Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Brandenburg

83 Beiträge

Wettbewerb

Künstlerporträts

Am 3. Juli wird der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung verliehen. Wie jedes Jahr stellen wir Ihnen zusammen mit der MOZ die Preisträger vor.

aktionen

Wir suchen Sie! BA Check; Quelle: rbb

Der Brandenburg aktuell-Check

In Zeiten, da das Misstrauen gegen die Medien zunimmt, ist es der Redaktion von Brandenburg aktuell wichtig, ihre Arbeit kritisch zu hinterfragen.

- Ein Tag bei Brandenburg aktuell

Einen Tag bei Brandenburg aktuell - von der Idee bis zur Sendung: Zuschauerin Silvia Jetter aus Werbig hat uns über die Schulter geblickt.

Dossier Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze

aktuelle Berichte, Zahlen, Adressen, Hintergründe - Flüchtlinge in Brandenburg

Zehntausende Flüchtlinge suchen in Brandenburg Schutz - eine Herausforderung sowohl für Politik, Behörden und Sicherheitskräfte als auch für Helfer, Freiwillige und die Geflüchteten selbst. rbb online über Fragen der Unterbringung, des sozialen Klimas und der Integration dieser Menschen - und die Widerstände dagegen.

Wochenserie

  • Starke Dörfer

  • rbb Dorfprojekt

  • Faktencheck

  • ARD-Themenwoche Heimat

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutebedeckt, leichter Sprühregen16 °C
  • DOstark bewölkt, leichter Sprühregen19 °C
  • FRwolkig22 °C
  • SAwolkig24 °C
  • SOwolkig27 °C
  • MOwolkig, Gewitter26 °C
  • DIwolkig, Gewitter23 °C
Wetterkarte und Aussichten

Im Parlament

Archivbild: Eine Frau und ein Kind gehen am 12.09.2015 in Berlin durch eine große Sporthalle am Olympiapark im Stadtteil Charlottenburg. Hier wurden seit dem 11.09.2015 rund 550 Flüchtlinge untergebracht (Quelle: Kay Nietfeld/dpa)

27. April 2016 - 27. Sitzung des Brandenburger Landtags

Die geplante Aufnahme von Berliner Flüchtlingen war Thema der Aktuellen Stunde. Die Verhandlungen zwischen beiden Ländern sind noch nicht abgeschlossen. Die Grünen-Fraktion forderte, auch Flüchtlinge mit einer guten Bleibeperspektive zu übernehmen. Anderenfalls drohe Brandenburg "für Berlin als Hinterhof zur Abschiebung zu fungieren".

Schaufelradbagger mit Vattenfall- und VERKAUFT-Schild; Quelle: Fotomontage rbb/Grafik

28./29. April 2016 - 28. Sitzung des Brandenburger Landtags

In der Aktuellen Stunde ging es um die Zukunft der Lausitz nach der Entscheidung von Vattenfall, seine Braunkohlesparte zu verkaufen. Außerdem wurde Stefan Ludwig (Linke) als neuer Justizminister vereidigt. Einstimmig beschloss der Landtag die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie.

Service

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 25.05.2016 19:30

    +++ Sonntagsfrage: AfD überholt Linke mit 20 Prozent +++ Nur Mindestlohn, kein Urlaubsgeld +++ Fürstenberg – die geteilte Stadt +++ Potsdamer Tanztage +++ Das Brandenburgwetter +++  

    01 Sonntagsfrage BrandenburgTrend Mai 16; Quelle: rbb/Grafik

    Der BrandenburgTrend für Mai - Verluste für Rot-Rot

    Die Ergebnisse des aktuellen BrandenburgTrends sorgen für viel Diskussionsstoff: Wenn am nächsten Sonntag gewählt werden würde, würde die Regierungskoalition ihre Mehrheit verlieren: Die Linke käme nur noch auf 17 Prozent Wählerzustimmung, die SPD müsste vier Prozentpunkte einbüßen und käme noch auf 29 Prozent. Die AfD würde mit 20 Prozent zum ersten Mal im BrandenburgTrend die Linke überholen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundesregierung verabschiedet Integrationsgesetz auf Schloss Meseberg +++ Zahl der neuankommenden Flüchtlinge in Brandenburg verringert sich weiter +++ Überraschendes Ergebnis bei Tarifverhandlungen der Glunz-Werke in Beeskow +++ Landrat Loge rechnet mit weiterer Verzögerung beiim Bau des Flughafens BER +++ Landesverfassungsgericht hat nach Klage Hochschulfusion von BTU Cottbus und Hochschule Lausitz als rechtens bestätigt +++

