Bild: rbb

Der Landschleicher in - Gielsdorf

Für mehr als 400 Jahre war Gielsdorf (Märkisch-Oderland) ganz im Besitz des Adelsgeschlechts derer von Pfuel. Einer dieser von Pfuels hat auf dramatische Weise seinen Kopf verloren. Eine wahre Geschichte, die bis heute im Ort herumgeistert. Ein anderer dieser von Pfuels war ein Pünktlichkeitspedant und das kann man heute im Ort noch sehr gut erkennen.

Beitrag von Frank Overhof