Jörg Thadeusz; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

THADEUSZ und die Beobachter

"THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.

Mehr zum Thema

Martin Schulz spricht am 03.02.2017 auf dem SPD-Landesparteitag © imago/Becker&Bredel

Talk mit Jörg Thadeusz - Thadeusz und die Beobachter

Seit der Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat und Frank-Walter Steinmeiers bevorstehendem Umzug ins Schloss Bellevue wirkt die SPD wie Opas Garagenoldtimer auf der ersten Ausfahrt nach dem Winter: Nach der Verblüffung darüber, wieviel Kraft noch unter der verbeulten Haube schlummert, fällt einem wieder ein, dass für die Fahrt zum Schrottplatz bloß ein paar neue Zündkerzen eingedreht wurden. Hält der sensationelle Steilflug der Umfragewerte bis zum Spätsommer an, oder ist der sozialdemokratische Liebeszauber schon bald wieder verweht?

Joerg Thadeusz 2009 708 px

THADEUSZ

Die rbb-Talkshow mit Jörg Thadeusz, dienstags 22:15 Uhr im rbb Fernsehen. Ein Moderator, ein Gast und 30 Minuten Gespräch.

Social Media

THADEUSZ im Radio