Sven Rissmann (CDU) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Sven Rissmann (CDU)

verweist auf einen Beitrag des ARD-Magazins "Fakt" über eine Berlinerin, die Opfer eines schweren Online-Verbrechens geworden sei. Jeder müsse erkennen, dass Handlungsbedarf bestehe. Der Grünen-Abgeordnete Behrendt beweise mangelndes Problembewusstein, wenn er die Vorratsdatenspeicherung ablehne. Die Strafverfolgungsbehörden müssten jedoch ausgerüstet sein, um "adäquat" handeln zu können. Cybercrime sei die sicherheits- und gesellschaftspolitische Herausforderung der Gegenwart. Der Staat müsse mehr für die IT-Sicherheit tun. Ein erster wichtiger Schritt sei die Schaffung zusätzlicher Stellen bei der Staatsanwaltschaft in Berlin.