Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell 16.04.2014 19:30+++ SEK macht hochgefährlichen Fund in Velten +++ Sicherheitskonzept beim Baumblütenfest +++ Schicksalsspiel von Energie Cottbus +++ Lesbisch-Schwules Ostern auf dem Dorf +++ Kommunalwahl: Stadtverordneter Ulrich Bräuer +++ Gärtnermangel bei der Schlösserstiftung +++ Das Brandenburgwetter +++
Moderation: Tatjana Jury Video starten

Gemeinsam gegen den Abstieg: Die Spieler des FC Energie Cottbus schwören sich ein. (Bild: dpa)

Die Sendung im Detail

BRANDENBURG AKTUELL-Nachrichten in Kurzfassung

Logo: Brandenburg aktuell, Quelle: rbb

BRANDENBURG AKTUELL in 60 Sekunden

BRANDENBURG AKTUELL-Nachrichten in Kurzfassung. Mehr zu diesen Themen in der Hauptausgabe um 19:30 Uhr.

Service

Kommunalwahl in Brandenburg 2014 Hintersetzer und Onlinebild für BA

Kommunalwahl 2014 - Am 25. Mai haben Sie die Wahl

Mehr als zwei Millionen Brandenburger sind am 25. Mai aufgerufen, Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen, Gemeindevertretungen und Ortsbeiräte neu zu wählen. Sie entscheiden über die Politik, die vor ihrer "Haustür" gemacht wird. Eine wichtige Abstimmung, auf die wir Sie schon jetzt mit einer Wochenserie einstimmen wollen. Am Montag geht es los.

 

Die wichtigsten Informationen zur Kommunalwahl auf einen Blick.

Karfreitag im Programm

Schloss Plaue (Quelle: wikipedia/Biberbaer)

Landschleicher extra

Moderator Gerald Meyer besucht in diesem Landschleicher extra Plaue, das zu Brandenburg an der Havel gehört.

Serie zum Brandenburgischen Kunstpreis 2014

Kunstpreis und Logo des Kunstpreises der MOZ; Quelle: rbb

Künstlerporträts

Am 24. August wird der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung verliehen. Bis dahin stellt Brandenburg aktuell jede Woche einen interessanten Künstler vor, welcher beim Kunstpreis eine Rolle spielen könnte.

Machen Sie mit!

Dossier zum Landtagsneubau

Das Wetter in Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt15 °C
  • FRbedeckt, Regenschauer10 °C
  • SAleicht bewölkt19 °C
  • SOleicht bewölkt19 °C
  • MOwolkig22 °C
  • DIwolkig23 °C
  • MIwolkig, Regenschauer20 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten aus Brandenburg

RSS-Feed
  • Fußball | Vor dem Spiel gegen St. Pauli 

    - Energie-Boss Lepsch nimmt seinen Hut

    Nur rein rechnerisch kann der FC Energie Cottbus den Abstieg noch verhindern - dennoch wollen die Lausitzer am Gründonnerstag gegen St. Pauli noch einmal alles in die Waagschale werfen. Aber selbst, wenn das Wunder noch gelingen sollte: FCE-Präsident Ulrich Lepsch wird in der kommenden Saison nicht mehr dabei sein - das gab der Verein am Mittwochabend bekannt.
  • Polizei durchsucht Bungalows in Velten 

    - Hochexplosiver Fund bei Drogeneinsatz

    Sie ermittelten im Drogenmilieu - und erlebten eine große Überraschung: Ein Sondereinnsatzkommando der Polizei hat in einer See-Siedlung am Rande von Velten im Landkreis Oberhavel nur eine Cannabisplantage ausgehoben - und dabei zufällig kiloweise giftiges und hochexplosives Material entdeckt.
  • Blindgängersuche 

