Sicherheitsübung der Anti-Terror-Einheit der Bundespolizei, BFE+, bei einem Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck am 28.01.2016 in Ahrensfeld (Quelle: imago/Wassilis Aswestopoulos)

rbb exklusiv - GdP sieht Berlin nicht für Katastrophenfall gerüstet

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) schlägt Alarm: Der Berliner Katastrophenschutz ist nach Ansicht des GdP-Experten Oliver Mertens "in bestimmten Teilen katastrophal", wie er der rbb-Abendschau sagte. Innensenator Henkel dagegen hält die Hauptstadt für "relativ gut vorbereitet".

Mehr zum Thema

Außenkulisse - "Neue Berliner Straße" (Quelle: dpa)

Vier neue Straßenzüge - "Neue Berliner Straße" im Studio Babelsberg eröffnet

"Sonnenallee", "Inglourious Basterds" oder "Der Pianist": In mehr als 300 Filmproduktionen war die Berliner Straße im Studio Babelsberg der Hintergrund-Star. Dann musste sie Wohnungen und öffentlichen Einrichtungen weichen. Doch ihr Nachfolger, die "Neue Berliner Straße", soll ihr in nichts nachstehen - im Gegenteil.

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • - Motorrad-Korso gegen Gewalt fährt durch Berlin

    Bei einer Korso-Fahrt durch Berlin haben am Samstag Hunderte Motorradfahrer für ein friedliches Miteinander demonstriert. Unter dem Motto "Gewalt fährt nicht mit!" rollte die Karawane durch die Innenstadt. Dabei wollten die Biker Spenden für zwei Hilfsprojekte sammeln, die sich um Kinder kümmern, die in ihrer Familie Gewalt erlebt haben. Die Fahrt führte unter anderem am Brandenburger Tor vorbei und ging mit einer Party auf dem Gelände des TÜV Rheinland in der Alboinstraße zu Ende.

  • - Kanuten Rauhe/Liebscher erfüllen Olympia-Norm

    Mit einem Sieg beim Weltcup im tschechischen Racice haben Ronald Rauhe und Tom Liebscher die Olympia-Norm des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) erfüllt. Das Duo aus Potsdam und Dresden setzte sich im Austragungsort der WM 2017 im Kajak-Zweier über 200 m vor den Franzosen Maxime Beaumont/Sebastien Jouve durch. Damit haben acht Athleten die interne DKV-Norm für die Olympischen Spiele in Rio (5. bis 21. August) geknackt.

  • - Mutmaßlicher Straftäter bei Unfall schwer verletzt

    Ein Fußgänger ist bei einem Unfall in Berlin-Friedrichshain schwer im Gesicht verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 32-Jährige zuvor nach einer versuchten Straftat in der Nacht zum Samstag vor Zeugen geflüchtet, wie die Polizei mitteilte. In der Torellstraße rannte er vor das Fahrzeug eines 40-jährigen Fahrers und verletzte sich dabei. Der 32-Jährige kam in ein Krankenhaus, die Kriminalpolizei ermittelt.

  • - Raubüberfall auf Baumarkt in Berlin

    Unbekannte haben einen Baumarkt in Berlin-Gesundbrunnen überfallen. Die fünf Männer waren maskiert und mit Pistolen sowie einer Machete bewaffnet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Einer der Männer bedrohte am Freitagabend einen 27-jährigen Kassierer mit einer Pistole und forderte Geld. Währenddessen sicherten die Mittäter den Eingang des Baumarkts. Nachdem sie Geld erhalten hatten, flüchteten die Unbekannten.

  • - Robert Hartings Bruder wirft Weltjahresbestweite

    Christoph Harting hat am Freitag beim Anhalt-Meeting in Dessau die Diskus-Konkurrenz gewonnen. Der jüngere Bruder von Olympiasieger Robert Harting entschied den Wettbewerb mit persönlicher und Weltjahresbestweite von 68,06 Metern für sich. Im letzten Versuch konnte der 25-jährige Berliner damit noch Weltmeister Piotr Malachowski aus Polen (66,52 Meter) hinter sich lassen. Robert Harting will sein Freiluft-Comeback erst am kommenden Donnerstag beim Diamond-League-Meeting in Rom geben.

