Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

Abendschau 07.02.2016 19:30Dutzende Autos angezündet und beschädigt +++ Gedenken an Hatun Sürücü +++ Welche Ziele wurden verwirklicht? +++ Warnung vor Angriffen auf ehrenamtliche Helfer +++ Keine Lust auf Ruhestand +++ Sonntagsfrage: Wie kommt eigentlich das Gas ins Haus? +++ Moderation: Sascha Hingst Video starten

Moderation:
Cathrin Böhme

Die Sendung im Detail

Abendschau-Nachrichten in Kurzfassung

Logo: Abendschau, Quelle: rbb

Abendschau in 60 Sekunden

Thema

Aktuelles aus Berlin

79 Beiträge

Hilfe für Flüchtlinge

  • Ich will helfen

  • Deutschland weit

  • Ich will spenden

  • Ich habe Wohnraum anzubieten

  • Ich brauche Infos über Flüchtlingsunterkünfte

  • Ich suche Arbeit für Flüchtlinge

  • Ich brauche Zahlen und Fakten

Flüchtlingsschicksale näher gebracht

Eine Abendschau-Sendung auf Arabisch

Jubiläum des Gesamtberliner Parlaments

Das Abgeordnetenhaus Berlin (Quelle: Landtag Brandenburg)

Live von der Feierstunde aus der Nikolaikirche - 25 Jahre Berliner Abgeordnetenhaus

Mit einem Festakt wurde an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten Gesamtberliner Parlaments nach der Wiedervereinigung der Stadt vor 25 Jahren erinnert. Am 11. Januar 1991 war das aus den Wahlen vom 2. Dezember 1990 hervorgegangene Abgeordnetenhaus von Berlin zu seiner ersten Sitzung in der Nikolaikirche zusammengekommen.

Abendschau-Serie: Die Sonntagsfrage

Im Parlament

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister, und Mario Czaja (CDU), Sozialsenator, bei einer Pressekonferenz (Quelle: dpa)

28. Januar 2016 - 75. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Eine hitzige Debatte gab es zum geänderten Tempelhofgesetz, das mit der Koalitionsmehrheit verabschiedet wurde. Zum Schlagabtausch führte auch die Nachricht über den vermeintlichen Tod eines Flüchtlings in Berlin. Zur neuen Datenschutzbeauftragten wurde Maja Smoltczyk gewählt.

Weitere Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipps

  • Gleich nebenan

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig, Regenschauer11 °C
  • DIwolkig, Regenschauer10 °C
  • MIwolkig, leichter Sprühregen7 °C
  • DOstark bewölkt, leichter Sprühregen6 °C
  • FRwolkig7 °C
  • SAstark bewölkt, Regenschauer8 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Sprühregen9 °C
Wetterkarte und Aussichten
55 Jahre Abendschau alter und neuer Look (Quelle: rbb)

55 Jahre Abendschau

Am 1. September 1958 wurde die Abendschau zum ersten Mal ausgestrahlt; 2013 feierte die traditionsreiche Informationssendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ihr 55. Jubiläum.

Abendschau-Archiv

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 07.02.2016 19:30

    Dutzende Autos angezündet und beschädigt +++ Gedenken an Hatun Sürücü +++ Welche Ziele wurden verwirklicht? +++ Warnung vor Angriffen auf ehrenamtliche Helfer +++ Keine Lust auf Ruhestand +++ Sonntagsfrage: Wie kommt eigentlich das Gas ins Haus? +++ Moderation: Sascha Hingst

    10 Jahre Enquete-Kommission Zukunft - Welche Ziele wurden verwirklicht?

    Vor zehn Jahren war Sibyll Klotz Vorsitzende der Enquetekommission "Eine Zukunft für Berlin". Es ging um Perspektiven für Berlin. Die Öffentliche Verwaltung sollte modernisiert, Bürokratie abgebaut werden. Viele Vorhaben wurden aber nicht eingelöst. Nun ziehen wir mit Sibyll Klotz Bilanz.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der 28-Jährige Hamburger, der in Charlottenburg eine junge Frau vor die U-Bahn gestoßen hat, wurde nur einen Tag vor der Tat aus der Psychiatrie entlassen +++ Die meisten S-Bahnhöfe in Berlin und Brandenburg werden bald kein festes Aufsichtspersonal mehr haben +++