    - S-Bahnsperrung nach Oranienburg verlängert

    Zwischen Birkenwerder und Oranienburg fahren seit einigen Tagen Busse statt Bahnen. Der Grund: die Suche nach Blindgängern und Munition. Nun muss die Sperrung aufgrund weiterer Untersuchungen bis zum 5. Mai verlängert werden. Fahrgäste müssen 20 Minuten mehr einplanen. Ab 22. April wird es es zusätzlich auch Einschränkungen im Regionalverkehr geben.
  • Jahn offen für Veränderungen der Stasiunterlagen-Behörde 

    - "Es darf nichts schlechter werden"

    Eine Experten-Kommission soll in den kommenden Wochen im Auftrag des Bundestags damit beginnen, Vorschläge zur Zukunft der Stasiunterlagen-Behörde zu erarbeiten. Deren Leiter Roland Jahn hat sich jetzt offen für Veränderungen seiner Behörde gezeigt - und sich gleichzeitig für "bestmögliche Strukturen" eingesetzt.
  • Steuerbetrüger in Angst 

    - Hoeneß-Urteil befeuert Zahl der Selbstanzeigen

    Dreieinhalb Jahre Haft für Steuerhinterziehung: Nach dem Urteil gegen Uli Hoeneß bekommt offenbar so mancher Steuersünder mit der Angst zu tun. In Berlin und Brandenburg melden sich inzwischen immer mehr Steuerbetrüger, in der Hoffnung straffrei davonzukommen.
  • Hohe Verbraucherpreise fressen Plus auf 

    - Verdienste in Berlin kaum gestiegen

    Arbeitnehmer in Berlin und Brandenburg verdienten 2013 im Schnitt meist etwas mehr als im Vorjahr. Doch von einem dicken Plus kann gerade bei den Arbeitnehmern in Berlin nicht die Rede sein. Denn nicht tarifgebundene Firmen haben schlechter gezahlt, zudem sind Sonderleistungen weggefallen.
  • Population durch Mensch und Tier gefährdet 

    - Das schwere Los des Feldhasen

    Intensive Landwirtschaft, Monokulturen und ausgedehnte Baumaßnahmen nehmen den Feldhasen den Lebensraum. In Brandenburg haben sie einen besonders schweren Stand, hier leben im Bundesdurchschnitt die wenigsten Feldhasen. In Berlin haben sie sich hingegen in einigen Ecken behauptet. Der NABU warnt allerdings vor neuen Bedrohungen.
  • Treffen der Gesundheitsminister 

    - Czaja will Bundesgelder für bessere Krankenhäuser

    Berlins Gesundheitssenator Czaja ist stolz auf die guten Bilanzen der Berliner Krankenhäuser und Kliniken. Im rbb forderte er jedoch den Bund auf, die Länder bei Neuinvestitionen stärker zu unterstützen. Im Gegenzug könnten diese bei den vom Bund geforderten Qualitätskontrollstandards entgegenkommen.
  • Stimmenfang in Brandenburg 

    - Schein-Kandidaturen bei der Kommunalwahl?

    Am 25. Mai werden Brandenburgs Kreistage und Stadtverordnetenversammlungen gewählt. Auf den Wahlplakaten im Land sind bekannte Gesichter zu sehen. Doch stellen sich die Polit-Promis wirklich zur Wahl? Wenn Sie Landräte oder Oberbürgermeister sind, dürfen sie das Mandat nämlich gar nicht annehmen. Kritiker sprechen von Wählertäuschung. Von Tina Rohowski
  • Sitzung des Aufsichtsrates ohne Entscheidung 

    - Görke: Kein Extra-Geld ohne Kostenklarheit

    Eine Entscheidung über eine weitere Finanzspritze für den BER hat der Aufsichtsrat nicht getroffen - und das wird nach dem Willen von Brandenburgs Finanzminister Görke ohne genaue Angaben zu den Baukosten auch nicht passieren. Für eine Entscheidung über das Nachtflugverbot sieht sich das Gremium nicht zuständig. Brandenburgs Ministerpräsident Woidke will nun bei den Gesellschaftern für einen Kompromissvorschlag kämpfen.
  • Nach Aufsichtsratssitzung 

