Sondersendung: Täter - Opfer - Polizei: Vorsicht Abzocke

Symbolbild für Cybermobbing und Internetkriminalität, dpa Jens Büttner

Täter - Opfer - Polizei | extra

Wie arbeiten Trickbetrüger und woran erkennt man sie? Und vor allem: wie kann man sich schützen? Darum geht es in der Sondersendung "Täter Opfer Polizei extra – Vorsicht Abzocke!"  

Moderator Uwe Madel spricht anhand konkreter Fälle mit Ermittlern, Psychologen und Betroffenen über die Betrugsmaschen der Täter, die Probleme der Opfer und die Möglichkeiten der Polizei, den Betrügern das Handwerk zu legen.

 

Ausblick auf die Woche

  • Logo: Täter Opfer Polizei extra - Vorsicht Abzocke! (Quelle: rbb)

    Täter-Opfer-Polizei extra - Vorsicht Abzocke!

    Moderator Uwe Madel spricht anhand konkreter Fälle mit Ermittlern, Psychologen und Betroffenen über die Betrugsmaschen der Täter, die Probleme der Opfer und die Möglichkeiten der Polizei, den Betrügern das Handwerk zu legen.

    Rudolph Moshammer (Double) Copyright: imago/Martin Winter

    Die großen Kriminalfälle: Rudolph Moshammer

    Er war reich und berühmt, kümmerte sich um Obdachlose; war schillernd und extravagant - ein echtes Original. Der Mord an dem Modeschöpfer im Januar 2005 erregte bundesweit Aufsehen.  

    Bild zum Film: Gorky Park, Quelle: rbb/Degeto

    Gorky Park

    William Hurt und Lee Marvin in einem spannenden Agenten-Thriller nach dem Bestseller von Martin Cruz Smith, inszeniert von Genre-Spezialist Michael Apted. 

  • Bode-Museum in Berlin, Quelle: picture alliance / dpa

    Spree-Spaziergänge

    Am blauen Band der Spree entlang führt der Spreeweg, einer von Berlins 20 grünen Hauptwegen. Die Abendschau-Reporterinnen Antje Tiemeyer und Dagmar Bednarek stellen den Weg in mehreren Etappen vor, die jeweils etwa drei Stunden dauern.

    Berlin mit der U-Bahn erfahren (Quelle: rbb)

    Die U2 - Berlin mit der U-Bahn erfahren

    Sie ist eine der ältesten U Bahn Linien der Hauptstadt und ein Mikrokosmos Berliner Lebens: Die U Bahn Linie 2. Insgesamt 29 Stationen auf 21 Kilometern in etwas mehr als 45 Minuten von Pankow bis Ruhleben mal als Untergrund und mal als Hochbahn. 

    Schloss Köpenick © rbb/Dennis Wagner

    Bilderbuch - Berlin-Köpenick

    Köpenick ist ein Stadtbezirk mit größten Gegensätzen: Ausflugsziel der Sommerfrischler und Wohnort vieler Prominenter - denn überall ist Wasser.

    Die rbb Reporter Preussens Whisky, Whiskybrenner Michael Schulz aus Werder © rbb/Hans Sparschuh

    Preußens Whisky

    Im Sommer 1947 lernt der Filmproduzent Paul Gordon bei einem Dinner in Zürich den Geiger Yehudi Menuhin kennen. Paul Gordon kommt spontan auf die Idee, einen Konzert-Film zu drehen.

    Max Moor und Kolja Kleeberg in der Küche im VAU, Quelle: rbb/ Katrin Schicketanz

    Köche und Moor: Sternekoch Kolja Kleeberg

    Diesmal wird asiatisch gekocht: Dafür ist Max Moor mit Sternekoch Kolja Kleeberg unterwegs in Berlin und Brandenburg, auf der Suche nach regionalen Zutaten für ihr japanisches Menü.

