Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

Brandenburg aktuell vom 24.03.2017+++ Jetzt kommt die PKW-Maut +++ Bundespolizei: Am Ende ihrer Kräfte +++ Astronergy-Mitarbeiter fordern mehr Lohn +++ Bahnhof Michendorf versteigert +++ Eine Tupolev geht auf Reisen +++ Ausflugstipp: Auf Pücklers Spuren in Bad Muskau +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck
Video starten

Tschetschenen in einem Warschauer Einkaufszentrum. Der erhobene Zeigefinger - ursprünglich eine religiöse Geste - gilt mittlerweile als politisches Symbolvieler IS-Symphatisanten weltweit (Quelle: rbb/ Adrian Bartocha)
Moderation:
Marc Langebeck

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelle Nachrichten

84 Beiträge

Unsere Studios in der Region

Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

Studio Cottbus

Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Oderbrücke in Frankfurt (Oder) (Quelle: rbb/ Haase-Wendt)

Studio Frankfurt

Von Oder-Spree bis zur Uckermark: Das rbb-Regionalstudio Frankfurt (Oder) mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Serie - Ab in den Müll?!

Brandenburg aktuell unterwegs mit dem Robur

Im Parlament

BER-Baustellenschild und Papierflieger mit unterschiedlichen Jahreszahlen; Quelle: BA Grafik

01. März 2017 - 41. Sitzung des Brandenburger Landtags

Mit einer Schweigeminute gedachte der Landtag zum Auftakt der Sitzung der zwei am Vortag getöteten Brandenburger Polizisten. Die Tat mache zornig und traurig, sagte Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) - In der Aktuellen Stunde ging es um die immer wieder verschobene Eröffnung des Flughafens BER. Der Antrag dazu kam von der AfD-Fraktion.

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutewolkig12 °C
  • SOheiter13 °C
  • MOsonnig17 °C
  • DIsonnig20 °C
  • MIwolkig17 °C
  • DOwolkig19 °C
  • FRheiter22 °C
Wetterkarte und Aussichten

Social Media

Gewinner-Schulklassen ausgelost!

Brandenburg Aktuell feiert 25. Geburtstag und lädt Schulklassen in den Sender ein

Verlosung - Aktion Schulstunde - Gewinner-Klassen stehen fest

Am Dienstag war unser Moderator Dirk Platt in Brandenburg an der Havel. Dort hat er die ersten Gewinner unserer Aktion persönlich darüber informiert, dass sie uns demnächst besuchen dürfen. Es waren die Schüler der Klasse 8b des Evangelischen Gymnasiums am Dom. Diese Mädchen und Jungen waren dann ihrerseits Glücksfeen und Glücksprinzen. Sie haben aus den restlichen 127 Bewerbern die 25 weiteren Gewinner ausgelost. Hier ist die komplette Liste:

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 24.03.2017

    +++ Jetzt kommt die PKW-Maut +++ Bundespolizei: Am Ende ihrer Kräfte +++ Astronergy-Mitarbeiter fordern mehr Lohn +++ Bahnhof Michendorf versteigert +++ Eine Tupolev geht auf Reisen +++ Ausflugstipp: Auf Pücklers Spuren in Bad Muskau +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck

    Bundestag stimmt für umstrittenes Gesetz - Jetzt kommt die PKW-Maut

    Der Bundestag hat dem überarbeiteten Gesetzentwurf erwartungsgemäß zugestimmt. Wann die Maut kommt, ist aber immer noch offen. Im Bundesrat wollen einige Länder etwa mautfreie Autobahnen in Grenznähe erstreiten, da sie Einbußen für Handel und Tourismus befürchten. Das ist auch für Brandenburg ein Thema.

    Bundespolizei in Ostbrandenburg - Am Ende ihrer Kräfte

    Zu viele Aufgaben, zu viel Krankenstand, zu wenig Personal. Die Gewerkschaft der Polizei in Frankfurt (Oder) warnt in einem offenen Brief: Durch die Überlastung der Bundespolizei könnten Menschen leichter von Polen illegal nach Deutschland kommen. Konkret warnt die Gewerkschaft vor unerlaubt Einreisenden aus Tschetschenien.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Landespolizei drohen Personalengpässe +++ Finanzminister Görke protestiert gegen Schäuble-Pläne +++ Experte: Brandenburg hat Informationen zum NSU ordnungsgemäßt weitergeleitet +++ Abschiebehaftanstalt Eisenhüttenstadt aufgrund von Sicherheitsmängeln geschlossen +++ Brandenburg verschläft den Bio-Boom +++ Geldautomat in Lauchhammer gesprengt +++

    Arbeitskampf droht - Astronergy-Mitarbeiter fordern mehr Lohn

    Als Conergy vor über 3 Jahren insolvent ging, übernahmen die Chinesen. Aus Conergy wurde Astronergy, viele Arbeitesplätze wurden so gerettet. Doch die Mitarbeiter hofften, dass sich mit dem Namen auch die Bezahlung ändere. Bisher tat sich nichts und nun stehen die Zeichen auf Arbeitskampf. Die Geschäftsleitung droht indes, die Produktion nach Taiwan zu verlegen.

