Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell 28.06.2016 19:30+++ Tschetschenen bereiten Innenministerium Sorge +++ Prozess gegen Silvio S. +++ Mindestlohn wird angehoben +++ Schulhorte schlagen Alarm +++ Fäkalentsorgung auf dem Wasser +++ Landwirten droht Acker wegzubrechen +++ Das Brandenburgwetter: Königliches Weinbergfest +++  Moderation: Marc Langebeck Video starten

Gäste des Sommerfest der Brandenburger Landesregierung rauchen am 01.07.2015 Zigarren. (Quelle: rbb Fernsehen)
Moderation:
Marc Langebeck

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Brandenburg

83 Beiträge

Interview mit Lorena Jaume-Palasi - Algorithmen gegen Verbrechen

In Brandenburg steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche. Könnte spezielle Software, die künftige Fälle vorhersehbar macht, Abhilfe schaffen? Was nach Hollywood klingt, ist in manchen Bundesländern schon Realität. Bayern etwa testet ein Programm, das Wahrscheinlichkeiten von Verbrechen berechnet. Reporter Ludger Smolka hat mit der Rechtsphilosophin Lorena Jaume-Palasi über Nutzen und Risiken einer solchen Vorhersage-Software gesprochen.

Künstlerporträts

Am 3. Juli wird der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung verliehen. Wie jedes Jahr stellen wir Ihnen zusammen mit der MOZ die Preisträger vor.

- Ein Tag bei Brandenburg aktuell

Einen Tag bei Brandenburg aktuell - von der Idee bis zur Sendung: Zuschauerin Silvia Jetter aus Werbig hat uns über die Schulter geblickt.

Dossier Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze

aktuelle Berichte, Zahlen, Adressen, Hintergründe - Flüchtlinge in Brandenburg

Zehntausende Flüchtlinge suchen in Brandenburg Schutz - eine Herausforderung sowohl für Politik, Behörden und Sicherheitskräfte als auch für Helfer, Freiwillige und die Geflüchteten selbst. rbb online über Fragen der Unterbringung, des sozialen Klimas und der Integration dieser Menschen - und die Widerstände dagegen.

Wochenserie

  • Starke Dörfer

  • rbb Dorfprojekt

  • Faktencheck

  • ARD-Themenwoche Heimat

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutewolkig, Gewitter25 °C
  • DOwolkig25 °C
  • FRwolkig27 °C
  • SAwolkig23 °C
  • SOwolkig23 °C
  • MOwolkig25 °C
  • DIwolkig24 °C
Wetterkarte und Aussichten

Im Parlament

Demonstranten protestieren am 08.07.2015 vor dem Landtag in Potsdam (Brandenburg) gegen die geplante Gebietsreform und halten Plakate mit der Aufschrift «Mein Herz schlägt kreisfrei» und «Gegen Zwangseinkreisung» (Quelle: dpa).

09./10. Juni 2016 - 30. Sitzung des Brandenburger Landtags

Die CDU-Fraktion hat erneut die umstrittene Kreisgebietsreform auf die Tagesordnung der Aktuellen Stunde gesetzt. Sie fordert "Verwaltungsreform neu denken - Kooperation statt Zwangsfusion". Am Freitag stand die Energiepolitik im Vordergrund. Der Landtag verurteilte die teilweise gewaltsamen Proteste von Klimaschützern gegen den Braunkohletagebau vom Pfingstwochenende.

Abstellgleis und Endstation, Quelle: imago/CHROMORANGE

08. Juni 2016 - 29. Sitzung des Brandenburger Landtags

Droht der Mobilität auf der Schiene das Abstellgleis? Über diese Frage wurde auf Antrag der Linksfraktion in der Aktuellen Stunde debattiert. Anlass sind Pläne der Deutschen Bahn, den Güterverkehr einzuschränken. Zum Auftakt der Sitzung appellierte Ministerpräsident Woidke (SPD) an die Brandenburger, die Unwetteropfer in Süddeutschland zu unterstützen.

