Rainer Bretschneider (SPD) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 27 MB)

- Rainer Bretschneider (SPD)

Der Flughafenkoordinator in der Staatskanzlei räumt ein, der BER sei kein Ruhmesblatt. Es gehe um viele Fehler. Das biete Anlass für "wohlfeile Situationsrhetorik". Die Landesregierung stehe zum BER. Er spricht von "Maßnahmen des Geschäftsführers", womit offenbar die Entlassung von Technikchef Jörg Marks gemeint ist. Der Geschäftsführer habe einbezogene Aufsichtsratsmitglieder nicht überzeugen können und "diese Maßnahmen trotzdem vollzogen". Er, Bretschneider, halte diesen Umgang mit den Gremien "nicht für sachgerecht".