Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell 29.01.2015 19:30+++ Lebenslang für ein Mordkomplott +++ SPD-Klausur: Mehr Investitionen in den Speckgürtel +++ Streit um Erstaufnahme +++ Babelsberg 03 in Zukunft auswärts zu Hause? +++ Querdenker: Alzheimer früherkennen +++ Berlin-Tipp: "Streetfood" +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury
Video starten

Archivbild: Einer der Angeklagten im Rockerprozess wird zum Prozessauftakt am 8.3.2013 in Handschellen ins Landgericht Cottbus geführt (Quelle: dpa/Michael Helbig)
Moderation:
Tatjana Jury

Die Sendung im Detail

Thema

in Brandenburg

32 Beiträge

Hintergrund zur Sendung

Wochenserie

  • Querdenker: Erfindungen made in Brandenburg

  • Faktencheck: Flüchtlinge in Brandenburg

Im Parlament

Collage: Landwirt erntet mit seinem Mähdrescher auf einem Feld Wintergerste und auf dem Feld steht der Schriftzug "Bodenspekulation" (Quelle: dpa, rbb)

22. Januar 2015 - 7. Sitzung des Brandenburger Landtags

Mit den Auswirkungen von Bodenspekulation auf die Landwirtschaft befasste sich die Aktuelle Stunde. Alle Fraktionen waren sich einig, dass die einheimischen Bauern besser geschützt werden müssen. Beantragt wurde das Thema von der Fraktion DIE LINKE.

Cover des Satire-Magazins Charlie Hebdo; Quelle: dpa/Gerd Roth

21. Januar 2015 - 6. Sitzung des Brandenburger Landtags

Mit einer Schweigeminute gedachte der Landtag der Opfer islamistischer Gewalt in Frankreich. Die Instrumentalisierung der Terroranschläge durch nationalistische oder fremdenfeindliche Kräfte dürfe nicht akzeptiert werden, heißt es in einem einstimmig verabschiedeten Landtagsbeschluss.

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutebedeckt, leichter Schneefall3 °C
  • SAstark bewölkt, leichter Schneefall2 °C
  • SOstark bewölkt3 °C
  • MOstark bewölkt, Schneeschauer3 °C
  • DIstark bewölkt2 °C
  • MIwolkig2 °C
  • DOstark bewölkt1 °C
Wetterkarte und Aussichten

Service

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Land und Lecker

  • Brandenburg von oben

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 29.01.2015 19:30

    +++ Lebenslang für ein Mordkomplott +++ SPD-Klausur: Mehr Investitionen in den Speckgürtel +++ Streit um Erstaufnahme +++ Babelsberg 03 in Zukunft auswärts zu Hause? +++ Querdenker: Alzheimer früherkennen +++ Berlin-Tipp: "Streetfood" +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Autos vor dem Freibad Lübars: Hier wurde die Leiche der 21-jährigen Pferdewirtin entdeckt (Quelle: dpa)

    Lebenslang für ein Mordkomplott

    Zweieinhalb Jahre nach dem Mord an einer jungen Frau in Berlin Lübars sind vier Angeklagte zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Eine fünfte Angeklagte erhielt eine Haftstrafe von 14 Jahren und 6 Monaten. Die Mitarbeiterin eines Pferdehofs in Friesack (Landkreis Havelland) war im Juni 2012 auf einem Parkplatz hinterrücks erdrosselt worden.

    SPD-Klausur - Mehr Investitionen in den Speckgürtel

    Die SPD-Fraktion im Potsdamer Landtag will öffentliche Investitionen verstärkt in das Berliner Umland lenken. Die Schwerpunkte dafür sollten bei der Aufstellung des Landeshaushalts gesetzt werden, sagte Fraktionschef Ness.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Warnstreiks bei der IG Metall +++ Zahl der Arbeitslosen im Januar gestiegen +++ Europäische Kommission auf Besuch in Brandenburg +++

    Doberlug-Kirchhain - Streit um Erstaufnahme

    "Der Standort in Doberlug-Kirchhain sei ideal", so Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD). Gemeint ist die geplante Außenstelle zur Erstaufnahme von Flüchtlingen in der ehemaligen Kaserne. Opposition und Anwohner sehen das anders: 800 Flüchtlinge seien zu viel für die Stadt mit ihren 9.000 Einwohnern.

