Zonya Dengi (Quelle: rbb)

Moderation - Zonya Dengi

Zonya Dengi wurde 1970 in Berlin geboren. Nach ihrem Nordamerikanistik-Studium an der FU Berlin begann sie als Redakteurin bei der rbb-Welle Radiomultikulti. Schon während des Studiums hatte sie am Adolf-Grimme-Institut ein Rundfunkvolontariat absolviert und als freie Autorin Beiträge für den SFB-Hörfunk produziert.

Mit ihrer bimedialen Ausbildung bot sich im April 2007 die Gelegenheit, Fernsehluft zu schnuppern. Seitdem moderiert sie jeden Donnerstag die Nachrichten aus Polen bei "rbb UM SECHS".

Der Blick über den Tellerrand hat sie schon immer fasziniert. Als Kind kurdischer Einwanderer aus der Türkei wuchs sie im Berliner Bezirk Wedding auf, wo sich viele Kulturen tagtäglich begegnen. Ihr Interesse an anderen Kulturen bewog sie dazu, Nordamerikastudien und Lateinamerikanistik zu studieren. In den 90er Jahren nutzte sie jede Gelegenheit, Nord-, Latein- und Südamerika ausgiebig zu bereisen, die Menschen dort kennen zu lernen und die spanische Sprache zu lernen.

Zonya Dengi arbeitet als Rathausreporterin bei RadioBerlin.