Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Brandenburg

Der wiedergewählte frühere Bürgermeister von Guben, Klaus-Dieter Hübner (FDP). (Quelle: dpa | Bernd Settnik)

Dringlichkeitsantrag gegen Amtsantritt - Gubener Stadtverordnete stoppen Hübner

Die Stadtoberen in Guben wollen von Klaus-Dieter Hübner nichts mehr wissen. Am Abend stimmten sie mehrheitlich dafür, den Amtsantritt des ehemaligen und wiedergewählten Bürgermeisters zu verbieten. Sie halten es für nicht hinnehmbar, dass ein wegen Korruption Verurteilter zugleich Bürgermeister der Stadt sein soll.

84 Beiträge

Sommerserie

Baden in Brandenburg (dpa-Archivbild)

Touren durch Brandenburg - Radlerglück und Wasserwonnen

Draußen lockt der Sommer. Wen die Entdeckerlust packt, kann Brandenburg auf vielfältige Weise entdecken. Unsere Reporter schwingen sich auf Räder, Surfbretter oder Flöße und durchstreifen die Mark. Kommen Sie mit auf unsere Sommertouren.

Altanschließer - Sämtliche Infos

Archiv: Wasseruhr (Quelle: dpa Bildfunk)

Altanschließer in Brandenburg - Der Streit um Wasseranschlussbeiträge

Hier noch einmal zusammengefasst, was für die Betroffenen zum Thema wichtig ist.
Beitrag von Andreas B. Hewel
Stand: 11.07.2016
 

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

Das Wetter in Brandenburg

  • Heuteheiter31 °C
  • DIwolkig, Gewitter27 °C
  • MIstark bewölkt, Gewitter23 °C
  • DOwolkig25 °C
  • FRwolkig, Regenschauer26 °C
  • SAwolkig24 °C
  • SOwolkig25 °C
Wetterkarte und Aussichten

Wochenserie

  • Starke Dörfer

  • rbb Dorfprojekt

  • Faktencheck

  • ARD-Themenwoche Heimat

Im Parlament

Brandenburg und der Brexit - Collage aus Rotem Adler und den Flaggen Brandenburgs und Großbritanniens; Quelle: rbb/Grafik

14./15. Juli 2016 - 32. Sitzung des Brandenburger Landtags

Die Abgeordneten befassten sich in der Aktuellen Stunde mit der Frage, welche Folgen der "Brexit" für Brandenburg haben könnte. Mit einer Schweigeminute für die Opfer des Anschlags von Nizza am französischen Nationalfeiertag begann der zweite Tag der letzten Sitzung vor der parlamentarischen Sommerpause.

Umrisskarte von Brandenburg in der Potsdam, Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Cottbus markiert sind (Quelle: rbb)

13. Juli 2016 - 31. Sitzung des Brandenburger Landtags

Nach einer fast dreistündigen Debatte hat der Landtag das Leitbild der rot-roten Koalition für die umstrittene Kreisgebietsreform verabschiedet. Die Entscheidung fiel mit 45 Ja- gegen 35 Nein-Stimmen bei sieben Enthaltungen. Zum Auftakt der Sitzung gedachte der Landtag der Opfer des NS-Völkermordes an den Sinti und Roma.  

Service

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 25.07.2016 19:30

    +++ Gewalt in Deutschland +++ Polizeieinsatz in Kyritz +++ Showdown in Guben +++ Mangel an Sozialwohnungen +++ Vorgestellt +++ Das Brandenburgwetter +++

    Gewalt in Deutschland

    Ansbach, Würzburg, München, Reutlingen: Die Liste jener Orte, an denen junge Männer mit ganz offenkundig psychischen Defekten gewaltätig wurden, wird täglich länger. Die Motive mögen unterschiedlich sein, die Folgen aber sind überall gleich. Es herrschen Angst, Verunsicherung, gar Panik.

    Polizeieinsatz in Kyritz

    In Kyritz sorgte am Montag ein Facebook-Video eines 17-jährigen Tschetschenen für Unruhe. Der Jugendliche hatte darin gedroht, sich mit einer Waffe umzubringen. Ein Einwohner der Stadt hatte sich daraufhin bei der Polizei gemeldet.

