Der zurückgetretene Berliner Staatssekretär Andrej Holm kommt nach seinem Rücktritt zu einer öffentlichen Diskussion über soziale Wohnungspolitik. (Quelle: dpa/Jörg Carstensen)

rbb exklusiv - Humboldt-Uni beendet Arbeitsverhältnis mit Holm

Erst am Montag ist Andrej Holm als Bau-Staatssekretär zurückgetreten - und nun will nach rbb-Informationen die Berliner Humboldt-Universität ihr Arbeitsverhältnis mit dem Stadtsoziologen beenden. Offiziell bekannt geben will die Uni ihre Entscheidung am Mittwoch.

Engin Atsuer (l.) und Dragan Milosavljevic von Alba Berlin besprechen sich im Eurocup-Spiel gegen Unicaja Malaga. (Quelle: imago/Nordphoto)

Basketball | Eurocup - Alba muss gegen Zagreb gewinnen

Für Alba Berlin geht es am Mittwoch im Eurocup um alles. Um noch eine realistische Chance auf das Viertelfinale zu wahren, brauchen die Berliner unbedingt einen Heimsieg. Doch auch der Gegner aus Kroatien steht unter Druck.

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • - Ex-NHL-Star Krupp kommt in die Ruhmeshalle

    Der frühere NHL-Star Uwe Krupp wird vom Eishockey-Weltverband IIHF in die Hall of Fame aufgenommen. Wie der Verband am Dienstag ankündigte, wird der jetzige Trainer der Eisbären Berlin zusammen mit anderen Ex-Profis am 21. Mai in Köln geehrt. An diesem Tag enden dort auch die Weltmeisterschaften, die in Deutschland und Frankreich ausgetragen werden. Krupp lief in der nordamerikanischen Profiliga NHL mehr als 800-mal auf und wurde mit Colorado Avalanche in der Saison 1995/96 Stanley-Cup-Sieger.

  • - Volleys trennen sich von Neuzugang Kovacevic

    Der erst kurz vor Saisonbeginn verpflichtete Außenangreifer Nikola Kovacevic und die Berlin Volleys gehen künftig getrennte Wege. Der Vertrag zwischen dem serbischen Nationalspieler und dem deutschen Volleyball-Meister wurde am Dienstag aufgelöst. "Wir haben gemeinsam festgestellt: Es hat einfach nicht gepasst", sagte Volleys-Manager Kaweh Niroomand.  Am Mittwoch geht es unterdessen für die Volleys in der Champions League weiter. Ein Sieg im Hinspiel beim tschechischen Meister Dukla Liberec wäre ein wichtiger Schritt in Richtung Playoffs.

  • - Brandenburger heiraten immer später

    Die Brandenburger geben sich zunehmend später im Leben das Ja-Wort. Im Jahr 2015 waren Männer beim Eheschluss im Durchschnitt 40,2 Jahre alt, Frauen sagten im Schnitt mit 37,2 Jahren "ja". Vor zehn Jahren trauten sich die Eheleute noch deutlich früher. Damals war der Bräutigam im Schnitt noch 38,1 Jahre und die Braut 34,9 Jahre alt, wie das Statistikamt am Dienstag mitteilte. Den Statistikern zufolge stieg die Zahl der Eheschließungen. 2015 wurden 13.314 Hochzeiten registriert, knapp 500 mehr als im Jahr zuvor. Dagegen blieb die Zahl der Scheidungen mit 4.845 im Vergleich zum Vorjahr fast konstant.

  • - Unterschriften gegen Kreisreform noch bis 8. Februar

    Die Gegner der Brandenburger Kreisreform wollen noch bis zum 8. Februar Unterschriften für ihre Volksinitiative sammeln. Darüber informierte am Dienstag der Vorsitzende des Vereins Bürgernahes Brandenburg, Lange. Die Aktion war am 1. November gestartet. Für die Volksinitiative sind 20.000 Unterschriften notwendig, die eigentlich binnen eines Jahres gesammelt werden könnten. Damit kann der Landtag dazu gebracht werden, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

  • - Sechs Hinweise zu KaDeWe-Einbruch

    Drei Tage nach dem Einbruch in das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe sind bei der Polizei sechs Hinweise eingegangen. Eine heiße Spur zu den Tätern ist aber wohl nicht darunter. Die Kriminalpolizei wertet weiter Spuren und Videofilme vom Tatort aus und sucht Hinweise zu der Einbrecherbande. Die Versicherung der bestohlenen Juwelierkette hatte eine Belohnung von 50.000 Euro für Hinweise zur Beute und den Tätern ausgesetzt.

