es in Deutschland mehr Unternehmensgründungen als hier. Insgesamt steht die Berliner Wirtschaft laut Industrie- und Handelskammer gut da. Wir haben ein Startup-Unternehmen besucht, das nichts mit Internet zu tun hat, sondern wirklich etwas produziert.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Diskus Olympiasieger Robert Harting sagt Start bei Leichtathletikmeeting ISTAF ab +++ Sascha Lewandowski offiziell als neuer Trainer beim 1. FC Union vorgestellt +++ Staatsanwaltschaft fordert sechseinhalb Jahre Haft für Rückkehrer aus Syrien +++ Ausstellung "Fat Ladies" des chinesischen Künstlers Xu Hongfei macht Station in Berlin +++

    Premiere der neuen Serien-Staffel - Sechs neue Folgen "Weißensee"

    Anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung zeigt Das Erste sechs neue Folgen der mehrfach ausgezeichneten Serie "Weißensee". Ausgestrahlt werden die drei Doppelfolgen ab dem 30. September. Die Premiere ist aber schon vorab in der Kulturbrauerei.

  • Abendschau-Moderator Sascha Hingst; Foto: rbb

    Abendschau 01.09.2015 19:30

    +++ Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Alexanderplatzes +++ Teilerfolg bei Zensusklage +++ Azubi-Welcome-Day +++ Berliner Verwaltung vernachlässigt Daten-Sicherheit +++ Serie: Wo wollen wir künftig wohnen? +++ Unterwegs an der Rummelsburger Bucht +++

    Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Alexanderplatzes (Quelle: rbb)

    Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Alexanderplatzes

    Als "Manhattan an der Spree" war der Alex in den 1990er Jahren mal geplant worden. Der Platz sollte das große Hochhauszentrum im Osten der Stadt werden. Geworden ist daraus bisher nichts. Nach 20 Jahren Stillstand soll der alte Masterplan überarbeitet werden. Und auch die Berliner sollen sich einbringen, wie der neue Alex aussehen soll. 

    Eine Lupe liegt auf dem Schriftzug "Zensus 2011" (Quelle: dpa)

    Teilerfolg bei Zensusklage

    Das Land Berlin hat mit seiner Klage gegen den Zensus 2011 beim Bundesverfassungsgericht einen Teilerfolg erzielt. Das Gericht gab einem Eilantrag statt und stoppte vorläufig die Löschung aller Daten, die im Rahmen der Volkszählung erhoben wurden.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Senat will Kampf gegen Analphabetismus verstärken +++ Amtseinführung für neuen Erzbischof Koch am 19. September +++ Unkomplizierter: Flüchtlingskinder erhalten Berlinpass direkt an ihren Schulen +++ Verkehrschaos am Bahnhof Zoo durch verdächtigen Fahrradanhänger +++

    Illustration: Freie Lehrstellen - Ein grüner Stuhl mit der Aufschrift "Azubi" (Bild: Martin Schutt dpa)

    Azubi-Welcome-Day

    Während sich die Studierenden an den Universitäten drängeln, sind in Berlin noch hunderte Lehrstellen unbesetzt. Anlässlich des Starts des Ausbildungsjahres schauen wir auf die aktuelle Situation und stellen Azubis vor, die jetzt in einen neuen Lebensabschnitt starten. Studiogast: Thilo Pahl, Geschäftsführer Ausbildung IHK.

    Symbolfoto Datensicherheit (Bild: imago)

    Berliner Verwaltung vernachlässigt Daten-Sicherheit

    Zweimal haben Berliner Behörden versäumt, rechtzeitig ihre Computersysteme auszutauschen. Seit Mitte Juli gibt es keine Sicherheitsupdates mehr für das Betriebssystem. Zudem nutzt bis heute keine der betroffenen Verwaltungen den eigens ausgehandelten, verlängerten Support.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Flughafen Schönefeld gehört zu den sichersten in Deutschland +++ Kranzniederlegung am Denkmal des polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain +++ Verkauf von Wetterpatenschaften beginnt +++ Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall in Berlin gestorben +++  

    Studentenwohnheim im Bau (Quelle: rbb)

    Serie - Wo wollen wir künftig wohnen?

    Berlin hat mehr Hochschulen als irgendeine andere Stadt in Deutschland. Für den Mietmarkt sind einkommensschwache Studenten jedoch eine Sonderklientel. Es gibt viel zu wenige Wohnheimplätze, doch glücklicherweise werden es mehr. Wir zeigen ein Neubauprojekt am Alexanderplatz.