    Nachrichten I

    +++ Asylbewerber festgenommen +++ Urteil in Prozess um Spielbanküberfall  +++ Geldstrafe wegen Internethetze +++ Sieben Jahre Haft für Drogenbaronin +++ Urteil gegen Silvio S. für Dienstag erwartet +++ Bauinteresse an Wünsdorfer Kasernen nimmt zu +++

    Showdown in Guben - Abgeordnete stimmen für Suspendierung

    Ein Vorbestrafter soll wieder Bürgermeister werden: Klaus-Dieter Hübner hat die Stichwahl in Guben gewonnen, obwohl er wegen Untreue und Bestechlichkeit verurteilt ist. Die Stadtverordneten entschieden am Montag in einer Sondersitzung, dass Hübner sein Amt nicht antreten darf.. Andreas Rausch ist live vor Ort.

     

    Mangel an Sozialwohnungen

    Martina Höfer floh vor zwei Jahren vor häuslicher Gewalt. Schließlich bezog sie dieses Frühjahr eine 1-Zimmer-Wohnung in Strausberg. Die 17 Quadratmeter sind ihr zu klein. Doch eine größere Wohnung zu finden, ist mit ihrem Hartz-IV-Regelsatz in Strausberg nahezu unmöglich.

    BA unterwegs - Ärger um erhöhte Kitagebühren

    Unser Reporter Christian Matthée kam am Montag in Cottbus mit betroffenen Eltern zusammen. Sie fühlen sich übergangen, nicht ausreichend informiert und fordern, dass die Stadt die Kita-Gebühren-Erhöhung zurücknimmt.

    Nachrichten II

    +++ Vorerst keine neue Erstaufnahme in Barnimkaserne +++ Sanierung auf B 101 +++ +++ Straßenarbeiten in Teltow +++ Waldbrandgefahr bleibt hoch +++ Sommeraktion im Berliner FEZ +++ Problemstorch Ronny rüpelt weiter +++

    Vorgestellt - Kampfrichter Holger Albrecht

    Hauptberuflich leitet Holger Albrecht aus Werder (Havel) als Sporttherapeut Patienten beim Bogenschießen, beim Boxen oder beim morgendlichen Qigong an. Doch Anfang August unterbricht der 57-Jährige sein Arbeit an der Heinrich-Heine-Klinik in Neu Fahrland und fliegt als Turn-Kampfrichter zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro.

     

    Das Brandenburgwetter

    Gemeinsam mit Ferienkindern hat sich Wetterreporter Michel Nowak am Montag in Frankfurt (Oder) sportlich betätigt: Für die erste Ferienwoche hat sich die Stadt eine Menge einfallen lassen.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 24.07.2016 19:30

    +++ Steigende Waldbrandgefahr +++ Tourismusgeschäft in Brandenburg +++ VooV in Putlitz +++ Sommerinterview: Dietmar Woidke +++ Ärger um Kita-Gebühren +++ Landschleicher in Dornswalde +++ Das Brandenburgwetter +++

    Waldbrandgefahr - Rauch im Wald; Quelle: BA

    Hitze und Trockenheit - Steigende Waldbrandgefahr im Land

    Es ist mal wieder seit Tagen heiß und trocken. Für Brandenburg ist der Sommer die gefahrenreichste Jahreszeit. Wenn die Waldbrandwarnstufen in die Höhe schnellen, kann man fast darauf warten, bis irgendwo was brennt. Verdächtiger Geruch lag heute in Orten wie Ahrensfelde, Fichtenwalde oder Schönefeld in der Luft.

    Zuhause geblieben - Das Tourismusgeschäft in Brandenburg

    In Brandenburg sind Sommerferien und viele Menschen zurzeit verreist. Doch die Reise muss gar ins hunderte Kilometer entfernte, exotische Land gehen. Urlaub in Brandenburg ist mindestens genauso beliebt, denn das heißt Erholung ohne lange Anreise. Für die Urlaubsanbieter bedeutet das ein großes Potential im Tourismusgeschäft.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Blutspendemobil in Wustermark +++ Gemeinsames Pilgern von Kunersdorf bis Wulkow +++ Gewinner Brandenburg rockt +++

    Dröhnende Beats in Putlitz - VooV Festival

    Putlitz hat sich verdoppelt, wenn man an diesem Wochenende seine Besucher zählen würde. Das liegt an VooV - dem Musikfestival, das sich als Mutter aller Goa-Festivals versteht. Vor 15 Jahren hat sich das Festival zum ersten Mal vor der Stadt niedergelassen. Das Wummern der Beats hört man kilometerweit. Wir waren diesmal mitten drin bei der VooV Experience.

