Katharina Clauß und Näherin Kerstin Bretschneider. © rbb/Wolfgang Dümcke

Änderungsschneidereien in Berlin - Die Retter an der Nähmaschine

Die rbb Reporter haben in drei Änderungsschneidereien zugeschaut und unterschiedlichste Schneider und ihre Kunden kennengelernt.

Die Naht der Jeans hat sich aufgelöst. Bei der Änderungsschneiderei Haj in Berlin-Charlottenburg wird sie sofort genäht. Die Lieblingsjacke hat einen Riss. Bei Dresswerk in Berlin-Mitte gibt es eine Lösung. Das Shirt gleicht einem Putzlappen. In der Schneiderei "Bis es mir vom Leibe fällt ..." wird quasi ein Designerstück daraus. Änderungsschneider sind Retter an der Nähmaschine.

Jeder hat die Schrift "Änderungsschneiderei" schon gesehen. Viele sind sogar Dauerkunden in den "Zauberwerkstätten". Allein 200 solcher Werkstätten gibt es in Berlin. Da wird nicht nur nach einem Einkauf der Rock gekürzt. Es geschieht das fast Unmögliche.

Bahram Haj kam vor 17 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Der syrische Kurde lernte in wenigen Monaten Deutsch. Der gelernte Schneider etablierte seine Änderungsschneiderei in Kudamm-Nähe.

Schlüsseldienst, Reinigung, Schuhreparatur und Änderungsschneiderei bietet die Firma Dresswerk. Irina und Wladimir Sytnik haben in wenigen Jahren drei Filialen in Berlin aufgebaut. Für die Kundenwünsche arbeiten sie täglich mehr als zehn Stunden.

Die Firma "Bis es mir vorm Leibe fällt" setzt bei manchen Kleidungsstücken eine Zwei-Schritt-Therapie an. Zuerst wird geflickt, gestopft und gekürzt. Danach wird ein neues Stück kreiert. Das ist Änderungsschneiderei im wörtlichsten Sinne. Irene Nigg und Katharina Clauß sind Änderungsschneiderinnen und Modedesignerinnen in einer Person.

Film von Wolfgang Dümcke

Erstausstrahlung 09.04.2016/rbb

Weitere rbb Reporter

Tag und Nacht herrscht Betrieb in der Notaufnahme der Charité © rbb/Manfred Pelz
rbb/Manfred Pelz

24h Charité

Tag und Nacht herrscht Betrieb im größten Universitätsklinikum Europas – jährlich werden hier etwa 130.000 Patienten behandelt. Die Charité ist berühmt für ihre wissenschaftlichen Leistungen, aber auch für die Behandlung fast aussichtsloser Fälle. 24 Stunden beobachten rbb-Teams Patienten, Ärzte und Wissenschaftler an traditionsreichen und neuen Standorten der Charité.

Martin Salchow baut in Lichterfeld bei Finsterwalde eine Stadt für 20.000 Partygäste. © rbb
rbb

Die Wüste lebt

Ein Film über die vielen positiv Verrückten in der Lausitz, die braches Land zur Experimentierwiese machen und wider alle Voraussagen zum Blühen bringen.

Musikfestival - Haltestelle Woodstock in Kostrzyn (Quelle: imago stock&people/imago/Forum)
imago stock&people/imago/Forum

Jetzt erst recht! - Haltestelle Woodstock

Bis zu 750 000 Musikfans aus Polen, Deutschland und aller Welt pilgern alljährlich für drei Tage im August ins westpolnische Kostrzyn, dem früheren Küstrin. Seit 2004 gibt es auf einem früheren Truppenübungsplatz nahe der Oder ein breites Programm von Rock, Punk, Folklore und Reggae von etwa 60 Bands.

rbb-Reporterin Joanna Jambor mit Hund Ted, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Camping in Berlin und Brandenburg - Baumhaus, Biohof und Badesee

Im Baumhaus überm Wasser oder mit dem Wohnwagen in einer Fabrikhalle in Berlin? Mitten im Familienpark am Senftenberger See oder ganz ohne Kinder in der Uckermark? Auf den rund 180 Zelt und Campingplätzen in Brandenburg und Berlin findet sich für jede quietschende Luftmatratze ein Plätzchen.  

Wolf guckt zwischen zwei Bäumen hindurch
rbb/Steffen Heiber

Geliebt, geduldet, gehasst - Rückkehr der Wölfe

Im alten Militärgebiet kann der Wolf gerne sein, aber bitte nicht in der Nähe meiner Kälber – meint der Bauer, der nicht mehr gut schlafen kann und um seine Existenz bangt. Für die Wolfsbeobachterin gibt es Glücksmomente, wenn die Wildkamera gute Bilder schießt und ihr Rudel intakt ist.