Bild zum Film: Der Preis, Quelle: rbb/SWR/Schiwago Film/Melanie Dresse

Filme im Netz - Überblick

Hier informieren wir Sie über die Filme, die wir Ihnen nach der Ausstrahlung im rbb Fernsehen als Videostreams im Netz zur Verfügung stellen.

Die Filme stehen in der Regel sieben Tage in der rbb-Mediathek und hier auf der Website zur Verfügung.

Programm-Highlight im rbb Fernsehen

Bild zum Film: Die Farbe des Ozeans, Quelle: rbb/SWR/Südart Film/Pere Pueyo/Alejandra Alonso

Debüt im rbb - Die Farbe des Ozeans

Spielfilm Deutschland/Spanien 2011
Sabine Timoteo und Friedrich Mücke in einem eindringlichen (Flüchtlings-) Drama, inszeniert von Maggie Peren. 

Diese Woche im Programm

RSS-Feed
Bild zum Film: Polizeiruf 110: Hexenjagd, Quelle: rbb/Oliver Feist

02.04.-06.04.2015 - Ostern im rbb Fernsehen

Das rbb Fernsehen zeigt ein vielfältiges und abwechslungsreiches Filmprogramm über die Osterfeiertage: es erwartet Sie ein Wiedersehen mit Otto Sander, Sir Alec Guinness, Heintje, Horst Krause, Tom Hulce, Evelyn Hamann, Harald Juhnke, Mario Adorf, Heinz Rühmann, Maria Simon u.v.m. 

Bild zum Film: Die Farbe des Ozeans, Quelle: rbb/SWR/Südart Film/Pere Pueyo/Alejandra Alonso

01.-29.04.2015 - Debüt im rbb

Die Plattform für den Filmnachwuchs im rbb Fernsehen. Dieses Frühjahr mit den Filmen „Die Farbe des Ozeans“ von Maggie Peren (01.04.15), „Eine Insel namens Udo“ von Markus Sehr (08.04.15), „Der Preis“ von Elke Hauck (15.04.15), „Pingpong“ von Matthias Luthardt (22.04.15) und „Satte Farben vor Schwarz“ von Sophie Heldman (29.04.15). Die Filme im Einzelnen:

Bild zur Serie: Adelheid und ihre Mörder (24): Mondstein-Serenade, Quelle: rbb/NDR/B. Fraatz

Seit dem 28.02.2015 - Adelheid und ihre Mörder

Adelheid Möbius (Evelyn Hamann), Sekretärin bei "Mord Zwo" in Hamburg, ist im selbst organisierten Kriminaldauerdienst. Heimlich und unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, immer am Rande eines echten Dienstvergehens, ermittelt sie auf eigene Faust und dies mit durchaus hoher Aufklärungsrate. Das rbb Fernsehen zeigt seit Ende Februar immer samstags um 20.15 Uhr zwei Folgen der beliebten Serie.

Größtes internationales Studentenfilmfestival Europas

Sehsüchte 2015 - Tanzende, Quelle: Karolin Krämer

44. Internationales Studentenfilmfestival - Sehsüchte

Vom 22.-26. April 2015 findet Sehsüchte zum 44. Mal statt. Während die HFF "Konrad Wolf" jüngst zur ersten Filmuniversität Deutschlands ernannt wurde, bleibt Sehsüchte Namen und Konzept treu: ausgerichtet von Masterstudierenden der Medienwissenschaft und vielen Helfern aus anderen Studiengängen wird die Medienstadt Babelsberg zur Begegnungsstätte für den internationalen Filmnachwuchs, Filmstudenten, Filminteressierte und etablierte Filmschaffende.

Eine Auswahl der neusten Werke junger internationaler Filmemacher konkurrieren um 16 verschiedene Preise und füllen die Kinos der Medienstadt. Der Standort Babelsberg sorgt für eine einzigartige Atmosphäre - Filmgeschichte und aktueller Studiobetrieb sowie studentische Kreativität treffen aufeinander.

Logo Leuchtstoff gespiegelt in einer Sonnenbrille; Quelle: rbb

Filmproduktion in der Region - LEUCHTSTOFF

Unter dem Label LEUCHTSTOFF unterstützen der rbb und das Medienboard Berlin-Brandenburg seit 2013 Kinofilme aus der Region, vom Debütfilm bis hin zum „großen“ Spielfilm erfahrener Regisseure.

In der Initiative "LEUCHTSTOFF - Hochschulfilme" werden in Zusammenarbeit mit den beiden Filmhochschulen der Region, der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) und der HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg gezielt Abschlussfilme durch rbb und Medienboard unterstützt.

Polizeiruf 110

Olga Lenski (Maria Simon); Quelle: rbb/Oliver Feist

"Polizeiruf 110" Frankfurt (Oder) - Spannende Geschichten gesucht

Der Rundfunk Berlin Brandenburg zieht mit dem Polizeiruf 110 nach Frankfurt (Oder). Olga Lenski (Maria Simon) wird nach Frankfurt an der Oder in die erste deutsch-polnische Mord­kommission versetzt, in der deutsche und polnische Beamte zusammenarbeiten.

In Frankfurt erwarten Olga Lenski neue Kollegen, neue Regeln und ein neuer Zuständigkeitsbereich. Deutsche und polnische Kriminalbeamte und Polizisten ver­folgen dort künftig grenzüberschreitend Verbrechen.

Aus lizenzrechtlichen Gründen

... können beim rbb weder die gezeigten und angekündigten Filme noch deren Kopien gekauft oder ausgeliehen werden!