    Sommerinterviews - Dietmar Woidke im Gespräch

    Mitten in der Urlaubszeit reden wir mit den Spitzenpolitikern aus dem Land. Die Idee: In einer etwas lockeren Atmosphäre kommt man anders ins Gespräch als bei üblichen Presseterminen. Thomas Bittner spricht mit Regierungschef Woidke über politische Kernthemen und persönliche Vorlieben.

    Cottbus - Ärger um Kita-Gebühren

    In Cottbus brodelt es gerade bei vielen jungen Familien. Die Stadt erhöht zum 1. August  die Kita-Gebühren und wird damit, neben  Potsdam, zur euersten Kita-Stadt im Land. Grund für uns, Reporter Christian Matthee vorbeizuschicken.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Sommerrenntag Hoppegarten +++ Beachvolleyball-Masters in Wriezen +++ Fahrsportfestival Gransee +++

    Landschleicher - Dornswalde

    Heute Brandenburger - aber vor 200 Jahren waren sie noch Sachsen, die Dornswalder. Das Dorf liegt direkt an der Autobahn A13, nicht weit entfernt vom Spreewald. Der direkte Wald durfte ärgerlicherweise lange nicht von den Dorfbewohnern betreten werden, weil er militärisches Sperrgebiet war. Das ist vielleicht etwas, aus dem das Dorf eine besondere Kraft gezogen hat und weshalb es nun den Eindruck erweckt, als würde es in sich ruhen.

    Streichelzoo Teltow - Das Brandenburgwetter

    Auf die sommerliche Hitze reagieren natürlich auch die Tiere. Antenne Brandenburg-Reporter Marcus Asmus hat das am eigenen Leib erfahren. Im Streichelzoo Teltow wollten die Tiere am Sonntag lieber faulenzen, als sich streicheln zu lassen.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 23.07.2016 19:30

    +++ Nach dem Amoklauf in München +++ Studiogespräch mit dem Innenminister +++ Wie geht’s weiter nach der KTG-Pleite? +++ Vorschau zum Sommerinterview +++ Brandenburg rockt! +++ Mit Sonnenantrieb über’s Wasser +++ Das Brandenburgwetter +++  

    Trauer in Brandenburg - Nach dem Amoklauf in München

    Es ist der Tag nach dem schrecklichen Amoklauf in einem Münchner Einkaufszentrum. Ein 18-Jähriger hatte neun Menschen mit einer Pistole erschossen und 27 verletzt. Er erschoss sich danach offenbar selbst. Auch hier in Brandenburg ist man bestürzt und ängstlich.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ CSD-Parade in Berlin unter dem Motto „Danke für nix“ mit rund 750.000 Zuschauern +++ Übernahme von Berliner Flüchtlingen immer noch unklar +++ Pflegenotstand spitzt sich zu +++ Polizeikontrollen zum samstäglichen Lkw-Fahrverbot +++

    Viele Flächen in Brandenburg - Wie geht’s weiter nach der KTG-Pleite?

    Das Agrarunternehmen KTG besitzt auch in der Mark landwirtschaftliche Flächen und Betriebe. Nun ist sie pleite und in den regionalen Tochtergesellschaften herrscht Sorge. Zudem sollen bereits vor der Insolvenz massenhaft Flächen innerhalb des KTG-Geflechts verkauft worden sein, sodass für ortsansässige Bauern kaum eine Chance bestand, freiwerdende Flächen zu erwerben. Ob sich das nun ändert?

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mit rbbReporter Thomas Bittner im rbb-Sommerinterview (Foto: rbb/Torsten Sydow)

    Dietmar Woidke im Gespräch - Vorschau zum Sommerinterview

    Den Auftakt unserer Interview-Serie mit wichtigen Politikern des Landes gibt Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Kurz vor der Sommerpause geht es in den Garten der Staatskanzlei. Dort befragt Politikredakteur Thomas Bittner den Ministerpräsidenten über die Flüchtlingssituation, die Lage der SPD und Brandenburgs Pläne für eine Kreisgebietsreform. Heute gibt’s eine kleine Vorschau dazu

    Nachwuchs-Musikwettbewerb - Brandenburg rockt!