  • - Brandenburgs Landtag führt Gebärdendolmetscher ein

    In Brandenburg soll am Mittwoch erstmals ein Teil der Landtagssitzung für Hörgeschädigte live in Gebärdensprache übersetzt werden. Die Debatte zum behindertenpolitischen Maßnahmenpaket der Landesregierung werde von einem Dolmetscher simultan übersetzt, teilte der Landtag in Potsdam mit. Im Live-Stream der Internetseite des Parlaments soll die Übersetzung der Debatte als "Bild im Bild" erscheinen. Künftig soll es schwer oder nicht hörenden Menschen auch in größerem Umfang ermöglicht werden, Beratungen des Landtags zu verfolgen, hieß es weiter.

  • - Innenverteidigerin Elsig bleibt bei Turbine Potsdam

    Frauenfußball-Bundesligist Turbine Postdam hat den Vertrag mit Johanna Elsig um zwei Jahre verlängert. Die 24 Jahre alte Innenverteidigerin spielt seit 2012 für den sechsmaligen deutschen Meister. "Sie ist auf und neben dem Platz eine tragende Säule unseres Teams und ein wichtiger Baustein für unsere sportliche Zukunft", sagte Turbine-Trainer Matthias Rudolph in einer Mitteilung von Dienstag. Elsig hatte große Teile der enttäuschenden Vorsaison wegen eines Kreuzbandrisses verpasst. In dieser Spielzeit gehört sie zum Stammpersonal und hat großen Anteil an der Herbstmeisterschaft.

  • - Turm der Gedächtniskirche verhüllt

    Der Neue Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche leuchtet künftig in Orange. Eine farbige Plane macht auf den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag aufmerksam, der vom 24. bis 28. Mai in Berlin, Potsdam und Wittenberg stattfinden soll. Bis dahin wird die Turmverhüllung "die Gedächtniskirche als zentralen Ort des Kirchentages markieren", sagte Gemeindepfarrer Martin Germer am Dienstag.

  • - Späti sollte mit Spielzeugpistole überfallen werden

    Mit einer Spielzeugpistole hat ein 17-Jähriger versucht, einen Spätkauf in Berlin-Friedrichshain zu überfallen. Der Täter hatte am Montagabend eine 54 Jahre alte Verkäuferin und vier Kunden mit einer täuschend echt aussehenden Waffe bedroht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. "Als die Angestellte vor Schreck die Kasse nicht schnell genug öffnete, verlor der Räuber die Geduld und wollte wieder gehen", so eine Sprecherin. Da packten zwei Kunden den Jugendlichen und hielten ihn so lange fest, bis die Polizei kam und ihn festnahm.

  • - Kind auf Fahrrad von Auto angefahren

    Ein zehn Jahre alter Junge ist in Berlin-Biesdorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind wollte am Montagnachmittag mit seinem Fahrrad eine Straße überqueren, als es vom Wagen einer 41-jährigen Frau erfasst wurde, wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte. Der Junge erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper und wurde mit Blaulicht ins Krankenhaus gebracht.

Blaue Taste mit der Aufschrift Falschmeldung (Quelle: imago/Christian Ohde)

Falschnachrichten in Berlin und Brandenburg - Das kann man gegen Fake-News tun

Die Verfasser von Fake-News wollen oft bewusst Meinungen manipulieren oder sogar Polizeieinsätze auslösen. Bisher ist es nicht gelungen, Falschmeldungen einzudämmen. Doch immer mehr Organisationen kämpfen dagegen an - und auch User können etwas tun.

Der vorsitzende Richter des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, setzt seine Richter-Kopfbedeckung auf (Quelle: Reuters Pool/dpa, Kai Pfaffenbach)

Kommentar | NPD wird nicht verboten - Vertrauensbeweis für Demokratie und Meinungsfreiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat ein Verbot der rechtsextremen NPD abgelehnt. Begründung: Die Partei habe zwar klar verfassungsfeindliche Ziele, sei aber zu bedeutungslos, um diese Ziele durchzusetzen. Diese Entscheidung setzt Maßstäbe für die politische Auseinandersetzung in der Demokratie. Ein Kommentar von Torsten Mandalka

Eine Frau bleibt am 05.01.2017 in Berlin vor Kerzen und Blumen stehen, um der Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz zu gedenken (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)

Auch Bundestag gedenkt der Anschlagsopfer - Breitscheidplatz wird zu zentralem Gedenkort

Zwölf Menschen starben am 19. Dezember beim Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Vier Wochen später ist in der Gedächtniskirche der Opfer gedacht worden - am Donnerstag folgt der Bundestag.

