Michael Kessler mit dem Tuk Tuk im Eichsfeld (Quelle: rbb/Stefan Wieduwilt)

Von Bleckede bis an den Priwallstrand (Fo. 8, 45 Min.) - Auf drei Rädern von Bayern an die Ostsee

Vor der Elbüberquerung in Bleckede erzählt ein Zollbeamter, wie er damals versucht hat, zu seinen Ost-Kollegen Kontakt aufzunehmen. Bevor Kessler im schönen Lauenburg den Sonnenuntergang erlebt, trifft er in Boizenburg eine sehr junge Mutter, die ihre Teenagerschwangerschaft mit Hilfe der ganzen Familie bewältigen konnte.

In der Nähe von Lanze begegnet Kessler einem Bahnbeamten mit viel Zeit, sogar sehr viel Zeit. Zarrentin und der Schaalsee sind bekannt für wunderschöne Natur, leckeren Fisch und lustige Elfen.

In der Nähe von Ratzeburg trifft Michael Kessler eine Wanderin, die bis zu ihrem Geburtstag die gesamte ehemalige deutsch-deutsche Grenze abgewandert haben will – da hilft er doch gerne und nimmt sie im Tuk Tuk ein Stück mit...

Kesslers letzter Expeditionstag beginnt in Lübeck und endet, nach vier Wochen und fast 1400 Kilometern, am Priwallstrand in Travemünde.