    Antenne Brandenburg bietet jungen Musikern eine Bühne. Beim Live-Contest "Brandenburg rockt" treten Brandenburger Nachwuchsbands gegeneinander an. Das Publikum und die Antenne-Jury wählen die Sieger-Band, die beim Brandenburgtag in Hoppegarten die große Bühne "rocken" darf. RBB-Reporter Marc Langebeck hat vom musikalischen Kräftemessen live aus dem Potsdamer Waschhaus berichtet.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bewohner des Gollmitzer Mühlenbergs dürfen nach Einsturzgefahr in ihre Häuser zurück +++ Sporttaucher setzen sich für saubere Seen ein +++ Gildenhall-Ausstellung in Neuruppin eröffnet +++ Hertha BSC verliert 0:3 gegen AZ Alkmaar +++ Kiebitztag in Cottbus: Union Berlin und Energie trennen sich 1:1 +++

    Solarboot (Quelle: rbb)

    Wasserwonnen - Mit Sonnenantrieb über’s Wasser

    Lautlos über’s Wasser gleiten, auf dem Müggelsee ist das möglich. Dort werden Solarboote vermietet, für die man weder einen Bootsführerschein, noch Benzin braucht. Mit maximal 8 km/h werden zwar keine Geschwindigkeitsrekorde gebrochen, aber dafür gibt es Badeleitern am Boot, die auch eher zum Innehalten und Planschen einladen.

    777 Jahre Perleberg - Das Brandenburgwetter

    Das Wetter zeigt sich äußerst sommerlich für das Familienfest in der Rolandstadt. Drei Tage Zeit nimmt man sich dort zum Geburtstag feiern, auch, wenn die Stimmung nach den Ereignissen in München etwas gedämpfter ist als sonst.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 22.07.2016 19:30

    +++ Mega-Staus am Wochenende? +++ Unister-Pleite hat Folgen für Urlauber +++ Freie Wähler kämpfen für mehr Rechte +++ Rettungsschwimmer-Camp +++ Mitmachsegeln auf dem Scharmützelsee +++ Ausflugstipp Sacrow +++ Das Brandenburgwetter +++ 

    Geduldsprobe auf der Autobahn - Mega-Staus am Wochenende?

    Eigentlich hätte man die Blech-Karawane zum Ferienbeginn dieses Jahr umgehen können: Der letzte Schultag in Brandenburg war schon am Mittwoch. Das gilt allerdings nicht für alle anderen Bundesländer, und klassischerweise ist immer noch samstags Bettenwechsel – und das zeigt sich dann auch auf den Straßen, Nord wie Süd.

    Ab in den Urlaub? - Die Folgen der Unister-Pleite

    Zu dem insolventen Leipziger Online-Unternehmen Unister gehören beliebte und erfolgreiche Reiseportale wie „Ab in den Urlaub“ oder „Flüge.de“. Das alles ist nun offenbar in den Sand gesetzt. Mysteriös sind die Pleite, die Geldgeschäfte der beiden Gründer und ihr Unfalltod letzte Woche. Doch was sind die Folgen für die vielen Tausend Reisekunden?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Stadtwerke Potsdam wegen privater Vorteilsnahme im Visier der Staatsanwaltschaft +++ Landgericht Frankfurt (Oder): Diebesbande muss für vier bis fünf Jahre hinter Gitter +++ BTU Cottbus-Senftenberg zeigt sich besorgt über die politische Entwicklung in der Türkei +++ Zeitzeugen und Hinterbliebene gedenken Heimkehrerlager in Frankfurt (Oder) +++

    Klage vor dem Landesverfassungsgericht - Freie Wähler kämpfen für mehr Rechte

    Mit drei Abgeordneten sind die Freien Wähler in Brandenburgs Parlament vertreten. Das ist zu wenig, um eine Fraktion zu bilden. Im Landtag erhielten sie den Gruppenstatus mit etwas mehr Redezeit und finanzieller Unterstützung. Doch das reicht den Freien Wählern nicht. Sie fühlen sich als "Abgeordnete zweiter Klasse" und klagen vor dem Landesverfassungsgericht.

    Nachwuchs verzweifelt gesucht - Rettungsschwimmer-Camp

    Bei sommerlich heißen Temperaturen zieht es den Brandenburger ins kühle Nass. Gleichzeitig herrscht auf den Rettungstürmen an den Badeseen ein chronischer Engpass. Viel Verantwortung, Wochenendarbeit, Ehrenamt: Auch im Rettungsschwimmer-Camp in Rathenow äußert man sich besorgt über den Nachwuchsmangel.