    - Mehdorn übersteht Autounfall unverletzt

    Glück im Unglück für Hartmut Mehdorn: Der Flughafenchef ist nach der Mammutsitzung des Aufsichtsrats in der Nacht zum Samstag mit seinem Auto verunglückt. Doch offenbar blieb Mehdorn unverletzt, es kam nur zu einem Blechschaden. Seine Arbeit kann der 71-Jährige fortsetzen.
  • Ein Viertel davon geht nach Potsdam 

    - Brandenburg investiert 240 Millionen in bezahlbare Wohnungen

    "Mehr bezahlbarer Wohnraum für Brandenburg" - mit dieser Botschaft stellten Minister Jörg Vogelsänger und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs am Montag ein Förderprogramm für Sanierung und Neubau von Wohnungen vor. Die Landeshauptstadt macht den Anfang, weitere Städte mit angespanntem Wohnungsmarkt sollen folgen.
  • Debatte um Länge der Gymnasialzeit 

    - Münch verteidigt "Turbo-Abitur"

    Niedersachsen macht es bereits, das Saarland hat es vor: 13 Jahre haben dort die Gymnasiasten wieder Zeit für ihren Abschluss. Und auch in anderen Bundesländern wird die Rückkehr zum langen Abitur diskutiert. Nach Einschätzung von Landesbildungsministerin Münch aber steht das in Brandenburg nicht an. Der Lehrstoff sei auch in zwölf Jahren zu schaffen, sagte sie im rbb.
  • Kaufvertrag offenbar schon entworfen 

    - Investor will Flugplatz Cottbus Drewitz übernehmen

    Der Flugplatz Cottbus Drewitz steht nach Informationen des rbb kurz vor einem Verkauf an einen Investor. Die Flacks Group will das Gelände offenbar für mehr als eine Million Euro erwerben und dort dann kleinere Flugzeuge bauen lassen. Die Kaufkonditionen sind offenbar schon ausgehandelt.
  • Hotelverband warnt vor Verlust von Arbeitsplätzen 

    - Brandenburgs Wirtschaft sieht Mindestlohn kritisch

    Weniger Arbeitsplätze, finanzielle Turbulenzen, keine Azubis: Brandenburgs Wirtschaft fürchtet die Einführung des Mindestlohns ab dem Jahr 2015. 8,50 Euro soll es dann geben - in allen Branchen bis auf wenige Ausnahmen. Die rot-rote Landesregierung sieht im Mindestlohn hingegen ein Instrument gegen Lohndumping.
  • Viele Regionen abhängig 

    - Ost-Länderchefs fordern Ausnahmen für Braunkohle

    Die ostdeutschen Braunkohle-Länder hatten auf Kanzlerin Angela Merkel gehofft. Sie wollten, dass die EU die Braunkohle mit der Steinkohle gleichbehandelt und von der Energieumlage befreit wird. Doch die Hoffnungen wurden enttäuscht. Darum wenden sich die Regierungschefs erneut an die Kanzlerin.
  • Gericht weist Jobcenter-Klage ab 

    - Empörung nach Dumpinglohn-Urteil

    Mit einem Urteil zu Lohndumping zieht das Arbeitsgericht Cottbus viel Kritik auf sich. Es sprach einen Rechtsanwalt vom Vorwurf der Ausbeutung frei, obwohl dieser zwei Bürohilfen Stundenlöhne von 1,54 € und 1,65 € gezahlt hatte. Die beiden bezogen gleichzeitig Aufstockung vom Jobcenter. Diese Beträge muss der Anwalt nach dem Urteil nicht zurückzahlen.
  • Bundesarbeitsgericht hat über Potsdamer Fall entschieden 