  • - Schönenborn holt WM-Bronze in Moskau

    Bei der Weltmeisterschaft der Modernen Fünfkämpfer in Moskau hat Lena Schöneborn drei Tage nach ihrem Staffel-Gold Bronze im Einzel geholt. Die Berlinerin sicherte sich am Freitag nach einem starken Endspurt mit 1373 Punkten den 3.Platz hinter der neuen Weltmeisterin Sarolta Kovacs aus Ungarn (1386 Punkte) und der Französin Elodie Clouvel (1374). Die Potsdamerin Janine Kohlmann wurde 15., Annika Schleu aus Berlin belegte Rang 20.

Screenshot der Twitterseite der Berliner Polizei: Der Chef mit Kaffee in der Hand zur Aktion #24hPolizei (Quelle: Polizei Berlin)

Polizei-Twitter-Aktion #24hBerlin - "Mit 'Blaulicht' zum 'Rotlicht'"

Ob eine Arien singende Nachbarin, ein Mundräuber, der Restaurantgästen die Pizza vom Teller klaut, oder ein sich in einem Schnellrestaurant langsam entkleidender Mann – die Polizei ist zur Stelle. Zum dritten Mal twitterte sie ihre Einsätze unter #24hPolizei, und das wie gewohnt mit Augenzwinkern. 

Mehr zum Thema

Filmproduzent Thomas Kufus freut sich am 27.05.2016 in Berlin bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises, der Lola, über die Auszeichnung in der Kategorie "Bester Spielfilm". Die Gala der Verleihung des 66. Deutschen Filmpreises, der mit insgesamt knapp drei Millionen Euro höchstdotierten Kulturauszeichnung Deutschlands, verfolgen rund 1800 prominente Gäste im Berliner Palais am Funkturm. (Quelle: dpa)

Deutscher Filmpreis in Berlin verliehen - Sechs Lolas für den Staatsanwalt

Überrascht hat es wohl niemanden, dass "Der Staat gegen Fritz Bauer" der große Abräumer bei der diesjährigen Filmpreis-Verleihung war. Lars Kraumes Justizthriller ging als Favorit ins Rennen und mit sechs Lolas als Sieger nach Hause. Es war ein glanzvoller Abend mit hohem Unterhaltungsfaktor - zu dem nicht nur die Preisträger beitrugen. Von Ula Brunner   

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Gewitter23 °C
  • MOwolkig, Gewitter26 °C
  • DIwolkig, Gewitter24 °C
  • MIstark bewölkt, Gewitter22 °C
  • DOwolkig, Gewitter24 °C
  • FRwolkig, Regenschauer23 °C
  • SAwolkig, Regenschauer23 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Ausfahrt Spandauer Damm wieder offen

          Einklappen
        • Adlershof, Glienicker Weg

          Expandieren

          Adlershof, Glienicker Weg

          Zwischen Anna-Seghers-Straße und Adlergestell ist die rechte Spur gesperrt. (Bis 03.06.2016)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 10, Südlicher Berliner Ring: Massive Einschränkungen am Wochenende

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring: Massive Einschränkungen am Wochenende

          Heute und morgen ( 28. und 29. Mai) finden zwischen den Dreiecken Potsdam und Nuthetal ganztägig Markierungsarbeiten statt. Von 8 Uhr bis 20 Uhr wird der Verkehr von drei Spuren auf eine Spur pro Richtung eingeschränkt. Wie am vergangenen Sonntag ist mit kilometerlangen Staus zu rechnen, zumal am Samstag auch Lkw unterwegs sind und am Sonntag nach Fronleichnam verstärkter Rückreiseverkehr zu erwarten ist. Umfahrungsempfehlungen: Autofahrer, die aus Westen über die A 2, (z.B. aus Nordrhein-Westfahlen, Niedersachsen oder Sachsen-Anhalt) oder aus Süden über die A 9 (z. B. aus Bayern, Hessen oder Thüringen) nach Berlin fahren, sollten über den westlichen Berliner Ring und weiter über die westlichen Zufahrten in die Berliner Innenstadt fahren; je nach Ziel in Berlin auch erst über die nördlichen Zufahrten. Wer aus Süden über die A 13 (z.B. aus Sachsen) kommt und nach Norden will, sollte über den östlichen und nördlichen Berliner Ring ausweichen. Ganz problematisch wird es für Autofahrer, die Berlin südlich passieren wollen, z.B. auf dem Weg von und nach Frankfurt/Oder oder Polen. Sie müssen sich auf erhebliche Wartezeiten einrichten oder einen weiten Umweg über den westlichen, nördlichen und östlichen Berliner Ring in Kauf nehmen. Diese Strecke ist höchstwahrscheinlich entspannter zu fahren, bedeutet u. U. aber keinen großen Zeitvorteil.

