Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell vom 24.06.2017+++ Panda-Ankunft in Schönefeld +++ Lange Nacht der Wissenschaften +++ Neues Musikfestival Pax Terra Musica +++ Robur: Flutlichtanlage Brandenburg an der Havel +++ MOZ-Kunstpreis: Bildhauerin Sylvia Hagen +++ Das Brandenburgwetter +++
Moderation: Tatjana Jury Video starten

eine aufgespießte Mücke auf einer Karte (Quelle: dpa Bildfunk)
Moderation:
Tatjana Jury

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelle Nachrichten

84 Beiträge

Aktuell

BrandenburgTREND: Sommerurlaub (Grafik: rbb)

Studie im Auftrag von Brandenburg aktuell - BrandenburgTREND Juni 2017

Die Brandenburger verbringen ihren Sommerurlaub am liebsten in Deutschland. Ziele außerhalb Europas peilen dagegen nur 6 Prozent an. Die internationale Sicherheitslage spielt dabei allerdings selten eine Rolle. Das geht aus dem BrandenburgTREND im Auftrag von Brandenburg aktuell hervor, für den 1000 wahlberechtigte Brandenburger befragt wurden.

Serie zur Bundestagswahl: "Die Einmischer"

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

MOZ-Kunstpreis: Die Künstlerporträts

Jubiläum

Blaues Feuerwerk und der Schriftzug "25 Brandenburg Aktuell" (Quelle: Colourbox; rbb)

25 Jahre BRANDENBURG AKTUELL

Seit 25 Jahren berichtet BRANDENBURG AKTUELL über das Neueste, das Wichtigste, das Spannendste aus Brandenburg. Wir werfen einen Blick zurück auf die Geschichte der Sendung, zeigen die erste Ausgabe von BRANDENBURG AKTUELL, kleine Pannen während der Sendung, die Gesichter von BRANDENBURG AKTUELL und den Redaktionsalltag. Klicken Sie sich durch unser Jubiläums-Onlineangebot. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Im Parlament

Grafik: Aufsteigende Kurve, im Hintergrund Figuren vor dem Logo der Arbeitsagentur und der Adler von Brandenburg (Quelle: Colourbox, imago/imagebroker; rbb)

18. Mai 2017 - 46. Sitzung des Brandenburger Landtags

Chancen und Herausforderungen der positiven Arbeitsmarktentwicklung diskutierten die Abgeordneten auf Antrag der SPD in der Aktuellen Stunde. - Mit der Mehrheit der Regierungsfraktionen von SPD und Linken wurde die Volksinitiative gegen die hoch umstrittene Kreisreform abgelehnt.

Handy und Funkmast auf grüner Wiese; Quelle: rbb/Grafik

17. Mai 2017 - 45. Sitzung des Brandenburger Landtags

"Funklöcher" waren das Thema der Aktuellen Stunde. Auf Antrag der CDU-Fraktion wurde darüber debattiert, was die Landesregierung tun kann, um die Mobilfunkversorgung schnell zu verbessern. Zu Beginn sprachen Mitglieder einer jesidischen Delegation vor dem Plenum.

Unsere Studios in der Region

Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

Studio Cottbus

Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Oderbrücke in Frankfurt (Oder) (Quelle: rbb/ Haase-Wendt)

Studio Frankfurt

Von Oder-Spree bis zur Uckermark: Das rbb-Regionalstudio Frankfurt (Oder) mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Sprühregen23 °C
  • SObedeckt, leichter Regen22 °C
  • MOwolkig21 °C
  • DIleicht bewölkt22 °C
  • MIwolkig27 °C
  • DOwolkig, Gewitter27 °C
  • FRwolkig, Regenschauer23 °C
Wetterkarte und Aussichten

Social Media

Gewinner-Schulklassen ausgelost!