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Arbeit statt Pensionärsdasein? Viele Berliner arbeiten heute über das gesetzliche Rentenalter hinaus – aus den unterschiedlichsten Gründen und Motivationen. Sie sind die Helden in unserer Serie. Diesmal geht es um Ursula Graf.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Der Mitte Januar auf dem Kurfürstendamm tot aufgefundene Obdachlose ist erfroren +++ Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in der Spandauer Wilhelmstadt hat die Feuerwehr sechs Menschen gerettet +++  

    Die Sonntagsfrage - Wie kommt eigentlich das Gas ins Haus?

    Haben Sie große oder kleine Fragen rund um Berlin? Immer sonntags gehen wir interessanten Fragen unserer Zuschauer nach. Diesmal hat unsere Reporterin Viktoria Kleber für Herrn Sauer aus Berlin-Zehlendorf recherchiert. Er wüsste gern: Wie kommt das Gas ins Haus?

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 06.02.2016 19:30

    Linksautonome randalieren in Tiergarten +++ Linke Szene demonstriert gegen Polizeieinsätze +++ Polizeisprecher Redlich zu linker Szene +++ Nachrichten I +++ Opferschutz: 40 Jahre weißer Ring +++ CCC-Studios droht das Aus +++ Nachrichten II +++ Gleich nebenan: Wäscherei und Plätterei Wiegers +++ Interkulturelles Musikprojekt: 'Zelle 12'

    Ausgebrannte Autos stehen hinter einem Absperrband in der Flottwellstraße in Berlin. (Quelle: dpa)

    Linksautonome randalieren in Tiergarten

    In der Nacht zum Samstag haben Vermummte in der Flottwellstraße am Gleisdreieckparks vier Autos angezündet und 24 weitere Autos beschädigt. Bei Wohnhäusern und Geschäften wurden Scheiben eingeschlagen. Verletzt wurde niemand.

    Teilnehmer einer Demonstration linker und autonomer Gruppen versammeln sich am 06.02.2016 in Berlin-Friedrichshain. (Quelle: rbb/Daniel Claus)

    Linke Szene demonstriert gegen Polizeieinsätze

    In Berlin-Friedrichshain demonstrierten am Sonnabend etwa 3000 Menschen gegen Hausdurchsuchungen und Personenkontrollen der Polizei. Bis zum späten Nachmittag blieb es weitgehend friedlich. Etwa 1000 Polizisten waren im Einsatz, um Ausschreitungen zu verhindern.

    Interview - Polizeisprecher Redlich zu linker Szene

    Linksextreme Gewalttaten haben in Berlin deutlich zugenommen. Nach den Krawallen der vergangenen Nacht wird sich bei der Demonstration am Sonnabend zeigen, ob der Protest der linken Szene auch friedlich ablaufen kann. Über die Einschätzung der Polizei sprechen wir mit Pressesprecher Stefan Redlich.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Hertha Berlin trennt sich von Dortmund 0:0 +++ Erneut Schäden in der Friedrichswerderschen Kirche +++ Air Berlin: Piloten verzichten auf Gehaltserhöhung +++ Berlin Graphic Days in der Urban Spree Gallery +++ Berliner Tafel erhält Obst und Gemüse von der Fruit Logistica

    Opferhilfe "Weißer Ring", Foto: dpa-bildunk

    Opferschutz: 40 Jahre weißer Ring

    Opfer von Verbrechen erleiden oft seelische, körperliche und materielle Schäden. Während Polizei, Staatsanwälte, Richter und Medien sich mit den Tätern beschäftigen, kümmert sich der Weisse Ring kümmert sich um diese Opfer - und das seit 40 Jahren. Studiogast: Sabine Hartwig, Landesvorsitzende des Weissen Rings.