    - Krankenschwester muss nicht in den Nachtdienst

    Für medizinisches Personal im Krankenhaus gehören Schichten zum Job. Eine Krankenschwester aus Potsdam kann aus medizinischen Gründen keinen Nachtdienst mehr machen - und darf trotzdem in ihrem Job weiterarbeiten. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden.
  • Region reagiert unterschiedlich auf EEG-Novelle 

    - Ökostrom-Reform erntet Lob - und einen Brandbrief

    Milliardensummen fließen bisher in die Stromerzeugung aus Sonne, Wind, Wasser und Biogas. Doch nun wird die Förderung gekürzt, der Ausbau erneuerbarer Energien gedeckelt. Die Bundesregierung will damit gegen steigende Strompreise angehen. Die ostdeutschen Länder reagieren wegen einer Kohle-Regelung mit scharfem Protest bei Kanzlerin Merkel. Aber es gibt auch positive Stimmen.
  • Tropical Islands größter Arbeitgeber im Landkreis Dahme-Spree  

    - Vom Sorgenkind zum Musterknaben

    Aus einer großen Investruine ist der größte touristische Arbeitgeber in ganz Brandenburg geworden. Tropical Islands begeht in diesem Jahr bereits seinen zehnten Geburtstag. Ein Segen für Kreis und Land sagen die einen - ein UFO mit gigantischem Energieverbrauch die anderen. Von Anke Fink

Im Parlament

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) steht am 10.01.2014 während einer Pressekonferenz vor dem Logo des neuen Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld (Brandenburg) (Quelle: dpa)

2. April 2014 - 91. Sitzung des Brandenburger Landtags

In einer Regierungserklärung warb Ministerpräsident Dietmar Woidke für einen Kompromiss im Streit um das Nachtflugverbot. Mehrere wichtige Gesetze standen zur Verabschiedung an, darunter die Änderung des Polizeigesetzes.

qr-Codes

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Land und Lecker

  • Brandenburg von oben

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 15.04.2014 19:30

    +++ Spargelsaison startet +++ Osterreise ohne Stau +++ Nachrichten I +++ Gefährliche Droge Crystal Meth ++ +Serie zu Kommunalwahlen: Falsche Zugpferde +++ Nachrichten II +++ Der Mann vom Himmelfahrtskommando +++ Das Brandenburgwetter +++

    Spargel (Quelle: rbb)

    Spargelsaison startet richtig durch

    Der Jahrgang 2014 ist ein besonderer. Der milde Winter hat den Spargel diesmal extrem früh aus dem Boden getrieben. Doch Tradition bleibt Tradition. Selbst wenn das Gemüse schon verkauft wird. Ohne die Anstichfeier mit Spargelkönigin beginnt sie nicht - die Saison im größten Anbaugebiet Ostdeutschlands.

    Stau am Dreieck Funkturm auf der Stadtautobahn A100 in Berlin (Quelle: dpa)

    Ostern verreisen ohne Stau

    Wenn alle auf einmal in den Urlaub wollen, wird's in der Regel voll auf den Straßen. Schon mancher Osterurlaub hat im stundenlangen Stau begonnen. Wir zeigen Ihnen darum vorher, welche Strecken Sie in den nächsten Tagen besonders vorsichtig genießen sollten.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Untersuchungsausschuss zu Krampnitz-Affäre abgeschlosse +++ BER-Sonderausschuss ohne Ergebnis +++ Plakataktion gegen Neo-Nazis +++ Feinstaubbelastung zu hoch +++

    Ein Fund der synthetischen Droge Crystal beim Zoll (Bild dpa)

    Gefährliche Droge: Crystal Meth

    Der Stoff erinnert ein wenig an Zuckerkristalle. Aber was so harmlos aussieht, ist höllisch gefährlich. Crystal Meth gehört zu den härtesten Drogen auf dem Markt. Wie schnell Menschen daran kaputt gehen können, zeigt sich zunehmend auch in Brandenburg.