    Bahnhof Michendorf versteigert

    Am Freitag kam in Michendorf bei Potsdam der Bahnhof unter den Hammer. Ende 2015 waren wir mit dem blauen Robur dort. Damals gab es Streit über den anstehenden Verkauf. Jetzt bot die Gemeinde selbst mit um das zentrale Stadtgebäude und unterlag.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Bund unterstützt Brandenburg bei Kulturvorhaben +++ Jugend musiziert in Cottbuser Konservatorium +++ Jüdische Gemeinden einigen sich über Synagogenbau in Potsdam +++ Ehrung für Egon Günther im Potsdamer Filmmuseum +++ Marcelinho-Abschied bei Hertha +++

    Ausflugstipp - Auf Pücklers Spuren in Bad Muskau

    Landschaftsarchitekt und Gartenkünstler Fürst Pückler: Nicht nur in Brandenburg hat er überall Spuren hinterlassen. Ein Ausflug in die Grenzregion des sächsischen Bad Muskau darf nicht fehlen, wenn man sich ein Bild seines Wirkens machen möchte.

    Das Brandenburgwetter

    Die Dampfersaison steht in den Startlöchern. Bestes Wetter dafür gab es schon am Freitag und Wetterreporterin Ulrike Finck nutzt das gleich für den ersten Ausflug auf dem blauen Band der Havel.

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 23.03.2017

    +++ Der Anschlag in London +++ Justizminister verteidigt Behörden +++ Behandlungsfehler kommen nur selten vor +++ Viele Wildschweine unterernährt +++ Zwei Inseln im Scharmützelsee versteigert +++ Uferweg in Lychen +++ 135 Mitarbeiter aus 12 verschiedenen Nationen +++ Das Brandenburgwetter +++

    Reaktionen aus Brandenburg - Der Anschlag in London

    Mindestens vier Tote und 40 Verletzte – der mutmaßliche Terroranschlag von London sorgt für Trauer auf der ganzen Welt. Aber auch Trotz, um zu zeigen: Wir haben keine Angst. Wie reagieren die Brandenburger? 

    Rechtsausschuss beschäftigt sich mit Polizistenmorden - Justizminister verteidigt Behörden

    Der Fall sorgte für Bestürzung: Der dringend Tatverdächtige aus Müllrose soll zuerst seine Großmutter getötet und dann zwei Polizisten überfahren haben. Offenbar leidet der 24-Jährige aber schon seit längerem an einer psychischen Erkrankung und hatte gegen Bewährungsauflagen verstoßen. Wäre diese Tat also zu verhindern gewesen? Mit dieser Frage hat sich heute der Rechtsausschuss im Landtag beschäftigt.  

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ rbb-exklusiv: Anis Amri im Islamisten-Netzwerk +++ Kongress zur Polenforschung von Viadrina und Collegium Polonicum eröffnet +++ Brandenburg: Abiturienten müssen ab 2018 nur noch zwei Leistungskurse belegen +++ sorbisch-wendische Sprache: Proteste gegen Neuregelung +++

    Wildschweinplage in Brandenburg - Viele Wildschweine unterernährt

    Brandenburg leidet unter einer Wildschweinplage. Besonders schlimm ist es nördlich von Potsdam in der Döberitzer Heide. Zum einen ist das ein großes Problem für Landwirte und Anwohner. Zum anderen aber auch für die Wildschweine selbst: Viele von ihnen sind unterernährt, weil sie sich gegenseitig das Futter wegfressen.