    Babelsberg 03 in Zukunft auswärts zu Hause?

    Der Streit ums „KarLi“ geht in die nächste Runde: Der SV Babelsberg hat jetzt öffentlich damit gedroht, den Spielbetrieb im Karl-Liebknecht-Stadion einzustellen. Die Heimspiele sollen dann auswärts ausgetragen werden – der FC St. Pauli bietet dem Potsdamer Fußball-Verein „Asyl“ an.

    Querdenker - Alzheimer früherkennen

    Der tückischen Krankheit Alzheimer die Tücke nehmen. Daran forscht das junge Start-Up „predemtec“ aus Hennigsdorf. Immer mehr Menschen erkranken und noch immer gibt es keine Heilung. Hoffnung liegt in der Früherkennung, und darauf sind diese Querdenker spezialisiert.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Max Schindler im Goldenen Buch von Cottbus +++ Sozialministerin Golze besucht Frauenhaus +++ Cottbus vor dem Start in die Rückrunde +++

    Berlin-Tipp: Streetfood

    Es muss nicht immer die Currywurst vom Imbiss sein. Joanna Jambor stellt die neue Art des schnellen Essens auf der Straße vor: "Street Food". Auf dem Village Market in Friedrichshain oder in der Markthalle Neun in Kreuzberg bekommen hungrige Passanten leckere Spezialitäten aus aller Welt direkt auf die Hand gereicht.

    Das Brandenburgwetter

    Sind noch alle da? Einmal im Jahr ist im Cottbuser Zoo Inventur. Auch Wetterreporterin Ulrike Finck zählt mit. Fast 1200 Tier leben hier. Bei den Elefanten ist das zählen noch relativ einfach, schwieriger wird es bei den Enten.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 28.01.2015 19:30

    +++ Grenzüberschreitende Polizeiübung +++ Nachgefragt: Stadtwache Guben +++ Streit um Kitagebühren +++ Syrerin, Hochqualifiziert, Flüchtling +++ Querdenker: Ferngärtnern auf Nerdisch +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck

    Grenzüberschreitende Polizeiübung

    Polizisten aus Brandenburg, Sachsen und Polen haben mit verschiedenen Szenarien die grenzüberschreitende Zusammenarbeit trainiert. Wichtigster Teil der Übung war die Verfolgung eines flüchtenden Fahrzeugs nach Polen. Deutsche und polnische Polizisten probten kurz hinter der Grenze den gemeinsamen Zugriff und die Festnahme.

    Stadtwache mit gelben Warnwesten läuft Streife in Guben (Quelle: dpa)

    Nachgefragt: Stadtwache Guben

    Sicherer fühlt man sich in Guben nicht, Diebstähle machen der Grenzstadt zu schaffen. Deshalb kam der Bürgermeister Ende letzten Jahres auf die Idee, Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung auf Streife zu schicken. Ihre Präsenz soll abschrecken - aber nur von 8-18 Uhr.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Landesregierung will Ausbau der Städte und Gemeinden im Berliner Umland besser steuern +++ SPD-Klausur auf Schloss Wulkow +++ Stallpflicht für Geflügel aufgehoben +++ Neubau des Finanzministeriums verläuft nach Plan +++ Archäogolen informieren über Waldlager der Roten Armee +++

    Prenzlau - Streit um Kitagebühren

    Trickst die Stadt Prenzlau bei der Berechnung der Kita-Gebühren? Eltern erheben den Vorwurf, dass Betriebskosten falsch abgerechnet werden und sie in der Folge zu viel zahlen müssen. Im Herbst 2013 erhöhten sich Kosten für Kinderbetreuung zwischen 40 und 100 Prozent.