Brandenburg Aktuell feiert 25. Geburtstag und lädt Schulklassen in den Sender ein

Verlosung - Aktion Schulstunde - Gewinner-Klassen stehen fest

Am Dienstag war unser Moderator Dirk Platt in Brandenburg an der Havel. Dort hat er die ersten Gewinner unserer Aktion persönlich darüber informiert, dass sie uns demnächst besuchen dürfen. Es waren die Schüler der Klasse 8b des Evangelischen Gymnasiums am Dom. Diese Mädchen und Jungen waren dann ihrerseits Glücksfeen und Glücksprinzen. Sie haben aus den restlichen 127 Bewerbern die 25 weiteren Gewinner ausgelost. Hier ist die komplette Liste:

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 24.06.2017

    +++ Panda-Ankunft in Schönefeld +++ Lange Nacht der Wissenschaften +++ Neues Musikfestival Pax Terra Musica +++ Robur: Flutlichtanlage Brandenburg an der Havel +++ MOZ-Kunstpreis: Bildhauerin Sylvia Hagen +++ Das Brandenburgwetter +++

    Ankunft in Schönefeld - Die Pandas sind da

    Am Samstagnachmittag ist die Lufthansa-Frachtmaschine mit den beiden neuen Pandabären für den Berliner Zoo in Schönefeld gelandet. Die Maschine traf mit knapp einstündiger Verspätung aus Nowosibirsk ein.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Zwei schwere Unfälle auf der A12 bei Frankfurt (Oder) +++ Reizgas-Angriff in Senftenberg +++ Guben: Flüchtlinge angegriffen +++ 70. Geburtstag Cottbuser Berufsfeuerwehr +++ Marathon-Aufführung: Heiden von Kummerow +++

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Trainingsauftakt Energie Cottbus +++ Großer Preis von Deutschland auf Cottbuser Radrennbahn +++ EM-Sprinttitel geht an Potsdamerin +++ Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Seesportmehrkampf +++ Märchenfest Filmpark +++

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 23.06.2017

    +++ Unwetter in Brandenburg +++ Was wird aus dem Volksbegehren gegen die Kreisreform? +++ 20 Jahre Hochwasser im Oderbruch +++ Ärger um Second Horizon-Festival +++ Infratest-Umfrage zu Terror und Urlaub +++ Pandas im Anflug +++ Brandenburgwetter +++

    Schwere Schäden - Unwetter in Brandenburg

    Am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag ist ein heftiges Unwetter über Brandenburg gezogen. Vielerorts wurden Bäume entwurzelt, Straßen und Keller überschwemmt. Besonders hart war der Süden des Landes betroffen.

    Landespressekonferenz - Was wird aus dem Volksbegehren gegen die Kreisreform?

    Die Gegner der Kreisreform können nach der erfolgreichen Volksinitiative nun das Volksbegehren am 29. August starten. Der Termin steht jetzt offiziell fest. Dass die Mehrheit der Brandenburger keine Kreisreform will, zeigt unsere repräsentative Umfrage von infratest dimap. Auch die Änderungen, zu denen sich die Landesregierung gezwungen sah, haben nicht zu mehr Verständnis bei den Bürgern geführt.
     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Besuch im Spreewald und in der Lausitz +++ Neue Spendengelder für Wiederaufbau des Turmes der Garnisonkirche in Potsdam +++ 

    Jahrhundertflut - 20 Jahre Hochwasser im Oderbruch

    Vor zwanzig Jahren kämpften fast 50.000 Menschen an den 167 Kilometer langen Deichen der Oder gegen die Fluten des sogenannten Jahrhunderthochwassers. Der Ort Gusow im Oderbruch drohte damals überflutet zu werden. In einer zentralen Feier wird dort nun der Oderflut von 1997 gedacht. Doch es gibt neue Probleme: Das Land soll Schutzmaßnahmen gegen künftige Hochwasser nicht nachkommen, beklagt die Gemeinde. 

