Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell 29.05.2016 19:30+++ Shopping-Sonntag mit Sonne satt +++ Vor dem Milchgipfel +++ Autocross-EM in Seelow +++ Leerstand in der Strausberger Vorstadt +++ Der Landschleicher in Schmergow +++ Das Brandenburgwetter +++  Moderation: Marc Langebeck Video starten

Eine Hand hält Geldstücke vor Milchprodukte (Bild: dpa/Frank May)
Moderation:
Tatjana Jury

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Brandenburg

Deutsche Fußballfans zeigen vor Spielbeginn ein Plakat mit der Aufschrift "Jerome zieh neben uns ein" am 29.05.2016 beim Länderspiel Deutschland - Slowakei in der WWK-Arena in Augsburg (Bayern) (Quelle: Christian Charisius/dpa)

Nationalspieler bekommt viel Zuspruch - Jérôme Boateng sieht Gauland-Zitat gelassen

Mit Solidaritätsbekundungen reagieren Fußballfans und Politiker auf die umstrittene Äußerung über Nationalspieler Jérôme Boateng. AfD-Vize Alexander Gauland soll gesagt haben, viele Leute schätzten Boateng als Fußballspieler, wollten ihn aber nicht als Nachbarn. Boateng selbst zeigte sich eher gelassen, Gauland ruderte jetzt leise zurück.

81 Beiträge

Wettbewerb

Künstlerporträts

Am 3. Juli wird der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung verliehen. Wie jedes Jahr stellen wir Ihnen zusammen mit der MOZ die Preisträger vor.

aktionen

- Der Brandenburg aktuell-Check

In Zeiten, da das Misstrauen gegen die Medien zunimmt, ist es der Redaktion von Brandenburg aktuell wichtig, ihre Arbeit kritisch zu hinterfragen.

- Ein Tag bei Brandenburg aktuell

Einen Tag bei Brandenburg aktuell - von der Idee bis zur Sendung: Zuschauerin Silvia Jetter aus Werbig hat uns über die Schulter geblickt.

Dossier Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze

aktuelle Berichte, Zahlen, Adressen, Hintergründe - Flüchtlinge in Brandenburg

Zehntausende Flüchtlinge suchen in Brandenburg Schutz - eine Herausforderung sowohl für Politik, Behörden und Sicherheitskräfte als auch für Helfer, Freiwillige und die Geflüchteten selbst. rbb online über Fragen der Unterbringung, des sozialen Klimas und der Integration dieser Menschen - und die Widerstände dagegen.

Wochenserie

  • Starke Dörfer

  • rbb Dorfprojekt

  • Faktencheck

  • ARD-Themenwoche Heimat

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutewolkig, Gewitter25 °C
  • DIwolkig, Gewitter26 °C
  • MIwolkig, Gewitter24 °C
  • DOwolkig, Gewitter25 °C
  • FRwolkig, gewittrig26 °C
  • SAwolkig, Gewitter25 °C
  • SOheiter25 °C
Wetterkarte und Aussichten

Im Parlament

Archivbild: Eine Frau und ein Kind gehen am 12.09.2015 in Berlin durch eine große Sporthalle am Olympiapark im Stadtteil Charlottenburg. Hier wurden seit dem 11.09.2015 rund 550 Flüchtlinge untergebracht (Quelle: Kay Nietfeld/dpa)

27. April 2016 - 27. Sitzung des Brandenburger Landtags

Die geplante Aufnahme von Berliner Flüchtlingen war Thema der Aktuellen Stunde. Die Verhandlungen zwischen beiden Ländern sind noch nicht abgeschlossen. Die Grünen-Fraktion forderte, auch Flüchtlinge mit einer guten Bleibeperspektive zu übernehmen. Anderenfalls drohe Brandenburg "für Berlin als Hinterhof zur Abschiebung zu fungieren".

Schaufelradbagger mit Vattenfall- und VERKAUFT-Schild; Quelle: Fotomontage rbb/Grafik

28./29. April 2016 - 28. Sitzung des Brandenburger Landtags

In der Aktuellen Stunde ging es um die Zukunft der Lausitz nach der Entscheidung von Vattenfall, seine Braunkohlesparte zu verkaufen. Außerdem wurde Stefan Ludwig (Linke) als neuer Justizminister vereidigt. Einstimmig beschloss der Landtag die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie.