    Kommunalwahlen Brandenburg 2014 (Quelle: Grafik rbb Fernsehen)

    Falsche Zugpferde für Kommunalwahlen

    Das was drauf steht, steckt nicht drin. Irgendwie komisch, dass bei aller Angst vor der Politikverdossenheit der Bürger nun die Politiker einen direkt an der Nase herumführen.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Verdacht auf Versuchten Mord mit Hantel +++ Kompromiss-Vorschlag im Streit um Landtagsadler +++ Flugplatz Drewitz soll privatisiert werden +++ Dauerkartenbesitzer von Energie Cottbus bekommen kostenlosen Stehplatz +++ Kaufhaus in Seelow soll abgerissen werden +++

    Günther Debski Hintersetzer (Quelle: Grafik rbb-Fernsehen)

    Der Mann vom Himmelfahrtskommando

    Günther Debski ist heute 86 Jahre alt - und das, obwohl er 1945 zum Tode verurteilt wurde. Als 17-Jähriger wollte er damals nicht in den Krieg ziehen.

    Wetter mit Attila unter anderem mit Historischer Mühle bei Park Sanssouci (Quelle: rbb-Fernsehen)

    Das Brandenburgwetter

    Windig ist es dieser Tage - die Fügel der Historischen Mühle am Park Sanssouci haben sich reichlich gedreht. Wie das Wetter zu Ostern werden soll, erzählt Ihnen unser Reporter Attila Weidemann.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 14.04.2014 19:30

    +++ Fußballschiedsrichter soll Jungen sexuell missbraucht haben +++ Eklat bei BER-Sonderausschuss +++ Nachrichten I +++ Last-Minute-Osterurlaub +++ Serienstart zu Kommunalwahlen +++ Nachrichten II +++ Vorgestellt: Abiturient Marian Kämpfe +++ Das Brandenburgwetter +++

    Fußballschiedsrichter unter Verdacht des sexuellen Missbrauchs (Quelle: Grafik rbb-Fernsehen)

    Schiedsrichter soll Jungen sexuell missbraucht haben

    Es ist immer wieder erschütternd, wenn Respektspersonen ihre gesellschaftliche Stellung ausnutzen, um Kinder zu missbrauchen. Wurden zuletzt vor allem kirchliche Würdenträger öffentlich kritisiert, steht in Brandenburg jetzt ein Fußballschiedsrichter unter Verdacht.

    Flughafenchef Hartmut Mehdorn (Quelle: dpa)

    Eklat bei BER-Sonderausschuss

    Auch ein Jahr nach Hartmut Mehdorns Notprogramm "SPRINT" sind die Probleme am BER noch immer ungelöst. "MARATHON" würde eher passen. Außerdem steigen stetig die Kosten. Der Druck auf die Beteiligten dürfte riesig sein, wie heute auch im Aufsichtsrat deutlich wurde.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Weitere Details in Schöneburg-Affäre +++ Neue Bahnverbindung zwischen Berlin und Hamburg +++ Mutter wegen Totschlags angeklagt +++

    Kommunalwahlen Brandenburg 2014 (Quelle: Grafik rbb Fernsehen)

    Kommunalwahlen in Brandenburg

    Knapp sechs Wochen sind es nur noch, dann stehen am 25. Mai die Kommunalwahlen in Brandenburg an. Höchste Zeit, sich zu informieren - damit Sie mit Ihren Kreuzen auch das unterstützen, was Ihnen am Herzen liegt.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Jüdische Gemeinden drängen auf Synagogenbau +++ Frische Ausstellung in Sanssouci +++ Energie Cottbus kurz vor Abstieg +++

    Wetter mit Attila im Kletterpark Potsdam (Quelle: rbb Fernsehen)

    Das Brandenburgwetter

    Hoch hinaus geht es heute für unseren Wetterreporter Attila Weidemann. Er hangelt sich durch den Kletterpark in Potsdam. Von dort präsentiert er Ihnen die aktuelle Wettervorhersage.