    Bild zum Film: Das Konto (1), Quelle: rbb/Degeto/Boris Laewen

    Christi Himmelfahrt - Das Konto (1)

    Zweiteiliger Thriller mit Heino Ferch als Manager, der um sein Leben fürchten muss, als er ohne es zu wollen großangelegte Schiebereien aufdeckt. 

    Bild zum Film: Das Konto (2), Quelle: rbb/Degeto/Boris Laewen

    Christi Himmelfahrt - Das Konto (2)

    Heino Ferch als Manager, der um sein Leben fürchten muss, als er - ohne es zu wollen - Schiebereien aufdeckt.

  • Bild zur Serie: Mord mit Aussicht (12): Mikado, Quelle: rbb/ARD/Frank Dicks

    Mord mit Aussicht (12): Mikado

    Ein neuer Fall nimmt Kommissarin Haas voll in Beschlag: Baumarktinhaber Pfaff wird vor den Augen seiner Frau und eines Angestellten erschossen.

  • Friederike Sittler (Quelle: rbb)

    Himmel und Erde

    Themen diesmal u.a.: Kirche und Kirmes +++ Vikar in Wittenberg +++ Auf Augenhöhe (Folge 5) +++ Moderation: Friederike Sittler +++

    ARD__-Nuhr_im_Ersten Nuhr im Ersten Logo

    Nuhr im Ersten

    Gäste: * Andreas Rebers * Hazel Brugger * Ingmar Stadelman * Torsten Sträter
    Bild zum Film: Angst über der Stadt, Quelle: rbb/Degeto/SWR/Maran

    Angst über der Stadt

    Jean-Paul Belmondo und Charles Denner in einem actionreichen Klassiker von Genre-Spezialist Henri Verneuil.

  • rbb Gartenzeit

    + Pflanzenportrait Allium
    + Hilfe gegen Schädlinge
    + Gartendesign vom feinsten
    + 200 Jahre Park Glienicke

    Die Moderatoren Ola Rosiak und Daniel Finger (Quelle: rbb)

    Kowalski & Schmidt

    Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
    Moderator Uwe Madel vor dem Logo der Sendung "Täter Opfer Polizei" (Quelle: rbb)

    Täter - Opfer - Polizei

    Das Kriminalmagazin des rbb Fernsehens.
    Moderation: Uwe Madel

    Bademeister Schaluppke (Quelle: www.schalluppke.de)

    Jury-Preis 2015 - Das große Kleinkunstfestival 2015

    Dieter Nuhr, der von Ole Lehmann herzlich angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Ingmar Stadelmann, Berhane Berhane, Öczan Cosar, Bademeister Schaluppke, und Kai Spitzel.

    Kurt Krömer mit den Gästen Materia und Motsi Mabuse (Quelle: Max Kohr)

    3. Staffel, Folge 6 - KRÖMER - Late Night Show

    Wenn einer weder tanzen kann noch von Fußball die geringste Ahnung hat und denkt, dass die Hip Hop Szene Teil eines Theaterstücks mit einer Hüpfburg ist, dann ist es Kurt Krömer.

SpielFilme der Woche

RSS-Feed

rbb Aktionen - Machen Sie mit!

MaiBerlin Logo Essen (Bild: rbb/Karin Steger

- MaiBerlin - Einfach machen

Montags im Mai immer 20.15 Uhr sendet das rbb Fernsehen live aus dem Watergate-Club an der Oberbaumbrücke in Berlin. Wir wollen interessante Menschen treffen und spannende Themen verfolgen. Wir "machen einfach mal"“, schauen uns um in der Stadt und diskutieren über Dinge, die bewegen. Moderation: Jessy Wellmer und Arndt Breitfeld

Live dabei sein im Watergate

Kommen Sie zu einer unserer Livesendungen "MaiBerlin" in den Watergate-Club. Der Eintritt ist frei. Einlass ist um 19 Uhr. Melden Sie sich bei einfachmachen@rbb-online.de.