Service

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 29.05.2016 19:30

    +++ Shopping-Sonntag mit Sonne satt +++ Vor dem Milchgipfel +++ Autocross-EM in Seelow +++ Leerstand in der Strausberger Vorstadt +++ Der Landschleicher in Schmergow +++ Das Brandenburgwetter +++  

    Verkaufsoffener Sonntag in Potsdam - Shopping-Sonntag mit Sonne satt

    Der Wettergott war Ladenbesitzern und den Händlern auf der Potsdamer Antik-Meile hold: Bei solchem Wetter schlendert es sich besonders gut an diesem verkaufsoffenen Sonntag. Sogar Tief Elvira mit seinen Gewittern hat sich genug Zeit gelassen und tauchte bis in den frühen Abend nicht über Potsdam auf.

    Eine Kuh schaut hinter vier mit Milch gefüllten Flaschen hervor. (Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)

    Hilfe für Brandenburgs Bauern? - Vor dem Milchgipfel

    Gemeinsam mit dem Deutschen Bauernverband will der Bund über Hilfsmaßnahmen für Milchbauern beraten und hat für den Montag zum Milchkrisengipfel geladen. Nach Abschaffung der Milchquote befindet sich der Milchpreis im Tiefflug. Auch Brandenburgs Milchbauern bekommen dies zu spüren. Einen Tag vor dem Gipfel werfen wir einen Blick zurück auf das Auf und Ab des Milchpreises der vergangenen Jahre. Dazu ist auch Landesbauernpräsident Hendrik Wendorff im Studio zu Gast.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Empörung nach Gauland-Äußerung in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung +++ Protestwanderung gegen Windkraftanlagen im Bliesendorfer Forst +++ Lottogesellschaft Brandenburg feiert 25-jähriges Jubiläum +++ Oldtimer-Treffen im Oderbruch +++

    Staub und Motorheulen auf der Piste - Autocross-EM in Seelow

    100 Fahrer aus 16 Nationen sind auf den Seelower Höhen gegeneinander angetreten und haben um Europameister-Titel in den Auto-Cross-Disziplinen gekämpft. Das war ein Rekord: So viele sind noch nie mitgefahren in Seelow. Im Starterfeld mit dabei war der sechsmalige deutsche Champion Bernd Stubbe – und auch diesmal konnte er sich zumindest im ersten Rennen behaupten. Im Finale reichte es dann für Platz drei.

    Robur on tour - Leerstand in der Strausberger Vorstadt

    Seit Jahren müssen die Bewohner der Strausberger Vorstadt  beobachten, wie kleine Geschäfte, Bäcker, Fleischer und auch Ärzte aus ihrem Stadtteil wegziehen oder schließen. Sie gründeten eine Bürgerinitiative, um dem zunehmenden Leerstand in der Vorstadt zu stoppen – und haben den Robur eingeladen, um die unglückliche Situation aufzuzeigen.

    Der Landschleicher - Schmergow

    Idyllisch an Trebelsee und der Havel gelegen befindet sich Schmergow. Auch exotische Vögel – Graupapageien – finden sich hier. Auch wenn der Landschleicher dort vor allem Ruhe vorfindet, die Bürgermeisterin muss das revidieren: 47 Kita-Kinder sorgen für viel Leben. Und auch die Geschichte Schmergows zeigt sich bewegt: Vor rund einem Jahrhundert wurdne hier Ziegel für den Aufbau der Hauptstadt Berlin produziert.

