Drehbeginn

Die Mutter des enführten Kindes Sabine (Katharina Heyer), Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz)
rbb/Andrea Hansen/DOKfilm

Drehbeginn - Polizeiruf 110: Das Beste für mein Kind

Der sechs Monate alte Leon Hallmann wird aus der Kinderstation eines Krankenhauses in Frankfurt (Oder) entführt. Zutiefst besorgt, rufen seine Eltern Sabine (Katharina Heyer) und Robert Hallmann (Tobias Oertel) die Polizei. Wenige Stunden später wird das Baby an einem Krankenhaus im polnischen Gorzów ausgesetzt. Der Entführer, identifiziert als Pawel Rozanski, wird kurz darauf tot aufgefunden.

Im Rückblick

Polizeiruf 110 im rbb Fernsehen

Bild zum Film: Polizeiruf 110: Raubvögel, Quelle: rbb/MDR/Andreas Wünschirs
rbb/MDR/Andreas Wünschirs

Polizeiruf 110: Raubvögel

Auf einem stillgelegten Industriegelände in Halle wird ein Mann tot aufgefunden. 

ARD-Programmdirektion

Polizeiruf 110: Alarm am See

Eine Studentenmannschaft im Eissegeln im Trainingslager. Im Koffer des Mannschaftskapitäns wird eine wertvolle Grafik entdeckt, die als gestohlen gilt. 

Polizeiruf 110 im Ersten

rbb Tatort - Die Kollegen aus Berlin

Die Schauspieler Meret Becker und Mark Waschke posieren am 27.02.2014 in Berlin bei einem Photocall. (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

rbb Tatort

Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) sind waschechte Berliner. Beide stammen aus sehr unterschiedlichen sozialen Milieus, sie sind im Wedding und in Pankow, den Bezirken ihrer Kindheit, verwurzelt und kennen sich dort bestens aus. Es gibt einen dritten Hauptdarsteller: Berlin.