Service

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 28.06.2016 19:30

    +++ Tschetschenen bereiten Innenministerium Sorge +++ Prozess gegen Silvio S. +++ Mindestlohn wird angehoben +++ Schulhorte schlagen Alarm +++ Fäkalentsorgung auf dem Wasser +++ Landwirten droht Acker wegzubrechen +++ Das Brandenburgwetter: Königliches Weinbergfest +++  

    Unter Beobachtung - Tschetschenen bereiten Innenministerium Sorge

    Innenminister Karl-Heinz Schröter schlägt Alarm: Wenn es um auffällige Islamisten in Brandenburg geht, dann handelt es sich dabei meistens um Menschen aus Tschetschenien. Bei Islamismus rangiert Tschetschenien in der öffentlichen Wahrnehmung bisher nicht soweit vorne. Aber laut Schröter drängt das Thema.

    Beitrag von Michael Schon

    Mord an Elias und Mohamed - 5. Tag im Prozess gegen Silvio S.

    Die Details schocken: Am Dienstag haben die Polizisten vor Gericht ausgesagt, die die Wohnung des mutmaßlichen Mörders von Elias und Mohamed durchsucht haben. Der Angeklagte gilt als unbeholfen und kontaktscheu, als Einzelgänger, so schilderten es Prozessbeobachter. Anscheinend hat er ein Doppelleben geführt.

    Beitrag von Theresa Majerowtisch

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Zahl der Geldwäsche-Verfahren steigt an +++ Kritik an Stellenvergabe im Sozialministerium +++ Zoll-Kontrollen am Flughafen Tegel lückenhaft +++ Großbrand in Vetschau beschäftigt noch immer die Feuerwehr +++

    34 Cent mehr - Mindestlohn wird angehoben

    An der unteren Lohngrenze hat sich am Dienstag etwas getan: 34 Cent mehr pro Stunde soll es ab nächstem Jahr beim Mindestlohn geben. Darauf hat sich die wenig bekannte Mindestlohnkommission geeinigt. Aber was heißt das praktisch? Mal angenommen, Sie haben eine 40-Stunden-Woche, dann kämen Sie im Monat auf rund 58 Euro zusätzlich. Brutto.

    Beitrag von Julia Baumgärtel

    Personalmangel - Schulhorte schlagen Alarm

    Würden Sie einen 100m-Lauf mit Gummistiefeln rennen? – So vergleicht dieser Erzieher aus Neuruppin die Situation in seinem Hort, was das Personal angeht: Schlecht aufgestellt für die Aufgaben, die auf Erzieher zukommen durch die politisch gewollte Inklusion. Also gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung. In ihrem konkreten Fall fühlen sich die Erzieher aus Neuruppin vergessen. Geld floss nur für den Schulbetrieb, nicht für den Hort.

    Beitrag von Michael Scheibe 

    Igittigitt - Fäkalentsorgung auf dem Wasser

    Fahrgastschiffe dürfen schon seit Jahren Fäkalien nicht mehr ins Wasser kippen. Doch für die kleineren Boote gibt es keine Regelungen, eine gesetzliche Entsorgungspflicht fehlt in Brandenburg. Wo also bleiben die menschlichen Ausscheidungen? Es gibt zwar Fäkalstationen in Brandenburg, aber gängige Praxis auf den Booten ist wohl eher: alle paar Tage Luke auf und raus mit dem Zeug.

    Beitrag von Annette Dornieden

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Preisgekrönte Nachwuchsmusiker in Staatskanzlei empfangen +++ Fördergeld für Musikschulen wird erhöht +++ Barberini-Museum hat künstlerischen Betrieb aufgenommen +++  

    Folgen des Bergbaus - Landwirten droht Acker wegzubrechen

    Ackerland in Brandenburg ist knapp. Investoren kaufen sich ein. Das Problem ist als Landgrabbing bekannt. Lokale Landwirte können bei den Kaufpreisen oftmals nicht mithalten. Jetzt droht so manchem Bauern auch noch der Verlust von eigenen Flächen durch den Tagebau. Nicht weil da neu gegraben würde. Sondern weil so manche Felder durch ehemaligen Tagebau buchstäblich einsturzgefährdet sind.

    Beitrag von Rico Herkner

    Das Brandenburgwetter - Königliches Weinbergfest

    Im Park Sanssouci hat ein Sturm für Schäden gesorgt. Unser Wetterreporter war bei den Aufräumarbeiten dabei und hat rund um den Potsdamer Klausberg beobachtet, wie dort das anstehende Weinbergfest vorbereitet wurde.