    Ostkreuz (Quelle: dpa)

    Unterwegs an der Rummelsburger Bucht

    Lichtenberg wird immer mehr zum neuen In- und Szenebezirk der Stadt. Besonders die Rummelsburger Bucht wird dabei immer angesagter als Freizeit- und Ausgehort. Spaziergänge am Wasser sind genauso beliebt wie Discobesuche am Abend. Wir spüren dem Charme der Rummelsburger Bucht nach.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 31.08.2015 19:30

    Kaum Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern in Berlin +++ Chaos am Lageso: Czaja weist Kritik zurück +++ Berlin Energie vor dem Aus? +++ Neues Schuljahr, alte Schule +++ ´ Sanierungs-Horror in der Kopenhagener Str. 46 +++ Mieten und Wohnen in Berlin  +++  Wohnungsbaugesellschaften auf Einkaufstour +++ Union Berlin entlässt Düwel – Lewandowski kommt +++

    rste-Hilfe-Zelt für Flüchtlinge auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Quelle: imago/Jens Jeske)

    Chaos vor dem Lageso - Czaja weist Kritik zurück

    Die Situation am Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) bleibt dramatisch. Der Senat kann die Erstversorgung der Flüchtlinge noch immer nicht gewährleisten. Sozialsenator Czaja weist jedoch Kritik zurück und sieht für die Problematik in Berlin auch den Bund in der Pflicht.

    Hochspannungsmasten in Deutschland (Bild: imago)

    Berlin Energie vor dem Aus?

    Im Rechtsstreit um die Vergabe des Berliner Gasnetzes haben der Senat und das Landesunternehmen Berlin-Energie eine weitere Niederlage kassiert. Das Kammergericht zieht die Rechtsfähigkeit von Berlin-Energie in Zweifel und bewertet das Unternehmen als Anhängsel des Landes.

    Marode Umkleidekabine einer Schulsporthalle in Berlin (Quelle: dpa)

    Neues Schuljahr, alte Schule

    Vielen Schulen war eine Sanierung von Toiletten und Turnhallen während der Ferien angekündigt worden. Nun sind die Ferien vorbei, die Schüler zurück in den Klassen. Hat sich tatsächlich etwas getan?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Ein Räuber, der eine Familie bedroht und ihr Auto gestohlen hat, ist gefasst +++ Der Berliner Kulturhaushalt soll in den kommenden zwei Jahren deutlich steigen +++  

    Einer der letzten Bewohner vor seinem von der Baufirma mutwillig zerstörten Bad (Quelle: rbb)

    Sanierungs-Horror in der Kopenhagener Str. 46

    Wenn die Bauaufsicht vom Bezirksamt am Wochenende nicht zufällig entdeckt hätte, dass der Schornstein im Wohnhaus Kopenhagener Straße 46 verstopft war, hätten die letzten verbliebenen Bewohner, die mit dem Eigentümer im Streit liegen, an einer CO2 Vergiftung sterben können.

    Symbolbild: Miete (Bild: imago/CHROMORANGE)

    Faktencheck - Mieten und Wohnen in Berlin

    Berlin wächst. Bis 2030 werden 250.000 Neuberliner erwartet. 2013 zählte die Stadt 3,4 Millionen Einwohner. Die Mieten stiegen in den vergangenen Jahren stetig an und der Wohnungsmarkt ist weiter angespannt. Wir checken die Fakten rund ums Wohnen in Berlin.

    Wohnungsbaugesellschaften auf Einkaufstour

    Viele Mieter fühlen sich wohl bei städtischen Vermietern wie Berlins Wohnungsbaugesellschaften. Die gehen nun verstärkt auf Einkaufstour um ihre Bestände zu erhöhen. Wir wollen wissen, wo diese neuen Wohnungen liegen und zu welchen Bedingungen gekauft wird.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bei einem Fußballspiel in Charlottenburg hat sich nach antisemitischen und antimuslimischen Beschimpfungen eine Massenschlägerei mit 21 Beteiligten entwickelt +++ E-Busse werden auf der Linie 204 von den Berliner Verkehrsbetrieben getestet +++

  • Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 30.08.2015 19:30

    Tag der Offenen Tür im Kanzleramt +++ Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft am Ostpreußendamm +++ Interview mit Florian Graf +++ Sommer am Müggelsee +++ Gelungene Integration: Russen in Berlin +++ Neue Läden in ehemaligem Hertie-Kaufhaus +++ Die Sonntagsfrage +++ Moderation: Raiko Thal

    Florian Graf im Interview (Quelle: rbb)

    Sommer-Interview mit Florian Graf

    Ob Homo-Ehe oder Integration und doppelte Staatsbürgerschaft – die Berliner CDU wirkt beim Umgang mit solchen Fragen oft nicht so, als könnte sie mit einer weltoffenen Stadt etwas anfangen. Quo Vadis, Berliner CDU? – das wollten wir vom Fraktionsvorsitzenden Florian Graf wissen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Mit einem Offenen Brief haben sich fünf Berliner Parteichefs für ein demokratisches und offenes Berlin ausgesprochen +++ Berlin will ein eigenes Kuratorenteam für die geplante Landesausstellung im neuen Berliner Schloss berufen +++

    Boote auf dem Müggelsee in Berlin (Quelle: dpa)

    Sommer am Müggelsee

    Die Lebensretter vom DLRG haben am Müggelsee an den Wochenenden ein Auge auf bis zu 300 Boote. Ehrenamtlich fahren sie den See ab und Schleppen bei Flaute auch mal Windsurfer Richtung Strand.