    Wasserwonnen - Mitmachsegeln auf dem Scharmützelsee

    „Leinen los und Schiff ahoi“ heißt es auf dem Scharmützelsee auch für die ganze Familie. Denn bei Skipper Steffen Lelewel sind immer sonntags auch Kinder mehr als willkommen. Bis zu zehn Matrosen können mit an Bord kommen. Beschäftigung gibt es auch, wenn mal Flaute ist – dann ist Knotenkunde an der Reihe, bis auch beim letzten der Palstek sitzt.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Große Anfrage der CDU mit 369 Einzelfragen wurde nun beantwortet +++ Universität Viadrina: Simulierter Prozess am Europäischen Gerichtshof +++ Templin erinnert an die Ermordung Bernd Köhlers durch Neonazis +++ Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche bietet Namenspatenschaften gegen Spenden an +++ Vorbereitungen für die Feuerwerkersinfonie im Potsdamer Volkspark +++

    Ausflugstipp - Sacrow

    Unser Ausflugstipp führt uns diesmal nach Potsdam – "hinter‘n Busch". So jedenfalls lautet die Übersetzung des slawischen Namens "Sacrow". Brandenburg aktuell-Reporterin Julia Baumgärtel zeigt uns neben den beiden bekannten Ausflugszielen – der Heilandskirche und dem Schloss – zwei Geheimtipps auf der Potsdamer Halbinsel, die zu DDR-Zeiten militärisches Sperrgebiet war. So viel sei schon verraten: es wird sandig und blumig.

    Kuhtreiben zu Pferde - Das Brandenburgwetter

    Für Wetterreporter Attila geht es heute hoch zu Ross durch den Wetterbericht. Bei bestem Sommerwetter wird ein wenig Wild Wild West nach Brandenburg geholt: Pferde tanzen mit Kühen beim sogenannten „Cutting“ und auch der Cowboyhut sitzt bei den Profis wie eine Eins.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 21.07.2016 19:30

    +++ Angleichung der Ost-Renten +++ Nachgefragt: Bahnwerk Eberswalde +++ Deutsche Bahn weiter S-Bahn-Betreiber +++ 25 Jahre Europa-Universität Viadrina +++ Schriftsteller-Stipendium für die Prignitz +++ Wasserwonnen-Serie: Unteres Odertal +++ Das Brandenburgwetter im Maislabyrinth +++

    25 Jahre nach der Wiedervereinigung - Angleichung der Ostrenten bis 2020

    Die Renten der ostdeutschen Rentner sollen bis 2020 ans Westniveau angeglichen werden, so lautet der Plan von Bundessozialministerin Andrea Nahles. Viele sagen: Das wird auch Zeit. Immerhin sind seit der Wiedervereinigung mehr als 25 Jahre vergangen. Aber was die einen für den richtigen Schritt halten, hat auch Nachteile - insbesondere für die ostdeutschen Renter von morgen. Denn der sogenannte Umwertfaktor, ein Ausgleich von niedrigeren Ost- zu höheren Westlöhnen von Arbeitnehmern soll wegfallen.

    Beitrag von Jana Wochnik-Sachtleben

    Nachgefragt: Bahnwerk Eberswalde

    Monatelang kämpfte das Bahnwerk Eberswalde ums Überleben. Die Deutsche Bahn wollte es schließen, ein neuer Investor wurde erst im Mai gefunden. Unter dem Namen "EBW Eisenbahnwerk Eberswalde GmbH" sollen künftig 300 Mitarbeiter Güterwaggons warten. Für Unruhe sorgte im Werk zuletzt, dass ein Beschäftigter offenbar über Jahre Radkappen gestohlen und weiterverkauft haben soll. Im Bahnwerk geht es also weiter recht turbulent zu. 

    Beitrag von Tina Rohowski

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Konsequenzen nach Missbrauchsvorwürfen beim DRK +++ Potsdam Gastgeber für Außenminister-Treffen der OSZE +++ 25700 Brandenburger sind aktuell in Privatinsolvenz +++ Fachstelle "Migration und Gute Arbeit" eröffnet" +++ Trauerfeier für Reinhild Gräfin von Hardenberg +++  

    Die Deutsche Bahn - Wer will die S-Bahn betreiben?