    Grundstücksprobleme - CCC-Studios droht das Aus

    Den traditionsreichen CCC-Filmstudios in Haselhorst droht womöglich die Schließung. Bislang liefen Zufahrt, Wasser- und Stromversorgung über ein Nachbargrundstück - doch der Eigentümer will dort bauen und kündigte bereits die Sperrung von Zufahrt und Zuleitungen an.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Mehr Übergriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln +++ Die Polizei verschickt weniger "stille SMS" zur Ortung von Handys +++ Fotokunst von Christian Tagliavini in der Camera Work Gallerie +++ Zahl der Selbstständigen in Berlin geht leicht zurück

    Gleich nebenan - Wäscherei und Plätterei Wiegers

    In dieser Woche haben wir Berliner vorgestellt, die über das gesetzliche Rentenalter hinaus weiterarbeiten. Auch in unserer Serie "Gleich nebenan" treffen wir eine Frau, die den Absprung zur Rente irgendwie verpasst hat: Milda Wiegers managed mit 88 Jahren die älteste Wäscherei Berlins.

    Interkulturelles Musikprojekt: 'Zelle 12'

    Musik verbindet – das beweist das Musikprojekt „Zelle 12“ der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg. Vor fünf Jahren wurde die Idee ins Leben gerufen, am Samstag trafen sich nun zum dritten Mal junge Musiker aus Deutschland, Polen und der Türkei zu einem gemeinsamen Konzert.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 05.02.2016 19:30

    Foto zeigt Terrorverdächtigen mit Waffen +++ IS-Kämpfer unter den Flüchtlingen +++ Polizei lässt Autoknacker-Bande auffliegen +++ Nachrichten I +++ Schöneberg: Wasserrohrbruch sorgt für Stau +++ Geschäfte mit Flüchtlingsunterbringung +++ Rückblick: Fragerunde mit Michael Müller +++ Serie: Keine Lust auf Ruhestand +++ Ausflugstipp: Breslau - Kulturhauptstadt 2016

    Foto zeigt Terrorverdächtigen mit Waffen

    Nach der Razzia gegen eine mutmaßliche Terrorzelle hat die Berliner Polizei ein Foto veröffentlicht, das den Hauptverdächtigen mit unterschiedlichen Waffen zeigt. Bisherigen Ermittlungen zufolge habe er sich im Kampfgebiet in Syrien aufgehalten, teilte die Polizei am Freitag mit.

    Flüchtlinge am Lageso (Quelle: dpa)

    IS-Kämpfer unter den Flüchtlingen

    Berlins Verfassungsschutz vermutet, dass zumindest "einige" IS-Anhänger getarnt als Flüchtlingen nach Deutschland und auch nach Berlin kommen konnten. Asylbewerbern gelingt es offenbar immer wieder, die Behörden mit falschen Identitäten zu täuschen.

    Symbolbild: Ein Mann hebelt mit einem Brecheisen eine Fahrzeugtür auf. (Quelle: imago)

    Polizei lässt Autoknacker-Bande auffliegen

    In der Nacht zum Freitag gelang der Polizei ein Schlag gegen eine neunköpfige Autoknacker-Bande: Acht Männer und eine Frau im Alter von 23 bis 40 Jahren wurden festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in großem Stil Auto-Diebstahl zu betreiben.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Sperrung am Ostbahnhof: Verdächtige Reisetasche war harmlos +++ Haftstrafen nach Bankeinbruch +++ Aktion "Gesicht zeigen" startet Plakat-Kampagne für Weltoffenheit +++ Geldstrafe nach fremdenfeindlicher Hetze auf Facebook +++

    Wasserrohrbruch am Rathaus Schöneberg (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa)

    Schöneberg: Wasserrohrbruch sorgt für Stau

    In Schöneberg sorgte der Bruch einer großen Wasserleitung in Höhe des Rathauses für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Große Wassermengen strömten auf die Martin-Luther-Straße. Die Feuerwehr musste einen Laternenmast absägen, der umzustürzen drohte.