    Urteil im Brandenburger Präzedenzfall - Nur Mindestlohn, kein Urlaubsgeld

    Heute wurde das erste Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Lohnuntergrenze von 8, 50 Euro gefällt: Die höchsten deutschen Arbeitsrichter in Erfurt mussten den Präzedenzfall klären, ob Arbeitgeber Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld anrechnen können, um den Mindestlohn zu erreichen. Eine Brandenburgerin hatte geklagt, weil ihr Urlaubsgeld in den Mindestlohn eingerechnet wurde – das Gericht entschied gegen sie.

    Wichtigste Brücke im Ort gesperrt - Fürstenberg – die geteilte Stadt

    Die B96 in Fürstenberg wird saniert. Seit einer Woche müssen Verkehrsteilnehmer in und um Fürstenberg herum mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen. Wir haben berichtet. Nun wird die Mühlenbrücke für die Bauarbeiten gesperrt – das knapp sieben Meter breite Nadelöhr der B96, das die Nord- mit der Südstadt verbindet. Wie kommen die Anwohner jetzt von der einen in die andere Hälfte Fürstenbergs?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zwölf Verletzte nach Zusammenstoß von Kleintransporter und Linienbus in Fürstenwalde +++ Verturteilung der KaDeWe-Räuber +++ Bad Freienwalde darf Moorheilbad-Status behalten +++ Suspendierter Krankenhaus-Chef Andreas Brakmann verlässt Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus +++ Brandenburg muss bei Einrichtung von Fauna-Flora-Habitaten aufholen +++

    Tour de Prignitz – von Wittenberge nach Bad Wilsnack - Das Brandenburgwetter

    Die dritte Etappe der Tour de Prignitz ist Balsam für die Seele. Es geht über Deiche und durch Auen entlang der Elbe - Idylle pur. Auch die Mittagspause bei der Naturwacht in Rühstädt verspricht naturnahes Ambiente, bietet sich doch hier die Gelegenheit zum Storchenzählen. Da stört auch die dichte Wolkendecke kaum...

    Moderner Zirkus aus aller Welt - Potsdamer Tanztage

    Die Potsdamer Tanztage sind das Festival für Tanz und Performance in Brandenburg. Zwölf Tage lang zeigt die internationale Tanz-Elite ihr Spektrum verschiedener Tanztheaterformen. Tänzer aus Frankreich, Ungarn, Brasilien und erstmals auch aus dem Libanon zeigen in diesem Jahr ihr tänzerisches Können in Stücken von philosophisch bis komisch.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 24.05.2016 19:30

    +++ Unwetter in Brandenburg +++Attacke auf Asylbewerber in Frankfurt (Oder) +++ Honeckers Einkaufstempel +++ Jugend forscht an brauner Spree +++ Neuhardenberg statt BER? +++ Hochsaison beim Straßenbau +++ Das Brandenburgwetter: Tour de Prignitz +++

    Unwetter in Brandenburg

    Heftige Gewitter zogen am Montag Abend und in der Nacht über Brandenburg, vor allem im Westen und Südwesten des Landes. Starkregen und Hagel, mancherorten kam mehr Regen runter als in einem gesamten Monat. Die Feuerwehr hatte ordentlich zu tun, auch wenn es keine größeren Schäden gab.

    Ein Beitrag von Carsten Krippahl

    Attacke auf Asylbewerber in Frankfurt (Oder)

    Am Montag Abend wurden in Frankfurt (Oder) vier junge Männer aus Ägypten, Syrien und Somalia durch die Stadt gejagt. Die betrunkenen Angreifer verfolgten sie und schrien ihnen Naziparolen hinterher. Einer der Täter schlug auch zu, ein 17jähriger Syrer wurde am Kopf getroffen.