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Niemegk und Brück nur zwei Spuren wegen Fahrbahnerneuerung (Bis 24.06.2016)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          Ab 30. Mai (04.00 Uhr) bis 24. Juni (16.00 Uhr) fahren die Züge in Richtung Alexanderplatz im Bahnhof Neue Grottkauer Straße ohne Halt durch. Umfahrungsmöglichkeit: Durch die Weiterfahrt bis Kaulsdorf-Nord und den Umstieg zurück in Richtung Hönow ist der Bahnhof Neue Grottkauer Straße zu erreichen.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Auf der S 1, S 2 und S 25 gibt es nach einem Polizeieinsatz Verspätungen und Ausfälle. Einschränkungen auch auf der S 8 und S 9 nach einem Notarzteinsatz.

          Einklappen
        • Zur S-Bahn am Wochenende (bis Montag 01.30 Uhr)

          Expandieren

          Zur S-Bahn am Wochenende (bis Montag 01.30 Uhr)

          S3 Wegen Gleisarbeiten fahren keine Züge zwischen Karlshorst und Ostkreuz. Als Ersatz fahren Busse zwischen Karlshorst und Nöldnerplatz. Zwischen Nöldnerplatz und Ostkreuz können Sie die die Linien S5, S7 und S75 nutzen. S5, S7 und S75 Aufgrund von Bauarbeiten kein S-Bahn-Verkehr zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Olympiastadion bzw. Grunewald. Als Ersatz fahren Busse. S41, S42, S45, S46, S47 Wegen Gleisarbeiten kein S-Bahn-Verkehr zwischen Treptower Park und Hermannstraße sowie zwischen Baumschulenweg und Hermannstraße. Als Ersatz fahren jeweils Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis einschließlich 4. Juni werden die meisten Züge, die ohne Unterwegshalt zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) fahren, auf dem betreffenden Abschnitt durch Busse ersetzt. Beachten Sie die abweichenden Zeiten der Busse. In Fürstenwalde haben Sie Anschluss an die planmäßig abfahrenden Züge in Richtung Berlin.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 4. und 5. Juni fahren jeweils von 7 bis 17 Uhr zwischen Cottbus und Lübbenau Busse. Zudem werden alle Züge in Berlin umgeleitet. Kein Halt in Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichsstraße Alexanderplatz und Ostbahnhof. Dafür halten die Züge in Jungfernheide, Gesundbrunnen und Lichtenberg.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen

      Kultur

      Mehr Kultur

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Real Madrid gewinnt die Champions League

        Real Madrid hat den Titel in der Champions League geholt. Das Team setzte sich mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen den Stadtrivalen Atlético Madrid durch.
      • Aydan Özoguz, Staatsministerin für Integration, begrüßt die Delegierten.

        - Özoguz distanziert sich von Armenien-Resolution

        Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Özoguz, geht auf Distanz zur geplanten Armenien-Resolution im Bundestag. Sie befürchte, dass dadurch die Aufarbeitung zwischen der Türkei und Armenien "sogar verhindert" werde, sagte sie dem ARD-Hauptstadtstudio.
      • Bernd Riexinger und Katja Kipping

        - Wiederwahl von Kipping und Riexinger: Dämpfer fürs Führungsduo

        Die Doppelspitze der Linkspartei, Kipping und Riexinger, ist wiedergewählt worden. Der Parteitag in Magdeburg bestätigte die beiden im Amt - das Ergebnis fiel aber schlechter aus als beim letzten Mal. Zuvor hatten die beiden die politische Konkurrenz heftig attackiert.
      • Beim Parteitag beschwörte Linkspartei-Chef Riexinger den Kampfgeist.

        - Linkspartei: Bloß nicht "AfD light"

        Die Linkspartei war einst eine klassische Protestpartei. Inzwischen gehört sie aber zum Establishment, der klassische Protestwähler stimmt heute für die AfD. Diese Wähler zurückzuholen, ohne zur "AfD light" zu werden - auch darum geht's beim Parteitag in Magdeburg. Von M.-K. Boese.
      • Fahne der Terrormiliz "Islamischer Staat"

        - "Islamischer Staat": Heftige Gefechte in Syrien und Irak

        Bei einer seiner größten Offensiven in Nordsyrien ist der IS in die Stadt Marea vorgedrungen. 160.000 Menschen sollen eingekesselt sein. In Irak dauert der Kampf um Falludscha an.
      • - Russischer Präsident Putin pilgert zum Berg Athos

