Ulli Zelle (Quelle: rbb)

Moderation - Ulli Zelle

Ulli Zelle wurde 1951 in Obernkirchen (Niedersachsen) geboren. Nach einer Ausbildung als Werbekaufmann in Hannover studierte er Wirtschafts- und Gesellschaftskommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin und hat anschließend noch ein Studium der Publizistik an der Freien Universität Berlin absolviert.

1984 wurde er Reporter beim SFB-Hörfunk und ab 1985 für das Fernsehen, unter anderem für "Berlin Life" und die "Abendschau", wo er legendäre Live-Einsätze hatte und Interviews u.a. mit Michael Gorbatschow, Helmut Kohl, Jack Lemmon und Yoko Ono führte.

Heute ist er für die "Abendschau" und das "HEIMATJOURNAL" unterwegs.

Ulli Zelle hat zwei Kinder und lebt in Berlin. Er ist Sänger in seiner Band "Ulli & Die Grauen Zellen", die sich auf Rock (u.a. The Rolling Stones) spezialisiert hat.

Ulli Zelle: "'HEIMATJOURNAL' ist für mich lebendige Region mit interessanten Menschen, überraschenden Geschichten und faszinierenden Landschaften."