    Gerichtliches Verbot - Ärger um Second Horizon-Festival

    Rund 3000 Gäste waren schon dort, als das Festival „Second Horizon“ in Schönefeld heute abgesagt wurde. Im Eilverfahren hat das Verwaltungsgericht Cottbus die Veranstaltung verboten. Als Gründe nannte das Gericht fehlende Genehmigungen. Auch das Sicherheitskonzept befand das Gericht für unzureichend. 

    Brandenburg-Trend - Infratest-Umfrage zu Terror und Urlaub

    Wo und wie verbringen Sie in diesem Sommer Ihren Urlaub? So weit weg und exotisch wie möglich? Haben Unsicherheit und Terrorgefahr Ihre Reise-Pläne verändert? Wir haben nachgefragt im Brandenburg-Trend, einer Umfrage, die infratest dimap im Auftrag von Brandenburg aktuell durchgeführt hat. 

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Erstes kreisübergreifendes Energieeffizienz-Netzwerk in Potsdam gegründet +++ 27. Landes-Physikolympiade in Frankfurt (Oder) +++ Schülerinnen und Schüler kommen zum rbb-Ausbildungstag +++

    Berliner Zoo - Pandas im Anflug

    Die Vorbereitungen im Berliner Zoo laufen auf Hochtouren. Die Renovierungsarbeiten am Panda-Gehege sind in vollem Gange. Morgen muss alles fertig sein, denn die Bären Meng Meng und Jiao Qing sind schon unterwegs aus China nach Berlin. Als einzige Pandas in Deutschland sollen sie ein besonderes Highlight sein im Zoo. 

    Brandenburgwetter - Raus mit der Ambrosia!

    In Vetschau haben sie heute der vielleicht gefährlichsten Pflanze Brandenburgs den Garaus gemacht: Auf Feldern und an Straßen haben Helfer Ambrosia-Pflanzen aus dem Boden geholt. Die Pollen sind besonders aggressiv und können sogar bei Nicht-Allergikern Symptome auslösen. Mittendrin: Wetterreporterin Ulrike Finck. 

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 22.06.2017

    +++ Unwetter über Brandenburg +++ Bundespräsident zu Besuch +++ BrandenburgTREND Teil 2 - Stimmungstest Kreisreform +++ Saison für Open Air-Festivals hat begonnen +++ Streit um Stadionmasten +++ "Steh auf"-Preis wird verliehen +++ Das Brandenburgwetter +++

    Unwetter über Brandenburg

    Über Brandenburg sind im Laufe des Tages schwere Unwetter hinweggezogen. Der Bahnverkehr Richtung Hamburg und Hannover wurde zeitweise ausgesetzt. Nach Angaben der Meteorologen soll es bis in die Nacht zu Freitag weitere Gewitter und Sturmböen geben.

    Bundespräsident zu Besuch

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier befindet sich derzeit auf seiner Antrittsreise durch die Bundesländer. Am Donnerstag stattete er Brandenburg einen Besuch ab. Wir haben den Präsidenten auf seiner seiner Stippvisite in Potsdam begleitet.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Baumgutachten nach Unglück am Liepnitzsee +++ Brennender LKW A9 +++ Brände in Brandenburg +++ Streit um Beamtenbesoldung +++ Politiker reagieren auf BrandenburgTREND +++

    Open Air-Festivals - Was geht ab im Land?

    Sommer in Brandenburg heißt auch Festivalfeeling in Brandenburg. Wem die großen Festivals wie "Rock am Ring" oder "Hurricane" zu weit weg sind, kommt auch hier auf seine Kosten. Ihren Anfang nimmt die Saison in Protzen, einem Ortsteil von Fehrbellin.