    Archivbild: Frisch gepflückte Erdbeeren stehen am 30.05.2015 auf einem Feld für Selbstpflücker nahe Klaistow (Brandenburg). (Quelle: dpa)

    Das Brandenburgwetter

    Bienen und Erdbeerpflanzen gehen hier eine fruchtbare Symbiose ein: Nektar und Wassertropfen von der künstlichen Bewässerung gibt’s für die Bienen, die wiederum die Erdbeerpflanzen bestäuben. Das ergibt dann besonders prachtvolle Erdbeeren, wie man sehen kann.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 28.05.2016 19:30

    +++ Stauumfahrer stecken in Beelitz fest +++ Bundesparteitag: Die LINKE steckt im Umfragetief +++ Größte Außenkulisse Europas in Babelsberg +++ Muskauer Landschaft ist Welt-Geopark +++ Neue Ausstellung: Schicksale aus dem Schwedter NVA-Gefängnis +++ Robur-Vorgucker: Wo einkaufen in der Strausberger Vorstadt? +++ Kunstpreis: Malerin Annette Gundermann +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck

    Stau nach einem Unfall auf der A10 beim Dreieck Nuthetal (Quelle: dpa)

    Mega-Stauf auf der A10 - Stauumfahrer stecken in Beelitz fest

    Großer Andrang heute in Beelitz: Eine Blechschlange schob sich durch die Spargelstadt. Aber nicht wegen Spargel, sondern wegen der Bauarbeiten auf der A10 zwischen den Dreiecken Potsdam und Nuthetal. Den programmierten Stau wollten viele umfahren und standen dafür in Beelitz. Eine Belastung für die Stadt mit Ansage.

    Bundesparteitag - Die LINKE im Umfragetief

    Wo bitteschön geht’s zum Wähler? Die Linke versucht seit heute ihren Kurs neu zu bestimmen. Auf dem Bundesparteitag in Magdeburg. Dabei muss sie vor allem gegenüber der AfD punkten, die ihr besonders im Osten die Wähler streitig macht.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Politthriller gewinnt Deutschen Filmpreis +++ Raubüberfall am Kurfürstendamm in Berlin +++ Potsdamer Mercure-Hotel wird doch nicht abgerissen +++ Slawisches Mittelalterfest in Dissen +++ Babelsberg 03 gewinnt Landespokal +++

    UNESCO - Muskauer Landschaft ist Welt-Geopark

    In Brandenburg, Sachsen und Polen konnte am Samstag gleich dreifach gefeiert werden. Die Region hat jetzt ein gemeinsames Welterbe. Der Muskauer Faltenbogen wurde offiziell zum UNESCO Geopark erklärt. Noch nie gehört? Er ist einen Besuch wert.

    Ausschnitt aus einer Graphic Novel zum NVA-Knast in Schwedt (Oder) von Paul Braunhert (Quelle: Stadtmuseum/Braunhert)

    Neue Ausstellung - Schicksale aus dem Schwedter NVA-Gefängnis

    Was sich hinter seinen Mauern abspielte, war tabu: Das Gefängnis in Schwedt, in das NVA-Angehörige kamen, die sich nicht verhielten, wie gefordert. Rund 6.500 saßen hier ein zwischen 1968 und 1990. Ihr Schicksal versucht jetzt erstmals eine Ausstellung ans Licht zu bringen.

    Robur-Vorgucker - Wo einkaufen in der Strausberger Vorstadt?

    Erst verschwand der Drogeriemarkt. Dann der Lebensmittelmarkt mit dem Frischfleisch. Nur ein Discounter ist übrig geblieben in der Strausberger Vorstadt. Dinge des täglichen Bedarfs sind hier Mangelware. Eine Bürgerinitiative will das nicht hinnehmen. Tim Jaeger und der Robur waren am Samstag vor Ort.

    Brandenburgischer Kunstpreis Malerin Annette Gundermann (Quelle: rbb)

    Kunstpreis - Annette Gundermann, Malerin

    Die Träger des Brandenburgischen Kunstpreises der Märkischen Oderzeitung  2016  stehen fest! Bis zur Preisverleihung im Juli stellen wir Brandenburgs gekrönte Künstler vor. In der Kategorie „Malerei“ wurde aus 311 Einreichungen das Bild von Annette Gundermann in Strausberg ausgezeichnet.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 27.05.2016 19:30