  • Gerald Meyer vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 13.04.2014 19:30

    +++ Brand in Wohnheim für Demenzkranke +++ Kampf gegen Massentierhaltung +++ Siegfried Matthus wird 80 Jahre alt +++  Prenzlau von oben +++ Durch die Woche mit: Intendant Reinhard Simon +++ Der Landschleicher: Sergen +++ Das Brandenburgwetter +++

    Brand in Wohnheim für Demenzkranke

    In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Wohngebäude in Potsdam-Babelsberg gebrannt. In dem Haus befindet sich unter anderem eine Pflege-Einrichtung für Demenzkranke. Insgesamt kamen zwölf Bewohner mit Rauchgasvergiftungen und Verbrennungen ins Krankenhaus.

    Kampf gegen Massentierhaltung

    Eine Volksinitiative will die Massentierhaltung abschaffen. Bis zur Landtagswahl will sie 20.000 Unterschriften sammeln. Auch in der Potsdamer Innenstadt waren die Initiatoren unterwegs auf der Suche nach Unterstützern.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Luckau bekommt für den Umbau der Justizvollzugsanstalt Städtebaupreis +++ Slawisches Mittelalterdorf "Stary lud" in Dissen ist wieder bewohnt +++ Brandenburger  bummeln über die Ostermärkte +++

    Siegfried Matthus wird 80 Jahre alt

    Der Komponist Siegfried Matthus feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Als Gründer und künstlerischer Leiter der Kammeroper Rheinsberg hat er Brandenburgs Musikwelt bereichert.

    Prenzlau von oben

    Wie jeden Sonntag zeigen wir wieder eine Stadt Brandenburgs aus der Luft. Diesmal ist unsere Kameradrohne in Prenzlau in der Uckermark. Ein Jahr nach der Landesgartenschau wollen wir wissen, was aus den Anlagen geworden ist.

    Durch die Woche mit: Intendant Reinhard Simon

    Mit den Uckermärkischen Bühnen ist Reinhard Simon fast schon verheiratet. Seit 1990 ist er Intendant in Schwedt. Zuvor war er sechs Jahre lang Schauspieler am Haus. Mit seinem 15-köpfigen Ensemble bespielt Simon insgesamt fünf Bühnen, wo das gesamte Theaterrepertoire von der Klassik bis zum Musical geboten wird.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Turbine Potsdam führt die Tabelle an +++ Handballerinnen vom Frankfurter HC sind Landespokal-Sieger +++ Motocrosser geben Gas auf neuer Strecke am Lausitzring +++ Freizeitsportler erklimmen Finower Wasserturm bei "Treppenlauf" +++

    Der Landschleicher - Sergen

    Seit diesem Wochenende sammeln sie wieder für ihr Osterfeuer. In Sergen im Landkreis Spree-Neiße treffen sich seit mehr als zehn Jahren die immer gleichen Menschen, um Feuerholz zu suchen. Es ist viel mehr als eine gute Tradition. Es ist Freundschaft.

    Das Brandenburgwetter

    Antenne Brandenburg-Moderatorin Yvonne Krause schaute sich am Sonntag im Schlosspark Oranienburg um. Dort fanden die Oraniegames statt.

