Roman Simon (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Roman Simon (CDU)

sieht keine Notwendigkeit für weitere universitäre Studiengänge für Erzieher in Berlin. Für den Kita-Ausbau wäre dies nicht förderlich, da sich schon jetzt viele Absolventen von Fachhochschulen eine andere Arbeit suchten. Eine bessere Bezahlung könnte den Beruf attraktiver machen. Die Qualität der Ausbildung sei hoch. Käme ein Universitäts-Studiengang hinzu, wären Erzieher mit drei unterschiedlichen Ausbildungsniveaus in einer Kita beschäftigt. Das sei nicht gut für die kollegiale Arbeit.