Bild: rbb

Landschleicher - Potzlow

Der Landschleicher in Potzlow im Landkreis Uckermark trifft auf viele Touristen, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Viele auf dem Radweg an die Ostsee. Die Einheimischen halten sich hingegen sehr zurück, haben keine Lust auf Kameras. Denn vor 15 Jahren gab es hier ein grausiges Verbrechen.

Ein Beitrag von Frank Overhof

weitere Themen der Sendung

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten I

+++ Hiroshimatag +++ Bilanz Haltestelle Woodstock +++ Berliner Bierfestival +++

Michael Stübgen, Spitzenkandidat der CDU in Brandenburg, im rbb-Sommerinterview mit Tina Handel (Quelle: rbb)
rbb

Sommerinterview - Michael Stübgen

Im dritten Sommerinterview sprechen wir mit dem Christdemokrat Michael Stübgen, ein Brandenburger Urgestein. Er sitzt seit 1990 für die CDU im Bundestag. Zum Interview treffen wir ihn in seinem Wahlkreis am Weinberg in Schlieben. Ein guter Ort, um z.B. nach seinen Koalitions-Wünschen zu fragen.  

Deutsch-polnisches Tandem - Polizeiteam gegen Grenzkriminalität

Eine Stadt, zwei Länder: Das deutsche Guben und das polnische Gubin trennt die Neiße, doch z.B. bei der Polizeiarbeit arbeiten die beiden eng zusammen. Vor acht Jahren begann hier ein deutsch- polnisches Polizei-Projekt gegen Grenzkriminalität. Wir haben ein Polizeiduo beim gemeinsamen Einsatz begleitet.

ab Montag - Neuer Sport im rbb

Brandenburg ist das Sportland schlechthin. Viele Menschen engagieren sich in Sportvereinen und interessieren sich für die Sportberichterstattung im Fernsehen. Ab sofort dürfen die sich über noch mehr Sport im rbb Fernsehen freuen – in rbb UM6 oder in der Spätausgabe von rbb aktuell.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten II

+++ Pomonatempel +++ Konzert Heilandskirche +++ Tierparkfest Finsterwalde +++

Brandenburgwetter - Hochseilgarten Herzberg

Von der Uckermark ins Elbe-Elsterland und da gleich in frische Höhenluft. Unser Wetterreporter hat sich auf einen Sonntagsspaziergang eingelassen, der ihm dann am Ort des Geschehens nicht mehr ganz geheuer war. Es ging hoch hinaus für ihn.