Marco Seiffert (Quelle: rbb/Gundula Krause)

Moderation - Marco Seiffert

Marco Seiffert wurde 1971 in Berlin geboren. Seine journalistische Tätigkeit begann er parallel zum Politikstudium an der FU Berlin bei der Lokalzeitung "Der Nord-Berliner", wo er zunächst als freier Mitarbeiter tätig war und später ein Volontariat absolvierte.

1998 wechselte er zu FRITZ, der Jugendwelle des rbb (damals noch SFB/ORB). Hier arbeitete er erst als Redakteur und Reporter, später als Moderator der "Radiofritzen am Nachmittag", der "Radiofritzen am Morgen" und der Talksendung "BlueMoon". 2004 war er Hörfunkreporter im ARD-Team bei den Olympischen Spielen in Athen. Zwei Jahre später wechselte er zu radioeins vom rbb, wo er seitdem gemeinsam mit Tom Böttcher den "Schönen Morgen" moderiert. Bis 2009 war er auch als Sportreporter im Inforadio zu hören, außerdem arbeitet er als Moderationstrainer für die ARD.ZDF medienakademie.

Im rbb Fernsehen moderiert er seit 2008 den "Karneval der Kulturen", 2011 und 2012 moderierte er den politischen Bürgertalk KLIPP & KLAR, seit September 2012 verstärkt er das "zibb"-Moderationen-Team.

Privat interessiert er sich für Politik, Musik und Sport, besucht regelmäßig Pop- und Rockkonzerte und ist Fan von Alba Berlin und Hertha BSC.