        Russland und Griechenland verbindet der christlich-orthodoxe Glaube. Mit seinem Besuch in der griechischen Mönchsrepublik Berg Athos unterstrich der russische Präsident Putin diese Gemeinsamkeiten. Hintergrund seiner Reise sind Wirtschaftsthemen.
      • - Katholikentag in Leipzig: Politik zum Abschluss

        Auf dem Katholikentag in Leipzig haben die Gläubigen über Nationalismus und TTIP diskutiert. Etwa 1000 Demonstranten protestierten gegen das Freihandelsabkommen. Die Veranstalter zogen ein überraschendes Fazit.
      • - Zika - Olympia verschieben oder nicht?

        Die WHO ist gegen eine Verschiebung oder Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Diese würden die weltweite Ausbreitung von Zika nicht signifikant beeinflussen. Zuvor hatten 150 Gesundheitsexperten in einem offenen Brief von einer Austragung der Spiele in Brasilien abgeraten.

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Attila Weidemann und Andrea Sahlmen mit ihren beiden Hunden auf einem Hausbootfloss, Quelle. rbb

        Urlaub mit dem Hund

        Die Moderatoren Attila Weidemann und Andrea Sahlmen testen mit ihren eigenen Hunden verschiedene Angebote und geben Tipps für schöne Tage in Berlin und Brandenburg. Drehorte sind der Springsee in der Nähe von Storkow, ein Hotel in Berlin-Mitte, Brandenburg an der Havel, das Schlaubeltal und die Uckermark.

      • Blick aus der Luft auf Rügen (Foto: imago/Hans Blossey)

        Rügen entdecken

        Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände, berühmt für das Kap Arkona, für die Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn "Rasender Roland". Die ist ein gutes Transportmittel für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen - ganz ohne Stau auf den im Sommer oft überfüllten Landstraßen. Ein weiteres, nicht - mehr - ganz alltägliches Vehikel für eine Reise in die jüngere Vergangenheit Rügens ist der Elektro-Trabi. Mit ihm kann man innerhalb einer geführten Tour von Binz aus über die lange Betonmeile von Prora bis hin nach Sassnitz schnurren.
      • Leuchtturm auf Borkum; Quelle: : imago/CHROMORANGE

        Die deutsche Nordseeküste (1/3)

        Einen ganzen Sommer über filmte das Team um die Regisseure Wilfried Hauke und Christian Schidlowski in Ostfriesland und Schleswig-Holstein. Die außergewöhnlichen Bilder aus der Luft gelangen dank der sogenannten Cineflex, der modernsten Helikopterkamera der Welt. Aus 600 Metern kann man mit ihr wackelfreie Zooms machen und beispielsweise Seehunde aus nächster Nähe filmen, ohne sie zu stören. Nur aus der Luft offenbart die Natur die kunstvollen Muster, wie zum Beispiel die einzigartige Landschaft am Darßer Bodden. Die Cineflex-Kamera dokumentiert die Besonderheiten des Wattenmeeres und zeigt die herbe Schönheit Ostfrieslands.

      • Ralf Schmitz (Quelle: imago/Sven Simon)

        Das große Kleinkunstfestival 2015

        Zum großen Kleinkunstfestival 2015 aus dem Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" hat Dieter Hallervorden die besten Künstler aus Comedy und Kabarett zum Wettstreit eingeladen. Dieter Nuhr, der von Ralf Schmitz überschäumend angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Michael Mittermeier, Ole Lehmann, HG Butzko, Salut Salon, Rob Spence und Berlin-Preisträger Paul Panzer.

      • Travestiekünstler Ades Zabel als Edith Schröder, Quelle: rbb

        Krömer - Late Night Show

        Die Nacht wird wieder länger! Acht Shows "KRÖMER - Late Night Show" mit prominenten Gästen sendet Das Erste ab 10. August immer samstags nach dem "Wort zum Sonntag". Zum fulminanten Auftakt im renommierten Berliner Ensemble begrüßt Komiker Kurt Krömer Schlagerstar Mary Roos, Journalist Matthias Matussek, den Tastenvirtuosen Joja Wendt sowie Travestiekünstler Ades Zabel in seiner Paraderolle, als Edith Schröder.