     

    Robur-Aufruf - Uferweg in Lychen

    Der Märkische Landweg in der Uckermark ist ein Wanderweg und einer der schönsten Naturpfade in Norddeutschland. Doch die Stadt Lychen plant jetzt, ein Wegstück an einen Privatinvestor zu verkaufen. Morgen ab 15 Uhr kommen wir mit dem Robur nach Lychen, um vor Ort darüber zu diskutieren.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Haushaltsausschuss beschäftigt sich mit Kreisreform +++ 87.000 Tonnen Eisenschlamm aus Spreewald gebaggert +++ Mehr Geld für das Bodenpersonal +++ Sandmann jetzt auch in Gebärdensprache +++

    Im Tipidorf - Das Brandenburgwetter

    Heute geht es ins Tipidorf in Potsdam. Ab Mai soll es hier losgehen – zu sehen und vor allem fühlen gibt’s hier trotzdem schon so einiges… 

  • Marc Langebeck vor dem Brandenburg Aktuell Logo (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 22.03.2017

    +++ Politisch motivierte Kriminalität gestiegen +++ Zukunft der Windenergie in Brandenburg +++ Lockerung der Stallpflicht in Brandenburg +++ Enkeltrick-Betrüger festgenommen +++ Jobsituation von Flüchtlingen +++ Oder-Flut vor 70 Jahren +++ Das Brandenburgwetter +++  

    Verbandstreffen in Berlin - Zukunft der Windenergie in Brandenburg

    Wie sieht es aus im Land der Windmühlen? Bei einem Treffen in Berlin hat die Branche heute über die Zukunft der Windenergie diskutiert. Ab 2018 gibt es keine Garantiepreise mehr für Windkraft. Bedeutet: Bauen darf dann nur noch, wer den Strom am billigsten anbietet – das wird den Boom voraussichtlich abschwächen… 

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Steinmeier vereidigt +++ Renten steigen in diesem Jahr deutlich +++ Erhöhung der Abgeordnetendiäten unklar +++ schwelender Brand auf Recyclinghof in Polen +++ Neues Verkehrskonzept in Potsdam +++  

    Verhaftung in Warschau - Enkeltrick-Betrüger festgenommen

    Ein fieser Trick und offenbar sehr erfolgreich: Kriminelle rufen bei alten Menschen an, geben sich als deren Verwandte aus und kommen so an deren Geld. Der sogenannte Enkeltrick ist seit vielen Jahren bekannt. Jetzt wurde der mutmaßliche Kopf eines Enkeltrick-Rings in Polen gefasst… 

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Umweltausschuss beschäftigt sich mit Wölfen +++ 25 Schafe durch Wolfsangriff gerissen +++ "Kinder-Uni" an Viadrina geht zu Ende +++ Frühjahrsaktion im Park Branitz +++

    Zeitzeugen berichten - Oder-Flut vor 70 Jahren

    Im März 1947 türmten sich mächtige Eisbarrieren in der Oder auf und bei Reitwein und Lebus brachen die Oderdeiche. Innerhalb von vier Tagen lief das 60 000 Hektar große, bewohnte Poldergebiet voll Wasser. Rund 20 000 Menschen mussten keine zwei Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erneut fliehen. Zeitzeugen berichten von damals.  

    Unterwegs mit den Huskys - Das Brandenburgwetter

    Bis vor kurzem waren die Huskys noch bei -20 Grad in Lappland unterwegs. Jetzt sind sie bei uns in Brandenburg und ziehen Hundeschlitten. Noch sind die Temperaturen erträglich für die Hunde, aber bald wird es ihnen dann zu warm hier… 

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 21.03.2017

    Das Ende der Stallpflicht +++ Große Pläne am Lausitzring +++ Brandenburg und der Kirchentag +++ Prozess um Niedergörsdorfer Mülldeponie +++ Fahnen-Posse an den Seelower Höhen +++ Die Charité - Deutschlands berühmtestes Krankenhaus +++ Das Brandenburgwetter mit den Greifvögeln +++

    Wärmere Frühjahrstemperaturen bringen Entspannung - Das Ende der Stallpflicht

    Die Vogelgrippewelle scheint überstanden zu sein. Die Brandenburger Züchter und Tierhalter können aufatmen. Die seit Anfang Dezember geltende Stallpflicht wird - abgesehen von einigen Risikogebieten - an vielen Stellen wieder aufgehoben. Immer weniger Wildvögel seien erkrankt und auch beim Hausgeflügel sei die Situation stabil, heißt es aus dem Verbraucherschutzministerium. Als ein Grund für den Rückgang der Erkrankungen gelten die wärmeren Frühjahrs-Temperaturen.