Lisa Shoemaker (Quelle:rbb/Sylvia Tiegs)

Kochen im Alltag neu lernen - Frisch gekocht statt Fertiggericht

Fertiggerichte: ja. Selber kochen: eher nicht. Laut Ernährungsreport der Bundesregierung bereiten sich nur 39 Prozent der Deutschen ihr Essen frisch zu – auch wenn Kochsendungen der Hit sind. Ein Kurs fürs Kochen im Alltag soll helfen. Sylvia Tiegs war dabei.

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt2 °C
  • MIstark bewölkt-3 °C
  • DObedeckt-1 °C
  • FRbedeckt0 °C
  • SAstark bewölkt1 °C
  • SOleicht bewölkt-1 °C
  • MOwolkig1 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 6

          Expandieren

          U 6

          Bis 29.1. entfallen die Züge zwischen den Bahnhöfen Wedding und Kurt-Schumacher-Platz. Es fahren Busse. Sie sollten deutlich mehr Zeit einplanen, da die Busse über die Müllerstraße fahren, auf der es häufig Stau gibt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow! Fahrgäste, die zum Bahnhof Zitadelle wollen, fahren bis Haselhorst und dann zurück. Wer von der Zitadelle Richtung Rudow will, muß erst in der Gegenrichtung zur Altstadt Spandau fahren und dort umsteigen. (Bis 10.02.2017) ---------------- Bis 26.1. pendeln jeweils von sonntags bis donnerstags ab 22 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Richard-Wagner-Platz und Fehrbelliner Platz im 20-Minuten-Takt. ---------------- Vom 30.1. bis 12.2. entfallen die Züge zwischen Richard-Wagner-Platz und Jakob-Kaiser-Platz. Es fahren Busse. Damit Fahrgäste zum und vom Flughafen Tegel nicht mehrfach umsteigen müssen, hält der Flughafen-Express-Bus X 9 in dieser Zeit zusätzlich am Richard-Wagner-Platz (Haltestellen der Linie M 45).

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • S 5, S 7 und S 75

          Expandieren

          S 5, S 7 und S 75

          Bis Do. 19.1., 1:30 Uhr sowie in der Nacht vom 25.1. zum 26.1. fahren jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Alexanderplatz und Friedrichstraße keine Züge. Fahrgäste können auf die Regionalbahn ausweichen. Außerdem wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          In den Nächten bis 17./18.1. entfallen jeweils von 20:30 Uhr bis 0:45 Uhr mehrere Züge zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder). Es fahren Busse mit erheblich längeren Fahrzeiten.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Vom 9.2.2017 bis 1.4.2018 werden die Züge zwischen Bernau und Berlin Gesundbrunnen umgeleitet. Grund sind Bauarbeiten am Karower Kreuz. Die meisten Züge halten zusätzlich in Lichtenberg. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit um bis zu 25 Minuten. Außerdem wird die Linie in zwei Abschnitte geteilt. Es muss in Berlin Hauptbahnhof umgestiegen werden.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Tajani wird neuer EU-Parlamentspräsident

        Der italienische Konservative Tajani ist zum neuen EU-Parlamentspräsidenten gewählt worden. Erst im vierten Wahlgang setzte er sich mit 351 zu 282 Stimmen gegen den Sozialdemokraten Pittella durch.
      • - Urteil zum Parteiverbot: Kein Gütesiegel für die NPD

        Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur NPD setzt neue inhaltliche Maßstäbe für ein Parteiverbotsverfahren. Dabei liegen die Hürden höher als beim KPD-Urteil von 1956. Eine Analyse des ARD-Rechtsexperten Frank Bräutigam.
      • - Brennpunkt: NPD-Verbot gescheitert

        Welche Folgen hat die Karlsruher Entscheidung für die NPD? Studiogast im "Brennpunkt"war Bundesratspräsidentin Dreyer - die Länderkammer hatte das Verbot beantragt. Außerdem im Interview: der Rechtsextremismus-Experte Zick.
      • - Bye-bye, Binnenmarkt! - May erläutert Brexit-Pläne

        Einige Monate ist das Brexit-Votum jetzt schon her - und viele Briten vermissten klare Ansagen von ihrer Regierungschefin May, wie das einmalige Projekt ablaufen soll. Die Antworten hat die Konservative jetzt gegeben - zumindest einige. Von S. Pieper.
      • - Kommentar: Ein Sieg für Nationalisten, Kleingeister, Spießer

        Eigentlich war die britische Premierministerin May gegen den Brexit - nun ist sie die treibende Kraft hinter dem EU-Ausstieg. Dieser wird viele Verlierer, aber kaum Gewinner haben, meint Jens-Peter Marquardt. Nun geht es um Schadensbegrenzung.
      • - Klage im Dieselskandal: VW-Kunde bekommt sein Geld zurück