    Skrupellose Geschäfte mit Flüchtlingsunterbringung

    Mit der Unterbringung von Flüchtlingen kann man gute Geschäfte machen. Seit Wochen gibt es immer wieder Berichte über Wohnungseigentümer, die Flüchtlinge illegal und zu horrenden Summen in Ferienwohnungen zusammenpferchen. Der Bezirk Mitte will jetzt gezielt dagegen vorgehen.

    Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) vor einer Sondersendung des rbb am 4.2.16. (Quelle: rbb / Michelle Ostwald)

    Rückblick: Fragerunde mit Michael Müller

    Angesichts der besonderen Herausforderungen und Probleme durch die Flüchtlingskrise stellte sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Donnerstagabend im rbb den Fragen der Berlinerinnen und Berliner. Wir ziehen nach dem Gespräch mit beteiligten Bürgern Bilanz.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    BSR dementiert per Flyer angekündigte Sperrmüll-Abholung in Friedrichshain +++ Langer Stau nach Unfall auf Stadtring +++ Münzenmesse "World Money Fair" im Estrel-Hotel Straße in Mitte soll an DDR- Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley erinnern +++

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Viele Berliner arbeiten aus den unterschiedlichsten Gründen über das gesetzliche Rentenalter hinaus. Sie sind die Helden in unserer Serie. Am Freitag stellen wir Günter Schmidtke vor: Mit fast 82 Jahren steht er noch immer an der Tür im Clärchens Ballhaus und begrüßt jeden einzelnen Gast mit der Hand.

    Breslau (Polen), Kulturhauptstadt 2016 (Bild: colourbox.com)

    Ausflugstipp - Breslau - Kulturhauptstadt 2016

    Die polnische Stadt Breslau (poln. Wroclaw) ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas. Während dieser Zeit finden hier Festivals, Konzerte und Konferenzen statt. Doch auch die Stadt selbst bietet alles für einen besonderen Kurztrip.

  • Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 04.02.2016 19:30

    Islamisten sollen Anschlag in Berlin geplant haben +++ Mehr Krankenhausbetten für wachsendes Berlin +++ Stadtschloss-Kurator plant Großstadt-Ausstellung +++ Syrischer YouTuber erklärt Deutschland +++  Fragerunde mit Michael Müller +++ Serie: Keine Lust auf Ruhestand +++ Das Wetter

    Großeinsatz in Berlin wegen möglicher Anschläge (Quelle: Paul Zinken/dpa)

    Islamisten sollen Anschlag in Berlin geplant haben

    Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" haben möglicherweise einen Anschlag in Berlin geplant. Bei einer Razzia in mehreren Bundesländern wurden am Donnerstag drei Personen festgenommen. Wir sprechen darüber mit Innensenator Frank Henkel (CDU) und Terrorismusexperte Michael Götschenberg.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Offenbar nur noch zwei Hotels für Flüchtlinge im Gespräch +++ Forschungs- und Laborgebäude für Lebenswissenschaften der Humboldt-Universität fast fertig +++ Einschränkungen bei der S-Bahn wegen Stellwerksstörung +++ Autofahrer beschädigt acht geparkte Fahrzeuge in Charlottenburger Leipnizstraße

    Ein leers Krankenhausbett im Flur einer Klink, eine Schwester läuft daran vorbei (dpa).

    Mehr Krankenhausbetten für wachsendes Berlin

    Nach Jahren des Abbaus werden in den nächsten Jahren in Berlin wieder mehr Krankenhausbetten benötigt. Wie Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) am Donnerstagmittag ankündigte, sind im neuen Krankenhausplan bis 2020 knapp 22.000 Plätze an 62 Standorten vorgesehen.

    Paul Spies zu gast im kulturradio; Foto: Gregor Baron

    Stadtschloss-Kurator plant Großstadt-Ausstellung

    Am 1. Februar hat der Niederländer Paul Spies die Leitung des Berliner Stadtmuseums mit seinen insgesamt fünf Häusern übernommen und er soll zugleich den Berliner Auftritt im Humboldtforum verantworten. Am Donnerstag stellte er seine Pläne vor.

