Bild zum Film: Waldo, Quelle: rbb/dffb
Bild: rbb/dffb

- Waldo

Waldo Teschinski lebt noch mit Mitte 40 bei seiner Mutter. Eines Tages tritt die leicht schrille Versicherungsmaklerin Marietta in sein Leben. 

Waldemar Teschinski lebt noch mit Mitte 40 bei seiner gebrechlichen und strengen Mutter Gerda im Elternhaus im Oderbruch. Er leitet den kleinen Supermarkt vor Ort und fährt in seiner Freizeit leidenschaftlich Rennrad. 

Bild zum Film: Waldo, Quelle: rbb/dffb

Sein Leben ist unaufgeregt und monoton, abends spielen Mutter und Sohn Scrabble, jeden Sonnabend wird Gerda mit einem Bus zu ihrer Turnstunde gefahren. 

Doch eines Tages steht die schöne polnische Versicherungsvertreterin Marietta vor seinem Haus und bringt Waldos geregelten Alltag gehörig durcheinander. 

Waldo
Spielfilm Deutschland 2015

Waldo (Michael Ihnow)
Gerda (Renate Serwotke)
Marietta (Katharina Bellana)
Sabine (Ruth Blauert)
Nachbar (Gerd Welkisch) u.a.

Musik: Sebastian Kiefer aka Huck Blues
Kamera: Marius Flucht
Buch: Johannes Machnik
Regie: Benjamin Tholen