    Der Robur kommt - Streit um Stadionmasten

    Das Stadion von „Stahl Brandenburg“ hat einzigartige, alte Flutlichtmasten, deren Standfestigkeit nicht mehr gegeben sein soll. Die Stadt will sie abreißen. Dagegen wehrt sich ein Freundeskreis und sammelt Spenden. Für sie sind die Masten Denkmale. Ein Streitfall für unseren Robur.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Stellenabbau bei Bombardier +++ Jahresbilanz des Bergbausanierer LMBV +++ "Konversionssommer" im Elbe-Elster-Kreis eröffnet +++ Geldstrafe für Asylbewerber wegen sexueller Belästigung +++ Geldstrafe gegen Energie Cottbus +++ 25 Jahre Landwirtschaftsforschung in Müncheberg +++

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporterin Ulrike Finck hat die Momente vor dem Unwetter ausgenutzt und war an der Spree-Lagune. Dort herrschte vormittags noch ausgelassenes Treiben.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 21.06.2017

    +++ Tod durch Astbruch +++ BrandenburgTREND Juni 2017 +++ Maria Nooke wird Stasi-Landesbeauftragte +++ Unbekanntes Brandenburg +++ Brandenburgs beste Vorleser +++ Brandenburgwetter: Musique und Sonnenschein in Lübben +++

    Unglück - Tod durch Astbruch

    Am Liepnitzsee ist eine Frau von einem herabfallenden Ast erschlagen worden. Nach Angaben der Polizei saß die 44-Jährige mit ihrem Ehemann auf einer Bank am Nordufer des Sees, als sich in knapp zehn Meter Höhe ein Ast löste. Dieser traf die Frau am Kopf, sie war sofort tot.

    Umfrage - BrandenburgTREND Juni 2017

    Wie ist die politische Stimmung im Land? Welche Parteien können zulegen, welche stagnieren? 1000 wahlberechtigte Brandenburger wurden im Auftrag von Brandenburg aktuell befragt - die Ergebnisse erfahren Sie im aktuellen BrandenburgTREND.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Modedesignerin verklagt Flughafengesellschaft wegen BER-Verzögerung auf Schadenersatz +++ BASF eröffnet erweiterte Kunststoffproduktion in Schwarzheide +++ Streik bei Zalando +++

    Vorstellung - Maria Nooke wird Stasi-Landesbeauftragte

    Maria Nooke hat sich schon lange dem Kampf gegen das Unrecht der DDR-Diktatur verschrieben. Jetzt wird sie ihn in Brandenburg weiterführen: Die gebürtige Lausitzerin ist die neue Aufarbeitungsbeaufragte des Landes. Am Mittwoch hat sie sich im Hauptausschuss vorgestellt.

    Umfrage - Unbekanntes Brandenburg

    Brandenburg hat kein gutes Image. Aber auch kein schlechtes. Es hat gar keins. Eine bundesweite Umfrage zeigt: Touristische Highlights kennen viele Menschen entweder nicht - oder verorten sie woanders. Aber immerhin: Wo nichts ist, kann noch was werden.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Amazon rüstet Logistikzentrum in Brieselang auf +++ 15 Jahre Windanlagen-Bauer Vestas +++ Sommerfest an der Viadrina in Frankfurt (Oder) +++

    Wettbewerb - Brandenburgs bester Vorleser

    Digitale Welt hin oder her – vorgelesen wird auch 2017 noch. Ganz direkt, von Mensch zu Mensch. Mit der eigenen Stimme aus einem Buch, das man besonders mag. Hannes Grunewald ist Brandenburgs bester Vorleser. Heute traf er auf seine Konkurrenten. Denn Deutschlands beste Vorleser sind nach Berlin gekommen, um hier ihren Champion zu finden.

    Brandenburgwetter - Musique und Sonnenschein in Lübben

    Es wird wieder heiß in Brandenburg – die Temperaturen können am Donnerstag auf über 30 Grad klettern. Allerdings ist zum Abend hin mit teils kräftigen Schauern oder Gewittern zu rechnen. Davon blieb die Fête de la Musique zum Glück verschont, bei der zum ersten Mal auch Lübben mitfeierte.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 20.06.2017

    +++ Mehr Geld für Brandenburgs Beamte +++ Solardiebe vor Gericht +++ Gebühren für Wahlplakate +++ Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt +++ Vorsicht Nichtschwimmer +++ Brandenburgwetter: Gurkenernte im Schwitzkasten +++

    Gerichtsurteil - Mehr Geld für Brandenburgs Beamte

    Wer Beamter werden will, sollte nach Bayern gehen oder gleich beim Bund anheuern. Denn dort gibt‘s das höchste Gehalt. Brandenburg hingegen hat seinen Staatsdienern über ein Jahrzehnt zu wenig gezahlt. Aber nun soll sich das ändern. Nach einem höchstrichterlichen Urteil muss die Landesregierung nachlegen - und das wird teuer.