    Ein Beitrag von Markus Gross und Nina Bednarz

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Große Koalition trifft sich auf Schloss Meseberg +++  9 Euro Mindestlohn für öffentliche Aufträge +++  Brandenburg will Ersatzfreiheitsstrafe abschaffen +++ Razzia gegen verbotene Rocker-Gruppe +++ Rat der Sorben und Wenden reicht Anträge für Gemeinden ein +++

    Honeckers Einkaufstempel

    Am Dienstag war es in Groß Schönebeck ganz kurz wie früher - Menschenschlangen vor der Kaufhalle, einige sogar mit Einkaufsausweis. Die Kaufhalle ist legendär - Erich Honecker hatte sie persönlich von Berlin aus mit Waren beliefern lassen, und deshalb gab es hier alles, was das Herz begehrt. Nun wird die Kaufhalle abgerissen.  

    Jugend forscht an brauner Spree

    Eine Erfindung, mit der braunes Spreewasser wieder klar wird - zwei Azubis aus der Lausitz wollen damit das Finale von Jugend forscht gewinnen. Beide machen ihre Ausbildung beim Chemiekonzern BASF und seit zwei Jahren erforschen sie wie sie Eisenoxid, Sulfat und andere Tagebau-Hinterlassenschaften aus dem Wasser rausfiltern können.

    Neuhardenberg statt BER?

    Neuhardenberg wartet auf den BER, hier sollte schon längst eine Ergänzungsbahn für den Hauptstadtflughafen entstehen. Die Pläne liegen durch die Bauverzögerungen beim BER erst einmal auf Eis. Trotzdem hoffen mehrere Brandenburger Flugplätze darauf, dass aus den Kooperationen mit dem BER endlich was wird.

    Ein Beitrag von Markus Woller

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Schwerer Unfall bei Fürstenwalde ++ + Rattenplage in Neuruppin +++ Prenzlau: Solarmodulhersteller Aleo Solar hat Absatzprobleme +++ Potsdam: Hans Otto Theater stellt neue Inszenierungen vor +++

    Hochsaison beim Straßenbau

    Die Landesregierung investiert mehrere Millionen Euro in die Instandsetzung von Straßen. 50 Orte in Brandenburg dürfen sich darüber freuen, Schlaglöcher und Schotterpisten sollen repariert werden. Unter anderem in Casekow geht es nun nach langer Warterei endlich los.

    Das Brandenburgwetter: Tour de Prignitz

    Die zweite Etappe war heute dran, von Pritzwalk über Groß Pankow, Krampfer und Düpow weiter bis ins Ziel in Wittenberge. Und Ulrike Finck ist noch voll dabei – sie schaut sich heute auch mal ohne Fahrrad um und hat natürlich auch die Wetteraussichten dabei.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 23.05.2016 19:30

    +++ Kriminalitätsstatistik 2015 +++ Zukunft des Bahnwerks Eberswalde +++ Piratin geht zur Linken +++ Angler fängt Riesenwels +++ Brexit – Mögliche Konsequenzen für Brandenburg +++ Thementag MaiBerlin – E-Mobilität +++ Tour de Prignitz – 1. Etappe und das Brandenburgwetter +++ Moderation: Dirk Platt

    Kriminalitätsstatistik 2015

    Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist auf mehr als 167.000 gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit 20 Jahren. Das ist nur eine von vielen Zahlen, die Innenminister de Maizière jetzt mit der jüngsten Kriminalitätsstatistik vorgestellt hat. Auch in Brandenburg werden immer mehr Einbrüche gezählt, doch es fehlen Polizisten, die die Täter verfolgen könnten. 

    Zukunft des Bahnwerks Eberswalde

    Die Zitterpartie für die Mitarbeiter ist zunächst vorbei, sie haben lange gekämpft für den Erhalt des Bahnwerks Eberswalde. 210 der 320 Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt und jetzt haben Vertreter des neuen Eigentümers das Werk besucht. Auch Brandenburgs Wirtschaftsminister Gerber und Lokalpolitiker waren gekommen. 

    Piratin geht zur Linken

    Sie ist eine der profiliertesten Netzaktivistinnen in Deutschland und sie engagiert sich bei Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit: Anke Domscheit-Berg. In der Politik kennt sie sich aus, war zuvor schon bei den Grünen und Landesvorsitzende der Piraten. Jetzt will sie für die Linken in den Bundestag. 