    +++ Landesplanungskonferenz: Auf gute Nachbarschaft +++ BrandenburgTrend: Brandenburg-polnisches Verhältnis +++ Wels macht Welle: Tierschützer bemängeln Tierquälerei +++ Der Robur auf dem Weg nach Strausberg +++ Der Brandenburg aktuell-Check +++ Ausflugstipp: Wandlitz zwischen Natur und Bonzensiedlung +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck

    Landesplanungskonferenz von Brandenburg und Berlin - Auf gute Nachbarschaft

    Seit der gescheiterten Länderehe von Brandenburg und Berlin vor 20 Jahren geht es pragmatisch zu zwischen den Nachbarn. Am Freitag stellten beide gemeinsam vor, wie diese Nachbarschaft in den kommenden Jahren aussehen soll. Der Stadtstaat mitten in Brandenburg wächst und wächst. Davon will Brandenburg profitieren. Doch es gibt auch Kritik.

    BrandenburgTrend - Wie steht’s ums brandenburg-polnische Verhältnis?

    Gemeinsame Kitas, gemeinsame Bahnprojekte, gemeinsame Wissenschaftseinrichtungen - Brandenburg pflegt auf verschiedenen Gebieten enge Beziehungen zu seinem Nachbarland Polen. Doch die nationalkonservative Regierung Polens ist in der Mark umstritten. Kritiker warnen vor einer drohenden "Entdemokratisierung" Polens. Wie machen sich diese Befürchtungen im aktuellen BrandenburgTrend bemerkbar?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Flüchtlinge aus Berlin werden in Brandenburg untergebracht +++ Urteil um Mordprozess Elias und Mohammed Ende Juli erwartet +++ Polizei beanstandet zahlreiche LKWs +++ Stauwarnung für die A10 am Wochenende +++

    Der Riesenwels vom Spreewald (Bild dpa)

    Tierschützer bemängeln Fischquälerei - Wels macht Welle

    Anfang der Woche machte ein junger Fischer aus Frankfurt (Oder) Schlagzeilen. Er zog einen rekordreifen 2,07 Meter langen Wels aus dem Wasser, filmte das Ganze, und setzte ihn anschließend zurück. Fangen und zurücksetzen, das verbietet das Tierschutzgesetz. Und so hat das Thema nun Wellen geschlagen.

    Robur-Bus (Quelle: rbb)

    Robur-Tour - Der Robur auf dem Weg nach Strausberg

    Heidi Domdey und ihre Bürgerinitiative sind unzufrieden. In ihrer Strausberger Vorstadt kann man nicht richtig einkaufen. Früher gab es ein kleines Einkaufszentrum, übrig ist nun noch ein gammeliger Discounter. Sie wirft der Stadt vor, nicht genug zu tun und hat schon Unterschriften gesammelt und nun den blauen Robur eingeladen.

    Unter der Lupe - Der Brandenburg aktuell-Check

    Wie entstehen die Nachrichten, die abends in Brandenburg aktuell über den Sender gehen? In der emotionalen Debatte um die angebliche Lügenpresse legen wir unsere Arbeitsweise einfach klar auf den Tisch. Wir haben Zuschauer zu uns eingeladen, die uns einen Tag lang begleiten konnten. Ihre Eindrücke schildern sie in dieser Reportage.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bürgermeisterwahl in Uckerland +++ Landespokalfinale am Samstag +++ Großer Prominentenauflauf beim Deutschen Filmpreis +++

    Antenne-Bühne bei der Tour de Prignitz, Foto: Antenne Brandenburg

    Tour de Prignitz: 5. Etappe - Das Brandenburgwetter

    Mit allen Fahrradtypen darf man bei der Tour de Prignitz an den Start. Es geht schließlich nicht um Geschwindigkeit sondern darum, welcher Ort die meisten Radler auf die Straße bringt. Von Jahr zu Jahr werden es auch mehr E-Bikes, aber die Tour wird auch Jünger. Kinder sind mit dabei und mittendrin Wetterreporter Attila Weidemann.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 26.05.2016 19:30

    +++ Reaktionen zum BrandenburgTrend +++ BER-Eröffnung erst 2018? +++ 1 km Mindestabstand für Windräder +++ Neonazi vor Gericht +++ Riesenlaster auf Brandenburgs Straßen +++ Bundeswehr probt für ILA +++ Der Brandenburg aktuell-Zuschauercheck +++ Das Brandenburgwetter +++

