Michael Kessler mit Klapprad; Quelle: rbb/Max Kohr

Von Warnemünde nach Waren - Mit dem Klapprad von Kopenhagen nach Berlin (3)

Preisfrage: Mit welchem Körperteil hat der Langstreckenradler Michael Kessler die größten Probleme? Den Handgelenken? Der Oberschenkelmuskulatur? Den Waden? Richtig - mit dem Hintern! Über 300 Kilometer hat Michael Kessler nun im Sattel verbracht. Und festgestellt: eine Radlerhose mit entsprechender Polsterung hilft gegen Schmerzen.

Herr Kessler glaubt zwar nicht an Zufälle, aber bei übernatürlichen Kräften ist er vorsichtig. Dabei könnte ihm Gerd ganz einfach mit seinem Leiden helfen. Der gebürtige Pfälzer besitzt magische Hände. Behauptet er zumindest. Michael Kessler ist beeindruckt, bleibt aber skeptisch und verzichtet auf einen Beweis....

Kessler streckt die Beine von sich auf dem Klapprad (Bild: rbb)
Eine Radlerhose mit entsprechender Polsterung hilft gegen Schmerzen!

Willensstärke, daran mangelt es dem Velomann bis zu dem Moment, in dem er auf Hannes trifft. Der achtjährige aus Oranienburg radelt gemeinsam mit seiner Mutter Konstanze täglich an die 70 Kilometer! Mit Freude und ohne zu murren. Und das mit einem schwer bepackten Fahrrad. Die Begegnung mit Hannes wird für Michael Kessler zum Erweckungsmoment und Ansporn für die weiteren Etappen seiner Tour.

Kessler streichelt eine Robbe (Bild: rbb)
... und immer den Anhänger ziehen.

Zuvor aber hat Michael Kessler noch eine einmalige Begegnung mit einer ganz besonderen Spezies. In der Robbenforschungsstation der Uni Rostock rückt unser Fahrradreisender den Robben ganz nah auf den Pelz und darf die Tiere streicheln....

Erstausstrahlung 31.08.12/rbb

Weitere Folgen dieser Staffel

Michael Kessler macht Pause (Quelle: rbb)

Von Rødvig nach Warnemünde - Mit dem Klapprad von Kopenhagen nach Berlin (2)

In der zweiten Folge dieser Expedition heißt es für Michael Kessler Abschied nehmen von Dänemark. In Gedser besteigt er die Fähre, die Kurs nimmt auf Rostock. Bevor Michael Kessler in Rostock ankommt, trifft er mit seinem Klapprad auf Menschen, die in Dänemark ihren Lebenstraum verwirklichen.