    Syrerin, Hochqualifiziert, Flüchtling

    Vor ihrer Flucht war Annan Jackisch Bauingenieurin in Syrien. Seit wenigen Tagen erst ist sie in einer Flüchtlingsunterkunft in Fürstenwalde. Sie verließ ihre Familie, um ihr zu helfen. Denn ein Asylantrag hier in Deutschland, erschien ihr als einzige Chance, ihre Familie aus Syrien rauszuholen.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Jugend-Zirkus Montelino aus Potsdam von Bundespräsident geehrt +++ Ergebnisse Springermeeting in Cottbus +++ ADAC-Rettungshubschrauber 6.000 mal im Einsatz +++

    Querdenker - Ferngärtnern auf Nerdisch

    Per APP vom Liegestuhl am Strand die Pflanzen zu Hause pflegen: Das kommt dabei raus, wenn Studenten des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam 24h intensiv nachdenken. Sie haben einen Prototyp entwickelt, der ferngesteuert über die App die Feuchte der Erde misst und bei Bedarf auf Knopfdruck wässert.

    Lämmer und Mutterschafe auf einer Wiese nahe Frankfurt (Oder) in Brandenburg (Quelle: dpa)

    Das Brandenburgwetter

    Die Osterlämmer wachsen und gedeihen. Davon hat sich Wetterreporterin Ulrike Finck heute selbst überzeugt. An deren Oster-Schicksal möchte sie aber nicht denken. Wenigstens ein Lamm soll gerettet werden.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 27.01.2015 19:30

    +++ Holocaust-Gedenken in Sachsenhausen +++ Brandenburg hat wieder eine Synagoge +++ A15-Unfall Ergebnis einer Verfolgungsfahrt +++ Aussage des Kripo-Chefs im Maskenmannprozess +++ Serie Querdenker: Kunststoffe mit Gedächtnis +++ Springermeeting in Cottbus +++ Das Brandenburgwetter +++

    In der "Station Z" in der Gedenkstätte des KZ Sachsenhausen in Oranienburg (Brandenburg) liegen am 27.01.2015 zahlreiche Kränze. Mit einer Gedenkstunde und der Kranzniederlegung wurde am Holocaust-Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus gedacht (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    Holocaust-Gedenken in Sachsenhausen

    Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erinnern die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen sowie der Landtag Brandenburg an die Opfer des KZ Sachsenhausen. Während der Schlussphase in den Monaten vor der Befreiung wurden mehr als 15.000 Häftlinge des KZ systematisch ermordet.

    Brandenburg hat wieder eine Synagoge

    Nach dem zweiten Weltkrieg ist auf dem Gebiet des heutigen Brandenburgs erstmals wieder eine Synagoge eingeweiht worden. Dazu wurde die evangelische Schlosskirche mitten im Stadtzentrum umgewidmet.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Enger Kontakt zwischen Pegida und AfD-Brandenburg +++ IG-Metall kündigt Warnstreik an +++ Dem Zugverkehr drohen wieder Warnstreiks +++ Jürgen Dusel als Behinderten-Beauftragter bestätigt +++

    A15-Unfall Ergebnis einer Verfolgungsfahrt

    Der Geisterfahrer der den schweren Unfall auf der A15 bei Cottbus verursacht hatte, war auf der Flucht vor der Polizei. Offenbar hatte er das Auto gestohlen. Außerdem könnte er unter dem Einfluss von Drogen gestanden haben.

    Aussage des Kripo-Chefs im Maskenmannprozess

    Hat er die Ermittlungen behindert? Am Dienstag räumte der Kripochef vor Gericht ein, bereits eine Woche nach der Entführung eines Bankers am Storkower See die Anweisung erteilt zu haben, nicht mehr gegen das Opfer zu ermitteln. Dies geschah gegen den Willen der beteiligten Beamten.