    Die Landtagsparteien äußern sich - Reaktionen zum BrandenburgTrend

    Die Ergebnisse des aktuellen BrandenburgTrends sorgten für viel Diskussionsstoff: Wenn am nächsten Sonntag gewählt werden würde, wäre die Rot-Rote Regierungsmehrheit passé und die AfD würde erstmals an der Linken vorbeiziehen. Die etablierten Parteien zeigen sich erwartungsgemäß besorgt über die Stimmenverluste und das Erstarken der AfD. Dessen Chef sieht sich in seinem Kurs bestätigt.

    Kein Start in Sicht - BER-Eröffnung erst 2018?

    Bislang schien Berlins Bürgermeister Müller zuversichtlich, dass der BER Ende des Jahres 2017 eröffnet werden kann. Doch heute äußerte er sich im Berliner Abgeordnetenhaus, dass er die Eröffnung erst 2018 „nicht mehr ausschließen kann“. Eine weitere Verschiebung des Datums wurde allerdings schon länger vermutet, denn es fehlen beispielsweise noch wichtige Unterlagen für die Entrauchung zwischen Tunnel und Terminal.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Staatsanwaltschaft schaltet sich bei Dienstwagenaffäre ein +++ Korruptionsvorwürfe gegen den technischen Leiter der Hubschrauberstaffel der Polizei +++ Vor dem Milchgipfel: Landesbauernverband stellt Forderungen +++

    Illustration: Rechtssprechung, Gerechtigkeit - Die Statue einer Justitia (Bild: imago)

    Prozessbeginn verspätet - Neonazi vor Gericht

    Erst am Montag erschütterte uns die Nachricht, dass Flüchtlinge in Frankfurt (Oder) angegriffen wurden. So geschah es auch schon mal im März letzten Jahres. Eine Gruppe von Neonazis jagte fünf Syrer durch die Stadt. Die Verfolgten wurden angegriffen und verletzt. Jetzt, nach über einem Jahr, will das Amtsgericht ein Urteil gegen den Anstifter der Hetzjagd, einen führenden Frankfurter Neonazi, fällen. Wir berichten, warum sich der Prozess so lange hingezogen hat.

    Ein Gigaliner mit Sondergenehmigung unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern (Quelle: dpa)

    Testfahrten seit Anfang Mai - Riesenlaster auf Brandenburgs Straßen

    Sie sind ca. 25 Meter lang und bis zu 60 Tonnen schwer. Riesen-LKWs, sogenannte Gigaliner, rollen seit 2012 in einem bundesweiten Feldversuch über Straßen und Autobahnen. Brandenburg beteiligte sich zunächst nicht. Zu groß sei die Gefahr, die von den Riesenlastern ausginge, hieß es seitens des Verkehrsministeriums. Dann kam die Kehrtwende. Seit Anfang Mai rollen die Gigaliner auch durch Brandenburg - wie lautet die Zwischenbilanz?

    Flugshow mit Helikoptern - Bundeswehr probt für ILA

    In der nächsten Woche ist es so weit: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung wird vier Tage lang Fachpublikum und neugierige Luftfahrt-Fans auf das Messegelände nach Selchow locken. Auch die Bundeswehr will sich hier präsentieren. Damit das reibungslos klappt, übt sie schon mal auf ihrem Flugplatz in Holzdorf. Wir berichten von den Proben für die ILA.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Brandenburg will Whistleblower besser schützen +++ Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Uckerland wird nicht wiederholt +++ Kulturförderprogramm zur Integration von Flüchtlingen wird mit 300.000 Euro vom Land bezuschusst +++ Wald-Erkundungstouren für Flüchtlingskinder +++ Bestand der Seeadler in den Wäldern des Schlaubetals wurde überprüft +++

