Eine Woche - Ein Thema

Quiz

Postkarte "I love Berlin": Quelle: rbb

Heimspiel Berlin - Sind Sie ein Berliner?

Du bist Berliner? Oder glaubst einer zu sein? Mach' den Test! Wo stand die erste Verkehrsampel in der Stadt? Wer war der erste Moderator der Abendschau? Wie hoch ist der Fernsehturm am Alex? Dies und noch viel mehr sollten Sie wissen ...

Postkarte "I love Brandenburg"; Quelle: rbb

Heimspiel Brandenburg - Hier geht es um die Mark!

Sie sind Brandenburger? Oder glauben, einer zu sein? Testen Sie Ihr Brandenburg-Wissen bei unserem Heimspiel! Wissen Sie, welche die "Knatterstadt" ist? Sind Sie sattelfest, wenn es um das Brandenburg-Lied geht? Wissen Sie, welche gebürtige Brandenburgerin der Bundesregierung angehört?

Highlights im rbb Fernsehen:

Die Zwillinge Regina und Ruth Anders; Quelle: rbb/Gundula Krause

Eine Zwillingskindheit in Berlin - Die Püppchen aus der Auguststraße

Die Zwillinge Ruth und Regina sind in der Auguststraße in Berlin Mitte groß geworden. Heute sind sie 85 Jahre alt. Ihre Mutter starb früh, und sie kamen ins jüdische Kinderheim. Nur knapp haben sie überlebt. Jetzt sind sie noch einmal von Israel nach Berlin Mitte gekommen und zeigen uns die Orte ihrer Kindheit und ihrer Träume. Damals wollten sie Bühnenstars werden. Doch alles kam anders …

Elena G. in Kaliningrad, Russland (Quelle: rbb/Volker Koepp)

Fernsehpremieren am 06.,07. + 08.10.15 - rbb-Kinofilminitiative "Leuchtstoff"

Fernsehpremiere feiern drei Dokumentarfilme: "Union fürs Leben" begleitet Menschen, die trotz aller Unterschiede eines gemeinsam haben: die große Leidenschaft für den 1. FC Union Berlin (06.10., 22.45 Uhr). "Land in Sicht" erzählt von Farid aus dem Iran und von Brian aus Kamerun, die als Flüchtlinge in einem abgelegenen Asylbewerberheim in Belzig gestrandet sind (07.10., 22.45 Uhr). Die Probleme, Wünsche und Sehnsüchte der Menschen am östlichsten Rand Europas stehen im Zentrum des Roadmovies "In Sarmatien" von Volker Koepp (08.10., 23.15 Uhr).

Drei Menschen auf einem Pferdewagen in Moldawien; Quelle: rbb/Volker Koepp

ARD-Themenwoche "Heimat" - Dokumentarfilm von Volker Koepp - In Sarmatien

Der Film ist eine Reise durch Sarmatien, jenem geographischen Raum, der sich auf historischen Landkarten östlich der Weichsel zwischen der Ostsee und dem Schwarzen Meer ausdehnte. Filmemacher Volker Koepp begegnet Menschen, die von ihrer Verwurzelung in der Heimat, ihren heutigen Leben und ihren Hoffnungen für die Zukunft erzählen.

Der rbb für das Erste

Heimat im rbb - Rückblick

Die Oberbaumbrücke in Berlin (Quelle: rbb)

Ein Film von Jan Tenhaven - Berlin und Brandenburg von oben

Das rbb Fernsehen nimmt in "Berlin und Brandenburg von oben" Region und Menschen aus der Vogelperspektive in den Blick - im Gleitflug über Mark und Metropole. Mittels hochwertiger Flugaufnahmen und Panoramaeinstellungen zeigt der Film die Veränderungen der Länder 25 Jahre nach der Wiedervereinigung und wie sich Menschen ihre Heimat zu eigen machen.

Mehr zum Thema

Mitmachen und Gewinnen

Berlin und Brandenburg von oben - DVD-Cover; Quelle: rbb Media

DVD & Blu-ray ab 16.10.15 im Handel + im rbb shop - Berlin und Brandenburg von oben

Berauschende Bilder zwischen Sonnenauf- und untergang, pointiert kommentiert von Schauspieler Florian Lukas. Wir verlosen fünf DVDs (Erscheinungsdatum 16.10.15). Bei Interesse schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an: fanaktion@rbb-online-shop.de. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie den Film auf DVD oder Blu-ray haben möchten. Viel Glück!
DVD & Blu-ray sind ab 16.10.15 auch im rbb shop erhältlich.

DDR-Nationalparkprogramm

Panorama Spreewald (Quelle: Archiv des Biosphärenreservats)

ARD-Themenwoche "Heimat" | Landschaften für die Zukunft - Brandenburgs Tafelsilber

Am 3. Oktober 1990 machte die untergehende DDR dem wieder vereinigten Deutschland ein besonderes Geschenk: ein europaweit einmaliges Nationalparkprogramm, das 14 der schönsten ostdeutschen Landschaften mit einem Mal vor dem Zugriff einer ungebremsten Marktwirtschaft sichert - das "Tafelsilber der Deutschen Einheit".

Thomas Rühmann auf Kutschfahrt durch das Oderbruch. (Quelle: rbb)

Ein Film von Marina Farschid - Mein Oderbruch mit Thomas Rühmann

Was ist Heimat? Ein verstaubtes Gefühl? Wunschtraum oder Anmaßung? Ein Sehnsuchtsort? Thomas Rühmann, der seit Jahren neben seiner Fernseharbeit in der Leipziger "Sachsenklinik" im Oderbruch regelmäßig Theater spielt, zeigt, warum diese Landschaft für ihn zu einer zweiten Heimat geworden ist.

Union fürs Leben - Fans im Stadion; Quelle: Weltkino Filmverleih

Film von Frank Marten Pfeiffer und Rouven Rech - Union fürs Leben

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch untrennbar miteinander verbunden: der junge Fußballprofi Christopher Quiring, Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja, der Streetworker Stefan Schützler, sein Schützling Alex und der Schauspieler Chris Lopatta teilen eine große Leidenschaft - den 1. FC Union Berlin.

Brian Ngopan (Mitte) beim Altstadtsommerfest in Bad Belzig (Quelle: rbb/INDI FILM)

Dokumentarfilm von Antje Kruska und Judith Keil - Land in Sicht

Die Flüchtlinge Abdul, Brian und Farid sind in Brandenburg gestrandet. Von hier aus suchen sie nach Wegen in die deutsche Gesellschaft. Auf Dorffesten, Ämtern und Berliner Diskotheken prallen ihre Vorstellungen von Deutschland mit den Ansichten und Einstellungen der Deutschen aufeinander. Anstelle von Betroffenheit rückt LAND IN SICHT die unfreiwillige Komik dieses Aufeinandertreffens in den Blick.

Web-Doku zum Film

Diane Arapovic sucht eine neue Heimat am Görlitzer Park

Heimat gesucht - Wohnungsjagd in Kreuzberg

Ist es für eine Normalverdiener-Familie noch möglich, in der Innenstadt von Berlin eine Wohnung zu finden?  Nicht in irgendeinem Nobelviertel, sondern in Kreuzberg, einem der ärmsten Stadtteile Berlins, in den Straßen rund um den Görlitzer Park?

Auftakt im Ersten

Deutschland. Dein Tag - Protagonisten