Bild zur Serie: Heiter bis tödlich – Akte Ex (11): Waschen-Schleudern-Morden, Quelle: rbb/ARD/Andreas Wünschirs
Bild: rbb/ARD/Andreas Wünschirs

Heiter bis tödlich - Akte Ex (11): Waschen - Schleudern - Morden

Das Verbrechen schläft nie – vor allem nicht in Weimar. Kommissare Hundt und Katzer ermitteln in spannenden Folgen gegen zahlreiche Kriminelle. 

Mord im Waschsalon "90 Grad" unweit der Musikhochschule "Franz Liszt": Klavier-Studentin Paula Manz, die dort als Aushilfe jobbte, wird von ihrer Kommilitonin Valerie Hahn tot aufgefunden. Mordwaffe: Starkstrom. Gleich zu Beginn der Ermittlungen geraten Katzer und Hundt ordentlich aneinander. Beide gehen von ganz unterschiedlichen Theorien aus. 

Heiter bis tödlich – Akte Ex (11): Waschen – Schleudern - Morden
Fernsehserie Deutschland 2013

Kristina Katzer (Isabell Gerschke)
Lukas Hundt (Oliver Franck)
Elli Katzer (Rita Feldmeier)
Jule Katzer (Anna Krajci)
Yvette Müller (Sarah Alles) u.a.

Musik: Siggi Mueller, Jörg Magnus Pfeil
Kamera: Frank Grunert
Buch: Herbert Kugler
Regie: Wilhelm Engelhardt