      • Mord mit Aussicht (27/39)

        Nach geplatzter Hochzeit verfolgen Sophie, Bärbel und Dietmar die Standesbeamtin, die sich als Juwelendiebin herausgestellt hat. Den Beinahe-Ehemann Jochen verlassen die Kräfte. Für Sophie ist ihre Hochzeit mit einem Schlag zweitrangig. Sie, Bärbel und Dietmar heften sich an Marilyns Fersen, die ihnen jedoch - wieder einmal! - entkommt. Während Sophies Vater Hannes völlig überraschend mit Danuta nach Polen zieht, Jochen Kauth eines klar: Die geplatzte Hochzeit hat ihm einmal mehr gezeigt, dass er sich zwar ein Leben mit Sophie wünscht, es zusammen aber nie so klappen wird. So sitzt Sophie am Ende allein im Forsthaus.

      • Attila Weidemann und Andrea Sahlmen mit ihren beiden Hunden auf einem Hausbootfloss, Quelle. rbb

        Urlaub mit dem Hund

        Die Moderatoren Attila Weidemann und Andrea Sahlmen testen mit ihren eigenen Hunden verschiedene Angebote und geben Tipps für schöne Tage in Berlin und Brandenburg. Drehorte sind der Springsee in der Nähe von Storkow, ein Hotel in Berlin-Mitte, Brandenburg an der Havel, das Schlaubeltal und die Uckermark.

      • Blick aus der Luft auf Rügen (Foto: imago/Hans Blossey)

        Rügen entdecken

        Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände, berühmt für das Kap Arkona, für die Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn "Rasender Roland". Die ist ein gutes Transportmittel für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen - ganz ohne Stau auf den im Sommer oft überfüllten Landstraßen. Ein weiteres, nicht - mehr - ganz alltägliches Vehikel für eine Reise in die jüngere Vergangenheit Rügens ist der Elektro-Trabi. Mit ihm kann man innerhalb einer geführten Tour von Binz aus über die lange Betonmeile von Prora bis hin nach Sassnitz schnurren.
      • Leuchtturm auf Borkum; Quelle: : imago/CHROMORANGE

        Die deutsche Nordseeküste (1/3)

        Einen ganzen Sommer über filmte das Team um die Regisseure Wilfried Hauke und Christian Schidlowski in Ostfriesland und Schleswig-Holstein. Die außergewöhnlichen Bilder aus der Luft gelangen dank der sogenannten Cineflex, der modernsten Helikopterkamera der Welt. Aus 600 Metern kann man mit ihr wackelfreie Zooms machen und beispielsweise Seehunde aus nächster Nähe filmen, ohne sie zu stören. Nur aus der Luft offenbart die Natur die kunstvollen Muster, wie zum Beispiel die einzigartige Landschaft am Darßer Bodden. Die Cineflex-Kamera dokumentiert die Besonderheiten des Wattenmeeres und zeigt die herbe Schönheit Ostfrieslands.

      • Ralf Schmitz (Quelle: imago/Sven Simon)

        Das große Kleinkunstfestival 2015

        Zum großen Kleinkunstfestival 2015 aus dem Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" hat Dieter Hallervorden die besten Künstler aus Comedy und Kabarett zum Wettstreit eingeladen. Dieter Nuhr, der von Ralf Schmitz überschäumend angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Michael Mittermeier, Ole Lehmann, HG Butzko, Salut Salon, Rob Spence und Berlin-Preisträger Paul Panzer.

      • Travestiekünstler Ades Zabel als Edith Schröder, Quelle: rbb

        Krömer - Late Night Show

        Die Nacht wird wieder länger! Acht Shows "KRÖMER - Late Night Show" mit prominenten Gästen sendet Das Erste ab 10. August immer samstags nach dem "Wort zum Sonntag". Zum fulminanten Auftakt im renommierten Berliner Ensemble begrüßt Komiker Kurt Krömer Schlagerstar Mary Roos, Journalist Matthias Matussek, den Tastenvirtuosen Joja Wendt sowie Travestiekünstler Ades Zabel in seiner Paraderolle, als Edith Schröder.

      • Mord mit Aussicht (27/39)

        Nach geplatzter Hochzeit verfolgen Sophie, Bärbel und Dietmar die Standesbeamtin, die sich als Juwelendiebin herausgestellt hat. Den Beinahe-Ehemann Jochen verlassen die Kräfte. Für Sophie ist ihre Hochzeit mit einem Schlag zweitrangig. Sie, Bärbel und Dietmar heften sich an Marilyns Fersen, die ihnen jedoch - wieder einmal! - entkommt. Während Sophies Vater Hannes völlig überraschend mit Danuta nach Polen zieht, Jochen Kauth eines klar: Die geplatzte Hochzeit hat ihm einmal mehr gezeigt, dass er sich zwar ein Leben mit Sophie wünscht, es zusammen aber nie so klappen wird. So sitzt Sophie am Ende allein im Forsthaus.

