Michael Kessler schaut vom Bayernturm auf das grüne Band (Quelle: rbb/Stefan Wieduwilt)
Bild: rbb/Stefan Wieduwilt

Von Bad Rodach-Roßfeld nach Vacha (Fo. 3, 45 Min.) - Auf drei Rädern von Bayern an die Ostsee

In der dritten Folge fährt Michael Kessler auf seinem Tuk Tuk von Bad Rodach-Roßfeld nach Vacha. Auf seiner knapp 1.400 km langen Fahrt wird er in Hellingen zu einem Geburtstag eingeladen und trifft dort bei Kaffee und Kuchen auf den zukünftigen Kanzler der Republik.

Der 14-jährige Marco fühlt sich zum Politiker berufen und hat auch schon ganz klare Vorstellungen, was er als zukünftiger Kanzler verändern will...

In Geisa platzt Kessler in ein Familienfest und erfährt dort von Tobias und Verena, dass auch Weltreisen mit dem Rollstuhl möglich sind. Bruder und Schwester, er im Rollstuhl, sind in Argentinien, Kuba, Taiwan, Malaysia, Brunei, Singapur, Kambodscha, dem Senegal und in Tansania gewesen. Neun Länder, einmal um die Erde.

Michael Kessler hört am "Point Alpha" einem ehemaligen Grenzsoldaten zu, der mit Gänsehaut vom Schrecken des Eisernen Vorhangs erzählt...