        Käufer aus Deutschland, die VW wegen des Dieselskandals verklagt haben, hatten bislang eher schlechte Karten. Nun gab erstmals ein Gericht einer Klage statt - zumindest in erster Instanz: VW soll den Kaufpreis für einen Wagen seiner Marke Skoda zurückzahlen. Von Katja Riedel.
      • - Russland zu Trump: Liebesgrüße aus Moskau

        Russland sendet klare Signale an den künftigen US-Präsidenten Trump: Außenminister Lawrow hofft auf verbesserte Zusammenarbeit, Präsident Putin nimmt ihn gegen Vorwürfe in Schutz. Moskau will Trump vermehrt in die Syrien-Verhandlungen einbinden.
      • - Nigeria: Viele Tote bei Angriff auf Flüchtlingscamp

        Der Angriff sollte eigentlich Boko Haram gelten, er traf jedoch ein Flüchtlingslager. In Rann nahe der Grenze zu Kamerun soll das nigerianische Militär ersten Angaben zufolge Dutzende Menschen getötet haben.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • ARD_2015:10:03_-Die_Klasse_-_Berlin_61

        Die Klasse - Berlin '61

        Am letzten Schultag im Juli 1961 haben die Schüler der Kepler-Schule in Berlin Neukölln ihre schriftlichen Abiturprüfungen hinter sich. Im September nach den Sommerferien sollen sie mündlich geprüft werden. Wie in jedem Jahr verabschieden sich die Schülerinnen und Schüler: "Bis nach den Ferien."

      • Anne Will im Studio, Quelle: NDR

        Mit offenem Visier an die Spitze - THADEUSZ

        "Es wäre schön, wenn sich mehr Frauen aus der Deckung wagen würden." Anne Will macht sich seit Langem dafür stark, dass sich Frauen in der Öffentlichkeit stärker positionieren. Seit einem Jahr ist sie zurück auf dem Talkshow-Thron am Sonntagabend, im März vergangenen Jahres wurde sie 50 Jahre, fünf Monate später heiratete sie ihre langjährige Lebensgefährtin Miriam Meckel - und hat noch eine Menge vor.

      • Schlaganfall, Symbolbild, Quelle: colourbox

        rbb Praxis

        + Schlaganfall - schnell erkennen, schnell behandeln
        + Dicke Arme und Beine: Therapien bei Lymphödem
        + Jo-Jo Effekt schadet Herz und Kreislauf

      • Amal im Portrait; Quelle: rbb/UKB

        Auf Leben und Tod - Das Unfallkrankenhaus Berlin (1/7)

        Amal kann im Rollstuhl sitzen und wieder selbständig atmen. Es ist ein Wunder, dass sie nicht getötet wurde, als der LKW bei dem Attentat in Nizza über sie hinwegrollte. Den Ärzten des UKB ist es zu verdanken, dass die schweren Verletzungen zum großen Teil verheilt sind.

      • Bild zum Film: Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer, Quelle: rbb/Degeto/Martin Menke

        Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

        Mit Blick auf den Schlossberg liegt das "Hotel Heidelberg" am Ufer des Neckars. Seinen Kultstatus verdankt es der legendären Gründerin Hermine Kramer. In deren Schatten steht Tochter Annette, die inzwischen den Betrieb führt. Annette platzt der Kragen, als die Seniorchefin im Alleingang eine Hypothek auf das Hotel aufnimmt, um Spielschulden zu decken. Zum Kleinkrieg mit der Mutter kommt nun der Kampf gegen die drohende Pleite. Auch die Sorge um ihren angeschlagenen Vater und Probleme mit Sohn Jeremy setzen Annette zu. Wie gut, dass sie in ihrem Therapeuten Dr. Muthesius endlich jemanden gefunden hat, der zu ihr hält.

      • Berlin Reinickendorf Gesundbrunnen Wedding, Quelle: imago

        Bilderbuch: Berlin Wedding

        Seit 2001 gehört auch der Wedding zu Berlins Mitte. Obwohl die Geschichte der beiden alten Bezirke Wedding und Mitte so eng zusammenhängt, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Der Wedding ist die "Bronx der Hauptstadt". Hierher hat es die Opfer der Gentrifizierung verschlagen, hier geht es rau zu. Der Wedding gilt als der "böse" Bezirk. Hier gibt es die größte Armut, hier ist es am schmutzigsten und, wenn es nachts knallt - dann hier. Doch der Wedding ist wie ein Schmetterling. Hinter den grauen Fassaden verbirgt sich zuweilen etwas ganz anderes als man erwartet.