      Zum Livestream
      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Sommer, Sonne, Radfahren (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-Fr 10-14 Uhr, Sa 10-13 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      zum Livestream
      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      Zum Livestream
      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      • Radioeins-Moderatorin Bettina Rust (Foto: rbb)

        Hörbar Rust

        Bettina Rust lädt immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Prominenten an die Hörbar Rust ein. Mit der eigenen Musiksammlung im Gepäck gibt es die dazu passenden Geschichten zu hören.

      • Bücher, Draufsicht (Foto: colourbox)

        Die Literaturagenten

        Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. "Die Literaturagenten" auf Radioeins wissen, welche Bücher der geneigte Hörer liebt, liest und lesen lässt. Jeden Sonntag von 18:00 bis 20:00 Uhr stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Roots

        Musik aus allen Zeiten für alle Zeiten. Hier findet das Ohr die Klänge wieder, die das eigene Leben begleitet haben - immer sonntags um 23:00 Uhr mit Wolfgang Doebeling.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      zum Livestream
      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags (11:05 und 20:05 Uhr) ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      • Helfende Hände (Bildquelle: dpa)

        Religion und Gesellschaft

        Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft sind die Themen der Sendung. Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen aus unserer unmittelbaren Umgebung und aus den Krisenregionen dieser Welt kommen hier ebenso zu Wort wie die, die von politischen und kirchlichen Entscheidungen betroffen sind - sonntags 12:44 und 17:24 Uhr.

      • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

        Weltsichten

        ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch - sonntags 8:24, 13:24 und 21:44 Uhr.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 14:24 Uhr.

      • Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)

        Wissenswerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 Uhr.

      zum Livestream
      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ am Plattenteller (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Club

        "Tropical" - ein exotischer Mix aus Electro, Techno und House - das ist das Motto des Soundgardens mit Shir Khan. Alle Trends und die aktuellsten Produktionen gibt's immer dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr zu hören.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr eure Lieblingssongs. Ruft an und hinterlasst euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Über den Wolken: Flugzeug (Bildquelle: dpa)

        Indigo - Late check out

        Sonntags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sendet Funkhaus Europa fein ausgewählte Songs, die eine thematische Einheit bilden. "Indigo" präsentiert zeitgenössische, entspannte und urbane Sounds.

      • Eine Wand mit Globen (Bildquelle: dpa)

        5Planeten

        Die Sendung lädt Sie immer Sonntagnachmittag ein zu einem Abenteuer. Francis Gay, Weltreisender in Sachen Musik, entführt Sie auf eine einzigartige Soundreise durch die Barios, Favelas, Casbah, Medina, Mahala, Townships und Banlieues dieser Welt.

      • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

        Jazzanova Radio Show

        Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

      • Musik live: Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        World Live

        "World Live" nimmt Sie Montag bis Freitag mit in ein Konzert von Funkhaus Europa. Lassen Sie sich begeistern von der Atmosphäre in den Clubs und Konzertsälen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Livemusik.

      • Regenwald (Bildquelle: dpa)

        Dschungelfieber

        Seit 1987 feiert Johannes Theurer in "Dschungelfieber" die globale Musikvielfalt. Klangreisen, Reportagen und Nachdenkliches sind zu hören, Neuerscheinungen, Trends und Perlen.

      • Impression vom Holi Festival in Mumbai (Bildquelle: dpa)

        Cyberjam mit Genetic Drugs

        Was hat ein Mikrochip mit Ahnenkult zu tun? Was ein sibirischer Schamane mit einem Computerfreak aus Manhattan? Die Radiosendung mit Genetic Drugs erforscht und erfindet Schnittstellen zwischen Hi-Tech und Tribal Ethno.

      • Afrikanische Jungendliche spielen Fußball (Bildquelle: dpa)

        Afropop Worldwide mit Georges Collinet

        Georges Collinet aus Kamerun ist einer der berühmtesten und beliebtesten Moderatoren in Afrika. In "Afropop Worldwide" stellt er das Neueste rund um die afrikanische Musik vor.

      zum Livestream