    Querdenker - Kunststoffe mit Gedächtnis

    Wie bekomme ich ein sperriges Kunststoffimplantat in eine kleine Körperöffnung. Diese Frage stellten sich die Forscher des Instituts für Biomaterialforschung in Teltow. Ihre Antwort sind Kunststoffe mit Gedächtnis denen sie Befehle geben können.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Neuköllner Bürgermeister Buschkowsky tritt zurück +++ Denkmalpfleger schlagen Alarm +++ Land investiert in die Berufsausbildung von Häftlingen +++ Beste Schulen in Brandenburg geehrt +++

    Springermeeting in Cottbus

    Beim 13. internationalen Springer-Meeting haben sich in Cottbus die Größen des Stabhoch- und Hochsprungs zu einem freundschaftlichen Wettkampf getroffen. Besonders bei den Frauen kann man sich über die Qualität der Wettkampfliste freuen, auch Weltmeister sind dabei.

    Das Brandenburgwetter

    „Auf dem Golfplatz ist jeder sein eigener Idiot.“ Solche Weisheiten gab es für Wetterreporter Attila Weidemann kostenlos von den Golferinnen auf dem Golfplatz in Kemnitz. Für seine eigenen Einlochversuche hat ihm das aber noch nicht weitergeholfen, da muss Attila noch üben.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 26.01.2015 19:30

    +++ Tödlicher Unfall auf der A15 +++ BraMM gegen bunte und weltoffene Brandenburger +++ Zeugnisse ohne Noten +++ Illegale Müllentsorger vor Gericht +++ Schlussspurt beim Winterschlussverkauf +++ Serie Querdenker: Einbrecher im Blick +++ Vorgestellt: Hebamme des Jahres +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck

    Unfall auf der A15 durch einen Falschfahrer (Quelle: rbb/Jasmin Schomber)

    Tödlicher Unfall auf der A15

    Zwischen Vetschau und Cottbus-West ist ein Falschfahrer mit einem Autotransporter zusammengeprallt. Beide Fahrzeuge fingen Feuer und brannten komplett aus. Der Falschfahrer starb noch am Unfallort, der LKW-Fahrer erlitt Brandverletzungen. Wegen der Bergungsarbeiten und Fahrbahnreparaturen bleibt die A 15 in Richtung Forst bis auf weiteres gesperrt.

    Zeugnisse ohne Noten

    Fast 1.500 Schülerinnen und Schüler erhalten bei der Zeugnisausgabe am 30. Januar in mindestens einem Fach keine Halbjahresnote. Betroffen sind 17 Schulen und unter anderem die Fächer wie Musik, Sport, Physik und Kunst. Grund dafür ist Unterrichtsausfall.

    Fahnen bei einer Pegida-Demonstration in Leipzig (Quelle: dpa)

    BraMM gegen bunte und weltoffene Brandenburger

    Brandenburgs Ableger von Pegida heißt "BraMM" ("Brandenburger für Meinungsfreiheit und Mitbestimmung"). Am Montag haben etwa 150 Teilnehmer des Bündnisses in Brandenburg an der Havel demonstrieren. Zeitgleich gingen fast 1000 Gegendemonstranten «Für ein buntes und weltoffenes Brandenburg an der Havel» auf die Straße. Brandenburg aktuell-Reporter Michael Schon war dabei.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ tödlicher Unfall auf der A15 +++ Krankenstand bei der Polizei steigt weiter +++ Gedenken an Auschwitz-Opfer +++

    Illegale Müllentsorger vor Gericht

    Es stank, Schaben machten sich auf den Anlieger-Grundstücken breit. Und dann brannte es auch noch in der Mülldeponie in Bernau. Wie sich heraus stellte, waren die Betreiber der Deponie weder qualifiziert noch hatten sie eine Genehmigung für den Betrieb. Nach 10 Jahren begann heute der Prozess gegen eine Ex-Geschäftsführerin und den Betriebsleiter.

    Schlussspurt beim Winterschlussverkauf

    Offiziell existiert er nicht mehr, der Winterschlussverkauf findet trotzdem immer noch statt. Rund 10.000 Läden in der Region machen besonders auf Winterschluss-Rabatte aufmerksam. Zum inoffiziellen Start schaut Brandenburg aktuell, was an den Schnäppchen dran ist.