    Die Deutsche Bahn betreibt die Berliner S-Bahn mit ihren vielen Zügen auch ins Brandenburger Umland. Und so wie es aussieht, wird sich daran so bald auch nichts ändern. Eine Ausschreibung für den innerstädtischen S-Bahn-Ring in der Stadt hat die Bahn bereits gewonnen. Jetzt wird der Betrieb für weitere Strecken ausgeschrieben. Dass die Bahn dabei auch ihren bereits bestehenden Fuhrpark ins Rennen bringen darf, sehen viele potenzielle Konkurrenten als so gewaltigen Wettbewerbsvorteil, dass sie erst gar kein Angebot abgeben.

    Beitrag von Boris Hermel

    Europa-Universität Viadrina feiert 25. Geburtstag

    Die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) ist eine junge Hochschule mit alten Wurzeln. Bereits 1506 ins Leben gerufen, war sie einst die erste Universität Brandenburgs. Nach ihrer Wiedergründung 1991 sind heute fast 6500 Studierende hier immatrikuliert. Wie sie über ihre Uni denken, darüber berichten sie in diesem Geburtstags-Beitrag.

    Beitrag von Marcus Groß

    Schriftsteller-Stipendiat in der Prignitz

    Tobias Schwartz ist der Neue in Mansfeld bei Putlitz. Der Schriftsteller hat ein Stipendium in der Prignitz erhalten und lebt jetzt hier für sechs Wochen in einer kleinen Wohnung. Ohne Telefon und Internet. Der 40-Jährige arbeitet dort intensiv an seinem Roman "Emlichheimer", einem Buch über Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg. Sechs Wochen in Ruhe und Abgeschiedenheit seien dafür genau richtig, sagt Tobias Schwartz. Allerdings verbringt er die Zeit hier dann doch am liebsten mit Frau und Kind.

    Beitrag vin Michael Scheibe

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zukunftsagentur Brandenburg feiert 15-jähriges Bestehen +++ Bilanz der Spargel- und Erdbeerernte +++ Show-U-Boot im Filmpark Babelsberg +++

    Wasserwonnen - Zum Kanufahren ins Untere Odertal

    Drei Frauen in einem Boot - mit Geologin Frauke Benett, ihrer Hündin Babett und Reporterin Antje Tiemeyer. Gemeinsam paddeln sie durch ein Naturschutzgebiet direkt auf der polnischen Oderseite bei Mescherin, vorbei an Teppichen von Teich- und Seerosen.

    Das Brandenburgwetter im Maislabyrinth

    Der Mais steht dieses Jahr wetterbedingt besonders hoch, beste Voraussetzungen für einen Beusch des Maislabyrinths in Ribbeck (Havelland). Reporterin Joanna Jambor trifft auf Familien, die sich ihren Weg durchs Dickicht bahnen und auf ihre Orientierungsfähigkeit setzen. Die Aussichten hat sie auch noch dazu: Bis zu 30 Grad warm wird es in den nächsten Tagen und es bleibt überwiegend trocken.

    Beitrag von Joanna Jambor

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 20.07.2016 19:30

    +++ Missbrauchsvorwürfe gegen DRK-Flüchtlingsheim +++ Letzter Schultag vor den Ferien +++ Zeugnisse für dei Kinder von Golzow +++ Vom Nutzen der Drohnen +++ Robur: Die kaputten Straßen von Wainsdorf +++ Wasserwonne: Stand Up Paddling in Potsdam +++ Das Brandenburgwetter auf dem Campingplatz +++

    Missbrauchvorwürfe gegen DRK-Flüchtlingsheim

    Mitarbeiter haben schwere Vorwürfe gegen die Heimleitung der Potsdamer DRK-Erstaufnahme-Einrichtung erhoben. Sie werfen einem Kollegen vor, sexuelle Handlungen an weiblichen Schutzbefohlenen vollzogen zu haben. Außerdem seien auch Arbeitskollegen sexuell belästigt worden. Das alles sei der Leitung bekannt und werde geduldet. Auch das Innenministerium beschäftigt sich offenbar mit dem Fall. Das DRK hat den Heimleiter inzwischen beurlaubt.