    Beitrag von Attila Weidemann

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 27.06.2016 19:30

    +++ Gewaltfälle in Kitas +++ Spitzengespräche zu BER +++ Aktion zu Ausbildungstag +++ Nachruf auf Götz George +++ Vorgestellt: Friedrichdarsteller Hans Jürgen Krauss +++ 4. Prozesstag Silvio S. +++ Das Brandenburgwetter +++

    Gewaltfälle in Kitas - Verdacht des Kindesmissbrauchs

    In Michendorf soll es einen Fall von Kindesmissbrauch gegeben haben. Die Behörden haben sofort reagiert, die Polizei ermittelt. Die verdächtigte Person ist nicht mehr in der Kita beschäftigt. Ein schrecklicher Verdacht. Aber wenn wir generell von Gewalt in Brandenburger Kitas reden, leider kein Einzelfall.

    Beitrag von Sonja Lüning

    Dauerbaustelle BER - Spitzengespräche zu Brandschutz

    Am Montag sollte eine der ganz großen Hürden auf dem Weg zur Genehmigung des BER genommen werden. Wie wichtig dieser Schritt gewesen sein muss, dass zeigt alleine die hochkarätige Besetzung des Treffens im Berliner Roten Rathaus. Ministerpräsident Woidke, der Regierende Bürgermeister Müller, Bahnchef Grube, der Bund und viele Behördenchefs. Alle an einem Tisch. Die Kuh sollte vom Eis. Es ging um den Brandschutz - speziell an der sensiblen Verbindung zwischen Bahnhof und Terminal.

    Beitrag von Hanno Christ

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Messerattacke in Ludwigsfelder Asylbewerberheim +++ Bewährungsstrafe für Hitlergruß +++ Aufräumarbeiten nach Unwetter in Prenzlau dauern an +++ Strandbad Babelsberg bleibt nutzbar +++ BTU Cottbus besetzt 50 Professuren neu +++ Lausitzer Landräte und Bürgermeister werten Treffen mit Kanzleramt aus +++  

    Ausbildung - Firmen werben um Nachwuchs

    Kurz vor der Sommerferien suchen immer noch viele Firmen händeringend neue Azubis. Die Handwerkskammer meldet alleine in Westbrandenburg 500 unbesetzte Plätze. Im Bereich der IHK Potsdam sind es rund 1.000. Auffällig ist, dass in diesem Jahr selbst Kaufleute und Industriemechaniker noch gesucht werden. Das waren immer schon sehr beliebte Berufe. Wir haben über den Versuch der Firmen berichtet, mit einem Aktionstag doch noch auf den letzten Metern geeignete Kandidaten zu finden.

    Beitrag von Ludger Smolka

    Nachruf auf deutsche Schauspiellegende - Götz George ist tot

    Er war Schimanski und noch so viel mehr. Vielleicht der vielseitigste Charakterdarsteller auf der Theaterbühne und im Film, den Deutschland je hatte. Götz George ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb der gebürtige Berliner schon vergangene Woche (19.06.2016) nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren. Was aber bleibt sind die viele Erinnerungen und seine großartigen Werke.

    Vorgestellt: Darsteller Hans J. Krauss

    Im Alter ist er so richtig durchgestartet - als Darsteller des Alten Fritz: Hans Jürgen Krauss.  Er ist seit vier Jahren das Double des beliebtesten aller Preußenkönige, und er lebt die Rolle. Jetzt will er aber in Rente gehen, um nicht - wie der König - im Amt zu sterben. Nur noch 2 Auftritte will er in diesem Jahr absolvieren.

    Beitrag von Theresa Majerowitsch

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Potsdamer Stadtwerke bekommen Übergangs-Geschäftsführung +++ Busunfall an Caputher Bahnübergang +++ 19 Kälber samt mobiler Melkanlage gestohlen +++ Großbrand auf Gemüsehof in Vetschau +++ Trainingsauftakt für Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam +++

    ARCHIV - Justizbeamte bringen am 20.06.2016 in Potsdam (Brandenburg) Silvio S. in den Saal des Landgerichtes (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    Mord an Elias und Mohamed - Prozess gegen Silvio S.

    Am Montag fand der 4. Prozesstag gegen den Brandenburger Silvio S. statt. Nachdem in der letzten Woche Zeugen aus dem Umfeld des Angeklagten angehört wurden, trat nun die Familie des ermordeten Mohameds in den Zeugenstand. Die Geschwister des Jungen treten im Prozess außerdem als Nebenkläger auf. Wir haben für Sie die Entwicklungen in diesem Fall auch in dieser Woche verfolgt.