    Der Syrer Firas Alshater hat den Youtube-Channel 'Zukar' gegründet, in dem er seine Erfahrungen als Flüchtling in Deutschland dokumentiert. (Quelle: Youtube)

    Syrischer YouTuber erklärt Deutschland

    Ein syrischer Flüchtling erklärt Deutschland - und sorgt damit im Netz für Furore: "Wer sind diese Deutschen?" fragt der syrische Filmemacher Firas Alshater in seinem Clip, den auf Youtube und Facebook in weniger als einer Woche knapp drei Millionen Menschen gesehen haben.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    Unbekannter attackiert 35-jährigen Mann am Bahnsteig der U8 am Alexanderplatz +++ Die Teltowkanal-Brücke ist wieder eröffnet +++ Umstrittene Teilzeit-Spielstraße in Prenzlauer Berg soll ab April zurückkehren +++ Zwei neue Ausstellungen im Willy-Brandt-Haus

    Michael Müller Motto Logo Regierender Bürgermeister Berlin 2016

    Programm-Tipp - Fragerunde mit Michael Müller

    Angesichts der besonderen Herausforderungen und Probleme durch die Flüchtlingskrise stellt sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Donnerstagabend im rbb den Fragen der Berliner. Es moderieren Sabine Dahl und Sascha Hingst.

    Ein Rentnerpaar sitzt auf einer Bank und sonnt sich. (Quelle: dpa)

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Viele Berliner arbeiten aus den unterschiedlichsten Gründen über das gesetzliche Rentenalter hinaus. Sie sind die Helden in unserer Serie. Am Donnerstag stellen wir Peter Traue (76) vor. Zeit seines Lebens war er Internist - nun widmet er sich der chinesischen Medizin.

    Das Wetter

    Unsere Wetterreporterin Anni Dunkelmann meldet sich aus dem FEZ Berlin. Hier wird den Schülern in den Winterferien ein wahrlich magisches Schlechtwetterprogramm unter dem Motto "Das Zauberschloss" geboten.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

    Abendschau 03.02.2016 19:30

    +++ Umstritten: Prämie für Erzieher +++ Studiogast: Sigrid Klebba +++ Vermisste unbegleitete Flüchtlingskinder +++ Riesenmarkt Iran: Chance für Berlin? +++ Fruit Logistica eröffnet +++  Premiere: "Tschiller: Off Duty" +++ Keine Lust auf Ruhestand +++

    Erzieherin (Quelle: rbb)

    Umstritten: Prämie für Erzieher

    Neukölln sucht händeringend Erzieherinnen für seine Kindertagesstätten. Deshalb setzt das Bezirksamt jetzt auf Kopfprämien für neues Fachpersonal. Ab April sollen Erzieherinnen und Erzieher, die sich für eine unbefristete Stelle beim Kita-Eigenbetrieb Südost entscheiden und dauerhaft in einer Neuköllner Kita eingesetzt werden, 1.000 Euro als einmaligen Bonus erhalten.

    Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Bildung und Jugend (Quelle: rbb)

    Studiogast - Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Bildung und Jugend

    Auch in anderen Teilen Berlins fehlen Erzieher in Kitas, insgesamt sind es laut Senat derzeit bis zu 150. Weil das Land aber den Betreuungsschlüssel verbessern und die Gebühren abschaffen will sowie immer mehr Menschen nach Berlin ziehen, drohe in absehbarer Zeit ein noch größerer Mangel.

    Mann im Interview (Quelle: rbb)

    Vermisste unbegleitete Flüchtlingskinder

    Mindestens 10.000 allein reisende Flüchtlingskinder sollen nach Angaben von Europol in den vergangenen 18 bis 24 Monaten verschwunden sein. Das Bundeskriminalamt rechnet mit ca. 5.000 vermissten minderjährigen Flüchtlingen allein in Deutschland. Was bedeutet das für Berlin? Und welche Aufgaben kommen dadurch auf die Stadt zu?

