Entertainer Kurt Krömer; Quelle: rbb/Max Kohr

- Krömer - Die internationale Show

Gäste: Klaus Barski und No Angels

Kurt Krömer "The sexiest Witznummer alive" ist mit "Krömer - Die internationale Show" endlich wieder zurück auf dem Bildschirm. Mit dabei: spannende Gäste, irrwitzige Einspieler und mehr Spontanität, als manchem Gast und Zuschauer im Studio lieb sein dürfte.

Außerdem ganz neu auf der Bühne: eine Popcorn-Maschine und ganze 45 Minuten Laufzeit. Gleich zu Beginn der Sendung muss Krömer einen Termin beim Vormundschaftsgericht wahrnehmen, wo er feststellt, dass sich der Richter auch durch erlesene Geschenke wie Blumen und Gelee-Bananen leider nicht milde stimmen lässt.

Selfmade-Millionär und Dampfplauderer Klaus Barski feiert mit Krömer seinen 65jährigen Geburtstag und bombardiert Krömer ungefragt mit zahlreichen Tipps, wie man nach oben kommt.
Krömer nimmt einen Job als Geschäftsführer der Ufa-Fabrik in Berlin an, wird aber als Tierpfleger zwangsverpflichtet.

Dann begrüßt Krömer Nadja und Lucy von den No Angels und wird zwischendurch von seiner Ärztin fitgespritzt - Live! Auf offener Bühne! In die rechte Pobacke!

Das rbb Fernsehen wiederholt "Krömer - Die internationale Show" aus dem Jahre 2008. Mit der Sendereihe avancierte der Berliner Schauspieler und Komiker vollends zur bundesweiten Kultfigur. Als Meister der Schlagfertigkeit und des sinnentleerten Gesprächs auf hohem Niveau begrüßte Krömer jeweils zwei (meist) prominente Gäste, die seinem unvorhersehbaren Berliner Humor ausgeliefert waren.

In dieser Sendung zu Gast: Selfmade-Millionär und Dampfplauderer Klaus Barski sowie Lucy von den No Angels.

Erstsendung: 08.09.2008 im Ersten