    Querdenker - Einbrecher im Blick

    Wie kann man die eigene Wohnung günstig überwachen lassen? Ganz einfach: Über die Webcam des eigenen PCs. Diese Idee hatte Andreas Kreisel und entwickelte eine App. In unserer Wochenserie stellen wir Erfindungen und Erfinder vor, die außergewöhnliche Lösungen für schwierige Probleme entwickeln.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mehr türkische Unternehmen nach Brandenburg +++ Neujahrsempfang an der Viadrina +++ Stromschlagopfer weiter in Lebensgefahr +++ Fahrbahn frei auf Nuthestraße +++

    Vorgestelllt - Vorgestellt: Hebamme des Jahres

    Anja Vietz-Hennig aus Wittstock ist zur „Hebamme des Jahres“ gewählt worden. Bereits zum zweiten Mal. Nachdem die Hebamme schon 2005 den Titel ergatterte, kürten die Leserinnen einer Elternzeitschrift sie zum zweiten Mal zur Besten ihres Standes.

    Das Brandenburgwetter

    Die dunklen Wolken, die Wetterreporter Attila Weidemann entdeckt hat, bringen ausnahmsweise mal keinen Regen. Er war heute mit Schornsteinfegern unterwegs, die effektvoll Schornsteine vom Ruß befreien.

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 25.01.2015 19:30

    +++ Bilanz Grüne Woche +++ Museum Neuruppin eröffnet wieder +++ Pegida-Demonstration in Dresden +++ Tolerantes Brandenburg +++ Ost-See von oben +++ Der Landschleicher in Petkus +++ Das Brandenburgwetter +++
    Moderation: Marc Langebeck

    Bilanz Grüne Woche

    Krokodil-Spieß aus Ruanda, Lachs aus Norwegen oder Bio-Brot aus Falkensee – das Berliner Messegelände war in den vergangenen zehn Tagen quasi die Häppchenmeile der Welt. Jetzt ist das größte Treffen der Agrarbranche zu Ende gegangen. Die Aussteller und wir ziehen Bilanz der 80. Jubiläumsausgabe.

    Museum Neuruppin eröffnet wieder

    Schlange stehen in Neuruppin – das Stadtmuseum eröffnete nach zweijähriger Sanierung wieder. Die Ausstellungsfläche ist nun fast doppelt so groß, denn das klassizistische Gebäude hat einen modernen Erweiterungsbau bekommen. Gezeigt werden mehrere hundert Jahre Stadtgeschichte. 

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mehr Besucher in KZ-Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück +++ Kirchengemeinden in Berlin erinnern an den Holocaust +++ Kirchengemeinde Großbeeren feiert mit Gottesdienst 10 Jahre ambulanten Pflegedienst ohne Minutentakt +++  

    Pegida-Demonstration in Dresden

    Kein islamkritischer Protest am kommenden Montag in Dresden – der wurde vorgezogen auf heute. Damit weicht die Pegida-Bewegung einem für morgen angekündigten Konzert mit Stars wie Herbert Grönemeyer und Silly aus. Die wollen dort unter dem Motto "Dresden für alle" spielen.

    Tolerantes Brandenburg

    In Brandenburg gab es bereits auch schon eine Versammlung nach Pegida-Vorbild, und zwar in Oranienburg. Für Montag ist nun eine weitere in Brandenburg an der Havel angemeldet. Aber insgesamt findet Pegida hierzulande eher im Internet als auf der Straße statt. 

    Brandenburg von oben - Ost-See von oben

    Was geschieht mit den zerstörten Landschaften, die der Tagebau in Brandenburg hinterlässt? Sie werden geflutet und es entstehen im bereits seenreichen Land weitere Gewässer. Das jüngste Beispiel ist der sogenannte Ost-See am Tagebau Cottbus-Nord. 