    Frau im Büro (Quelle: rbb)

    Gelungene Integration - Russen in Berlin

    Lyudmila Myetyelyeva stammt aus dem russischsprachigen Teil der Ukraine und kam vor zehn Jahren nach Deutschland. Nun hilft sie als Integrationslotsin in Spandau russischsprachigen Migranten bei der Integration.

    Passanten vor der Hertie Filiale in der Hauptstraße in Berlin (Archivfoto 2009, Quelle: imago)

    Neue Läden in ehemaligem Hertie-Kaufhaus

    In der Schöneberger Hauptstraße 141-144 ging vor sechs Jahren die über 100-jährige Geschichte der Berliner Hertie-Kaufhäuser zu Ende. Nachdem das Gebäude entkernt und komplett saniert wurde, wird das Geschäftshaus nun mit neuen Läden wiedereröffnet.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der S-Bahn-Ring ist ab Montag wieder frei +++ Auf der Spinnerbrücke in Zehlendorf sind über hundert Biker zu einer Spendenfahrt gestartet +++  

  • Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 29.08.2015 19:30

    +++ Kinder verursachten Brand in Sporthalle +++ Tag der Offenen Tür der Bundesregierung +++ Lange Tafel der Religionen +++ Juden und Muslime in Neukölln +++ Berlins verschiedene Religionen +++ Gleich nebenan: District Mot - Vietnamesisches Streetfood +++ Moderation: Cathrin Böhme

    Feuerwehrleute auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Klinik in Berlin-Reinickendorf (Quelle: dpa)

    Kinder verursachten Brand in Sporthalle

    Das Feuer in der Sporthalle in Berlin-Reinickendorf ist wahrscheinlich von Kindern verursacht worden. Sie sollen in der leer stehenden Halle mit Feuer gespielt haben. Das haben die bisherigen Ermittlungen der Berliner Polizei ergeben.

    Tag der Offenen Tür der Bundesregierung

    Mal einen Blick ins Kanzleramt werfen oder einem Bundesminister eine Frage stellen: Diese Chance ließen sich viele Besucher am Samstag beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin nicht entgehen.

    Menschen sitzen gemeinsam an einer Tafel (Quelle: rbb)

    Lange Tafel der Religionen

    Die ganze Woche haben wir uns in unserer Sendung mit gelungenen Integrationsprojekten in Berlin beschäftigt. Zum Abschluss sendete die Abendschau am Samstag aus der Sehitlik-Moschee am Columbiadamm, der größten Moschee Berlins.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ In Berlin findet wieder die „Lange Nacht der Museen“  statt+++ Bei einer Massenschlägerei im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in Friedrichshain sind acht Männer leicht  verletzt worden. +++  

    Zwei Männer reichen sich die Hand (Quelle: rbb)

    Juden und Muslime in Neukölln

    Nirgendwo treffen Juden und Muslime in Berlin so häufig aufeinander wie in Neukölln. Die Initiative "Salam Schalom" setzt sich für bessere Verständigung ein. Gegründet wurde sie vom angehenden Rabbiner Armin Langer.

    Das Engelbecken in Kreuzberg; Quelle: dpa

    Ausflugstipp - Spaziergang durch Berlin-Kreuzberg

    Tiere und Brunnen, Bäume, Becken und Kunst. Eine überraschende Vielfalt und vor allem: Für all das muss man nicht einmal die Stadt verlassen. Abendschau-Reporterin Anni Dunkelmann zeigt ihre Lieblingsplätze in der Nachbarschaft.

    Mönche im Gebetsraum (Quelle: rbb)

    Berlins verschiedene Religionen

    Viele Religionen leben in Berlin nebeneinander. Ihre Gotteshäuser sind Spiegel dieser Vielfalt: Darunter über 400 christliche Kirchen, 100 Moscheen und sieben Synagogen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Drei Monate nach ihrer Einführung funktioniert die Mietpreisbremse nach Einschätzung des Berliner Mietervereins nicht richtig +++ Die Stars der Poloszene spielen an diesem Wochenende beim Internationalen Turnier um den Maifeld-Cup  

Social Media

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!