  • Dirk Platt - Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 12.04.2014 19:30

    +++ Unfall nach BER-Sitzung: Mehdorn fährt in Leitplanke +++ Beten gegen Lärm +++ Anradeln in der Prignitz +++ Künstlerporträt: Joseas Helmes +++  Hausbesuch +++ Läufer statt Flugzeuge: Airport Night Run am BER +++ Das Brandenburgwetter +++

    Beten gegen Lärm

    Seit Jahren wünschen sich die Rüdersdorfer Verbesserungen beim Lärmschutz, denn mitten durch ihren Ort führt die Autobahn A10. Da sich aber nichts tut, haben sie nun zu besonderen Mitteln gegriffen: ein Protestgottesdienst an der Autobahn.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Ostermarsch in Potsdam +++ Schüler-Praktikant soll Kind in Eberswalder Kita misshandelt haben +++ Geldautomat in Kolkwitz gesprengt +++ Demos für Hebammen und Pflegepersonal in Berlin +++

    Anradeln in der Prignitz

    Das Wetter ist frühlingshaft: Der richtige Moment, um das Fahrrad aus dem Schuppen zu holen und eine Tour zu wagen. Am Sonnabend startete die Fahrradsaison. Wir waren beim Anradeln in der Prignitz dabei.

    Künstlerporträt: Joseas Helmes

    Joseas R. Helmes ist Maler, er lebt und arbeitet in Brandenburg an der Havel. 2006 erhielt er den zweiten Preis beim Brandenburgischen Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung für seine eindringlichen Porträts von KGB-Verräterkindern.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++  Frühjahrsputz auf Friedhof in Stahnsdorf +++ Paaren/Glien zeigt Ausstellung über Forstwirtschaft +++ „39 Adlershofer Fernsehjahre“ im Funkerbergmuseum von Königs Wusterhausen +++ Kanu-Olympiasiegerin Franziska Weber schafft Qualifikation für Weltcup-Rennen  +++

    Hausbesuch - Ökologischer Landhof Schöneiche

    Immer sonnabends stellen wir interessante Wohnorte in Brandenburg vor. Diesmal sind wir zu Gast im ökologischen Landhof Schöneiche. Als diese Siedlung vor 20 Jahren entstand, wurde sie teilweise belächelt – als Spinnerei von Öko-Freaks.

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporter Marcel Wagner besucht das Gartenbahntreffen im Maasdorfer Natureum. Die Miniaturwelt bei Bad Liebenwerda ist in den Wintermonaten überholt und erweitert worden.

  • Dirk Platt - Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 11.04.2014 19:30

    +++ Eine Milliarde zusätzlich für den BER +++ Pkw-Maut - das rollt auf uns zu +++ Schleuse am Koschener Kanal wird geöffnet +++ Kandidaten für EU-Parlament stellen sich vor +++  Land und Lecker: Hotel Reuner +++  Das Brandenburgwetter +++

    Eine Milliarde zusätzlich für den BER

    Am Freitag tagte der BER-Aufsichtsrat. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die zusätzlichen Kosten für die Fertigstellung des Flughafens. Hartmut Mehdorn braucht rund eine Milliarde Euro zusätzlich, sonst sind die Kassen ab dem nächsten Jahr leer.

    Pkw-Maut - das rollt auf uns zu

    Sie war ein heißes Eisen im Wahlkampf: die Pkw-Maut. Nun soll sie tatsächlich auf Deutschlands Straßen eingeführt werden. Wer ab 2016 mit dem Pkw auf Bundesstraßen und Autobahnen fahren möchte, wird dafür bezahlen müssen.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Haftbefehl gegen 45-Jährigen nach Drogenrazzia in Braunsdorf bei Fürstenwalde +++ Studierende der BTU Cottbus-Senftenberg demonstrieren in Cottbus +++ 19jähriger Fußballschiedsrichter aus Oberhavel soll drei Kinder sexuell missbraucht haben +++ Parkinson-Klinik in Beelitz eröffnet +++

    Schleuse am Koschener Kanal wird geöffnet

    Eigentlich müssten auf dem Koschener Kanal längst die Boote fahren. Am 1. April war Saisoneröffnung für die Wassersportler im Seenland. Doch zwischen dem Geierswalder und dem Senftenberger See blieb die Schleuse geschlossen.