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Polizei kontrolliert in dieser Woche verstärkt Lastwagen und Reisebusse +++ Nach den Worten von Innenminister Schröter wird bis 2019 keine Polizeiwache geschlossen +++ Zehn Tage nach ihrer Festnahme bei den Braunkohle-Protesten in der Lausitz sitzt eine Aktivistin weiter in Untersuchungshaft +++ Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen aus Eberswalde hat ihr Lebensgefährte ein umfassendes Geständnis abgelegt. +++ 

    Angler fängt Riesenwels

    Es ist der größte Fang seines Lebens und einer der größten Fische die jemals in Brandenburg gefangen wurden. Ein Angler aus Frankfurt an der Oder holt einen Riesenwels aus dem Wasser. 2 Meter und 7 cm ist er lang und 75 kg schwer. In den letzten Jahren ist die Temperatur in Seen und Flüssen immer mehr gestiegen, da hoffen die Angler und Fischer in Brandenburg auf eine gute Saison. 

    Brexit – Mögliche Konsequenzen für Brandenburg

    In der Europäischen Union blicken zurzeit viele nicht ohne Sorge nach Großbritannien. Dort wird in einem Monat über einen möglichen Austritt aus der EU abgestimmt. Das hätte auch Auswirkungen auf Brandenburg. Wir haben uns zwei Unternehmen mit einem engen britischen Bezug angeschaut, eines davon ist das Rolls-Royce-Werk in Dahlewitz. 

    Thementag MaiBerlin – E-Mobilität

    Unser Thementag heißt zwar "MaiBerlin - E-Mobilität" – Elektrofahrzeuge gibt es aber natürlich längst auch in Brandenburg. Doch einfach so ins Blaue fahren ist nicht unbedingt ratsam, es fehlt an Elektrotankstellen. Das soll sich aber ändern, besonders der Landkreis Teltow-Fläming engagiert sich in Sachen Elektromobilität.  

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Sammelboxen-Aktion zum Handy-Recycling +++ Erdbeer-Anbauer erwarten für dieses Jahr eine gute Ernte +++ Nelson Mandela ist Thema einer neuen Ausstellung in Neuzelle +++ Fußball-Bundesligist Hertha BSC zieht vorerst nicht nach Brandenburg um +++ 

    Das Brandenburgwetter - Tour de Prignitz – 1. Etappe

    Die Radler sind los – in Meyenburg fiel der Startschuss für die diesjährige Tour de Prignitz. Die erste Etappe führte nach Pritzwalk, das sind mehr als 50 Kilometer. Die Stimmung war gut, berichtet unsere Wetterreporterin Ulrike Finck, auch wenn es hin und wieder regnete. 

  • Gerald Meyer vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 22.05.2016 19:30

    +++ Flugzeugunfall in Neuhardenberg +++ Stausonntag auf der Autobahn +++ Der lange Weg zur Staatsbürgerschaft +++ Im Gespräch +++ Roburtour in Reetz +++ Der Landschleicher +++ Das Brandenburgwetter +++

    Flugzeugunfall in Neuhardenberg

    Eine Bruchlandung auf dem Flughafen Neuhardenberg ist noch einmal glimpflich ausgegangen. Eine Piper 34 hatte am Samstagabend gerade zur Landung aufgesetzt, als das vordere Fahrwerk einknickte und die Maschine 300 Meter weit mit der Nase voran über das Rollfeld schlitterte. Der Pilot und die zwei Insassen sind Wohlauf.

     

    Stausonntag auf der Autobahn

    Auf der Rückreise vom Pokalspiel hatten viele Fußballfans aus Dortmund oder München am Sonntag keinen Spaß mehr. Auf der A 115 begann der Stau bereits 5 Kilometer vor der Baustelle bei Michendorf. Auf dem südlichen Berliner Ring reichte er sogar bis zu 11 Kilomter zurück. Der Autobahn-Abschnitt zwischen den Dreiecken Potsdam und Nuthetal ist der meist befahrene in ganz Ostdeutschland.