    Rennkalender vorgestellt - Große Pläne am Lausitzring

    Am Lausitzring wurde heute der Rennkalender für das kommende Jahr vorgestellt. Die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft (DTM) wird wieder Station machen, genauso die Superbike Weltmeisterschaften und auch die Flugzeug-Show Red Bull Air Race. Der Betreiber hofft wieder auf volle Ränge - ähnlich wie im bisher wirtschaftlich erfoglreichsten Jahr 2016. Allerdings besteht erheblicher Investitionsbedarf, rund zehn Millionen Euro kostet die notwendige Sanierung der Rennstrecke.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Ministerpräsident Woidke plädiert weiter für Schließung des Flughafens Tegel +++ Polen verzichtet auf deutsche Hilfe bei Schwelbrandbekämpfung +++ Tarifabschluss in der Stahlindustrie +++ Reiterstaffel der Bundespolizei zieht nach Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) +++

    Potsdams Alter Markt mit eigenem Programm - Brandenburg und der Kirchentag

    Zum evangelischen Kirchentags-Wochenende Ende Mai werden mindestens 100 000 Besucher  in Berlin und Wittenberg erwartet. Auch Potsdam gehört zu den Schauplätzen, dort wird es um die Themen "Klima" und "Polen" gehen. Die Veranstalter erwarten dazu tägich mehr als 3000 Besucher auf dem Alten Markt von Potsdam. Das insgesamt 500 Seiten umfassende Programmheft des evangelischen Kirchentags ist ab sofort online abrufbar.

    Verhandlung vor dem Landgericht Potsdam - Prozess um Niedergörsdorfer Mülldeponie

    Mit Müll machen Kriminelle gutes Geld. Illegale Deponien gelten als lukratives Geschäft. Und falls die Täter aufliegen und geschnappt werden, ist noch lange nicht gesagt, dass sie hart bestraft werden. Die Beweisführung ist in solchen Fällen äußerst kompliziert. Das zeigt gerade ein aktueller Fall, der vor dem Landgericht Potsdam verhandelt wird. Im Fall der illegalen Deponie in Niedergörsdorf bei Jüterbog ist zwar bereits einiges an Tageslicht gekommen. Trotzdem steht auch dieser Prozess auf der Kippe.

    Gehwegplatten mit vermeintlich falscher Farbe - Fahnen-Posse an den Seelower Höhen

    Die Gedenkstätte Seelower Höhen hat einen Weg saniert - in den leuchtenden Farben Schwarz, Rot und Gold. Brandenburgs oberster Denkmalschützer Thomas Drachenberg ist darüber wenig amüsiert. Er fordert graue Steine wie bisher. Der Landkreis widerspricht: Immerhin seien auch die vorhergehenden Gehwegplatten irgendwann mal leuchtend schwarz-rot-gelb gewesen. Doch der zuständige Landeskonservator will in dieser Posse hart bleiben.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ CDU für mehr Zugverkehr nach Berlin +++ Stasi-Aktenbeauftragter Jahn will Antragsfristen aufheben +++ Frankfurer Zöllner heben illegale Zigaretten-Fabrik aus +++ Umweltbildung im Potsdamer Naturkundemuseum +++ Verleihung der deutschen Hörfilmpreise +++

    Serie und Dokumentation in der ARD - Die Charité - Deutschlands berühmtestes Krankenhaus

    Die Charité gilt als Mythos, als früheres Weltzentrum der Medizin. Robert Koch, Rudolf Virchow, Emil von Behring sind die wohl renommiertesten Mediziner ihrer Zeit. Die ARD zeigt eine sogenannte Event-Serie, die Ende des 19. Jahrhundert spielt. "Charité" ist der Titel. Außerdem  21.50 im Programm: Eine Dokumentation zur Serie. In der rbb-Produktion geht es um Geschichten vom Leben und Tod. Bei "Brandenburg aktuell" gibt es eine Zusammenfassung zu sehen.

    Training nach der Winterruhe - Das Brandenburgwetter mit den Greifvögeln

    In der Falknerei Potsdam stehen jetzt Muskelkräftigungs-Übungen für Wüstenbussard, Falken oder Weißkopfseeadler auf dem Programm. Die Winterruhe ist vorbei und die großen Vögel sind wieder voll im Training. Wetterreporterin Ulrike Finck lässt sich den Geruchssinn der Truthahngeier erklären. Und sie präsentiert für die nächsten Tagen sonnige Aussichten. Darüber dürften sich auch die Greifvögel freuen. 