    Prozessauftakt - Solardiebe vor Gericht

    Autos werden geklaut, Fahrräder werden geklaut – und immer wieder auch Solaranlagen. In Frankfurt (Oder) hat am Dienstag der Prozess gegen die ersten Mitglieder einer ganzen Diebesbande begonnen. Sie sollen Solar-Module im Wert von über einer halben Million Euro gestohlen haben – vor allem in Brandenburg.

    Werbungskosten - Gebühren für Wahlplakate

    In Letschin muss für das Aufhängen von Plakaten bezahlt werden. Das gilt aber seit neuestem auch für Wahlplakate. Gebühren, die genauso ungewöhnlich wie umstritten sind. Schließlich tragen Parteien auch über ihre Wahlplakate zur politischen Willensbildung bei.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bewährungsstrafe im Fall Lisa +++ Kondolenzbuch für Altkanzler Kohl in Potsdam +++ Uferweg am Lychener Zenssee könnte doch öffentlich zugänglich bleiben +++

    Asylverfahren - Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt

    Die Zentrale Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt war während der Flüchtlingskrise ein Hotspot für ankommende Flüchtlinge. Eilig wurden damals mehrere Außenstellen mit improvisierten Zeltstädten eröffnet. Wie geht es dort heute zu? Wie viele Menschen kommen heute noch an? Und wurde die Infrastruktur angepasst?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Grüne wollen Ehrenamtskarte attraktiver machen +++ Schnellster Feuerwehrmann Neuseelands trainiert in Lübben +++  

    Badeseen - Vorsicht Nichtschwimmer!

    Der Sommer ist endlich da, und entsprechend voll sind die Badeseen in Brandenburg. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten. Die deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) beklagt: Immer weniger Kinder können richtig schwimmen.

    Brandenburgwetter - Gurkenernte im Schwitzkasten

    Auch wenn die Temperaturen nicht mehr ganz die 30 Grad-Marke erreichen werden – es bleibt in den kommenden Tagen sommerlich warm in Brandenburg. Aber sind das auch gute Bedingungen für die Gurkenernte in Sassleben bei Carlau?

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 19.06.2017

    +++ Brandanschläge auf S-Bahn-Kabel +++ Waldbrandgefahr in Brandenburg +++ Am Bedarf vorbeigebaut +++ Spatenstich für neuen Deich +++ Verseuchtes Grundwasser durch Spargel? +++ Bürger retten Kloster Himmelpfort +++ Milchbauer mit Vision +++ Besuchen Sie uns! +++ Brandenburgwetter +++

    Probleme im Berufsverkehr - Brandanschläge auf S-Bahn-Kabel

    Ein Anschlag sorgte bei tausenden Fahrgäste der S-Bahn für Probleme im Berufsverkehr. Die Berliner Ringbahnen 41 und 42, sowie die Linien S8, 85 und 9 fuhren gar nicht oder nur eingeschränkt. S-Bahn-Mitarbeiter bemerkten den Kabelbrand am frühen Morgen. Die Feuerwehr löschte schnell. Auch auf Bahnstrecken in Sachsen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen Hamburg und Bremen verübten Unbekannte Brandanschläge. Über 13 Fälle sind bekannt.