    Nachrichten

    +++ Chlorgasunfall in Fürstenwalde +++ Verzicht auf Haftungsansprüche beim BER +++ Nuthe-Schnellstraße wird ausgebessert +++ Matrosenstation darf ausgebaut werden +++ Sommersaison im Park Sanssouci +++ Kellnerlauf auf dem Ku'damm +++ Robert Harting will nach Rio +++

    Roburtour - Kein Radweg bei Wiesenburg

    In Reetz im Fläming kämpfen die Menschen seit Jahrzehnten hartnäckig um einen Radweg nach Wiesenburg. Die örtliche Bundesstraße ist für Radler kreuzgefährlich. Leider blieb der Plan bislang erfolglos, weshalb sich die Reetzer an Brandenburg aktuell wandten.

    Der Landschleicher - Sieversdorf

    Sieversdorf ist nicht nur wegen des Rittergutes, seiner Künstler und Handwerker ein begehrtes Ausflugsziel. Durch den Ort schlängelt sich von Polen kommend auch ein Jacobsweg in Richtung Märkische Schweiz. Sieversdorf ist also auch ein Ort für die innere Wanderung.

    Das Brandenburgwetter

    Antenne Brandenburg-Reporter Marcus Asmus hat sich am Sonntag in Meyenburg die Vorbereitungen für die Tour de Prignitz von Antenne angesehen. Am Montag startet die Tour.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 21.05.2016 19:30

    +++ Sommerliches Wochenende +++ Pokalfinale in Berlin +++ BVB/Freie Wähler fordern neues Gesetz +++ Christoph Schulze im Gespräch +++ Kein Radweg bei Wiesenburg +++ 70 Jahre Lausitzer Rundschau +++ Brandenburgischer Kunstpreis der Moz +++ Das Brandenburgwetter +++

    Sommerliches Wochenende

    Platz gibt es in Brandenburg eigentlich genug - trotzdem wurde es am Sonnabend an manchen  Stellen fast schon eng im Land.  Nach einem eher durchwachsenen Frühling scheint das Motto dieses Wochenendes: Hauptsache raus!

    Nachrichten I

    +++ Proteste gegen NPD im Landkreis Barnim +++ Mehr Schutz für Frauen in Flüchtlingsheimen +++ Tag der Städtebauförderung +++ Geldautomat gesprengt +++ +++ "Der Ball ist bunt" in Babelsberg +++

    Studiogast - Christoph Schulze im Gespräch

    Die BVB-Freie Wähler haben mit Christoph Schulze schon Geschichte geschrieben. Mit ihm zog erstmals ein Politiker abseits der Großparteien über ein Direktmandat in den Landtag.

    Robur-Bus (Quelle: rbb)

    Roburtour - Kein Radweg bei Wiesenburg

    Zwischen Reetz und Wiesenburg fehlt ein Radweg. Nicht erst seit gestern, sondern seit Jahrzehnten. Da der Lkw-Verkehr stark zugenommen hat, ist die Situation für Radler mittlerweile hochgefährlich. Reporter Tim Jaeger war mit dem Robur im Fläming. Wir zeigen erste Eindrücke.

    70 Jahre Lausitzer Rundschau

    Vor 70 Jahren wurde die Lausitzer Rundschau gegründet. Sie war das Organ der SED-Bezirksleitung im Bezirk Cottbus. Nach der Wende konnte sie sich als die Regionalzeitung der Lausitz behaupten. Am Sonnabend lud die Rundschau die Leser zur Geburtstagsfeier ein.

     

    Nachrichten II

    +++ Hotel Mercure erneut verkauft +++ Einzelhandel fordert strikteres Vorgehen gegen Ladendiebstahl +++ Beatles-Treffen in Schwedt +++ Millionster Stör ausgesetzt +++ Potsdamer Erfolge beim Kanu-Weltcup +++ Formel E-Rennen in Berlin +++

    Kunstpreis - Emerita Pansowovà, Bildhauerin

    Den Anfang unserer Reihe zum Brandenburgischen Kunstpreis der MOZ macht eine Künstlerin, welche die diesjährigen Preisstatuen gestaltet hat: Emerita Pansowová. Die Bildhauerin selbst erhielt den Preis 2007.