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 20.03.2017

    +++ Brand in Diensdorf-Radlow +++ Tierschutzaktivisten blockieren Schlachtanlage +++ ILB zieht positive Bilanz für das vergangene Jahr +++ Tourismuskonzept für Frankfurt (Oder) +++ Auf Streife +++ Die Häuserretter aus der Uckermark +++ Das Brandenburgwetter +++  

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ BER-Sonderausschuss des Landtages +++ 198.000 Stimmen für das Tegel-Volksbegehren +++ Waffen bei sogenanntem Reichsbürger beschlagnahmt +++ Prozessauftakt gegen Zigarettenschmuggler +++

    Der Laufbursche - Auf Streife

    Handyreporter Simon Schneller ist wieder mit seinem Handy unterwegs und hält es Brandenburgern bei ihrer Arbeit unter die Nase. Eine andere Kamera, ein anderer Blickwinkel, ganz nah dran will er sein an ihrem Berufsalltag. Dieses Mal geht es zur Polizei. 

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ministerium: Daten zu Pastlingsee im März +++ Fregatte "Brandenburg" sticht wieder in See +++ Pyrotechnik-Aktion in Bautzen: Mehrere Anzeigen +++ Bernd Schröder bekommt DFB-Ehrenpreis +++ Brandenburgs beste Schülerzeitungen ausgezeichnet +++  

    Vorgestellt - Die Häuserretter aus der Uckermark

    In der Uckermark gibt es jede Menge alte Häuser, die vor sich hinrotten. Grund: Die Eigentümer haben kein Geld oder kein Interesse. Kiri Westphal und Mats Ciupka wollen die Öffentlichkeit aufrütteln, ziehen los und stellen an solchen Häusern Schilder auf. Damit haben sie sich schon jede Menge Ärger eingehandelt - aufgeben wollen sie nicht.  

  • Dirk Platt vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Brandenburg aktuell vom 19.03.2017

    +++ SPD-Parteitag: 100 Prozent für Schulz +++ Nachrichten I +++ Theaterstück über Crystal Meth in Senftenberg +++ Waschbärplage +++ Grenzüberschreitende Medizinerausbildung +++ Nachrichten II +++ "Unsere Heiligen" in Neuzelle +++ Landschleicher in Friedrichshain +++ Brandenburgwetter +++

    SPD-Parteitag - 100 Prozent für Martin Schulz

    Der Hype um Martin Schulz hat ein neues Hoch erreicht. Bei der Wahl zum neuen Parteivorsitzenden am Sonntag erhielt der Kanzlerkandidat der SPD 100 Prozent. Woher kommt sein Erfolg? Wir haben auf dem Parteitag in Berlin nach Antworten gesucht.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Amtsübergabe von Gauck zu Steinmeier +++ „Pulse of Europe“ in Potsdam +++ 400.000 Euro für BER-Chef +++

    „Auf Eis“ - Theaterstück zu Crystal Meth

    Crystal Meth ist momentan wohl die gefährlichste Droge auf dem Markt und bei uns in Brandenburg relativ leicht zu bekommen. Gerade im Süden des Landes. Da passt es natürlich, dass sich die Neue Bühne Senftenberg mit dem Thema beschäftigt.

    Es werden immer mehr - Waschbärplage

    Weit über 100.000 Waschbären sollen in Brandenburg leben. Sie machen Obstplantagenbesitzern genauso zu schaffen wie normalen Gartenbesitzern und vor allem: anderen Tierarten wie Blesshühnern, Stockenten oder Lachmöwen. Was gegen die Allesfresser tun?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Turbine gegen M’Gladbach +++ Bautzen gegen Cottbus +++ Sportfest Frankfurt (Oder) +++

    Schulprojekt - Heiligenfiguren in Neuzelle

    Das evangelische Gymnasium in Neuzelle startet ein Schulprojekt mit dem Titel „Unsere Heiligen“. Das wundert, denn in der evangelischen Kirche gibt es keine Heiligenverehrung wie in der katholischen. Wir erklären, was dahinter steckt und wie dort selbst Martin Luther zum Heiligen werden konnte.  

    Landschleicher_Logo2015.jpg

    Landschleicher - Friedrichshain

    Ein paar Mauern und Steine sind geblieben, von einer riesigen Glashütte, für die Friedrichshain vor 250 Jahren gegründet und schließlich sogar berühmt wurde. Bis zur Wende hatten 1500 Leute durch die Glasindustrie Arbeit im Ort.

    Brandenburgwetter - Walnussfarm in Velten

    Junglandwirtin Vivien Böllersen hat vor 2 Jahren in Velten die einzige Walnussfarm in Brandenburg eröffnet. Inzwischen sind 150 Walnussbäumchen gepflanzt und mit Hilfe von Baumpaten kommen am Sonntag noch 15 weitere Bäume dazu.