Kontraste Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Logo: Kontraste, Quelle: rbb

    - Kontraste vom 11.02.2016

    +++ Flüchtlinge zurück ins Meer? Griechenland soll seine Seegrenze "sichern" +++ Köln in Berlin! Wo Kriminelle in der Hauptstadt leichtes Spiel haben +++ Wie Dobrindt, Schäuble und Gabriel den deutschen Versicherungen ein Milliardengeschäft verschaffen +++

    Flüchtlinge zurück ins Meer? - Griechenland soll seine Seegrenze "sichern"

    Griechenland soll seine Seegrenze sichern, den Flüchtlingen den Zugang zu Europa verwehren. Mehr Marine und Polizei - Griechenland soll "gefälligst" seine Hausaufgaben machen. Deutsche und europäische Politiker drohen, Griechenland aus dem Schengen-Raum zu werfen. Jetzt soll auch noch die NATO aktiv werden. Jeden Tag neue Vorschläge und Vorwürfe. Kontraste war auf Lesbos und hat festgestellt: sichere Grenzen sind lebensgefährlich.

    Köln in Berlin! - Wo Kriminelle in der Hauptstadt leichtes Spiel haben

    In Berlin sind unter den Augen der Polizei und des Berliner Senats "rechtsfreie Räume" entstanden. Drogendealer und kriminelle Antänzer beherrschen zahlreiche öffentliche Plätze. Weil sie kaum mit Konsequenzen rechnen müssen, gehen die Kriminellen immer aggressiver vor.  Geschäftsleute werden bedroht, Frauen sexuell belästigt. Während Bayern eine Null-Toleranz-Linie in Sachen Drogen- und Kleinkriminalität verfolgt, glänzt die Berliner Politik durch Konzeptlosigkeit.