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Fast alle Flüchtlinge in Berlin registriert +++ Bürgerinitiative für bezahlbare Mieten gibt Volksentscheid auf +++ Stolpersteine in Friedenau beschmiert +++ BASF Services erhält Siegel für exzellente Ausbildung +++ Drei Berliner Bühnen zum Theatertreffen eingeladen +++  

    Die Iranische Flagge weht am 12.02.2011 vor dem Brandenburger Tor (Quelle: imago/Steinach)

    Riesenmarkt Iran: Chance für Berlin?

    Wie sieht es mit den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Berlin und Iran nach der Aufhebung der Sanktionen aus? In Berlin-Mitte laufen die Vorbereitungen für die Eröffnung des deutsch-iranischen Handelszentrums. Die Berliner Wirtschaft selbst ist bisher eher schwach engagiert. Die Fluggesellschaft Germania prüft immerhin, die Zahl der Iran-Flüge zu erhöhen.

    Laufband mit diversen Obst- und GEmüsesorten (Quelle: dpa)

    Fruit Logistica eröffnet

    Berlin ist ab heute drei Tage lang die Welthauptstadt der Fruchthandelsbranche. Mit mehr als 2.700 Ausstellern und über 65.000 Besucher hat sich die Fruit Logistica von einer kleinen Fachmesse zum Global Player entwickelt. Doch die EU-Bürger essen immer weniger Obst und Gemüse. Deshalb setzt die Branche auf sogenannte Convenience Produkte.

    Grafik: Nachrichten bei der Abendschau, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Krebs zweithäufigste Todesursache in Berlin +++ Bushido muss hohe Geldstrafe wegen Steuerhinterziehung zahlen +++ Festival "Pop-Kultur" zieht nach Neukölln +++ Fotoausstellung über "20 Jahre Caritas-Arztmobil für Wohnungslose" eröffnet +++ Früherer Regierender Bürgermeister Hans-Jochen Vogel wird 90 Jahre alt +++  

    Tschiller: Off Duty, Filmbild Warner Bros. Ent./dpa

    Premiere: "Tschiller: Off Duty"

    Seit 2013 fahndet Til Schweiger (52) als Hamburger Kriminalhauptkommissar Nick Tschiller in der ARD-Krimiserie "Tatort", was ihm anfangs hohe Einschaltquoten brachte und im Januar dieses Jahres auch einige böse Stimmen. Nichtsdestotrotz löst er seinen fünften Fall nun auf der großen Kinoleinwand - in  "Tschiller: Off Duty". Wir berichten live von der Premiere im Berliner Zoopalast.

    Frau im Interview (Quelle: rbb)

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Arbeit statt Pensionärsdasein? Viele Berliner arbeiten heute über das gesetzliche Rentenalter hinaus - aus den unterschiedlichsten Gründen und Motivationen. Sie sind die Helden in unserer Serie. Diesmal: Christa Kütz, 83, Blumenfrau auf dem Karl-August-Platz – ohne Angst vor Wind und Wetter.

  • Der Moderator der rbb-Abendschau, Sascha Hingst (Quelle: dpa)

    Abendschau 02.02.2016 19:30

    +++ Gedenken am Tauentzien +++ Angriffe auf Frauen +++ Neue Stellen für Bürgerämter +++ Hotelzimmer für Flüchtlinge +++ Berlinale lockt mit politschen Filmen +++ Syrerin schwimmt für Olympia +++ Keine Lust auf Ruhestand +++ Premiere "Zoolander No.2" +++

    Menschen sitzen auf der Straße (Quelle: rbb)

    Gedenken am Tauentzien

    Eine Fahrradfahrer-Initiative hat am Berliner Tauentzien an den getöteten Autofahrer von Montagfrüh erinnert. Der Unbeteiligte war vor dem KaDeWe zwei Rasern zum Opfer gefallen, die sich ein illegales Autorennen geliefert hatten.