    Höchste Warnstufe - Waldbrandgefahr in Brandenburg

    Morgen könnten die Temperaturen in Brandenburg auf bis zu 32 Grad steigen. Im Osten und Südosten des Landes ist es bereits so trocken, dass man nicht mehr in die Wälder darf. Die Waldbrandstufe steigt auf die Höchste. In Teltow hat sich die Feuerwehr für den Fall der Fälle das modernste Löschfahrzeug Brandenburgs angeschafft und dafür 560.000 Euro investiert. Doch es ist für Waldbrände nur bedingt einsatzfähig. 

    Wohnraum in Brandenburg - Am Bedarf vorbeigebaut

    In ländlichen Regionen wird zu viel gebaut, heißt es in einer aktuellen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft. Auch in Brandenburg entstünde mehr Wohnraum als Bedarf. Ein Grund: die Niedrigzinsen, mit denen der Traum vom eigenen Haus finanzierbar werde. Doch wenn Immobilien in abgelegenen Landstrichen an Wert verlieren, weil in Zukunft niemand dort leben will, müssen Bauherren mit großen Einbußen rechnen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Munitions-Entsorgungsfirma "Nammo Buck" entlässt Großteil ihrer Mitarbeiter +++ Vermieter und Experten der südbrandenburgischen Immobilienwirtschaft diskutieren über "Mietnomaden" +++ 

    Neuzeller Niederung - Spatenstich für neuen Deich

    20 Jahre nach dem Oder-Hochwasser wird Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger heute den ersten Spatenstich machen für einen neuen Deich im Vorland zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt. Die Oder soll künftig bei Hochwasser mehr Platz bekommen - vor allem in der Neuzeller Niederung. Welche Auswirkungen wird das in haben? 

    Nitrat im Dünger - Verseuchtes Grundwasser durch Spargel?

    Das Umweltbundesamt hat gerade eine große Studie zu nitratbelastetem Grundwasser herausgebracht. Danach sind die Werte immer noch viel zu hoch. In den Fokus geraten auch die Spargelbauern. Denn ein Institut bestätigt den hohen Stickstoffeinsatz bei intensivem Spargelanbau.

    Restaurierung - Bürger retten Kloster Himmelpfort

    2010 brannte das Brauhaus des Himmelpforter Klosters nieder. Damals hatten die Stadt Fürstenberg und der Kreis Oberhavel abgewunken: Wiederherrichten? Viel zu teuer. Zugleich drohte der Bau einzustürzen. Die Himmelpforter waren entsetzt, dass ihre Ruine verschwinden sollte, also haben sie eine Bürgerstiftung gegründet und Geld für die Restaurierung gesammelt.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Tödlicher Unfall auf Autobahn 13 zwischen Ortrand und Schönborn +++ Kondolenzbuch für Altbundeskanzler Helmut Kohl liegt im Berliner Roten Rathaus +++ 

    Vorgestellt - Milchbauer mit Vision

    Benjamin Meise ist Milchbauer aus Buchholz bei Fürstenwalde. Auch er könnte ständig meckern über fallende Milchpreise und Verbraucher, die seine Arbeit nicht wertschätzen. Stattdessen packt er lieber an und hat tausende Ideen, wie er seine Milch an den Verbraucher bringt. Zum Beispiel mit einer Milchtankstelle. 

    (v.li.n.re.): Mark Langebeck, Tatjana Jury und Dirk Platt © rbb/Thomas Ernst

    Hinter den Kulissen von Brandenburg aktuell - Besuchen Sie uns!

    Sie wollen wissen, wie wir bei Brandenburg aktuell arbeiten? Sie wollen die Kollegen an der Kamera und in der Redaktion kennen lernen? Seien Sie dabei, wenn wir Brandenburg aktuell senden. Anmelden können Sie sich per Telefon unter 0331 / 97 99 3 21 71.

    Brandenburgwetter - Hitze an der Havel

    In Brandenburg an der Havel lässt man es sich bei diesem Wetter gut gehen. Glücklich sind die, die am Wasser wohnen. Nicht nur wegen der guten Lage: Fast alle Wohnungen am Fluss und an den Kanälen sind schick saniert. Wetterreporter Attila Weidemann war unterwegs auf dem Wasser.