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Viele Gewässer in Brandenburg stark mit Nitrat belastet +++ Im Einzelhandel beginnt morgen der Winterschlussverkauf +++ Familientag beim Berliner Sechstagerennen +++ 

    Der Landschleicher - Petkus

    Das Ziel des Landschleichers lag in dieser Woche im Kreis Teltow-Fläming – Petkus, ein Ortsteil von Baruth. Auch wenn es ein kleiner Ort ist, kommen doch eine Menge Besucher. Die 220 Kilometer lange Skater-Bahn des Landkreises führt hier durch und es gibt sogar ein Skater-Hotel.  

    Das Brandenburgwetter

    Unsere Wetterreporterin Tina schaut sich heute eine Trecker-Sammlung an. Da ist schon mal eine kleine Tour drin, allerdings heißt es vorher: putzen! 

  • Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 24.01.2015 19:30

    +++ Zwei Tote bei Hausbrand +++ Willkommensfest für Asylbewerber +++ Abschiebegefängnis in Polen +++ Preisgekrönt: Firma Hüffermann +++ Joachim Gauck wird 75 +++ Hilfe für Mika +++ Das Brandenburgwetter +++
    Moderation: Tatjana Jury

    Zwei Tote bei Hausbrand

    Großeinsatz der Feuerwehr in Schönwalde. Dort brannte heute Morgen ein Einfamilienhaus. Mehr als eine Stunde kämpfen die Feuerwehrleute gegen den Brand, doch für die beiden Bewohnerinnen des Hauses kommt jede Hilfe zu spät. 

    Willkommensfest für Asylbewerber

    In Angermünde hat heute eine kleine Gruppe von Neonazis gegen die dort aufgenommenen Flüchtlinge demonstriert. Doch diese Aktion ging unter – viele Bewohner der Stadt feierten ein Willkommensfest mit den Heimbewohnern dort. 

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Noch kein Hinweis auf Täter nach Schuss auf Spaziergänger +++ Nach Tod einer Frau in Berlin-Adlershof zwei Verdächtige gefasst +++ Schallschutz für BER-Anwohner noch immer unvollständig +++ Handwerksmesse in Cottbus +++ Mehr Umsatz auf der Grünen Woche +++ 

    Abschiebegefängnis in Polen

    Menschen, die nach einem illegalen Grenzübertritt abgeschoben werden – sie landen häufig im polnischen Flüchtlingslager Krosno Odrzanskie. Das Gefängnis liegt nur 30 Kilometer östlich von Brandenburgs Grenze. Ein Jahr haben wir versucht, in das Lager zu kommen, um zu berichten. Jetzt hat es geklappt. 

    Preisgekrönt: Firma Hüffermann

    Ein Unternehmen aus Neustadt an der Dosse, das den Brandenburger Zukunftspreis bekommen hat: die Firma Hüffermann. Verkaufsschlager des Unternehmens sind Anhänger für LKW. Wir stellen die Firma vor. 

    Joachim Gauck wird 75

    Manche nennen ihn ja den Pastor der Nation, unser Staatsoberhaupt Bundespräsident Gauck. Ein politischer Präsident will er sein und zugleich nicht den Kontakt zu den Bürgern verlieren. Heute ist er 75 Jahre alt geworden. 

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ausbau dualer Studiengänge kommt kaum voran +++ Tag der offenen Tür an Schulen +++ Bewohner der Ringweg-Siedlung demonstrieren +++ „Unterwegs im Licht“ in Potsdam +++ Hilfsbereitschaft für schwer kranke Lehrerin in Neuenhagen +++ 

    Hilfe für Mika

    Der kleine Mika aus Burg im Spreewald leidet an einer seltenen Erbkrankheit – seine Muskeln bauen immer weiter ab. Die Ärzte gaben ihm höchstens zwei Jahre – wir haben darüber berichtet. Mikas Eltern wollen ihn mit einer Spezialtherapie retten und mittlerweile ist der Kleine schon vier Jahre. 

    Das Brandenburgwetter

    Es ist das wohl ausgelassenste Fest in der Niederlausitz: der "Zapust“. Und die wendische Fastnacht hat eine lange Tradition, sie wird seit mehr als 120 Jahren gefeiert. Dieses Fest wollte sich unsere Wetterreporterin Joanna Jambor nicht entgehen lassen.