    Theresa Majerowitsch

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 26.06.2016 19:30

    +++ Unwetter in Brandenburg +++ Bürgermeisterwahl Guben +++ Prozessbeobachtung Silvio S. +++ Tag der Architektur +++ Landschleicher in Karras +++ Das Brandenburgwetter +++

    Vier gegen Klaus-Dieter Hübner - Bürgermeisterwahl in Guben

    Heute wählen die Gubener einen neuen Bürgermeister. Oder wie man in Guben sagen könnte: Vier gegen Klaus-Dieter Hübner. Denn zur Wahl stehen insgesamt fünf Kandidaten. Nur Hübner ist kein Unbekannter. Er wurde wegen Bestechung und Untreue im Amt verurteilt - und das als früherer Gubener Bürgermeister. Die Wahl wird also spannend: Wird der Ex-Bürgermeister noch einmal gewählt?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Messerstecherei in Genshagen +++ Geldautomat in Schwarzheide gesprengt +++ Bürgerentscheid Treuenbrietzen +++

    Mord an Elias und Mohamed - Prozess gegen Silvio S.

    Er sei ein "Muttersöhnchen" gewesen mit einem tyrannischen Vater. Die erste Prozesswoche gegen Silvio S., dem mutmaßlichen Mörder von Elias (6) und Mohamed (4), ist vorbei. Prozessbeobachterin Theresa Majerowitsch berichtet im Studio über ihre Eindrücke aus der nicht-öffentlichen Verhandlung.

    Tag der Architektur - Schinkels Molkenhaus in Bärwinkel

    Das Molkenhaus in Bärwinkel ist eines der tollsten Bauten in Brandenburg. Es wurde vom Universalgenie Schinkel gebaut und ist eine Kombination aus dem Nachbau des Salomonischen Tempels von Jerusalem und einer frühchristlichen Basilika. Zum Tag der Architektur lassen wir uns die Geschichte dieses außergewöhnlichen Gebäudes erzählen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ausstellung Sachsenhausen +++ Tag 2 Kanu EM +++ Saisonabschluss Berliner Philharmoniker +++

    Landschleicher - Sahara-Stimmung in Karras

    Ein Dorf, das wie eine große Familie wirkt - So ist der erste Eindruck unserer Landschleicherin. Doch für ein familiäres Gartenfest ist es den 54 Einwohnern zu heiß. Karras ist ein Backofen und die schattigen Plätzchen im Ort sind rar. Umso glücklicher sind diejenigen, die sich in einem Pool Abkühlung verschaffen können…

    Sensen- und Wiesenkurs - Das Brandenburgwetter

    Wunderschöne Sommerwiesen mit einer Vielfalt an Blüten und Insekten gefallen Mensch und Tier. Um Gras und Blüten zu schützen, ist sensen die sanftere Alternative zum Mähen. Das und vieles mehr lernt Antenne Brandenburg-Reportin Tina in Ruhstadt bei einem Wiesenkurs.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 25.06.2016 19:30

    +++ Gewitter über Brandenburg +++ Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche? +++ Studiogespräch mit Wieland Eschenburg +++ Eisen-Ocker-Verschmutzung im Schmalen See +++ Ministerpräsidenten-Kunstpreis geht an Uckermärker Böttcher +++ Das Brandenburgwetter +++

    Stürmisch - Gewitter über Brandenburg

    In weiten Teilen Brandenburgs kam es am späten Nachmittag zu schweren Gewittern, orkanartigen Böen und Starkregen. Der Deutsche Wetterdienst gab eine Unwetterwarnung heraus. Vor allem die Landkreise im Norden, Osten und Südosten sowie die Prignitz, Cottbus und Frankfurt erwischte es.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Klausurtagung CDU/CSU +++ Zahl von Rockerstraftaten rückläufig +++ Brandenburg bei Elektromobilität vorne dabei +++ Parteitag der Piraten +++ Oderlandmarsch +++

    Mit einem Plakat wird 2014 in Potsdam für den Wiederaufbau der Garnisonkirche geworben (Quelle: imago/epd)

    Zeit wird knapp - Umstrittener Wiederaufbau Potsdamer Garnisonkirche

    Es wird eng für den Wiederaufbau der umstrittenen Garnisonkirche in der Landeshauptstadt. In spätestens einem Jahr muss mit dem Bau begonnen werden, sonst verfällt die Genehmigung. Gegner und Befürworter stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ein Bürgerdialog ist diese Woche endgültig gescheitert.