    Kandidaten für EU-Parlament stellen sich vor

    Gurkenkrümmung, Rettungsschirme und Beamtenkoloss. So lauten häufig die wenig schmeichelhaften Schlagworte, die EU-Bürgern zur europäischen Politik einfallen. Die EU hat ein Legitimationsproblem. Keine leichte Aufgabe also für Europa-Politiker, die derzeit für die Wahlen zum Parlament werben.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Brandenburger Glasbläserkunst und Kalkmörtelherstellung soll Welt-Kulturerbe werden +++ Brandenburg ist Partnerland auf der Stuttgarter Slowfoodmesse +++ BA-Ausstellung zieht von Wittenberge nach Wittstock +++ 96-Stunden-Aktion in Cottbuser Gedenkstätte beendet +++ Nilgänse besetzen Storchennest +++

    Land und Lecker - Hotel Reuner in Zossen

    Den Kräutergarten direkt hinter der Küche, Gemüse aus dem eignen Garten, und das Federvieh gleich daneben – davon träumen Köche. Der Küchenchef im Zossener Hotel Reuner kann genau so aus dem Vollem schöpfen.

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporterin Ulrike Finck ist zu Gast in dem kleinen Prignitzer Ort Zwischenteich (21 Einwohner). Dort hat sie beim Flechten von Weidenzäunen zugeschaut. Außerdem gibt sie Tipps für Wochendausflüge.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von BRANDENBURG AKTUELL (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 10.04.2014 19:30

    +++ Drogenrazzia auf Marihuana-Plantage +++ Lebenslange Haft für Mordversuch an Ehefrau +++ Grüner Punkt in die Tonne? +++ Rechtsradikale terrorisieren Spremberg +++ Der Berlin-Tipp +++ Das Brandenburgwetter +++

    Drogenrazzia auf Marihuana-Plantage

    Bei einer Drogenrazzia in Braunsdorf bei Fürstenwalde (Oder-Spree) hat die Polizei in einem Gebäude mehr als 800 Hanfpflanzen und mehrere Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Hochwasser: Lehren aus der Katastrophe +++ BER: Dobrindt gegen erweitertes Nachtflugverbot +++ Windpocken: Flüchtlingsheim Eisenhüttenstadt nimmt derzeit keine Asylbewerber auf +++ Oranienplatz: Flüchtlingsprotest in Berlin geht nach Camp-Räumung weiter +++

    Grüner Punkt in die Tonne?

    Gehören Sie auch zu denen, die leere Milchtüten extra falten und Joghurtbecher penibel ausspülen, bevor alles in den gelben Sack kommt? Seit 20 Jahre trennen und sammeln wir unseren Verpackungsmüll und nun heißt es in einer Studie, dass dies alles nichts gebracht hat.

    Rechtsradikale terrorisieren Spremberg

    Spremberg – gerne als die Perle der Lausitz bezeichnet. 25 000 Einwohner, knapp 10 Prozent Arbeitslosigkeit, der Ausländeranteil liegt unter einem Prozent. Junge Rechtsextremisten zeigen sich und ihre Botschaften hier völlig ungeniert.

    Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell Grafik (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Kritik am Arbeitsgericht Cottbus +++ Baugerüst in Fahrland eingestürzt +++ Original-Handschrift von Heinrich von Kleist in Frankfurt (Oder) gezeigt +++ Bob-Olympiasieger Kuske muss neuen Piloten suchen +++ Hochschule für Film und Fernsehen feiert 60. Geburtstag +++

    Der Berlin-Tipp

    Unsere Reporterin Ulrike Finck besucht das gerade sanierte Alfred-Brehm-Haus im Tierpark und sie probiert eine Kanufahrt auf der Spree.

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporterin Joanna Jambor ist am Donnerstag mit der „Laguna“ auf der Oder unterwegs. Das Schiff ist eines von zwei Fahrgastbooten, die zum ersten Mal seit 70 Jahren wieder die Oder beiderseits bei Zielona Gora befahren.