Aktuelles

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

Die aktuelle Ausgabe

Die wichtigsten Ereignissen aus Berlin und Brandenburg vom Tage in rbb AKTUELL.

zibb Logo und die Figur Molecule Man in der Spree (Quelle: rbb)

- zibb vom 03.05.2016

+++ Polizei stoppt betrunkenen Busfahrer +++ Zu Gast: Lucas Gregorowicz +++ "Gregorian" im Tempodrom +++ Service: Haarige Probleme +++ Autotest: Mercedes A 160 +++ Stadtfuchs auf Sendung +++  

Cathrin Böhme vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)

- Abendschau 03.05.2016 19:30

+++ Zehn Jahre größte digitale Konferenz Europas +++ Trickbetrüger nutzen Berliner Tafel aus +++ Senat will Alleinerziehende mehr unterstützen +++ Jahrbuch zu 'Sucht' vorgestellt +++ Jugendkanal geplant +++ Neues Leben für Ex-Hauptpostamt +++ Moderation: Cathrin Böhme

Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)

- Brandenburg aktuell 03.05.2016 19:30

+++ Verfolgungsjagden mit der Polizei +++ Ausblick: Manfred Stolpe im Gespräch +++ Jahrbuch "Sucht" erschienen +++ Keine Entwarnung bei Crystal Meth +++ Autobahnen bröckeln +++ Voraufführung: "Ein Sommer an der Spree" +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

Im Parlament

Collage zum Berliner Wirtschaftswachstum; Quelle: rbb/ Imago Westend61

28. April 2016 - 80. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Mit dem Wachstum der Berliner Wirtschaft befasste sich auf Antrag der CDU-Fraktion die Aktuelle Stunde. So lag das Wirtschaftswachstum mit zuletzt 3 Prozent weit über dem Bundesdurchschnitt, und die Arbeitslosigkeit sank auf den niedrigsten Wert seit 25 Jahren. Die Opposition sieht keinen Grund für Jubel.

Schaufelradbagger mit Vattenfall- und VERKAUFT-Schild; Quelle: Fotomontage rbb/Grafik

28./29. April 2016 - 28. Sitzung des Brandenburger Landtags

In der Aktuellen Stunde ging es um die Zukunft der Lausitz nach der Entscheidung von Vattenfall, seine Braunkohlesparte zu verkaufen. Außerdem wurde Stefan Ludwig (Linke) als neuer Justizminister vereidigt. Einstimmig beschloss der Landtag die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie.

Archivbild: Eine Frau und ein Kind gehen am 12.09.2015 in Berlin durch eine große Sporthalle am Olympiapark im Stadtteil Charlottenburg. Hier wurden seit dem 11.09.2015 rund 550 Flüchtlinge untergebracht (Quelle: Kay Nietfeld/dpa)

27. April 2016 - 27. Sitzung des Brandenburger Landtags

Die geplante Aufnahme von Berliner Flüchtlingen war Thema der Aktuellen Stunde. Die Verhandlungen zwischen beiden Ländern sind noch nicht abgeschlossen. Die Grünen-Fraktion forderte, auch Flüchtlinge mit einer guten Bleibeperspektive zu übernehmen. Anderenfalls drohe Brandenburg "für Berlin als Hinterhof zur Abschiebung zu fungieren".

Symbolbild für Massentierhaltung - Schweine und Hühner; Quelle: rbb/Grafik

19. April 2016 - 26. (Sonder-)Sitzung des Brandenburger Landtags

Begleitet von Bauernprotesten vor dem Landtag haben die Abgeordneten den ausgehandelten Kompromiss zur "Volksinitiative gegen Massentierhaltung" angenommen. Der Kompromiss war in Verhandlungen der Koalitionsfraktionen SPD und DIE LINKE mit den Initiatoren des Volksbegehren ausgehandelt worden.