    Beitrag von Thomas Heinloth

    Letzter Schultag vor den Ferien

    Rund 275 000 Brandenburger Schüler holten sich heute ihre Zeugnisse ab. Diesmal gab es keines, auf dem Noten fehlten. Zum ersten Mal seit Jahren fand in allen Fächern ausreichend Unterricht statt, wie das Bildungsministerium mitteilte. Für das nächste Schuljahr fehlen allerdings noch rund 200 Lehrer. Den Schülern in Potsdam oder Jüterbog ist das erst mal egal - für sie geht es jetzt in mehr als sechs Wochen dauernde Ferien.

    Beitrag von Juliane Kerber

    Zeugnisse für die Kinder von Golzow

    Nour, Kamala und Bourhan haben das erste Mal in Golzow Zeugnisse erhalten. Die drei Syrer gehen seit einem Jahr an die Grundschule in dem Oderbruch-Ort, als erste ausländische Schüler überhaupt. Nur dank der Flüchtlingskinder kam in Golzow überhaupt noch eine erste Klasse zusammen. Brandenburg aktuell begleitet die Neu-Golzower in regelmäßigen Abständen - ein bisschen in der Tradition des Langzeitprojekts "Die Kinder von Golzow".

    Beitrag von Markus Woller

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mehr gemeinsames Lernen in Brandenburger Schulen +++ Brandenburger Betriebe wollen mindestens 10000 Ausbildungsverträge jährlich abschließen +++ Brandenburger sehen Flüchtlings-Thema als größtes Problem +++ Gubener Stadtverordnete ziehen Antrag gegen neugwählten Bürgemeister zurück +++

    Vom Nutzen der Drohnen

    Wenn etwas über den Köpfen brummt wie eine Hornisse, dann kann das auch eine Drohne sein. Für Dreharbeiten etwa werden diese kleinen Flieger schon länger eingesetzt. Doch sie bietet viele weitere Möglichkeiten. Etwa, wenn der Landwirt seine Felder aus der Luft analysieren will. Doch es gibt auch zahlreiche Vorschriften. Über Einsatzfelder und Regeln debattieren rund 170 Experten bei einer Drohnen-Tagung in Wildau.

    Beitrag von Andreas König

    Roburtour - Die kaputten Straßen von Wainsdorf

    Die Hauptstraße von Wainsdorf im Elbe-Elster-Kreis ist in völlig marodem Zustand. Die 80 Jahre alte Kopfsteinpflasterpiste müsste dringend saniert werden. Die Gullis gleichen kleinen Sprungschanzen. Ein steter Strom an LKW verschlechtert die Bedingungen weiter. Die Einwohner verstehen das als Botschaft: Für ein Dorf am Rand von Brandenburg mit 399 Menschen interessiere sich offenbar niemand. Der Robur-Bus nimmt diesen Ärger auf und spricht auch mit Vertretern des Landesbetriebs Straßenwesen.

    Beitrag von Theresa Majerowitsch und Michael Scheibe

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Internationale Konferenz zum Judentum in Potsdam +++ Neu Grenzpfeiler an der Oder +++ Jamlitzer KZ-Gendekstätte wird intensiver überwacht +++ Grundstein für Zentrales Kunstdepot nahe des Potsdamer Hauptbahnhofs +++

    Wasserwonnen - Stand Up Paddling in Potsdam

    Wie ist es, morgens um 8 Uhr mit Yoga den Tag an einem See in Potsdam zu beginnen? Reporterin Ulrike Finck testet dies - und zwar nicht etwa am Ufer, sondern direkt auf dem Wasser. Auf einem Stand up Paddling-Brett müssten alle Muskeln angespannt werden, um die Balance zu finden, erläutert Trainerin Josephine Worseck. Sogar für mehrtägige Touren rund um die Brandenburger Landeshauptstadt sind die Bretter geeignet.

    Beitrag von Ulrike Finck

     

    Das Brandenburgwetter auf dem Campingplatz

    Die Ferien beginnen und der Sommer ist zurück. Wetterreporterin Joanna Jambor freut sich darüber am Badestrand von Lübbenau im Spreewald. Das Wasser ist dort übrigens gerade 24 Grad warm. Anschließend ist sie unterwegs auf dem Campingplatz und trifft dort auch holländische Urlauber. Die Wetteraussichten mit Temperaturen um die 27 Grad und Gewittern hat sie natürlich auch noch.

    Beitrag von Joanna Jambor