    Das Brandenburgwetter

    Wetterreporterin Joanna Jambor wandelt beim Branitzer Gartenfestival auf den Spuren von Fürst Pückler.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell 20.05.2016 19:30

    +++ Hauptkommissar unter Korruptionsverdacht +++ Sulfatbelastung: Die Spree braucht Hilfe +++ Nach Anschlägen auf KZ-Gedenkstätte: Krisentreffen in Lieberose +++ Tropenparadies expandiert +++ Umspannen ohne Strom +++ Robur-Tour: Gefährliche Radtour +++ Ausflugstipp: Streifzug durch Weddings Hinterhöfe +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Landespolizei - Hauptkommissar unter Korruptionsverdacht

    Die Frauen und Männer der Polizei gehören zu der Berufsgruppe, die bei Bürgern das größte Ansehen und Vertrauen genießen. Es gibt aber auch hier Ausreißer. Ein Brandenburger Hauptkommissar ist in Untersuchungshaft. Es geht um Hubschrauber und Korruption.

    Sulfatbelastung - Die Spree braucht Hilfe

    Der Fluss ist viel stärker mit Sulfat belastet, als angenommen. Doch alles, was bisher getan wurde, zeigt keine Wirkung. Das ist die Botschaft einer aktuellen Studie. Und niemand weiß, wie der Fluss und seine Lebewesen auf zu viel Schwefel-Salz reagiert.

    Nach Anschlägen auf KZ-Gedenkstätte - Ortsbegehung in Jamlitz

    Gleich zweimal war in den letzten Tagen auf die Gedenkstätte des KZ-Außenlagers bei Lieberose ein Anschlag verübt worden. Drei Stelen wurden so beschädigt, dass sie komplett ersetzt werden müssen. Anlass genug für Gemeinde, Kultusministerium, Zentralrat der Juden und evangelischen Kirchengemeinde über Sicherungsmaßnahmen und die Zukunft zu sprechen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Tarifabschluss der Metaller gilt auch in Brandenburg +++ Arbeitnehmer macht die Arbeit krank +++ Rassistischer Übergriff in Guben +++ Wander durch ehemaliges Bombodrom ist frei +++ Brandenburger erfolgreich bei Jugend musiziert +++

    Tropical Islands - Tropenparadies expandiert

    Brandenburg ist das Land mit den Tropen im Spreewald und sie breiten sich aus. Tropical Islands zumindest wächst stetig und wird immer größer mit Erfolg. Die künstliche Südsee in der einstigen Luftschiffhalle kann drinnen nicht mehr expandieren aber draußen. Am Freitag startete Amazonia.

    Umspannen ohne Strom?

    50 Millionen für ein riesiges Umspannwerk: Das wird jetzt bei Schwedt gebaut und soll in zwei Jahren fertig sein. Den Strom soll die Uckermarkleitung liefern, doch die ist längst noch nicht da. Die hat das Gericht gestoppt. Ganz offensichtlich will der Bauherr Fakten schaffen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Stauwarnungen für das Wochenende +++ Öffentliches Abschlusstraining vor DFB-Pokal +++ Auftakt zum Kulturlandjahr im Museumsdorf Baruther Glashütte +++ Tiger Diego bekommt im Barnim endgültig ein Zuhause +++

    Robur in Sperenberg

    Robur-Tour - Gefährliche Radtour

    Wer im kleinen Dörfchen Reetz bei Wiesenburg im Fläming wohnt, der muss, wenn er sportlich und umweltbewusst per Rad unterwegs ist, 6 km nach Wiesenburg radeln - dahin, wo es all das gibt, was es in Reetz nicht gibt. Einkaufsmöglichkeiten etwa. Doch diese 6 km sind gefährlich.

    Ausflugstipp - Streifzug durch Weddings Hinterhöfe

    Der traditionelle Arbeiterbezirk Wedding ist nicht als Hochburg des Tourismus bekannt. Aber bei genauerem Hinsehen kann ein ursprüngliches Stück raues Berlin entdeckt werden. Wir nehmen an einer Führung durch noch nicht entwickelte Hinterhöfe teil und schauen in Ateliers und Geschäfte, die nur Insider kennen.

    Das Brandenburgwetter

    Mit Mundraub macht man sich in der Regel auf die Suche nach herrenlosen Obstbäumen. Weil da aber zur Zeit nocht nicht viel zu holen ist, hat Wetterreporter Attila Weidemann mal etwas Grünzeug versucht. Wie es wohl geschmeckt hatt?