    Zu braun zum Baden - Schmaler See

    Für alle Einwohner rund um Kleinleipisch muss das schwer zu ertragen sein. Sie müssen mit ansehen, wie ihr See vor der Haustür nach und nach mit brauner Suppe vollläuft. Bei der Brühe handelt es sich um Bauwasser, das der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft (LMBV) in den Schmalen See bei Kleinleipisch einlässt.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Choriner Musiksommer +++ 800 Jahre Zehdenick +++ Erfolgreiche Brandenburger Kanuten bei der EM +++ Drachenbootrennen: 19. City Cup +++ Badeunfall Kleinmachnow +++ Ausstellung Künstlerinnenverein Endmoräne +++

    MOZ-Kunstpreis - Joachim Böttcher, Maler und Bildhauer

    Mehr Auszeichnung geht für einen Künstler hier im Land kaum. Dieses Jahr darf sich der Uckermärker Joachim Böttcher über den Kunstpreis des Ministerpräsidenten freuen. Der 70-jährige Maler und Bildhauer bekommt den Preis für sein Lebenswerk in einer Woche überreicht.

     

    Das Brandenburgwetter

    Ein blauer Himmel, nicht zu viel Hitze und bloß kein Unwetter - das ist die perfekte Witterung für’s Modellfliegen. Zum Glück war unsere Wetterfee Joanna auf der Märkischen Modellflugschau, bevor die Sturmböen und der Hagel Brandenburg erreichten.

     

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 24.06.2016 19:30

    +++ Der Brexit und die Reaktionen +++ Jahres-Hitzerekord in Brandenburg +++ Letzter Spargel +++ Bürger von Kleinleipisch sehen Schmalen See gefährdet +++ Ausflugstipp: Bauhaus-Ausstellung Dessau +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Der Brexit und die Reaktionen

    Für viele Europäer ist es ein Paukenschlag und für manch einen in Großbritannien auch, aber die Mehrheit der Briten hat für einen Austritt ihres Landes aus der EU gestimmt. Die Folgen des Brexit werden auch in Deutschland und Brandenburg zu spüren sein, wir haben Reaktionen zusammengetragen.  

    Jahres-Hitzerekord in Brandenburg

    Mit den Temperaturen geht es steil bergauf zurzeit und an diesem Freitag hieß das: bisheriger Hitzerekord 2016. Da gab es in den Schulen Kurzstunden oder gleich hitzefrei, die Freibäder erlebten einen großen Ansturm und in den Wäldern wurden die Brand-Warnstufen vorsichtshalber erhöht.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Schwerer LKW-Unfall auf der A2 bei Wollin +++ Stadtwerke Potsdam haben ab sofort wieder eine handlungsfähige Geschäftsführung +++ Ministerpräsident Woidke hat ein Qualifizierungsprojekt für Flüchtlinge im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz besucht +++ Berliner Mauer-Gedenkstätte besitzt jetzt einen weiteren DDR-Wachturm +++ 

    Erntehelfer stechen reifen Spargel auf dem Feld (Quelle: imago)

    Letzter Spargel

    Am Johannistag ist traditionell das Ende der Spargelernte gekommen, die Erntehelfer aus Polen dürften sich bei den Temperaturen von mehr als 30 Grad darüber gefreut haben. Die diesjährige Bilanz kann sich nach Meinung von Spargelbauern sehen lassen. Und während die einen die Felder verlassen, kommen andere, um noch ein letztes Mal zu kaufen und zu schlemmen. 

    Bürger von Kleinleipisch sehen Schmalen See gefährdet

    Der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverband (LMBV) lässt Bauwasser in den Schmalen See bei Kleinleipisch ein. Der See oder Restloch 104 ist ein Überbleibsel aus Zeiten des Tagebaus. Mit der Befüllung des Sees sollen "Bürger und ihr Eigentum vor nassen Füssen bewahrt werden".  