    Ein Tag hinter den Kulissen - Der Brandenburg aktuell-Zuschauercheck

    In Zeiten der lauter werdenden „Lügenpresse“-Rufen wollen wir transparent machen, wie wir arbeiten und mit skeptischen Zuschauern ins Gespräch kommen. Deshalb haben wir einige dazu eingeladen, uns einen Tag lang über die Schulter zu blicken. Wie sie den Tag erlebt haben, zeigen wir in einigen ersten Eindrücken.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 25.05.2016 19:30

    +++ Sonntagsfrage: AfD überholt Linke mit 20 Prozent +++ Nur Mindestlohn, kein Urlaubsgeld +++ Fürstenberg – die geteilte Stadt +++ Potsdamer Tanztage +++ Das Brandenburgwetter +++  

    01 Sonntagsfrage BrandenburgTrend Mai 16; Quelle: rbb/Grafik

    Der BrandenburgTrend für Mai - Verluste für Rot-Rot

    Die Ergebnisse des aktuellen BrandenburgTrends sorgen für viel Diskussionsstoff: Wenn am nächsten Sonntag gewählt werden würde, würde die Regierungskoalition ihre Mehrheit verlieren: Die Linke käme nur noch auf 17 Prozent Wählerzustimmung, die SPD müsste vier Prozentpunkte einbüßen und käme noch auf 29 Prozent. Die AfD würde mit 20 Prozent zum ersten Mal im BrandenburgTrend die Linke überholen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundesregierung verabschiedet Integrationsgesetz auf Schloss Meseberg +++ Zahl der neuankommenden Flüchtlinge in Brandenburg verringert sich weiter +++ Überraschendes Ergebnis bei Tarifverhandlungen der Glunz-Werke in Beeskow +++ Landrat Loge rechnet mit weiterer Verzögerung beiim Bau des Flughafens BER +++ Landesverfassungsgericht hat nach Klage Hochschulfusion von BTU Cottbus und Hochschule Lausitz als rechtens bestätigt +++

    Urteil im Brandenburger Präzedenzfall - Nur Mindestlohn, kein Urlaubsgeld

    Heute wurde das erste Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Lohnuntergrenze von 8,50 Euro gefällt: Die höchsten deutschen Arbeitsrichter in Erfurt mussten den Präzedenzfall klären, ob Arbeitgeber Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld anrechnen können, um den Mindestlohn zu erreichen. Eine Brandenburgerin hatte geklagt, weil ihr Urlaubsgeld in den Mindestlohn eingerechnet wurde – das Gericht entschied gegen sie.

    Wichtigste Brücke im Ort gesperrt - Fürstenberg – die geteilte Stadt

    Die B96 in Fürstenberg wird saniert. Seit einer Woche müssen Verkehrsteilnehmer in und um Fürstenberg herum mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen. Wir haben berichtet. Nun wird die Mühlenbrücke für die Bauarbeiten gesperrt – das knapp sieben Meter breite Nadelöhr der B96, das die Nord- mit der Südstadt verbindet. Wie kommen die Anwohner jetzt von der einen in die andere Hälfte Fürstenbergs?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zwölf Verletzte nach Zusammenstoß von Kleintransporter und Linienbus in Fürstenwalde +++ Verturteilung der KaDeWe-Räuber +++ Bad Freienwalde darf Moorheilbad-Status behalten +++ Suspendierter Krankenhaus-Chef Andreas Brakmann verlässt Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus +++ Brandenburg muss bei Einrichtung von Fauna-Flora-Habitaten aufholen +++

    Tour de Prignitz – von Wittenberge nach Bad Wilsnack - Das Brandenburgwetter

    Die dritte Etappe der Tour de Prignitz ist Balsam für die Seele. Es geht über Deiche und durch Auen entlang der Elbe - Idylle pur. Auch die Mittagspause bei der Naturwacht in Rühstädt verspricht naturnahes Ambiente, bietet sich doch hier die Gelegenheit zum Storchenzählen. Da stört auch die dichte Wolkendecke kaum...

