Jörg Thadeusz; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

THADEUSZ und die Beobachter

"THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.

Mehr zum Thema

AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry © dpa-Bildfunk

Talk mit Jörg Thadeusz - THADEUSZ und die Beobachter

Unmittelbar vor der geplanten Verabschiedung des vom Kabinett geplanten Integrationsgesetzes befeuert die AfD eine angstgesteuerte Anti-Islam-Kampagne, die phasenweise den Eindruck erweckt, in Deutschland stünde die Ausrufung eines Gottesstaates unmittelbar bevor.

Ulrike Demmer; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

Ulrike Demmer

Ulrike Demmer leitet seit November 2015 das Hauptstadtbüro des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND).

Elisabeth Niejahr; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

Elisabeth Niejahr

Elisabeth Niejahr arbeitet seit 1999 als Korrespondentin im Hauptstadtbüro der "ZEIT".

Dr. Hajo Schumacher; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

Dr. Hajo Schumacher

Der studierte Politikwissenschaftler und Psychologe recherchierte und schrieb von 1990 bis 2000 für "Der Spiegel", war danach Chefredakteur der Lifestyle-Zeitschrift "Max" und arbeitet seit 2003 als freier Journalist.

Claudius Seidl; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

Claudius Seidl

Der Publizist Claudius Seidl ist als Mann des Feuilletons ein Experte für das schillernde Funkeln hinter den oft nüchternen Schlagzeilen.

Audio-Version der Sendungen

RSS-Feed
  • Di 10.04.2016 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry © dpa-Bildfunk

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Unmittelbar vor der geplanten Verabschiedung des vom Kabinett geplanten Integrationsgesetzes befeuert die AfD eine angstgesteuerte Anti-Islam-Kampagne, die phasenweise den Eindruck erweckt, in Deutschland stünde die Ausrufung eines Gottesstaates unmittelbar bevor. Lohnt der Blick über den Atlantik um zu lernen, wie man aus dem Misstrauen gegen die Zuwanderung doch noch eine Erfolgsgeschichte stricken kann?

  • Di 05.04.2016 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    brüsseler Poilzei (Quelle: imago)

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Es ist das größte Datenleck, dass jemals angezapft wurde: Ein Jahr lang sichteten Journalisten der Süddeutschen Zeitung Informationen aus dem Umfeld der in Panama ansässigen Kanzlei Mossack Fonseca, die ihren superreichen Klienten dabei hilft, Gelder in Briefkasten-Firmen zu parken. Die Recherchen offenbaren eine abenteuerliche Kundenliste, die von Putins innerem Zirkel über Mitglieder der isländischen Regierung bis zu Geldwäschern des Islamischen Staats und Weltfußballer Lionel Messi reicht.  Was ist die Geschichte hinter diesem beeindruckenden Mediencoup?

  • Di 02.03.2016 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    US-Präsidentschaftskandidaten: Bernie Sanders und Hillary Clinton / Foto: dpa / EPA Erik S. Lesser

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Am heutigen "Super Tuesday" werden entscheidende Weichen für die Kandidatenkür gestellt: Schafft es Hillary Clinton, den lästigen Hippie-Opa Bernie endlich abzuschütteln? Und ist der bizarr befremdliche Donald Trump tatsächlich auf dem Weg zum republikanischen Kronprinzen.

  • Di 26.01.2016 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    An der Grenze zu Österreich hat die bayerische Polizei am 13.09.2015 bei Lindau (Bayern) eine Kontrollstelle eingerichtet (Quelle: dpa)

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Die CSU fordert sie seit langem, Österreich hat sie jetzt beschlossen: Die Obergrenze für Flüchtlinge. Nur noch 37.500 Asylbewerber sollen in diesem Jahr in der Alpenrepublik aufgenommen werden, bis 2019 sollen es insgesamt maximal 127.500 sein. Mit diesem nationalen Alleingang wird eine Lösung auf europäischer Ebene bei der Flüchtlingsverteilung immer unwahrscheinlicher.

  • Di 01.12.2015 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    Kontraste - Terror in Paris, Quelle: rbb

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch die Türkei wird einmal mehr deutlich: Es wird eng im Himmel über Syrien und im Kampf gegen die Truppen des IS. Was bedeutet der Vorfall für den gemeinsamen Kampf gegen die Terroristen? Und was für das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen Putin und der NATO?

  • Di 17.11.2015 | 22:15 | THADEUSZ und die Beobachter 

    Nach Attentaten von Paris: Eine französische Flagge weht am 16.11.2015 an einer Absperrung vor dem Musikclub "Bataclan", an dem zahlreiche Blumen und Kerzen niedergelegt wurden; Foto: © dpa-Bildfunk

    - THADEUSZ und die Beobachter

    Ein Wort rückt nach den Anschlägen von Paris immer mehr in den Vordergrund: Krieg! Frankreichs Präsident Hollande spricht davon, auch Bundespräsident Gauck und sogar der Papst. Und in einer Art erster Konsequenz verstärkte die französische Luftwaffe Sonntag Abend  ihre Bombeneinsätze auf IS-Stellungen in Syrien.

Joerg Thadeusz 2009 708 px

THADEUSZ

Die rbb-Talkshow mit Jörg Thadeusz, dienstags 22:15 Uhr im rbb Fernsehen. Ein Moderator, ein Gast und 30 Minuten Gespräch.

Social Media

THADEUSZ im Radio