      • ARD_2015:10:03_-Die_Klasse_-_Berlin_61

        Die Klasse - Berlin '61

        Am letzten Schultag im Juli 1961 haben die Schüler der Kepler-Schule in Berlin Neukölln ihre schriftlichen Abiturprüfungen hinter sich. Im September nach den Sommerferien sollen sie mündlich geprüft werden. Wie in jedem Jahr verabschieden sich die Schülerinnen und Schüler: "Bis nach den Ferien."

      • Anne Will im Studio, Quelle: NDR

        Mit offenem Visier an die Spitze - THADEUSZ

        "Es wäre schön, wenn sich mehr Frauen aus der Deckung wagen würden." Anne Will macht sich seit Langem dafür stark, dass sich Frauen in der Öffentlichkeit stärker positionieren. Seit einem Jahr ist sie zurück auf dem Talkshow-Thron am Sonntagabend, im März vergangenen Jahres wurde sie 50 Jahre, fünf Monate später heiratete sie ihre langjährige Lebensgefährtin Miriam Meckel - und hat noch eine Menge vor.

      • Schlaganfall, Symbolbild, Quelle: colourbox

        rbb Praxis

        + Schlaganfall - schnell erkennen, schnell behandeln
        + Dicke Arme und Beine: Therapien bei Lymphödem
        + Jo-Jo Effekt schadet Herz und Kreislauf

      • Amal im Portrait; Quelle: rbb/UKB

        Auf Leben und Tod - Das Unfallkrankenhaus Berlin (1/7)

        Amal kann im Rollstuhl sitzen und wieder selbständig atmen. Es ist ein Wunder, dass sie nicht getötet wurde, als der LKW bei dem Attentat in Nizza über sie hinwegrollte. Den Ärzten des UKB ist es zu verdanken, dass die schweren Verletzungen zum großen Teil verheilt sind.

      • Bild zum Film: Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer, Quelle: rbb/Degeto/Martin Menke

        Hotel Heidelberg - Kramer gegen Kramer

        Mit Blick auf den Schlossberg liegt das "Hotel Heidelberg" am Ufer des Neckars. Seinen Kultstatus verdankt es der legendären Gründerin Hermine Kramer. In deren Schatten steht Tochter Annette, die inzwischen den Betrieb führt. Annette platzt der Kragen, als die Seniorchefin im Alleingang eine Hypothek auf das Hotel aufnimmt, um Spielschulden zu decken. Zum Kleinkrieg mit der Mutter kommt nun der Kampf gegen die drohende Pleite. Auch die Sorge um ihren angeschlagenen Vater und Probleme mit Sohn Jeremy setzen Annette zu. Wie gut, dass sie in ihrem Therapeuten Dr. Muthesius endlich jemanden gefunden hat, der zu ihr hält.

      • Berlin Reinickendorf Gesundbrunnen Wedding, Quelle: imago

        Bilderbuch: Berlin Wedding

        Seit 2001 gehört auch der Wedding zu Berlins Mitte. Obwohl die Geschichte der beiden alten Bezirke Wedding und Mitte so eng zusammenhängt, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Der Wedding ist die "Bronx der Hauptstadt". Hierher hat es die Opfer der Gentrifizierung verschlagen, hier geht es rau zu. Der Wedding gilt als der "böse" Bezirk. Hier gibt es die größte Armut, hier ist es am schmutzigsten und, wenn es nachts knallt - dann hier. Doch der Wedding ist wie ein Schmetterling. Hinter den grauen Fassaden verbirgt sich zuweilen etwas ganz anderes als man erwartet.

      Zum Livestream
      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      zum Livestream
      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      Zum Livestream
      • Blick auf die Bühne einer Konzerthalle (Bildquelle: dpa)

        Freistil

        Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne - immer dienstags um 23:00 Uhr mit Holger Luckas.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Zwei zu viel

        Zwei zu viel

        Sebastian Lehmann und Julius Fischer lesen, singen, tanzen und übersetzen die schönsten Songs der 80er, der 90er und das Beste von heute. Sie sind nie einer zu wenig. Sie sind fast zu dritt. Vor allem aber sind sie zwei zu viel... Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge mit den Lesebühnen-Profis im Radio und in voller Länge als Podcast.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      zum Livestream
      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      zum Livestream
      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)

        Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20 und 22 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) und geleitet euch in den Tag - mit aktuellen Nachrichten, Verstaltungstipps, Comedy-Serien und Gewinnspielen.

      • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Hard'n heavy

        Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      zum Livestream