    Moderner Zirkus aus aller Welt - Potsdamer Tanztage

    Die Potsdamer Tanztage sind das Festival für Tanz und Performance in Brandenburg. Zwölf Tage lang zeigt die internationale Tanz-Elite ihr Spektrum verschiedener Tanztheaterformen. Tänzer aus Frankreich, Ungarn, Brasilien und erstmals auch aus dem Libanon zeigen in diesem Jahr ihr tänzerisches Können in Stücken von philosophisch bis komisch.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 24.05.2016 19:30

    +++ Unwetter in Brandenburg +++Attacke auf Asylbewerber in Frankfurt (Oder) +++ Honeckers Einkaufstempel +++ Jugend forscht an brauner Spree +++ Neuhardenberg statt BER? +++ Hochsaison beim Straßenbau +++ Das Brandenburgwetter: Tour de Prignitz +++

    Unwetter in Brandenburg

    Heftige Gewitter zogen am Montag Abend und in der Nacht über Brandenburg, vor allem im Westen und Südwesten des Landes. Starkregen und Hagel, mancherorten kam mehr Regen runter als in einem gesamten Monat. Die Feuerwehr hatte ordentlich zu tun, auch wenn es keine größeren Schäden gab.

    Ein Beitrag von Carsten Krippahl

    Attacke auf Asylbewerber in Frankfurt (Oder)

    Am Montag Abend wurden in Frankfurt (Oder) vier junge Männer aus Ägypten, Syrien und Somalia durch die Stadt gejagt. Die betrunkenen Angreifer verfolgten sie und schrien ihnen Naziparolen hinterher. Einer der Täter schlug auch zu, ein 17jähriger Syrer wurde am Kopf getroffen.

    Ein Beitrag von Markus Gross und Nina Bednarz

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Große Koalition trifft sich auf Schloss Meseberg +++  9 Euro Mindestlohn für öffentliche Aufträge +++  Brandenburg will Ersatzfreiheitsstrafe abschaffen +++ Razzia gegen verbotene Rocker-Gruppe +++ Rat der Sorben und Wenden reicht Anträge für Gemeinden ein +++

    Honeckers Einkaufstempel

    Am Dienstag war es in Groß Schönebeck ganz kurz wie früher - Menschenschlangen vor der Kaufhalle, einige sogar mit Einkaufsausweis. Die Kaufhalle ist legendär - Erich Honecker hatte sie persönlich von Berlin aus mit Waren beliefern lassen, und deshalb gab es hier alles, was das Herz begehrt. Nun wird die Kaufhalle abgerissen.  

    Jugend forscht an brauner Spree

    Eine Erfindung, mit der braunes Spreewasser wieder klar wird - zwei Azubis aus der Lausitz wollen damit das Finale von Jugend forscht gewinnen. Beide machen ihre Ausbildung beim Chemiekonzern BASF und seit zwei Jahren erforschen sie wie sie Eisenoxid, Sulfat und andere Tagebau-Hinterlassenschaften aus dem Wasser rausfiltern können.

    Neuhardenberg statt BER?

    Neuhardenberg wartet auf den BER, hier sollte schon längst eine Ergänzungsbahn für den Hauptstadtflughafen entstehen. Die Pläne liegen durch die Bauverzögerungen beim BER erst einmal auf Eis. Trotzdem hoffen mehrere Brandenburger Flugplätze darauf, dass aus den Kooperationen mit dem BER endlich was wird.

    Ein Beitrag von Markus Woller

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Schwerer Unfall bei Fürstenwalde ++ + Rattenplage in Neuruppin +++ Prenzlau: Solarmodulhersteller Aleo Solar hat Absatzprobleme +++ Potsdam: Hans Otto Theater stellt neue Inszenierungen vor +++

    Hochsaison beim Straßenbau

    Die Landesregierung investiert mehrere Millionen Euro in die Instandsetzung von Straßen. 50 Orte in Brandenburg dürfen sich darüber freuen, Schlaglöcher und Schotterpisten sollen repariert werden. Unter anderem in Casekow geht es nun nach langer Warterei endlich los.

    Das Brandenburgwetter: Tour de Prignitz

    Die zweite Etappe war heute dran, von Pritzwalk über Groß Pankow, Krampfer und Düpow weiter bis ins Ziel in Wittenberge. Und Ulrike Finck ist noch voll dabei – sie schaut sich heute auch mal ohne Fahrrad um und hat natürlich auch die Wetteraussichten dabei.