Unsere neue Wildtierdoku aus Ihren Geschichten

Eichhörnchen (Foto: Rudolf Fischer)

Wildtiere in der Stadt - Füchse & Co.

Wildnis direkt vor der Haustür: Fuchs und Igel, Eichhörnchen und Biber, Waschbär und Waldkauz. Moderator Sascha Hingst ist den wilden Nachbarn in Berlin und Brandenburg auf der Spur und gibt faszinierende Einblicke in die Tierwelt.

Miriam Thiele, Leon Barthel, Sophia Kimmig und Berit Michler (Quelle: privat; rbb)

Unsere Wildtierexperten im Kurzcheck - Vier Fragen, vier Experten

Was fasziniert sie am Fuchs, am Waschbären oder am Igel? Und was können wir aus der Wildtierforschung lernen? Vier kurze Fragen an: Sophia Kimmig (Füchseexpertin, IZW), Miriam Thiele (Eichhörnchenexpertin, Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg), Leon Barthel (Igelexperte, IZW) und Berit Michler (Waschbärexpertin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde). Am 18.11. sind sie zu Gast in der Sendung "Füchse & Co. - Wildtiere in der Stadt", 20.15 Uhr, rbb Fernsehen.

Unsere Wildtieraktion 2016

rbbFernsehen_2016:11:18_-Füchse_&_Co.

Aktion "Wildtiere in der Stadt 2016"

"Füchse & Co – Wildtiere in der Stadt" – das war unsere Programmaktion 2016. Mit Ihrer Hilfe wollten wir mehr über unsere wilden Nachbarn herausfinden: Wie überlebt ein Waschbär in Kreuzberg? Sind Igel wirklich immer pünktlich? Was will die Waldohreule im Vorgarten? Und ist Berlin tatsächlich die Hauptstadt der Wildschweine?

Über 1.000 Fotos und Videos haben Sie, unsere Zuschauerinnen und Zuschauer, Hörerinnen und Hörer, Internetnutzerinnen und –nutzer an uns gemailt und gepostet, viele davon können Sie auf dieser Seite sehen. Waschbären hinter der Regenrinne, eine Wildschweinrotte auf Tour, Füchse, Eichhörnchen, Igel, Schlangen und kleine wie große Vögel im Garten, auf der Terrasse, unterm Dach oder vor dem Küchenfenster. Ohne Ihre Beobachtungen gäbe es diese Seite nicht. Vielen Dank!

Am Freitag, 18.11.2016, 20.15 Uhr präsentiert Sascha Hingst Ihre schönsten Geschichten und unsere Recherchen im rbb Fernsehen.

Mitmachen

Wählen Sie Ihr Einsatzgebiet als Fuchsforscher! (Bild: Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung)

Citizen Science - Werden Sie Fuchsforscher in Berlin!

Das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) sucht Berlinerinnen & Berliner, die noch tiefer in die Fuchsforschung einsteigen wollen! Wie stark ist der Straßenverkehr in ihrem Lebensraum? Welche anderen Tiere leben da? Finden Füchse dort natürliche Nahrung? Das IZW will mit Ihrer Hilfe herausfinden, unter welchen Bedingungen die Stadtfüchse als unsere Nachbarn leben. Sie wissen, welcher Rotpelz sich in Ihrem Kiez so herumtreibt? Welche Plätze bei den Füchsen "angesagt" sind in Ihrem Stadtteil? Dann machen Sie mit! Hier geht's zur Registrierung. (Beim Klick auf die nächste Seite gelangen Sie auf direkt auf ein Angebot des Leibniz-Instituts.)

Ihre Tierbegegnungen im Video

Gewinnerfoto der Woche von ZiBB

Wildbegegnungen: Laden Sie Ihre Bilder und Videos hoch.

Rotfuchs im Stadtwald von Frankfurt (O.), Foto (c): dpa-bildfunk

Das geheime Leben unserer wilden Nachbarn - Füchse in der Stadt

Er schleicht um das Brandenburger Tor, wohnt am Bundeskanzleramt und springt über S-Bahn-Gleise: der Fuchs hat Berlin erobert. Ob bei Sonnenaufgang in Adlershof, mittags in Mitte oder nachts in Zehlendorf – der moderne Großstadtfuchs ist 24 Stunden unterwegs. Moderator Sascha Hingst stellt den Tag eines Großstadtfuchses vor.

Wildtiersichtungen in Berlin und Brandenburg

Diese Karte zeigt nicht, wo genau in Berlin und Brandenburg Wildtiere leben - auch den Tieren zuliebe. Markiert sind lediglich die ungefähren Standorte der Sichtungen.
Klicken Sie auf "Mehr Infos", um sich weitere Videos und Fotos anzuschauen!

Projektpartner

RSS-Feed
  • Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung
  • Freilandlabor Britz e.V.
  • Museum für Naturkunde Berlin
  • Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin
  • NABU Landesverband Berlin

Kontakt

Diese Seite ...