Michael Kessler - Schneeschuhwanderung zum Muttjöchle; Quelle: rbb/Peter Scholl
Schneeschuhwanderung zum Muttjöchle | Bild: rbb

- Mit dem Schlitten durchs Gebirge (2)

Michael Kessler hat's bös erwischt! Der Arzt verordnet dem fiebrigen Rodler Bettruhe damit die Expedition nicht schon nach den ersten Metern scheitert. Kameramann Sören ist so besorgt, dass er es auf der Gipfel-Bar erstmal ordentlich krachen lässt.

Doch Michael Kessler heilt rasch und rodelt weiter, von Gaschurn bis nach Langen am Arlberg.

Michael Kessler lernt, dass die sparsamen Schwaben auch schwäbisch reisen: Morgens geht's von Stuttgart in die Alpen und abends wieder zurück.

Der Jäger Stefan ist ein echtes Original. Eine Zufallsbegegnung entwickelt sich zum Tagesausflug ins Gauertal. Stefan zeigt Michael Kessler Natur pur. Zu Fuß. Von Hütte zu Hütte und erzählt, wie er einen Lawinenabgang überlebte. Kurz vor dem Ziel geht Michael Kesslers Traum in Erfüllung: Er wird Pistenbully-Pilot.

Erstausstrahlung

Was bisher geschah

Michael Kessler vor einer Hütte (Beginn der Expedition in Samnaun Dorf); Quelle: rbb/Peter Scholl

Mit dem Schlitten durchs Gebirge (1)

Das hat Michael Kessler noch nicht erlebt: Seine siebzehnte Expedition wird sein extremstes Abenteuer! Auf über 2.000 Meter Höhe kämpft er sich bei frostigen Minusgraden 200 Kilometer über die Alpen. Statt Après Ski gibt’s Schneesturm.