    Angriffe auf Frauen im S-Bahnbereich

    Im Berliner S-Bahnbereich ist es am Morgen zu mehreren Angriffen auf Frauen gekommen. Nach Stand der derzeitigen Ermittlungen der Bundespolizei könnten alle Taten im Zusammenhang stehen. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger, vermutlich algerischer Nationalität, wurde festgenommen. 

    Menschen warten in einer langen Schlange vor dem Bürgeramt in Neukölln (Quelle: imago/Olaf Wagner)

    50 neue Stellen für Bürgerämter

    Der Berliner Senat will die Probleme in den Bürgerämtern anpacken. Innensenator Henkel kündigte an, man wolle 50 neue Mitarbeiter für die überlasteten Behörden suchen. 20 Stellen sollten im Rathaus Tiergarten untergebracht werden, um dort eine Meldestelle für neu ankommende Flüchtlinge einzurichten.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Staatsanwaltschaft durchsucht Büros der Kassenärztlichen Bundesvereinigung +++ Zahl der Arbeitslosen im Januar in Berlin gestiegen +++ Bundeswirtschaftsminister empfängt Teilnehmer von deutsch-israelischem Gründerprogramm +++ Polizeieinsatz in Flüchtlingsheim in Westend +++

    Blauer Himmel rahmt am 02.02.2016 in Berlin das Grand City Hotel Berlin Mitte in Wedding ein. In dem Gebäude könnten bald auch Flüchtlinge untergebracht werden. (Quelle: Paul Zinken/dpa)

    Hotelzimmer für Flüchtlinge

    Der Senat plant offenbar die Anmietung von tausenden Hotelzimmern für Flüchtlinge in Berlin. Welche Kosten werden dadurch verursacht, und wer profitiert von dem Deal? Eine Senatssprecherin bestätigt die Sondierung auf dem Hotelmarkt, nennt aber keine Details.

    Syrerin schwimmt für Olympia

    In ihrer Heimat war die 17-jährige Schwimmerin Ysrah Mardini Mitglied in der syrischen Nationalmannschaft. Seit sie im Sommer 2015 nach Deutschland geflüchtet und in Berlin untergekommen ist, trainiert sie bei den Wasserfreunden Spandau. Ihr Traum: Ein Ticket für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro lösen!

    Meryl Streep ist die Chefin der Berlinale Jury 2016 (Quelle: dpa)

    Meryl Streep übernimmt Jury-Vorsitz - Berlinale lockt mit politischen Filmen

    Mit einem Mammutprogramm von mehr als 430 Filmen, Meryl Streep als Jury-Präsidentin und dem Themenschwerpunkt Flucht und Vertreibung starten in der kommenden Woche die 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Seit 1951 setze sich die Berlinale für Völkerverständigung ein, sagte Festivaldirektor Dieter Kosslick bei der Präsentation des diesjährigen Festivalprogramms.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ Linksradikale beschmieren Wahlkreisbüros von SPD, Grünen und CDU +++ Mehrjährige Haftstrafe nach Tod von Israeli am Ostersonntag in Berlin +++ Kind und zwei junge Frauen fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen +++ Sänger Jim Reeves tot in Hostel gefunden +++

    Mann im Interview (Quelle: rbb)

    Serie - Keine Lust auf Ruhestand

    Arbeit statt Pensionärsdasein? Viele Berliner arbeiten heute über das gesetzliche Rentenalter hinaus - aus den unterschiedlichsten Gründen und Motivationen. Sie sind die Helden in unserer Serie. Diesmal: Rainer Welz, 72. Glück und Pech - beides hat der Spediteur in seinem langen Unternehmerleben kennengelernt.

    Ulli Zelle (Quelle: rbb)

    Premiere: "Zoolander No.2"

    15 Jahre nach Teil eins bringt der Komiker Ben Stiller mit "Zoolander No. 2" die Fortsetzung der schrillen Komödie ins Kino. Er spielt in "Zoolander" ein männliches Model. Im neuen Teil werden mehrere Berühmtheiten ermordet. Derek Zoolander tritt unter anderem mit Hilfe von Agentin Valentina (Penélope Cruz) an, um die VIP-Welt zu retten.

Social Media

Service

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!