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Tödlicher Badeunfall in einem See in Velten im Kreis Oberhavel +++ Potsdamer Wilhelm-von-Türk-Schule feiert 60. Geburtstag - drei Viertel der 160 Schüler sind hörbehindert oder gehörlos +++ Auf Einladung der Linken aus Landtag und Bundestag hat in Potsdam eine Tagung zur Drogenpolitik stattgefunden +++ Kleintransporter fährt Radarfalle der Polizei auf der A2 um +++ Internationale "Folklorelawine" in Südbrandenburg. +++ Beginn der Feierlichkeiten zu "800 Jahre Zehdenick" +++  

    Ausflugstipp - Bauhaus-Ausstellung Dessau

    Unser Ausflugstipp heute geht ins Nachbar-Bundesland zu den großen Meistern des Bauhauses, nach Dessau. Dort lebten und wirkten die Künstler in den 20er Jahren. Der Rad-Rundweg "Bauhaustour" verbindet alle Baudenkmale in Dessau. 

    Das Brandenburgwetter - Rosenschau in Forst

    Unsere Reporterin Joanna hat sich ein schönes Plätzchen ausgesucht für ihren Bericht heute, nämlich die Rosenschau in Forst. Natürlich war es auch dort ziemlich heiß, aber zur Abkühlung gibt es inmitten der Blütenträume etwas ganz Besonderes: Rosen-Eis!  

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 23.06.2016 19:30

    +++ Heißes Intermezzo +++ Brandenburg und der Brexit +++ Zusammenarbeit gegen Grenzkriminalität +++ Gauland, einstiger Flüchtlingsretter +++ Arbeit statt Strafe +++ Unser Dorf soll Sieger werden +++ Robur on Tour +++ Umfrage zum Brexit +++ Das Brandenburgwetter +++

    Heißes Intermezzo

    Der Hochsommer gibt ein heißes Intermezzo. Eine kurze, aber heftige Hitzewelle hat Brandenburg erreicht. Bis zu 36 Grad werden am Freitag erwartet.

    Remain or leave? - Brandenburg und der Brexit

    Gehen oder Bleiben? Großbritannien stimmt über den Austritt aus der EU ab. Politisch käme der Brexit einem Erdbeben gleich, warnt Wirtschaftsminister Gerber. Auch märkische Firmen fürchten um ihr Großbritannien-Geschäft.

    Nachrichten I

    +++ Betrugsverdacht bei Glashersteller Cristallica +++ Wirtschaftsminister Gerber will SPD-Schatzmeister werden +++ Glyphosat im Honig +++ Fachtagung zu kultureller Bildung +++  

    Sinneswandel? - Gauland, einstiger Flüchtlingsretter

    Nach dem Vietnam-Krieg flohen tausende Menschen aus dem Land. Viele suchten den Weg über das Meer. Die „Boat-People“ erhielten auch Hilfe aus Deutschland. Einer der damals half: Alexander Gauland. Einst Flüchtlingsretter und nun scharfer Kritiker der aktuellen Flüchtlingspolitik.

     

    Justiz - Arbeit statt Strafe

    Wer sich etwas zu Schulden kommen lässt und vom Gericht eine Geldstrafe bekommt, muss diese auch zahlen – sonst droht eine Haftstrafe. Brandenburgs Justizminister will dies nun ändern. Lieber sollen solche Menschen gemeinnützig arbeiten.

    Nachrichten II

    +++ Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Versailles +++ Verdi bestreikt Banken +++ Besondere Klänge im Museum Viadrina +++ Premiere für Teamstaffel +++

    Wettbewerb - Unser Dorf soll Sieger werden

    33 Dörfer aus der gesamten Bundesrepublik haben sich für die Finalrunde des Traditionswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" qualifiziert. Auch Sauen bei Beeskow hat den Einzug in die Endrunde geschafft. Nun war die Bewertungskommission zu Gast im Dorf.

    Sorge um Naturidylle in Kleinleipisch

    Wie sind für Sie unterwegs. Am Freitag kommen wir zum Schmalen See nach Kleinleipisch bei Lauchhammer. Einst ein Tagebau, heute eine Idylle. Doch Anwohner sehen genau diese von Verockerung bedroht.

    Abstimmung - Brexit, yes or no

    Die Briten stimmen über den Brexit ab. Wir hatten Sie gefragt: Soll das Königreich in der EU bleiben? So haben Sie abgestimmt.

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporter Michel Nowak war am Donnerstag im Spreewald unterwegs. Dort werden derzeit die Fließe entkrautet.